WorldWideScience

Sample records for den betrieb des

  1. Compost in the natural cycle; Bedeutung des Kompostes fuer den Naturhaushalt

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Krug, A.

    2003-07-01

    Preservation of agricultural soil is one of the key issues of sustainability policy. Composting and power generation must be weight against each other. While one user may be more interested in organic fertilizer, e.g. for market gardening, others may opt for power generation from biomass under the aspects of self-sufficiency and air pollution abatement. (orig.) [German] Im Sinne des Ressourcenschutzes sind die Minimierung des Verbrauchs von Rohstoffen sowie die Foerderung einer oekologisch sinnvollen und nachhaltigen Kreislaufwirtschaft und damit auch die Kompostverwertung zu foerdern. Fuer eine an den Prinzipien der Nachhaltigkeit orientierten Politik ist die langfristige Sicherung der Leistungs- und Funktionsfaehigkeit landwirtschaftlich genutzter Boeden fuer eine nachhaltige Ertragsfaehigkeit ein wichtiger Gesichtspunkt. Den landwirtschaftlichen Boeden kommt dabei eine besondere Bedeutung fuer die Produktion gesunder Lebensmittel zu. Abgleich Energienutzung, Kompostnutzung: Im Rahmen einer Einzelfallbetrachtung muss fuer jedes Unternehmen und fuer jeden Betrieb entschieden werden, welcher Weg der Verwertung von Bioabfaellen nachhaltig tragbar ist. So kann in dem einen Betrieb die Anreicherung des Bodens mit organischer Substanz, z.B. im Rahmen der Gemueseproduktion, im Vordergrund stehen, waehrend ein anderer Betrieb durch die energetische Nutzung von Biomasse einen Beitrag zur Eigenenergieversorgung und zum Klimaschutz leisten will.(orig)

  2. Beschreibung des Zündverzuges von dieselähnlichen Kraftstoffen im HCCI-Betrieb

    OpenAIRE

    Beck, Sebastian Andre

    2012-01-01

    Homogene selbstzündende Brennverfahren werden schon seit den 70er Jahren im ottomotorischen Bereich untersucht. Durch die zunehmende Verschärfung der Abgasgesetzgebung stehen seit Mitte der 90er Jahre auch verstärkt homogene Brennverfahren mit Dieselkraftstoff (HCCI-Verfahren) im Fokus der Forschung. Das große Interesse begründet sich in einer annähernd verbrauchsneutralen Reduzierung von sowohl Partikel als auch Stickoxid-Emissionen und damit in der innermotorischen Auflösung des Ruß-NOX Tra...

  3. Automation and remote control of the heating plant in Feuerbach by the Technical Works AG of the city of Stuttgart; Automatisierung und Fernueberwachung des Heizwerks Feuerbach bei den Technischen Werken der Stadt Stuttgart AG

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Mueller, J. [Technische Werke der Stadt Stuttgart AG (Germany); Finkbeiner, S. [Technische Werke der Stadt Stuttgart AG (Germany)

    1994-12-01

    The heating plant Feuerbach was planned for an operation without supervision (Betrieb ohne Beaufsichtigung BOB) according to TRD 604 (72-hour-operation). A major criteria for the planning of the control technique were the high demands on the availability of the station. The redundancy in the process technology has been continued in the control technique. The internal structure of the control technique system does not only influence the concept of the direct and remote control but also the control technique diagnostic system. (orig.) [Deutsch] Das Heizwerk Feuerbach wurde fuer den Betrieb ohne Beaufsichtigung (BOB) gem. TRD 604 (72-Stunden-Betrieb) konzipiert. Hohe Anforderungen an die Verfuegbarkeit der Anlage waren ein wesentliches Kriterium bei der Planung der Leittechnik. Die verfahrenstechnische Redundanz wurde in der Leittechnik konsequent weitergefuehrt. Sowohl die Durchgaengigkeit des Konzepts der Vorort- und Fernbedienung als auch des Leittechnikdiagnosesystems wird entscheidend durch die interne Struktur des Leittechniksystems beeinflusst. (orig.)

  4. Schellings Wesensbestimmung des Christentums in den ...

    African Journals Online (AJOL)

    p1243322

    Methodenlehre des akademischen Studiums” an, die von der. Überzeugung geleitet ist, daß eine solche Methodenlehre “nur aus der wirklichen und wahren Erkenntniß des lebendigen Zusammenhangs aller. Wissenschaften hervorgehen könne” (SW V, ...

  5. Schellings Wesensbestimmung des Christentums in den ...

    African Journals Online (AJOL)

    p1243322

    SW V, 214) die besonderen Wissenschaften als Darstellungen des Absoluten zu begreifen. In diesem Kosmos der Wissenschaften findet auch die. Theologie neben Jurisprudenz und Medizin ihren Ort. Sie wird von Schelling als “die erste und ...

  6. Die Umweltschäden und Entsorgungsprobleme des russischen Nuklearkomplexes

    OpenAIRE

    Kronfeld-Goharani, Ulrike

    2002-01-01

    "Als Nachfolgestaat der ehemaligen Sowjetunion mit ihrer gigantischen Nuklearindustrie zählt Russland heute zu den Ländern, in denen sich große Mengen Nuklearmüll angereichert haben und einzelne Regionen des Landes von radioaktiven Kontaminationen besonders stark betroffen sind. Ungeachtet dessen änderte im Juni 2001 das russische Parlament das Umweltgesetz, um verbrauchten Nuklearbrennstoff aus dem Ausland in großen Mengen zu importieren. Während Befürworter der Gesetzesänderungen den Import...

  7. Qualifizierungsmessungen des Spannungsversorgungssystems sowie Konzeptionierung einer Zustandsmaschine für die Detektorkontrolle des ATLAS-Pixeldetektors

    CERN Document Server

    Schultes, Joachim

    In den kommenden 10 Jahren wird am europäischen Kernforschungszentrum CERN in Genf der LHC zusammen mit seinen Experimenten - darunter ATLAS als das größte - in Betrieb sein und Daten liefern. Als Teil des ATLAS Spurdetektors wird ein Silizium Pixeldetektor mit über 80 Mio. Kanäle eingesetzt, der sich direkt am Wechselwirkungspunkt befindet. Um den zuverlässigen Betrieb über den gesamten Zeitraum zu gewährleisten stellen das Versorgungssystem und das Kontrollsystem des ATLAS-Pixeldetektors in diesem Zusammenhang wichtige Bausteine dar. Entsprechende Untersuchungen des Versorgungssystems, die innerhalb eines umfangreichen Testsystems, dem so genannten Systemtest, mit nahezu allen endgültigen Komponenten durchgeführt wurden, und die Auswirkungen auf den Pixeldetektor sind Gegenstand dieser Arbeit. Ein weiterer Punkt dieser Arbeit ist die Weiterentwicklung der Detektorkontrollsystems-Software unter Berücksichtigung der verschiedenen Teilsysteme. Ein Schwerpunkt stellt dabei die Konzeptionierung der er...

  8. Der chthonische Dionysos - Zur Wirkmacht des Mythos in den Mysterien

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Niklas Engel

    2016-12-01

    Full Text Available Dieser Beitrag soll aufzeigen, dass eine chthonische und eschatologische Dimension der dionysischen Göttlichkeit in verschiedenen Riten und Kulten des Gottes nachgewiesen werden kann und dabei keinesfalls mysterienexklusiv ist. Dazu soll der archäologische Befund, der Dionysos mit dem Jenseits und eschatologischen Ho nungen in Verbindung bringt, vorgestellt und untersucht werden. Darauf aufbauend soll belegt werden, dass diese jenseitige Dimension sich sowohl in Riten mit privatem Kern, hier am Beispiel der Oreibasia, als auch in Kultfeiern des ö entlichen Festkanons, wie den Anthesterien, zeigt. Abschließend soll dann Dionysos‘ Funktion in den eleusinischen Mysterien untersucht werden. This paper aims to show that a chthonic and eschatological dimension of dionysiac divinity can be found in various rites and cults of the god and that this is not exclusive for the mysteries. Recent archaeological evidence connecting Dionysos with the afterlife and eschatological expectations will be introduced and analyzed. is dimension manifests itself in rites with a private intent (e.g. the Oreibasia as well as public celebrations of the festival calendar (e.g. the Anthesteria. An analysis of Dionysos’ function in the eleusinian mysteries concludes the overview.

  9. Arbeitsmarkt 2030 - Arbeitskräftebedarf kleinerer, mittlerer und großer Betriebe: eine strategische Vorausschau auf den Fachkräftebedarf nach Betriebsgröße

    OpenAIRE

    Kriechel, Ben; Vogler-Ludwig, Kurt; Mohr, Cathrin

    2013-01-01

    Der Bericht führt die Überlegungen der Publikation "Arbeitsmarkt 2030 - Eine strategische Vorausschau auf Demografie, Beschäftigung und Bildung in Deutschland" durch eine Differenzierung nach Betriebsgröße fort. Die Autoren gehen zwei Hauptfragen nach: Wie wird sich der sektorale, berufliche und qualifikationsspezifische Strukturwandel in der Nachfrage nach Arbeitskräften der Betriebe unterschiedlicher Größe niederschlagen? Und wie werden sich die verschieden großen Betriebe im Wettbewerb um ...

  10. Die Entstehung des „Judenbildes“ in den Alltagsmedien des 19. Jahrhunderts

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Ute Wrocklage

    2001-07-01

    Full Text Available In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts beginnen, Illustratoren und Zeichner von Bildwitzen und Karikaturen das stereotype und in der Folge antisemitische Bild vom Juden herauszubilden. Es findet schnell Eingang in die illustrierten Zeitschriften und Bilderbögen der Zeit. In diesen drei untersuchten Bildmedien kennzeichnen neben der Physiognomie diskriminierende Attribute den Juden als Typus. Dieser Entwicklung und der Herausbildung der Stereotype zum antisemitischen Judenbild geht die Arbeit nach.

  11. Optimization of fuel cell system control in dynamic operation; Regelungstechnische Optimierung der Steuerung eines Brennstoffzellensystems im dynamischen Betrieb

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Arendt, Martin

    2012-09-06

    The investigations focused on optimized control of a fuel cell system in dynamic operation on the basis of rapid control prototyping. First, a model-based concept for control of the hydrogen concentration via a nitrogen diffusion model was developed, validated by simulations, and tested. Secondly, control of the cooling system was optimized from 4% error to 1% error by disturbance variable compensation. Thirdly, an operating strategy for a turbocompressor was controlled and tested successfully which comprised pump limit monitoring for ensuring reliable operation as well as compressor and cathode air mass flow control. Model-based control of the hydrogen concentration and the operating strategy for the turbocompressor are solutions to the control challenges resulting from the novel system architecture of the fuel cell system under investigation. The optimization of cooling system control is defined as further development of the existing control system for better system performance. [German] Das Ziel dieser Arbeit ist die regelungstechnische Optimierung der Steuerung eines Brennstoffzellensystems (BZ-System) im dynamischen Betrieb unter der Zuhilfenahme des Softwareentwicklungsprozesses des Rapid Control Prototyping. Erstens wird eine modellgefuehrte Steuerung der Wasserstoff-Konzentration mittels eines Stickstoff-Diffusionsmodells entwickelt, mittels Simulationen validiert und getestet. Zweitens wird die Optimierung der Regelung des Kuehlsystems anhand einer Stoergroessenaufschaltung auf die Stellgroesse gezeigt und eine Verbesserung der Regelguete von 4% auf 1% erzielt. Drittens wird eine Betriebsstrategie fuer einen Turboverdichter, bestehend aus einer Pumpgrenzueberwachung zur Gewaehrleistung des sicheren Betriebs und der Regelung des Verdichter- und Kathoden-Luftmassenstroms, entworfen und erfolgreich getestet. Die modellgefuehrte Steuerung der Wasserstoff-Konzentration und die Betriebsstrategie fuer den Turboverdichter sind Loesungen fuer die aus der neuen

  12. Use of riser tube rotation equipment in the Emlichheim and Landau petroleum mines of Wintershall AG Erdoelwerke; Einsatz von Steigrohrdrehvorrichtungen in den Erdoelfoerderbetrieben Emlichheim und Landau der Wintershall AG Erdoelwerke

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Caspari, R. [Wintershall AG Erdoelwerke, Emlichheim (Germany)

    1998-12-31

    Riser tube rotation equipment has been in use in the Emlichheim and Landau petroleum wells since 1994 in order to ensure longer life of the riser tubes. (orig.) [Deutsch] In den von Wintershall operierten Erdoelfoerderbetrieben Emlichheim und Landau werden ca. 90% der Bohrungen mit Gestaengetiefpumpen gefoerdert. Aufgrund der lagerstaettentechnischen Gegebenheiten, der Thermalmassnahmen in Emlichheim und der Infrastruktur der Betriebe koennen andere Foerderhilfsmittel wie Tauchkreiselpumpe, Excenterschneckenpumpe oder Gasliften nur bedingt zum Einsatz kommen. Ein wesentlicher Faktor fuer den wirtschaftlichen Betrieb dieser Bohrungen sind die Aufwaeltigungen zur Beseitigung von Schaeden an der Tiefpumpe, dem Pumpgestaenge und den Steigrohren. Waehrend die Einsatzdauer der Tiefpumpen und des Pumpgestaenges durch hoeherwertige Materialguete und geeignete Optimierungsmassnahmen erhoeht werden konnten, sind die Standzeiten der Steigrohre nahezu unveraendert geblieben. Um diese zu erhoehen, werden in den Erdoelfoerderbetrieben Emlichheim und Landau seit April 1994 Steigrohrdrehvorrichtungen eingesetzt. (orig.)

  13. Überlegungen zu den Ursachen und Wirkmechanismen des Konsums von Gewaltdarstellungen bei Kindern und Jugendlichen

    OpenAIRE

    Rauchfleisch, Udo

    1997-01-01

    Der Autor geht den Fragen nach, warum Kinder und Jugendliche in der Gegenwart z.T. intensiv Gewaltdarstellungen konsumieren und welches die Auswirkungen dieses Konsums sind. Die Motive des Gewaltkonsums sind u.a. Kompensation und Flucht vor Alltagsproblemen und vor innerer Leere, Identifikation mit großartigen Helden, das Erleben von Angst-Lust, Abgrenzung und Protest gegenüber der Elterngeneration sowie Mutprobe zur Etablierung des sozialen Status in der peer group. Die Wirkungen, die Gewalt...

  14. Auswahl aus den Reden des Präsidenten Gamal Abdel Nasser

    OpenAIRE

    Paul Kuntizsch

    2014-01-01

    Wir haben im folgenden einige Worte des Präsidenten Gamal Abdel Nasser bei verschiedenen Anlässen ausgewählt und in die verschiedenen lebenden Sprachen übertragen, die an unserer Schule gelehrt werden. Wir möchten damit der östlichen und westlichen Welt ein lebendiges Bild vermitteln, vom Kampf des arabischen Volkes für seine Freiheit und den Aufbau einer gesunden, demokratischen, sozialistischen, genossenschaftlichen, Gesellschaft. Das Ausland möge daraus das Wesen des arabischen Nationalism...

  15. Ćwierćpetit. Einmaliger Leseblatt der Belegschaft der Graphischen Betriebe „Książka i Wiedza” in Thorn als Informationsquelle über das gesellschaftliche Leben zu Beginn der 50er Jahre des 20. Jahrhunderts

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Wanda Ciszewska

    2011-12-01

    Full Text Available Der einmalige Leseblatt Ćwierćpetit stammt aus der Zeit der Eigentumsumgestaltung der Thorner Druckerei, die zu Beginn der 50er Jahre stattfanden. Die Höhe der Auflage innerhalb der Grenzen von 300 Exemplaren und das Fehlen eines aufgedruckten Preises zeugen davon, dass diese Veröffentlichung vermutlich ausschließlich unter der Belegschaft des Unternehmens verteilt wurde. Die Publikation erschien im Mai zu Ehren der Arbeiterwelt und hat erkennbar einen politischen Kontext, der heute ein Zeugnis des Bierut-Kultes und der sozialistischen Propaganda aus den ersten Jahren der Volksrepublik Polen ist.

  16. Die Suche nach den Gottesteilchen

    CERN Multimedia

    2007-01-01

    2008 wird der größte jemals gebaute Teilchenbeschleuniger in Betrieb genommen Anlässlich des Mathematik-Jahres 2008 hat der Experimentalphysiker der Universität Hamburg und der designierte Generaldirektor des europäischen Zentrums für Teilchenphysik CERN in Genf, Rolf-Dieter Heuer, die Bedeutung des Dialogs zwischen Naturwissenschaftlern und Philosophen hervorgehoben.

  17. Plakate des Theaters in Thorn in den Sammlungen der Kopernikus-Bücherei und im Bestand des Staatsarchivs in Thorn

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Marlena Jabłońska

    2011-12-01

    Full Text Available Theaterplakate gehören zur Tätigkeit des Theaters. Anfangs erfüllten sie eine reine Gebrauchsfunktion, indem sie über ein kulturelles Ereignis informierten, das an einem bestimmten Tag, zu einer bestimmten Uhrzeit, an einem bestimmten Ort stattfinden wird. Mit der Zeit bekamen sie jedoch die Eigenschaften eines Zeugens aus der Vergangenheit, indem sie die Geschichte ihres Urhebers zeigten, das Profil seiner Tätigkeit, die in seiner Struktur vor sich gehenden Veränderungen. Die Wurzeln der Theaterplakate sind schon in der Antike zu suchen, sie wurden von Ägyptern, Römern und Griechen geschaffen. Das älteste neuzeitliche Plakat erschien 1429 in London und ist heute ein Exponat im Londoner Theatermuseum. Die Geschichte der polnischen Plakate reicht bis ins 16. oder 17. Jahrhundert zurück, hier sind sich die Forscher nicht einig, und ist entweder mit einem Jesuitenkollegium oder mit dem königlichen Theater verbunden. Die im Text analysierten Thorner Plakate stammen aus den Jahren 1922-1975 und werden in den Sammlungen der Kopernikus-Bücherei und in den Beständen des Staatsarchivs in Thorn aufbewahrt. Geschaffen wurden sie vom Theater in Thorn. Heute ist es das Wilam-Horzyca-Theater, doch sein Name, sein Tätigkeitsfeld, seine Organisationsstruktur und auch sein Profil und die Art seiner Tätigkeit änderten sich im Laufe der besprochenen Jahre vielmals. Die Plakate wurden in chronologischer Ordnung mit einer Aufteilung in Gruppen besprochen. Die Autorinnen beachteten den Inhalt, seine Anordnung und die Form der Aufzeichnung, das Format der Plakate, ihre Farbgebung, Ornamentik und die verwendete Ikonographie. Jede Gruppe wurde detailliert besprochen und illustriert. Nicht allein das Theater in Thorn schuf in der Stadt Theaterplakate. Eine ähnliche aktenkundliche Analyse lässt sich in Bezug auf das Puppentheater „Baj Pomorski” durchführen, doch ist das schon Material für einen gesonderten Artikel.

  18. Directive 96/ EC of the European Parliament and the Council of the European Union, as of 25 July 1996, announcing their common regulations for the EU internal electricity market; Richtlinie 96/ /EG des Europaeischen Parlaments und des Rates vom 25.7.1996 betreffend gemeinsame Vorschriften fuer den Elektrizitaetsbinnenmarkt

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    NONE

    1996-10-01

    The supplement to this issue of the journal, RdE 5/96, presents the German version of the full authentic text of the EU Directive 96/EC. This Directive lays down the regulations applicable within the EU, relating to electric power generation, transmission, and distribution in the EU internal electricity sector, as well as access to the internal market, criteria and procedures for bids and tenders, granting of license, and network operation. The text is also accessible under the following www address: http://www.heymanns.com. (orig./CB) [Deutsch] Die Beilage zu dieser Ausgabe der Zeitschrift, RdE 5/96, enthaelt die deutsche Version des vollstaendigen, amtlichen Textes der Richtlinie 96/EG. Mit dieser Richtlinie werden gemeinsame Vorschriften fuer die Elektrizitaetserzeugung, -uebertragung und -verteilung erlassen, sowie Vorschriften zur Organisation und Funktionsweise des Elektrizitaetssektors im europaeischen Binnenmarkt, den Marktzugang, die Kriterien und Verfahren fuer Ausschreibungen, Vergabe von Genehmigungen und Betrieb der Netze. Der Text ist auch im Internet hinterlegt unter: http://www.heymanns.com. (orig./CB)

  19. On-line monitoring and inservice inspection in codes; Betriebsueberwachung und wiederkehrende Pruefungen in den Regelwerken

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Bartonicek, J.; Zaiss, W. [Gemeinschaftskernkraftwerk Neckar GmbH, Neckarwestheim (Germany); Bath, H.R. [Bundesamt fuer Strahlenschutz, Salzgitter (Germany). Geschaeftsstelle des Kerntechnischen Ausschusses (KTA)

    1999-08-01

    The relevant regulatory codes determine the ISI tasks and the time intervals for recurrent components testing for evaluation of operation-induced damaging or ageing in order to ensure component integrity on the basis of the last available quality data. In-service quality monitoring is carried out through on-line monitoring and recurrent testing. The requirements defined by the engineering codes elaborated by various institutions are comparable, with the KTA nuclear engineering and safety codes being the most complete provisions for quality evaluation and assurance after different, defined service periods. German conventional codes for assuring component integrity provide exclusively for recurrent inspection regimes (mainly pressure tests and optical testing). The requirements defined in the KTA codes however always demanded more specific inspections relying on recurrent testing as well as on-line monitoring. Foreign codes for ensuring component integrity concentrate on NDE tasks at regular time intervals, with time intervals scope of testing activities being defined on the basis of the ASME code, section XI. (orig./CB) [Deutsch] Fuer die Komponentenintegritaet sind die Schaedigungsmechanismen mit dem nach den Regelwerken einzuhaltenden Abstand abzusichern. Dabei ist die jeweils vorhandene (Ist-) Qualitaet als Ausgangspunkt entscheidend. Die Absicherung der vorhandenen Qualitaet im weiteren Betrieb erfolgt durch geeignete Betriebsueberwachung und wiederkehrende Pruefungen. Die Anforderungen der Regelwerke sind vergleichbar, wobei die Bestimmung der vorhandenen Qualitaet nach einer bestimmten Betriebszeit sowie deren Absicherung im weiteren Betrieb am vollstaendigsten auf Basis des KTA-Regelwerkes moeglich ist. Die Absicherung der Komponentenintegritaet im Betrieb beruht in deutschen konventionellen Regelwerken nur auf den wiederkehrenden Pruefungen (hauptsaechlich Druckpruefungen und Sichtpruefungen). Das KTA-Regelwerk forderte hier schon immer qualifizierte

  20. Analytic studies on pollutant deposition through domestic coal combustion - influence of the current structural change on pollution in an urban region. Final report; Analytische Untersuchungen zum Schadstoffeintrag durch den Hausbrand - Auswirkungen des gegenwaertigen Strukturwandels auf die urbane Belastungssituation. Abschlussbericht

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Engewald, W.; Knobloch, T.; Asperger, A.

    1996-12-31

    In the present paper the author reports on the continuation of an OEKOR part project in which he had undertaken a chemical characterisation of emissions from domestic brown coal combustion. On the basis of a partitioning by land use of the Greater Leipzig region he initiated long-term observations of local pollution levels for the various structural types of land. The aim of the work was to facilitate a comprehensive analysis of local air quality in terms of VOC levels. The current concern about VOCs results from the toxicological risk they have been proven to pose to the human organism and from their relevance to the chemistry of the atmosphere (e.g., as precursors of ground-level ozone and other oxidising agents). The task to be accomplished was broken down into the following main steps: Development and trial of a sampling and analysis method for determining an as wide a spectrum of environmental VOCs as possible; elaboration of a measuring strategy for obtaining results of high representativeness and power; installation and operation of pollution monitoring sites in selected structural types of area characteristic of Leipzig; execution of measuring campaigns of several weeks each at selected sites during both winter and summer periods. (orig./MSK) [Deutsch] In Fortsetzung eines vom Berichterstatter bearbeiteten OeKOR-Teilprojekts zur chemischen Charakterisierung von Emissionen aus dem Hausbrand von Braunkohle galt es, auf der Basis einer an der Flaechennutzung ausgerichteten Untergliederung der Stadtregion Leipzig in unterschiedliche Strukturtypen langfristige Immissionsbeobachtungen zu beginnen mit dem Ziel, eine Zustandsanalyse des Umweltmediums Luft bezueglich des Gehalts an fluechtigen organischen Verbindungen (VOC) in ihrer gesamten Breite zu ermoeglichen. Das verstaerkte Interesse an diesen Verbindungen resultiert aus dem fuer eine Reihe von VOC belegten toxikologischen Gefahrenpotential fuer den menschlichen Organismus sowie ihrer atmosphaerenchemischen

  1. Neustart des LHC CERN und die Beschleuniger : die Weltmaschine anschaulich erklärt

    CERN Document Server

    Hauschild, Michael

    2016-01-01

    Michael Hauschild führt den Leser dieses essentials zurück zu den Anfängen des CERN, des Europäischen Forschungszentrums für Teilchenphysik bei Genf; einem der faszinierendsten Forschungszentren überhaupt, zu seiner Geschichte, zu seinen Menschen und seinen Beschleunigern. Der Autor erläutert die Funktionsweise von Teilchenbeschleunigern und wie ausgehend von den ersten Ideen schließlich der Large Hadron Collider LHC gebaut wurde, der größte Teilchenbeschleuniger der Welt und die heutige Weltmaschine. Nach einer Pause von mehr als zwei Jahren wurde der LHC im Frühjahr 2015 wieder in Betrieb genommen, um mit höherer Energie als je zuvor die Geheimnisse der Natur zu enträtseln.

  2. Extraprostatische Expansion des Prostatakarzinoms und seine Beziehung zu den Resektionsrändern bei der radikalen Prostatektomie aus Sicht des Pathologen

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Noll P

    2008-01-01

    Full Text Available Das Prostatakarzinom stellt heute in der westlichen Welt das am häufigsten diagnostizierte Karzinom beim Mann dar. Entsprechend dieser Häufigkeit werden zunehmend radikale Prostatektomien durchgeführt. Die histologische Aufarbeitung des Operationspräparates liefert dem Urologen die wichtigsten Prognosefaktoren des Prostatakarzinoms. Hierbei besteht ein enger Zusammenhang zwischen der extraprostatischen Ausdehnung des Tumors und seiner Beziehung zu den Resektionsrändern. Anhand einer eigenen Untersuchung an 200 radikal operierten Prostatakarzinomen konnte gezeigt werden, dass hierbei die Lokalisation, der Malignitätsgrad und die Größe des Tumors entscheidende Bedeutung haben. Die Ermittlung dieser Parameter ist abhängig von einer standardisierten Untersuchungstechnik auf der Grundlage einer vollständigen histologischen Aufarbeitung der Prostata.

  3. Dzeramā ūdens kvalitāte centralizētajās ūdens apgādes sistēmās Latgales reģionā

    OpenAIRE

    Smirnova, Olita

    2012-01-01

    Maģistra darba mērķis ir novērtēt dzeramā ūdens kvalitāti centralizētajās ūdens apgādes sistēmās Latgales reģionā. Mērķa sasniegšanai tika ievākti dzeramā ūdens paraugi no centralizētās ūdens apgādes sistēmas Varakļānos kā modeļobjektā, iegūti Latgales reģiona ķīmisko un mikrobioloģisko analīžu dati, veikta to analīze un interpretācija. Atslēgvārdi: dzeramā ūdens kvalitāte, centralizētās ūdensapgādes sistēmas, ūdens kvalitātes indikatori

  4. Lexikalische Landeskunde. Ein Spielmodell für den Deutsch als Fremdsprache-Unterricht zum Thema "Das Wort des Jahres"

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Roger Fornoff

    2015-03-01

    Full Text Available Im Anschluss an eine Erörterung und Problematisierung von „Sprachlernspielen“ im Fremdsprachenunterricht wird i n diesem Artikel ein gleichermaßen sprachbezogenes wie landeskundlich orientiertes Spielmodell entwickelt, das ausgehend von den alljährlich von der „Gesellschaft für deutsche Sprache“ gewählten „ W ö rte r n des Jahres ” aktuelle politische, gesellschaftliche und kulturelle Diskussionen in Deutschland zu erhellen sucht. Das detailliert explizierte Spiel modell bildet dabei nur den Ausgangspunkt für eine intertextuell vorgehende Landeskundedidaktik, die es erlaubt, unterschiedliche Medientexte entlang ihr er lexikalischen Verweisungshorizonte zu thematisch präzise fixierbaren Lektürearrangements zu verbinde n.

  5. 1/49 der einfluss und die stellung des völkerrechts in den ...

    African Journals Online (AJOL)

    Dr Tanya du Plessis

    25. Sept. 2008 ... den früher sozialistischen Staaten Mittel- und Osteuropas eine Art Tabu. Die. Angst vor dem Geist und der Wirkung völkerrechtlicher Instrumente, der ideologische Kampf und vor allem die Sorge um den Schutz der staatlichen. Souveränität verhinderten über Jahrzehnte hinweg das wirkliche Eindringen.

  6. Zur Frage der Zähmung des Onager bei den alten Sumerern

    NARCIS (Netherlands)

    Antonius, Otto

    1939-01-01

    Die Veröffentlichung von zwei neuen Funden aus dem Zweistromlande (1, 2, 3) ist geeignet, mehr Licht auf die viel umstrittene Frage zu werfen, welcher Art die von den alten Sumerern im dritten vorchristlichen Jahrtausend als Zugtiere vor den Kriegswagen verwendeten Einhufer angehört haben.

  7. Die Kindfrau Lolita im Wandel der Zeit : vergleichende Betrachtung des Romans von Vladimir Nabokov mit den Verfilmungen von Stanley Kubrick und Adrian Lyne

    OpenAIRE

    Fries, Stefanie

    2010-01-01

    Im Zentrum des folgenden Artikels stehen der Themenkomplex der Kindfrau sowie der damit verbundene Mythos. Zu Beginn erfolgt eine historisch-systematische Untersuchung des Phänomens, daran anschließend wird der Roman Lolita (1955) von Vladimir Nabokov mit seinem Entwurf der Kindfrau in Bezug auf die Verfilmung des Werkes durch Stanley Kubrick (Lolita 1962) und Adrian Lyne (Lolita 1997) analysiert. Der Schwerpunkt der Betrachtung liegt auf der Konstruktion Lolitas durch den Erzähler und Protag...

  8. [Julia Rosche. Zwischen den Fronten. Die Rolle Estlands zwischen dem Hitler-Stalin-Pakt und dem Ende des Zweiten Weltkriegs im internationalen Kontext] / Olaf Mertelsmann

    Index Scriptorium Estoniae

    Mertelsmann, Olaf, 1969-

    2014-01-01

    Arvustus: Rosche, Julia. Zwischen den Fronten. Die Rolle Estlands zwischen dem Hitler-Stalin-Pakt und dem Ende des Zweiten Weltkriegs im internationalen Kontext. Diplomica Verlag. Hamburg 2012. Unter demselben Titel mit identischem Text auch: Grin Verlag. München 2013

  9. DIE ERFORSCHUNG DER VEGETATIONSDYNAMIK IN DEN NORDWESTEN DES BANATS (KREIS TEMESCH, RUMÄNIEN

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    M. Fizitea

    2004-01-01

    Full Text Available Die Evolution und Aufeinanderfolge der Vegetationsvereine erfolgte in enger Verbindung mit den pädoklimatischen und zooantropischen Faktoren. Die Periode der antropogenen Vegetation wird charakterisiert durch die Vorherrschaft der gezüchteten Arten, welche zur Verbreitung der Agrophytozönosen sowie der ruderolen und segetalen Vegetation führte und somit die vorherigen Phytozönosen ersetzt.

  10. Die Entstehung des „Judenbildes“ in den Alltagsmedien des 19. Jahrhunderts The Formation of Antisemitic Sterotypes in Press-Media of the 19th Century

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Ute Wrocklage

    2001-07-01

    Full Text Available In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts beginnen, Illustratoren und Zeichner von Bildwitzen und Karikaturen das stereotype und in der Folge antisemitische Bild vom Juden herauszubilden. Es findet schnell Eingang in die illustrierten Zeitschriften und Bilderbögen der Zeit. In diesen drei untersuchten Bildmedien kennzeichnen neben der Physiognomie diskriminierende Attribute den Juden als Typus. Dieser Entwicklung und der Herausbildung der Stereotype zum antisemitischen Judenbild geht die Arbeit nach.The stereotypes of Jews are developed in visual jokes and caricatures in the second half of 19th century. Immediately they were copied in illustrated magazines and picture-sheets of that period. Within these three visual mediums some attributes characterise the Jewish figure beside its physiognomy. The book follows the stereotypes’ development and formation into the anti-Semitic picture.

  11. Minimization of disinfection byproduct formation and regrowth in the distribution network of long distance distribution systems. Final report; Minimierung der Desinfektionsnebenproduktbildung und der Wiederverkeimung im Verteilungsnetz von Fernwasserversorgungssystemen. Teilprojekt 1: Optimierung des Desinfektionsregimes. Teilprojekt 2: Optimierung des Betriebes von Fernleitungssystemen. Teilprojekt 3: Mischung von Waessern, Ortsnetze. Abschlussbericht

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Wricke, B.; Krueger, M.; Weber, A.; Petzoldt, H.; Korth; Andrusch; Boehm; Haeusler

    2002-03-27

    possible to asses the consequences of the operational and disinfectant conditions on the bacterial quality change in the system. It was shown that there is no need to work with disinfectant residuals in systems fed with water containing low BOM, regardless of the flow time and the flow way. In the FWV DS as well as in the DS of the HWA the chlorine dosage could be reduced without an increased bacterial content of the water. (orig.) [German] Ziel des Verbundforschungsvorhaben war es, durch Untersuchungen im Leitungsnetz der Fernwasserversorgung Elbaue-Ostharz GmbH (FWV) sowie der Halleschen Wasser und Abwasser GmbH (HWA) in Verbindung mit Untersuchungen an Versuchsanlagen die Ablaeufe der mikrobiologischen Gueteveraenderung bei der Wasserverteilung in Fernleitungsnetzen unter den in Deutschland ueblichen Bedingungen der Verteilung eines Wassers mit niedrigen Gehalten an biologisch abbaubaren Stoffen und Desinfektionsmittelrestkonzentrationen aufzuklaeren und auf dieser Grundlage Ansaetze fuer die Modellierung zu erarbeiten. Die Bearbeitung des Vorhabens erfolgte in drei Teilprojekten. Ein wesentlicher Schwerpunkt fuer alle Teilprojekte war ein gemeinsam realisiertes Netzmessprogramm. Im Ergebnis der durchgefuehrten Untersuchungen konnte gezeigt werden, dass die ueber die Koloniezahl erfassbare Aufkeimung im Leitungsnetz im Wesentlichen auf den Eintrag von Mikroorganismen aus den in allen Leitungen vorhandenen Biofilmen in den Wasserkoerper zurueckzufuehren ist. Beim Einsatz der chemischen Desinfektion ist die Bildung von Naehrstoffen zu beachten. Als wesentliche, die Biofilmbildung beeinflussende Faktoren wurden der Naehrstoffgehalt und das eingesetzte Rohrleitungsmaterial ermittelt. Insbesondere konnte gezeigt werden, dass es in mit Bitumen ausgekleideten Leitungen zu einer verstaerkten Besiedlung kommt, waehrend die biologische Aktivitaet in zementmoertelausgekleideten Leitungen durch den hohen pH-Wert an der Oberflaeche gestoert wird. Der Keimeintrag aus dem Biofilm ist

  12. [Stadt und Orden. Das Verhältnis des deutschen Ordens zu den Städten in Livland, Preußen und im Deutschen Reich] / Bernhart Jähnig

    Index Scriptorium Estoniae

    Jähnig, Bernhart, 1941-

    1995-01-01

    Arvustus: Stadt und Orden. Das Verhältnis des deutschen Ordens zu den Städten in Livland, Preußen und im Deutschen Reich, hg. v. Udo Arnold. [Quellen und Studien zur Geschichte des Deutschen Ordens. 44; Veröffentlichungen der Internationalen Historischen Kommission zur Erforschung des Deutschen Ordens. 4) Marburg: N. G. Elwert Verlag 1993. VIII, 311 S.

  13. Symphonischer Stil in den solennen Messen der Prager Domkapellmeister des 19. Jahrhunderts

    Czech Academy of Sciences Publication Activity Database

    Slavický, Tomáš

    2001-01-01

    Roč. 7, č. 1 (2001), s. 139-153 ISSN 0941-2573. [Anton Bruckner-Tradition und Fortschritt in der Kirchenmusik des 19. Jahrhunderts. Mainz, 15.10.1996-16.10.1996] Institutional research plan: CEZ:AV0Z8059909 Keywords : Prague Cathedral Music Subject RIV: AL - Art, Architecture, Cultural Heritage

  14. Selection of compressors and drives for natural gas storage and transport - technical and economic aspects; Auswahl von Verdichtern und Antriebsmaschinen fuer die Erdgasspeicherung und den Erdgastransport - technische und wirtschaftliche Aspekte

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Heyer, F.; Wieke, S. [Heyer und Wieke Engineering, Muenchen (Germany)

    1998-12-31

    Selection of the proper compressor/drive combination is indispensable for optimizing natural gas storage. The contribution presents a comparison of the available systems. (orig.) [Deutsch] Fuer die Verdichtung von Erdgas fuer die Erdgasspeicherung und den Erdgastransport ist die Auswahl der fuer den jeweiligen Anwendungsfall geeigneten Verdichter-Antriebskombination eine wesentliche Voraussetzung fuer einen technisch und wirtschaftlich optimalen Betrieb. Unter Beruecksichtigung des Marktes werden die Varianten (Verdichter-Antriebskombinationen) definiert und in einem technischen Vergleich Vor- und Nachteile der einzelnen Alternativen gegenuebergestellt und bewertet. Die Einhaltung der Betriebsanforderungen und der Anforderungen der TA-Luft und TA-Laerm, der Wirkungsgrad, die Zuverlaessigkeit und Verfuegbarkeit muessen einer besonders intensiven Pruefung und Beurteilung unterzogen werden. Das Ergebnis der vergleichenden Bewertung der Varianten kann eine neue Definition der Varianten oder der Anforderungen notwendig machen. (orig.)

  15. Messung des differentiellen Wirkungsquerschnitts $d\\delta/dt$ der elastischen Proton-Proton Streuung an den CERN-Protonen-Speicherringen bei $\\sqrt{s}$ = 23 GeV und $\\sqrt{s}$ = 62 GeV Schwerpunktsenergie

    CERN Document Server

    Brandt, A; Schmidt-Parzefall, W; Schubert, Klaus R; Winter, Klaus; Dibon, Heinz; Flügge, G; Niebergall, F; Schumacher, P E; Aubert, Jean-Jacques; Broll, C; Coignet, G; Favier, Jean; Massonet, L; Vivargent, M; Bartl, Walter; Eichinger, H; Gottfried, Christian; Neuhofer, Günther; Brandt, A; Nagy, E no 2; Schmidt-Parzefall, W no 2; Schubert, K R no 2; Winter, K no 2; Dibon, H no 2; Fluegge, G; Niebergall, F; Schumacher, P E; Aubert, J J no 3; Broll, C no 3; Coignet, G no 3; Favier, J no 3; Massonet, L no 3; Vivargent, M no 3; Bartl, W no 4; Eichinger, H no 4; Gottfried, C no 4; Neuhofer, G no 4

    1975-01-01

    Messung des differentiellen Wirkungsquerschnitts $d\\delta/dt$ der elastischen Proton-Proton Streuung an den CERN-Protonen-Speicherringen bei $\\sqrt{s}$ = 23 GeV und $\\sqrt{s}$ = 62 GeV Schwerpunktsenergie

  16. Der Zusammenhang von Partnermarktopportunitäten aus dem Freundeskreis und der Stabilität von Paarbeziehungen : Eine Analyse mit den Daten des Partnermarktsurvey

    OpenAIRE

    Häring, Armando

    2014-01-01

    "Der Beitrag analysiert den Zusammenhang zwischen Partnermarktoportunitäten aus dem Freundeskreis und der Stabilität von Paarbeziehungen. Unter Verwendung des theoretischen Konzepts der Theorie der Interaktionsgelegenheiten sowie von Annahmen der Austauschtheorie und der Familienökonomie, werden mögliche Zusammenhänge zwischen gemeinsamen Freundeskreisen mit dem Partner, Partnermarktgelegenheiten aus dem Freundeskreis (sex ratio) und der Stabilität von Paarbeziehungen diskutiert. Der Beitrag ...

  17. Development of a digital high-frequency regulation for the pulsed operation of the proton-linac test facility at FAIR; Entwicklung einer digitalen Hochfrequenzregelung fuer den gepulsten Betrieb des Protonenlinac Teststandes bei FAIR

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Nonn, Patrick Walter

    2014-06-16

    At the site of the GSI Helmholtzzentrum fuer Schwerionenforschung near Darmstadt, the international Facility for Antiproton and Ion Research (FAIR) is under construction. The research program of FAIR includes experiments with antiproton beams. In order to provide the high intensity proton beam, that is necessary to produce the antiprotons, a new linear accelerator, acting as injector to the SIS18 synchrotron, will be constructed. This linear accelerator, called p-Linac, shall be kept as short as possible. That is why novel CH-type cavities will be used for the main acceleration from 3 MeV to 70 MeV. In order to test these novel cavities and their supporting technology, an rf test stand is under construction at GSI. Within the scope of this thesis a pulsed 325 MHz control system has been developed as part of that test stand. It is based upon the cw rf control system of the superconducting Darmstaedter Linearaccelerator (S-DALINAC), that is designed to drive normal- and superconducting cavities at 3 GHz. Aim of this thesis is, to adapt the frequency of S-DALINAC's rf control to p-Linac's 325 MHz at one hand and on the other hand, to improve the response time in order to achieve a relative amplitude error of below 10{sup -3} and a phase error below 0.1 within the 200 μs long rf pulses. The time that is needed in order to re-achieve the errors after the beam pulse hits the cavity, is also crucial. At first, the dependance of the control rate to various parameters of the cavity and the control has been tested by analytical and numerical methods. Therefore, the behavior of a cavity's amplitude in the base band has been modeled and confirmed by comparison of the model's and a measured step response of a cavity. The dependance of the I- and PI-control's parameters on the decay time of the cavity was shown by analytical methods. With the aid of numerical simulations the extent at which the response time is affected negatively by dead time and positively by feed forward has been shown. A new rf-module has been designed and tested in order to adopt to the working frequency of 325 MHz. To be able to counter integral wind-up-effects, the control gained the ability to conditionally hold an integrator. In order to reduce the response time the aliasing filters of the analog digital converter has been overhauled, the amplitude detector was replaced by an amplitude determination out of I/Q-signals and the controller was expanded by a pulsed feed forward. These measures lead to a drop in the response time by about three-quarter.

  18. The influence of advanced generations of equipment of information- and communication technology on the energy consumption in Germany up to the year 2010 - possibilities to increase energy efficiency and -conservation in this domains. Final report. Summary of final report. Annex; Der Einfluss moderner Geraetegenerationen der Informations- und Kommunikationstechnik auf den Energieverbrauch in Deutschland bis zum Jahr 2010 - Moeglichkeiten zur Erhoehung der Energieeffizienz und zur Energieeinsparung in diesen Bereichen. Abschlussbericht. Kurzfassung des Abschlussberichts. Summary of the final report. Anhang zum Abschlussbericht

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Cremer, C.; Eichhammer, W.; Friedewald, M.; Georgieff, P.; Rieth-Hoerst, S.; Schlomann, B.; Zoche, P.; Aebischer, B.; Huser, A.

    2003-01-01

    in Betrieb sind, faellt damit auch der Verbrauchszuwachs im Normalbetrieb am staerksten aus. Der Verbrauch im Bereitschaftsbetrieb zeigt vor allem bis Mitte des Jahrzehnts noch eine steigende Tendenz, waehrend er im Schein-Aus-Zustand ruecklaeufig ist. Dies ist allerdings weniger auf Effizienzanstrengungen als auf eine erwartete Substitution des Schein-Aus- durch den Bereitschaftsbetrieb (insbesondere bei Fernsehern) zurueckzufuehren. (orig.)

  19. [Staat und Orden. Das Verhältnis des Deutschen Ordens zu den Städten in Livland, Preußen und im Deutschen Reich] / Bernhart Jähnig

    Index Scriptorium Estoniae

    Jähnig, Bernhart, 1941-

    1995-01-01

    Arvustus: Staat und Orden. Das Verhältnis des Deutschen Ordens zu den Städten in Livland, Preußen und im Deutschen Reich, hg. v. Udo Arnold. (Quellln und Studien zur Geschichte des Deutschen Ordens. 4.) Marburg: N. G. Elwert Verlag 1993

  20. The feasibility of underground pumped storage plants in the active coal mines in the Ruhr district; Zur Machbarkeit untertaegiger Pumpspeicherwerke in den aktiven Steinkohlebergwerken des Ruhrreviers

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Niemann, Andre; Wortberg, Timo [Duisburg-Essen Univ., Essen (Germany). Inst. fuer Wasserbau und Wasserwirtschaft; Eilert, Walter [RAG AG, Herne (Germany). Servicebereich Standort- und Geodienste

    2013-08-15

    With the expiration of the coal mining in 2018, the mining is leaving an extensive infrastructure. Shaft depths of up to 1200 m, numerous linings at depth and a large area drainage open perspectives for subsequent use as a subsurface pump storage plant. This could be at the current mining locations a contribution to the energy storage problem. [German] Mit dem Auslaufen des Steinkohlenbaus im Jahre 2018 hinterlaesst der Bergbau eine umfangreiche Infrastruktur. Schachttiefen von bis zu 1200 m, zahlreiche Ausbauten in der Tiefe und eine grossraeumige Wasserhaltung eroeffnen gegebenfalls Perspektiven fuer eine Folgenutzung als untertaegiges Pumpspeicherwerk. Damit koennte an den heutigen Bergbauorten ein Beitrag zur Energiespeicherproblematik verfolgt werden.

  1. e-Infrastructures Austria 2016: Bericht über das dritte Jahr des Hochschulraumstrukturmittelprojekts für den koordinierten Aufbau und die kooperative Weiterentwicklung von Repositorieninfrastrukturen

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Bruno Bauer

    2017-05-01

    Full Text Available Im letzten Jahr des vom Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft auf drei Jahre geförderten HRSM-Projektes e-Infrastructures Austria konnten die drei Teilprojekte erfolgreich zu Ende geführt werden. An 25 Partnereinrichtungen wurden als In-Kind-Leistungen Repositorien aufgebaut bzw. sind derzeit in Planung. 2016 wurde von einer ExperInnengruppe eine Muster-Policy für Forschungsdatenmanagement; an einzelnen der Partnereinrichtungen wurden Forschungsdatenmanagementpläne erprobt. Das Ziel, Fortbildung und Vernetzung für Forschungsdatenmanagement zu ermöglichen, wurde im Berichtsjahr in Form von Workshops zu den Themen Metadaten und Langzeitarchivierung und insbesondere durch ein viertätiges Seminar für den professionellen Umgang mit Forschungsdaten erfolgreich umgesetzt. Es ist sehr erfreulich, dass mit dem Projektende von e-Infrastructures Austria das Thema Forschungsdatenmanagement nicht wieder aus dem Blickfeld der Universitäten und Forschungseinrichtungen geraten wird, sondern vielmehr – in mehreren Projekten – dieses Thema ab 2017 weiterentwickelt wird. Neben dem Folgeprojekt e-Infrastructures Austria Plus, an dem sich neun Institutionen beteiligen werden, widmen sich noch acht weitere öffentlich geförderte Projekte dem Thema Open Science. Gemeinsam bilden sie den Use Case Austria im Rahmen der European Open Science Cloud.

  2. Radiological risk assessment of isotope laboratories according to the requirements of the radiation protection ordinance and the protective labour legislation; Beurteilung des radiologischen Risikos von Isotopenlaboratorien nach den Vorgaben der Strahlenschutzverordnung und den Richtlinien fuer Arbeitssicherheit

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Stuerm, R.P. [SafPro AG, Ausbildung und Beratung in Strahlenschutz, Basel (Switzerland); Kuster, M. [Novartis International AG, Corporate Health, Safety and Environment, Basel (Switzerland); Traub, K. [Novartis Pharma AG, Zentralstelle fuer Strahlenschutz, Basel (Switzerland)

    2001-07-01

    . 94). Isotopenlaboratorien der chemischen Industrie werden von der Schweizerischen Unfallversicherungsanstalt SUVA beaufsichtigt. Die SUVA nimmt nebst den Strahlenschutzaufgaben in den industriellen Betrieben auch die allgemeine Arbeitssicherheit wahr und hat Richtlinien zum Erstellen von Risikoanalysen erarbeitet. Bei diesen konventionellen Analysen werden die Arbeitsprozesse nach ihrem moeglichen Schadensausmass (Tod, schwere bleibende Gesundheitsschaden; leichter bleibender Gesundheitsschaden; heilbare Verletzung mit Arbeitsausfall; heilbare Verletzung ohne Arbeitsausfall) und der Eintretenswahrscheinlichkeit (haeufig; gelegentlich; selten; unwahrscheinlich; praktisch unmoeglich) in einer Risikomatrix beurteilt (grosse, mittlere und kleine Risiken). Die SUVA hat von zwei Baslern Isotopenlaboratorien des Typs B Risikobeurteilungen eingefordert, die einerseits die Gefaehrdung der Mitarbeiter und andererseits der Stadtbevoelkerung analysieren und radiologisch bewerten sollen. Fuer die Beurteilung des Mitarbeiterrisikos schlug sie vor, eine etablierte Methode aus der Arbeitssicherheit oder der Versicherungsbranche anzuwenden. Zudem muesse die Risikomatrix der von der Firmenleitung vorgegebenen Sicherheitskultur entsprechen. Damit standen wir vor dem Problem, radiologische Risiken, die sich als Strahlendosen in mSv ausdruecken lassen, fuer nicht radiologisch geschulte Manager mit den Folgen konventioneller Arbeitsunfaelle (Tod, Invaliditaet und Arbeitsausfall) bzw. mit den Reaktionen von Bevoelkerung und Politikern auf chemische Stoerfaelle zu vergleichen. Im Vortrag wird die aus Diskussionen mit der Aufsichtsbehoerde, der Firmenleitung, den Laborleitern und Labormitarbeitern entstandene Risikomatrix vorgestellt. Die Autoren sind der Meinung, dass bis anhin ein solcher Vergleich zwischen radiologischen und konventionellen Risiken noch nie etabliert worden sei und stellen ihr Resultat zur Diskussion. (orig.)

  3. Results of VGB research work with respect to operation of BWR pipes made of austenitic SS; Ergebnisse des VGB-Forschungsvorhabens zur Absicherung des Betriebsverhaltens austenitischer Staehle in SWR-Rohrleitungen

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Kilian, R. [Siemens AG Energieerzeugung KWU, Erlangen (Germany); Bruemmer, G. [Hamburgische Electricitaets-Werke AG, Hamburg (Germany)

    1998-11-01

    The VGB research project was to examine and characterize various, operation-induced impacts on the crack formation in stabilized austenitic steels, caused by intercrystalline stress corrosion cracking as a result of sensitization after chromium depletion at the grain boundaries. The results of this project as well as available operating experience show that the measures taken so far for the future operation of the German BWR plants, for avoiding in these plants intercrystalline stress corrosion cracking, correspond to the state of the art and achieve the wanted purpose. These measures are: use of optimized material W-No. 1.4550 with reduced carbon contents; use of optimized welding techniques for reducing the heat input and the welding shrinkage (cold deformation.); optimized preparation of welding work in order to avoid shape defects during welding (eg. edge misalignment, defective mash welds); reduction of tensile stresses occurring during welding; compliance with the recent VGB water chemistry code. (orig./CB) [Deutsch] Das VGB-Forschungsvorhaben sollte verschieden gelagerte Einfluesse auf die Rissbildung im Betrieb von stabilisierten austenitischen Staehlen, verursacht durch interkristalline Spannungsrisskorrosion infolge Sensbilisierung durch Chromverarmung an den Korngrenzen, systematisch erfassen. Aus den Forschungsergebnissen dieses VGB-Programms sowie den bisher vorliegenden Betriebserfahrungen ist festzuhalten, dass die bisher durchgefuehrten Massnahmen fuer den zukuenftigen Betrieb der deutschen SWR-Anlagen zur Vermeidung von interkristalliner Spannungsrisskorrosion zielgerichtet waren und dem heutigen Wissensstand entsprechen. Diese Massnahmen sind: 1. Einsatz von optimiertem Werkstoff W.-Nr. 1.4550 mit abgesenktem Kohlenstoffgehalt; 2. Einsatz von optimierten Schweissverfahren zur Verminderung der Waermeeinbringung und zur Verringerung des Schweissschrumpfes (Kaltverformung.); 3. Durchfuehrung einer optimierten Schweissnahtvorbereitung zur Vermeidung

  4. Den naturlige tillid og tilknytning

    DEFF Research Database (Denmark)

    Bo, Inger Glavind

    2008-01-01

    Giddens og Johan Bowlbys forståelser af den fundamentale tillid eller sikker base kædes tilliden sammen med det spæde barns tilknytning til sine primære omsorgspersoner, da det er her fundamentet for senere tilknytningsadfærd og tillidsrelationer etableres som en integreret del af den naturlige...

  5. "Are you human?" Plädoyer für eine kommunikationstheoretische Fundierung interpretativer Forschung an den Grenzen des Sozialen

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Florian Muhle

    2016-01-01

    Full Text Available Im Zentrum von Soziologie im Allgemeinen und interpretativer Sozialforschung im Besonderen stehen in der Regel unhinterfragt Menschen und ihre Weltdeutungen. In aktuellen sozialtheoretischen Debatten und empirischen Forschungen wird die Zentralstellung des Menschen in soziologischen Analysen jedoch zunehmend infrage gestellt. Vor diesem Hintergrund geht der vorliegende Beitrag der Frage nach, wie Sozialität jenseits der Fixierung auf menschliche Akteur/innen konzipiert werden kann und wie sich Grenzziehungen zwischen Sozialem und Nicht-Sozialem in gegenstandsangemessener Perspektive untersuchen lassen. Hierzu werden in Auseinandersetzung mit konkurrierenden Überlegungen (insbesondere der Akteur-Netzwerk-Theorie und Ansätzen, die subjektive Sichtweisen von Akteuren und Akteurinnen fokussieren, eine kommunikationstheoretische Perspektive auf die Grenzen des Sozialen und eine darauf aufbauende Methodologie entwickelt, die ergebnisoffene Forschung an und zu den Grenzen des Sozialen anleiten können. Wie sich entsprechende empirische Analysen konkret umsetzen lassen, wird exemplarisch an einem Fall der Mensch-Maschine-Kommunikation in einer virtuellen Welt gezeigt. URN: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0114-fqs1601183

  6. [Reiner Nürnberg, Ekkehard Höxtermann, Martina Voigt. Elisabeth Schiemann 1881-1972. Vom AußBruch der Genetik und der Frauen in den UmBrüchen des 20. Jahrhunderts] / Monika von Hirschheydt

    Index Scriptorium Estoniae

    Hirschheydt, Monika von

    2015-01-01

    Arvustus: Nürnberg, Reiner, Höxtermann, Ekkehard, Voigt, Martina. Elisabeth Schiemann 1881-1972. Vom AußBruch der Genetik und der Frauen in den UmBrüchen des 20. Jahrhunderts. Beiträge eines Symposiums zum 200. Gründungsjubiläum der Humboldt-Universität Berlin. Rangsdorf: Basilisken-Presse 2014

  7. Traffic process control. Automation of road- and rail traffic; Verkehrsleittechnik. Automatisierung des Strassen- und Schienenverkehrs

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Schnieder, Eckehard (ed.) [TU Braunschweig (Germany). Inst. fuer Verkehrssicherheit und Automatisierungstechnik

    2007-07-01

    Traffic control aims the comprehensive guidance of complex traffic flows. The book provides a solid foundation, from design to realization with highly detailed technical systems. It presents a functionally oriented traffic process control strategy as its main topic, valuable for further technology change. Four main topics treat tasks and structures of traffic process control systems: single vehicle control and information management; traffic flow control; node control; operation and network management. The book addresses students and specialists of traffic science, who already have basic knowledge of the road- and rail sector and control engineering in relation systems theory. (GL) [German] Ziel der Verkehrsleittechnik ist die Beherrschung komplexer Verkehrsstroeme des Strassen- und Schienenverkehrs. Vom Entwurf bis zur Realisierung mit technischen Einrichtungen, die eine grosse Detailfuelle aufweisen, wird eine solide Grundlage vermittelt. Das vorliegende Buch stellt dafuer eine funktional orientierte Verkehrsleittechnik in den Mittelpunkt, die ueber den Technologiewandel hinaus gilt. Vier Abschnitte behandeln die Aufgaben und Strukturen von Verkehrsleitsystemen: Einzelfahrzeugsteuerung und -informationsmanagement; Verkehrsflusssteuerung; Knotensteuerung; Betriebs- und Netzmanagement. Das Buch richtet sich an Studierende und Fachleute des Verkehrswesens. Voraussetzungen sind Kenntnisse des Strassen- und Schienenverkehrs und der Regelungstechnik bzw. Systemtheorie. (orig.)

  8. Sprache ohne Kultur: zur Kompetenzorientierung in den Fremdsprachen (am Beispiel des Französischunterrichts in Österreich

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Monika Neuhofer

    2016-03-01

    Full Text Available Der Beitrag betrachtet die Auswirkungen der Kompetenzorientierung in den Fremdsprachen und stellt die Frage nach der Aufgabe von Fremdsprachen im Kontext einer humanistisch orientierten Allgemeinbildung. Postuliert wird, dass eine ausschließliche Ausrichtung am Kompetenzparadigma bildende Inhalte verflacht oder sogar ausschließt, Sprache entkulturalisiert sowie entpolitisiert. Die Beobachtungen verdanken sich der schulischen Praxis an einem österreichischen Gymnasium und nehmen explizit auf die Veränderungen im Rahmen der neuen kompetenzorientierten Reifeprüfung in Österreich Bezug.  

  9. Experimental investigations on the mechanisms of the warm prestress effect; Experimentelle Untersuchungen zu den Mechanismen des WPS-Effekts

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Roos, E.; Alsmann, U. [Stuttgart Univ. (Germany). Staatliche Materialpruefungsanstalt

    1998-11-01

    The Government-supported, joint project by IWW Freiburg, BAM Berlin, IWW Magdeburg, and MPA Stuttgart is intended to yield insight into the mechanisms underlying the WPS, warm prestress effect, and to derive on this basis a quantitative description of the WPS effect. (orig./CB) [Deutsch] Ziel eines durch das BMBF gefoerderten Gemeinschaftsprojekts von IWW Freiburg, BAM Berlin, IWW Magdeburg und MPA Stuttgart ist es, die Mechanismen des WPS-(warm prestress)-Effekts zu erklaeren und auf dieser Basis eine quantitative Beschreibung des WPS-Effekts zu ermoeglichen. (orig./MM)

  10. Deformation behavior and load limits of asphaltic concrete under the conditions of cores in embankment dams; Deformationsverhalten und Belastungsgrenzen des Asphaltbetons unter den Bedingungen von Staudammkerndichtungen

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Mueller, U.

    1998-12-31

    Based on the analysis of existing dams with asphaltic diaphragm and investigations in the three-phase-system of asphaltic concrete a recipe for the composition of asphaltic cores is recommended. For the construction, rest and operating period of an embankment dam the load and the reaction of the asphaltic concrete cores as well as the appearing stress and deformations are described. Extensive material testings have been performed and at 41 asphaltic concrete specimens triaxial stress controlled pressure and creeping tests have been carried out. The evaluation of the triaxial tests led to proportions of the main stress and deformation limits as criteria of breaking. Under application of the standard equation for nonlinear viscoelastic element-laws a rheonom element formulation was developed from the experiment data and transformed into its differential form. With this approach the stress and deformation behavior of watertight asphaltic diaphragm can be precalculated for a period up to 10 years. The applicability of this approach, which can be also used within FE-calculations as well, is illustrated in four examples. (orig.) [Deutsch] Nach der Analyse bestehender Staudaemme mit Asphaltbetonkerndichtung und Untersuchungen zum Dreiphasensystem Asphaltbeton wird eine Rezepturempfehlung fuer den Asphaltkerndichtungsbau aufgestellt. Fuer die Bau-, Ruhe- und Betriebsphase eines Staudammes werden die Beanspruchungen und Reaktionen der Asphaltbetonkerndichtung sowie die auftretenden Spannungen und Verformungen beschrieben. Nach umfangreichen Materialpruefungen sind an 41 Asphaltbetonpruefkoerpern triaxiale spannungsgesteuerte Druck-Kriechversuche durchgefuehrt worden. Die Auswertung der Triaxialversuche ergab ein Grenzhauptspannungsverhaeltnis und Deformationsgrenzen als Bruchkriterien. Unter Verwendung der Standarformulierung fuer nichtlineare viskoelastische Stoffgesetze wurde aus den Versuchsdaten ein rheonomer Stoffansatz entwickelt und in seine differentielle Form

  11. Wie lässt sich die günstigste Schlepperstärke für die Vollmechanisierung des bäuerlichen Familienbetriebes bestimmen?

    OpenAIRE

    Hartel, Erhard

    2018-01-01

    Die Durchschnittsgrösse aller Betriebe zwischen 5 und 20 ha liegt in der Bundesrepublik bei 9, 7 ha. Da ein grosser Teil davon, besonders die Betriebe zwischen 5 - 8 ha, zu klein sind, um ein genügendes Einkommen für die Besitzerfamilie abzuwerfen, sollen diese Betriebe durch Aufstockung saniert werden. Die Betriebsgrösse, die unter mittleren Ertragsbedingungen als genügende Existenzgrundlage angesehen wird, liegt zwischen 10 und 15 ha. Damit kommen wir zu einer Durchschnittsgrösse für den Fa...

  12. Das Instrumentalrepertoire der Dresdner Hofkapelle in den ersten beiden Dritteln des 18. Jahrhunderts – Überlieferung und Notisten, Drážďany, 23.–26. června 2010

    Czech Academy of Sciences Publication Activity Database

    Kapsa, Václav

    2010-01-01

    Roč. 47, č. 4 (2010), s. 403-405 ISSN 0018-7003. [Das Instrumental repertoire der Dresdner Hofkapelle in den ersten beiden Dritteln des 18. Jahrhunderts – Überlieferung und Notisten. Dresden, 23.06.2010–26.06.2010] Institutional research plan: CEZ:AV0Z90580513 Keywords : baroque instrumental music * conferences in music ology * copyists * music manuscripts Subject RIV: AL - Art, Architecture, Cultural Heritage

  13. Strategien zur Ampferbekämpfung im Grünland unter den Bedingungen des ökologischen Landbaus

    OpenAIRE

    Finze, Jana; Böhm, Herwart

    2003-01-01

    Im ökologischen Landbau stellen ausdauernde Unkrautarten, die sogenannten Wurzelunkräuter, ein besonderes Problem dar. Von großer Bedeutung, insbesondere im Grünland, sind die Ampfer-Arten (Rumex spp.); hauptsächlich Stumpfblättriger Ampfer (Rumex obtusifolius L.) und Krauser Ampfer (Rumex crispus L.). Aufgrund nicht standortgerechter und unsachgemäßer Bewirtschaftung des Grünlandes haben sich die Ampfer-Arten auf Grünlandflächen zunehmend ausgebreitet. Ziel der Untersuchungen ist eine Übe...

  14. Von den Veranschaulichungsmethoden in den Rundfunkpredigten von der Heiligkreuz- Kirche

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Witold Ostafiński

    2004-12-01

    Full Text Available In der gegenwärtigen Verkündigung des Wortes Gottes spielt die Veranschaulichung der Überlieferung eine nicht zu überschätzende Rolle. Vor diesem Hintergrund wird es sehr wichtig, dass man den Predigern nicht nur auf die Funktion des Bildes in der Verkündigung, sondern auch auf die Art und Weise seines Entstehens auf der narrativen Ebene aufmerksam macht. Während die Kenner der Homiletik die Notwendigkeit des Auftretens der Bildeigenschaften in den Predigten betonen, erinnern sie gleichzeitig daran, dass der moderne, von der „Bild-Zivilisation“ gestaltete Mensch, „immer mehr sehen als hören“ möchte. Der vorliegende, die Rundfunkpredigten von der Heiligkreuz-Kirche analysierende Aufsatz, nimmt auf und bringt zugleich nahe die Problematik der Notwendigkeit des Bildes in der Wort-Gottes-Verkündigung. Der Artikel stellt die Erzählungsform als eine wichtige Möglichkeit der Glaubensüberlieferung dar, behandelt das Problem der Aktualisierung evangelischen Werte, bringt das von den Predigten gestaltete synästhetische Weltbild nahe und analysiert die Rolle des Zitats und Beispiels (exemplum bei der Gestaltung der Bildhaftigkeit einer Predigt. Darüber hinaus überprüft der Aufsatz in seinem letzten Teil die in den gegenwärtigen Rundfunkpredigten meist verwendeten Redefiguren

  15. Die Vesikel des Poliovirus-Replikationskomplex entstehen an den Membranen des endoplasmatischen Retikulums unter Verwendung der zellulären COPII-Proteine

    OpenAIRE

    Rust, René Christian

    2001-01-01

    Poliovirus gehört zur Familie der Picornaviridae, die unbehüllte animal- und humanpathogenen Viren umfasst, die ein einzelsträngiges RNA-Genom positiver Polarität besitzen. Die RNA-Replikation des Poliovirus findet, wie bei allen Plus-Strang RNA-Viren, in einem membrangebundenen Replikationskomplex statt. Dabei wird durch die virale RNA-Polymerase eine, zum viralen Genom komplementäre, Minus-Strang-RNA synthetisiert, die als Matrize für die Synthese neuer Viru...

  16. The Transrapid in Shanghai - Breakthrough for a new market?; Der Transrapid in Shanghai - Weichenstellung fuer den Weltmarkt?

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Raschbichler, H.G. [Transrapid International GmbH und Co. KG, Berlin (Germany)

    2003-07-01

    On New Year's Eve 2002, the world's first commercial Transrapid superspeed maglev train started for its maiden trip in Shanghai and opened a new chapter of railroad history. In the presence of German Chancellor Gerhard Schroeder and Chinese Prime Minister Zhu Rongji on board the train, the Transrapid reached the operating speed of 430 km/h planned for scheduled operation on the 30 kilometres long route between the city center and Pudong International Airport. The constructions of the Shanghai Transrapid line and the decision on the maglev projects in Germany have given a boost to the innovative rail system. (orig.) [German] Mit der Jungfernfahrt auf der weltweit ersten kommerziellen Transrapid-Strecke in Shanghai hat am Silvester-Tag 2002 eine neue Aera des Bahnverkehrs begonnen. Mit Bundeskanzler Gerhard Schroeder und dem chinesischen Ministerpraesidenten Zhu Rongji an Bord erreichte die Magnetschwebebahn Transrapid auf der 30 Kilometer langen Strecke zwischen der chinesischen Metropole und dem Flughafen Pudong International bereits die Betriebsgeschwindigkeit von 430 km/h, die fuer den fahrplanmaessigen Betrieb vorgesehen ist. Der Bau der Transrapid-Strecke in Shanghai und die Entscheidung ueber die Magnetschwebebahn-Vorhaben in Deutschland haben dem innovativen Bahnsystem weltweit zusaetzlich Schub gegeben. (orig.)

  17. Implementation of the provider change process via CRM (Customer Relation Management) system; Umsetzung des Lieferantenwechsels mit CRM-System. Masken fuer Vertrieb und Netz durch System strikt getrennt

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Liegl, A. [Stadtwerke Muenchen (Germany). Fachbereich Organisation; Percher, G. [Siemens AG, Graz (Austria)

    2004-03-22

    In October 2001 Stadtwerke Muenchen has set into function the module 'Customer Care' as the first part of a corporate CRM system. The objective oft the project was to gain an overall sight on the customers thus obtaining the necessary basis for customer loyalty programmes and acquisition. The provider change process is up to now marked by a high degree of manual activities. In the future it has to be performed thoroughly and efficiently using CRM functions. Care has to be taken to meet the necessary demands of the provider and the net company with respect to the unbundling requirement. (orig.) [German] Die Stadtwerke Muenchen haben im Oktober 2001 das Modul Kundenkontaktmanagement als erste Stufe eines unternehmensweiten CRM-Systems in Betrieb genommen. Ziel des Projekts war es, eine ganzheitliche Kundensicht zu ermoeglichen und so die Voraussetzungen fuer Kundenbindung und Kundengewinnung zu schaffen. Der bisher durch manuellen Aufwand gepraegte Prozess des Lieferantenwechsels soll nun mit CRM-Funktionen durchgaengig und effizient abgewickelt werden. Dabei wird den Beduerfnissen sowohl des Netzbetreibers als auch des Vertriebs unter Beachtung der Vorschriften des Unbundlings Rechnung getragen. (orig.)

  18. Cosmetic results of breast conserving therapy; Kosmetische Ergebnisse der brusterhaltenden Therapie des Mammakarzinoms. Behandlungsresultate der Heidelberger Strahlenklinik aus den Jahren 1984 bis 1992

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Maessen, D.; Flentje, M. [Universitaetsklinik und -poliklinik fuer Strahlentherapie, Wuerzburg (Germany); Weischedel, U. [Heidelberg Univ. (Germany). Radiologische Klinik

    1998-05-01

    ,0001). Zehnmal traten Fernmetastasen auf, davon einmal bei Lokalrezidiv. Acht Patientinnen hatten Lokalrezidive, drei davon traten vor Bestrahlung (Salvage) auf. Insgesamt traten nach Bestrahlung fuenf Lokalrezidive auf (=2,6%), davon waren drei Frauen prae-, zwei postmenopausal. Drei der betroffenen Patientinnen sind verstorben, einmal traten Fernmetastasen auf. 17 der 192 Patientinnen verstarben, drei davon wiesen ein Lokalrezidiv, acht Fernmetastasen auf. 64 Patientinnen wurden im Hinblick auf das kosmetische Ergebnis untersucht. Es war zweimal schlecht, 13mal maessig, 34mal gut, 15mal sehr gut bei signifikant besserer Selbsteinschaetzung als durch den Untersucher. Das Ergebnis der spaeten Strahlenreaktion: einmal trat eine drittgradige Spaetfolge auf, elfmal zweigradige, 38mal erstgradige und 14mal keine sichtbare. Bei Bestrahlung mit Keilfilter zeigte sich ein tendenziell besseres Langzeit- und kosmetisches Ergebnis (p=0,06). Weder die Operationsmethode (Quadranten-, Segmentresektion, Tumorexzision) noch die Breite des Bestrahlungsfeldes, die Strahlenqualitaet (Co{sup 60} oder 6 MVX) oder die Applikation eines Boosts auf das ehemalige Tumorbett hatten Einfluss auf die Kosmetik. Kein signifikanter Unterschied fand sich bei den Armumfaengen der befallenen und unbefallenen Seite. Bei Temperaturmessungen korrespondierender Areale der erkrankten und der kontralateralen Brust fanden sich keine signifikanten Differenzen. Mit zunehmendem zeitlichen Abstand zur Primaerbehandlung verschlechterten sich die kosmetischen Ergebnisse. (orig./MG)

  19. Femmes et représentation au Pakistan : voix d'en bas et voix d'en ...

    International Development Research Centre (IDRC) Digital Library (Canada)

    Femmes et représentation au Pakistan : voix d'en bas et voix d'en haut. L'initiative Gouvernance démocratique, droits des femmes et égalité entre les sexes du CRDI appuie un ensemble de recherches comparatives visant à déterminer si les institutions de démocratie et de gouvernance tiennent compte des droits des ...

  20. Campaign finance in den USA

    OpenAIRE

    Filzmaier, Peter; Plasser, Fritz

    2002-01-01

    'Die USA stellen einen exemplarischen Fall für exponentiell steigende Wahlkampfausgaben, fragwürdige Finanzierungspraktiken und ein de facto kollabiertes Regelungssystem dar. Anhand der aktuellen Diskussion um die Wahlkampffinanzierung werden drei Problemperspektiven angesprochen: Erstens geht es um die Erforschung der Ursachen des steigenden Kapitalbedarfs kompetitiver Wahlkämpfe in den USA als Musterbeispiel einer Teledemokratie. Aus demokratietheoretischer Sicht zu diskutieren sind zweiten...

  1. Den gode handling og den gode grund

    DEFF Research Database (Denmark)

    Dehs, Jørgen

    1993-01-01

    Den tyske filosof Immanuel Kant er aktuel i dagens etik-debat. "Grundlæggelse af moralens metafysik".......Den tyske filosof Immanuel Kant er aktuel i dagens etik-debat. "Grundlæggelse af moralens metafysik"....

  2. Alexandru Popa, Untersuchungen zu den römisch-barbarischen Kontakten Östlich der römischen Provinz Dacia Antiquitatis reihe 3 Abhnadlungen zur vor-und frühgeschichte, zur klassichen und provinzial-römischen archäologie und zur geschichte des altertum

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Vasile Iarmulschi

    2016-06-01

    Full Text Available Review on book - Alexandru Popa, Untersuchungen zu den römisch-barbarischen Kontakten Östlich der römischen Provinz Dacia Antiquitatis reihe 3 Abhnadlungen zur vor-und frühgeschichte, zur klassichen und provinzial-römischen archäologie und zur geschichte des altertum

  3. Influencing parameters of water and methanol transport in a big direct methanol fuel cell; Einflussgroessen auf den Wasser- und Methanoltransport einer groesseren Direkt-Methanol Brennstoffzelle

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Schonert, Morten

    2008-07-01

    . There was no effect of cathode water on the cell voltage. However, the influence of different catalysts could be clearly identified and is a major influencing factor of MEA performance. The stability of the cell voltage, on the other hand, is strongly dependent on the flow distribution structure. For example, with a single meander operation at the low air volume flows required for water autonomy is possible. Methanol permeation can be influenced and minimized via the methanol concentration on the anode as a function of current density. (orig.) [German] In der vorliegenden Arbeit wurden die Einflussgroessen auf den Wasser- und Methanoltransport einer groesseren Direkt-Methanol Brennstoffzelle (Pel > 1 kW) untersucht. Hintergrund ist ein angestrebter wasserautarker Betrieb eines Direkt-Methanol Brennstoffzellensystems. Da bei der elektrochemischen Reaktion auf der Anode Wasser verbraucht wird und auf der Kathode dabei mehr Wasser entsteht, muss diese Differenz ueber die Luft ausgetragen werden. Alles weiter auf der Kathode anfallende Wasser muss kondensiert und der Anode zurueckgefuehrt werden. Mit zunehmender Umgebungstemperatur muss dabei der Luftvolumenstrom reduziert werden, da ansonsten mehr Wasser als erlaubt ausgetragen wuerde. Des Weiteren fuehren niedrigere Luftvolumenstroeme auf der Kathode zu einer instabilen Zellspannung, was auch einem uebermaessigen Anfall von Wasser zugeschrieben wird. Es ist daher von der Seite der Systemtechnik gewollt, die Menge des auf der Kathode anfallenden Wassers zu reduzieren. Es zeigte sich, dass die Wasserpermeation durch die Membran-Elektroden-Einheit (MEA) bei den fuer das Erreichen der Wasserautarkie notwendigen geringen Luftvolumenstroemen vorrangig von der Aufnahmekapazitaet und der Verweilzeit der Luft ueber der Kathode abhaengig ist und weniger von der Art des auf der Kathode verwendeten Materials. Die Wasserpermeation kommt bei einem Ausgleich des Konzentrationsgradienten zum Stillstand. Neben der Wasserpermeation kommt

  4. Tagungsbericht: Den Alltag unter die Lupe genommen

    OpenAIRE

    Allolio-Näcke, Lars

    2003-01-01

    Die Tagung "Alltag im Aufbruch. Ein psychologisches Profil der Gegenwartskultur" beschäftigte sich mit dem Phänomen des gelebten Alltags in unserer und in anderen Kulturen. Im Unterschied zur Mainstream-Psychologie lag der Fokus der Tagung auf den kulturellen Konstruktionen von Sinn und Bedeutung als intentionalen Prozessen und wandte sich entschieden gegen jede Form der "Naturalisierung des Mentalen". Dem Alltäglichen näherten sich Beiträge aus den Themenbereichen Zeitkultur, Gefährdete Kult...

  5. Damage characterisation of silicon carbides for applications in gas turbines in complex load conditions; Charakterisierung des Schaedigungsverhaltens von Siliciumcarbiden fuer den Einsatz in Gasturbinen unter komplexen Beanspruchungsbedingungen

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Nestle, E.

    2000-06-01

    A tensile test facility for simultaneous thermal, mechanical and corrosive loading was developed and constructed for the purpose of characterizing the damage characteristics of ceramic high-temperature materials. Apart from tensile tests for up to 830 h, tests were also carried out on four-point bending test pieces and disk-shaped oxidation test pieces. The experiments were made at 1450 - 1550 C in dry or moist air. The materials investigated were one hot-pressed silicon carbide and two sintered silicon carbides. [German] Um keramische Hochtemperaturwerkstoffe bezueglich ihres Schaedigungsverhaltens charakterisieren zu koennen, wurde im Rahmen der vorliegenden Arbeit eine Zugpruefanlage zur gleichzeitigen Beanspruchung unter thermischen, mechanischen und korrosiven Bedingungen entwickelt und aufgebaut. Neben den in dieser Anlage durchgefuehrten Zugpruefungen mit Versuchszeiten bis zu 830 h wurden begleitende Untersuchungen an Vierpunkt-Biegeproben und scheibenfoermigen Oxidationsproben durchgefuehrt. Die Versuche konzentrierten sich auf den Temperaturbereich 1450-1550 unter trockenen und feuchten Luftatmosphaeren. Bei den untersuchten Werkstoffen handelte es sich um eine heissgepresste und zwei gesinterte Siliciumcarbid-Qualitaeten. (orig.)

  6. Von den Realitäten im Cyberwar, oder: Die Bedeutung des Sony-Hacks für zukünftige Cyber-Konflikte

    OpenAIRE

    Reinhold, Thomas

    2015-01-01

    Part VI of our series on cyberpeace "Cyberpeace: Dimensionen eines Gegenentwurfs".Ende November des vergangenen Jahres wurde das US-amerikanische Unternehmen Sony Pictures Entertainment (SPE) Opfer einer groß angelegten Hackerkampagne. Dabei wurden Daten von Angestellten und Kooperationspartnern, wie Namen, Adress- und Versicherungsangaben aber auch Finanzinformationen und Verschlüsselungsdaten entwendet und viele Arbeitsplatzrechner des SPE-Netzwerkes durch eine Schadsoftware infiziert. Auss...

  7. Den unge Heidegger

    DEFF Research Database (Denmark)

    Den første antologi på dansk om den unge Heideggers skrifter og udviklingen før Væren og tid......Den første antologi på dansk om den unge Heideggers skrifter og udviklingen før Væren og tid...

  8. Etikken i den maskerede by

    DEFF Research Database (Denmark)

    Liebst, Lasse Suonperä

    2009-01-01

    Artiklen problematiserer Zygmunt Baumans argument om, at æstetiseringen iden postmoderne by er uforenelig med en virksom etisk ansvarlighed for denfremmede i byen. Denne forståelse er kraftigt inspireret af Emmanuel Lévinas’fænomenologiske nærhedsetik, der forstår æstetik og etik som...... antagonistiskefænomener. Med afsæt i denne forståelse anser Bauman æstetiseringen af denAnden, som en maskering af det nøgne ansigt, der ifølge Lévinas er den etiskefordrings kilde. Hermed mødes den Anden ikke som et unikt menneske, mensnarere som et overfladisk objekt, der nydes uden etisk ansvar. Artiklen pegerpå......, at Knud E. Løgstrups fænomenologiske nærhedsetik – som Bauman fejlagtigtjævnfører med Levinas’ – tilbyder en interessant alternativ forståelse af forholdetimellem æstetik og etik: Ifølge Løgstrup har æstetikken nemlig forrang foretikken. Artiklens afgørende argument bliver i lyset heraf, at den etiske...

  9. Photovoltaics for appliances and small systems. Enhancement of the PVS for Windows simulation program for development and simulation of PV appliances and small systems. Final report; Photovoltaik fuer Geraete und Kleinsysteme. Erweiterung des Simulationsprogramms PVS fuer Windows zur Entwicklung und Simulation von PV-versorgten Geraeten und Kleinsystemen. Schlussbericht

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Vogt, R.; Imann, C.; Jung, V.

    2002-06-28

    Windturbinen. (c) Differenzierung des Batteriemodells in PVS im Hinblick auf verschiedene Batterie-Typen (Blei, Nickel/Cadmium, Lithium usw.) mit unterschiedlicher Lade- / Entladecharakteristik, Zyklenfestigkeit und Lebensdauer, optimierte Betriebs-Strategien und eine moeglichst flexible Dimensionierung unter den jeweiligen Anforderungen, einschliesslich Bereitstellung einer zusaetzlichen Komponenten-Datenbank fuer Batterie-Typen. (d) Erstellung einer umfassenden Kostenanalyse fuer PV-versorgte Geraete und Kleinsysteme, die von der Investition ueber Verbrauch und Betrieb bis zur Instandhaltung reicht, Vergleiche erlaubt und in eine Kostenoptimierung muendet. Hierdurch werden Investitionsentscheidungen erleichtert, was die Verbreitung solcher Systeme foerdert. Fuer alle Programm-Bestandteile wurde eine hohe Flexibilitaet angestrebt, die es dem Nutzer erlauben soll, nach seinen spezifischen Anforderungen moeglichst viele Parameter zu variieren, eigene Datensaetze zu erzeugen und vorhandene Datensaetze zu veraendern. Inhalt des Projekts war hierbei hauptsaechlich die Erweiterung der Oberflaeche mit den Funktionen Eingabe, Datenaufbereitung (s.o.) und Ausgabe. Sinnvolle Veraenderungen und Ergaenzungen am Rechenkern wurden parallel hierzu am Fraunhofer ISE durchgefuehrt. (orig.)

  10. Concept for long-time integrity assurance illustrated by a steam generator and the volume control system of the nuclear power plant Neckarwestheim; Gesamtkonzept zur langfristigen Absicherung der Integritaet am Beispiel des Dampferzeugers und des Volumenregelsystems des GKN

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Bartonicek, J.; Zaiss, W. [Gemeinschaftskernkraftwerk Neckar GmbH, Neckarwestheim (Germany); Broecker, B. [Preussische Elektrizitaets-AG (Preussenelektra), Hannover (Germany)

    1998-11-01

    Ensuring integrity of safety-relevant components or systems over their serviceable life is a legal requirement. A decisive factor within the established system for integrity assurance is whether there is sufficient information available about inservice degradation mechanisms, and whether this information is taken into account in component or system designing. The design relies on existing specifications or data reflecting the then current knowledge. This is why existing knowledge has to be updated in response to new knowledge obtained from plant operation, and negative effects revealed have to be eliminated by appropriate measures. Damage to components is caused by real loads occurring during operation, or real local conditions in the system, so that inservice monitoring of local conditions and causes leading to damage is a priority task. The information obtained from monitoring can be taken as a basis for modifying the operating mode and documenting the current status of the system. Another redundant measure is monitoring of the consequences of a degradation during operation, this task primarily relying on non-destructive examinations. The efficiency of this measure decisively depends on the available knowledge of possible damaging mechanisms, i.e. monitoring of causes. A comprehensive concept for ensuring long-time integrity will encompass the above quality monitoring and evaluation activities, operation-induced impact and damage monitoring and documentation, and updating of the data representing current knowledge. (orig./CB) [Deutsch] Bei sicherheitstechnisch wichtigen Komponenten bzw. Systemen ist die Integritaet im Betrieb zu gewaehrleisten. Dabei ist entscheidend, ob die betrieblichen Schadensmechanismen ausreichend bekannt sind und bei der Auslegung auch entsprechend beruecksichtigt wurden. Die Auslegung erfolgt aufgrund von Spezifikationen bzw. Annahmen, die den jweiligen Kenntnisstand widerspiegeln. Die Aenderungen des Kenntnisstandes im laufenden Betrieb

  11. Diagnostic value of magnetic resonance imaging of the ankle joint - visualization of ligaments and tendons by standard slice orientations; Die diagnostische Wertigkeit der Magnetresonanztomographie des oberen Sprunggelenks - Darstellung von Baendern und Sehnen in den Standardschichtorientierungen

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Schroeder, R.J. [Strahlenklinik und Poliklinik, Virchow-Klinikum, Medizinische Fakultaet, Humboldt-Universitaet zu Berlin (Germany); Siewert, C. [Strahlenklinik und Poliklinik, Virchow-Klinikum, Medizinische Fakultaet, Humboldt-Universitaet zu Berlin (Germany); Maeurer, J. [Strahlenklinik und Poliklinik, Virchow-Klinikum, Medizinische Fakultaet, Humboldt-Universitaet zu Berlin (Germany); Vogl, T.J. [Strahlenklinik und Poliklinik, Virchow-Klinikum, Medizinische Fakultaet, Humboldt-Universitaet zu Berlin (Germany); Suedkamp, N. [Klinik fuer Unfall- und Wiederherstellungschirurgie, Virchow-Klinikum, Medizinische Fakultaet, Humboldt-Universitaet zu Berlin (Germany); Felix, R. [Strahlenklinik und Poliklinik, Virchow-Klinikum, Medizinische Fakultaet, Humboldt-Universitaet zu Berlin (Germany)

    1996-01-01

    We sought to evaluate the capability of high field strength MRI in depicting clinically important tendons and ligaments of the ankle joint using slice orientations parallel to the standard space directions without angulation. Patients (65) whose ankle joint complaints were not sufficiently clarified by conventional radiology sphere underwent MRI using plain T{sub 1}-weighted spin echo sequences. Tendons and ligaments were classified by three independent radiologists with regard to their perceptibility on images of the different slice orientations. Good perceptibility of at least two-thirds of each structure was observed with the possibility for a decision regarding continuity or rupture of the remaining part was given most frequently in the following slice orientations: Axially for the tendons of peroneus longus, peroneus brevis, tibialis posterior, flexor digitorum longus, flexor hallucis longus, tibialis anterior, extensor digitorum longus, and extensor hallucis longus muscles, and for the calcanear tendor (each over 94% of cases), anterior (68%) talofibular ligament, deltoid (77%), anterior (63%), and posterior (72%) tibiofibular ligaments and coronally for the calcaneofibular (39%) and posterior talofibular ligaments (70%). The sagittal orientation was never the favored one. Thus in most cases tendons and ligaments of the ankle joint can be sufficiently visualized by non-angulated spin echo sequences in standard slice orientations if the examination is performed in at least two slice directions. [Deutsch] Studienziel: Bewertung der Darstellungsqualitaet von klinisch bedeutsamen Sehnen- und Bandstrukturen im Bereich des oberen Sprunggelenks in Hochfeld-MRT-Aufnahmen bei Schichtorientierung parallel zu den Standardraumebenen ohne Angulierung. Material und Methodik: Bei Verwendung nativer T{sub 1}-gewichteter Spinechosequenzen wurden 65 Patienten mit konventionell-radiologisch nicht ausreichend abgeklaerten Beschwerden im oberen Sprunggelenkbereich untersucht und

  12. Den Russiske Revolution

    DEFF Research Database (Denmark)

    Den Russiske Revolution er en af de mest afgørende politiske og sociale begivenheder i det 20. århundredes historie. Den skabte de ideologiske og geopolitiske parametre, der dominerede verden frem til 1991 - og på mange måder stadig gør det. Fortolkningen af Den Russiske Revolution har været et...

  13. Den umulige film

    DEFF Research Database (Denmark)

    Moestrup, Steffen Damkjær

    2014-01-01

    Den smertelige Sorg og Glæde fuldender en lang og glorværdig karriere for danske Nils Malmros. Den er en yderst vellykket film, fordi den forbliver usentimental om en skæbnesvanger dag i instruktørens liv....

  14. Den canadiske model

    DEFF Research Database (Denmark)

    Böss, Michael

    2009-01-01

    Det har altid været en amerikansk fordom, at Canada er et kedeligt land. Men i lyset af den finansielle krise, er den fordom sværere at holde fast i. Nabolandet mod nord, hvor hverken socialisme eller radikal liberalisme har nydt stor udbredelse, og hvor den finansielle sektor i lang tid har været...

  15. Den amerikanske udfordring

    DEFF Research Database (Denmark)

    Böss, Michael

    1994-01-01

    stalinistiske Bulgarien. Opgøret med den strukturalistiske skole, han selv var med til at danne, satte specielt ind efter hans genlæsning af Mikail Bakhtin i begyndelsen af 1970'erne. Nu vender han sig mod den relativisme, som både denne og den post-koloniale amerikanske kritik er udtryk for....

  16. Verminderung des Personalbedarfs durch den Einsatz einer computerbasierten Histologieprüfung [Reduction of the need for personel with a computer-based histology examination

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Woermann, Ulrich

    2006-08-01

    Full Text Available [english] OSCE (Objective Structured Clinical Examination and OSPE (Objective Structured Preclinical/Practical Examination are examinations that do not test factual knowledge but clinical and practical skills. They have a positive effect on the learning behaviour of students towards these skills. Because of their complex organisation and the big number of candidates in Bern, we were confronted with a shortage for examinators. To overcome this bottleneck, a computer based examination tool for Histology was developed. With this tool, we succeeded to reduce the demand for examinators by 10%. After an additional effort in the beginning, the necessary person days for the Histology examination sank from 21 to 6. With 2 PCs for the candidates and one server-PC, the technical needs were modest. Security problems were avoided by using a closed local network. Data loss was prevented by continuously saving the data to the server. Psychometrically, the computer based Histology examination was aequivalent to the formerly used structured oral examination. Computers can reduce the high demand for human resources of OSCE and OSPE. Thus, computers can help that a valuable examination method is used more often. [german] OSCE (Objective Structured Clinical Examination und OSPE (Objective Structured Preclinical/Practical Examination sind Prüfungsverfahren, bei denen nicht Faktenwissen, sondern klinische bzw. praktische Fertigkeiten geprüft werden. Sie haben einen positven Effekt auf das Lernverhalten der Studierenden diesen Fertigkeiten gegenüber. Auf Grund der komplexen Organisation der OSCE bzw. OSPE und der grossen Zahl von Kandidaten und Kandidatinnen kam es in Bern bei deren Durchführung zu prekären personellen Engpässen. Um diese Engpässe zu beheben, wurde eine computerbasierte Prüfungsmethode für die Histologie entwickelt. Mit dieser Methode gelang es, den Bedarf an Examinatoren um 10% zu senken und nach anfänglichem Mehraufwand auch die für die

  17. Auf den Schultern von Riesen und Zwergen Einsteins unvollendete Revolution

    CERN Document Server

    Renn, Jürgen

    2006-01-01

    Dies ist die Geschichte von Einsteins unvollendeter Revolution, einer tiefgreifenden Veränderung unserer Begriffe von Raum, Zeit, Materie und Strahlung. Diese Revolution begann in Einsteins Wunderjahr 1905, wurde durch seine allgemeine Relativitätstheorie aus dem Jahre 1915 fortgesetzt und wirkt in den heutigen Versuchen der Wissenschaft, die Entstehung und das Schicksal des Universums zu verstehen, weiter. Vor dem Hintergrund einer historischen Theorie des wissenschaftlichen Fortschritts wird Einsteins bis heute nicht abgeschlossene Revolution als das Ergebnis einer langfristigen Entwicklung des Wissens verständlich. Anhand der spannenden Geschichte von Einsteins Entdeckungen wird nachvollziehbar, warum große Denker wie Einstein weiter gesehen haben als ihre Vorgänger. Sie standen nicht nur auf den Schultern von Riesen, also den wissenschaftlichen Leistungen einzelner großer Vorgänger wie Newton, sondern auch auf den Schultern von "Zwergen", dem wissenschaftlichen Wissen, dem technischen Wissen, und d...

  18. Case note: EuGH (Az. C-137/09 (Marc Michel Josemans/Burgemeester van Maastricht): Verbot des Zutritts zu Coffeeshops für nicht in den Niederlanden ansässige Personen)

    NARCIS (Netherlands)

    Purnhagen, K.

    2011-01-01

    Die Coffeeshops in den Niederlanden sind Einrichtungen, deren Haupttätigkeit im Verkauf von Marihuana und Haschisch besteht. Der Besitz dieser Cannabis-Produkte zum persönlichen Gebrauch ist straffrei und ihr Verkauf wird von den Behörden geduldet. Nach den staatsanwaltlichen Richtlinien dürfen in

  19. typologie des parcs agroforestiers

    African Journals Online (AJOL)

    AISA

    AU SENEGAL : TYPOLOGIE DES PARCS AGROFORESTIERS. I. COLY1, L. E. AKPO1, D. SARR1, R. MALOU2, H. DACOSTA3 et F. DIOME4. 1Faculté des Sciences et ... Mots clés : Agro-écologie, parcs agro forestiers, typologie, Bas fonds de la Néma, Sénégal. .... afin d'en distinguer les sous unités, et d'en établir.

  20. Review of preliminary results of the project `Co-cracking of plastics and petroleum residues`; Uebersicht zu den ersten Ergebnissen des Projektes Cocracking von Kunststoffen und Erdoelrueckstand

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Uhmann, R.; Koepsel, R.F.; Kuchling, T.; Simanjenkov, V. [Technische Univ. Bergakademie Freiberg (Germany). Inst. fuer Energieverfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen

    1998-09-01

    Coprocessing of petroleum residues and plastics is a promising technology, although some problems concerning waste plastics must be clarified prior to its implementation. In general, it can be stated that with a careful choice of operating parameter combinations, oil yields will be higher than for thermal treatment of petroleum residues alone (e.g. a 35% yield increase is achieved by adding 25% of plastics, which is a disproportionately high increase). Waste plastics thus become a valuable material for processing. (orig.) [Deutsch] Das untersuchte Coprocessing von VR und Kunststoffen ist ein erfolgversprechender Weg der Kunststoffverwertung und des tiefen Crackens von Erdoelrueckstand. Die Klaerung der mit Altkunststoffen verbundenen Fragen bedarf weiterer Untersuchungen. Allgemein kann festgestellt werden, dass bei entsprechenden Parameterkombinationen bessere Oelausbeuten erzielt werden als bei der thermischen Behandlung von reinem VR. Ein Beispiel dafuer ist in der Abbildung 10 dargestellt. Durch eine 25%-ige Erhoehung der Einsatzstoffmasse durch Kunststoffzugabe wird eine im Vergleich zu reinem VR um ca. 36% hoehere Oelausbeute erzielt, was einer ueberproportionalen Erhoehung entspricht. Altkunststoff wird bei diesem Prozess unter Nutzung des Wasserstoff-potentials von Polymeren zu einem wertvollen Einsatzstoff. (orig.)

  1. Entwicklung von Strategien für einen integrierten Betrieb von SBR-Kläranlagen und Mischkanalisationen

    OpenAIRE

    Wiese, Jürgen

    2004-01-01

    In Deutschland und einigen anderen Ländern ist das Mischsystem weit verbreitet. Aus diversen Gründen (z.B. aus Kostenaspekten) ist es aber bei Regenwetter nicht immer möglich, den gesamten Mischwasserabfluss auch zur Kläranlage weiter zu leiten. Ein gewisser Anteil des Mischwasserabflusses muss daher entweder im Kanalnetz zwischengespeichert oder aber über Entlastungsbauwerke direkt in die Einleitgewässer abgeschlagen werden, woraus erhebliche Gewässerbelastungen resultieren können. Hinzu kom...

  2. Bettina Bock von Wülfingen, Ute Frietsch (Hg.: Epistemologie und Differenz. Zur Reproduktion des Wissens in den Wissenschaften. Bielefeld: transcript Verlag 2010.

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Kathrin Hönig

    2011-03-01

    Full Text Available Elf Beiträge kreisen um das Thema Wissen und Reproduktion. Der Anspruch der Herausgeberinnen ist ein epistemologischer, die Perspektive eine metatheoretische. Der doppeldeutig verstandene Reproduktionsbegriff soll zur Beschreibung der Wissens(reproduktion dienen. Dies wird jedoch nur in einem Beitrag des Bandes überzeugend eingelöst. Der Rest besteht aus einer disparaten Sammlung von – im einzelnen durchaus lesenswerten – Texten aus unterschiedlichen Disziplinen.Eleven articles surround the topics of knowledge and reproduction. The goal of the authors is epistemological, the perspective is meta-theoretical. The ambiguous concept of reproduction is to serve the description of the (reproduction of knowledge. However, only one article of the volume convincingly applies this. The rest comprises a disparate collection of texts from different disciplines that are indeed worth reading individually.

  3. Design, operation and management of waste incinerators; Design, Betrieb und Management von Muellverbrennungsanlagen

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Schmidt, U.; Swithenbank, J.; Nasserzadeh, V.; Ewan, B.; Lee, P.H. [Sheffield Univ. (United Kingdom). Waste Incineration Centre; Lawrence, D.; Garrod, N.P. [Sheffield Heat and Power Ltd. (United Kingdom); Jones, B.; Sykes, G. [Sheffield Incinerator Plant (United Kingdom); Bernet, U. [Electrowatt Engineering Ltd. (Switzerland)

    1998-09-01

    Design of combustion chambers for solid residues combution is hampered by the non-existence of accurate mathematical models of the combustion process, so that semi-empirical correlations must be used. Modern flow simulation programs (computational fluid dynamics), on the other hand, offer the pssibility of predicting flow in the gaseous phase although further tests are still required for validation. Since experiments on a laboratory scale hardly ever provide reliable data material, research in the field of waste incineration must make tests on industrial-scale systems. For this reason, the Sheffield University Waste Incineration Centre (SUWIC) cooperated with Sheffield Heat and Power Ltd and was therefore able to carry out extensive research at the Bernard Road waste incinerator in Sheffield. (orig./SR) [Deutsch] Die Konstruktion von Feueraeumen zur Feststoffverbrennung wird dadurch behindert, dass kein genaues mathematisches Modell fuer den Verbrennungsprozess existiert. Statt dessen muss noch immer auf halb-empirische Korrelationen zurueckgegriffen werden. Aufgrund moderner Stroemungssimulationsprogramme (Computational Fluid Dynamics) ist hingegen die Vorhersage des Stroemungsverhaltens der Gasphase in Verbrennungsanlagen weiter entwickelt, obwohl zusaetzliche Tests zur Validierung noch erforderlich sind. Da Versuche im Testmassstab selten verlaessliches Datenmaterial liefern, ist die Forschung im Bereich der Muellverbrennung auf Tests an Grossanlagen angewiesen. Dank der guten Beziehungen zu Sheffield Heat and Power Ltd hat Sheffield University Waste Incineration Centre (SUWIC) an der Bernard Road Muellverbrennungsanlage in Sheffield ein umfangreiches Forchungsprogramm durchfuehren koennen. (orig./SR)

  4. "Den onde kvinde"

    DEFF Research Database (Denmark)

    Holst, Søren

    2002-01-01

    Et af Dødehavsskrifterne, af den første udgiver kaldet "Den onde kvindes rænker" (4Q184), beskriver en svigefuld kvinde, der lokker fromme mænd i fordærv. Artiklen gennemgår tekstens fortolkningshistorie og påviser den rolle, det har spillet for læsningen, at teksten a priori er blevet opfattet s...

  5. Den inkluderende skole

    DEFF Research Database (Denmark)

    Hedegaard Hansen, Janne

    2009-01-01

    Artiklen tager afsæt i en forståelse af inklusion som den enkelte elevs ret til deltagelse i de eksisterende fællesskaber, forstået som de læringsrum, der bedst muligt tilgodeser den enkelte elevs særlige behov. I artiklen diskuteres hvilke nødvendige forandringer det fordrer i den pædagogiske pr...

  6. Zur odonatenfauna des Fintlandsmoores (Landkreis ammerland)

    OpenAIRE

    Gueffroy, Daniel; Liekweg, Tammo

    2000-01-01

    Zur Untersuchung der Libellenfauna des Fintlandsmoores im Landkreis Ammerland wurden 1999 zehn Exkursionen durchgeführt. Der Untersuchungsschwerpunkt lag im bereich der dystrophen Torfstiche im süden sowie des unabgetorften Hochmoorrestes im Zentrum des Naturschutzgebietes. Insgesamt wurden 15 Libellenarten als bodenständig nachgewiesen. Aufgrund früherer Untersuchungen aus den Jahren 1973-78 und 1986 läßt sich die zunehmende Eutrophierung anhand der Veränderung des Artenspektr...

  7. Den katolske kirke

    DEFF Research Database (Denmark)

    Olden-Jørgensen, Sebastian

    2009-01-01

    En kort gennemgang af den katolske kirkes kirkerum, ritualer, selvforståelse og syn på andre kristne efterfulgt af 16 forskellige kildetekster til belysning og uddybning af emnerne. Bogen omfatter tilsvarende afsnit om de ortodokse kirker og om folkekirken. Den er beregnet til gymnasium og HF....

  8. Den lille levnedsmiddeltabel

    DEFF Research Database (Denmark)

    Saxholt, Erling; Fagt, Sisse; Matthiessen, Jeppe

    Den lille levnedsmiddeltabel er en oversigt over indholdet af næringsstoffer i næsten 600 af de mest anvendte fødevarer i den danske kost. Herudover rummer bogen anvisninger til anvendelsen af fødevaredata....

  9. Den moderate revolution

    DEFF Research Database (Denmark)

    Larsen, Bøje

    "normale" industrivirksomheder, men den er absolut set begrænset. Årsagerne til denne kun "moderate revolution" af organisationsformerne diskuteres: Er det fordi klassisk organisation og social nærkontakt er nødvendig i den nye økonomi, eller er det manglende fantasi og tryghedsbehov? Begge muligheder...

  10. Idle load losses of an injection-lubricated spur gear drive; Untersuchungen zu den Leerlaufverlusten eines einspritzgeschmierten Stirnradgetriebes

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Dick, A.K.

    2000-07-01

    The author investigated the effects of pressure in the gear casing on the load-independent meshing losses up to circumferential speeds of v{sub t} = 200 m/s. Apart from the reduction of losses, the limits of pressure drop are of interest. As the oil retains its characteristics even in partial vacuum, neither oil components nor additives must evaporate during operation. This means that also the effects of partial vacuum on the physical mechanisms was investigated as these may induce explosions of the oil spray inside the gear. Also considered are the characteristics of oil and air which are required for the design of the suction system. The investigations were carried out in close cooperation with Messrs. BHS-Cincinnati, Sonthofen, with financial aid from the Arbeitsgemeinschaft Industrieller Forschungsvereinigungen (AIF). [German] Turbogetriebe werden vorzugsweise zur Drehzahlwandlung zwischen Turbinen und Generatoren oder Verdichtern eingesetzt. Die groessten bekannten Ausfuehrungen solcher Getriebe liegen derzeit bei Leistungen bis P{sub A}=100 MW mit Antriebsdrehzahlen bis n{sub T}=7200 min{sup -1}. Mit der stetigen Weiterentwicklung der Antriebsmaschinen wachsen auch die Anforderungen an die Turbogetriebe. Derzeit befinden sich Anlagen mit P{sub A}=140 MW und Getriebeeingangsdrehzahlen bis n{sub 1}=10 000 min{sup -1} im Planungsstadium. Mit der Umfangsgeschwindigkeit steigen die Ventilations- und Quetschverluste ueberproportional an. Die daraus resultierende groessere Verlustwaerme fuehrt dazu, dass die Probleme bezueglich Kuehlung und Schmierung fuer den Getriebebauer zunehmend in den Vordergrund treten. Im Betrieb reicht der zur Schmierung benoetigte Oelvolumenstrom nicht zur Kuehlung der Getriebe aus, der groesste Teil des eingespritzten Oelvolumenstroms wird zur Kuehlung benoetigt. Dieser Volumenstrom senkt das Temperaturniveau im Getriebe, verschlechtert aber gleichzeitig den Getriebewirkungsgrad n{sub G}. Da die Getriebe zwischen Kraft- und

  11. Die Darstellung von Deutschen in den Veröffentlichungen des türkischen Schriftstellers Haldun Taner The image of Germans in the Publications of the Turkish writer Haldun Taner

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Nevide AKPINAR DELLAL

    2013-09-01

    Full Text Available In diesem Beitrag wurde versucht, viele Veröffentlichungen des türkischen Schriftstellers Haldun Taner im Hinblick auf sein Deutschlandbild auszuwerten. Schriftsteller beobachten, wie andere Künstler auch, die Umgebung, die Natur sowie gesellschaftliche Entwicklungen, doch im Unterschied zu anderen Menschen, erkennen und interpretieren sie Zusammenhänge, die von jenen nicht gesehen werden, und sie hegen den Wunsch, das Unbehagen und die Sorge, die sie in Bezug auf die Zukunft empfinden, nach außen zu tragen. Auch Haldun Taner gelingen in beiden Kulturen scharfe Beobachtungen und er bringt die Komponenten aus den zwei Kulturkreisen, die bei einem Künstler Unbehagen hervorrufen, zur Sprache. Haldun Taner thematisiert in seinen Werken die unterschiedliche Wahrnehmung der Welt seitens der türkischen und deutschen Gesellschaft, ihre jeweils verschiedenen Blickwinkel sowie die Probleme eines Dialogs zwischen diesen zwei Kulturen aufgrund von traditionellen Haltungen in beiden Ländern. Die türkischen Kulturelemente sowie das geschichtliche Erbe der Türkei vergleicht er am Beispiel von Deutschland mit der westlichen Kultur und führt den Lesern die Wechselwirkungen der beiden Kulturkreise und die Schwierigkeiten, die während dieser Interaktionen auftreten können, vor Augen. Man kann sagen, dass in der Art wie das Erzählte und die Beschreibungen, die das “Andere” bzw. die “Anderen” betreffen, dargebracht wird – negativ wie positiv- das Erzählte und die Beschreibungen eher in eine Anlyse von Vorurteilen und festen Bildern münden, als dass sie deren Merkmale nur aufzeigen. Das heißt, Taner stellt beide Kulturen in der Interaktion miteinader vor und er fragt nach den Ursachen für die Vorurteile beider Kulturkreise. In seinen Werken nähert er sich dem kulturbedingten Verhalten der Menschen ernsthaft und kritisch.Haldun Taner versucht in seinen Schriften zwar auch eine Synthese zwischen der östlichen und westlichen Kultur

  12. Denver District Laboratory (DEN)

    Data.gov (United States)

    Federal Laboratory Consortium — Program CapabilitiesDEN-DO Laboratory is a multi-functional laboratory capable of analyzing most chemical analytes and pathogenic/non-pathogenic microorganisms found...

  13. Aus Wirtschaft und Betrieb. Biomasse: Gewinnung und Verarbeitung mit Profilschal-maschinen

    Science.gov (United States)

    P. Koch

    1977-01-01

    1963 wurden in den Südstaaten der USA nur 30% der oberund unterirdischen Biomasse der geernteten sog. Southern pines für Schnittholz und Zellstoff verwertet bzw. als getrockneies, gehobletes und abgelängtes Schnittholz oder als Kraftpapier verkauft. Keine der zusammen mit den Kiefern vorkommenden Laubholzarten wurde bisher in nennenswertem Umfan verwertet. Auch heute...

  14. Den signede dag

    DEFF Research Database (Denmark)

    Balslev-Clausen, Peter

    2010-01-01

    Artiklen gennemgår de tre middelalderlige versioner af den fællesnordiske dagvise fra 14. århundrede og gør rede for salmens tekst- og receptionshistorie i Dansk tradition.......Artiklen gennemgår de tre middelalderlige versioner af den fællesnordiske dagvise fra 14. århundrede og gør rede for salmens tekst- og receptionshistorie i Dansk tradition....

  15. Den antikke katapults udvikling

    DEFF Research Database (Denmark)

    Paasch, Kasper

    2011-01-01

    Hvordan bygger man en katapult? Dette spørgsmål belyses ved at se på den græske og romerske katapults udviklingshistorie samt på den forskningshistoriske tilgang til emnet, hovedsageligt set ud fra et ingeniørmæssig/matematisk synspunkt. Katapulten menes opfundet år 399 f.Kr. og blot ca. 120-150 ...

  16. Dens invaginatus: a case report.

    Science.gov (United States)

    Choudhari, Shantanu; Joshi, Saurabh; Patil, Namrata; Kalyan, Sai

    2013-03-01

    Dens invaginatus, also known as dens in dente, is a rare anomaly affecting human dentition. The condition results in invagination of an amelodental structure within the pulp. This case report discusses the current management protocol of dens invaginatus as demonstrated in an adolescent female and describes treatment options. As with most conditions, early diagnosis and preventive measures help minimize complications in dens invaginatus cases.

  17. Den Russiske Revolution

    DEFF Research Database (Denmark)

    Den Russiske Revolution er en af de mest afgørende politiske og sociale begivenheder i det 20. århundredes historie. Den skabte de ideologiske og geopolitiske parametre, der dominerede verden frem til 1991 - og på mange måder stadig gør det. Fortolkningen af Den Russiske Revolution har været et...... afgørende stridspunkt i det 20. århundredes politiske og filosofiske diskussioner. I denne bog gives der plads til en række af revolutionens egne stemmer. Bogen indeholder en lang række primærtekster fra Den Russiske Revolution - fra den første revolution i 1905 og frem til nedkæmpelsen af Kronstadt......-oprøret i 1921, med fokus på revolutionsåret 1917. Sammen med revolutionens artikler, bøger, dekreter, taler, digte og slagord indeholder bogen en introduktion og en tidslinje, der giver læseren overblik over de historiske begivenheder og idémæssige strømninger, der udgjorde Den Russiske Revolution....

  18. Schellings Wesensbestimmung des Christentums in den ...

    African Journals Online (AJOL)

    Schelling's notion of the essence of Christianity according to his lectures on scientific methodology This article focuses on Schelling's lectures on scientific methodology, published in 1802. In these Vorlesungen Schelling developed his theory about the essence of Christianity against the background of a “philosopy of ...

  19. Küsten und Klimawandel in den Augen von Touristen : eine Wahrnehmungsanalyse an der deutschen Ostsee

    OpenAIRE

    Hallermeier, Larissa Diane

    2011-01-01

    Aufgrund seiner wirtschaftlichen Bedeutung spielt der Tourismus in Mecklenburg-Vorpommern eine große Rolle. Insbesondere die Küstengebiete sind beliebte Reiseziele. In den letzten Jahren konnte ein kontinuierlicher Anstieg der Ankünfte und Übernachtungen verzeichnet werden. Neben anderen Faktoren werden die regionalen Auswirkungen des Klimawandels jedoch in Zukunft eine Herausforderung für den Tourismussektor darstellen. Die globale Erwärmung wird für den Strand- und Badetourismus sowohl nega...

  20. [Ulrike Plath. Esten und Deutsche in den baltischen Provinzen Russlands] / Olaf Mertelsmann

    Index Scriptorium Estoniae

    Mertelsmann, Olaf, 1969-

    2013-01-01

    Arvustus: Plath, Ulrike. Esten und Deutsche in den baltischen Provinzen Russlands: Freundheitskonstruktionen, lebenswelten, Kolonialphantasien 1750-1810 (Veröffenlichungen des Nordost-Instituts, Bd. 11.)Harrasowitz. Wiesbaden 2011

  1. Good-Practice-Ansätze für den Dienstleistungseinkauf

    OpenAIRE

    Hänsel, Martin; Hofmann, Erik

    2017-01-01

    Die Performance Excellence Studie des Lehrstuhls für Logistikmanagement der Hochschule St. Gallen (HSG) zeigt auf, was moderne Unternehmen tun müssen, wenn sie den Einkauf von Dienstleistungen zeitgemäss handhaben wollen.

  2. Den teoretiske side

    DEFF Research Database (Denmark)

    Bengtsson, Mette

    2013-01-01

    Hvis man bruger dem dygtigt og raffineret, kan rim og rytme have en overbevisende virkning på publikum. Men der er fare for at det bliver påtaget, påklistret og for meget, og så risikerer man den modsatte effekt......Hvis man bruger dem dygtigt og raffineret, kan rim og rytme have en overbevisende virkning på publikum. Men der er fare for at det bliver påtaget, påklistret og for meget, og så risikerer man den modsatte effekt...

  3. Den udenlandske udtales finurligheder

    DEFF Research Database (Denmark)

    Davidsen-Nielsen, Niels

    2017-01-01

    Eftertanken. Det er ikke altid nemt at tale om store, internationale kunstnere som Mozart eller Gabriel García Márquez. For hvordan skal den danske mund udtale z'et i Mozart og lægge trykket i García?......Eftertanken. Det er ikke altid nemt at tale om store, internationale kunstnere som Mozart eller Gabriel García Márquez. For hvordan skal den danske mund udtale z'et i Mozart og lægge trykket i García?...

  4. Die polnischen Bücher (Bücherbestände in den Bibliotheken Roms. Eine Auswahl

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Ligia ALeksandra Henczel-Wróblewska

    2017-11-01

    Full Text Available Die italienisch-polnischen Beziehungen haben eine lange Geschichte hinter sich. Seit dem Mittelalter, in dem die polnischen Scholaren ihre Ausbildung an den italienischen Universitäten genießen konnten, dominierte darin der wissenschaftliche und bildende Charakter. In den folgenden Jahrhunderten wurde der gegenseitige Kontakt um die künstlerische Ebene erweitert, zumal die polnischen Künstler nach Italien reisten, um bei den besten Meistern ihre Fertigkeiten zu vervollkommnen. Seit dem Ende des 18. bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts kam zu den bereits bestehenden, tradierten italienischpolnischen Beziehungen im Bereich der Wissenschaft und Kultur der militärische und der sozialpolitische Aspekt hinzu, und mit der Zeit auch der wirtschaftliche. Auf dem italienischen Boden beteiligten sich die Polen zunächst an den Unabhängigkeitskämpfen, die mit der Vereinigung Italiens (die Risorgimento-Zeit endeten, und nachher an den Waffeninterventionen während der zwei Weltkriege. Seit der Mitte des 20. Jahrhunderts kehrte man zum früheren beiderseitigen Kontakt auf verschiedenen Ebenen zurück.In jeder dieser Zeitspannen wurde die polnische Anwesenheit in Italien in den schriftlichen, ikonografischen, künstlerischen Quellen belegt. Die meisten davon bewährten sich in den Archiven und Bibliotheken Roms, dem Zentrum der europäischen Wissenschaft, Kultur und Christenheit. Erst im 20. Jahrhundert, seit der Entstehung der ersten wissenschaftlichen polnischen Institutionen in Rom und dank der breiten Zusammenarbeit war es möglich, die Polonica, die sich in den römischen Bibliotheken, Archiven, Kulturinstitutionen und Privatbeständen befinden, offiziell zu registrieren, bearbeiten und ordnen. Die schriftlichen Denkmäler aus den vergangenen Jahrhunderten weisen auf eine breite gegenseitige Beziehung sowohl im Bereich des sacrum als auch des profanum hin. Dieses gemeinsame historische Gedächtniserbe zeugt von einer langen Zugehörigkeit Polens zur

  5. Efterskrift til den reviderede udgave

    DEFF Research Database (Denmark)

    Nielsen, Carsten Fogh

    2017-01-01

    Opsummering af tendenser og udviklingstræk inden for den nyere forskning i Kants historiefilosofi.......Opsummering af tendenser og udviklingstræk inden for den nyere forskning i Kants historiefilosofi....

  6. Den unge Burkes Satire

    DEFF Research Database (Denmark)

    Ørndorf, Steen

    Edmund Burke (1730-1797) er i nyere tid blevet politisk ikon, kendt som konservatismens fader. Berømmelsen skyldes hovedværket fra 1790, Reflections on the Revolution in France, som er et angreb på den franske revolution. Ungdomsarbejdet A Vindication of Natural Society er fra 1756 og har status ...

  7. Den interkonfessionelle dialog

    DEFF Research Database (Denmark)

    Pedersen, Else Marie Wiberg

    2006-01-01

    På baggrund af en gennemgang af det 20. århundredes økumeniske hermeneutik, foreslås det i denne artikel, at den økumeniske dialog (et ord, som oversættes forskelligt af de forskellige konfessioner) erstattes af en økumenisk diskurs (jf. Michel de Certau og Lukas Vischer). Der plæderes således...

  8. Den danske regionskonstruktion

    DEFF Research Database (Denmark)

    Klausen, Kurt Klaudi; Christoffersen, Henrik

    Region Midtjylland er i centrum for analysen men den omfatter også regionsdannelsen i almindelighed. Der anlægges i analysen på samme tid et politologisk, organisationsteoretisk og økonomisk resonnement. Regionsdannelsen finder sted på baggrund af de setup Strukturreformen har sat, men udfoldes p...

  9. Den borgerlige orden

    DEFF Research Database (Denmark)

    Forskningsbaseret antologi om forholdet mellem den borgerlige orden og kultur. I bogen diskuterer 12 yngre konservative og liberale skribenter det kulturelle grundlag for en borgerlig orden baseret på frihed, tillid og velstand. Her er essays om religion, marked, sammenhængskraft, retssamfund...

  10. Den materielle drejning

    DEFF Research Database (Denmark)

    Skiveren, Tobias; Gregersen, Martin

    2015-01-01

    Ved at trække på en række forskellige tænkere som Jane Bennett, Arne Næss, Donna Haraway og Karan Barad relaterer artiklen den såkaldte materielle drejning til tre filosofisk-teoretiske nyorienteringer: økokritik, det posthumane og kropsmaterialisme. Tesen er, at interaktionenen mellem disse...

  11. Den offentlige driftsorganisation

    DEFF Research Database (Denmark)

    Voxted, Søren

    2010-01-01

    styringsmodel med dens klare rollefordelinger til en mere fl eksibel struktur. Det er artiklens formål at opstille en model for, hvordan denne driftsorganisation ser ud strukturelt. Her udgør det artiklens tese, at der er skabt en driftsorganisation uden klare og markante positioner. Mest tydeligt kommer dette...

  12. Den menneskelige eksistens

    DEFF Research Database (Denmark)

    tilværelse. Dermed tilbyder den et bedre grundlag for at forstå fremtrædende kultursociologiske og socialpsykologiske problemer som identitetsusikkerhed, angst og raseri såvel som frigørende muligheder for engagement og kreativitet. Foruden originale tekster af Merleau-Ponty, Ricœur og Waldenfels rummer...

  13. Den sundhedsvidenskabelige opgave

    DEFF Research Database (Denmark)

    Lindahl, Marianne Pia; Juhl, Carsten Bogh

    troværdigheden af sine resultater. Bogen er opdateret, så den refererer til Microsoft Office 2013, og giver instruktioner og tips til: • Hvordan man bruger Word til hjælp med indholdsfortegnelse, overskrifter og korrektur • Hvordan man bruger Word til hjælp med diagrammer og tabeller• Hvordan man bruger Excel...

  14. Den kinesiske krimi

    DEFF Research Database (Denmark)

    Hansen, Kim Toft

    2011-01-01

    retssag på dansk. Betegnelserne krimi eller det engelske crime fiction bruges sjældent på en tilsvarende måde på kinesisk, selvom udtrykket findes (zuian xiaoshuo). Traditionelt bruges i stedet gongan eller gongan wenxue, der hhv. betyder retssag og retssagslitteratur, hvor det tætteste den vestlige...

  15. Den postmoderne konstruktivismes inkongruenser

    DEFF Research Database (Denmark)

    Cristoffanini, Pablo Rolando

    2011-01-01

    europæiske intellektuelle og akademikere gjorde teorierne og ideerne om underudvikling og afhængighed, der stammede fra Latinamerika, til deres egne. Også i den sidste tid har latinamerikanske intellektuelle, som fx Nestor García Canclini, haft indflydelse i Europa og USA med sin teori om hybriditet og...

  16. Den moderne bevidstheds katedral

    DEFF Research Database (Denmark)

    Ostenfeld Pedersen, Simon

    2002-01-01

    Interview med idéhistorikeren Dorthe Jørgensen der under overskriften ”Den moderne bevidstheds katedral” blotlægger hendes mangeårige arbejde med Hegel, og hvor hun giver en række relevante bud på en aktualiserende Hegel-læsning centreret omkring felter som metafysik, historiefilosofi og æstetik....

  17. Den Danske Løsning

    DEFF Research Database (Denmark)

    Langsted, Lars Bo

    1999-01-01

    Artiklen rummer en (foreløbig) kommentar til den såkaldte Hafnia-dom, hvor Den Danske Bank og revisorerne blev fundet erstatningsansvarlige for et misvisende prospekt i forbindelse med en fondsbørsemission.......Artiklen rummer en (foreløbig) kommentar til den såkaldte Hafnia-dom, hvor Den Danske Bank og revisorerne blev fundet erstatningsansvarlige for et misvisende prospekt i forbindelse med en fondsbørsemission....

  18. Hvad karakteriserer den netbaserede vejledning?

    DEFF Research Database (Denmark)

    Kjeldsen, Lars Peter

    2008-01-01

    Hensigten med artiklen er at bidrage til forståelsen af sider ved den netbaserede vejledning. Fremgangsmåden vil være: •Først at beskrive og diskutere, hvorledes jeg forstår det virtuelle læringsmiljø, herunder en afklaring af, hvad der karakteriserer den netbaserede vejledning. •Dernæst gennem e...

  19. Kollegaerne er den nye chef

    DEFF Research Database (Denmark)

    Fugl, Marie

    2008-01-01

    Den tid, hvor chefen var den, der delte skideballer ud, er slut. Rollen som 'bad cop' er overtaget af kollegateamet, der med hård hånd sørger for, at den enkelte yder sin del. Udgivelsesdato: November...

  20. Den sociale stofmisbrugsbehandling. Del 4

    DEFF Research Database (Denmark)

    Sørensen, Maren

    Dette er den fjerde delrapport i en rapportserie om den sociale stofmisbrugsbehandling i Danmark. Rapportserien bygger på en omfattende undersøgelse, der blev fortaget i perioden december 2007 til maj 2009. Denne delrapport stiller skarpt på kvalitetsudvikling og kvalitetsstandarder i den sociale...

  1. Dannelsen af den ansvarlige elev

    DEFF Research Database (Denmark)

    Larsen, Jesper

    2010-01-01

    Denne artikel handler om den del af lærergerningen, der har at gøre med udarbejdelse af elevplaner. Der tages udgangspunkt i en foucaultsk forståelse, hvor beskrivelsen af den enkelte elev udtrykker et særligt normativt ideal om, hvilke former for elevhed der er de ønskværdige i den danske...

  2. Kodifikation des Privatrechts in Ungarn und die Tradition des römischen Rechts

    OpenAIRE

    Hamza, Gabor

    2015-01-01

    Das erste ungarische Zivilgesetzbuch wurde im Jahre 1959 verabschiedet. Das ungarische Zivilgesetzbuch ist am 1. Mai 1960 in Kraft getreten. Das ZGB spiegelt den Einfluss des schweizerischen Zivilgesetzbuches, des schweizerischen Obligationenrechts, des deutschen BGB und des Entwurfes des ungarischen Bürgerlichen Gesetzbuches aus dem Jahre 1928 wider. Das ungarische ZGB hat keinen Allgemeinen Teil, sondern nur in sieben Paragraphen gegliederte einleitende Bestimmungen. Der Kodex gliedert sic...

  3. dens festival

    DEFF Research Database (Denmark)

    Agerholm, Frank Juul

    2012-01-01

    Som den italienske antropolog og folklorist Alessandro Falassi gør opmærksom på i antologien Time out of Time: Essays on the Festival, så er det sparsomt, hvad der er gjort af teoretiske forsøg på definere, hvad en festival er. Det står altså skidt til med et begreb om festivalen, og dette endog...... til trods for, at der er forsket i festivalen som fænomen siden det 19. århundrede – tilmed inden for en række forskellige faglige discipliner såsom religionsvidenskab, sociologi, antropologi, folklore m.fl. Endnu mere sparsomt må det vel så også stå til med bud på, hvad fødens festival er for en...

  4. Den fatale kollision?

    DEFF Research Database (Denmark)

    Thyssen, Ole

    2013-01-01

    Alle grene af samfundet trækker i retning af øget vækst, som skaber arbejdspladser og bedre forbrugsmuligheder. Men det kolliderer med en økologisk nødvendighed, der siger, at der er grænser for vækst. Hvorfra skal omstillingen hente sin energi, så den er mere end en uforpligtende dagdrøm?...

  5. Den Magiske Kugle

    DEFF Research Database (Denmark)

    Nørgaard, Bent

    2007-01-01

    og ikke skader kroppens sunde celler. Metoden går ud på at indkapsle kræftmedicin i bittesmå fedtkugler, såkaldt "magiske kugler". I forestillingen følger vi de magiske kuglers fantastiske rejse: Lige fra deres spæde fødsel som en vision fremsat af den tyske nobelprisvinder dr. Paul Ehrlich i...

  6. Den gamle verdens magi

    DEFF Research Database (Denmark)

    Holck, Jakob Povl

    I denne bog præsenterer forskningsbibliotekar cand.mag., ph.d. Jakob Povl Holck sjældne bøger og andre biblioteksmaterialer fra Herlufsholm-samlingen på Syddansk Universitetsbibliotek i Odense. Bogens form udgør en mosaik af værker i tekst og især billeder med speciel vægt på ’den videnskabelige ...

  7. Den Gode Historie

    DEFF Research Database (Denmark)

    Mogensen, T.E.

    Historie er] begejstret oplysningsarbejde. [...] [D]et spændende nye er konkordansen mellem rum og menneskesyn, som her kan opleves i en illustreret ordbog. Sætter man en plade med Bachs cembalo-suiter med deres fuga- og kanonsystem på undervejs, får man måske en yderligere eller inderligere dimension...... sandhed får lov at stå uimodsagt. I romanernes tætte væv synes alt at være til stede og trænge sig på samtidig. Skal man skrive dækkende om et så stort, vildtvoksende og vidt forgrenet værk, tage højde for de mange krydsforbindelser og belyse dem, kræver det en ganske særlig form: den encyklopædiske. Den...... tilbydes en litterær lystvandring ud over det sædvanlige. Anmelderne skrev:  Man kunne sige, at Den Gode Historie er litteraturanalysens svar på internettet i det kjærstadske cyberspace. Men modsat internettets anarki er der her en benhård og kyndig styring af linkenes sammenhæng, og samtidig har bogen...

  8. Kurz zum Klima: Zu viel Salz verdirbt den Boden

    OpenAIRE

    Zimmer, Markus; Lippelt, Jana; Frank, Jonas

    2012-01-01

    Der zunehmende Einsatz von Anlagen zur Bewässerung sowie mangelnde Erfahrungswerte und Unkenntnis über den richtigen Einsatz der künstlichen Bewässerung haben in den letzten Jahrzehnten zu einer massiven Zunahme der Versalzung des Bodens geführt. Durch diese Bodenversalzung werden weite Flächen für die Landwirtschaft unbrauchbar. Sie sind nur durch hohen Aufwand und Kosten wieder renaturierbar. Der Beitrag in der Reihe »Kurz zum Klima« gibt einen Überblick über die Versalzung in Anbaugebiet...

  9. The judgment of the Federal Constitutional Court on the phasing out of nuclear power. Consequences for phasing out of coal use; Das Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum Atomausstieg. Konsequenzen fuer den Kohleausstieg

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Ziehm, Cornelia

    2017-02-15

    The first nuclear phase out of 2002 has not been a subject of judicial review. The nuclear regulations at that time were based on negotiations between the then federal government and the operators. In the context of these negotiations, the operators themselves were committed to waive a judicial review. The Federal Constitutional Court now had first the opportunity to clarify the legal requirements for phase-out from a certain form of energy generation by means of the constitutional complaints lodged by the operators against the second nuclear phase-out amendment adopted by the 13th Atomic Energy Act. The nuclear phase-out of 2011 with fixed, staggered turn-off data for the individual nuclear power plants is, as a matter of principle, in accordance with the Karlsruher decision. The judgment of 6 December 2016 also merit relevance, especially with regard to the coal exit. [German] Der erste Atomausstieg von 2002 ist nicht gerichtlich ueberprueft worden. Die seinerzeitigen atomgesetzlichen Regelungen beruhten auf Verhandlungen zwischen der damaligen Bundesregierung und den Betreibern. Im Rahmen dieser Verhandlungen hatten sich die Betreiber ihrerseits verpflichtet, auf eine gerichtliche Ueberpruefung zu verzichten. Durch die von den Betreibern gegen den mit der 13. Atomgesetz-Novelle 2011 beschlossenen zweiten Atomausstieg eingelegten Verfassungsbeschwerden hatte das Bundesverfassungsgericht nunmehr erstmals die Gelegenheit, die rechtlichen Voraussetzungen eines Ausstiegs aus einer bestimmten Form der Energieerzeugung zu klaeren. Der Atomausstieg von 2011 mit fixen, gestaffelten Abschaltdaten fuer die einzelnen Atomkraftwerke ist nach der Karlsruher Entscheidung grundsaetzlich verfassungsgemaess. Dem Urteil vom 6. Dezember 2016 kommt auch und gerade im Hinblick auf den Kohleausstieg Relevanz dazu.

  10. Aastaraamatu Vana Tallinn köidetes I-XXV (XXIX) ilmunud tekstid=In den Bänden I-XXV (XXIX) des Jahrbuches Vana Tallinn publizierte Texten / Helve Russak

    Index Scriptorium Estoniae

    Russak, Helve

    2014-01-01

    Artiklid kokkuvõtetega=Beiträge mit den Zusammenfassungen; Ülevaated, retsensioonid, annotatsioonid, arvamused=Übersichten, Rezensionen, Annotationen, Ansichten; Ex Archivo Civitatis Revaliensis; Mistsellid=Miszellen; Kroonika=Chronik; Järelhüüded=Nekrologen; Sündmused=Ereignisse; Mälestused ja ülevaated=Ereignisse und Übersichte; Saate- ja eessõnad=Zum Geleit und Vorwort; Vähetuntud pilte=Rare Bilder; Lisad=Anhänge

  11. Die transkulturelle Integration außereuropäischer Konzepte in den zweiten deutschen Gesundheitsmarkt, dargestellt am Beispiel Shiatsu Forschungsstand und Endpunktanalyse klinischer Studien zur Wirksamkeit des heterodoxen Verfahrens Shiatsu

    OpenAIRE

    Kleinau, Andrea (Dr.)

    2016-01-01

    Shiatsu, eine japanische Lebensform und ein Behandlungsverfahren der Körperarbeit zugleich, hat auf dem sogenannten zweiten Gesundheitsmarkt in den letzten Jahrzehn-ten in Europa einen festen Platz eingenommen im Zuge einer Integration fremdkultureller Konzepte in die Eigenkultur. Dabei kann in dieser Arbeit belegt werden, dass das Ver-fahren selbst bereits kulturelle Verflechtungen in sich trägt und Anteile anderer Kulturen übernommen hat, so auch der deutschen Lebensform. Eine kontinuierlic...

  12. Berufliche Bildung in Deutschland : Das EU-Reformprogramm "Lissabon 2000" als Herausforderung für den Ausbau neuer Wege beruflicher Qualifizierung im lebenslangen Lernen

    OpenAIRE

    Rothe, Georg

    2008-01-01

    not yet available Die Studie analysiert die berufliche Aus- und Weiterbildung in Deutschland und stellt sie dem Ziel der EU, einen mobilitätsfördernden europäischen Bildungsraum einzurichten, gegenüber. Ein Vergleich mit der beruflichen Bildung in anderen europäischen Staaten ist einbezogen. Die Untersuchung präsentiert Vorschläge zur Überwindung der Schwächen des deutschen Systems, die auch zur Sicherung der dualen Ausbildung in Betrieb und Berufsschule beitragen sollen.

  13. UBER DEN BEITRITT DER PLURIMODALITÄT DES VERSTEHENS DER NICHTEUROPÄISCHEN TRADITION. DISCOURS ÜBER DISCOURS. (PROBLEMATISIERUNG INITIERT MIT DEM WERK "CARSTVO ZNAKOVA" VON ROLAND BARTHES, AUGUST CESAREC, ZAGREB 1989

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Jadran Zalokar

    1990-01-01

    Full Text Available In diesem Text problematisiert der Verfasser manche grundsätzlicke Fragen des Verstehens nichteuropäischen Traditionen im Ganzen. Dabei analysiert er das Werk von Roland Barthes in Zusammenhang des Verstehens der Beziehung textuallen im Gegensatz zum geistlichen Tradition Japans, gleichzeitig auf die methodologisch wichtige Frage hinweisend. Alles enken und "Schreiben" darüber ist in nuce zweifelhaft. Das Denken des planetaren Polilogen als Multiloge verlangt einen strengen wissenschaftlichen Beitritt, aber auch einen metawissenschaftlichen und metaphilosphischen Einblick in das geistliche Wesen nichteuropäischen Tradition, weil es gleichmäßige Beachtung verschiedensten geistlichen Erfahrungen und Eingenartigkeiten des geistlichen Lebens aller Traditionen nötig ist und nurwissenschaftlicher und nurphilosophischer Beitritt ist nicht genügend.

  14. Quantitative probabilistic safety criteria for regulatory policy and operation of nuclear power plants: Status and developments at the international level; Quantitative probabilistische Sicherheitskriterien fuer Genehmigung und Betrieb kerntechnischer Anlagen: Status und Entwicklung im internationalen Bereich

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Berg, H.P.; Goertz; Schaefer, T.; Schott, H.

    1996-09-01

    quantitativer probalistischer Sicherheitskriterien ist gegenueber der Nutzung probabilistischer Methoden in der Sicherheitsanalyse deutlich zurueckgeblieben. Im vorliegenden Bericht sind fuer eine Reihe von Laendern, in erster Linie von Mitgliedsstaaten der OECD, quantitative probabilistische Kriterien fuer Genehmigung und Betrieb kerntechnischer Anlagen zusammengestellt. Dabei kommen quantitative probabilistische Sicherheitskriterien in der Mehrzahl der betrachteten Laender nicht zur Anwendung bzw. werden nur als Orientierungswerte eingestuft. Ausnahmen sind Grossbritannien und die Niederlande, die verbindlich den Nachweis der Einhaltung quantitativer probabilistischer Kriterien im Genehmigungsverfahren fordern. Dennoch ist ein Trend erkennbar, der den Festlegungen in IAEA-Safety Series No. 75-INSAG-3 entspricht, d.h. im Betrieb befindliche Anlagen sollten keine Kernschadenshaeufigkeit groesser als 10{sup -4}/a haben. Fuer Genehmigungsverfahren von neu zu errichtenden Anlagen wird eine Kernschadenshaeufigkeit von 10{sup -5}/a als Obergrenze angesehen, wobei die Haeufigkeit grosser Aktivitaetsfreisetzungen unterhalb von 10{sup -6}/a liegen sollte. Die United States Nuclear Regulatory Commission hat kuerzlich in einem Policy Statement eine staerker auf die PSA abgestuetzte Vorgehensweise angekuendigt. Auch wenn in diesem Dokument quantitative Kriterien nicht in den Vordergrund gestellt werden, wird die Bedeutung der PSA als Analyseinstrument zweifellos gestaerkt. (orig.)

  15. [Ulrike Plath. Esten und Deutsche in den baltischen Provinzen Russlands. Fremdheitskonstruktionen, Lebenswelten, Kolonialphantasien 1750-1850] / Lea Leppik

    Index Scriptorium Estoniae

    Leppik, Lea, 1962-

    2014-01-01

    Arvustus: Plath, Ulrike. Esten und Deutsche in den baltischen Provinzen Russlands. Fremdheitskonstruktionen, Lebenswelten, Kolonialphantasien 1750-1850 (Veröffentlichungen des Nordost-Institut, 11). Harrasowitz. Wiesbaden 2011.

  16. Den Danske Netordbog

    DEFF Research Database (Denmark)

    Bergenholtz, Henning; Vrang, Vibeke; Almind, Richard

    Denne danske ordbog er primært tænkt som hjælpeværktøj i forbindelse med tvivl og usikkerhed, når man skriver en dansk tekst. Den Danske Netordbog er en yderst omfattende ordbog med mere end 110.000 forskellige opslagsord og en lang række oplysninger, herunder grammatik, betydning, synonym (ord med...... samme betydning), antonym (ord med modsat betydning), orddannelse (i hvilke andre ord det pågældende ord er en del af), kollokationer (ordforbindelser), idiomer (fast udtryk med en særlig betydning) og ordsprog og citater....

  17. Krisen i den Britiske Union

    DEFF Research Database (Denmark)

    2010-01-01

    at betale for skotsk, walisisk og nordirsk selvbestemmelse. De tre store britiske partier er først lige begyndt at forholde sig til den krise der er for den Britiske Union og hvad de har tænkt sig at gøre for at løse problemerne vil vi vende tilbage til her i Orientering i den kommende tid....

  18. INTEGRAL entdeckt den Gamma-Himmel: Gamma-Astronomie

    Science.gov (United States)

    Schönfelder, Volker

    2004-11-01

    Das Gamma-Weltraumteleskop INTEGRAL der Europäischen Weltraumbehörde, ESA, hat in den ersten 15 Monaten seiner Mission eine Fülle interessanter, neuer Ergebnisse geliefert. Hauptinstrumente an Bord sind das hoch auflösende Spektrometer SPI und das Spektrometer IBIS. Hinzu kommt je ein Monitor für den Röntgen- und optischen Bereich. Die wichtigsten neuen Erkenntnisse stammen vor allem aus dem Bereich harter kompakter Röntgenquellen und aus dem Bereich der Gammalinien-Spektroskopie. Mit INTEGRAL wurde es erstmals möglich, den diffusen galaktischen Hintergrund zum Teil mit Einzelquellen identifizieren zu können. Ferner ließ sich in der Umgebung des galaktischen Zentrums die 511-keV-Linie von annihilierenden Positronen und Elektronen nachweisen. Schließlich trägt INTEGRAL auch entscheidend zum Studium der geheimnisvollen Gamma Ray Bursts bei.

  19. Effekte und Nachhaltigkeit von Trainingsworkshops für den mündlich-praktischen Teil des M2-Examens [Effects and Sustainability of Trainings for the Oral and Practical Part of the German Final Exam in Medicine

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Öchsner, Wolfgang

    2013-08-01

    zwischen den Teilnehmer-Subgruppen.Methode: Alle 367 Teilnehmer der bisherigen Ulmer Prüfertrainings (2007 – 20012 wurden per e-Mail angeschrieben. 63 Personen beantworteten die Umfrage, die insgesamt 28 Items zu demografischen Daten und zu Effektivität und Nachhaltigkeit der Trainings enthielt. Ergebnisse: Es ließen sich 6 wesentliche Trainingseffekte nachweisen (Trainingseffekte, die von mindestens zwei Dritteln der Befragungsteilnehmer auf einer Skala von 1 = „trifft zu“ bis 6 = „trifft nicht zu“ mit den Skalenstufen 1 oder 2 beantwortet wurden; kumulierte Prozentzahl in Klammern: Die Antworten der Teilnehmer, deren Training länger als 2 Jahre zurücklag, unterschieden sich nicht signifikant von den Antwortmittelwerten der übrigen Teilnehmer, was für die Nachhaltigkeit der Trainingseffekte spricht.Teilnehmer ohne relevante Vorerfahrung als Prüfer profitierten signifikant stärker von den Trainings, insbesondere in den Bereichen Stressreduktion, Sicherheit in der Notenfindung und kritischere Notengebung.Schlussfolgerung: Die Studie liefert Hinweise für nachhaltig positive Effekte der M2-Prüfertrainings, die für die weitere Durchführung der Trainings sprechen, insbesondere als Trainingsangebot für unerfahrene Prüfer. Die Ausweitung der Trainings erscheint daher auch für Prüfer in den M1-Prüfungen sinnvoll.

  20. Zukunft des IT-Sourcing

    OpenAIRE

    von Jouanne-Diedrich, Holger; Zarnekow, Rüdiger; Brenner, Walter

    2006-01-01

    Im Oktober 2005 wurden in Kooperation mit der Analystenfirma Gartner zwei Workshops in Frankfurt am Main und in München zum Thema Sourcing & Benchmarking durchgeführt. Diese wurde vom Autor H. v. Jouanne-Diedrich mit moderiert und wissenschaftlich begleitet. Thema war die Zukunft des IT-Sourcing, deren Management sich zunehmend den Herausforderungen einer Industrialisierung der IT stellen muss. Die 30 teilnehmenden Personen stammten dabei sowohl aus den Geschäftsbereichen als auch aus Bereich...

  1. Crowned dens syndrome

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Norma Belfiore

    2012-10-01

    Full Text Available Introduction Microcrystalline deposition in peri-odontoid articular structures is mainly responsible for acute or chronic cervical pain and is known as “crowned dens syndrome”.Materials and methods We described two cases of acute cervical pain associated with onset of fever and peripheral acute monoarthritis. Cervical computed tomography (CT scan showed linear calcification of the retrodens ligament and calcium pyrophosphate dehydrate (CPPD crystals were found in synovial fluid of inflamed joints. Both patients were treated with anti-inflammatory drugs and colchicine.Discussion Calcium depositions around the odontoid process of the axis can be occasionally detected by radiological studies. They are frequently asymptomatic but sometimes can be associated with severe neurological abnormalities, fever and acute neck pain. CPPD crystals are usually deposited in joints and bursae but occasionally can disrupt these anatomical confines and deposit in periarticular tissues, sometimes forming large masses confused with tumours.Conclusions Acute onset of cervical neck pain associated with elevation of inflammatory indicators and/or signs of cervical myelopathy should suggest CT scans searching for microcrystal depositions in the peryodonthoid tissue. Differential diagnosis of fever of unknown origin (FUO should include crowned dens syndrome specially in the elderly after exclusion of several endocrine or metabolic disorders, infection diseases (meningitis, arthritis (psoriatic arthritis and ankylosing spondylitis and tumours (chordoma, meningioma, osteoblastoma.

  2. Sygehusene i den islamiske verden i den klassiske tid

    OpenAIRE

    Provencal, Philippe

    2014-01-01

    Et af de væsentlige punkter, hvor den arabiske medicin udmærker sig i forhold til tidligere tiders medicin var i oprettelsen og organiseringen af regelrette sygehuse. Artiklen beskriver sygehusenes oprindelse, plads og funktion i den klassiske arabiske kultur (750-1500)

  3. Advances in technologies for railway traffic planning and operation; Weiterentwicklung von Technologien fuer Planung und Betrieb des Bahnverkehrs

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Kefer, V.; Oetting, A. [DB Netz AG (Germany)

    2008-07-15

    For Railway infrastructure operating companies like DB Netz AG technology plays an important role to achieve their corporate objectives. The paper describes ongoing projects for technical innovation in several kinds of technology. These examples show that technology may not only help to cut costs but it may also increase capacity and punctuality. (orig.)

  4. Den danske taxonliste for karplanter

    DEFF Research Database (Denmark)

    Wind, Peter

    2017-01-01

    Karplanternes navngivning og slægtskabsforhold har løbende ændret sig siden Linné (1707-1778) lagde grunden til den nomenklatur og systematik, som nutidens taksonomi bygger på. Han var samtidig fader til den toledede navngivning, dvs. at enhver levende organisme fik et ’latinsk’ slægts- og artsna...

  5. Velkommen til den posthumane tilstand

    DEFF Research Database (Denmark)

    Wamberg, Jacob

    2015-01-01

    Hvorfor er moderne kunst så insisterende mærkværdig? Fordi den udforsker en posthuman tilstand, som bliver stadig mere påtrængende.......Hvorfor er moderne kunst så insisterende mærkværdig? Fordi den udforsker en posthuman tilstand, som bliver stadig mere påtrængende....

  6. Hyldest til den destruktive feminist

    DEFF Research Database (Denmark)

    Hansen, Brian Benjamin

    2017-01-01

    Den destruktive feminist er kommet for at uddele røvfulde og slikkepinde – og hun er netop løbet tør for slikkepinde.......Den destruktive feminist er kommet for at uddele røvfulde og slikkepinde – og hun er netop løbet tør for slikkepinde....

  7. Litteratur i den argumentative ret

    DEFF Research Database (Denmark)

    Jørgensen, Stine

    2007-01-01

    Med udgangspunkt i den litterære rett, slik som denne er udviklet af den amerikanske retsfilosof Martha Nussbaum, argumentere de for, at litteraturen er velegnet som en metode til at opnå menneskelig forståelse. Som led i denne problemstillingen behandles følelsenes plads i retsvidenskaben. Endelig...

  8. Tidsrejse i den didaktiske Bermudatrekant

    DEFF Research Database (Denmark)

    Henriksen, Carsten

    2014-01-01

    Gudinden Athene var blandt de første, der praktiserede den: fagdidaktikken. Siden har den stolte disciplin overlevet mangen en elev og underviser. Tag med på en fagdidaktisk rejse, der kaster anker centrale steder i fagdidaktikkens historie fra Homer til folkeskolereform....

  9. Stordriftsfordele i den danske banksektor?

    DEFF Research Database (Denmark)

    Kristensen, Troels

    2008-01-01

    Dette er en empirisk undersøgelse af skalaegenskaber (economies of scale) i den danske banksektor baseret på cross-section data. Banksektorens omkostningsfunktion er estimeret vha. en translogomkostningsfunktion og OLS-regression. Ud fra den estimerede omkostningsfunktion er skalaegenskaberne...

  10. Tillid i den finansielle sektor

    DEFF Research Database (Denmark)

    Rimmer, Nina Røhr; Nielsen, Sara Møller; Benediktsdottir, Elisabet

    2014-01-01

    lønsomhed. Konklusionerne er opsamlet i 2 analysedele, den første med fire overskrifter: Tillid, Medie & politisk indflydelse, Forholdet mellem kunden og rådgiveren samt Kommunikation – og den anden i en SWOT model. Nogle af hovedkonklusionerne er, at kunderne ikke har mistet tillid til hverken deres...

  11. Den medicinal-industrielle logik

    DEFF Research Database (Denmark)

    Børsen, Tom

    2008-01-01

    Et kig på medicinalindustrien og den logik der styrer udviklingen af nye lægemidler. Antagelsen er, at der også eksisterer et medicinalindustrielt kompleks, bestående af ledende industrifolk, læger, forskere og regeringsembedsmænd, der alle har kommercielle interesser i den herskende lægemiddeltæ...

  12. Dorte Nors "Den store tomat"

    DEFF Research Database (Denmark)

    Michelsen, Jimmi

    2017-01-01

    Tekstgennemgang og undervisningsforløb til Dorte Nors "Den store tomat". Undervisningsforløbet er henvendt til elever i folkeskolens udskoling......Tekstgennemgang og undervisningsforløb til Dorte Nors "Den store tomat". Undervisningsforløbet er henvendt til elever i folkeskolens udskoling...

  13. Dens invaginatus (Type III B).

    Science.gov (United States)

    Kallianpur, Shreenivas; Sudheendra, Us; Kasetty, Sowmya; Joshi, Prathamesh

    2012-05-01

    Dens invaginatus or 'dens in dente' is a developmental malformation of the tooth resulting from infolding of the dental papilla before calcification. This article presents a case of dens invaginatus occurring in maxillary right lateral incisor of a 45-year-old male patient. The patient presented with pain and clinically missing maxillary right canine. The tooth was found to be non-vital. Radiographic examination revealed the tooth-in-tooth appearance of lateral incisor with a dilated pulp chamber. The crown of impacted canine was found within the pulp chamber of lateral incisor. Owing to this unique clinical presentation, both the lateral incisor and the impacted canine were extracted. Histopathologic examination confirmed the diagnosis of Dens invaginatus Type III B. A brief review on etiopathogenesis, radiographic features and treatment of dens invaginatus has also been included.

  14. Den narrative tilgang

    DEFF Research Database (Denmark)

    Bo, Inger Glavind

    2016-01-01

    I kapitlet gennemgås en socialkonstruktivistisk forståelse af narrativer. I kapitlet vil jeg gennemgå centrale teoretiske pointer, der samlet set er grundlæggende for en social konstruktivistisk forståelse af narrativer for herved at udfolde forståelsen af den narrative tilgang og desuden...... tydeliggøre, hvordan tilgangen er forbundet med en særlig forståelse af identitetsskabelse. Der er tale om pointer der almindeligvis forbindes med ”små fortællinger” i form af længere identitetsfortællinger og narrative interviews. Kapitlet gennemgår således centrale inspirationskilder og teoretiske pointer...

  15. Inventaire floristique et écologie des algues des rivières Kambo et ...

    African Journals Online (AJOL)

    L'objectif général de l'étude est de contribuer à la connaissance des algues des rivières Kambo et Longmayagui de Douala. Les objectifs spécifiques ont consisté à mesurer les paramètres physico-chimiques des rivières, de faire les inventaires des algues et d'en dégager les variations spatio-temporelles en relation avec ...

  16. Droht den "kleinen Sprachen" das Aussterben?

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Anita Lemić

    2014-12-01

    Full Text Available Die Prozesse der Globalisierung sind die Ursache für viele Änderungen in der Weltgemeinschaft, vor allem die Entfernung von Unterscheidungsmerkmalen (in Bezug darauf, dass „zwischen vielen ethnischen Zeichen, das was dauernd ist, ist die Dichotomisierung/Differenzierung eines „Wir-und-die-Anderen“ (Grbić, 2003, 93-64. Diese Zeichen wirken als Zeichen der Resozialisierung, die die bestehenden Identitäten löschen und sich an der Schaffung neuer Strukturen beteiligen. Die Zeit der Romantik in Europa ermöglichte die Schaffung von Nationalstaaten und ihr Hauptmerkmal war die Nationalsprache. Diese Art der sozialen Differenzierung hatte das Ziel, die Illusion einer vollständig homogenisierten Gesellschaft zu schaffen und damit den Prozess der Zerstörung der „kleinen“ Sprachen zu beginnen. Sprache und Kultur erwiesen sich als Grundlage der Gemeinschaftserhaltung. Die Homogenisierung ermöglicht Aktivitäten mit dem Ziel, einem Individuum zu helfen, sich als Individuum und als Mitglied der Gemeinschaft zu behaupten. Keine dieser beiden Identitäten kann ohne die Wechselwirkung mit der Umgebung erreicht werden. Die sprachliche Interaktion mit anderen Mitgliedern ist das Schlüsselsegment, das Menschen von anderen Lebensformen unterscheidet. Durch den Austausch von Erfahrungen mit anderen kommt der Mensch auf allen Ebenen voran und mit der Erfindung der Schrift öffnete er die Tür zur Entwicklung der Zivilisation. In dieser Arbeit beschäftigen wir uns mit der Frage der „Prestige“-Sprachen, die auf der Grundlage der Macht der Gemeinschaft der Muttersprachler ihren Bereich weit über die Grenzen des eigenen Landes hinaus erweitern und so eine politische und wirtschaftliche Vormachtstellung schaffen, aber auch mit den Auswirkungen jener Sprachen auf die Dekonstruktion oder möglicherweise vollständige Ausrottung der Sprachen, die auf diese Weise an Einfluss verlieren, unmodern werden und sich die Frage der Notwendigkeit ihrer

  17. From pricing regulations of the feed-in scheme (EEG) through to financial security under the Atomic Energy Act (AtG): the German legal system for the energy sector in the context of EC legislation on state aid; Von den Verguetungspflichten des Energieeinspeisungsgesetzes bis zur Deckungsvorsorge des Atomgesetzes: die deutsche Energierechtsordnung im Koordinatensystem des Europaeischen Beihilfenrechts

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Kuehling, J. [Zentrum fuer Europaeische Integrationsforschung (ZEI) an der Univ. Bonn (Germany)

    2001-07-01

    This contribution is a comprehensive analysis of EC law on state aid and resulting possible impacts on the German legal system for the energy sector. The analysis reveals that, depending on the legal interpretation of Art. 87 of the EC Treaty, further non-compliance issues such as that currently under debate in connection with German legislation supporting market penetration of electricity from renewable energy sources, may arise in the future. Further examples referred to are the German system of liability reserves for the decommissioning of nuclear power plants, and the system of third party liability for nuclear power plant operators. The author addresses various problem areas and uses characteristic examples in explaining conceivable matters of conflict. (orig./CB) [German] Der Beitrag ist eine umfassende Analyse des Europaeischen Beihilfenrechts und seiner Auswirkungen auf die deutsche Energierechtsordnung. Dabei wird deutlich, dass sich je nach Auslegung des Art. 87 EGV nicht nur im Hinblick auf die aktuelle deutsche Gesetzgebung zur Foerderung erneuerbarer Energien beihilfenrechtliche Probleme ergeben, sondern auch im Zusammenhang mit der Rueckstellungspraxis fuer die Stilllegung von Kernkraftwerken und das System der Haftpflicht von Kernkraftwerksbetreibern. Die unterschiedlichen Konfliktfelder werden an einigen markanten Beispielen aufgezeigt. (orig./CB)

  18. Die Tempelrolle und die Struktureigenschaften des Kollagens

    OpenAIRE

    Schütz, Roman

    2016-01-01

    Die „Schriftrollen vom Toten Meer“ stoßen seit ihrer Entdeckung Mitte des letzten Jahrhunderts bei den Religionshistorikern und in der breiten Öffentlichkeit auf großes Interesse. Sie stammen aus der Zeit der Zweiten Tempelperiode - der Wiege des Christentums und dem Vorabend der Zerstörung des Tempels von Jerusalem durch die Römer. Diese Ereignisse haben den weiteren Verlauf der Menschheitsgeschichte entscheidend mitgeprägt. Dem Text der Rollen hat die Forschung sehr viel Aufmerksamkeit ...

  19. Den iscenesatte folkelighed

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Néstor Garcia Canclini

    1994-09-01

    Full Text Available Hvad er "det folkelige" og hvad er "folkekultur"? Néstor Garcia Canclini har i denne artikel sat sig for at dekonstruere begrebet "det folkelige" og beskrive den måde, forskellige grupper bruger og misbruger begrebet på. Han analyserer tre fremherskende idéer om folkelighed: folkloristernes romantiske idé om det oprindelige, der blev ødelagt af massekulturen, massemediernes popularitetsbegreb og endelig populisternes - både de højre- og venstreorienteredes - iscenesættelse af folkeligheden. Desuden ser han på to marxistiske skolers opfattelse af forholdet mellem de dominerende og undertrykte klasser og forskellige definitioner af folkelig- hed. Ligesom Anamaria Fadul argumenterer Canclini for nødvendigheden af en ny, tværdiciplinær forskning, som opfanger kompleksitet og flerty- digheder i forholdet mellem de undertrykte og dominerende og ser "det folkelige" som en tragisk komedie med modsætninger og flertydighed snarere end en evigt fremadskrivende episk fortælling. Artiklen er en forkortet udgave af kapitel 5 i Canclinis bog fra 1989: "Culturas Hibridas - Estrategias para entrat y salir de la modernidad. Mexico: Grijalbo.

  20. “Ist es nicht ein finsterer Wald, in den wir gerieten?”. Waldgänge und Waldgänger in Maja Haderlaps Roman «Engel des Vergessens»

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Brigitte Prutti

    2014-10-01

    Full Text Available This essay examines the literary portrait of the forested Southern Carinthian border region as a place of Austrian Slowenian historical experience and cultural memory in Maja Haderlap’s novel Engel des Vergessens. The autobiographical and documentary novel published in 2011 asks what it means to live on in a landscape contaminated by historical violence. At issue here is the novel’s representation of individual and collective Austrian Slowenian history in its depiction of the narrator’s forest walks as a child and the Carinthian Slowenian par­tisans’ life in the woods.

  1. Den Blå Drage

    DEFF Research Database (Denmark)

    Ingerslev, Gitte Holten

    Denne publikation i serien Læselyst tjener tre formål. Den evaluerer læseprojektet Den blå drage i efteråret 2004 på Byskolen i Svendborg ? et projekt ledet af forfatteren Josefine Ottesen. Desuden gøres der rede for nogle af de teorier der støtter og begrunder arbejdsmåde og resultater i projektet...

  2. Events i den globale bykonkurrence

    DEFF Research Database (Denmark)

    Østergaard, Katrine

    2005-01-01

    Paper til ph.d. workshop, d. 9. december 2005. Dette paper beskriver, hvorfor og hvordan events kan bruges som strategi for byplanlægning og byudvikling i den globale bykonkurrence.......Paper til ph.d. workshop, d. 9. december 2005. Dette paper beskriver, hvorfor og hvordan events kan bruges som strategi for byplanlægning og byudvikling i den globale bykonkurrence....

  3. Den tidslogiske analyse af determinismeproblemet

    DEFF Research Database (Denmark)

    Øhrstrøm, Peter

    2010-01-01

    Artiklen diskuterer den filosofiske tidslogik med særligt henblik på A.N. Priors bidrag hertil. Det logiske determinismeproblem benyttes som gennemgående eksempel. Det vises endvidere, hvordan tidslogikken kan udnyttes til at analysere de logisk mulige positioner i en videnskabelig eller videnska...... videnskabsteoretisk debat. Her bruges den videnskabshistorisk betydende diskussion mellem Charles Darwin og Asa Gray som eksempel....

  4. Die Verbesserung von Tiergesundheit und Wohlergehen der Tiere in Maststierbetrieben

    DEFF Research Database (Denmark)

    Kirchner, Marlene

    2015-01-01

    europäisches Forschungsprojekt, das die Integration des Tierwohlergehens in die Nahrungsqualitätskette zum Thema hatte. Das Projekt trug den Bedenken der Gesellschaft und Wünschen des Marktes Rechnung und entwickelte zuverlässige Systeme für die Kontrolle landwirtschaftlicher Betriebe und die...

  5. Den litterære blog

    DEFF Research Database (Denmark)

    Serup, Martin Glaz; Kromann, Thomas Hvid

    2012-01-01

    Hvad er en litterær blog og hvordan arbejder den som en aktiv del af den litterære offentlighed.......Hvad er en litterær blog og hvordan arbejder den som en aktiv del af den litterære offentlighed....

  6. Parasitisme des loranthaceae et association culturale en ...

    African Journals Online (AJOL)

    Cependant, quelques exceptions existent, liées notamment à la présence des arbres qui leur sont associés et qui sont densément parasités avec un degré moyen d'infestation de 32,65 p.c. et de 14,04 touffes/plante. Hevea brasiliensis, Mangifera indica et Myrianthus arboreus ont été épargnées des attaques des ...

  7. Double Dens Invaginatus: Report of Three Cases

    OpenAIRE

    Zengin, A. Zeynep; Sumer, A. Pinar; Celenk, Peruze

    2009-01-01

    Dens invaginatus results from an infolding of the outer surface of a tooth. The clinical importance of dens invaginatus results from the risk of pulpal disease. So, all clinicians should be aware of this anomaly. The presence of double dens invaginatus is extremely rare. This article presents three cases of double dens invaginatus in permanent maxillary lateral incisors, one with preventive restoration on its palatal surface. They were classified as double dens invaginatus because of two enam...

  8. Measurements of vertical displacement of power station buildings using an automatic stationary hydrostatic measuring system; Anwendung des automatisierten stationaeren hydrostatischen Messsystems fuer die Aufnahme der Vertikalverschiebungen an den Objekten der Kern- und Waermekraftwerke

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Lechner, J. [Forschungsinstitut fuer Geodaesie, Topographie und Kartographie, Zdiby (Czechoslovakia)

    1996-12-31

    The contribution describes hydrostatic stationary measuring systems for measurements of height variations of a turbine unit. The measuring system developed at the research institute and the algorithms for calibration, measurement and evaluation are presented. Measurements were made on a 500 MW turbogenerator unit at different states of operation. (orig.) [Deutsch] Der Beitrag enthaelt eine kurze Uebersicht ueber die hydrostatischen stationaeren Messsysteme fuer das Gebiet der Messung der Hoehenaenderung eines Grossturbinentisches. Es wird das automatische stationaere hydrostatische Messsystem, das im Forschungsinstitut entwickelt wurde, der Algorithmus der Kalibrierung, der Messung und der Auswertung der Messergebnisse vorgestellt. Es wird das Messergebnis der Vertikalverschiebungen der Konstruktion des Turbogenerators mit der Leistung 500 Megawatt bei seinem verschiedenen Betriebszustand angefuehrt. (orig.)

  9. Erlebten Frauen den Holocaust anders als Männer?

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Angela Schwarz

    2000-11-01

    Full Text Available Der vorliegende Sammelband basiert auf Vorträgen einer Konferenz aus dem Jahr 1995, auf der nach dem spezifischen Erleben des Holocaust durch Frauen gefragt wurde. In der Regel waren es Zeugnisse von Überlebenden, die die Grundlage für die Analyse von Verhalten und Reaktionen von Frauen bildeten. Diskutiert wurde aber nicht nur über die einzelnen Erfahrungsbereiche jüdischer Frauen in West- und Osteuropa in Zwischenkriegs- und Kriegszeit, sondern ebenso über die Anwendbarkeit der „Gender-Frage“ auf den Holocaust generell. Entstanden ist so ein interessanter Überblick über den aktuellen Stand der Diskussion, der die Grenzen und mehr noch die Chancen eines solchen Zugangs hervortreten läßt.

  10. {sup 31}P-MR spectroscopy of the brain in patients with anorexia nervosa: characteristic differences in the spectra between patients and healthy control subjects; {sup 31}P-MRS des Hirns bei Anorexia nervosa: charakteristische Unterschiede in den Spektren von Patienten und gesunden Vergleichspersonen

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Rzanny, R.; Reichenbach, J.R.; Mentzel, H.J.; Pfleiderer, S.O.R.; Kaiser, W.A. [Inst. fuer Diagnostische und Interventionelle Radiologie, Klinikum der Friedrich-Schiller-Univ. Jena (Germany); Freesmeyer, D.; Klemm, S.; Gerhard, U.J.; Blanz, B. [Klinik fuer Kinder- und Jugendpsychiatrie, Klinikum der Friedrich-Schiller-Univ. Jena (Germany)

    2003-01-01

    energiereichen Phosphaten, wie PCr und NTP, aufgrund einer reduzierten Stoffwechselaktivitaet nachweisbar sind und ob sich aus den Spektren Hinweise auf Stoerungen des Membranstoffwechsels ergeben. Methodik: Untersucht wurden 10 Patientinnen mit klinisch diagnostizierter AN (ICD-10, F50.0) im Alter von 12-20 Jahren und mit einem mittleren Body-Mass-Index (BMI) von 14,8 {+-} 1,6 kg/m{sup 2} sowie 10 weibliche Kontrollpersonen ohne Ernaehrungsstoerung im Alter von 12-21 Jahren und mit einem mittleren BMI von 19,0 {+-} 2,1 kg/m{sup 2}. Die {sup 31}P-MRS wurde mit Einzelvolumenselektion (ISIS) in der frontalen/praefrontalen Hirnregion bei einer Feldstaerke von 1,5 T durchgefuehrt. Die Quantifizierung der Metaboliten erfolgte durch Normierung der Einzelsignale mit der Gesamtflaeche P{sub ges} des Phosphorspektrums sowie mit der Einzelpeakflaeche des β-NTP. Ergebnisse: Signifikante Unterschiede zwischen Patienten und Kontrollpersonen wurden lediglich fuer die Quotienten PDE/P{sub ges}, PDE/β-NTP und {alpha}-NTP/P{sub ges} gefunden, die mit Ausnahme des Quotienten {alpha}NTP/P{sub ges} bei den Patienten mit AN erniedrigt waren. Diese Quotienten zeigten darueber hinaus eine Korrelation mit dem BMI (r{sub PDE}/p{sub ges} = 0,747, r{sub PDE/β-NTP} = 0,57, r{sub {alpha}}{sub -NTP/Pges} = -0.56; p {<=} 0,01). Anzeichen verminderter relativer Konzentrationen von PCr/P{sub ges}, β-NTP/P{sub ges} oder Pi/P{sub ges} wurden nicht beobachtet. Schlussfolgerungen: Die Verminderung des PDE/P{sub ges}-Quotienten bei Patientinnen mit AN und die Korrelation mit dem BMI lassen darauf schliessen, dass mit abnehmendem BMI Aenderungen der Phospholipidzusammensetzung im Gehirn auftreten, die zu einer Reduzierung des Anteils mobiler Phospholipide fuehren. (orig.)

  11. Zur tariflichen Umsetzung des steuerlichen Existenzminimums

    OpenAIRE

    Baumann, Franz; Genser, Bernd

    1993-01-01

    Das Bundesverfassungsgericht erklärte in zwei Entscheidungen, 1990 den Kinderfreibetrag und 1992 den Grundfreibetrag des deutschen Einkommensteuergesetzes für zu niedrig und damit im Widerspruch zum Grundgesetz. In der vorliegenden Arbeit werden die international üblichen tarifpolitischen Instrumente zur Steuerfreistellung eines haushaltsbezogenen Existenzminimums hinsichtlich ihrer Verfassungskonformität sowie ihrer distributiven und fiskalischen Konsequenzen untersucht. Neben der reinen Tar...

  12. Auswirkungen oraler Carnitingaben auf den Plasmacarnitingehalt beim Warmblutpferd

    OpenAIRE

    Schnitger, Andrea

    2004-01-01

    L-Carnitin, ein körpereigenes Aminosäurederivat, ist für den zellulären Energiestoffwechsel aufgrund seiner Carrierfunktion für die freien Fettsäuren von essenzieller Bedeutung. Über eine positive Beeinflussung des Energiestoffwechsels durch die Zulage von Carnitin bestehen bislang widersprüchliche Ergebnisse. Der gesunde Organismus kann seinen Bedarf durch Eigensynthese und über die Aufnahme aus der Nahrung decken. Während der Carnitingehalt im Blut durch die Zulage von Carnitin stark erhöht...

  13. Publikum svinger den retoriske taktstok

    DEFF Research Database (Denmark)

    Hansen, Jette Barnholdt

    2012-01-01

    Artiklen handler om revyvisen "Man binder os på mund og hånd" af Poul Henningensen med musik af Kai Normann Andersen, som oprindeligt var en del af den kulturradikale revykomedie Dyveke fra 1940, der bla. advokerede for seksuel frigørelse. Visen levede dog hurtigt sit eget liv uden for revyteatret...

  14. Multikultureller Wohnungsbau in den Niederlanden

    NARCIS (Netherlands)

    Meier, S.

    2012-01-01

    In den Niederlanden sind Immigranten längst eine Zielgruppe auf dem Wohnungsmarkt. Architekten und Wohnungsbaugesellschaften haben, so scheint es, zunehmend weniger Berührungsängste gegenüber nicht-westlichen Bautraditionen. Wohnanlagen wie „Le Medi" und „De Oriënt" könnten Modelle sein für die

  15. Multikultureller Wohnungsbau in den Niederlanden

    NARCIS (Netherlands)

    dr.ir. Sabine Meier

    2012-01-01

    In den Niederlanden sind Immigranten längst eine Zielgruppe auf dem Wohnungsmarkt. Architekten und Wohnungsbaugesellschaften haben, so scheint es, zunehmend weniger Berührungsängste gegenüber nicht-westlichen Bautraditionen. Wohnanlagen wie „Le Medi“ und „De Oriënt“ könnten Modelle sein für die

  16. Amerikansk sikkerhedspolitik efter den kolde krig

    DEFF Research Database (Denmark)

    Pall Skött, Jakob; Nielsen Kjær, Anna

    2005-01-01

    Via en Foucaldiansk analyseramme vil artiklen demonstrere et skift i den amerikanske sikkerhedsdiskurs. Derefter vil den fremhæve de nye kontrollerend emagtlogikkers paradoksale konsekvenser for den krig mod terror, der udkæmpes i frihedens og demokratiets navn. Udgivelsesdato: Marts...

  17. Den sociale stofmisbrugsbehandling. Del 1

    DEFF Research Database (Denmark)

    Heltberg, Therese

    Denne rapport er den første delrapport i en undersøgelse af den sociale stofmisbrugsbehandling i Danmark, som SFI har gennemført for Servicestyrelsen i perioden december 2007 til maj 2009. Undersøgelsen omhandler den sociale stofmisbrugsbehandling efter § 101 i Serviceloven, mens undersøgelsen i ...

  18. Onlinespieler abseits des Mainstreams

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Harald Baumgartlinger

    2012-12-01

    Full Text Available MMO(RPGs „Massively Multiplayer Online (Role-Playing Games“ nehmen einen Sonderstatus unter den Onlinespielen ein, welcher durch den wachsenden wirtschaftlichen Erfolg, insbesondere durch den „breakthrough hit“ (Duchenaut et al. 2006: 407 World of Warcraft (WoW, auch an Bedeutung für die Medien- und Kommunikationswissenschaft gewinnt (vgl. Inderst 2009: 15; vgl. Seifert/Jöckel 2008: 297. Der Primus des Genres, WoW, repräsentiert gemeinsam mit einigen nahezu identen Titeln insgesamt 85 Prozent der gespielten MMOGs (vgl. Williams et al. 2008: 999. Daher befasst sich auch die Mehrheit der vorliegenden Studien mit eben diesen Spielen. Neue Formen von MMO(Gs können jedoch zu ebenso neuartigen Spielerfahrungen führen und damit unterschiedliche Nutzungsmotive befriedigen (vgl. Seifert/Jöckel 2008: 309 und folglich zu einem gänzlich anderen Spielerleben führen. Während im Mainstream die kooperativen Spielerbeziehungen überwiegen, dominiert in Darkfall Online der soziale Wettbewerb. Der von Williams et al. 2008 verwendete Fragebogen diente als Rohling für die Kreation eines für die speziellen Anforderungen adaptierten Erhebungstools zur Erforschung der Spielertypologie und der Motive der Darkfall-Online-SpielerInnen. Die in der Onlinebefragung (N = 506 gesammelten Daten belegen, dass sich sowohl die Spielerdemographie, als auch die Motive der Spieler von den Mainstream MMOs unterscheiden. Zudem konnten realweltliche Eigenschaften der Spieler als signifikante Einflussfaktoren für die Spielzuwendung identifiziert werden.

  19. Solar-assisted district heating system - Scientific study. Solar-assisted district heating system with long-term thermal storage in Friedrichshafen-Wiggenhausen and Hamburg-Bramfeld.. Results of the first year of operation; Solar unterstuetzte Nahwaermeversorgung - Wissenschaftliches Begleitprogramm. Solare Nahwaermeversorgung mit Langzeitwaermespeicher in Friedrichshafen-Wiggenhausen und Hamburg-Bramfeld. Ergebnisse des ersten Betriebsjahres

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Schulz, M.E.; Mahler, B.; Hahne, E. [Stuttgart Univ. (Germany). Inst. fuer Thermodynamik und Waermetechnik

    1998-12-31

    The first two pilot plants for solar district heating with seasonal thermal energy storage were put in operation in October 1996. Both projects were initiated by the Institute for Thermodynamics and Thermal Energy Technology (ITW) of the University of Stuttgart that also provided scientific support up to the present. This report presents the results of the first two years of operation of both plants. Both solar plants have been operated without any major problems. The solar energy yield in the first year of operation has only been reduced by the unsatisfactory operation of the heating grid. The most important step towards optimising the plants is the adjustment of the internal heating systems and thus the reduction of the heating temperatures which are currently too high. Based on subject pre-conditions the results projected for the first pilot plants for solar district heating and long-term thermal energy storage will be reached in the following years of operation. (orig.) [Deutsch] Im Oktober 1996 gingen die ersten beiden Pilotanlagen zur solaren Nahwaermeversorgung mit saisonaler Waermespeicherung in Betrieb. Beide Projekte wurden vom Institut fuer Thermodynamik und Waermetechnik (ITW), Universitaet Stuttgart initiiert und ueber die gesamte bisherige Laufzeit wissenschaftlich begleitet. Die Ergebnisse des ersten Betriebsjahres der beiden Anlagen sind in diesem Bericht zusammengestellt. In beiden Faellen funktionieren die Solaranlagen ohne grosse Probleme. Die solaren Ertraege wurden im ersten Betriebsjahr noch durch die unzureichende Betriebsweise der Heiznetze gemindert. Wichtigster Ansatzpunkt fuer eine Optimierung der Anlagen ist die Einregulierung der hausinternen Heizungssysteme und damit die Absenkung der derzeit noch zu hohen Heiznetztemperaturen. Unter dieser Voraussetzung werden die vorausgesagten Ergebnisse fuer die ersten Pilotanlagen zur solaren Nahwaerme mit Langzeit-Waermespeicher in den naechsten Betriebsjahren erreicht werden. (orig.)

  20. Double dens invaginatus: report of three cases.

    Science.gov (United States)

    Zengin, A Zeynep; Sumer, A Pinar; Celenk, Peruze

    2009-01-01

    Dens invaginatus results from an infolding of the outer surface of a tooth. The clinical importance of dens invaginatus results from the risk of pulpal disease. So, all clinicians should be aware of this anomaly. The presence of double dens invaginatus is extremely rare. This article presents three cases of double dens invaginatus in permanent maxillary lateral incisors, one with preventive restoration on its palatal surface. They were classified as double dens invaginatus because of two enamel lined invaginations presented in the crowns of these teeth.

  1. Den kulturelle dimension af virksomhedens internationalisering

    DEFF Research Database (Denmark)

    Langhoff, Tine

    1994-01-01

    Artiklen omhandler den kulturelle dimensions indvirkning på virksomhedens internationalisering og diskuterer mulige internationalisieringsstrategier for virksomheder, der konfronteres med kulturforskelle. Med udgangspunkt i en kritik af den hidtidige forskning på området, hvor det såkaldte psykiske...... distancebegreb har haft en central placering, foreslås det, at man som alternativ til dette begreb skal fokusere på virksomhedens markedsbaserede innovationsevne. Denne betegnes som dens interkultu kompetence og vedrører dens evne til at identificere og udnytte muligheder i fremmede kulturelle sammenhænge. Det...... er herved, at den kulturelle dimension påvirker virksomheden og dens fortsatte udvikling. En empirisk analyse i den danske fødevarebranche afdækker virksomheders interkulturelle kompetence ved hjælp af to spørgsmål: (1) Hvorledes formår virksomheder med begrænsede ressourcer til deres disposition...

  2. Kritik av den negativa uppbyggligheten

    DEFF Research Database (Denmark)

    Stjernfelt, Frederik; Thomsen, Søren Ulrik

    Under efterkrigstiden har ett märkligt fenomen fått fäste i kulturen. Ett konstverk, en handling, en utsaga bedöms inte längre efter om de är sköna, goda och sanna, utan efter om de bryter mot regler, gör uppror mot det konventionella eller angriper etablerade tänkesätt. Överskridandet av normer...... och provokationen mot inrotade uppfattningar framställs som viktigare än de positiva resultaten, avståndstagandet viktigare än ställningstagandet. Från att ha varit idéer hos ett fåtal filosofer, konstnärer och bohemer har denna negativism efterhand blivit en ideologi för den breda massan. Den...

  3. Konsulenten i den anden nat

    DEFF Research Database (Denmark)

    Kirkegaard, Line

    for i sit deres liv og den eksistensmåde, der hermed muliggøres. Med dette ønsker jeg at bidrage til de eksisterende work-life balance teorier. Min vej ind i teorierne er nemlig, at logikken i mit empiriske materiale forekommer så forskelligt fra de traditionelle work-life balance teorier, at disse ikke...... lader sig forene. Jeg foretage derfor en analyse af den eksisterende litteratur, og rejser i den forbindelse en grundlæggende kritik af work-life balance teorierne, for at operere med falske problemstillinger på en måde, så svaret allerede indgår i de spørgsmål, der stilles. Jeg argumenterer således for......, at det problematiske forhold ved work-life balance teorierne allerede skal søges i konstitueringen af deres problematik, hvor arbejde og fritid indgår som to distinkte og kontrasterende sfærer. Ubalance eller problemer søges således altid i relationen her imellem. I forlængelse heraf argumenterer jeg for...

  4. Der Wandel in der Benutzung des World Wide Webs

    NARCIS (Netherlands)

    Weinreich, H.; Heinecke, A.; Obendorf, H.; Paul, H.; Mayer, M.; Herder, E.

    2006-01-01

    Dieser Beitrag präsentiert ausgewählte Ergebnisse einer Langzeitstudie mit 25 Teilnehmern zur Benutzung des Webs. Eine Gegenüberstellung mit den Ergebnissen der letzten vergleichbaren Studien offenbart eine deutliche Veränderung im Navigationsverhalten der Nutzer. Neue Angebote und Dienste des Webs

  5. Der Zellzyklusregulator Rca1 - Inhibitor und Substrat des Anaphase-Promoting-Komplexes in Drosophila melanogaster

    OpenAIRE

    Morgenthaler, Christoph

    2014-01-01

    Ein wichtiger Kontrollmechanismus des Zellzyklus ist die irreversible Proteolyse von Zellzyklus-Regulatoren. Dabei markieren E3-Ligasen Zielproteine durch Ubiquitinmoleküle. Für den Abbau in der Mitose und der G1-Phase reguliert der APC/C-Komplex (Anaphase-Promoting-Complex/Cyclosome) als E3-Ligase den zeitlichen Verlauf des Zellzyklus. Die Aktivität des APC/C wiederum wird in den übrigen Zellzyklusstadien durch Phosphorylierung und durch Proteine der Rca1/Emi1-Proteinfamilie inaktiv gehalten...

  6. Iron to fight the climate collapse. Can algae stem the greenhouse effect?; Eisen gegen den Klimakollaps. Algen gegen den Treibhauseffekt?

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Kobbe, B.

    1996-10-01

    This article in popular language describes investigations regarding a possible relationship between phytoplankton growth and the iron content of oceans. Upon aimed ``fertilization`` of an area of 100 square kilometres in the region of the Galapagos islands with 500 kilogrammes of dissolved iron sulfate, an increase in chlorophyll occurring in phytoplankton by a factor of 30 was found in that area. The question is discussed of whether the resulting lowering of the carbon dioxide concentration on a global scale could be a solution to the greenhouse problem. (FK) [Deutsch] Dieser allgemeinverstaendliche Artikel stellt aktuelle Untersuchungen ueber einen moeglichen Zusammenhang zwischen dem Wachstum des Phytoplanktons und dem Eisengehalt der Ozeane dar. Nach gezielter `Duengung` eines 100 km{sup 2} grossen Areals im Gebiet der Galopagos-Inseln mit 500 kg geloestem Eisensulfat wurde dort eine Zunahme des im Phytoplankton vorkommenden Chlorophylls um den Faktor 30 festgestellt. Es wird diskutiert, ob die daraus folgende Absenkung der CO{sub 2}-Konzentration in globalem Massstab eine Loesung fuer den Treibhaus-Effekt sein kann. (FK)

  7. Fermentation instead of animal feeding; In den Fermenter statt in den Magen des Schweins

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Brombach, T.

    2008-07-01

    Since 2006, Germany has prohibited the feeding of class K3 waste food from gastronomy, canteens and the food industry to pigs. Fermentation is a creative solution. In Haid on the Schwaebische Alb mountain range, two creative waste managers developed a plant for power generation from fat and used oils. (orig.)

  8. Den anden gæld

    DEFF Research Database (Denmark)

    Agustin, Lise Rolandsen

    2003-01-01

    I-landene har akkumuleret en økologisk gæld til u-landene som langt overstiger udlandsgælden. Den skal kompensere for udnyttelsen af naturressourcerne og den miljømæssige forurening, der er fulgt i kølvandet på udvindingen og eksporten af råvarer fra Syd til Nord. Den økologiske gæld fokuserer gl...

  9. den som foruroligende beroligelse

    DEFF Research Database (Denmark)

    Hansen, Ejvind

    2005-01-01

    Det giver mening at tale om, at dødenden ene side er noget af det vi er allermest sikre på – fordi vi ved at vi skal dø. Vi er faktisk så sikre på det, at vi kan bygge et samfund og en kultur op omkring denne vished. Man kan altså sige, at der er noget beroligende ved døden. Men kulturernes f...

  10. Umsetzung des KDSF-Datenmodells in VIVO

    OpenAIRE

    Walther, Tatiana; Hauschke, Christian

    2017-01-01

    Im Rahmen des Projekts „Umsetzung Kerndatensatz Forschung in VIVO“ wird am Open Science Lab der Technischen Informationsbibliothek Hannover (TIB) der Versuch unternommen, den Kerndatensatz Forschung in das Forschungsinformationssystem VIVO zu integrieren. Entwurf KDSF-VIVO-Alignment und KDSF-VIVO-Extension: https://github.com/VIVO-DE/VIVO-KDSF-Integration

  11. Leibniz und die Psychophysik des Gehirns

    NARCIS (Netherlands)

    S. Tuinen (Sjoerd)

    2011-01-01

    textabstract1. Das Gehirn als Medium allen Denkens Die Probleme der Philosophie sind laut Deleuze niemals von sich aus philosophisch. Bereits eine Antwort auf die Frage Was ist Philosophie? setzt ein nicht-philosophisches 'Bild des Denkens' voraus, eine Art absoluten Hintergrund, in den die

  12. Dens evaginatus and dens invaginatus in all maxillary incisors: report of a case.

    Science.gov (United States)

    Vardhan, Talla Harsha; Shanmugam, Subramanyam

    2010-02-01

    Dens evaginatus is a developmental malformation characterized by the presence of an extra cusp that takes the form of a tubercle arising from the occlusal or the lingual surface of the tooth. It is also referred to as talon cusp in the anterior teeth and Leong premolar in the premolars. Dens invaginatus is a deep surface invagination of the crown or the root lined by enamel, dentin, and pulp. Though many case reports of dens evaginatus and dens invaginatus have been found in the literature, an association of both is a rare anomaly. Only two cases of concomitance of dens invaginatus and dens evaginatus have been reported. This article is a case report of dens evaginatus and dens invaginatus involving all four maxillary incisors in a 25-year-old patient.

  13. Studien zu den Nachweiseigenschaften des OPERA-Driftroehrenspektrometers

    CERN Document Server

    Oldorf, Christian

    2009-01-01

    Within the framework of this diploma thesis the density dependent detection characteristics of the OPERA Precision Tracker are studied at a test set up with two drift tube modules. Measurements of gain, hit eciency, spatial resolution and time{to{distance relation are presented depending on the density, anode voltage and discriminator thresholds. At a constant anode voltage the gain falls with increasing density. Therefore the hit eciency and the spatial resolution decrease with increasing density above 1,70 kg/m 3 . Within the temperature{ uctuations of 6 K inside the LNGS, an uncertainty of the spatial resolution up to 75 m is found. Within these temperature{ uctuations the upper limit for the variation of the drift distance at a drift time of 1200 ns is about 220 m. Both eects are tolerable for the spatial resolution of the OPERA Drift Tubes.

  14. Briefe aus dem Morgenland - Otto Friedrich von Richters Forschungsreise in den Jahren 1814-1816 / Vladimir Sazonov

    Index Scriptorium Estoniae

    Sazonov, Vladimir, 1979-

    2013-01-01

    Arvustus: Briefe aus dem Morgenland - Otto Friedrich von Richters Forschungsreise in den Jahren 1814-1816, hrsg. von Indrek Jürjo, Sergei Stadnikov, Hamburger Beiträge zur Geschichte des östlichen Europa, Bd. 20. Hamburg: Verlag Dr. Kovač 2013, 313 lk.

  15. Forever Young - den norske tv-serie Skam

    DEFF Research Database (Denmark)

    Jerslev, Anne

    2016-01-01

    Hvorfor er det lige, at den norske netbaserede ungdomsserie "Skam" er på alles læber for tiden? Svaret er simpelt: Den er nyskabende og supergod, og den taler til en langt bredere målgruppe end den gruppe af teenagepiger, den er rettet mod....

  16. Die grossen Physiker und ihre Entdeckungen von den fallenden Körpern zu den Quarks

    CERN Document Server

    Segrè, Emilio

    1998-01-01

    Von Galileo Galilei bis zu Richard Feynman und Murray Gell-Mann - von den fallenden Körpern zu den Quarks: Der Physiknobelpreisträger Emilio Segre hat seine ganz persönliche Geschichte der Physik geschrieben. Er erzählt von den großen Gestalten und deren wichtigen Entdeckungen mit großer Anschaulichkeit und Lebendigkeit.

  17. Lean management: a successful organisation concept for mining?; Lean management: Erfolgreiche Organisationsform fuer den Bergbau ?

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Brinkmann, H.

    1995-05-01

    The purpose of the present study was to work out a proposal for the development of a new organisation concept for hard coal mining in the Ruhr District. An appropriate starting point for an inquiry into the efficacy of an organisation concept is to study those factors governing business and its social environment that have been subject to great change during the past decades. In order to provide a basis for a proposal to this end the study first presents those factors governing the social environment that are relevant to an assessment. The most important factors of influence in the present context are the individual, his conception of his work, and his self-image; technology and its impact on the course of developments; and, examined here from a theoretical viewpoint, organisational structures that have actually been adopted in the past or have been suggested in the literature. Deliberations on these three areas provide a basis for developing and discussing new organisation concepts for hard coal underground mining. (orig./HS) [Deutsch] Das Ziel dieser Untersuchung ist, einen Vorschlag zur Entwicklung einer neuen Organisationsform im Steinkohlenbergbau an der Ruhr zu erarbeiten. Ausgangspunkt fuer eine Fragestellung im Hinblick auf die Zweckmaessigkeit einer Organisationsform ist die Beobachtung der Entwicklung der Betriebs- und Umweltbedingungen, die sich im Verlauf der letzten Jahrzehnte wesentlich gewandelt haben. Um eine Basis fuer einen solchen Vorschlag zu schaffen, sind zuerst die Umweltbedingungen dargelegt worden, die fuer eine Beurteilung von Bedeutung sind. In diesem Zusammenhang sind von Einfluss im wesentlichen der Mensch und seine Beziehungen zu Arbeit und gesellschaftlichem Selbstverstaendnis, die Technik und die Auswirkungen ihrer Weiterentwicklung im Zeitablauf sowie die theoretische Betrachtung von Organisationsstrukturen, die in der Vergangenheit in die Praxis eingefuehrt bzw. in der Literatur beschrieben worden sind. Die Darlegungen zu diesen

  18. Aufgabenorientierung mit proaktiver Formfokussierung als didaktisches Konzept für den Deutschunterricht im Tourismus

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Gloria Bosch Roig

    2012-04-01

    Full Text Available Der aufgabenoriente Unterricht Deutsch für den Tourismus stellt eine realitätsnähere Variante des kommunikativen Deutschunterrichts dar, die es ermöglicht, sinnvolle Inhalte mit der effizienten Bewältigung konkreter Interaktionssituationen des Berufslebens zu kombinieren. Dabei werden die formellen Aspekte der Sprache weder aus dem Unterricht ausgeklammert noch als reine Form-Funktionsbeziehungen eingeführt. Grammatik wird vielmehr als eine metasprachliche Aufgabe verstanden, die es kooperativ und interaktiv zu entschlüsseln und zu lösen gilt.

  19. Einflussfaktoren auf den persönlichen Stress bei Studienanfängern in der Humanmedizin

    OpenAIRE

    Schulze, Johannes; Duderstadt, Monika; Hodjat, Beheshta; Wu, Yue-Ying

    2013-01-01

    Die derzeitige Regelung der Zulassung zum Medizinstudium berücksichtigt die Abiturnote und Wartezeiten; universitäre Parameter können diese Kriterien modifizieren. Hierzu zählen z.B. die Leistungskurswahl, wie es an der Goethe-Universität Frankfurt gehandhabt wird. Im Rahmen der Untersuchung zu Stress und Resilienz bei Medizinstudenten haben wir bei den Studenten des 1. vorklinischen Semesters soziodemographische Daten erhoben, die einen Kohortenvergleich erlauben. Die chronische Stressbelast...

  20. Cornelis den Hartog: an outstanding aquatic ecologist

    NARCIS (Netherlands)

    Velde, van der G.; Brock, T.C.M.; Kempers, A.J.

    1996-01-01

    A survey is given of the work and life of Cornelis den Hartog up to the date in 1996 on which he retired from his position as a professor at the University of Nijmegen. Cornelis (Kees) den Hartog made important contributions to aquatic ecology in the widest sense, e.G. On brackish water typology,

  1. Den filosofiske præstation

    DEFF Research Database (Denmark)

    Skytte Gørtz, Kim Erik

    Bogen gør op med forestillingen om, at filosoffen er uanvendelig i erhvervslivet. Den udfolder en erhvervsfilosofi og inddrager filosoffer som Kant, Hegel, Kierkegaard, Nietzsche, Heidegger og Deleuze......Bogen gør op med forestillingen om, at filosoffen er uanvendelig i erhvervslivet. Den udfolder en erhvervsfilosofi og inddrager filosoffer som Kant, Hegel, Kierkegaard, Nietzsche, Heidegger og Deleuze...

  2. Den barokke lov i Kafkas "Processen"

    DEFF Research Database (Denmark)

    Simonsen, Karen-Margrethe

    2011-01-01

    Artiklen diskuterer barokke aspekter af loven hos Kafka, idet den inddrager erkendelser fra den historiske barok, blandt andet dobbeltheden af labyrintisk ornamentik og vertikal magt, og inddrager diskussioner af hhv. Gilles Deleuzes, Jacques Derridas og Tzvetan Todorovs læsninger af Kafka....

  3. Jagten på den kloge globaliseringsstrategi

    DEFF Research Database (Denmark)

    Mehlsen, Camilla

    2004-01-01

    Den kloge globaliseringsstrategi har fået et navn: Livslang læring. Men er strategien klog, når den fører til et polariseret arbejdsmarked? Og hvem skal betale for at dygtiggøre folk gennem hele livet? Asterisk har talt med professor Andy Green fra University of London. Udgivelsesdato: December...

  4. Luftstaub über den Meeren

    DEFF Research Database (Denmark)

    Kacunko, Slavko; Kacunko, Sabine; Gorbushina, Ana

    2013-01-01

    Staub umgibt uns überall und alles wird auch irgendwann zu Staub - ob wir wollen oder nicht. Staub nicht nur zu bekämpfen, sondern zu untersuchen, bildet den Ausgangspunkt zahlreicher Forschungen in den Natur-, Ingenieur- und Kulturwissenschaften. Der vorliegende Band verbindet solche Beiträge au...

  5. Nyliberalisme, universiteter og den akademiske frihed

    DEFF Research Database (Denmark)

    Madsen, Mogens Ove

    2012-01-01

    Akademisk frihed er uløseligt forbundet med det, der er selve universitetets væsen. New Public Management er dog sevet ind i den offentlige forvaltning og kapitlet giver et signalement af, hvilke konsekvenser dette har haft for universiteterne og den akademiske frihed...

  6. Den sociale vending = velfærdsskepsis?

    DEFF Research Database (Denmark)

    Skiveren, Tobias

    2017-01-01

    Anmeldelse af Tue Andersen Nexø: "Vidnesbyrd fra velfærdsstaten. Den sociale vending i ny dansk litteratur". København 2016: Arena......Anmeldelse af Tue Andersen Nexø: "Vidnesbyrd fra velfærdsstaten. Den sociale vending i ny dansk litteratur". København 2016: Arena...

  7. Des vaccins protégeant les animaux d'élevage aident les petits ...

    International Development Research Centre (IDRC) Digital Library (Canada)

    L'un des moyens les plus efficaces de lutter contre les maladies infectieuses est de recourir à la vaccination et d'en faire une partie intégrante des soins de santé primaires des animaux. Cependant, contrairement aux agriculteurs commerciaux qui font généralement bon usage des vaccins destinés aux animaux d'élevage, ...

  8. Review: Michael Häder & Sabine Häder (Hrsg.) (2000). Die Delphi-Technik in den Sozialwissenschaften. Methodische Forschungen und innovative Anwendungen

    OpenAIRE

    Welker, Martin

    2002-01-01

    Das Buch Die Delphi-Technik in den Sozialwissenschaften von HÄDER und HÄDER ist eine lesenswerte Einführung in die methodische Breite und Vielfalt der Einsatzmöglichkeiten dieser immer häufiger eingesetzten Methode. Im vorliegenden Band diskutiert die internationale Autorenschaft methodische Innovationen, insbesondere den Einsatz des Internet zur Rekrutierung von Experten. URN: urn:nbn:de:0114-fqs0201265

  9. Off-air treatment in waste treatment systems and landfills - consequences for practical operation. 62. information meeting of ANS e.V.; Abluftbehandlung bei MBA und Deponiebetrieb - Konsequenzen fuer die Praxis. 62. Informationsgespraech des ANS e.V.

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Fricke, K.; Burth, M.; Dichtl, N.; Wallmann, R. (eds.)

    2001-07-01

    The new German Landfill Ordinance of 1 March 2001 specifies the requirements on construction and operation of mechanical-biological waste treatment plants and landfills as well as the continued operation of existing landfills. The conference provided current information of R + D projects as well as practical experience in Austria and Germany, with particular regard to the issues of off-air emissions and landfilling. [German] Seit dem 1. Maerz 2001 ist die Artikelverordnung rechtswirksam. Sie enthaelt Anforderungen an den Bau und Betrieb von mechanisch-biologischen Restabfallbehandlungsanlagen und Deponien. Die Abfallablagerungsverordnung hat darueber hinaus weitreichende Konsequenzen fuer die Betriebsdauer bestehender Deponien. Ziel der Tagung ist es, aktuelle Informationen aus laufenden Forschungs- und Entwicklungsvorhaben sowie Erfahrungen bei der praktischen Umsetzung zu praesentieren, die insbesondere zu den Themenkomplexen Abluftemissionen und Deponierung zur Zeit in Oesterreich und Deutschland vorliegen. (orig.)

  10. Radiation protection toolbook. Practitioner's guide on the handling of radioactive material. 4. rev. and enl. ed.; Grundkurs Strahlenschutz. Praxiswissen fuer den Umgang mit radioaktiven Stoffen

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Grupen, C. [Siegen Univ. (Germany). FB 7 Physik

    2008-07-01

    The book is an introduction into the problems of radiation protection, covering the physical background, like interaction of ionizing radiation with matter, biological radiation effects, the environment based radiation exposure, radiation protection measuring methods (dosimetry), and the practical radiation protection. The necessary knowledge for the handling of radioactive materials is demonstated using many examples. The regulations of the German 'Strahlenschutzverordnung' are reduced to the essential part. A comprehensive glossary in included. [German] Mit den neuen gesetzlichen Grundlagen des Strahlenschutzes. Fuer den Umgang mit radioaktiven Materialien. Ausfuehrliche Behandlung der physikalischen Grundlagen. Auf dem neuesten Stand der Technik. Umfangreiches Glossar. Neue wissenschaftliche Cartoons. Das Buch bietet eine sehr praktisch ausgerichtete Einfuehrung in die Probleme des Strahlenschutzes, seine physikalischen Grundlagen - wie die Wechselwirkung ionisierender Strahlung mit Materie - die biologische Strahlenwirkung, die Quellen der Strahlenbelastung aus unserer Umwelt, die Messmethoden im Strahlenschutz (Dosimetrie) und die praktische Wahrnehmung des Strahlenschutzes. Das notwendige Wissen fuer den Umgang mit radioaktiven Stoffen wird anhand zahlreicher Beispiele, (vorgerechneter) Uebungsaufgaben und einfacher Experimente praxisnah vorgestellt. Die im Verwaltungsdeutsch abgefassten Paragraphen der Strahlenschutzverordnung werden in lesbarer Form auf das Wesentliche reduziert. Ein umfangreiches Glossar erleichtert den Zugang zum Stoffinhalt. Die vierte Auflage wurde durch Kapitel ueber Kernkraftwerke, Strahlungsquellen und die Effekte Nicht-Ionisierender Strahlung ergaenzt. Weiterhin enthaelt die neue Auflage Zerfallsschemata einiger haeufig im Strahlenschutz verwendeter Isotope und eine vereinfachte Nuklidkarte. Die Kapitel aus der dritten Auflage wurden ueberarbeitet und auf den neuesten Stand der Technik gebracht. Zur Auflockerung des Textes

  11. Rumänische Komponisten zwischen den "gemäßigten", den "radikalen" Moderne und der Postmoderne

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Sandu-Dediu Valentina

    2006-01-01

    Full Text Available (nemački Debatten um die Begriffe Tradition, Moderne, Avantgarde und Postmoderne, wie sie in der europäischen Exegese erscheinen, sind im rumänischen Raum nicht minder gegenwärtig. Die gemäßigte und die radikale Moderne sowie die Postmoderne werden in diesem Aufsatz auf ihre Verbindung zur Ideologie der rumänischen Musik untersucht. Zum einen werden zwei Richtungen derselben Generation beleuchtet: die "Moderierten" (P. Bentoiu W.G. Berger und die "Radikalen" (Şt. Niculescu, A. Stroe, A. Vieru, T. Olah M. Marbe, D. Constantinescu. Zum anderen wird nachvollzogen, wie sich einige "Radikale" auf den "postmodernen" Weg begeben. Diese Kategorien sind selbstverständlich vom ideologischen Kontext des kommunistischen Rumänien geprägt.

  12. Schopenhauer und die Paradoxien des Erhabenen

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    François Arnaud

    2012-08-01

    Full Text Available http://dx.doi.org/10.5007/1677-2954.2012v11nesp1p145 Die Hauptunterscheidung zwischen den Schopenhauerschen und Kantschen Auffassungen des Erhabenen liegt nach diesem Artikel darin, dass der Zuschauer im letzten Fall zu einer nur möglichen Gefahr muss unterworfen werden, während er im Ersten wirklich erschreckt sein muss. Die Haupttriebfeder des Gefühls des Erhabenen ist nämlich bei Schopenhauer der Einsatz des Willens, der also wirklich bedroht werden muss. Daraus folgen einige Paradoxien und Originalitäten der Schopenhauerschen Lehre des Erhabenen, hauptsächlich aus dem ethischen Aussichtspunkt, deren Spuren ich zu folgen versuche.

  13. Dens invaginatus (dilated odontome) in mandibular canine.

    Science.gov (United States)

    Halawar, Sangamesh S; Satyakiran, Gvv; Krishnanand, Ps; Prashanth, R

    2014-09-01

    Dens invaginatus is a developmental malformation of teeth related to shape of the teeth. Affected teeth show a deep infolding of enamel and dentin starting from the tip of the cusps and may extend deep into the root. It results from the invagination of the enamel organ into the dental papilla before calcification has occurred. Teeth most affected are maxillary lateral incisors. The presence of dens invaginatus in mandibular canine is extremely rare. The tooth was symptomatic in that it was mobile and was oriented horizontally. This article presents a case of symptomatic dens invaginatus in mandibular canine.

  14. Völkerrecht und Ethik: Ethisierung des Völkerrechts

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Silja Vöneky

    2012-01-01

    Full Text Available Wie in den nationalen Rechtsordnungen, ist auch im Bereich des Völkerrechts eine Ethisierungstendenz feststellbar. Sie zeigt sich im Völkerrecht vor allem in Form von Öffnungsklauseln, die ethischen Standards normative Relevanz einräumen, in Form von unverbindlichen Kodizes, die zu ethischem Handeln verpflichten, und in der Schaffung von Ethikgremien. Die Öffnung des Völkerrechts für ethische Wertvorstellungen widerspricht dem Charakter der Völkerrechtsordnung nicht per se, da diese heute Gerechtigkeits- und Friedensordnung im weitesten Sinne sein will. Problematisch ist die Entwicklung indes besonders in der Hinsicht, dass ethische Normen unter Umständen nicht mit den internationalen Menschenrechten in Übereinstimmung stehen. Das deontologische und individualrechtliche Paradigma, das in den Menschenrechten verrechtlicht wurde, ist unter ethischem Aspekt nur eines unter vielen. Die Öffnung des Völkerrechts für ethische Standards hat deshalb die folgenden Grundsätze zu beachten: Die ethischen Standards, auf die sich das Völkerrecht bezieht, müssen als ethische Standards gerechtfertigt werden können und dürfen beispielsweise nicht lediglich eine Berufsmoral widerspiegeln. Die einbezogenen ausserrechtlichen Normen dürfen zudem den Grundprinzipien des Völkerrechts, insbesondere dem zwingenden Völkerrecht und den rechtlich verankerten Menschenrechten, nicht widersprechen. Es besteht eine Pflicht zur völkerrechtskonformen Auslegung dieser Normen und zu deren Nichtanwendung, wenn erstere nicht möglich ist.

  15. Methodik zur Planung und Steuerung der Kommissionierung in der logistischen Produktion des Versandhandels

    OpenAIRE

    Logemann, Ulrich

    2007-01-01

    Das Institut für Fördertechnik und Logistik der Universität Stuttgart (IFT) beschäftigt sich seit Anfang 1999 mit Fragen der Abwicklung des physischen Warenstroms der so genannten Güter des täglichen Bedarfs. Dieser Forschungsschwerpunkt des Institutes begründet sich damit, dass auf Basis der immer wichtiger werdenden Frage der Abwicklung des Materialflusses, gerade für den Bereich der Belieferung des Endkunden mit Gütern des täglichen Bedarfs erhöhter Forschungsbedarf notwendig ist, um betri...

  16. Die Standardisierung des Marketing im internationalen E-Commerce

    OpenAIRE

    Fritz, Wolfgang; Dees, Heiko

    2005-01-01

    Die Standardisierung des Marketing ist seit den 1960er Jahren eine Schlüsselfrage bei der Internationalisierung von Unternehmen, zu der in den letzten Jahrzehnten zahlreiche Beiträge veröffentlicht worden sind. Allerdings fehlt es bisher an Studien, die dieser Frage im Rahmen des internationalen E-Commerce nachgehen. Die Autoren zeigen im vorliegenden Beitrag empirisch, dass die einzelnen Marketing-Instrumente und -Prozesse im internationalen B2C-E-Commerce in einem unterschiedlich hohen Maße...

  17. Den melankolske europæer

    DEFF Research Database (Denmark)

    Krejberg, Kasper Green

    2006-01-01

    Den europæiske identitet hører sammen med en selvbevidst melankoli. Det mener i hvert fald den tyske forfatter W.G. Sebald, hvis hovedværk Austerlitz advarer om, at vores fælles fortid løber os af hænde, hvis ikke vi insisterer på Europas enestående erindringsressourcer......Den europæiske identitet hører sammen med en selvbevidst melankoli. Det mener i hvert fald den tyske forfatter W.G. Sebald, hvis hovedværk Austerlitz advarer om, at vores fælles fortid løber os af hænde, hvis ikke vi insisterer på Europas enestående erindringsressourcer...

  18. Rare associations of dens invaginatus and mesiodens.

    Science.gov (United States)

    Sannomiya, Eduardo Kazuo; Asaumi, Jun-ichi; Kishi, Kanji; Dalben, Gisele da Silva

    2007-08-01

    Dens invaginatus is a developmental variation resulting from an alteration in the normal growth pattern of the dental papilla. Synonyms of this disturbance include dens in dente, invaginated odontome, tooth inclusion, and dentoid in dente. Radiographically, it is observed as infolding of a radiopaque ribbon-like structure, with equal density as enamel, extending from the cingulum into the root canal and sometimes reaching the root apex, assigning the appearance of a small tooth within the coronal pulp cavity. This article presents 2 case reports. The first describes an 8-year-old girl with dens invaginatus in a mesiodens; the second report describes a 16-year-old boy presenting with 2 mesiodens, both associated with dens invaginatus.

  19. van den Heuvel, Prof. Edward P J

    Indian Academy of Sciences (India)

    van den Heuvel, Prof. Edward P J . Date of birth: 2 November 1940. Address: Professor of Astrophysics, Astronomical Inst. Anton Pannekoek, Postbus 94249, 1090 GE Amsterdam, The Netherlands Contact: Office: (+31-20) 525 ...

  20. Development of a system for detection and diagnosis of errors in the operation of space HVAC systems; Entwicklung eines Systems zur Erkennung und Diagnose von Fehlern beim Betrieb von HLK-Anlagen

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Bach, H.; Bauer, M.; Grob, R.F. [Stuttgart Univ. (Germany). Lehrstuhl fuer Heiz- und Raumlufttechnik

    1997-12-31

    Buildings with heating and space HVAC systems require considerable automatic control effort to ensure engergy-efficient operation. Faults are only to be avoided by the use of automatic fault detection systems. The contribution describes the procedure adopted in operation monitoring, the IKE system for fault detection and diagnosis, and the evaluation of the FDD system. (MSK) [Deutsch] Gebaeude mit heiz-und raumlufttechnischen Anlagen erfordern bei energetisch rationellem Bertrieb einen grossen Aufwand an Steuerungs-und Regelungstechnik. Um ohne Fehler zu arbeiten erfordert diese Steuerungs-und Regelungstechnik den Einsatz von automatischen Fehlererkennungssystemen. Im Folgenden werden die Vorgehensweise bei der Betriebsueberwachung, das IKE-System zur Fehlererkennung und Diagnose sowie die Evaluierung des FDD-Systems (Fault Detection and Diagnosis System) erlaeutert.

  1. Motivation af den Kreative Sælger

    OpenAIRE

    Sørensen, Mikkel Vallentin; Floor, Jeppe Hjelmsted

    2012-01-01

    Projektet tager udgangspunkt i motivationen af danske sælgere. Med inspiration fra den positive psykologiske videnskab, udfordres eksisterende motivationsredskaber, med henblik på at motivere den enkelte medarbejder til at yde et bedre stykke arbejde for virksomheden. Daniel Pink, Bruno Frey og Frederick Herzberg danner det teoretiske grundlag for opgaven, og problemstillingen undersøges gennem en sammenholdelse af deres teorier med empirisk materiale i en fænomenologisk tilgang. Rapporten af...

  2. Læring og den kulturhistoriske skole

    DEFF Research Database (Denmark)

    Broström, Stig

    2007-01-01

    -forskere uddrager den grundlæggende forståelse af forholdet mellem læring og udvikling. Nemlig at læring og udvikling indgår i en dialektisk enhed og virker gensidigt ind på hinanden - dog således at læring kommer ført, den trækker udviklingen med sig og så at sige leder udviklingen. Vygotskys tese vedrørende...

  3. Den ma(d)skuline smag

    DEFF Research Database (Denmark)

    Leer, Jonatan

    2014-01-01

    madtv-scenen, var der primært to forskellige mandlige figurer på dette felt. Enten var man(d) en frankofil levemand, som var godt oppe i årene, eller også var man en professionel kok i uniform. Den første gruppe har den danske historiker Caroline Nyvang betegnet for ’gourmænd’. De betoner det...

  4. «media literacy» und «media (literacy) education» in den USA – ein Brückenschlag über den Atlantik

    OpenAIRE

    Silke Grafe

    2011-01-01

    Trotz einzelner Bemühungen verlaufen die pädagogischen Diskussionen um «media literacy» und «media (literacy) education» sowie um Medienkompetenz und Medienbildung im deutschen Sprachraum und in den USA weitgehend unabhängig voneinander. Vor diesem Hintergrund wird im Beitrag zunächst beschrieben, welche methodischen Herausforderungen eine international vergleichende Betrachtung beinhaltet. Anschliessend werden zentrale Begriffe im Kontext der pädagogischen Diskussion des Lernens mit und über...

  5. Charakterisierung inaktivierender posttranslationaler Modifikationen des GC-A-Rezeptors für das atriale natriuretische Peptid (ANP)

    OpenAIRE

    Hartmann, Michael

    2014-01-01

    Das atriale natriuretische Peptid (ANP) wird infolge einer Zunahme des atrialen Drucks aus den Myozyten des Atriums sezerniert. Es spielt lokal eine bedeutende, protektive Rolle und wirkt der Entstehung von Herzhypertrophie und Fibrose entgegen. Darüber hinaus kommt ANP vor allem eine wichtige Rolle als endokrines Hormon zu, das den arteriellen Blutdruck und das Blutvolumen regelt. Diese physiologischen Effekte vermittelt das Herzhormon durch seinen Rezeptor, das Transmembranprotein Guanylatz...

  6. Osteoporose und Genetik des Knochenstoffwechsels

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Obermayer-Pietsch B

    2002-01-01

    Full Text Available Osteoporose ist in hohem Maß genetisch determiniert. Neue Wege der molekularbiologischen Forschung haben sich in den letzten Jahren auf diesem Gebiet etabliert. "Gene mapping" mit polymorphen genetischen Markern auf der Suche nach Phänotyp-assoziierten Genen ist ein aufwendiges, aber vielversprechendes Verfahren und wird durch die Erkenntnisse des Human Genome Projects beschleunigt. So wurde jüngst u. a. das Low-density Lipoprotein 5-Gen als wichtig für den Knochenstoffwechsel identifiziert. Kandidaten-gene wie Hormonrezeptor-, Cytokin- oder Kollagen-Gene werden hinsichtlich ihrer Gen-Gen- und Gen-Umwelt- Interaktionen untersucht und erlauben neue funktionelle Einsichten in Erkrankungen des Knochenstoffwechsels. Mutationen der Kollagen-Gene sind bei einigen seltenen Erkrankungen, wie dem Osteoporose-Pseudogliom-Syndrom oder der Osteogenesis imperfecta gefunden worden, könnten aber auch für häufige Varianten von Bindegewebsstörungen wie der congenitalen Hüftdysplasie verantwortlich sein, die etwa 10 % der weiblichen kaukasischen Bevölkerung in unterschiedlichem Ausmaß betrifft. Osteoporose am Schenkelhals und erhöhte Gelenkslaxizität sowie andere generalisierte Veränderungen des Knochen- und Kollagenstoffwechsels können hier möglicherweise ebenfalls durch Störungen des Kollagen I alpha 1-Gens erklärt werden. In Summe können wir zahlreiche neue Einsichten in die Pathophysiologie des Skelettsystems erwarten, die uns auch neue Zugangswege für Diagnostik und Therapie unserer Patienten ermöglichen werden.

  7. Reduzierte Schleimproduktion durch den Wirkstoff 1,8-Cineol nach einer bakteriellen Infektion in einem neu entwickelten ex-vivo Modell

    OpenAIRE

    Brotzmann, V; Sudhoff, H; Ebmeyer, J; Kaltschmidt, B; Kaltschmidt, C

    2017-01-01

    Diverse Erkrankungen des Atmungssystems wie Rhinosinusitis, chronische Lungenerkrankungen, wie COPD oder bronchiales Asthma gehen einher mit einer starken Überproduktion und Hypersekretion von Schleim in den Atemwegen. Der Wirkstoff 1,8-Cineol, des Arzneimittels Soledum®, kann zur Behandlung solcher entzündlicher Atemwegserkrankungen verwendet werden. In der vorliegenden Studie haben wir eine ex-vivo Kultur der menschlichen Nase etabliert, um die Auswirkungen von 1,8-Cineol auf die Schleimhyp...

  8. Therapie des Harnwegsinfekts

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Stoiser B

    2010-01-01

    Full Text Available Harnwegsinfektionen gehören zu den häufigsten entzündlichen Erkrankungen im niedergelassenen Bereich. Eine intelligente Therapiestrategie stellt damit nicht nur eine klinische Herausforderung dar, sondern ermöglicht rasche Heilung, Vermeidung von Resistenzbildungen sowie oft unnötiger, teurer diagnostischer Schritte. Der erste entscheidende Schritt ist die genaue Klassifizierung des Harnweginfektes – asymptomatische Bakteriurie bis zur komplizierten Pyelonephritis. Hier entscheiden sich bereits Aggressivität der Behandlung sowie diagnostischer Aufwand. Für die Entwicklung einer empirischen antimikrobiellen Therapie ist die Kenntnis der häufigsten Erreger sowie lokaler Resistenzmuster wichtig. Bei gezieltem Vorgehen können die meisten Harnwegsinfekte ohne erhöhten diagnostischen Aufwand therapiert werden.

  9. Keine Panik vor Thermodynamik! Erfolg und Spaß im klassischen „Dickbrettbohrerfach“ des Ingenieurstudiums

    CERN Document Server

    Labuhn, Dirk

    2009-01-01

    Der Begleiter durch das klassische „Dickbrettbohrerfach“ des Ingenieurstudiums. Thema des Buches sind die Grundlagen der Thermodynamik, wie sie im ingenieurwissenschaftlichen Grundstudium behandelt werden. Die Thermodynamik, neben Mechanik und Mathematik eine der wichtigsten Grundlagendisziplinen in den Ingenieurwissenschaften, verkörpert den „warmen“ Maschinenbau, wo es dampft, blubbert und zischt. In diesem Buch wird das gefürchtete „Durchfallfach Thermo“ in unkonventioneller, alternativer und humorvoller Weise mittels Cartoons und Beschreibungen alltäglicher Beobachtungen behandelt. Trotz der lockeren Darstellungsweise bleibt auch in diesem Buch die Korrektheit des Inhalts nicht auf der Strecke.

  10. Studie af den amerikanske doktrin for Counterinsurgency

    DEFF Research Database (Denmark)

    Møller, Nicolai Stahlfest

    2006-01-01

    Specialet omhandler den amerikanske doktrin for Counter-insurgency under den givne overordnede problemstilling asymmetri. Erfaringerne fra Irak og Afghanistan har forårsaget den nyskrivning af doktrinen, som behandles efterfølgende. Doktrinen er potentielt interessant for Danmark, grundet valget af...... strategisk partner, og den mulige indsættelse i missioner, hvor kontakt med, og måske bekæmpelse af, fjendtlige oprørsbevægelser vil forekomme. Maos teori og den nyere radikale islams teori ses som værende repræsentative for oprørsbevægelser ift. både amerikanske erfaringer og det forventede danske...... synes også at være udtalt i imødegåelsen af radikal islam, hvilket er en stor udfordring for både militære og civile myndigheder og organisationer. For at fungere som COIN enhed kræver det veluddannede enheder, da de udover de basale soldateropgaver også skal kunne støtte ifm. CIMIC opgaver, løsning af...

  11. Polar bear maternity denning in the Beaufort Sea

    Science.gov (United States)

    Amstrup, Steven C.; Gardner, Craig L.

    1994-01-01

    The distribution of polar bears (Ursus maritimus) is circumpolar in the NOrthern Hemisphere, but known locations of maternal dens are concentrated in relatively few, widely scattered locations. Denning is either uncommon or unknown within gaps. To understand effects of industrial development and propose increases in hunting, the temporal and spatial distribution of denning in the Beaufort Sea must be known. We caputred and radiocollared polar bears between 1981 and 1991 and determined tht denning in the Beaufort Sea region was sufficient to account for the estimated population there. Of 90 dend, 48 were on drifting pack ice, 38 on land, and 4 on land-fast ice. The portions of dens on land was higher (P= 0.029) in later compared with earlier years of the study. Bears denning on pack ice drifting as far as 997 km (x=385km) while in dens. there was no difference in cun production by bears denning on land and pack ice (P =0.66). Mean entry and exit dates were 11 November and 5 April for land dens and 22 November and 26 March for pack-ice dens. Female polar bears captured in the Beaufort Sea appeared to be isolated from those caught eat of Cape Bathurst in Canada. Of 35 polar bears that denned along the mainland coast of Alaska and Canada 80% denned between 137 00'W snf 146 59'W. Bears followed to >1 den did not reuse sites and consecutive dens were 20-1,304 km apart. However radio-collared bears are largely faithful to substrate (pack-ice, land, and land-fast ice) and the general geographic area of previous dens. Bears denning on land may be vunerable to human activities such as hunting and industrial development. However, predictable denning chronology and alck of site fidelity indicate that many potential impacts on denning polar bears could be mitigated.

  12. eSport im Kontext des Sportsponsorings

    OpenAIRE

    Drews, Lucas

    2012-01-01

    Die rasante Entwicklung von Computer- und Informationstechnologie in den letzten Jahrzehnten hat Gesellschaft und Wirtschaft entscheidend beeinflusst. Völlig neue Geschäftsfelder sind entstanden, wie z.B. das der Computerspiele. Computerspiele wiederum implizierten die Entstehung des eSports - eSport ist das Austragen von Wettkämpfen mittels Computerspielen. Bisherige Beiträge oder Analysen zu dieser neuen Sportart sind kaum vorhanden. Vorliegende Arbeit befasst sich mit einem Teil...

  13. Leadership pipeline i den offentlige sektor

    DEFF Research Database (Denmark)

    Dahl, Kristian Aagaard; Molly-Søholm, Thorkil

    en rejse ind i hjertet af offentlig ledelse med fokus på lederniveauerne: topchef, funktionel chef, leder af ledere og leder af medarbejdere. Med afsæt i righoldige eksempler og fortællinger fra virkeligheden introduceres læseren for ledelsesteorien den Offentlige Leadership Pipeline, som giver...... enkelte lederniveauer og udvikle ledertalenter. Teorien byder på et detaljeret ledelsesgrundlag, hvorudfra den offentlige organisation kan bygge en professionel værdikæde for ledelse ved at forme lederprofiler, -rekruttering, -uddannelse, -evaluering m.m. Leadership Pipeline i den offentlige sektor er...... baseret på et treårigt dansk praksisorienteret forskningsprojekt med deltagelse af 15 offentlige organisationer, som repræsenterer kommunerne, regionerne og staten. Projektet har videreudviklet en af de sidste 10 års mest indflydelsesrige ledelseteorier i de største private organisationer, Leadership...

  14. Dens invaginatus: diagnosis and management strategies.

    Science.gov (United States)

    Gallacher, A; Ali, R; Bhakta, S

    2016-10-07

    Dens invaginatus is a developmental malformation, in which there is an infolding of enamel into dentine. These infolds represent stagnation sites for bacteria and can predispose to dental caries. The carious infection can spread via enamel and dentine to contaminate the pulp and cause soft tissue necrosis. The altered and sometimes complex anatomy of affected teeth can make endodontic management challenging. Early diagnosis is therefore essential as prophylactic treatment of the dens can prevent degeneration and pulpal necrosis. The aim of this article is to review the aetiology, classification, diagnosis and management of teeth affected with dens invaginatus. Emphasis will be placed on describing the clinical features of this anomaly. Treatment options, management strategies and the challenges faced in managing this condition will be discussed.

  15. Dens invaginatus”: A Series of case reports

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    S R Ashwinirani

    2018-01-01

    Full Text Available Dens invaginatus is a developmental anomaly resulting from an invagination in the surface of a tooth crown before its calcification. It involves more commonly maxillary anterior teeth. Dens invaginatus with supernumerary teeth and double dens invagintus were also reported. The management of dens invaginatus includes simple prophylactic restoration to conventional endodontic treatment or extraction, depending on the type of invagination, function, esthetics, and morphology of the root canal. Extraction is indicated as a last choice of treatment in cases of failure of root canal treatment and in supernumerary teeth associated with dens invaginatus. In this paper, we have reported a series of cases of dens invagintus.

  16. Importance dans la pharmacopée traditionnelle des plantes à ...

    African Journals Online (AJOL)

    Objectif : Le présent travail a été conduit dans deux marchés de la ville de Douala, afin de valoriser et de vulgariser l'utilisation des plantes à flavonoïdes. Méthodologie et résultats : Des prospections dans neuf marchés ont permis d'en retenir deux marchés, sur la base du nombre important de vendeurs, de leur ...

  17. Den danske kulturmodel og det nye Europa

    DEFF Research Database (Denmark)

    Duelund, Peter

    1993-01-01

    Hvad er det specielt danske? Er der udsigt til, at dette specialt danske gradvist vil blive afsløst i en europæisk enhedskultur? Eller giver den økonomiske integration mulighed for større lokale og regionale kulturelle forskelle?......Hvad er det specielt danske? Er der udsigt til, at dette specialt danske gradvist vil blive afsløst i en europæisk enhedskultur? Eller giver den økonomiske integration mulighed for større lokale og regionale kulturelle forskelle?...

  18. Portræt: Den koreanske dansker

    DEFF Research Database (Denmark)

    Henriksen, Carsten

    2009-01-01

    Lene Myong Petersen har som den første i Danmark skrevet ph.d.-afhandling om adoption. Og ifølge Lene Myong Petersen er det belastede begreb om race ikke til at slippe uden om, hvis man vil forstå vilkårene for adopterede i Danmark.......Lene Myong Petersen har som den første i Danmark skrevet ph.d.-afhandling om adoption. Og ifølge Lene Myong Petersen er det belastede begreb om race ikke til at slippe uden om, hvis man vil forstå vilkårene for adopterede i Danmark....

  19. Dragons' Den: promoting healthcare research and innovation.

    Science.gov (United States)

    Mazhindu, Deborah; Gregory, Siobhan

    2015-07-01

    The changing health and social care landscape, and, in particular, the financial challenges affecting the NHS, can present difficulties for staff looking for funding to support innovation and new ways of working. One method of competitive tendering that is becoming more accepted as a way of allocating funds, encouraging staff engagement and developing innovation for research is a format based the BBC television series, Dragons' Den. This article describes how Hounslow and Richmond Community Healthcare NHS Trust, London, has developed a 'Dragons' Den initiative' of annual competitive research funding allocation to ensure that some of the most dynamic practice in the trust is captured.

  20. Den empiriske uddannelsesvidenskab og kvalitet i studieaktivitet

    DEFF Research Database (Denmark)

    Keiding, Tina Bering; Qvortrup, Ane

    2015-01-01

    Bidraget kobler studieaktivitetesmodellen med kvalitetsindikatorer for god undervisning, og viler blandt andet, hvorledes modellen kan støtte samtænkning af forskellige undervisnings- og læringsformater med henblik på øge den aktive læretid......Bidraget kobler studieaktivitetesmodellen med kvalitetsindikatorer for god undervisning, og viler blandt andet, hvorledes modellen kan støtte samtænkning af forskellige undervisnings- og læringsformater med henblik på øge den aktive læretid...

  1. Die Kunst der Projektion. Romantik und Dekonstruktion in den Filmen André Téchinés

    OpenAIRE

    Merlin, Dieter

    2012-01-01

    Thema der vorliegenden Untersuchung sind die Dekonstruktionsmechanismen, mit deren Hilfe metaphysisch begründete Liebeskonzeptionen in den Filmen des französischen Post-Nouvelle-Vague-Regisseurs André Téchiné (geb. 1943) einer kinematographischen Kritik unterworfen werden. Diese Mechanismen werden anhand einer Auswahl von fünf Filmen – HÔTEL DES AMÉRIQUES (1981), LES ROSEAUX SAUVAGES (1994), LES VOLEURS (1996), LOIN (2001) und LES TEMPS QUI CHANGENT (2004) – sowohl unter ästhetisch-formalen a...

  2. Der Streit um die "Israel-Lobby" in den USA: Mearsheimer und Walt in der Kritik, 1. Halbjahr 2006

    OpenAIRE

    Thimm, Johannes

    2006-01-01

    Der Vorwurf des Antisemitismus wiegt in den USA ähnlich schwer wie in Deutschland. Nach der Veröffentlichung ihres Artikels "The Israel Lobby and U.S. Foreign Policy" wurde er gegen die amerikanischen Politikwissenschaftler John J. Mearsheimer und Stephen M. Walt erhoben. Die beiden renommierten Vertreter der Disziplin der Internationalen Beziehungen verfechten darin die These, dass der große Einfluss der pro-israelischen Lobby auf die amerikanische Außenpolitik nicht dem amerikanischen Inter...

  3. Awarding legal and Union legal specifications for the routing and operation of district heating pipelines in the public street space; Vergabe- und unionsrechtliche Vorgaben fuer die Verlegung und den Betrieb von Fernwaermeleitungen im oeffentlichen Strassenraum

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Reidt, Olaf

    2012-08-15

    The contribution under consideration deals with the question which requirements arise from the national competition and procurement law under EU law for the construction, the continued existence and operation of district heating pipes in public streets. In particular, the question will be whether the planned signing of a concession agreement or the imminent expiry of a fixed-term concession agreement are to be made known throughout the Union. Various constellations in the district heating sector will comment on whether the EU law procurement directives require the compliance with the antitrust laws. Then the requirements of the European primary law are presented for such cases in which the public procurement directives and the cartel procurement law are not relevant.

  4. Steep gradient operation by 25 kV 50 Hz on Ruebeland line in the Harz; Betrieb mit 25 kV 50 Hz auf den Steilstrecken der Ruebelandbahn im Harz

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Werner, Rolf [Balfour Beatty Rail Signal GmbH, Stassfurt (Germany); Lauschmann, Susanne [Balfour Beatty Rail GmbH, Leipzig (Germany). Baubuero Ost; Ehms, Holger [Balfour Beatty Rail GmbH, Leipzig (Germany)

    2009-10-15

    From 1963 to 1966, Deutsche Reichsbahn electrified the then remaining 23 km long Ruebeland line north-eastern of the Harz mountains, which line included track sections with gradients of up to 60%, in order to increase the track capacity for heavy ore, coal and limestone transports. In 2005, Deutsche Bahn AG discontinued this isolated electric (AC 25 kV 50 Hz) operation, but the subsequent diesel operation met with quite some political and public resistance. The remaining main user took the section over and revived it also for electric operation. (orig.)

  5. Der "Patriotismus" des Aufklärungszeitalters in den baltischen Provinzen des Russischen Imperiums / Michael Schippan

    Index Scriptorium Estoniae

    Schippan, Michael, 1955-

    2004-01-01

    Patriotismi mõiste käsitlemisest 18. sajandi teise poole saksa ja baltisaksa publitsistikas. 18. sajandi teise poole valgustuslikest ideedest mõjustatud baltisaksa publitsistidest - Johann Gottfried Herderist, Johann Georg Hamannist, Johann Christoph Berensist, Johann Georg Eisenist, Gotthard Friedrich Stenderist ja Jakob Heinrich von Lilienfeldist

  6. Development of a prototype fresh-air window to be used in combination with off-air systems, especially for modernisation of multistorey apartment buildings; Entwicklung des Prototypes eines Zuluftfensters fuer den Einsatz in Verbindung mit Abluftanlagen, insbesondere bei der Sanierung von mehrgeschossigen Mietwohngebaeuden

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Gronau, H.J.; Helbig, S. [Weimar Univ. (Germany). Materialforschungs- und Pruefanstalt

    1997-12-31

    Off-air systems depend on whether there is a sufficient supply of fresh air. This research project aims to develop a prototype of a fresh-air element in the form of a three-pane composite window. The state of progress, results of the numerical studies, and problems encountered are reported. (MSK) [Deutsch] Da Abluftanlagen von einer hinreichend gesicherten Zuluftversorgung abhaengig sind, ist es das Ziel dieses Forschungsvorhabens, den Prototyp eines Zuluftelements in Form eines 3-Scheiben-Verbundfensters zu entwickeln. Im Folgenden werden der Stand der Arbeiten, die Ergebnisse der numerischen Untersuchungen sowie auftretende Probleme erlaeutert.

  7. Review: Nicola Döring (2003). Sozialpsychologie des Internet. Die Bedeutung des Internet für Kommunikationsprozesse, Identitäten, soziale Beziehungen und Gruppen

    OpenAIRE

    Kral, Gerald

    2004-01-01

    Das Buch ist die zweite, vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage der Erstausgabe von 1999, die rasch zu einem Standardwerk der deutschsprachigen Fachliteratur zu diesem Thema geworden war. Die Neuauflage berücksichtigt nun neue Forschungsergebnisse und bringt das Werk wieder auf den aktuellen Stand. Angefangen von der Geschichte und Entstehung des Internet, den verschiedenen Diensten und Anwendungen dieser Technologie über Theorien computervermittelter Kommunikation und Methoden bzw....

  8. A rare presentation of multiple dens invaginatus in maxillary dentition

    OpenAIRE

    Purani, Jigar M; Purani, Hiral J

    2014-01-01

    Dens invaginatus is a developmental disturbance of the tooth and usually occurs in the maxillary lateral incisor of permanent dentition. In this article, a rare case of dens invaginatus affecting multiple permanent maxillary teeth is described.

  9. Ledelse og motivation i den offentlige sektor

    DEFF Research Database (Denmark)

    Thuesen, Frederik

    Rapporten er et litteraturstudium, der belyser rammer for ledelse og arbejdstilrettelæggelse i den offentlige sektor. Rapporten afdækker, hvad der motiverer ledere og medarbejdere, og ledernes muligheder for gennem dialog med medarbejderne at udvikle en arbejdsplads, der er kendetegnet ved arbejd...

  10. Den udødelige gangster

    DEFF Research Database (Denmark)

    Bjerre, Thomas Ærvold

    2009-01-01

    Hollywood har igennem et århundrede hyldet de voldspsykopater, som de fleste gangstere nu engang er. Michael Manns Public Enemies er seneste skud på stammen i den lange række af amerikanske gangsterfilm, der tog sin begyndelse i starten af 1930'erne, og som meget hurtig blev til en mytisk...

  11. Tre teorier om den moralske udvikling

    DEFF Research Database (Denmark)

    Bo, Inger Glavind; Andreasen, Brian Kjær

    I artiklen gennemgås tre forskellige men teorihistorisk relaterede perspektiver på forståelsen af moralsk udvikling: Piaget, Kohlberg og Gilligan. I den efterfølgende diskussion af disse teoretikeres respektive positioner påpeges såvel forskelle som ligheder i deres betoning af moralens karakter...

  12. Joop van den Bremen, Streektaalmuziek in Nederland

    NARCIS (Netherlands)

    A.J.C. van der Hoeven (Arno)

    2015-01-01

    textabstractIn 1996, folk music fan Joop van den Bremen started his website Streektaalmuziek in Nederland (“Regional language music in the Netherlands”).1 On this website he collects information on Dutch musicians singing in dialect.2 As of September 2014, his still expanding database contains 6,164

  13. Inputorienteret oparbejdelse af den grammatikalske kompetence

    DEFF Research Database (Denmark)

    Ambjørn, Lone

    2001-01-01

    De forskellige teoretiske opfattelser, der ligger til grund for hhv. den output- og inputorienterede metode, beskrives. Der opstilles et eksempel på en grammatisk øvelsestypologi baseret på principperne i en input-orienteret læringsmodel....

  14. Hvordan beskriver man den fragmenterede by

    DEFF Research Database (Denmark)

    Lund, Nils-Ole

    1996-01-01

    En af otte kommentarer under titlen: "Kommentarer til 'Den oversete by' - det sansende" til udstilling i Charlottenborg, som indledte Kulturbyåret. Såvel udstillingsforfatterne som fotos fra udstillingen søger at modgå en række stærkt kritiske indlæg mod denne form for arkitekturformidling....

  15. Demokratiseringen af den politiske diskurs i Polen

    DEFF Research Database (Denmark)

    Arnfast, Juni Søderberg

    1999-01-01

    Gennem en analyse af brugen af personlige pronominer i politiske tekster fra udvalgte, polske medier diskuteres forandringerne i den polske, politiske diskurs gennem 1980'erne. Det påvises at det kommunistiske styres anvendelse af pronominet 'vi' skifter konnotationer i retning af en mindre ideol...

  16. Den skrøbelige sandhed

    DEFF Research Database (Denmark)

    Pedersen, Peter Ole

    2010-01-01

    dokumentationer. Denne udvikling kan også spores til den aktivistiske dokumentar, hvor filmene på samme tid fungerer som politiske argumenter og kritiske collager af mediernes overvældende informationsstrøm. Hensigten er, at fremvise hvordan denne type produktioner indgår i en subjektivistisk orienteret diskurs...

  17. Den drikfældige engel?

    DEFF Research Database (Denmark)

    Eriksen, Sidsel

    1991-01-01

    Artiklen opfatter kvinders særlige drikkemønstre som et udslag af kultur og ikke (blot) som en konsekvens af kvindens særlige biologi. Udgangspunktet er, at drikkeri ikke passer sammen med den traditionelle kvinderolle. Endnu værre er det dog, hvis kvinder drak i offentligheden. Det er formentlig...

  18. Nyliberalisme, universiteter og den akademiske frihed

    DEFF Research Database (Denmark)

    Madsen, Mogens Ove

    2011-01-01

    Den akademiske frihed er forbundet med absolut frihed til at frembringe og videreformidle viden. Denne ide med universitetet er blevet udfordret ganske kraftigt i de senere år, ikke kun i Danmark. Stærke rådgivningsinstitutioner som OECD og EU har i en del år anbefalet, at universiteternes opgave...

  19. van den Heuvel, Prof. Edward P J

    Indian Academy of Sciences (India)

    Email: e.p.j.vandenheuvel@uva.nl, ed.van.den.heuvel@gmail.com. YouTube; Twitter; Facebook; Blog. Academy News. IAS Logo. Theory Of Evolution. Posted on 23 January 2018. Joint Statement by the Three Science Academies of India on the teaching of the theory of evolution more... ACADEMY PUBLIC LECTURE:

  20. Digital kommunikation med den offentlige sektor

    DEFF Research Database (Denmark)

    Berger, Jesper Bull; Andersen, Kim Normann

    , som enten via spørgeskema, e-mail eller telefon har givet os et enestående indblik i deres håndtering af den digitale kommunikation. Publikationen er et såkaldt workingpaper, hvor vi mere end gerne modtager forslag og kommentarer til forbedringer. Der er i publikationen en række aktive links til...

  1. Hjernerum - Den følelsesfulde hjerne

    DEFF Research Database (Denmark)

    Kringelbach, Morten L.

    Learning Lab Denmark/Peoples Press, Copenhagen. 2004 Kort beskrivelse: 'Hjernerum' er en fortælling fra hjerneforskningens frontlinie om de nyeste indsigter i den følelsesfulde hjerne. Med udgangspunkt i egen forskning og historisk indsigt i alt fra videnskabs- til litteratur- og kunsthistorie, t...

  2. Flaskevand - den rene vare i brandingens tidsalder

    DEFF Research Database (Denmark)

    Hermansen, Judy

    2008-01-01

    At tappe vand på flasker er blevet den mest udbredte globale virksomhed overhovedet, og forbruget af flaskevand stiger fortsat hurtigt - især i lande hvor man kan få rent drikkevand direkte fra hanen gratis eller til en meget billig penge. Hvorfor er vi havnet i sådan et tilsyneladende paradoksal...

  3. Man is changing the water and energy budget of the earth. Giessen model improves risk assessment; Der Mensch veraendert den Wasser- und Energiehaushalt der Erde. Giessener Modell verbessert die Risikoabschaetzung

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Esser, G. [Giessen Univ. (Germany)

    2002-07-01

    Carbon dioxide emissions have speeded up the natural greenhouse effect, causing a temperature increase at the earth's surface and cooling down of the upper atmosphere. Everybody is familiar with the horror scenarios brought forward in the press - but are they really scientifically founded?. [German] Die fortgesetzte Emission des Treibhausgases Kohlendioxid - zur Zeit jaehrlich 24 Milliarden Tonnen mit zunehmender Tendenz, seit vorindustrieller Zeit mehr als 1 Billion (10{sup 12}.) Tonnen - hat den natuerlichen Treibhauseffekt der Erdatmosphaere verstaekt. Das fuehrte zu einer Temperaturerhoehung an der Erdoberflaeche und zu einer Abkuehlung der (hoeheren) Atmosphaere. Die Wirkung des Kohlendioxids und anderer Treibhausgase wird durch Rueckkoppelungseffekte noch verstaerkt. So wirken zum Beispiel die Zunahme des Wasserdampfgehalts, die Abnahme der Schneebedeckung und der mit Meereis bedeckten Flaechen in den Polargebieten verstaerkend auf den Treibhauseffekt. Als Folgen der drohenden Erwaermung werden zum Teil Horrorszenarien entworfen. Doch wie zuverlaessig sind eigentlich die wissenschaftlichen Grundlagen fuer solche Vorhersagen? (orig.)

  4. Dens evaginatus and dens invaginatus in a double tooth: A rare case report.

    Science.gov (United States)

    Sharma, Gaurav; Mutneja, Anudeep R; Nagpal, Archna; Mutneja, Puneet

    2015-01-01

    The presence of dens invaginatus (DI) and dens evaginatus (DE) on same tooth is a rare phenomenon. However, when these dental anomalies occur on a double tooth, it becomes an extremely rare phenomenon. The authors report a rare case of DI and DE on fused permanent maxillary central incisor with supernumerary tooth in a 40-year-old male. The present article also focuses on the differentiating fusion from gemination and also reviews preventive and management strategies for tooth with complex dental anatomy.

  5. Human disturbances of denning polar bears in Alaska

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Amstrup, S.C. (Alaska Fish and Wildlife Research Center, Anchorage, AK (United States))

    1993-09-01

    Polar bears (Ursus maritimus) give birth in dens of snow and ice. The altricial neonates cannot leave the den for >2 months post-partum and are potentially vulnerable to disturbances near dens. The coastal plain (1002) area of Alaska's Arctic National Wildlife Refuge (ANWR) lies in a region of known polar bear denning and also may contain >9 billion barrels of recoverable oil. Polar bears in dens could be affected in many ways by hydrocarbon development. The distribution of dens on ANWR was documented between 1981 and 1992 and responses of bears in dens to various anthropogenic disturbances were observed. Of 44 dens located by radiotelemetry on the mainland coast of Alaska and Canada, 20 (45%) were on ANWR and 15 (34%) were within the 1002 area. Thus, development of ANWR will increase the potential that denning polar bears are disturbed by human activities. However, perturbations resulting from capture, marking, and radiotracking maternal bears did not affect litter sizes or stature of cubs produced. Likewise, 10 of 12 denned polar bears tolerated exposure to exceptional levels of activity. This tolerance and the fact that investment in the denning effort increases through the winter indicated that spatial and temporal restrictions on developments could prevent the potential for many disruptions of denned bears from being realized. 16 refs., 1 fig., 2 tabs.

  6. Human disturbances of denning polar bears in Alaska

    International Nuclear Information System (INIS)

    Amstrup, S.C.

    1993-01-01

    Polar bears (Ursus maritimus) give birth in dens of snow and ice. The altricial neonates cannot leave the den for >2 months post-partum and are potentially vulnerable to disturbances near dens. The coastal plain (1002) area of Alaska's Arctic National Wildlife Refuge (ANWR) lies in a region of known polar bear denning and also may contain >9 billion barrels of recoverable oil. Polar bears in dens could be affected in many ways by hydrocarbon development. The distribution of dens on ANWR was documented between 1981 and 1992 and responses of bears in dens to various anthropogenic disturbances were observed. Of 44 dens located by radiotelemetry on the mainland coast of Alaska and Canada, 20 (45%) were on ANWR and 15 (34%) were within the 1002 area. Thus, development of ANWR will increase the potential that denning polar bears are disturbed by human activities. However, perturbations resulting from capture, marking, and radiotracking maternal bears did not affect litter sizes or stature of cubs produced. Likewise, 10 of 12 denned polar bears tolerated exposure to exceptional levels of activity. This tolerance and the fact that investment in the denning effort increases through the winter indicated that spatial and temporal restrictions on developments could prevent the potential for many disruptions of denned bears from being realized. 16 refs., 1 fig., 2 tabs

  7. Premolarized double dens in dente in albinism - A case report

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Suprabha B

    2005-09-01

    Full Text Available Dens in dente are known to be associated with many dental abnormalities such as taurodontism microdontia, gemination, and dens evaginatus. This paper describes a rare case of double dens in dente in a lateral incisor with crown morphology similar to a premolar present in a patient with features of albinism. Problems associated with this condition and their management is discussed.

  8. Sich selbst und den anderen aus einer asymmetrischen Position verstehen – Die Kunst der Unterscheidung

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Marek Čikel

    2016-12-01

    Full Text Available Sich selbst und den Anderen zu kennen setzt immer eine asymmetrische Position voraus. Die Person ist darauf gestellt, diese Leistung aus einer Position durchzuführen, die keine klare Orientierung ermöglicht und unsere derzeitigen Dispositionen beträchtlich übersteigt. Dem Menschen wird schließlich immer so viel gezeigt, damit er weiß und sieht, aber nicht so klar, damit er auch versteht. Die Art und Weise, in welcher eine Person mit sich selbst, mit dem Zorn, der Frustration, den Leidenschaften, der Sprache umgeht, vermittelt Informationen über individuelle Regungen der Seele, über Bewältigungsmechanismen. Man kann sie für eine gewisse Hilfestellung der Sprache selbst halten. Aber das Verständnis dieser Hilfestellung und des Ratschlags nur im Verhältnis zu sich selbst wäre zu eng. Wir wollen oder bekommen oft Ratschläge, die andere betreffen, aber wir müssen sie „aus sich selbst“ lösen. Und gerade aus sich selbst sollen wir fragen und sprechen. Im Augenblick, wenn diese Tiefe des Sprechens und Hörens erreicht wird, eröffnet sich die Möglichkeit, mit sich selbst und mit dem Anderen zu sein. Es ist jedoch zugleich ein Augenblick des Kampfes, der sich am Hintergrund des Gehörten konstituiert, das am Anfang oft als etwas Unverständliches erscheint oder das durch Vorstellungen und Schmerzen gestört wird. Die Antwort auf diesen Kampf ist die Kunst der Unterscheidung.

  9. Erhvervsliv og politik i Den Europæiske Union

    DEFF Research Database (Denmark)

    Nedergaard, Peter

    socialkonstruktivismen tager sig af de ændrede politiske præferencer og rational choice-teorien sig af de langt mere konstante politiske institutioner. Den foreslåede teori anvendes til forklaring af de politiske resultater af tre vigtige reformer af EU's landbrugspolitik i 1984, 1992 og 2003. Den viser sig i stand til......Artiklen diskuterer anvendelige teorier for analysen af den økonomisk-politiske integration i EU's politiske system, som i dag er langt den vigtigste reguleringsramme om virksomhederne i EU. I den forbindelse foreslår artiklen en såkaldt socialkonstruktivistisk rational choice-teori, hvor...

  10. Different marketing strategies for the international coal market; Differenzierte Marketingstrategien fuer den Weltsteinkohlenmarkt

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Kretschmann, J. [Deutsche Steinkohle AG, Herne (Germany). Abt. Betriebswirtschaftliche Grundsatzfragen]|[Technische Hochschule Aachen (Germany). Fakultaet fuer Bergbau, Huettenwesen und Geowissenschaften

    1999-04-08

    To remain internationally competitive company managements in the German coal mining industry must effectively use market opportunities on foreign coal markets. It is shown below that there can be no uniform, globally successful marketing strategy for the international coal market. Instead different marketing strategies specific to the countries should be implemented for commitments in the individual coal-producing countries. Such marketing strategies should be based on situation analyses of the individual coal-producing countries, which should be supplemented by opportunity/risk analyses. The systematology introduced for this purpose in based on the model of the product life cycle. The description concentrates on the coalproducing sector. (orig.) [Deutsch] Prognosen renommierter Institutionen lassen erwarten, dass die Steinkohlenbranche weltweit in den naechsten Jahrzehnten noch Wachstumspotentiale besitzt. Durch Nutzung dieser Potentiale im Zug einer Internationalisierung kann die deutsche Steinkohlenbranche schrumpfende Inlandsproduktion ersetzen. Im vorliegenden Beitrag wird gezeigt, dass es hierfuer keinen Koenigsweg einer einheitlichen, global erfolgreichen Marketingstrategie fuer den Weltsteinkohlenmarkt geben kann. Statt dessen sind laenderspezifisch differenziert gestaltete Marketingstrategien fuer Engagements in den einzelnen Kohlelaendern umzusetzen. Solche Marketingstrategien sollten auf Situationsanalysen der einzelnen Kohlelaender beruhen, die durch Chancen-/Risikenanalysen zu ergaenzen sind. Die hierzu vorgestellte Systematik beruht auf dem Modell des Produktlebenszyklus. Im Mittelpunkt der Darstellung steht der steinkohlenproduzierende Bereich. Basis fuer internationale Engagements sind vorhandene Kernkompetenzen. Zur erfolgreichen Realisierung solcher Strategien scheint die Organisationsform der Netzwerk-Organisation zweckmaessig zu sein. (orig.)

  11. Basic regulatory policy requirements for a liberalised natural gas market; Ordnungspolitische Grunderfordernisse fuer den liberalisierten Gasmarkt

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Geisel, K.H. [BEB Erdgas und Erdoel GmbH, Hannover (Germany)

    1997-08-01

    Whether worldwide, on the European Continent, or at national level, natural gas is coming to the front everywhere. In Latin America or South-East Asia, the natural gas industry is booming. However, the regional constraints of natural gas should not be forgotten. ``et`` interviewed a representative of the BEB company about the prospects of the natural business at large and the primary energy source no. 2 in the German energy market, where natural gas ranks second after mineral oil. The topics reported refer to basic regulatory policy requirements in order to safeguard a smooth functioning of the gas market, as well as suitable environmental policy instruments and strategies for management re-orientation to cope with the expected changes in the competitive situation. (Orig.) [Deutsch] Ob weltweit, kontinentaleuropaeisch oder national betrachtet - das Erdgas ist dort wie hier auf dem Vormarsch. In Lateinamerika und Suedostasien kann man regelrecht von einem Erdgasboom sprechen. Allerdings sollte man die regionale Gebundenheit der Erdgasnutzung nicht aus den Augen verlieren. `et` sprach mit dem `Unternehmen Erdgas` BEB ueber die Perspektiven des - nach dem Mineraloel - Primaerenergietraegers Nr. 2 auf dem deutschen Markt. Neben der Auslotung von ordnungspolitischen Grunderfordernissen fuer einen funktionierenden Gasmarkt und geeigneten Instrumenten fuer den Umweltschutz geht es um die Strategien fuer eine unternehmerische Neuausrichtung fuer den verschaerften Wettbewerb. (orig.)

  12. Dressing the Black Body. Mode, Hairstyle und Schwarzsein in den USA – von den 1970er-Jahren bis zu Barack Obama

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Philipp Dorestal

    2017-08-01

    Full Text Available Conventional forms of African American activism and organization in the second half of the twentieth century have been the subject of academic research for quite some time, but less attention has been devoted to symbolic and body political forms of intervention. Looking at the Afro hairstyle and hip hop culture, this article explores how African American identity has been reflected through Style Politics. It outlines the history of African American hairstyles from the 1970s until the 2000s and identifies elements of popular culture such as Blaxploitation movies and rap music as constitutive of African American fashion. The question of ›respectability‹ that surfaced in the context of racist discourses about black women will be examined through the example of First Lady Michelle Obama, who rose to fame as a fashion icon. In conclusion, the article discusses the case of Trayvon Martin, an African American teenager who was killed in 2012 while wearing a hoodie, making the garment once again an object of contention and a symbol of protest. * * * Klassische Formen des Aktivismus und der Organisierung von African Americans in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts sind schon seit geraumer Zeit Gegenstand wissenschaftlicher Studien. In der bisherigen Forschung weniger gewürdigt wurden jedoch symbolische und körperpolitische Interventionsformen. Dieser Aufsatz geht anhand der Afro-Frisur und der durch die Hip-Hop-Kultur inspirierten Mode der Frage nach, wie afroamerikanische Identität über Style Politics verhandelt wurde. Skizziert wird die Geschichte afroamerikanischer Hairstyles von den 1970er- bis zu den 2000er-Jahren. Weiterhin werden Elemente der Populärkultur wie das Blaxploitation-Kino oder die seit den 1980er-Jahren verbreitete Rap-Musik als stilbildend für afroamerikanische Modephänomene identifiziert. Die Frage der »Respektabilität«, die im Kontext rassistischer Diskurse über schwarze Frauen auftauchte, wird anhand von Michelle

  13. Jamie Oliver i den gode smags tjeneste

    DEFF Research Database (Denmark)

    Leer, Jonatan

    2014-01-01

    det gode liv er i stigende grad blevet en central del af genren i dag, hvor særligt kogebogsforfatternes privatliv og livsstil – altså et selvbiografisk element – er blevet et bærende narrativ i mange kogebøger. Med sådanne iscenesættelser og dramatiseringer af forestillinger om det gode liv bevæger...... den gode sags tjeneste først og fremmest tjener til at skabe et positivt billede af tv-kokken/kogebogsforfatteren som etisk individ (og brand) på bekostning af de gastronomisk nødstedte. Det skal nævnes, at jeg i min læsning af Jamies kogebogs-kampskrift har ladet mig inspirere af den russisk...

  14. Dens Evaginatus: A Problem-Based Approach

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    A. Ayer

    2015-01-01

    Full Text Available Dens evaginatus is an uncommon developmental anomaly of human dentition characterized by the presence of tubercle on the occlusal surface of mandibular premolars and lingual surface of anterior teeth. Due to occlusal trauma this tubercle tends to fracture thus exposing the pathway to the pulp chamber of teeth. This case report is about the presentation of dens evaginatus in mandibular premolars bilaterally; among them tooth 44 was associated with chronic apical periodontitis. Fractured tubercle of three premolars was sealed with composite resin. Root canal treatment was performed with tooth 44. Routine endodontic treatment did not result in remission of infection. Therefore, culture and sensitivity tests were performed to identify the cause and modify treatment plan accordingly. Triple antibiotic paste was used as an intracanal medicament to disinfect the root canal that resulted in remission of infection.

  15. Dens invaginatus: A review and case series

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Nesrine Tebbeb

    2018-01-01

    Full Text Available Dens invaginatus (DI (dens in dente is a developmental anomaly resulting from an invagination in part of variable depth of the enamel organ into the dental papilla in the surface of the crown before calcification of the dental tissues. This anomaly usually involves the upper lateral incisors. These teeth are frequently expressed by an unusual form of crown and accentuation in the cingulum or a cusp. They are a target for caries leading to pulp necrosis and apical pathosis, so the diagnosis and early prevention measures are important. When treatment is necessary, conservative, endodontic, and periodontal possibilities are very effective. Surgical interventions are only rarely indicated. The present paper deals with the treatment of series cases with DI.

  16. Stephen Schwartz og den folkelige lyd

    DEFF Research Database (Denmark)

    Kreutzfeldt, Jacob

    2013-01-01

    Stephen Schwartz døde i foråret 2013. I denne artikel forsøger Jacob Kreutzfeldt, der gennemførte en række interviews med Schwartz gennem hans sidste år, at indkredse den æstetiske grundholdning, der prægede hans arbejde med radiomontagen i DR.......Stephen Schwartz døde i foråret 2013. I denne artikel forsøger Jacob Kreutzfeldt, der gennemførte en række interviews med Schwartz gennem hans sidste år, at indkredse den æstetiske grundholdning, der prægede hans arbejde med radiomontagen i DR....

  17. Den Digital Kirkegårdskultur

    DEFF Research Database (Denmark)

    Sabra, Jakob Borrits

    2016-01-01

    (primært vestlige) forskningslitteratur på området, vil jeg i denne artikel argumentere for, at kirkegården også har en voksende digital dimension, der kræver opmærk- somhed, holdningsudveksling og stillingtagen på samme vis som stedets religiøse, sekulære, æstetiske, sociale, kulturelle, historiske......, politiske og funktionelle dimensioner. Det for- udsætter et overblik over digitale fænomener og tendenser indenfor medieringer af døden i den danske kirkegårds- og mindekultur. Jeg vil således først give eksempler på, hvor- dan digitale teknologier og sociale medier kommer til udtryk i denne sammenhæng, og...

  18. Open Access og Den Bibliometriske Forskningsindikator

    DEFF Research Database (Denmark)

    Dorch, Bertil

    2011-01-01

    I sine "Anbefalinger til implementering af Open Access i Danmark" foreslår det nationale Open Access Udvalget blandet andet, at Den Bibliometriske Forskningsindikator (BFI) bør koordineres med en national Open Access-politik. I dette paper, der er baseret på et blogindlæg, fremfører forfatteren...... fire grunde til, hvorfor han synes det er en dårlig idé at koble Open Access til BFI....

  19. Construindo um Densímetro

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Ricetti Rodrigo

    2002-01-01

    Full Text Available Para fins didáticos, é apresentada uma maneira de construir um densímetro, aparelho utilizadopara medir a densidade de fluidos. um aparato fácil de ser construído e muito simples de serutilizado. Sua principal vantagem sobre os densímetros que comercialmente encontramos, é a suacapacidade de medir a densidade de quaisquer líquidos, operando em qualquer faixa de densidade. Outra vantagem que apresenta, é a possibilidade de fazer uma medição relativa entre quaisquerlíquidos, não fazendo apenas a medição relativa à densidade da água. Desta maneira, pode-semedir, por exemplo, a densidade do mercúrio em relação ao éter, com este instrumento. Nota-seque, desta maneira, com apenas um instrumento determina-se a densidade de qualquer líquido, nãosendo necessário dispor-se de densímetros que operem em diversas faixas de densidade, como é ocaso dos instrumentos encontrados comercialmente.

  20. Simultaneous Occurrence of Dens Invaginatus and Fusion

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Amit Mhapuskar

    2013-01-01

    Full Text Available Although Dens invaginatus and fusion are well-known and well established dental anomalies, they are rarely seen in supernumerary teeth. In this article, simultaneous occurrence of Dens invaginatus and fusion between maxillary lateral incisor and a supernumerary tooth is described. Dens invaginatus is clinically significant due to the possibility of the pulpal involvement; pulpitis, necrotic pulps and chronic periapical lesions are often associated with this anomaly without clinical symptoms. Fusion has a negative impact on the aesthetics, especially when it occurs in maxillary anterior teeth. It is difficult to clinically make differential diagnosis between fused teeth and geminated teeth, especially when these anomalies take place together with hypodontia or supernumerary tooth. It has been found that sequel of such teeth may result in delayed eruption, ectopic eruption or even impaction of permanent teeth; hence proper diagnosis by clinical and radiographic methods and intervention at appropriate time is of paramount importance. The accurate knowledge of variations in morphology of tooth and pulp cavity greatly assists the dentist in planning successful treatment options.

  1. Das autobiografisch-narrative Interview: Darstellung der theoretischen Grundlagen und des Vorgehens der Interviewanalyse am Beispiel einer Fallstudie über Prozesse des Kulturwandels der Otomi-"Indianer" in Mexiko

    OpenAIRE

    Appel, Michael

    2005-01-01

    Der Beitrag führt in spanischer Sprache in die Methodologie des autobiographisch-narrativen Interviews nach Fritz SCHÜTZE ein. Dargestellt wird das Vorgehen der Interviewanalyse am Beispiel des autobiographisch-narrativen Interviews mit einer sozialen und kirchlichen Aktivistin der Otomi, einer indigenen Gruppe im zentralen Hochland von Mexiko, das unter der Fragestellung der Untersuchung der biographischen Prozesse des Kulturwandels der indigenen Landbevölkerung ausgewertet wird. Neben den b...

  2. Der zweite Tod des Autors? Metamorphosen der Postmoderne in Christoph Ransmayrs »Die letzte Welt«

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Erik Schilling

    2012-05-01

    Full Text Available In seinem Beitrag zu Christoph Ransmayrs »Die letzte Welt« setzt sich Erik Schilling mit den Möglichkeiten des historischen Romans für das postmoderne Schreiben auseinander. Anhand von Michel Foucaults Konzept der Heterotopie geht der Autor dem Übergang des Zentrums in die Peripherie nach und stellt durch Untersuchung von Raum und Zeit die selbstreflexiven Strukturen des Romans heraus.

  3. Der zweite Tod des Autors? Metamorphosen der Postmoderne in Christoph Ransmayrs »Die letzte Welt«

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Erik Schilling

    2012-05-01

    Full Text Available In seinem Beitrag zu Christoph Ransmayrs Die letzte Welt setzt sich Erik Schilling mit den Möglichkeiten des historischen Romans für das postmoderne Schreiben auseinander. Anhand von Michel Foucaults Konzept der Heterotopie geht der Autor dem Übergang des Zentrums in die Peripherie nach und stellt durch Untersuchung von Raum und Zeit die selbstreflexiven Strukturen des Romans heraus.

  4. Verbesserung der Lebensqualität bei Kinderwunsch-Behandlung durch den Gebrauch patientenfreundlicher Follitropin-Fertigpens

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Bitzer J

    2011-01-01

    Full Text Available Zur Behandlung des unerfüllten Kinderwunsches unterziehen sich viele Frauen einer assistierten Reproduktionstherapie mit ovarieller Stimulation. Dazu erfolgen tägliche subkutane Injektionen mit Gonadotropinen, welche die Patientinnen eigenständig durchführen können. Häufig haben Patientinnen dabei Angst vor Spritzen und injektionsbedingten Schmerzen. Die vorliegende Beobachtungsstudie zum Einfluss der Anwendung des Follitropin alfa-Fertigpens (Gonal-f®-Pen auf die Lebensqualität der Patientinnen zeigt die Ergebnisse einer Befragung von 170 Frauen zu Angst und Zufriedenheit mit diesem Applikationssystem. Die Erfahrungen wurden vor und nach den Behandlungszyklen auf numerischen Analogskalen quantifiziert und nachfolgend verglichen. Die Studie ergab, dass durch die Verwendung des Gonal-f®-Pens die Angst vor der Injektion und vor Schmerzen signifikant abnahm. Zudem waren die Patientinnen mit dem Applikationssystem äußerst zufrieden.

  5. Nuclear chemistry and Radiochemistry in the USA; Kern- und Radiochemie in den USA

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Kronenberg, A. [Los Alamos National Lab., NM (United States). Isotope and Nuclear Chemistry Div.; Stoyer, M. [Lawrence Livermore National Lab., CA (United States)

    2004-04-01

    . Aufgrund des sich abzeichnenden Mangels an qualifiziertem Personal haben wichtige Institutionen damit begonnen, entsprechende Ausbildungs- und Foerderungsprogramme zu etablieren. Die 'National Labs' haben dazu ein 'National Security Internship Program' eingefuehrt und das Department of Energy (DOE) versucht mit eigenen Programmen die Zusammenarbeit und somit die Personalausbildung zu foerdern. Dennoch zeichnet sich ein weiterer Mangel an qualifiziertem Personal ab. Insgesamt kann man zur Situation der Kern- und Radiochemie in den USA konstatieren, dass die Forschung an den National Laboratories sehr vielfaeltig ausgepraegt ist. Sie wird vom DOE ausreichend gefoerdert. An den Lab's spiegelt sich eine Ueberalterungsstruktur wider, die es in den kommenden Jahren zu ueberwinden gilt. Vielleicht helfen hier die vom DOE gefoerderten Summer Schools, auch wenn ein 6-woechiger Sommerkurs keine solide Kernchemieausbildung ersetzen kann, wie sie noch in Deutschland vorzufinden ist. (orig.)

  6. Technische Systeme für den Herzersatz und die Herzunterstützung

    Science.gov (United States)

    Schöb, Reto; Loree, Howard M.

    Herzkrankheiten verursachen allein in den Vereinigten Staaten jährlich mehr als 700’000 Todesfälle. Ungefähr 3 Millionen Patienten in den U.S.A. leiden gemäss der American Heart Association (AHA) und dem National Heart, Lung and Blood Institute (NHLBI) an kongestivem Herzversagen (Congestive Heart Failure, CHF), welches eine chronische, sehr entkräftende und degenerative Krankheit ist: Das Herz ist dabei unfähig, hinreichend Blut zu den Organen des Körpers zu pumpen. Über 400’000 Fälle von CHF werden jedes Jahr diagnostiziert. Ähnliche Zahlen werden für Europa und Japan zusammen geschätzt. Basierend auf Daten vom AHA und NHLBI beträgt die fünfjährige Überlebensrate für CHF-Patienten lediglich etwa 50% [1]. 70’000-120’000 dieser Patienten könnten von einer Herzverpflanzung profitieren. 1999 wurden in den USA aber nur 2185 Herztransplantationen durchgeführt während die Warteliste über 4000 Patienten beträgt [2]. Ein akuter Mangel an Spenderherzen und die enormen Kosten (250’000-400’000 USD pro Patient) sind die begrenzenden Faktoren für Herztransplantationen [3]. Dies bedeutet, dass eine riesige Anzahl von Patienten durch ein zuverlässiges und verschleissfreies, nichtthrombotisches, total implantierbares, künstliches Herz gerettet werden könnten. Bis heute jedoch kein derartiges Implantat kommerziell verfügbar.

  7. Diagnosis and clinical significance of dens invaginatus to practicing dentist.

    Science.gov (United States)

    Mupparapu, Muralidhar; Singer, Steven R; Pisano, Dominic

    2006-01-01

    Dens invaginatus, commonly known as dens in dente, is a developmental malformation of teeth that most commonly affects permanent maxillary lateral incisors. Deciduous teeth are infrequently affected. Presence of dens invaginatus in mandibular permanent teeth is extremely uncommon. A rare presentation of coronal double dens invaginatus incidentally detected in a mandibular canine tooth on radiographic examination is being reported, along with a discussion of this anomaly. The patient had presented for routine dental treatment unrelated to this finding. In addition, the various radiographic appearances of dens invaginatus, as they present within the maxillary and mandibular teeth, are described. Essential clinical considerations and treatment options are presented. A review of the pertinent literature is undertaken, and tables summarizing previously published reports of mandibular dens invaginatus and double dens invaginatus are presented. A review of the literature indicates that dens invaginatus in mandibular teeth is extremely rare, with only 11 other cases, involving 14 teeth, reported previously. Cases of double dens invaginatus are even more atypical, with only eight previously reported cases. Dens invaginatus is an anomaly that should be familiar to all practicing dentists because of the clinical implications and potential sequelae.

  8. Dens evaginatus and dens invaginatus in a double tooth: A rare case report

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Gaurav Sharma

    2015-01-01

    Full Text Available The presence of dens invaginatus (DI and dens evaginatus (DE on same tooth is a rare phenomenon. However, when these dental anomalies occur on a double tooth, it becomes an extremely rare phenomenon. The authors report a rare case of DI and DE on fused permanent maxillary central incisor with supernumerary tooth in a 40-year-old male. The present article also focuses on the differentiating fusion from gemination and also reviews preventive and management strategies for tooth with complex dental anatomy.

  9. Prospektive Entwicklung des postoperativen Sprachverstehens nach Tympanoplastik bei chronischer Otitis media

    OpenAIRE

    Knof, B; Plotz, K; Krack, A; Stumper, J; Schönfeld, R

    2013-01-01

    Einleitung: Tympanoplastiken I/III bei chron. Otitis media COM (mesotympanalis CMOM und epitympanalis CEOM). In der Literatur werden erfolgreiche operative Behandlungen mit Verringerung der Schallleitungskomponente (air-bone gap) belegt (Gierke et al. 2011). Aus Sicht des Patienten steht die Verbesserung des Hörvermögens und des Sprachverstehens im Alltag im Vordergrund. Das Ziel war die Untersuchung der Entwicklung des Hörvermögens in Ruhe sowie im Störgeräusch.Methoden: An den Hör- und Sp...

  10. Systematization of potentials and options. Final report to the enquiry commission ''Sustainable energy supply in times of globalisation and deregulation'' of the German Bundestag; Systematisierung der Potenziale und Optionen. Endbericht an die Enquete-Kommission 'Nachhaltige Energieversorgung unter den Bedingunen der Globalisierung und der Liberalisierung' des Deutschen Bundestages

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Cremer, C.; Boede, U.; Bradke, H.; Walz, R.; Behnke, L.; Kleemann, M.; Birnbaum, U.; Heckler, R.; Kolb, G.; Markewitz, P.; Leubner, K.

    2001-12-01

    The goal of the present synopsis was merely to describe the technical and economic potentials starting from 1998 as the baseline year, i.e. on the basis of technical solutions that are immediately available today. In concluding the introduction it should be stressed that the scenarios presented by the inquiry commission must be considered with due regard to the dynamic nature of energy utilisation potentials as described in the paper and that as a rule these potentials only cover a realisation period of one product or reinvestment cycle, i.e. in most cases 10 to 30 years (buildings are an exception because of their very long reinvestment and renovation cycles). [German] Das Ziel der vorgelegten Synopse beschraenkte sich auf die Beschreibung der technischen und wirtschaftlichen Potenziale mit Basisjahr 1998, d. h. anhand der heute unmittelbar verfuegbaren technischen Loesungen. Es sei deshalb abschliessend zu dieser Einfuehrung betont, dass die beschriebene Dynamik der Potenziale der rationellen Energienutzung bei den Szenarien der Enquete-Kommission mitbedacht werden muss und dass die hier beschriebenen Potenziale in der Regel nur einen Realisierungszeitraum von einem Produkt- bzw. Re-Investitionszyklus abdecken, d. h. zwischen 10 und 30 Jahren in der Regel (Ausnahmen: Gebaeude wegen der sehr langen Re-Investitions- und Renovierungszyklen). (orig.)

  11. Nonsurgical Management of an Immature Maxillary Central Incisor with Type III Dens Invaginatus Using MTA Plug: A Case Report.

    Science.gov (United States)

    Norouzi, Negar; Kazem, Majid; Gohari, Atefeh

    2017-01-01

    Dens invaginatus is a developmental anomaly, caused by deepening of the enamel organ into the dental papilla before calcification of the dental tissues. Teeth with dens invagination are susceptible to early caries and pulp necrosis within a few years of eruption or even before root end closure. This article reports two immature maxillary central incisors with type I and III dens invaginatus which had necrotic pulp and a large periradicular lesion, that were treated successfully by nonsurgical root canal treatment. After apical plug placement, the remaining space was backfilled using warm vertical gutta-percha technique and the crowns were restored by composite restoration. At 6 months of follow up the patient was asymptomatic and probing depths were less than 3 mm. In addition, the reduction in the size of apical radiolucencies was observed by radiographic examinations. This case report revealed that even type III des invaginatus with an open apex and large periapical lesion, can be treated non-surgically using MTA as an apical plug. Although this case report presents a favorable result, further studies with long term follow-up periods are encouraged to support the use of nonsurgical endodontic treatment for type III dens invaginatus.

  12. Ekspresionizmo apibrėžtys ir tyrinėjimai XX a. vokiečių literatūros kritikoje | Definitionen und Darstellungsformen des Expressionismus in der deutschen Literaturkritik des 20. Jahrhunderts

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Jadvyga Bajarūnienė

    2004-01-01

    Full Text Available Die deutsche Literatur des 20. Jahrhunderts ist entscheidend durch den Expressionismus (1910–1925 geprägt. Seine Formierung und Entfaltung wurde von Anfang an von einer starken theoretischen Reflexion begleitet. Das wesentliche Merkmal der zeitgenössischen Manifeste und Dokumente war die Bestrebung, den Expressionismus von den anderen Richtungen und Tendenzen der Zeit abzugrenzen und die Andersartigkeit der „Ausdruckskunst“ hervorzuheben. Die Bezeichnungen des Expressionismus wurden vielfach durch die Schlagwörter „Wesen“, „Bewegung“, „Vision“, „der neue Mensch“ u. a. bestimmt. Im Jahre 1933 wurde die Rezeption des Expressionismus in Deutschland zwangsweise unterbrochen und konnte erst nach 1945 wieder einsetzen.Die Darstellungsformen des Expressionismus in der deutschen Literaturkritik richteten sich je nach der dominierenden Literaturmethode. So rückt am Ende der 50er und in den 60er Jahren unter dem Einfluss der werkimmanenten Kritik die Stil- und Formfrage in den Vordergrund. Man versucht, die stilistischen Dominanten der einzelnen Gattungen sowie des individuellen Schaffens einzelner Autoren herauszuarbeiten. Jedoch zeichnet sich auch die Tendenz ab, die Literatur des Expressionismus im Zusammenhang mit anderen Bereichen der Kunst (Malerei und Musik, derWissenschaft (Philosophie, Soziologie, der Technik zu betrachten. Die 70er Jahre gelten in der deutschen Literaturwissenschaft als eine Kulmination der Expressionismusforschung. Silvio Vietta und Hans-Georg Kemper modifizieren zum Teil den Begriff und meinen, dass man die Literatur des Expressionismus nicht aus dem Epochenzusammenhang lösen darf. Der Expressionismus kann erst im Kontext der zeitgenössischen Wissenschaft, Philosophie, Soziologie und Massenkultur adäquat erschlossen werden; am sinnvollsten erscheint dabei die hermeneutische Methode. Wolfgang Rothe ist der Ansicht, dass der Expressionismus keineswegs nur als ein auf die Sprachkunst beschr

  13. Continuous measurement of the rate of flow in turbines at the run-of-river power station at Lauffen/Neckar - experience gathered with long-term operation; Kontinuierliche Durchflussmessung an den Turbinen des Laufwasserkraftwerkes Lauffen/Neckar - Erfahrungen im Langzeitbetrieb

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Schneider, K.

    1994-12-31

    The Gemeinschaftskernkraftwerke Neckar (GKN), of Neckarwestheim, is obliged to set up measuring devices for continuous flow measurement at the Lauffen barrage weir of the Neckar river, downstream of GKN. Four different measuring systems were installed at the Lauffen power plant for the continuous measurement of turbine flow rate as one of the partial flows through the barrage weir besides the weir and lock. The rate of flow is determined in each of the two turbines. A brief description of the measuring techniques is given, and the results from long-term operation are described. (orig./AKF) [Deutsch] Fuer die Gemeinschaftskernkraftwerk Neckar GmbH (GKN), Neckarwestheim, besteht die Auflage, in der Neckarstaustufe Lauffen als Unterlieger des GKN Messeinrichtungen zur kontinuierlichen Abflussermittlung zu schaffen. Fuer die kontinuierliche Messung des Turbinendurchflusses als einem der Teildurchfluesse durch die Staustufe neben Wehr- und Schleusendurchfluss wurden deshalb im Kraftwerk Lauffen vier verschiedene Messverfahren installiert. Die Durchflussbestimmung erfolgt dabei an jeder der beiden Turbinen aus. Im vorliegenden Beitrag werden die Messverfahren kurz beschrieben sowie die Ergebnisse im Langzeitbetrieb vorgestellt. (orig./AKF)

  14. An update on the diagnosis and treatment of dens invaginatus.

    Science.gov (United States)

    Zhu, J; Wang, X; Fang, Y; Von den Hoff, J W; Meng, L

    2017-09-01

    Dens invaginatus is a malformation with varying anatomical features, posing challenges to treatment. Early and accurate diagnosis plays a significant role in selecting the appropriate treatment. The diagnosis of teeth with a complex root canal system including dens invaginatus has made progress with the application of three-dimensional imaging techniques in endodontics. Advanced treatment options provide hope for teeth that could not be saved before. This review discusses diagnostic methods and treatment options for teeth with dens invaginatus, and provides guidelines for the management of dens invaginatus cases in clinic. Current as well as traditional diagnostic techniques are summarized. Treatment options including state-of-the-art alternatives are presented for coronal dens invaginatus and radicular dens invaginatus. © 2017 Australian Dental Association.

  15. Den teoretiske udvikling af Supply Chain Strategimodeller

    DEFF Research Database (Denmark)

    Arvad Johansen, Jens

    2011-01-01

    segmentering via postponement-princippet, har givet mærkbare forbedringer. Det beskrives endvidere, hvordan produkternes livscyklus påvirker valget af supply chain design. Begrebet Demand Chain Management( DCM), hvormed strategimodeller bruger klassiske marketingelementer sammen med Supply Chain Management......Denne artikel beskriver med udgangspunkt i artikler og virksomhedseksempler udviklingen inde for supply chain strategimodeller. Ved hjælp af tidligere udviklede koncepter besvares spørgsmålet: “Hvad er den rette supply chain for mine produkter?”. Virksomhedseksempler beskriver, hvordan supply chain...

  16. Zoologien i den klassiske islamiske kultur

    OpenAIRE

    Provencal, Philippe; Aarab, Ahmed

    2014-01-01

    Denne artikel bringer en oversigt over forskning i den zoologiske videnskab, således som denne er kommet til udtryk i tekster skrevet på klassisk arabisk fra anden halvdel af 700-tallet til 1400-tallet. I lyset af nyere forskning og med eksempler hentet fra de arabiske tekster selv, bliver en ny bedømmelse af disse teksters faglige indhold foreslået. This article brings a survey of research on the science of zoology in the Classical Arabic/Islamic Culture as revealed in texts on this subje...

  17. Zu den on Emona und Ljubljana

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Jaroslav Šašel

    1984-12-01

    Full Text Available Die Bildungssilbe -ona wurde in übernommenen ON von den Slawen regelmässig auf -in umgebildet (Salona-Solin. Dieser Gruppe wird vom Autor auch die Form Atamine beigezählt (für Emona, Anon. Ravenn. 4.20, die infolge einer Diskontinuität in Vergessenheit geriet. Im Bereich derselben Siedlungsstelle taucht später der ON Ljubljana auf, dessen Bildungssilbe -ana (wie in ON Fažana, Sežana auf lokales Bestehen eines sprachlich vorslawischen Elements hindeutet. Lit. und Beispiele s. im Text oben.

  18. [Dens in dente. Histological characteristics of an unusual case of dens in dente].

    Science.gov (United States)

    Macorra, J C; Pérez, J; Puertas, A J

    1989-03-01

    We describe a rare case of "dens in dente" in an accessory germ in central location of an anencephalic phoetus. Its characteristics of having enamel surrounding normal dentin and normal pulpar cavity, all of them surrounded by the unaffected accessory germ leads us to describe the term "dente in dente". Such alteration is not previously described.

  19. Den skjulte Oldtid – den nye udstilling på Nationalmuseet

    DEFF Research Database (Denmark)

    Ingemann, Bruno

    2009-01-01

    Enhver udstilling konstruerer sin besøgende! Man skal som besøgende have bestemte forudsætninger, en vis viden, kende bestemte kategorier, have en bestemt form for nysgerrighed – og det er udstillingen som skaber dette særsprog med dets muligheder for at udelukke eller inkludere den besøgende. De...

  20. The incidence of the dens invaginatus in the maxillary incisors

    International Nuclear Information System (INIS)

    Jin, Hae Yun; Lee, Sang Rae

    1980-01-01

    The purpose of this survey was to reveal a incidence of dens invaginatus in the maxillary incisor region. The material was 1671 sets of full mouth intraoral standard films, which was taken from the patients visiting for the routine check at the Infirmary of College of Dentistry, Kyung Hee University. The following results were obtained; 1. The incidence of dens invaginatus was 14.90 and that of slightly dilated dens invaginatus was 9.46%. 2. The incidence of dens invaginatus showed no difference between male and female. 3. Most of the dens invaginatus occurred in the maxillary lateral incisors (93.53%) and a few in the maxillary central incisors (6.46%) showed slight invagination. 4. Among the cases with dens invaginatus, over a half (53.41%) showed bilateral occurrence. 5. Comparatively rate cases, i. e. bilateral dens invaginatus of the maxillary central incisors, unilateral double dens invaginatus of the maxillary lateral incisor, and bilateral dens invaginatus of the maxillary lateral incisors, one side double and one side single, were reported.

  1. The incidence of the dens invaginatus in the maxillary incisors

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Jin, Hae Yun; Lee, Sang Rae [Dept. of Dental Radiology, Division of Dentistry, Graduate School, Kyung Hee University, Seoul (Korea, Republic of)

    1980-11-15

    The purpose of this survey was to reveal a incidence of dens invaginatus in the maxillary incisor region. The material was 1671 sets of full mouth intraoral standard films, which was taken from the patients visiting for the routine check at the Infirmary of College of Dentistry, Kyung Hee University. The following results were obtained; 1. The incidence of dens invaginatus was 14.90 and that of slightly dilated dens invaginatus was 9.46%. 2. The incidence of dens invaginatus showed no difference between male and female. 3. Most of the dens invaginatus occurred in the maxillary lateral incisors (93.53%) and a few in the maxillary central incisors (6.46%) showed slight invagination. 4. Among the cases with dens invaginatus, over a half (53.41%) showed bilateral occurrence. 5. Comparatively rate cases, i. e. bilateral dens invaginatus of the maxillary central incisors, unilateral double dens invaginatus of the maxillary lateral incisor, and bilateral dens invaginatus of the maxillary lateral incisors, one side double and one side single, were reported.

  2. Mozart, Karl Barth, og den kristne troslæren

    DEFF Research Database (Denmark)

    Petersen, Nils Holger

    2010-01-01

    En diskussion af Karl Barths teologiske brug af W.A.Mozart i den kirchliche Dogmatik med kontekstuel inddragelse af en til en vis grad tilsvarende overordnet diskussion af Mozart, skrevet af en samtidig musiker, den fremtrædende Mozart-dirigent Ferenc Fricsay. ......En diskussion af Karl Barths teologiske brug af W.A.Mozart i den kirchliche Dogmatik med kontekstuel inddragelse af en til en vis grad tilsvarende overordnet diskussion af Mozart, skrevet af en samtidig musiker, den fremtrædende Mozart-dirigent Ferenc Fricsay. ...

  3. Levels I and II of the European Union in the forests of the state of Sachsen; Level I und II der Europaeischen Union (EU) in den saechsischen Waeldern

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Raben, G.; Andreae, H.; Leube, F.; Symossek, F. [Saechsische Landesanstalt fuer Forsten (LAF), Pirna (Germany)

    2002-12-01

    Since 1993, a monitoring system accourding to the European Level I and Level II programms has been installed successively in the forests of the German state of Sachsen. Against the background of large-area acidification, sulphur levels were found to have decreased while nitrogen concentrations remain at high level and are often beyond the critical load. [German] Grundlage der Umweltkontrolle in den saechsischen Waeldern durch die LAF ist ein seit 1993 sukzessive nach den Methoden des europaeischen Level I bzw. II-Programms aufgebautes Monitoring-System. Die Ergebnisse der Untersuchungen zeigen u.a., dass vor dem Hintergrund grossflaechig versauerter Waldboeden die Stoffbelastungen durch Schwefelverbindungen stark zurueckgegangen sind, waehrend sie bezueglich der Stickstoffverbindungen anhaltend hoch sind. Diese Entwicklung spiegelt sich in den Ueberschreitungen der critical loads wider. (orig.)

  4. Die Kunst des Intavolierens: Gebundenheit und Freiheit

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Ring, Johannes

    2003-12-01

    Full Text Available A big part of 16th century keyboard repertory was intabulated vocal music; arrangements of motets, sets of masses and chansons. Marcant and sometimes little known examples show the different functions of intabulations: repertoire for the organists (liturgical function, music of delight and pedagogical functions. As a part of Ars Organistum intabulations were the basis of professional musical studies, learning to improvise organ music and to compose music. Masters like H. Scheidemann, the both Gabrielis, J. de Lublin, P. Philips, the both Cabezóns, some English and French anonym composers demonstrate that intabulations are much more than keyboard reductions - artful arrangements with their own life and character on the way to artful paraphrases. The intentions of the composers / arrangers in connection with the possibilities of the keyboard instruments definite the character and the step of transforming a vocal set in a (new piece of keyboard music.

    [de] Ein großer Teil des Musikrepertoires für Tasteninstrumente im 16. Jahrhundert bestand aus intavolierter Vokalmusik - Bearbeitungen von Motetten, Messsätzen und Chansons. Markante und teilweise wenig bekannte Beispiele zeigen verschiedene Funktionen der Intavolierungen. Zu nennen sind das Organistenrepertoire (liturgisches Umfeld, die Musik zur Erbauung und Unterhaltung und die pädagogische Funktion. Als Bestandteil der Ars Organistum waren Intavolierungen wichtig um professionell das Improvisieren von Musik und das Komponieren zu erlernen. Exemplarisch dokumentieren besonders H. Scheidemann, die beiden Gabrielis, J. de Lublin, P. Philips, die beiden Cabezóns und einige anonyme Komponisten aus England und Frankreich, dass ihre Kunst des Intavolierens weit über den Übertragungsmodus hinausgeht, bis hin zum virtuosen Arrangement und zur kunstvollen Paraphrase. Die Intentionen der Komponisten in Verbindung mit den Möglichkeiten der Tasteninstrumente pr

  5. Die nuklearen Anlagen von Hanford (1943-1987) Eine Fallstudie über die Schnittstellen von Physik, Biologie und die US-amerikanische Gesellschaft zur Zeit des Kalten Krieges

    Science.gov (United States)

    Macuglia, Daniele

    Die Geschichte des Kalten Krieges eröffnet viele Möglichkeiten, sich näher mit den Schnittstellen von Physik und Biologie während des 20. Jahrhunderts zu befassen. Nicht nur das Unglück in Tschernobyl aus dem Jahr 1986, auch das Beispiel der nuklearen Anlagen in Hanford in den Vereinigten Staaten zeigt die biologischen Folgen von nuklearer Physik.

  6. Dzeramā ūdens kvalitāte Daugavpils pilsētas kreisā krasta mikrorajonos

    OpenAIRE

    Trošimova, Helēna

    2009-01-01

    Darba autors: Helēna Trošimova. Maģistra darba tēma: Dzeramā ūdens kvalitāte Daugavpils pilsētas kreisā krasta mikrorajonos. Zinātniskais darba vadītājs: Dr. biol., asoc. profesore Gunta Spriņģe. Darba apjoms: 96 lpp., 29 att., 15 tabulas, 7 pielikumi. Darbs izstrādāts vides zinātnes apakšnozarē. Tas sastāv no 3 daļām: LR pazemes ūdeņu raksturojošo rādītāju pētīšana un Daugavpils pilsētas Daugavas kreisā krasta mikrorajonu ūdens apgādes sistēma, izmantoto metožu raksturojums un pē...

  7. Erlebten Frauen den Holocaust anders als Männer? Did Men and Women Experience the Holocaust in Different Ways?

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Angela Schwarz

    2000-11-01

    Full Text Available Der vorliegende Sammelband basiert auf Vorträgen einer Konferenz aus dem Jahr 1995, auf der nach dem spezifischen Erleben des Holocaust durch Frauen gefragt wurde. In der Regel waren es Zeugnisse von Überlebenden, die die Grundlage für die Analyse von Verhalten und Reaktionen von Frauen bildeten. Diskutiert wurde aber nicht nur über die einzelnen Erfahrungsbereiche jüdischer Frauen in West- und Osteuropa in Zwischenkriegs- und Kriegszeit, sondern ebenso über die Anwendbarkeit der „Gender-Frage“ auf den Holocaust generell. Entstanden ist so ein interessanter Überblick über den aktuellen Stand der Diskussion, der die Grenzen und mehr noch die Chancen eines solchen Zugangs hervortreten läßt.h the limits of the gender approach in this field of research are obvious, the gains promised by a further look into this matter outweigh them by far.

  8. Darwin, Engels und die Rolle der Arbeit in der biologischen und kulturellen Evolution des Menschen

    Science.gov (United States)

    Reichholf, Josef H.

    Im Jahre 1876, 5 Jahre nach Erscheinen von Darwins Buch über die Evolution des Menschen und die sexuelle Selektion (Darwin 1871), veröffentlichte Friedrich Engels den berühmt gewordenen Essay "Anteil der Arbeit an der Menschwerdung des Affen“ (Engels 1876). Die Kernfrage darin lautet in Kurzform: Warum hat der Mensch eigentlich ein Bedürfnis nach Arbeit? Engels Antwort wird nachfolgend näher betrachtet und vom gegenwärtigen Kenntnisstand aus beurteilt. Wie sich zeigen wird, beantworten seine Überlegungen die Frage nicht wirklich. Sie ist weiterhin offen. Es können lediglich einige zusätzliche Anhaltspunkte zur Diskussion gestellt werden. Angesichts des drängenden Problems millionenfacher Arbeitslosigkeit und der Forderungen nach einem "Grundrecht auf Arbeit“ kommt den Überlegungen zum möglichen Ursprung des Bedürfnisses nach Arbeit mehr als nur akademisches Interesse zu.

  9. Energy-oriented modernisation of prefabricated residential buildings in East Germany, illustrated by the example of large-panel buildings at Weimar, Ludwig-Feuerbach-Str. 10-18; Energetische Sanierung des industriell errichteten Wohnungsbaus in den neuen Bundeslaendern am Beispiel der Grossblockbauweise in Weimar, Ludwig-Feuerbach-Str. 10 bis 18

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Reiss, J.; Erhorn, H. [Fraunhofer-Institut fuer Bauphysik, Stuttgart (Germany); Augner, R.; Warnstedt, K. [Weimarer Wohnstaette GmbH, Weimar (Germany); Nitschke, S.; Wenzel, P. [Architektengemeinschaft Nitschke-Donath, Weimar (Germany)

    1997-12-31

    The demonstration object with 40 residential units is described in the condition prior to its redevelopment. The parts of the redevelopment concept dealing with energy conservation and design are discussed in detail. Further, the execution of the construction work and the measurements necessary to make a thermal and energetic analysis of the building are described. In tabulated form, heat energy consumption quantities are listed as a function of space air temperature. Similarly, the cost of redevelopment and area-specific costs of the thermal insulation systems installed at the building are indicated. (MSK) [Deutsch] Das Demonstrationsobjekt mit 40 Wohnungen wird in seinem Zustand vor der Sanierung beschrieben. Die energetischen Massnahmen des Sanierungskonzepts sowie gestalterische Massnahmen werden naeher erlaeutert. Weiter werden die Bauausfuehrung und die fuer die thermische und energetische Gebaeudeanalyse notwendigen Messungen beschrieben. Tabellarische werden die Heizwaermeverbraeuche in Abhaengigkeit von der Raumlufttemperatur aufgezeigt. Ebenso sind die Kosten fuer die Sanierung sowie die flaechenspezifischen Kosten fuer die am Gebaeude ausgefuehrten Daemmsysteme aufgefuehrt.

  10. Evaluation des dommages des punaisese( Heteroptera ) et des ...

    African Journals Online (AJOL)

    L'analyse statistique des résultats dans les blocs témoins montre que les punaises occasionnent plus de dommages aux boutons floraux et aux capsules vertes immatures que les chenilles. Sur les jeunes capsules, la moyenne des dommages des punaises et des chenilles reste statistiquement identique. Les traitements ...

  11. Digital kommunikation med den offentlige sektor

    DEFF Research Database (Denmark)

    Berger, Jesper; Andersen, Kim Normann

    2013-01-01

    til. I denne undersøgelse sættes der fokus på myndighedernes besvarelse af den digitale post. Digital post blev bl.a. etableret som et alternativ til almindelig e-mail for at det offentlige kan kommunikere med borgere og virksomheder på en sikker måde, dvs. uden at uvedkommende kan få adgang til...... følsomme oplysninger. Fokus for undersøgelsen er hvordan håndterer myndighederne besvarelserne i den digitale postkasse: svarer de på digital post og e-mail, hvor hurtigt svarer de og er svarene brugbare? Undersøgelsen medtager myndighedernes besvarelse af digital post og e-mail, dels for at kunne...... sammenligne de to digitale kanaler og for at kunne sammenligne med en tidligere undersøgelse af digital kommunikation med det offentlige. Herudover er der tidligere gennemført en undersøgelse af e-mail svar og svartider i New Zealand og Australien. De danske resultater fra e-mail undersøgelsen, men ikke...

  12. Digital kommunikation med den offentlige sektor

    DEFF Research Database (Denmark)

    Berger, Jesper Bull; Andersen, Kim Normann

    digital postkasse, som borgerne kunne skrive til. I denne undersøgelse sættes der fokus på myndighedernes besvarelse af den digitale post. Digital post blev bl.a. etableret som et alternativ til almindelig e-mail for at det offentlige kan kommunikere med borgere og virksomheder på en sikker måde, dvs....... uden at uvedkommende kan få adgang til følsomme oplysninger. Fokus for undersøgelsen er hvordan håndterer myndighederne besvarelserne i den digitale postkasse: svarer de på digital post og e-mail, hvor hurtigt svarer de og er svarene brugbare? Vi har også undersøgt besvarelse af e-mail, dels...... for at kunne sammenligne de to digitale kanaler og for at kunne sammenligne med en tidligere undersøgelse af digital kommunikation med det offentlige. Herudover er der tidligere gennemført en undersøgelse af e-mail svar og svartider i New Zealand og Australien. De danske resultater fra e-mail undersøgelsen...

  13. Digital kommunikation med den offentlige sektor

    DEFF Research Database (Denmark)

    Berger, Jesper Bull; Andersen, Kim Normann

    til. I denne undersøgelse sættes der fokus på myndighedernes besvarelse af den digitale post. Digital post blev bl.a. etableret som et alternativ til almindelig e-mail for at det offentlige kan kommunikere med borgere og virksomheder på en sikker måde, dvs. uden at uvedkommende kan få adgang til...... følsomme oplysninger. Fokus for undersøgelsen er hvordan håndterer myndighederne besvarelserne i den digitale postkasse: svarer de på digital post og e-mail, hvor hurtigt svarer de og er svarene brugbare? Undersøgelsen medtager myndighedernes besvarelse af digital post og e-mail, dels for at kunne...... sammenligne de to digitale kanaler og for at kunne sammenligne med en tidligere undersøgelse af digital kommunikation med det offentlige. Herudover er der tidligere gennemført en undersøgelse af e-mail svar og svartider i New Zealand og Australien. De danske resultater fra e-mail undersøgelsen, men ikke...

  14. Über den Nachrichtenwert von Friedensjournalismus - Ergebnisse einer experimentellen Studie

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Monika Spohrs

    2006-04-01

    Full Text Available Laut Nachrichtenwertforschung hängt die Publikations- und Lesenswürdigkeit von Nachrichtentexten von den Nachrichtenfaktoren der zu publizierenden Ereignisse ab. Als anerkannte Nachrichtenfaktoren gelten beispielsweise Negativität, Vereinfachung und Personifizierung. Friedensjournalistische Arbeiten weichen von diesen Kriterien oft ab, indem sie versuchen, die berichteten Ereignisse in ihrer Komplexität darzustellen, den Fokus nicht auf negative Ereignisse zu legen und auch strukturellen Themen Raum zu geben. Aber sind sie deshalb weniger publikationswürdig? Der folgende Artikel zeigt anhand einer experimentellen Studie, welche Akzeptanz Friedensjournalismus beim Leser finden kann, auch wenn dies teilweise den Theorien der Nachrichtenwertforschung widerspricht. Des weiteren wird gezeigt, wie sich konstruktive Berichterstattung auf die mentalen Modelle der Rezipienten auswirkt und in welchem Zusammenhang diese beiden Ergebnisse miteinander stehen. In der vorliegenden Studie wurden einer für die Leserschaft der deutschen Qualitätspresse hinsichtlich Alter und Bildungsgrad repräsentativen Stichprobe von n = 128 Versuchspersonen Zeitungsartikel zu drei verschiedenen Ereignissen im Konfliktfeld des ehemaligen Jugoslawien dargeboten. Zu jedem Ereignis wurden vier verschiedene Textvarianten verwendet: eine gemäßigt eskalationsorientierte Originalfassung aus einer deutschen Qualitätszeitung (Die Welt, Frankfurter Allgemeine Zeitung, Süddeutsche Zeitung und drei modifizierte Versionen dieser Artikel, (a mit gemäßigt deeskalations-orientiertem Framing, (b mit stark deeskalationsorientiertem Framing und (c mit einer Verschärfung der Eskalationsorientierung der dargestellten Konflikte. Die Aufgabe der Vpn bestand darin, zu jedem der drei Ereignisse eine Textvariante zu lesen und danach in eigenen Worten schriftlich wiederzugeben und anschließend einen Fragebogen zu Akzeptanz, Glaubwürdigkeit, Ausgewogenheit, Neuigkeitsgehalt, Bewertung und

  15. The i{sup 2} gearbox for the autonomous hybrid; Das i{sup 2}-Getriebe fuer den Autarken Hybrid

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Heitmann, A.; Hoehn, B.R.; Pinnekamp, B.

    1995-12-31

    The autonomous hybrid, which is being developed at the Technical University of Munich in the context of special research area 365, requires a special gearbox which takes into account the different requirements of the two drive sources used in the vehicle. Smooth circumferential gearboxes, whose ratio can be considerably increased with the aid of the i{sup 2} principle, are an interesting possibility. The most favourable arrangement of the i{sup 2} gearbox for the application is determined in the form of a structure variation with subsequent useful value analysis. Gearbox structures used for detailing are introduced by selected design criteria. (orig.) [Deutsch] Der Autarke Hybrid, der im Rahmen des Sonderforschungsbereichs 365 der Deutschen Forschungsgemeinschaft an der Technischen Universitaet Muenchen entwickelt wird, benoetigt ein besonderes Getriebe, das den unterschiedlichen Anforderungen der beiden im Fahrzeug eingesetzten Antriebsquellen Rechnung traegt. Eine interessante Moeglichkeit sind stufenlose Umschlingungsgetriebe, deren Spreizung mit Hilfe des i{sup 2}-Prinzips wesentlich erweitert werden kann. Die fuer den Anwendungsfall guenstigste Anordnung des i{sup 2}-Getriebes wird in Form einer Strukturvariation mit anschliessender Nutzwertanalyse ermittelt. Anhand ausgewaehlter Auslegungskriterien wird die zur Detaillierung herangezogene Getriebestruktur vorgestellt. (orig.)

  16. Fuel-saving wings. Aircraft constructors learn from birds and reduce kerosene consumption; Spritsparende Schwingen. Flugzeugbauer lernen vom Vogelflug - und reduzieren den Kerosinverbrauch

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Thomas, N.

    1996-12-01

    Wings that automatically adapt to the flight situation are to reduce the fuel consumption of future passenger aircraft. With the so-called Fowler flap, the pilot controls the lift of the aircraft during touchdown. Researchers are now working on how to make the rigid flap flexible so that it can be adjusted during the flight. The aerodynamic characteristics can be improved and fuel consumption reduced by changing the camber in the posterior section of the Fowler flap. (orig./AKF) [Deutsch] Tragflaechen, die sich automatisch der Flugsituation anpassen, sollen den Treibstoffverbrauch kuenftiger Verkehrsflugzeuge verringern. Durch die sogenannte Fowlerklappe beeinflusst der Pilot waehrend der Landung den Auftrieb seines Flugzeugs. Inzwischen arbeiten Forscher daran, die starre Klappe zu flexibilisieren. Sie soll auch waehrend des Flugs veraendert werden koennen. Die Zu- oder Entwoelbung des hinteren Teils der Fowlerklappe verbessert die Aerodynamik und traegt so zu einem geringeren Treibstoffverbrauch bei. (orig./AKF)

  17. Wie passt der LHC in den Physikunterricht?

    CERN Document Server

    AUTHOR|(CDS)2084439; Woithe, Julia; Brown, Alex; Jende, Konrad

    2017-01-01

    Der LHC bietet sich als aktuelles und prominentes Beispiel der Grundlagenforschung an, im Unterricht behandelt zu werden. Der Artikel gibt einen kurzen Überblick über Komponenten und Funktionsweise des LHC. Zudem wird auf hilfreiche Ressourcen und Anknüpfungspunkte zum Curriculum verwiesen.

  18. Potentiale und Barrieren der Nutzung des Mobile Payment aus Kundensicht: eine empirische Untersuchung

    OpenAIRE

    Haarstick, Felix

    2016-01-01

    Während sich das Zahlungsverfahren Mobile Payment seit einigen Jahren international mehr und mehr etabliert, fristet es entgegen jährlich wiederkehrender Erfolgsprognosen in Deutschland immer noch ein Nischendasein. Die vorliegende Untersuchung entstand im Rahmen einer Bachelorarbeit des Studiengangs der Betriebswirtschaftslehre an der Hochschule Hannover und beschäftigt sich mit den Potentialen und Barrieren der Nutzung des Mobile Payment aus Kundensicht, mit dem Ziel, die wesentlichen Fakto...

  19. Kanadas Gesellschaft im Spiegel des Familiendramas - ein kulturwissenschaftlicher Beitrag zum anglo-kanadischen Theater der Gegenwart

    OpenAIRE

    Wagner, Iris

    2006-01-01

    Seit dem aufsehenerregenden Aufschwung des anglo-kanadischen Theaters in den 60er Jahren des zwanzigsten Jahrhunderts hat das sozialkritische Drama in seinen zahlreichen Facetten die Kulturlandschaft in Kanada entscheidend geprägt. "Fragen persönlicher Identität in Familie, Gesellschaft und Kultur", erläutert die Kritikerin Judith Rudakoff, "wurden von einer Gruppe ganz unterschiedlicher Dramatiker miteinander verbunden. Ihre in Form und Inhalt individuellen Aussagen wirkten zusammen und führ...

  20. Measurements of the beam background in ALEPH

    CERN Document Server

    Lutters, Gerd Rudolf

    2001-01-01

    Die vorliegende Arbeit fa t die in den Jahren gewonnenen Erkenntnisse uber strahl induzierten Untergrund in dem ALEPHExperimentdetektor des LEPSpeicherringes GeV Strahlenergie zusammen Die selbstentwickelte AnkunftszeitAnalysetechnik erlaubt aufgrund der Daten des eigens entwickelten SAMBA Untergrundmonitors eine Prognose der Strahluntergrund raten beim Betrieb des LEPIISpeicherringes GeV Strahlenergie mit verdoppelter Schwer punktsenergie Am LEPISpeicherring ist die maximale Luminositat nicht durch die Parameter der Lumino sitatsbeziehung sondern durch die maximal vertraglichen Dunkelstrome in den Spurdetektoren und damit durch die Strahluntergrundraten begrenzt Die Strahluntergrundrate deren dominie render Beitrag Synchrotronstrahlung in den Quadrupolen der Experimentzone ist erhoht sich linear mit dem Strahlstrom Die Synchrotronstrahlung wird in LEP durch Kollimatoren abgeblen det so da neben direkten Photonen an den Kollimatoren oder strahlabwarts liegenden Elemen ten der Vakuumkammer comptongestreute Pho...

  1. Belt conveyor systems for narrow horizontal bends; Gurtfoerderer mit wippenden Tragrollenstuehlen zum Durchfahren von Horizontalkurven mit engen Radien

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Hinterholzer, S.; Kessler, F. [Montanuniversitaet Leoben (Austria). Inst. fuer Foerdertechnik und Konstruktionslehre; Lauhoff, H. [Bernhard Beumer Maschinenfabrik KG, Beckum (Germany)

    1999-03-01

    A belt conveyor system for narrow horizontal bends is described. The system is self-adapting to the track conditions and load levels at the place of application. [German] Um engere Radien in Horizontalkurven realisieren zu koennen und ggf. unabhaengig von Reibkraftkomponenten zu werden, gibt es Loesungen, den Ueberhoehungswinkel des Tragrollenstuhles an den jeweiligen oertlichen Betriebs- und Beladungszustand der Anlage anzupassen. Durch die Anpassung an den jeweilig erforderlichen Ueberhoehungswinkel ergeben sich optimale Fuehrungskraefte allein aus den Gewichtskraeften von Gurt und Foerdergurt bei Beladung bzw. der Gewichtskraft des Gurtes im unbeladenen Zustand. Im folgenden wird eine derartige Loesung vorgestellt, bei der unterhalb der Foerderbahn des betreffenden Trums die Tragrollenstationen in der Horizontalkurve um eine in Foerderrichtung verlaufende Achse auf einer Wippe gelagert sind. (orig.)

  2. "Schule und Pädagogik im Umbruch - Übergangsprobleme in den neuen Bundesländern". Tagung der Fachgruppe Erziehungswissenschaft der GfD in Berlin

    OpenAIRE

    Sroka, Wendelin

    1994-01-01

    Tagungsbericht über die fünfte Tagung der Fachgruppe Erziehungswissenschaft der Gesellschaft für Deutschlandforschung (GfD), die am 4. und 5. Oktober 1993 in Berlin stattfand. Die erste gesamtdeutsche Veranstaltung der Fachgruppe befasste sich mit der Analyse des Umgestaltungsprozesses von Schule und Pädagogik in den neuen Bundesländern und versuchte daraus Konsequenzen für die Gestaltung in der Zukunft abzuleiten. Tagungsteilnehmer kamen sowohl aus der Wissenschaft als auch aus Schulpolitik,...

  3. Kein Körper. Niemand. Zur List des Pseudonyms

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Fabienne Imlinger

    2015-05-01

    Full Text Available Im Beitrag wird die Funktion von Pseudonymität im Kontext literarischer Autorschaft untersucht. An Forschungen der feministischen Literaturwissenschaft zu Anonymität und Pseudonymität anknüpfend, rückt der Artikel insbesondere den handlungsmächtigen Aspekt von Namensfingierung in den Vordergrund: Das Pseudonym wird als List begriffen, d.h. als eine Taktik, die sich der patriarchalen Logik des Eigennamens bedient, um diese zugleich zu unterlaufen. Der erste Teil widmet sich dem Spannungsfeld von Name, Sprache und Geschlechtlichkeit, das für literarische Autorschaft und Kanonbildung zentral ist. Am Beispiel des autobiographischen Textes „Aus eines Mannes Mädchenjahren“, der 1907 unter dem Pseudonym N.O. Body erscheint, verdeutlicht der zweite Teil, auf welche Weise Pseudonymität als sprachliche List Geschlechtlichkeit sowohl herstellt als auch entstellt.

  4. Synovial sarcoma of the foot; Synovialsarkom des Fusses

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Beus, J. [Mainz Univ. (Germany). Klinik und Poliklinik fuer Radiologie; Kreitner, K.F. [Mainz Univ. (Germany). Klinik und Poliklinik fuer Radiologie; Rompe, J.D. [Mainz Univ. (Germany). Klinik und Poliklinik fuer Orthopaedie; Riehle, H.M. [Mainz Univ. (Germany). Inst. fuer Pathologie

    1996-09-01

    The case of a 29 year-old female patient who had experienced pain in the right midfoot for 5 years which was diagnosed as a degenerative or rheumatic change and treated by physiotherapy and medication. By means of magnetic resonance imaging we identified a soft-tissue tumor of the midfoot. Histology provided the findings of a monophasic fibrous synovial sarcoma. The case history is reported together with a presentation of the disease and its radiological diagnosis. (orig.) [Deutsch] Es wird ueber den Fall einer 29jaehrigen Patientin berichtet, die 5 Jahre lang wegen Schmerzen im rechten Mittelfuss unter der Diagnose degenerativer oder rheumatischer Veraenderungen physikalisch und medikamentoes behandelt wurde. Magnetresonanztomographisch wurde ein Weichteiltumor des Mittelfusses diagnostiziert. Die histologische Untersuchung erbrachte den Befund eines monophasisch-fibroesen Synovialsarkoms. Mit der Kasuistik verbunden ist eine Darstellung des Krankheitsbildes und dessen radiologischer Diagnostik. (orig.)

  5. Philipp van den Bossche – Sac. Caes. Mai. Phrygiarius

    Czech Academy of Sciences Publication Activity Database

    Bukovinská, Beket

    -, č. 0130 (2015), s. 1-18 ISSN 2190-3328 Institutional support: RVO:68378033 Keywords : Philipp van den Bossche * Prague court * Rudolph II * Kunstkammer Subject RIV: AL - Art, Architecture, Cultural Heritage http://www.riha-journal.org/articles/2015/2015-oct-dec/bukovinska-philipp-van-den-bossche

  6. ICC2007 i Moskva, den 23. internationale kartografikongres

    DEFF Research Database (Denmark)

    Brodersen, Lars

    2007-01-01

    1200 deltagere fra hele verden var samlet i dagene 4. til 9. august 2007 i Moskva for at afholde den 23. internationale kartografikongres. Udgivelsesdato: september......1200 deltagere fra hele verden var samlet i dagene 4. til 9. august 2007 i Moskva for at afholde den 23. internationale kartografikongres. Udgivelsesdato: september...

  7. Empirisme, rationalisme og den moralske følelse

    DEFF Research Database (Denmark)

    Nielsen, Carsten Fogh

    2003-01-01

    Sammenlignende diskussion af David Humes og Immanuel Kants syn på følelsernes rolle for den moralske dom......Sammenlignende diskussion af David Humes og Immanuel Kants syn på følelsernes rolle for den moralske dom...

  8. Laika – den første hund i rummet

    DEFF Research Database (Denmark)

    Alstrup, Aage Kristian Olsen

    2013-01-01

    DETTE ER DEN FØRSTE ARTIKEL I EN SERIE OM FORSØGSDYRENES ROLLE I RUMFORSKNINGEN. DYRENE SPILLEDE EN CENTRAL ROLLE I RUSSERNES OG AMERIKANERNES RUMKAPLØB UNDER DEN KOLDE KRIG. I DAG BRUGES DYRENE TIL MEDICINSKE FORSØG UDFØRT I VÆGTLØS TILSTAND. FØRSTE ARTIKEL HANDLER OM GADEKRYDSET LAIKA, SOM BLEV...

  9. Trump, NATO og den europæiske sikkerhedsarkitektur

    DEFF Research Database (Denmark)

    Ringsmose, Jens; Henriksen, Anders

    Manglende klarhed i den amerikanske linje over for det NATO, landet indtil nu har taget føringen i, vil få konsekvenser for Europa og for Danmarks muligheder og valg. Denne rapport ser på konsekvenserne for den europæiske sikkerhedsarkitektur....

  10. "Den lille havfrue" som digital pop op-bog

    DEFF Research Database (Denmark)

    Mygind, Sarah

    2017-01-01

    Anmeldelse af: DIGITAL POP OP-BOG H. C. ANDERSEN OG BOOKS & MAGIC DEN LILLE HAVFRUE Bog og App til iOS & Android 5......Anmeldelse af: DIGITAL POP OP-BOG H. C. ANDERSEN OG BOOKS & MAGIC DEN LILLE HAVFRUE Bog og App til iOS & Android 5...

  11. A rare presentation of multiple dens invaginatus in maxillary dentition.

    Science.gov (United States)

    Purani, Jigar M; Purani, Hiral J

    2014-08-01

    Dens invaginatus is a developmental disturbance of the tooth and usually occurs in the maxillary lateral incisor of permanent dentition. In this article, a rare case of dens invaginatus affecting multiple permanent maxillary teeth is described. 2014 BMJ Publishing Group Ltd.

  12. Facial cellulitis secondary to dens invaginatus: a case report.

    Science.gov (United States)

    Arsenault, Murielle; Anderson, Ross D; Dyment, Heather; MacLellan, Jennifer; Doyle, Tracy

    2011-04-01

    We describe a case of dens invaginatus in an unerupted permanent maxillary lateral incisor, which led to facial cellulitis in a 10-year-old girl. We review the importance of recognizing dens invaginatus and present strategies for preventing loss of vitality in the affected tooth.

  13. An update on the diagnosis and treatment of dens invaginatus

    NARCIS (Netherlands)

    Zhu, J.; Wang, X.; Fang, Y.; Hoff, J.W. Von den; Meng, L.

    2017-01-01

    Dens invaginatus is a malformation with varying anatomical features, posing challenges to treatment. Early and accurate diagnosis plays a significant role in selecting the appropriate treatment. The diagnosis of teeth with a complex root canal system including dens invaginatus has made progress with

  14. Den Ontologiske Vending i Antropologi og Science and Technology Studies

    DEFF Research Database (Denmark)

    Winthereik, Brit Ross

    2015-01-01

    Formålet med artiklen er at afsøge, hvad videnskabs- og teknologi- studier eller Science and Technology Studies (STS) tilbyder humaniora og samfundsvidenskaberne med det nybrud, der er blevet kaldt den ontologiske vending. Med udgangspunkt i en beskrivelse af den onto- logiske vending i antropologi...

  15. Pratiques paysannes de gestion des cultivars de manioc ( Manihot ...

    African Journals Online (AJOL)

    Dans les petites exploitations familiales, les paysans détiennent un nombre important de cultivars de manioc inexploités par la recherche. L'objectif de cette étude est d'évaluer le niveau de la diversité du manioc et d'en analyser les pratiques locales de gestion. Une enquête suivant une approche participative avec des ...

  16. Die Wissensgesellschaft und die Bildung des Subjekts - ein Widerspruch?

    OpenAIRE

    Sebastian Hacke; Stefan Welling

    2009-01-01

    Der Beitrag untersucht, inwiefern sich medienpädagogisch relevante Diskrepanzen zwischen dem Diskurs der Wissensgesellschaft und jugendlichem Medienhandeln nachzeichnen lassen. Dazu werden zunächst einige Aspekte des Konstrukts Wissensgesellschaft skizziert, das in seiner gegenwärtig populären Form ins Fahrwasser an volkswirtschaftlichen Verwertungskalkülen orientierter Denkformen geraten ist. Dies wird in Bezug auf die sich daran gekoppelte Programmatik von Kompetenz diskutiert, welche den «...

  17. Anforderungen des Nicht-Elektrischen Explosionsschutzes im Produktentwicklungsprozess

    OpenAIRE

    Herbst, Sabrina; Engelmann, Frank; Grote, Karl-Heinrich

    2016-01-01

    Einleitung Der Faktor Zeit nimmt in unserer heutigen Gesellschaft einen bedeutsamen Platz in den unterschiedlichsten Bereichen unseres Lebens und Wirkens ein. Beispielsweise verbreiten sich Nachrichten weltweit innerhalb von Minuten, Reisezeiten verkürzen sich von Tagen auf mehrere Stunden (Kurpjuweit 2013) und die Hersteller von Unterhaltungselektronik verkürzen die Produktlebenszyklen um neue Produkte schneller am Markt zu platzieren (Scheimann 2011). Die Reduzierung des Produktlebens...

  18. Enzymatische allylische Oxidation mit Lyophilisaten des Pleurotus sapidus

    OpenAIRE

    Rickert, Aljona

    2016-01-01

    Ziel dieser Doktorarbeit war die Prüfung des Anwendungspotenzials eines neuartigen Biokatalysators für das synthetisch organische Labor und die Evaluierung dessen Substratspektrums. Das Lyophilisat von Pleurotus sapidus ist zur allylischen Oxidation von cyclischen Olefinen in der Lage und besitzt viele erfolgversprechende Eigenschaften. Es ist nicht giftig, sicher und einfach herzustellen, spezifisch in der Reaktion und zeigt ein breites Substratspektrum. Die katalytische Reaktion folgt den R...

  19. Konservatismen og den højreradikale terror

    DEFF Research Database (Denmark)

    Skov, Christian Houlberg

    2011-01-01

    Den norske højreekstremist Anders Behring Breiviks terror mod det norske samfund har herhjemme ledt til en voldsom debat om blandt andet forbindelsen mellem tonen i debatten og terrorangrebet og forholdet mellem den siden 2001 meget omtalte kulturkonservatisme og Anders Breiviks terrorhandling....... Essayet Konservatismen og den højreradikale terror forsøger dels at skabe klarhed over fronterne i debatten, dels at rette en kritik mod såvel tendensen til at afskrive handlingen som uforståelig som af tendensen til at slå den bredere højrefløjs kritik af multikulturalismen i hartkorn med Breiviks...... højreradikalisme. Artiklen forsøger at vise skellet mellem et konservativ og et højreradikalt ideologisk udgangspunkt, samtidig med, at den fastholder, at konservative ikke per definition er immune over for radikalisering....

  20. Guide til evaluering af Den motiverende samtale

    DEFF Research Database (Denmark)

    Lunde, Anita; Douw, Karla

    UC Lillebælt har på baggrund af kommunale henvendelser udarbejdet et kursusforløb om Den motiverende samtale (DMS). I en efterfølgende evaluering af forløbet har en nedsat projektgruppe udarbejdet en guide til selvevaluering med fokus på kompetenceudvikling af kursusdeltagerne. For at sikre...... dog også andre kommunikationsmodeller, og DMS indgår i fragmenter. Det er særligt delen om ambivalens og forandringshjulet der fremhæves fra DMS. Evalueringen af SEG peger på følgende: Selvevaluering er mest meningsfyldt, når DMS jævnligt anvendes, hvorfor målgruppen for SEG med fordel kan beskrives...

  1. dens dualitet – ‘den gode død’ og ‘den dårlige død’

    DEFF Research Database (Denmark)

    Jacobsen, Michael Hviid; Dalgaard, Karen Marie; Wanseele, Janet Ferrari

    2013-01-01

    Abstract dansk: Igennem de seneste årtier har forestillinger om ‘den gode død’ været en vigtig drivkraft i og inspirationskilde for palliative praksis. I denne artikel argumenterer forfatterne for, at man kan begynde at se konturerne af en skifte væk fra en ensidig fokusering på ’den gode død’ og...

  2. ERWERB VON EIGENTUMSRECHTEN DURCH ERSITZUNG VON IMMOBILIEN IN SOZIALEM EIGENTUM IM KONTEXT DER NEUEN PRAXIS DES EUROPÄISCHEN GERICHTSHOFS FÜR MENSCHENRECHTE

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Damir Kontrec

    2017-01-01

    Full Text Available Dieser Artikel befasst sich mit der Ersitzung von Immobilien als einer Art des Erwerbs des Eigentumsrecht im gesellschaftlichen Eigentum. Er weist auf drei wichtige Entscheidungen des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte gegen die Republik Kroatien hin, die einen direkten Einfl uss auf das Rechtsdenken der ordentlichen Gerichte in der Republik Kroatien in Bezug auf den Erwerb von Eigentumsrecht durch Ersitzung von Immobilien in sozialem Eigentum haben.

  3. Den portugisiske koloniserings mange stemmer. António Lobo Antunes

    DEFF Research Database (Denmark)

    Larsen, Ingemai

    2007-01-01

    Artiklen analyserer to af den portugisiske forfatter Antonio Lobo Antunes bedst kendte værker og viser hvorledes den portugisiske kolonisering med dens mange ambivalenser og 'stemmer' her italesættes.......Artiklen analyserer to af den portugisiske forfatter Antonio Lobo Antunes bedst kendte værker og viser hvorledes den portugisiske kolonisering med dens mange ambivalenser og 'stemmer' her italesættes....

  4. Kosmetisk kirurgi og den transformérbare krop -en analyse af den amerikanske tv-serie Nip/Tuck

    DEFF Research Database (Denmark)

    Jerslev, Anne

    2009-01-01

    En analyse af krops- og kønsiscenesættelser i den amerikanske tv-serie om kosmetisk kirurgi Nip/Tuck......En analyse af krops- og kønsiscenesættelser i den amerikanske tv-serie om kosmetisk kirurgi Nip/Tuck...

  5. Über die verwendung des begriffes „varietät” in taxonomischen arbeiten

    NARCIS (Netherlands)

    Lanjouw, J.

    1932-01-01

    Wenn man bei dem Studium von Monographien und sonstigen systematischen Arbeiten darauf achtet, in welcher Weise die verschiedenen Autoren den Begriff „Varietät” benutzen, bemerkt man sofort, wie in dieser Hinsicht grosze Willkür herrscht. Nicht nur ist die Begrenzung des Begriffes sehr variabel (cf.

  6. Religionsvetenskapen i övergången från den första till den andra moderniteten

    DEFF Research Database (Denmark)

    Ahlin, Lars

    2009-01-01

    Den tyske sociolog Ulrich Beck er optaget af overgangen fra den første til den anden modernitet. Han argumenterer for at denne overgang fører til at sociologiske kategorier som klasse og familie bliver zombie-kategorier. Det er kategorier skabt under den første modernitet men som stadigvæk er i...... brug i dag under den anden modernitet, til trods for at de er levende døde kategorier. I denne artikel argumenters for at kategorier, begreber, brugt inden for religionsvidenskaben, primært religionssociologien, også kan betragtes som zombie-kategorier. De begreber der diskuteres er religiøse...

  7. Urologie zwischen Tradition und Innovation - Blasenkarzinom: Was haben wir in den letzten 10 Jahren gelernt?

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Danuser H

    2009-01-01

    Full Text Available In den letzen 10 Jahren sind sowohl in der Diagnostik als auch in der Therapie des Blasenkarzinoms Fortschritte erzielt worden. In der Diagnostik sind mit den Tumormarkern, beispielsweise NMP22 und UroVysion Instrumente implementiert worden, die sensitiver sind als die Urinzytologie und somit als Alternative und ergänzende Untersuchungen zur Zystoskopie betrachtet werden können. Die Fluoreszenzzystoskopie kann rund 20 % mehr Tumoren entdecken als die Weisslichtzystoskopie, es kommt nach TUR-B zu rund 20 % weniger Resttumoren und auch ca. 20 % weniger Rezidiven im Langzeitverlauf. Als Rezidivprophylaxe kann bei Low-grade-Tumoren eine einmalige Instillation eines Chemotherapeutikums unmittelbar nach TUR-B empfohlen werden und bei High-risk-Tumoren ein BCG-Instillationszyklus. Bei Versagen der BCG-Therapie muss die Zystektomie erwogen werden. Im Rahmen der Zystektomie soll die ausgedehnte pelvine Lymphadenektomie durchgeführt werden; der therapeutische Nutzen ist suggestiv, aber nicht bewiesen. Mittels Nerve-sparing-Technik kann, sofern durchführbar, die Kontinenz nach orthotopem Blasenersatz schneller und in einem leicht höheren Prozentsatz erreicht werden und der Erhalt der erektilen Potenz ist möglich. Die kontinenten Harnableitungen mittels orthotopem Blasenersatz oder katheterisierbarem Pouch haben sich etabliert. Dabei ist der Reflux in den oberen Harntrakt beim orthotopen Blasenersatz unerheblich; die Langzeitresultate in Bezug auf Erhaltung der Nierenfunktion sind bei offener Anastomose exzellent. Deshalb kann auf eine antirefluxive Implantation der Harnleiter wegen höherer Strikturierungsrate zugunsten einer offenen Anastomose verzichtet werden. Laparoskopische und roboterassistierte Zystektomien sind machbar, aber im Moment spezialisierten Zentren vorbehalten. Die Chemotherapie, aktuell meist mit Gemcitabin und Cisplatin durchgeführt, hat ihren Platz beim fortgeschrittenen Blasenkarzinom. Im Rahmen einer neoadjuvanten Indikation

  8. Bestimmung der Mas'se des neutralen Bs-Mesons mit dem ALEPH-Experiment

    CERN Document Server

    Stehle, M

    2001-01-01

    Gegenstand der vorliegenden Arbeit ist die Bestimmung der Masse des neutralen Bs-Mesons. Dazu wurden B~-Mesonen in den beiden Zerfallskanalen B~ -+ J/W P und B~ -+ W(2S) P rekonstruiert, wobei die Subresonanzen in den Zerfallsmoden J /w -+ l+ l-, W(2S) -+ l+ l- und P -+ K+ K- untersucht wurden. Diese beiden Kanale werden auf Grund ihrer eindeutigen Signatur auch als "goldene Kanale" bezeichnet und eignen sich deshalb sehr gut fur eine exklusive Rekonstruktion, wie sie hier angewendet wurde. Grundlage der Analyse waren ca. 4 Millionen hadronische ZO-Zerfalle, die in den Jahren 1991 1995 mit dem ALEPH-Detektor am e+e--Speicherring LEP am CERN aufgezeichnet wurden. Die zwischenzeitliche Reprozessierung der Daten ermoglichte eine prazisere und effizientere Rekonstruktion als das in fruheren Messungen der Fall war. Wegen der niedrigen Verzweigungsverhaltnisse der untersuchten Zerfallsmoden wurden nur wenige einzelne Ereignisse in den Daten erwartet. Die selektierten Kandidaten wurden durch Schnitte in mehreren Ere...

  9. Rezension zu: Judith Butler: Die Macht der Geschlechternormen und die Grenzen des Menschlichen. Frankfurt am Main: Suhrkamp Verlag 2009

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Ruben Marc Hackler

    2009-07-01

    Full Text Available Judith Butler beschäftigt sich in dieser Aufsatzsammlung mit den politischen und rechtlichen Anliegen von Homo- und Transsexuellen. Im Mittelpunkt stehen die Menschenrechte und die gesetzlichen Bestimmungen, durch die homosexuelle Paare bei der Familiengründung benachteiligt werden. Der Bedarf nach einer theoretisch gehaltvollen Kritik und nach praktischen Verbesserungen ist groß. Exemplarisch analysiert Butler den öffentlich verhandelten Fall einer operativen Geschlechtsveränderung, in dem weder die Kritiker/-innen noch die Befürworter/-innen ausreichend darauf eingingen, was sich die betroffene Person wünschte. Ein Schwachpunkt des Bandes liegt im vieldeutigen Gebrauch des Begriffs Gender.

  10. Environmentally Safe and Effective Processes for Paint Removal (Les Procedes Efficaces et Ecologiques pour l’Enlevement des Peintures)

    Science.gov (United States)

    1993-03-01

    Efficaces et Ecologiques pour l’Enlevement des Peintures ) Papers presented at the 75th Meeting of’the AGARD Structures and Materials Panel, held in Lindau...pour I’Enl1,ement des Peintures ) Dist, Ibution/1 Availability Codes Avail and / or Dist Special h-/ t Papers presented at the 75th Meeting...Priface Dens Ie pussE, In peinture des adronef.% dtAlt enlevde mu moyen do produits chimiques dE&,apants. Coin mdthodes falsalent appall i des ingr~dients

  11. Influence of hormone substitution therapy on postmenopausal uterus; Einfluss einer Hormonsubstitution auf den postmenopausalen Uterus

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Otte, A.; Ruedisueli, A.; Goetze, M.; Leibundgut, U.; Mueller-Brand, J. [Inst. fuer Nuklearmedizin, Kantonsspital, Universitaetskliniken, Basel (Switzerland); Nitzsche, E.U. [Abt. Nuklearmedizin, Radiologische Universitaetsklinik, Freiburg (Germany)

    1997-12-01

    In a 58-year-old postmenopausal woman blood flow and blood pool images of bone scintigraphy showed a focus of increased activity in the right pelvic region. Computed tomography and ultrasound exhibited no abnormalities in the abdomen; especially the uterus and ovaries were normal. Careful anamnestic evaluation revealed that the patient received a long-term peroral estrogen/gestagen replacement therapy for the prevention of osteoporosis, but did not have menstruation-like bleedings for the last twelve months of therapy. At time of admission, the patient was on day 25 of hormone replacement therapy, and the uterus wash, therefore, in a premenstrual stage. Hence, despite cessation of bleedings in postmenopausal women, one should think of hormone replacement therapy as an explanation for vascular pelvic tumors seen by the first two phases of bone scintigraphy, before further diagnostic steps are undertaken. (orig.) [Deutsch] Bei der Skelettszintigraphie einer 58jaehrigen postmenopausalen Frau erkannte man in der Perfusions- und Blood-pool-Phase einen unklaren Fokus erhoehter Aktivitaet im rechten Becken. Computertomographie und Sonographie des Abdomens, insbesondere des Uterus und der Ovarien, waren unauffaellig. Nach eingehender anamnestischer Befragung stellte sich heraus, dass die Patientin unter einer mehrjaehrigen peroralen Oestrogen-/Gestagen-Hormonsubstitutionstherapie zur Osteoporose-Prophylaxe stand, jedoch seit den letzten zwoelf Monaten der Therapie ueber keine menstruationsaehnlichen Abbruchblutungen mehr berichten konnte. Bei ihrer Zuweisung befand sich die Patientin am 25. Tag der Hormonsubstitutionstherapie und ihr Uterus somit in einem praemenstruellen Stadium. Trotz Ausbleibens der Blutung bei postmenopausalen Frauen sollte somit an die Moeglichkeit der Hormonsubstitution gedacht und danach gefragt werden, wenn in den ersten beiden Phasen der Skelettszintigraphie eine unklare, gut vaskularisierte Struktur im kleinen Becken gefunden wird, bevor weitere

  12. Dual vehicle - Development, construction and testing of a dual vehicle for passenger transport on roads and railways. Final report; Zweiwegefahrzeug - Entwicklung, Bau und Erprobung eines Zweiwegefahrzeuges zur Personenbefoerderung Strasse/Schiene. Abschlussbericht

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    NONE

    2001-07-01

    This feasibility study investigated a prototype dual vehicle for railways and roads. Technical problems, acceptance specifications, legal and economic aspects were gone into. [German] Zielstellung fuer das Vorhaben war die Untersuchung ausgewaehlter technischer Fragestellungen hinsichtlich der Machbarkeit der Entwicklung und Erprobung eines Prototypes fuer ein Zweiwegefahrzeug fuer den Personenverkehr, das fuer den Einsatz auf der Schiene und der Strasse vorgesehen und dafuer entsprechend technisch ausgestattet ist. Damit erbringt das Vorhaben technisch-konstruktive Loesungsansaetze fuer ein vollstaendig neues Fahrzeuggrundkonzept und traegt hinsichtlich eines solchen zukuenftigen Fahrzeugtyps - zur Klaerung technischer Fragen (statische Zusammenbauuntersuchungen, geometrische und massliche Bedingungen sowie Konzipierung, Leistungsanforderungen der Komponenten, Konzept fuer Ein- und Ausspuren sowie fuer Ein- und Ausstieg), - zur Pruefung der technischen Zulassungsfaehigkeit des Fahrzeuges, - zur Klaerung von Rechtsfragen fuer die Sicherung des Betriebes des Fahrzeuges - sowie zum Nachweis des wirtschaftlicheren Betriebes des Fahrzeuges bei. Das Vorhaben unterbreitet unter Beruecksichtigung sicherheitstechnischer, gesetzlicher und wirtschaftlicher Rahmenbedingungen Loesungsvorschlaege fuer die konstruktive Konzipierung des Fahrgestells und ein technisches Konzept fuer das Ein- und Ausspuren fuer einen neuen Fahrzeugtyp, der sowohl fuer die Strassenbenutzung als auch fuer den Schienenverkehr zugelassen ist. (orig.)

  13. Skywards - climate design for the Moscow Federation Tower; Dem Himmel entgegen - Klimadesign fuer den Federation Tower Moskau

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Reiser, Claudius [Ebert-Ingenieure GmbH and Co. KG, Competence Center Nachhaltiges Bauen, Nuernberg (Germany)

    2008-06-15

    Advanced simulation tools were used in developing the climate design for the roof covering the taller of the two blocks at Moscow's Federation Tower. The all-glass roof space at a height of 365 m is designed to accommodate the finest and most exclusive hotel areas. Several restaurants, bars and lounges and a Sky Dance Club will offer entertainment and fabulous views across the whole city. Simulations were used to develop and verify a design that ensures thermal comfort taking into account architectural, climate and utilisation requirements. The structure and the building services were simulated based on a 3D model, and simulations were carried out for summer and winter scenarios. This paper describes the design process including load calculations and the development and assessment of the climate design by means of simulation. (Abstract Copyright [2008], Wiley Periodicals, Inc.) [German] In der Entwicklung des Klimakonzeptes der Turmkappe Ost des Federation Towers in Moskau wurden modernste Simulationswerkzeuge eingesetzt. Die vollstaendig glaeserne Turmkappe in 365 m Hoehe soll Raum fuer einen der schoensten und exklusivsten Bereiche des Hotels geben. Diverse Restaurants, Bars und Lounges sowie ein Sky Dance Club sollen einmal zum Verweilen und zur naechtlichen Vergnuegung einladen und dabei stets einen traumhaften Blick ueber die gesamte Stadt ermoeglichen. Mit Hilfe der Simulation wurde fuer die Turmkappe ein Klimakonzept entwickelt und ueberprueft, das die thermische Behaglichkeit unter Beruecksichtigung von Architektur, Klima und Nutzung gewaehrleistet. Dazu wurde die Architektur inklusive der Klimatechnik in einem 3D-Modell abgebildet und fuer den Sommer- und Winterfall berechnet. Der vorliegende Beitrag vollzieht den Planungsablauf von der Lastberechnung bis hin zur Erstellung und Bewertung des Klimakonzeptes in der Simulation. (Abstract Copyright [2008], Wiley Periodicals, Inc.)

  14. Endodontic, surgical and periodontal treatment of dens invaginatus. Case report.

    Science.gov (United States)

    Castellarin, M; Demitri, V; Politi, M

    2001-01-01

    The aim of this paper is to propose a single stage global treatment of endodontic, periapical and periodontal lesions in a lateral maxillary incisor with dens invaginatus. A 24 year-old woman presenting a lateral maxillary incisor with dens invaginatus in association with periapica1 and periodontal lesions underwent simultaneous surgical, endodontic and periodontal regenerative procedures. At 2, 6, 12, 18 months follow-up the radiographic healing appeared to be improved and the periapical lesion healed completely 1 year after surgical intervention. Surgery in association with endodontic and periodontal procedures represents the treatment of choice to maximize long term prognosis in cases of dens invaginatus with chronic periapical and periodontal lesions.

  15. Naturalismus als Herausforderung für den Religionsunterricht

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Christian Feichtinger

    2015-11-01

    Full Text Available ENGLISH: This paper reflects on statements and attitudes of pupils in religion classes that represent a perspective of naturalism, and on teachers’ possibilities of reacting to such statements. We define the term ‘naturalism’ and explain, in which way naturalistic attitudes may occur and which questions they are related to. Based on a theological and philosophical criticism of naturalism we want to encourage teachers of religion to openly question such worldviews. To do so, we refer to the concept of ‘philosophy/theology for children/adolescents’. We argue to use the so-called ‘Socratic Method’ in its original sense, namely the challenging of alleged certainties (elenchus. The Socratic Method can and should be used not only to philosophize freely, but also to question pupils’ (naturalistic worldviews and attitudes, not with the purpose to then impose a ‘correct’ worldview onto them, but to help deconstructing alleged certainties and opening new horizons of thought. DEUTSCH: Der Beitrag befasst sich mit naturalistischen Aussagen und Einstellungen von SchülerInnen im Religionsunterricht und einer didaktischen Reflexion über den angemessenen Umgang mit ihnen durch die Lehrperson. Es wird dargelegt, was unter Naturalismus zu verstehen ist, auf welche Weise er im Unterricht auftauchen kann und welche Fragen davon betroffen sind. Gestützt auf eine theologisch-philosophische Kritik am Naturalismus sehen wir es als Aufgabe des Religionsunterrichts an, naturalistische Einstellungen kritisch zu hinterfragen. Hierzu beziehen wir uns auf das Konzept der ‚Kinder-/Jugendtheologie‘ bzw. im Speziellen auf eine ‚Theologie für Kinder/Jugendliche‘. Dabei plädieren wir dafür, die sog. ‚sokratische Methode‘ in ihrem ursprünglichen Sinn, nämlich der Infragestellung von vermeintlichen Gewissheiten (elenchus, zu verwenden. Die sokratische Methode kann und soll auch dafür verwendet werden, (naturalistische Weltsichten der Sch

  16. Elbinger Drucke in den Beständen der Kopernikus-Bücherei in Toruń (Thorn. Thematische Analyse. Provenienz (Teil 2

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Irena Urbaniak

    2014-12-01

    Full Text Available Der Artikel enthält eine thematische Analyse der aus dem 16. und 17. Jahrhundert stammenden Elbinger Drucke, die in den Beständen der Kopernikus-Bücherei vorhanden sind. Auch die Provenienz dieser Drucke sowie die Quelle ihrer Herkunft werden darin besprochen. Die Thematik der besprochenen alten Drucke ist ziemlich reichhaltig. Darunter befinden sich sowohl wissenschaftliche Werke wie auch schöngeistige und religiöse Literatur sowie juristisch-politische Arbeiten. Unter den Autoren dieser Arbeiten finden sich viele Lehrer des damaligen Elbinger Gymnasiums. Die meisten Autoren der besprochenen Drucke werden in dem Artikel näher vorgestellt. Die Provenienz der Elbinger alten Drucke wurde auf der Grundlage der Erfahrung des Autors des Artikels ermittelt. Die analysierten Drucke stammen sowohl aus Institutsbibliotheken als auch aus privaten Sammlungen. Fast jeder von ihnen enthält ein Exlibris des Eigentümers, ein anderes Bücherzeichen oder sogar einen handschriftlichen Eintrag. Die besprochene Sammlung umfasst 77 Drucke, die in Elbinger Verlagshäusern herausgegeben wurden.

  17. Über den Sinn und das Selbstverständnis der Sportphilosophie – allgemeine und konkrete Überlegungen am Beispiel der Natürlichkeit

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Pawlenka Claudia

    2016-12-01

    Full Text Available Der Beitrag gibt einen Überblick über den Ursprung und die Entwicklung der Sportphilosophie in Nordamerika und Deutschland. Hierbei wird versucht, das Profil der deutschen Sportphilosophie herauszuarbeiten und der Frage nach ihrem Selbstverständnis nachzugehen. Am Beispiel des Prinzips der Natürlichkeit soll gezeigt werden, dass die Sportphilosophie einen eigenständigen Beitrag zur philosophischen Theoriebildung leisten kann und sich auf dem Wege hin zu einer emanzipierten Sportphilosophie befindet. Ausgehend von der sportspezifischen Problemstellung des Dopings wird in Anlehnung an Aristoteles’ Unterscheidung zwischen dem „Gewachsenen“ und „Gemachten“ ein Ansatz der „Biogenese“ vorgestellt, welcher kritisch Abstand nimmt zum kulturrelativistischen Blick auf das Gegensatzpaar Natürlichkeit/Künstlichkeit in der Naturethik und Medizinethik. Nicht nur in Bezug auf das Sportdoping, sondern auch für die Bereiche der Reproduktionsmedizin und des Neuroenhancement von Emotionen wird deutlich gemacht, dass das Natürlichkeitsprinzip als Grenzprinzip eine zentrale Rolle spielt und im Verbund mit den Prinzipien Authentizität und Echtheit auch als normatives Prinzip ein unverzichtbares Element bildet für tugendethische, pädagogische und allgemeine Fragen des guten Lebens.

  18. Radiomontagen og dens radiofoniske rødder. Om hørebilledet, den litterære tekstmontage, featuren og den moderne radiomontage

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Ib Poulsen

    2001-09-01

    Full Text Available Radiomontagen og dens genrevarianter, hørebilledet og featuren har tidligere har tidligere været genstand for interesse fra især den æste- tiske og tekstanalytisk orienterede radioforskning. I denne artikel sæt- tes genren ind i en bredere kontekst, sociokulturelt og medie- og insti- tutionshistorisk. Ledetrådene i den diakrone fremstilling er dels spørgs- målet om genrens historiske og genremæssige rødder, dels en kombi- neret tekstanalytisk og receptionsæstetisk tilgang, der søger at ind- kredse de positioneringer af lytteren, radiomontagen og dens varianter tilbyder. Artiklen er baseret på grundige arkivstudier i DR og på inter- views med nogle af de ’montører’, som har bidraget til udviklingen af montagen, der i kraft af sin radiofoniske spændvidde mest vedholdende og varieret har forsøgt at udforske menneskets livssituation i den moder- ne verden, samtidig med at lytteren er blevet tilbudt en lytteposition, der prioriterer refleksion og eftertanke.

  19. Die Zapfwelle in der Landwirtschaft und Torsionsmessungen an ihr

    OpenAIRE

    Band, Erhard

    2017-01-01

    In der Zukunft dürfte der Zapfwellenantrieb noch weit mehr in den Vordergrund treten. Auf Grund der Erfahrungen, die ich in Süd-Oldenburg, im nördlichen Mittelfranken, im Aargau (Schweiz) und Essex (England) sammeln konnte, wird in den mittelbäuerlichen Betrieben die Zapfwelle noch bei weiten nicht in dem Umfange gebraucht als es im Großbetrieb der Fall ist. Gerade für diese Betriebsgrößen würde die Zapfwelle durch die Verringerung des Schleppergewichts Vorteile bring...

  20. Serial killers don't kill their girlfriends

    OpenAIRE

    Höltgen, Stefan

    2010-01-01

    “Die meiste Zeit ist Plainfield/Wisconsin eine ruhige Stadt, ein Einkaufszentrum für die umliegenden Farmgebiete. In der Jagdsaison kommen Jäger, um in den nahen Wäldern auf die Pirsch zu gehen. Im Frühjahr kommen Vogelliebhaber, um den Paarungstanz des Präriehuhns zu beobachten, einer aussterbenden Spezies, deren Brutplätze nicht weit entfernt sind. Bis vor kurzem galt die größte Aufregung dem Verschwinden von Mary Hogan, die am Ort eine Schenke betrieb. Das war 1954, und seither hatte die A...

  1. Vidensledelse og den sociale dimension i deling af viden

    DEFF Research Database (Denmark)

    Lauring, Jakob

    2004-01-01

    imidlertid et alternativt syn på viden som i højere grad inddrager den sociale dimension ved vidensdeling - den socialkonstruktivistiske opfattelse. I denne artikel vil jeg beskæftige mig med den socialkonstruktivistiske opfattelse af viden og beskrive, hvorledes denne synsvinkel kan rette fokus mod nogle...... meget væsentlige problemstillinger ved organisatorisk adfærd, som man ofte kommer til at ignorere, hvis man i for høj grad baserer ledelsen på en funktionalistisk opfattelse af viden. Delingen af viden er en aktuel udfordring for anvendelse af viden i forretningssammenhæng. Det er hovedsageligt det, som...... gør vidensbegrebet interessant i forhold til ledelse af virksomheder. - Fokus på de sociale barrierer for deling af viden Jeg vil i det kommende illustrere, hvilke betydninger den sociale dimension i deling af viden kan have for videnledelse. Det vil jeg gøre gennem beskrivelser af to forskellige...

  2. Physiology of the larynx; Physiologie des Larynx

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Denk, D.M. [Univ. HNO-Klinik, Wien (Austria). Klinische Abt. Phoniatrie-Logopaedie; Swoboda, H. [Univ. HNO-Klinik, Wien (Austria). Klinische Abt. Allgemeine HNO; Steiner, E. [Univ. Klinik fuer Radiodiagnostik, Wien (Austria)]|[Inst. Fruehwald, St. Poelten (Austria). Diagnosezentrum

    1998-02-01

    The larynx consists of the cartilaginous-osseous framework, elastic membranes and ligaments, joints, muscles, nerves, vessels, and interior cavity. The laryngeal functions are the protection of the airway during swallowing, respiration (i.e. maintainance of the airway) and phonation. During the pharyngeal phase of swallowing the swallow reflex induces a laryngeal closure in three levels and a superior-anterior movement of the larynx and hyoid bone. The laryngeal airway is maintained by the circumference of the cricoid cartilage. Phonation is the phylogenetically recent function of the larynx and was made possible by the laryngeal descent. The sound production is explained according to the myoelastic-aerodynamic theory. The diagnostics of laryngeal diseases is performed in close cooperation between otorhinolaryngology and radiology. For diagnostic purposes, the physiology of the larynx requires to take into account not only morphological, but also functional aspects. (orig.) [Deutsch] Der Kehlkopf besteht aus einem knorpelig-knoechernen Stuetzgeruest, elastischen Membranen und Baendern, Gelenken, Muskulatur, Nerven, Gefaessen und Schleimhaut. Seine intakte Funktion ermoeglicht ein aspirationsfreies Schlucken durch den schlucksynchronen Atemwegsverschluss, die Sicherstellung des Atemweges und die Stimmgebung. Der Schluckreflex loest in der pharyngealen Phase des Schluckaktes einen dreietagigen Larynxverschluss und eine superior-anteriore Bewegung von Hyoid und Larynx aus. Die Atmung wird durch die Zirkumferenz des Ringknorpels sichergestellt. Die phylogenetisch juengste Funktion des Larynx, die Phonation, wurde durch die evolutionaere Deszension des Larynx ermoeglicht. Die myoelastisch-aerodynamische Theorie der Stimmerzeugung erklaert das Zustandekommen der Stimmlippenschwingungen. Die Physiologie des Kehlkopfes erfordert, dass in der Diagnostik von Kehlkopferkrankungen, die in enger Kooperation zwischen HNO-Heilkunde und Radiologie durchgefuehrt wird, neben

  3. Regulatorisch-toxikologische Maßnahmen zur Minimierung von Verbraucherrisiken in Deutschland und Europa am Beispiel von Lungenschäden durch dünnflüssige Lampenöle auf Petroleumdestillat- und Paraffinbasis

    OpenAIRE

    Hahn, Axel

    2014-01-01

    Vergiftungen mit flüssigen Kohlenwasserstoffen beim Menschen sind seit Anfang des letzten Jahrhunderts bekannt. In den 1950er Jahren waren diese Vergiftungen die Hauptursache für Klinikaufnahmen bei Vergiftungen mit Haushaltschemikalien im Kindesalter in den USA. Erste Hinweise auf eine Gefährdung durch dünnflüssige Lampenöle auf Petroleumdestillat- und Paraffinbasis, die Brennstoffe in Öl- oder Zierlampen waren, kamen aus Skandinavien. Hinweise auf ein besonderes Risiko für Kleinkinder ergab...

  4. E-Books auf mobilen Endgeräten. Eine Studie zum deutschen E-Reader-Markt und den darin vorkommenden Nutzerbedürfnissen am Beispiel einer Zielgruppenbefragung

    OpenAIRE

    Kraus, Susanne

    2010-01-01

    Der Forschungsstand zum E-Book allgemein ist bislang zwar eher als gering einzustufen, findet jedoch tendenziell, aufgrund der Aktualität des Themas, sowohl in der Öffentlichkeit als auch in der Wissenschaft immer mehr Beachtung. Die Magisterarbeit E-Books auf mobilen Endgeräten – Eine Studie zum deutschen E-Reader-Markt und den darin vorkommenden Nutzerbedürfnissen am Beispiel einer Zielgruppenbefragung beschäftigt sich mit dem deutschen E-Readermarkt und inwieweit die Geräte von den potenzi...

  5. Uddrag af Ph.d.-afhandlingen Den groteske modernisme

    DEFF Research Database (Denmark)

    Lübker, Henrik

    2011-01-01

    Om forholdet mellem "det groteske" og "den groteske modernisme" eksemplificeret i en læsning af E.A. Poes "The Fall of the House of Usher" og flere af Francis Bacons malerier.......Om forholdet mellem "det groteske" og "den groteske modernisme" eksemplificeret i en læsning af E.A. Poes "The Fall of the House of Usher" og flere af Francis Bacons malerier....

  6. Den danske stat og det naturlige fædreland

    DEFF Research Database (Denmark)

    Glenthøj, Rasmus

    2007-01-01

    forsøgte på engang at være loyale over for både det statsborgerlige fædreland, der inkluderede hele den danske stat, og deres naturlige fædreland Norge, som de følte sig forbundet til gennem deres nationalitet og opvækst. Danskerne opererede med den samme dualistiske fædrelandsopfattelse, hvor de både...

  7. Nonsurgical management of two unusual cases of dens in dente

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Gupta R

    2005-01-01

    Full Text Available The management of two unusual cases of dens invaginatus in a maxillary and a mandibular lateral incisor with a periradicular lesion are reported. The patient presented with pain and localized swelling. Despite the complex anatomy and diagnosis of dens invaginatus, nonsurgical root canal treatment was performed successfully. Furthermore essential clinical considerations and treatment options are suggested. Early diagnosis and management are important to avoid complications.

  8. Dens invaginatus: review, relevance, and report of 3 cases.

    Science.gov (United States)

    Khan, Suleman Abbas; Khan, Saima Yunus; Bains, Vivek K; Bains, Rhythm; Loomba, Kapil

    2012-01-01

    Dens invaginatus is a rare developmental morphoanatomical variation resulting from the infolding of the dental papilla before biological mineralization that allows the invagination of inner dental epithelium. Permanent maxillary lateral incisors are most commonly affected, and the condition is frequently bilateral, but it may also prevail in permanent maxillary central incisors. The purpose of this paper was to provide an overview of the etiopathogenesis, frequency of occurrence, and clinical and radiographic features and to discuss 3 dens invaginatus cases.

  9. CIOs mangler fundamentale egenskaber for at lede den digitale transformation

    DEFF Research Database (Denmark)

    Bjørn-Andersen, Niels

    2016-01-01

    CIOs er dårligt rustet til at gå i spidsen for digital disruption og innovation, advarer den internationale topforsker Joe Peppard med afsæt i analyse af mere end 200 CIO-s personligheder......CIOs er dårligt rustet til at gå i spidsen for digital disruption og innovation, advarer den internationale topforsker Joe Peppard med afsæt i analyse af mere end 200 CIO-s personligheder...

  10. Diagnostik des Vesikoureteralen Reflux : In-vitro-Vergleich eines Ultraschallkontrastmittels der 1. mit einem der 2. Generation

    OpenAIRE

    Robrecht, Julia

    2007-01-01

    ZIEL: In den letzten Jahren ist die kontrastverstärkte sonographische Refluxprüfung, d.h. die Miktionsurosonographie (MUS), zunehmend zu einer Alternative gegenüber der standardmäßig eingesetzten Miktions-zysturethrographie (MCU) für die Diagnostik des vesikoureteralen Reflux (VUR) geworden. Eine der Einschränkungen sind jedoch die sehr hohen Kosten des Ultraschallkontrastmittels. Durch Entwicklung von neuen Ultraschallkontrastmitteln erhofft man sich aufgrund vergleichbarer Bildqualität in d...

  11. Einkaufen unter veränderten Vorzeichen: Ausgewählte Erfolgsfaktoren des "Konsortial-Benchmarking Einkauf 2010"

    OpenAIRE

    Kreysa, Jennifer

    2010-01-01

    Die Finanz- und Wirtschaftskrise hat für viele Unternehmen nicht nur das externe Einkaufsumfeld, sondern auch die internen Anforderungen an den Einkauf stark verändert. Für das diesjährige Konsortial-Benchmarking im Einkauf hat die Abteilung Technologiemanagement des Fraunhofer IPT gemeinsam mit einem hochkarätigen Industriekonsortium erneut die Vorgehensweisen und Ansätze besonders erfolgreicher Einkaufsabteilungen analysiert. Die Ergebnisse des Projekts geben nicht nur Aufschluss darüber, w...

  12. Triple dens invaginatus in a single tooth: Rarest of rare case report.

    Science.gov (United States)

    Chhina, Amandeep; Chhina, Kamalpreet; Kaushal, Nitin; Walia, Ira

    2017-01-01

    Dens invaginatus is a rare malformation affecting the teeth. The teeth that are most commonly affected are the permanent maxillary lateral incisors. The mandibular posterior teeth are rarely affected by dens invaginatus. In most of the cases, a single dens invaginatus is seen affecting the tooth. Cases of double dens invaginatus affecting a single tooth are rare, and those of triple dens invaginatus in a single tooth are even rarer. Here, we present a case of a 14-year-old where three dens invaginatus were seen in the mandibular second premolar. This is the fourth case of three dens invaginatus in a single tooth as only three have been reported previously.

  13. Diagnosis and management of a maxillary lateral incisor exhibiting dens invaginatus and dens evaginatus.

    Science.gov (United States)

    Akers, Harry Francis; Henderson, Carolyn Mary; Foley, Michael Anthony

    2014-04-01

    This case report, involving an indigenous Australian, presents the diagnosis and non-surgical endodontic management of a 22 with developmental abnormalities. They include a dens evaginatus and a dens invaginatus that extends to an apical burst in a second truncated root. Cone-beam computed tomography and endodontic microscopy were not available to the clinician. This case report focuses on ambiguities appearing in the literature relating to classification and terminology associated with the abovementioned developmental anomalies. It also demonstrates the need to methodically collect and cautiously interpret available information before initiating endodontic intervention. Axial inclination, distance perception, internal demarcation and spatial awareness, together with an understanding of dental anatomy, embryology and histology and associated physiology and pathology, allowed the clinician to accurately predict the point, the angle and the depth of coronal access. Sensibility of the dentino-pulpal complex was maintained. Critical thinking, experience, innovation, problem-solving and established principles can compensate for inaccessible technologies. © 2014 Australian Society of Endodontology.

  14. Die Musik des Kulturradikalismus

    DEFF Research Database (Denmark)

    Fjeldsøe, Michael

    2010-01-01

    Artiklen introducerer til det de danske komponister, der var tilknyttet det kulturradikale miljø og som arbejdede inden for det, man i Tyskland ville forstå som den Ny Sagligheds æstetik. Der er tale om musik, der gør op med den romantiske kunstopfattelse og insisterer på at skrive musik, som et...

  15. Über die amorphen Stoffe in den Tonen verschiedener Böden

    NARCIS (Netherlands)

    Beutelspacher, H.; Marel, van der H.W.

    1961-01-01

    In der Feinfraktion des Bodens findet man die amorphen organischen Stoffe, die hauptsächlich aus Huminsäuren bestehen. W. Flaig und H. Beutelspacher (1950, 1951, 1954) konnten zeigen, daB sie im Elektronenmikroskop als kugelförmige Teilchen zu sehen sind.

  16. Pindarum quisquis studet aemulari: Über die Pindarode des Horaz (C. 4.2

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Kristina Tomc

    2008-12-01

    Full Text Available Im Mittelpunkt der Interpretation von Horaz’ Pindarode ist eine Analyse der poetologischen Bilder. Schon in der ersten Strophe zeigt sich als Metapher für das Dichten das Motiv des Fliegens, wobei der Gegensatz zwischen dem unerreichbaren Pindar und dem ‘bescheidenen’ Horaz symbolisch durch die Geschichte von Dädalus und Ikarus gekennzeichnet wird. Der Beitrag, der sich auch auf C. 1.3 und C. 2.20 stützt, zeigt, dass die Figur des erfahrenen Dichters parallel zum Bild der kleinen Matinischen Biene aus der siebenten und achten Strophe steht, das Motiv von Ikarus’ Fall ist jedoch auf den ersten Blick zweideutig, da es neben einer Warnung auch die Verheißung von unendlichem Ruhm in sich bergen kann. In das Bild des reißenden Bergstroms, ein Sinnbild für die Verse, die Pindar aus seinem Mund ‘speit’, sind Andeutungen auf den zweiten Teil des Liedes, den Panegyrikus zu Ehren des August, und auf Verse aus anderen Liedern des Horaz eingeflochten. Der Abschnitt, in dem Horaz offensichtlich pindarisiert, erinnert in einigen Zügen an den großen und schlammigen assyrischen Strom aus Kallimachos’ Apollohymnus (108–9, der zweifellos eines der Vorbilder für die Darstellung der fleißigen Biene ist.   Der umfangreichste Teil der Interpretation ist den Bildern des Schwans und der Biene gewidmet, die Pindar und Horaz symbolisieren, die Inspiration und das Fachwissen. Der Beitrag analysiert beide Motive genau und erforscht potentielle Vorbilder, vor allem Verbindungen zu Pindar, Kallimachos und zur platonistischen Tradition. Die Biene, die augenscheinlich eine Verkörperung des kallimacheischen poetischen Ideals ist, ist zugleich auch ein pindarisches Bild, der Dirkäische Schwan, den die Luft leicht zu den Wolken emporhebt, hat indessen eine Parallele in C. 2.20; hier tritt in dem platonistisch gefärbten Bildnis des Schwans Horaz selbst auf. Nimmt man an, dass die Schlussverse des Aitienprologs (Fr. 1.39–40 Pf., in denen Kallimachos

  17. Des Connaissances Aux Politiques

    International Development Research Centre (IDRC) Digital Library (Canada)

    Dans beaucoup de pays en développement, la faible capacité du gouvernement est pratiquement la définition des problèmes de développement du pays. ...... Promouvoir l'échange des connaissances émanant des recherches ainsi que des outils et des résultats, et le dialogue entre les pays, institutions et donateurs.

  18. Variabilite des productions et des revenus des exploitations ...

    African Journals Online (AJOL)

    ... sont à dominance céréale et coton avec environ 75 % des assolements. Les revenus nets des EAF montrent en moyenne une prédominance des productions végétales (1 394 976 Fcfa) et animales, (1 420 430 Fcfa) sur les activités de diversification (358 449 Fcfa). Mots clés : production, revenu, économie, performance, ...

  19. Touristification in Berlin. Ein Bericht zur Workshop-Reihe des Vereins Kritische Geographie Berlin

    OpenAIRE

    Kritische Geographie Berlin

    2014-01-01

    Die Gruppe Kritische Geographie Berlin beschäftigt sich seit Längerem mit Phänomenen, Ursachen, Akteuren und Wirkungsweisen des neuen touristischen Interesses an Berliner ‚Trend-Bezirken’ wie etwa Mitte, Friedrichshain-Kreuzberg und den nördlichen Teilen Neuköllns. Nachdem zunächst in mehreren Diskussionen und internen Workshops ein Überblick über das Thema und einzelne Facetten jener ‚Touristifizierung der Stadt’ erarbeitet wurde, folgte in den Jahren 2012/13 eine öffentliche Workshop-Reihe....

  20. Zwölf Grundformen des Lehrens eine allgemeine Didaktik auf psychologischer Grundlage, Medien und Inhalte didaktischer Kommunikation, der Lernzyklus

    CERN Document Server

    Aebli, Hans

    2011-01-01

    Hans Aebli verbindet psychologische Erkenntnisse aus der neueren Zeit mit der Erkenntnis seiner Vorbilder: Jean Piaget, John Dewey, Johann Heinrich Pestalozzi; Psychologen und Pädagogen, deren Einsichten allgemein neu diskutiert werden. Das Buch beweist unmittelbar den Wert einer fundierten didaktischen Theorie und es zeigt, wie sie sich in der Praxis des Unterrichtens einsetzen läßt.

  1. Management of dens invaginatus type III with large periradicular lesion.

    Science.gov (United States)

    Falcao, Luciana de Souza; de Freitas, Priscila Sousa; Marreiro, Raquel de Oliveira; Garrido, Angela Delfina Bittencourt

    2012-01-01

    This study describes a clinical case of type III dens invaginatus with an extensive periradicular lesion treated successfully. Dens invaginatus is a maldevelopment of the dental germ which occurs as a result of the invagination of the enamel organ. These cases may present difficulties with respect to its diagnosis and treatment because of canal morphology. The success of endodontic therapy requires a knowledge of dental anatomy and its anomalies. A 17-year-old female patient is reported presenting right maxillary lateral incisor (tooth no. 7) classified as type III dens invaginatus with necrotic pulp and presence of an extensive radiolucid lesion. Endodontic treatment was recommended for tooth. However, intracanal exudate was present, suggesting a resistant infection. Enucleation of the lesion was performed as a complementary approach. The root canal obturation was carried out by the gutta-percha thermoplastification technique with root canal sealer, followed by restoration of the tooth. Healing of the lesion with hard tissue formation was confirmed at follow-up. A combination of endodontic and surgical treatments were fundamental to the maintenance of the tooth. The treatment was considered successful. Root canal therapy of dens invaginatus should be based on a thorough clinical and radiographic evaluation. The knowledge of classification and anatomical variations of teeth with dens invaginatus are of great importance for correct treatment.

  2. e-commerce in the electricity supply industry: legal setting and selected legal issues arising in doing one's business via the Web; E-Commerce in der Elektrizitaetzwirtschaft: rechtliche Rahmenbedingungen und ausgewaehlte Rechtsprobleme bei der Nutzung des Internets

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Genten, A.; Rosin, P. [RWE Plus AG, Essen (DE). Privat Kundenmanagement (Recht)

    2001-07-01

    It is expected that e-commerce will be increasingly applied in business relations of the international electricity supply industry. This is why the contribution here sets out the legal provisions effective within the European Union as well as in Germany. Examples are given to illustrate specific aspects. (orig./CB) [German] Es wird erwartet, dass auch in der Elektrizitaetswirtschaft E-Commerce immer groessere Aufmerksamkeit findet. Demzufolge ist auch fuer die Elektrizitaetswirtschaft eine Auseinandersetzung mit den rechtlichen Rahmenbedingungen und den Rechtsproblemen bei der Nutzung des Internets von Interesse. Die Abhandlung erlaeutert den Europaeischen Rechtsrahmen fuer E-Commerce und den nationalen Rechtsrahmen fuer E-Commerce. (orig./CB)

  3. De geologie van den Cimone di Margno en den Monte di Muggio

    NARCIS (Netherlands)

    Buning, W.L.

    1931-01-01

    Le terrain étudié (fig. 1) est formé de roches métamorphiques pour plus de la moitié; le reste est formé de sédiments variant du Permien au Trias Inférieur, et de roches appartenant à la culmination éruptivocristalline du Cimone di Margno. Le relief du paysage présente en général des pentes douces.

  4. Modelisation des effets physico-techniques pour la conception des ...

    African Journals Online (AJOL)

    automatisation dans les installations industrielles a besoin d'une régulation automatique des commandes des processus technologiques pour lesquelles certaines contraintes sont à relever compte tenu des exigences des innovations scientifiques de ...

  5. American black bear denning behavior: Observations and applications using remote photography

    Science.gov (United States)

    Bridges, A.S.; Fox, J.A.; Olfenbuttel, C.; Vaughan, M.B.

    2004-01-01

    Researchers examining American black bear (Ursus americanus) denning behavior have relied primarily on den-site visitation and radiotelemetry to gather data. Repeated den-site visits are time-intensive and may disturb denning bears, possibly causing den abandonment, whereas radiotelemetry is sufficient only to provide gross data on den emergence. We used remote cameras to examine black bear denning behavior in the Allegheny Mountains of western Virginia during March-May 2003. We deployed cameras at 10 den sites and used 137 pictures of black bears. Adult female black bears exhibited greater extra-den activity than we expected prior to final den emergence, which occurred between April 12 and May 6, 2003. Our technique provided more accurate den-emergence estimation than previously published methodologies. Additionally, we observed seldom-documented behaviors associated with den exits and estimated cub age at den emergence. Remote cameras can provide unique insights into denning ecology, and we describe their potential application to reproductive, survival, and behavioral research.

  6. Analyse des Nutzens des Facility Managements bzw. einer Facility Management Abteilung am Beispiel Österreich

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Redlein, Alexander

    2018-01-01

    Full Text Available Facility Management (FM stellt eine wichtige Managementstrategie für Unternehmen dar. Das die Einführung von FM Nutzenpotenziale eröffnen kann, ist weitestgehend unumstritten. Eine besondere Herausforderung stellt es allerdings dar, den Nutzen von FM greifbar bzw. messbar zu machen. Empirische Erhebungen weisen darauf hin, dass durch den Einsatz von FM-Instrumenten z.B. Einsparungseffekte bei Flächen, Kosten und Zeiten sowie Zeiteffekte durch die Bündelung von Aufgaben und Vermeidung von Datenredundanzen möglich und realistisch sind. Ein quantifizierbarer Nutzennachweis durch den Einsatz von FM wird allerdings nur in wenigen Fällen publiziert und die zumeist dargestellten Pauschalangaben sind kritisch zu hinterfragen. Aus diesem Grund beschäftigt sich die FM-Forschung mit der Erarbeitung von Modellen, um den Nutzen von FM deutlicher herauszuarbeiten. Das Immobilien und Facility Management (IFM der Technischen Universität Wien (TU Wien führt seit 2005 jährlich Studien zu Darstellung der Wirtschaftlichkeit von FM durch. Wichtige Ergebnisse konnten aufgrund der bisher durchgeführten Studien und Analysen bereits abgeleitet werden. So kam etwa die Studie von Susanne Hauk aus dem Jahr 2006 zu dem Schluss, „…dass FM trotz hoher Einführungskosten wesentlich zu einer wirtschaftlicheren und effizienteren Verwaltung von Immobilien beitragen kann“. Dies konnte auch entsprechend empirisch hinterlegt werden. Im Rahmen der vorliegenden Abhandlung soll nun, nach einer kurzen Darstellung der aktuellen Studie, der Schwerpunkt auf der statistischen Analyse und der Erarbeitung statistischer Modelle, zur Darstellung des Nutzens von FM bzw. einer FM-Abteilung liegen. Dabei sollen die wichtigsten Parameter und Einflussfaktoren, die diesen Nutzen beeinflussen, identifiziert werden.

  7. Didaktik des außerschulischen Lernens

    CERN Document Server

    Sauerborn, Petra

    2012-01-01

    Kernprobleme schulischer Bildung sind die zunehmenden Verluste an Realitäts- und Praxisbezug sowie die einseitige Betonung der fachwissenschaftlichen Kenntnisse. In jüngster Zeit werden insbesondere moderne didaktisch-methodische Konzepte näher diskutiert und praktiziert. So finden sich etwa die Stichwörter Handlungsorientierter Unterricht und Offener Unterricht in der fachdidaktischen Diskussion wieder. Eine wesentlich aktuellere Form stellt das außerschulische Lernen dar. Ein modernes pädagogisches Verständnis sieht den Unterricht heute nicht mehr als ausschließliche Tätigkeit des Lehrers an, sondern als Aktivität der Lernenden. Außerschulisches Lernen beschreibt die originale Begegnung im Unterricht außerhalb des Klassenzimmers. An außerschulischen Lernorten findet eine unmittelbare AuseinanderSetzung des Lernenden mit seiner räumlichen Umgebung statt. Charakteristisch sind hierbei vor allem die aktive(Mit-)Gestaltung sowie die eigenständige Wahrnehmung mehrperspektivischer Bildungsinhalte d...

  8. Die Osteonekrose des Hüftgelenks

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Meizer R

    2007-01-01

    Full Text Available Die Osteonekrose des Hüftgelenkes entsteht durch eine Ischämie des Hüftkopfes. Diese kann traumatisch bedingt sein oder durch Risikofaktoren wie Kortikosteroide, Alkohol, Blutgerinnungsstörungen, Schwangerschaft sowie entzündliche und systemische Erkrankungen begünstigt werden. Als Sonderform der avaskulären Nekrose wird das Knochenmarködemsyndrom diskutiert. In der Diagnostik hat sich die Magnetresonanztomographie insbesondere wegen der Erfassung des reversiblen Frühstadiums zur Methode der Wahl entwickelt. Die Stadieneinteilung der ARCO unterscheidet zwischen Initialstadium (Stadium 0, reversiblem und irreversiblem Frühstadium (1 und 2, Übergangsstadium (3 und Spätstadium (4. Der Erfolg der verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten hängt sehr vom Stadium bei Diagnosestellung ab. Im Frühstadium sowie beim Knochenmarködemsyndrom hat sich die Therapie mit dem Prostazyklinanalogon Iloprost bewährt und die Behandlung durch Hüftkopfbohrung in den Hintergrund gedrängt. Erfolgversprechend sind weiters die Therapien mit Enoxaparin und Bisphosphonaten. In fortgeschrittenen Stadien sind Umstellungsosteotomien und die Verwendung von Knochentransplantaten möglich. Bei großen Läsionen im Spätstadium ist die Hüftendoprothetik die Therapie der Wahl.

  9. Fra 1800-tals familie til den moderne familie

    DEFF Research Database (Denmark)

    Christoffersen, Mogens

    2004-01-01

    Sociologer som Talcot Parsons og William J. Goode mente, at konsekvensen af industrialiseringen også ville blive en indskrænkning af intimiteten og kontakten mellem kernefamilien og den øvrige slægt. En lang række af de funktioner, der blev varetaget af familie og slægt, blev overtaget af det...... omgivende samfund (fx børnenes uddannelse og alderdomsforsørgelsen). Nutidens samfund med en høj geografisk og social mobilitet skulle ydermere bidrage til en isolation af kernefamilien i forhold til den øvrige slægt. Andre sociologer fremhæver den individuelle frihed, som denne udvikling medfører for de...

  10. A rare case of dens invaginatus in a mandibular canine.

    Science.gov (United States)

    George, Roy; Moule, Alexander J; Walsh, Laurence J

    2010-08-01

    Dens invaginatus (dens in dente) is a common dental anomaly with a reported prevalence of between 0.04% and 10%. It typically affects permanent maxillary lateral incisors, central incisors and premolars. These developmental lesions are less common in mandibular teeth and are extremely rare in canines and molars. This report describes a rare case of dens invaginatus (Oehlers type II) in a permanent mandibular canine. The tooth was mature with a closed apex and showed apical pathosis. The tooth was treated endodontically using a non-surgical technique with hand endodontic files, and then followed up after a period of 8 months. A follow-up radiograph showed some healing of the lesion.

  11. Mediennutzung und Informationsbeschaffung über Studium- bzw. Berufswahl - Ingenieurberufe in den Medien

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Amina Ovcina Cajacob

    2014-06-01

    Full Text Available Diese Publikation basiert auf der Befragung von 4 125 Jugendlichen (SchülerInnen der Altersgruppe 12 bis 21 Jahre. Dafür wurden im Zeitraum vom 22. Oktober bis 12. November 2013 Jugendliche befragt, um Antworten auf folgenden Fragen zu bekommen: Welches Bild haben die Schüler vom Ingenieurberuf? Wie ist ihr allgemeines Mediennutzungsverhalten und wie beeinflussen Medien das Bild des Ingenieurs? Welche Berufe interessieren Jugendliche und wie informieren sie sich über Studien- bzw. Berufswahl? Welche Einflüsse spielen bei den Jugendlichen bezüglich der eigenen Berufs- und Studienwahl eine Rolle? Die Ergebnisse dieser umfassenden Analyse sind Grundlage für die Konzeption einer crossmedialen Sensibilisierungskampage, die zum Ziel hat, Vorurteile über den Ingenieurberuf abzubauen, Wissen und ein zeitgemässes Berufsbild zu vermitteln sowie Neugier auf ein Ingenieurstudium zu wecken. This publication is based on a survey of 4125 young people (pupils and students aged 12 to 21 years. In the period from October 22 to November 12, 2013 young people were interviewed to obtain answers to the following questions: . What an idea do young people have about an engineer and his profession? . What is their general media usage behavior? . How do media influence the image of the engineer? . Which professions are the most attractive for young people and how do they inform themselves about study or career choices? . Which influences are important for the study and career choice of young people? The results of this comprehensive analysis are the basis for the conception of a cross-media awareness campaign, which aims to reduce prejudices about the engineering profession, to impart knowledge as well as a contemporary professional image of engineer and to arouse interest for an engineering degree.

  12. variabilite des productions et des revenus des exploitations

    African Journals Online (AJOL)

    3Centre de coopération internationale en recherche agronomique pour le développement (CIRAD), UMR Innovation,. Montpellier, France. Doubangolo COULIBALY, Email kone_b@yahoo.fr. RESUME. La durabilité des systèmes de production à base de coton dans un contexte de variabilité des prix aux producteurs et de ...

  13. Arkitektur og plan i den danske velfærdsby 1950-1990

    DEFF Research Database (Denmark)

    Pedersen, Poul Bæk

    2005-01-01

    Den danske arkitektur- og planhistorie fra 1950 til 1990 'genskrives' i denne bog ud fra et sammenhængende arkitektur- og byperspektiv. Afsættet er en typologisk forståelse af den danske by, der rummer både den historiske by og de nyere bydele.......Den danske arkitektur- og planhistorie fra 1950 til 1990 'genskrives' i denne bog ud fra et sammenhængende arkitektur- og byperspektiv. Afsættet er en typologisk forståelse af den danske by, der rummer både den historiske by og de nyere bydele....

  14. Tears of the devil. A history of petroleum; Traenen des Teufels. Eine Weltgeschichte des Erdoels

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Barudio, G.

    2001-07-01

    In his fascinating book, Guenter Barudio outlines the history and the power of that unique substance, petroleum. The first drilling experiments in Germany in the 18th century, the advances in drilling and production technology, early days in America and the rapid development of organic industry are described up to the development of the big oil companies Shell, Mobil OIl, Exxon, BP and others. Venezuala, Mexico, the Caucasian regions and the Arabian states are presented, as well as the dealings of the oil cartels in politics and the history of the OPEC. The role of petroleum in the two world wars is analyzed, and the history of North Sea Oil up to the 'Brent Spar' incident with its resulting consumer boycott is revisited. Latest developments are taken into account as well, e.g. heightened environmental awareness, ozone depletion, mega-mergers in the petroleum industry, and the price war of fuelling stations. The book ends with an urgent call for man to become aware of his role as a guardian of nature. [German] Es hat Wirtschaftsimperien geschaffen und die beiden Weltkriege beeinflusst, es hat die technische Entwicklung der Neuzeit vorangetrieben und ganze Erdteile reich gemacht. Es ist der Stoff, ohne den unser Alltag aufhoerte zu funktionieren - das Erdoel. Anschaulich und kompetent beschreibt Guenter Barudio die Geschichte und die Macht dieser einzigartigen Substanz. Die ersten Bergbauversuche im Deutschland des 18. Jahrhunderts, die Fortschritte in der Bohr- und Foerdertechnik, die Anfaenge in Amerika und die sich stuermisch entwickelnde organische Chemie bis zum Aufkommen des 'Big Oil': Shell, Mobil Oil, Exxon, BP und anderer. Venezuela, Mexiko, der Kaukasus und die arabischen Foerderlaender werden dargestellt, das Verhaeltnis der Oelkartelle zur Politik, die Geschichte der OPEC. Eingehend analysiert wird die Rolle des Erdoels in den Weltkriegen und bei der Erschliessung der Nordsee - bis zum 'Brent Spar'-Vorfall, der einen

  15. Ecotoxicité et comportement environnemental des lanthanides

    OpenAIRE

    Vignati, Davide,

    2017-01-01

    International audience; Le nom lanthanides indique une série de quinze éléments du tableau périodique allant du lanthane (La) au lutétium (Lu). Les lantha-nides font partie des éléments qualifiés de stratégiques à cause de leur importance dans plusieurs secteurs économiques tels que les énergies vertes, l'électronique et les applications médicales (1). L'utilisation croissante de ces éléments est en train d'en augmenter les concentrations environnementales et d'en altérer les cycles géochimiq...

  16. Reducing particulate matter in the operation of firewood burning stoves taking into account the toxicological relevance; Feinstaubminderung im Betrieb von Scheitholzkaminoefen unter Beruecksichtigung der toxikologischen Relevanz

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Lenz, Volker Alfred

    2010-12-02

    One of the greatest challenges facing humanity is climate change. Correspondingly, inter alia, the German government has set a target by 2020, to reduce emissions of greenhouse gases to the 1990 level by 20%. For this purpose can and should an increased energetic use of biomass contribute. End of 2007, the bioenergy had a share of around three quarters of the renewable primary energy input. Of which more than 45% were used for the heat supply. A total of more than 90% of renewable heat have been provided from biomass. From the provided amount of heat come over 80% from the combustion of solid biofuels - so far almost exclusively wood products - in small and medium wood-fuelled combustion systems. To reduce carbon dioxide emissions the federal government is accelerating a further expansion of energetic use of biomass in the heating sector. This expansion of thermal use of biomass, however, for reasons of pollution control, should not rise simultaneously with the emissions of air pollutants such as carbon monoxide, nitrogen oxides or particulate matter. [German] Eine der groessten Herausforderungen fuer die Menschheit ist der Klimawandel. Entsprechend hat sich u.a. die deutsche Bundesregierung das Ziel gesetzt bis 2020 die Emissionen an Treibhausgasen im Vergleich zum Stand 1990 um 20 % zu mindern. Hierzu kann und soll eine verstaerkte energetische Nutzung der Biomasse beitragen. Ende 2007 hatte die Bioenergie einen Anteil von rund drei Viertel am erneuerbaren Primaerenergieeinsatz. Davon wurden mehr als 45 % fuer die Waermebereitstellung genutzt. Insgesamt wurden mehr als 90 % der erneuerbaren Waerme aus Biomasse bereitgestellt. Von der bereitgestellten Waermemenge kommen ueber 80 % aus der Verbrennung von festen Biobrennstoffen - bisher fast ausschliesslich Holzprodukte - in kleinen und mittleren Holzfeuerungsanlagen. Zur Verminderung der Kohlenstoffdioxidemissionen wird von Seiten des Bundes ein weiterer Ausbau der energetischen Biomassenutzung im Waermebereich

  17. La metamorphose des cypris femelles des Rhizocephales

    NARCIS (Netherlands)

    Veillet, A.

    1964-01-01

    Depuis la découverte de la métamorphose des cypris de Sacculina carcini Thompson par Delage, peu de biologistes se sont intéressés au développement des Rhizocéphales. On admet aujourd'hui que tous les Cirripèdes parasites ont, comme Sacculina carcini, une forme kentrogone qui inocule le parasite au

  18. Dauerquadrat-Untersuchungen in den Allgäuer Alpen

    OpenAIRE

    Runge, Fritz

    1988-01-01

    ln den Jahren 1977-1983 wurden in den Alpen südlich von Oberstdorf/Allgäu 5 Dauerquadrate eingerichtet. Sie lagen in einer Schwemmlingsflur, in einem Alpenrosen-Gebüsch, in einer Alpendost-Hochstaudenflur bzw. einem Geißbart-Schluchtwald, in einem Grünerlen-Busch und einem Silberblatt-Scluchtwald. Die Änderungen der Vegetation dieser in 840 bis 1755 m Höhe gelegenen Dauerboebachtungsflächen sind in 5 Tabellen dokumentiert. Between 1977 and 1983 five permanent plots were established at 840 ...

  19. Facial Cellulitis Arising from Dens Evaginatus: A Case Report

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Chun-Ming Chen

    2005-07-01

    Full Text Available Dens evaginatus is a developmental anomaly that produces a tubercle on the occlusal surface of a tooth. It is found most frequently in the mandibular premolars. The occlusal tubercle easily causes occlusal interferences. Attrition or fracture of the tubercle can lead to pulpitis, pulp necrosis, periapical pathosis, and periapical infection. This case report illustrates the treatment of facial cellulitis arising from dens evaginatus with open apex. Calcium hydroxide was used for the apexification procedure. One year after canal obturation, radiography revealed no apical pathosis and the apical seal was evident.

  20. Financial Inclusion: Reformen in den Bereichen Verbraucherschutz und finanzielle Allgemeinbildung

    OpenAIRE

    Christa Hainz

    2011-01-01

    Nicht zuletzt der Mangel an wirksamer Offenlegung von Informationen und irreführende Werbung auf Seiten der Anbieter sowie mangelndes Verständnis bezüglich Finanzprodukten auf Seiten der Konsumenten trugen dazu bei, dass der Markt für Subprime-Hypotheken in den USA zusammenbrach. Eine Verbesserung dieses institutionellen Umfelds sollte deshalb dazu dienen, derart negative Entwicklungen in der Zukunft zu verhindern. Der Beitrag gibt einen Überblick, welche Industrieländer Reformen in den Berei...

  1. APEXIFICATION OF A TOOTH WITH DENS INVAGINATUS (A CASE REPORT

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Epita Sarah Pane

    2015-08-01

    Full Text Available Dens invaginatus is a developmental malformation of teeth. A successful treatment of a maxillary lateral with dens invaginatus extending to mid root area, incomplete apical closure and large apical radiolucency will be presented. Sixteen months apexification with calcium hydroxide dressing was effective in resolving the problem after ultrasonic debridement, sodium hypochlorite irrigation. A 6-month recall radiograph is presented showing successful healing of the periapical lesion. Conventional endodontic treatment with calcium hydroxide apexification showed a favourable healing and will enhance the prognosis of the tooth.

  2. GULag-konference i Landstingssalen, Christiansborg, den 25. september 2012

    DEFF Research Database (Denmark)

    Frederichsen, Kim; Fledelius, Karsten; Foverskov, Carl Erik

    2012-01-01

    Artikel med referater af indlæg på og samlet vurdering af konference afholdt på Christiansborg om GULag, de sovjetiske KZ-lejre i Stalin-tiden arrangeret af Den Danske Helsinki-Komité for menneskerettigheder, Dansk-Russisk Forening og gulag.dk......Artikel med referater af indlæg på og samlet vurdering af konference afholdt på Christiansborg om GULag, de sovjetiske KZ-lejre i Stalin-tiden arrangeret af Den Danske Helsinki-Komité for menneskerettigheder, Dansk-Russisk Forening og gulag.dk...

  3. Radicular Dens Invaginatus: Report of a Rare Case

    Science.gov (United States)

    Beena, V. T.; Sivakumar, R.; Heera, R.; Rajeev, R.; Choudhary, Kanaram; Panda, Swagatika

    2012-01-01

    Dens invaginatus is a developmental anomaly resulting from invagination of a portion of crown forming within the enamel organ during odontogenesis. The invagination ranges from a slight pitting (coronal type) to an anomaly occupying most of the crown and root (radicular type). Although a clinical examination may reveal a deep fissure or pit on the surface of an anterior tooth, radiographic examination is the most realistic way to diagnose the invagination. The objective of this case presentation is to report a rare case of radicular dens in dente, which is a rare dental anomaly. PMID:22900211

  4. Nonsurgical endodontic treatment of type II dens invaginatus

    Science.gov (United States)

    MA, Rajini; Kaiwar, Anjali; N, Meena; Kumari R, Anitha; Shetty, Ashish; DN, Naveen; N, Shubhashini

    2009-01-01

    The endodontic treatment of teeth with dens invaginatus, characterized by an infolding of enamel and dentin, extending deep into the pulp cavity near the root apex, may be complicated and challenging. The complexity of the internal anatomy may create challenges for the complete removal of diseased pulpal tissue and the subsequent sealing of the canal system. Because of the bizarre root canal anatomy and widely open apex, a combination of nonsurgical and surgical endodontic treatment or extraction is the most common choice of therapy. This article describes case reports of nonsurgical endodontic treatment of Type II dens invaginatus associated with periradicular lesion. PMID:20617071

  5. Radicular Dens Invaginatus: Report of a Rare Case

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    V. T. Beena

    2012-01-01

    Full Text Available Dens invaginatus is a developmental anomaly resulting from invagination of a portion of crown forming within the enamel organ during odontogenesis. The invagination ranges from a slight pitting (coronal type to an anomaly occupying most of the crown and root (radicular type. Although a clinical examination may reveal a deep fissure or pit on the surface of an anterior tooth, radiographic examination is the most realistic way to diagnose the invagination. The objective of this case presentation is to report a rare case of radicular dens in dente, which is a rare dental anomaly.

  6. Die Bedeutung des Knochenstoffwechsel-Biomarker in der Osteologie 2012

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Obermayer-Pietsch B

    2012-01-01

    Full Text Available In den vergangenen Jahren wurden zahlreiche Moleküle aus unterschiedlichen Knochenstoffwechselwegen – so genannte „Knochenbiomarker“ – identifiziert. Sowohl Serum und Plasma als auch Harnanalysen werden für klinische Messungen des Knochenstoffwechsels herangezogen, wobei die Genauigkeit und Nutzerfreundlichkeit Blutproben deutlich bevorzugt. Die systemische Messbarkeit dieser Labormarker außerhalb des Knochens dient dabei als Basis für einen aktuellen „Schnappschuss“ des Knochenstoffwechsels. Die Bedeutung der Knochenbiomarker 2012 liegt in der zunehmend ganzheitlichen Betrachtung von Knochenerkrankungen, wobei einzelne morphologische Messungen wie die Dual-Energie- Röntgenabsorptiometrie (DXA nicht mehr als einzige Methode zur Knochenbeurteilung herangezogen werden. Eine internationale Standardisierung der wichtigsten Knochenmarker zur besseren Vergleichbarkeit ist bereits im Laufen. Eine vereinfachte technische Umsetzung soll in den nächsten Jahren auch weniger spezialisierte Labors und Point-of-Care-Tests einschließen, wobei neue Erkenntnisse aus der Präanalytik von Bedeutung sind. Ob sich Knochenbiomarker in Zukunft weiter durchsetzen werden, hängt allerdings nicht nur von wissenschaftlichen und medizintechnischen, sondern auch von ökonomischen und demographischen Umständen ab.

  7. Die Bedeutung des Knochenstoffwechsel-Biomarker in der Osteologie 2012

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Obermayer-Pietsch B

    2013-01-01

    Full Text Available In den vergangenen Jahren wurden zahlreiche Moleküle aus unterschiedlichen Knochenstoffwechselwegen – so genannte „Knochenbiomarker“ – identifiziert. Sowohl Serum und Plasma als auch Harnanalysen werden für klinische Messungen des Knochenstoffwechsels herangezogen, wobei die Genauigkeit und Nutzerfreundlichkeit Blutproben deutlich bevorzugt. Die systemische Messbarkeit dieser Labormarker außerhalb des Knochens dient dabei als Basis für einen aktuellen „Schnappschuss“ des Knochenstoffwechsels. Die Bedeutung der Knochenbiomarker 2012 liegt in der zunehmend ganzheitlichen Betrachtung von Knochenerkrankungen, wobei einzelne morphologische Messungen wie die Dual-Energie- Röntgenabsorptiometrie (DXA nicht mehr als einzige Methode zur Knochenbeurteilung herangezogen werden. Eine internationale Standardisierung der wichtigsten Knochenmarker zur besseren Vergleichbarkeit ist bereits im Laufen. Eine vereinfachte technische Umsetzung soll in den nächsten Jahren auch weniger spezialisierte Labors und Point-of-Care-Tests einschließen, wobei neue Erkenntnisse aus der Präanalytik von Bedeutung sind. Ob sich Knochenbiomarker in Zukunft weiter durchsetzen werden, hängt allerdings nicht nur von wissenschaftlichen und medizintechnischen, sondern auch von ökonomischen und demographischen Umständen ab.

  8. Der Einfluss und die Stellung des Völkerrechts in den ...

    African Journals Online (AJOL)

    (Such provisions were included in the constitutions of e.g. Slovakia, Poland and the Czech Republic in the context of their integration into the EU for the purpose of ensuring the direct application of Community law.) Thus, if considering the formal openness to international law, a high degree of willingness to open the ...

  9. Die Bedeutung der Sukzession in den Schlagfluren für die Waldentwicklung des Jeschkenkammes (Tschechien)

    Czech Academy of Sciences Publication Activity Database

    Petřík, Petr

    2014-01-01

    Roč. 2014, č. 9 (2014), s. 69-79 ISSN 1618-1735 R&D Projects: GA ČR(CZ) GA14-22658S Institutional support: RVO:67985939 Keywords : clearing communities * dynamics * monitoring Subject RIV: EF - Botanics

  10. Mobilisierung des amerikanischen Volks zum Eintritt in den Ersten Weltkrieg mithilfe von Bildpropaganda

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Simone Stiehl

    2014-12-01

    Full Text Available This study analyses how, after years of neutrality, the government of the USA managed to convince their multicultural society that an American entry into the First World War was necessary. It is presumed that the suggestive power of the state run poster propaganda greatly contributed to winning the approval of the majority of Americans, which resonated in the United States’ total mobilization. Three posters of the Committee on Public Information and the U. S. Food Administration are used to demonstrate how the enemy was represented and how the inclusion of children and emigrants helped to evoke a patriotic spirit as well as an idea of national unity in the observer.

  11. Aufbau eines Teststandes zur Integration von Silizium-Streifenmodulen in den Vorwaertsbereich des CMS-Experimentes

    CERN Document Server

    Floßdorf, Alexander; Flügge, Günter; Pooth, Oliver

    2004-01-01

    The Large Hadron Collider at CERN will collide protons with energies of up to 14 TeV, thereby offering the opportunity to investigate a wide range of physics processes. One of the experiments designed for the analysis of these high energetic proton collisions is the Compact Muon Solenoid (CMS). For the measurement of charged particles’ tracks, CMS utilises a silicon strip tracker, which is completed by a tracker end cap on each side. Each of the end caps is built from sub-structures called petals, which comprise the silicon strip modules as well as steering and power supply circuits. The assembly of a petal is done at an integration test stand, at which all connections and readout channels are checked for proper operation. As the tracker will be operated at a temperature of -10°C, each completed petal has to undergo a long term test at low temperatures in which its functionality is monitored. This thesis describes the construction and operation of an integration and a long term test stand, and the results ...

  12. Relativsätze in den Dialekten des Deutschen: Vergleich und Typologie

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Fleischer, Jürg

    2005-01-01

    Full Text Available This paper establishes a cross-dialectal typology of relative clauses in various German dialects and Yiddish according to their form and function. A great variety of different types of relativizers and relative clauses can be observed, including various pronouns, particles, and zero relatives. Combinations of these types occur, one of the most typical involving a resumptive element in a clause introduced by a particle. The Accessibility Hierarchy, a concept developed in typology, is used with great profit for this study. It turns out that for the German relativization system, a basic opposition between subject and direct object as opposed to oblique holds in virtually every variety, whereas the indirect object is much less stable. In the varieties observed, significantly more relative particles and resumptive elements occur as compared to Standard German, which turns out to be quite atypical.

  13. Korpusbasierte Wörterbucharbeit mit den Daten des Projekts Deutscher Wortschatz

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Quasthoff, Uwe

    2009-01-01

    Full Text Available The corpus project Deutscher Wortschatz (German Vocabulary at Leipzig University is collecting and processing textual data for 15 years. It now consists of approx. 2 billion running words in 160 million sentences. The dictionary is online available at www.wortschatz.uni-leipzig.de and, moreover, contains word co-occurrence data.The pre-processing of the data used mainly language independent methods and were used for corpora in other languages, too.The paper describes the production process for three dictionaries for which these corpus data were used: a thesaurus, a dictionary of neologisms, and a collocation dictionary. In all cases, the raw data for the dictionary entries were produced automatically, and the final entries were written only using these pre-selections. In the case of the thesaurus, the preprocessing consisted in a corpus based detection of semantically similar words. For the neologism dictionary the yearly frequency information were used and for the collocation dictionary, word co-occurrences and part of speech information were combined.

  14. Die Vertretung des Schmuckes in den Hortfunde der Urnenfelderzeit Böhmens

    Czech Academy of Sciences Publication Activity Database

    Jiráň, Luboš

    2003-01-01

    Roč. 3, - (2003), s. 101-108 [Ancient jewellery and costume in course of time. Modra-Harmónia, 19.11.2003-22.11.2003] Institutional research plan: CEZ:AV0Z8002910 Keywords : hoards * Urnfield period * personal ornament * variability * statistics Subject RIV: AC - Archeology, Anthropology, Ethnology

  15. Phasenabgestimmtes Behandlungskonzept ausgedehnter Defektverletzungen an den Extremitäten im Rahmen des Polytraumamanagements

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Aurich, Matthias

    2013-01-01

    Full Text Available Polytrauma is a term describing the condition of a person who has been simultaneously subjected to multiple traumatic injuries to at least two different areas of the body. The injuries are life threatening individually or in combination, e.g. a serious head injury in addition to a tension pneumothorax. It is defined via an Injury Severity Score (ISS of at least 16 points.Adequate initial treatment of severely injured patients is significantly affected by the prediction or the knowledge of the post-traumatic course. Under pathophysiological aspects we distinguish between four different phases in polytrauma management:The surgical strategy should respect the phase-like post-traumatic course. We distinguish 4 phases: lifesaving immediate surgery, urgent primary interventions, secondary and tertiary interventions.After the acute care (“day 1-surgery” there are 2 time windows where plastic surgery for reconstruction of extensive soft tissue defects can be performed. First, this is the period between the 5 and 10 posttraumatic day (“window of opportunity”. Here, after definitive fracture stabilization, a remaining soft tissue defect can be covered with split thickness skin graft or a local rotation flap. Another possibility for soft tissue reconstruction opens up after the period of immunosuppression (about 11 to 21 days after injury.In many multiply injured patients, primary closure of soft tissue injuries is critical. The relative hypoxia of tissues may lead to impairment and delayed wound healing. In addition, there is an increased risk of infection.For small soft-tissue injuries, we recommend a secondary wound closure after temporary covering the wound with artificial skin or skin substitutes until the swelling goes down.For medium soft tissue defects, a secondary closure is often achieved by mobilizing the surrounding soft tissues.In extensive soft tissue defects which are associated with considerable periosteal damage, soft tissue covering requires excellent perfusion. The defect coverage should be performed within 72 hours after the trauma. Otherwise there is a risk of further damage to this extremity.Large post-traumatic soft tissue defects are a challenge for the surgeon and require a well-defined therapeutic strategy. The overall concept of soft tissue coverage depends on the extent of exposed bone, tendons and nerves. An absolute prerequisite for wound closure is to completely cover the implants with vital and well-vascularized soft tissue. To obtain satisfactory results, early communication and cooperation between orthopaedic surgeons and plastic surgeons is recommend.In highly open fractures with extensive soft tissue defects (Group IIIb and IIIc one must consider the possibility of early amputation, although the primary goal is to save the limbs. Long-term hospitalization has significant social and economic implications for the patient. The “mangled extremity severity score” (MESS is an established decision-making aid.

  16. Untersuchungen der Behandlung des Schlagwerks in den Kompositionen von Younghi Pagh-Paan

    OpenAIRE

    Kang, Unsu

    2007-01-01

    This is the research of korean composer, Younghi Pagh-Paan, who is living in Germany and is working as a professor at Bremen Art University. The focus especially is made on her musical treatment of the percussion instruments, because it always has connection with her korean nationality, which means the usage of korean traditional rhythms, tone colors and the instruments. My reserch begins with this questions, especially what musical influences does she have from her childhood and how did she ...

  17. The Porn Bill in Indonesia: A Threat to Pluralism? Das Pornografie-Gesetz in Indonesien: Eine Gefahr für den Pluralismus?

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Maren Höpfner

    2009-04-01

    Full Text Available On 30 October 2008 Indonesia’s parliament passed a controversial pornography bill after following years of heavy debate. According to the wording of the law, pornography means not only the production and distribution of pornographic material, but also behaviour that violates moral ethics in the community or incites sexual exploitation. This vague definition led to massive protests by human and women’s rights groups, some provinces, and supporters of the state’s pluralism. The opponents of the law claim that women’s rights and the traditions of the non-Muslim minority, as well as the pluralism and the unity of the country, are endangered. Furthermore, they worry that conservative Islam will grow in importance. The enduring dispute on the porn bill mirrors a fundamental conflict: the impacts of Islam on policy in pluralistic communities. This article illustrates the debate on the pornography bill and at the same time considers the question of to what extent pluralism in Indonesia is threatened and restricted by Islamism. Das indonesische Parlament verabschiedete am 30. Oktober 2008 das sogenannte Pornografie-Gesetz, über das zuvor bereits seit fünf Jahren debattiert wurde. Pornografie umfasst nach dem Gesetzestext nicht nur die Herstellung und Verbreitung pornografischen Materials, sondern auch Verhalten, das gegen die öffentliche Moral verstößt oder zu sexueller Ausbeutung animiert. Diese ungenaue Definition führte zu massiven Protesten von Menschen- und Frauenrechtsgruppen, einigen indonesischen Provinzen und den Befürwortern des pluralistischen Staates. Die Gegner des Gesetzes sehen durch diesen Vorstoß des konservativen Islams nicht nur die Rechte der Frauen und die Traditionen nichtmuslimischer Minderheiten, sondern auch den Pluralismus und die Einheit des Landes in Gefahr. Der andauernde Streit über das Pornografie-Gesetz legt eine grundlegende Problematik dar: die des Einflusses des Islams auf die Politik in pluralistischen

  18. Das Konzept des 'Medialen Habitus'

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Sven Kommer

    2013-12-01

    Full Text Available Sven Kommer fragt in seinem Beitrag, inwieweit das Habitus-Konzept als Erklärungsmuster für die beobachtbare Zementierung sozialer Ungleichheit im Schulsystem greift. Dabei konstatiert der Beitrag, dass alle an der Weiterschreibung des Habitus-Konzepts beteiligten AutorInnen sich darin einig sind, dass es wichtige Beiträge für die Selbst-Aufklärung einer weitestgehend mediatisierten Gesellschaft leistet. Der Artikel geht dabei – auch angesichts der PISA-Studien – von dem empirischen Befund aus, dass die individuelle Ausprägung der Medienkompetenz aufs engste mit den Ressourcen des Elternhauses verbunden ist und sich dabei die elterlichen Formen der Medienerziehung unübersehbar mit den aktuellen medialen Handlungspraxen verbinden. Dieser Befund deckt sich auf weite Strecken auch mit den Ergebnissen der Bildungssoziologie Pierre Bourdieus, weshalb die Diskussionen zum medialen Habitus im Rahmen dieser Ausführungen auch mit empirischen Argumenten unterfüttert werden. Ganz in diesem Sinne arbeitet der Artikel auch heraus, dass die aus dem Kontext der Cultural Studies stammenden Thesen zur Nivellierung kultureller Milieu-Unterschiede wenig empirisch fundiert sind. Der Artikel betont dahingehend, dass hier eine unreflektierte Infiltration durch genuin neoliberales Gedankengut vorliegt, da mit ihr auch die Annahme einer "freien Wahl" von Lebensweg, Milieuzugehörigkeit oder Gender verbunden werden kann. Dabei wir auch eingehend der "Clash of Habitus" diskutiert, der zwischen Lehrenden und Lernenden stattfindet und das Augenmerk ein Mal mehr auf die Tatsache lenkt, das unser Bildungssystem auf dieser pädagogisch relevanten Ebene durch soziale Ungleichheiten gekennzeichnet ist. In his essay, Sven Kommer questions whether the notion of habitus is suitable to support the understanding of the obvious consolidation of inequality in the school system. He shows that all authors active in the continued use of the notion of habitus agree that it

  19. Pathophysiologie des Kollagenstoffwechsels bei Patienten mit Induratio penis plastica (IPP

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Lahme S

    2000-01-01

    Full Text Available Die Pathogenese der IPP ist bis heute nicht geklärt. Histopathologische Untersuchungen zeigen, daß der Kollagenstoffwechsel eine Rolle spielt. Dies veranlaßte uns zur genauen Analyse der Kollagenstoffwechselparameter bei IPP. Bei 11 Patienten mit IPP und 11 Kontrollpersonen wurden Kollagenstoffwechselparameter (Prokollagen III [PIIIP], PMN-Elastase [PMN-E], Fibronektin [FN], Fibronektinrezeptor [FN-R] und alpha1-Proteinase-Inhibitor [alpha1-PI] im cavernösen und peripheren Blut bestimmt. PMN-E, PIIIP, FN und FN-R waren in den beiden Untersuchungsgruppen nicht unterschiedlich. Die peripher venösen unterschieden sich nicht von den cavernösen Blutproben. Sowohl im peripher venös (158,55 mg/dl als auch im cavernös entnommenen Blut (168,29 mg/dl war die Konzentration des a1-PI signifikant niedriger als in der Kontrollgruppe (214,82 mg/dl. An einem zweiten Kollektiv von 23 Patienten wurden Analysen des Phänotyps für alpha1-PI im Hinblick auf das Vorliegen von genetisch determinierten Mangelallelen vorgenommen. Hier zeigte sich kein signifikanter Unterschied zu einem Kontrollkollektiv von 19 gesunden Probanden. Die alpha1-PI Erniedrigung der IPP-Patienten ist signifikant und liegt unterhalb des Normalwertbereichs für die gesunde Population. Ein Mangel an alpha1-PI kann zur Aktivitätserhöhung der Proteasen und zum Umbau des Kollagengewebes führen. Möglicherweise kommt es zusammen mit einem lokal wirksamen Einflußfaktor schließlich zur dystrophen Kalzifikation. Die humangenetischen Untersuchungen sprechen nicht für eine genetische Determinierung des alpha1-PI-Mangels, sondern legen eine erworbene hepatische Störung nahe.

  20. Geographic information systems as a fundament for the economic design and efficient operation of low voltage distribution systems in smart grids; Geoinformationssysteme als Basis der wirtschaftlichen Gestaltung und des effizienten Betriebs von Niederspannungsnetzen in Smart Grids

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Spoede, Thomas; Stadler, Michael [BTC Business Technology Consulting AG, Oldenburg (Germany)

    2012-07-01

    Both, processing requests for connection of distributed energy resources to the low voltage grid and finding the best connection points for distributed energy resources to be low voltage grid, are complex, time consuming and expensive tasks. Moreover, without automated support they are prone to errors. This paper presents a solution for supporting and speeding up the mentioned processes, based on geographical information systems (GIS). The solution involves transfer fo grid topology, switching status, and electrical characteristics into the GIS. (orig.)

  1. The energetic concept in the administration building of the Federal Environmental Agency in Dessau. Technical innovation for a sustainable operation; Das energetische Konzept im Dienstgebaeude des Umweltbundesamtes in Dessau. Technische Innovationen fuer einen nachhaltigen Betrieb

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    NONE

    2012-07-01

    The new office building of the Federal Environmental Agency (Dessau-Rosslau, Federal Republic of Germany) was implemented as a pilot project for environmentally sustainable construction with high-energy targets. In order to reduce the consumption of fossil fuels significantly, the building should have a very low power consumption and enable a sustainable operation. A mostly compact form of the building and a highly insulated building envelope are a first prerequisite.

  2. Development of the international status of science and technology concerning methods and tools for operational and long-term safety cases; Weiterentwicklung des internationalen Stands von Wissenschaft und Technik zu Methoden und Werkzeugen fuer Betriebs- und Langzeitsicherheitsnachweise

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Seher, Holger; Beuth, Thomas; Bracke, Guido; Kock, Ingo; Mayer, Kim-Marisa; Moog, Helge C.; Uhlmann, Stephan; Weyand, Torben (eds.)

    2016-09-15

    The project ''development of the international status of science and technology concerning methods and tools for operational and long-term safety cases'' covers the following key aspects: global aspects of the methodology for scenario assumption for the operational phase following closure, potential analysis of the derives safety cases for the project Gorleben, determination of the solid phase composition of high-level radioactive wastes using geochemical modeling calculations, search for an adequate approach for the calculation of density and viscosity of saline solutions for the future use in GRS computer codes, international approaches for an integral analysis for the host rocks clay and granite in relation to the safety requirements of BMUB.

  3. Steueroasen und Regulierungsoasen – Auswirkungen auf die Stabilität des Finanzmarkts und politische Implikationen

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Michaela Schmidt

    2012-12-01

    Full Text Available In diesem Beitrag wird dargelegt, dass Steuer- und Regulierungsoasen nicht nur Steuerausfälle und Kapitalflucht ermöglichen, sondern auch eine Hauptursache für die Finanzkrise 2007/2008 waren und weiterhin die Stabilität des Finanzmarkts gefährden. Sie haben den Boden bereitet für das Aufkommen nicht regulierter Finanzinstitutionen, sogenannter Schattenbanken. Regulierungsoasen ermöglichen Finanzmarktakteuren eine Umgehung von Regulierungs- und Aufsichtsvorschriften und heizen den Wettbewerb um niedrige Regulierungsvorschriften maßgeblich an. Jeder Schritt zu einer finanzpolitischen Re-Regulierung von Steuer- und Regulierungsoasen sowie Schattenbanken ist ein aktiver Schritt zur Krisenvorbeugung und damit zum Schutz der ArbeitnehmerInnen vor den gewaltigen volkswirtschaftlichen Kosten von Finanzkrisen.

  4. Entwicklung und UNICASE-Umsetzung eines Konzepts für die Integration der Modellierung von persönlichen Werten als Ziele in den Softwareentwicklungsprozess

    OpenAIRE

    Fischer, Markus

    2011-01-01

    Im Umfeld des Requirements Engineering spielen Projekt- oder Geschäftsziele eine wesentliche Rolle für die Definition der Anforderungen. Dies wird vor allem im zielorientierten Requirements Engineering umgesetzt. Doch obwohl auch die Entscheidungsträger sehr wichtig für die Definition eines Zielmodells sind, schenkt man bisher persönlichen Zielen dieser Personen keine Beachtung. Mehr Information zu den Zielen von Entscheidungsträgern kann man über die Untersuchung deren persönlicher Werte erl...

  5. Direction des Publications

    African Journals Online (AJOL)

    Synthese

    37. Taux des lipides et des protéines et composition en acides gras du tissu comestible des crustacés et des mollusques pêchés en Algérie : Effet du halofénozide (RH-0345) sur la composition en acides gras de. Penaeus kerathurus (Crustacé, Décapode). Samira Gheid. 1. , Safia Nadji. 2 et Mohamed El Hadi Khebbeb. 3.

  6. Methoden Des Fremdsprachenunterrichts

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Rasa Sklizmantaitė

    2011-04-01

    Full Text Available Beim Unterrichten einer Fremdsprache ist es wichtig, Methoden des Fremdsprachenunterrichts zu kennen, um eine Methode des Unterrichts nach dem Niveau und Bedürfnissen der entsprechenden Gruppe opti-mal zu wählen. Im Artikel wird der Überblick des Fremdsprachenunterrichts im Hinblick auf historische Entwicklung dargeboten sowie die Hauptmerkmale einiger Methoden des Fremdsprachenunterrichts aufgezählt.

  7. Le barrage des trois Gorges (Chine

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Luc Merchez

    1999-09-01

    Full Text Available Le barrage des Trois Gorges, en construction sur le Yangzijiang, sera le plus grand barrage au monde. Le gigantisme du projet et sa médiatisation croissante en Occident permettent d'en saisir les enjeux environnementaux et humains. On analyse les grandes caractéristiques du projet et ses conséquences premières avant d'aborder le travail de recherche de l'équipe SIG de l'IGA de Grenoble qui vise à préparer la relocalisation de plus d'un million d'habitants, et à modéliser les impacts démographiques et sociaux.

  8. Videobasierte Unterrichtsbeobachtung: die Quadratur des Zirkels?

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Regula Fankhauser

    2012-12-01

    Full Text Available Seit einigen Jahren wird Unterrichtsforschung vermehrt videobasiert angegangen. Die methodologische Diskussion, die die Weiterentwicklung des Instrumentariums begleitet, kreist dabei zentral um die Frage der Invasivität der Aufzeichnungstechnik und möglicher Kameraeffekte. Je nach methodologischer Ausrichtung wird diesem Problem anders begegnet: So versucht die abbildtheoretische Unterrichtsvideografie, die Invasivität zu kontrollieren. Qualitative Methoden wie die Kameraethnografie dagegen machen mögliche Kameraeffekte wie die Performanz vor der Kamera oder die Blickrichtung, die durch das Kameraauge fixiert wird, zum Ausgangspunkt neuer, ästhetischer Verfahrensweisen. Der vorliegende Artikel geht einen dritten Weg: Anhand eines Rückgriffs auf den Wissenschaftssoziologen LATOUR und anhand der methodologischen Reflexion eines forschungspraktischen Beispiels sollen grundsätzliche Probleme der Unterrichtsforschung herausgearbeitet werden, die sich mit dem Einsatz der Videografie besonders deutlich zeigen und mit der sich die Unterrichtsforschung vermehrt auseinandersetzen müsste. URN: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0114-fqs1301241

  9. Skønhed og rædsel i den nye Pharma Science Building

    DEFF Research Database (Denmark)

    Reeh, Henrik

    2016-01-01

    Reportage fra et fælles besøg i den nyligt indviede PharmaScience Building, Københavns Universitet, juni 2016. Teksten om mødet mellem journalist og forsker på den ene side og bygningen og dens brugere på den anden side. Journalist Christoffer Zieler henviser til Henrik Reehs separat offentliggjo......Reportage fra et fælles besøg i den nyligt indviede PharmaScience Building, Københavns Universitet, juni 2016. Teksten om mødet mellem journalist og forsker på den ene side og bygningen og dens brugere på den anden side. Journalist Christoffer Zieler henviser til Henrik Reehs separat...

  10. Des racines et des ailes

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Stéphanie Vincent-Geslin

    2012-05-01

    Full Text Available Les mobilités pendulaires semblent être en augmentation en Europe depuis une dizaine d’années. Cette croissance du temps passé à se déplacer amène à remettre en question la conjecture de Zahavi et apparaît relativement inexplicable en regard du paradigme classique de l’acteur rationnel traditionnellement utilisé dans le champ des transports. Si, dans la littérature, les temps de déplacements sont principalement expliqués par le contexte résidentiel, la forme urbaine et le travail, ce cadre explicatif ne dit rien des processus de décision eux-mêmes qui amènent aux pendularités intensives.À partir d’une enquête qualitative menée auprès de pendulaires français, suisses et belges, cette contribution propose d’analyser les arbitrages et les éléments déterminants des processus de la grande pendularité. Les mobilités quotidiennes pendulaires apparaissent comme le résultat de compromis entre activité professionnelle, attachement résidentiel et choix de vie et prennent ainsi la forme de stratégies de conciliation entre vie privée et vie professionnelle. Ces mobilités spatiales permettent alors paradoxalement la préservation des ancrages résidentiels, sociaux et familiaux.Roots and wings. Long-distance commuting patterns, or how to conciliate professional and personal lifeLong-distance commuting patterns appear to be increasing in Europe over the last ten years. These raising mobility patterns lead to reappraise the Zahavi conjecture and appear largely inexplicable by the classical rational actor paradigm traditionally used in transportation research. In literature, commuting is mainly explained by residential contexts, urban forms and job. Nevertheless this theoretical frame says little about the decision-making processes themselves. Based on a qualitative survey conducted in three European countries - France, Belgium and Switzerland – among a population of high commuters, this paper proposes an analysis of

  11. Hemmelig ransagning og brevstandsning i den digitale virkelighed

    DEFF Research Database (Denmark)

    Lentz, Lene Wacher

    2016-01-01

    Artiklen tager udgangspunkt i sager om databedrageri, hvor betalingskort misbruges til køb på internettet. Politiets adgang til private chatfora på nettet analyseres i forhold til de straffeprocessuelle tvangsindgreb hemmelig ransagning, aflytning og dataaflæsning. Desuden behandler artiklen den ...

  12. Tegnets tid. Fortid, historie og historicitet efter den sproglige vending

    DEFF Research Database (Denmark)

    Simonsen, Dorthe Gert

    I Tegnets tid undersøges nyeste videnskabsteoretiske strømninger og deres betydning for historisk forskning. Forfatteren anvender den franske filosof Jacques Derridas teorier til at nyformulere og genåbne hævdvundne problemstillinger i historien: fortidsbegrebet, fagets kildekritiske tradition og...

  13. Rum, rammer og biblioteker i den virtuelle verden

    DEFF Research Database (Denmark)

    Heilesen, Simon

    2009-01-01

    Med udgangspunkt i en kort introduktion til hvordan rum og rammer gestaltes i den virtuelle 3‐D verden Second Life, undersøger denne artikel, på hvilke måder rum og rammesætning anvendes og opleves i en faglig sammenhæng. Som eksempel anvendes det danske biblioteksprojekt i Second Life, Info Island...

  14. Cloud computing og den strafferetlige beskyttelse af data

    DEFF Research Database (Denmark)

    Mathiasen, Peter Dueholm

    2013-01-01

    Cloud computing er blevet en populær metode for bl.a. at opbevare data. Muligheden for eksempelvis at placere forretningskritiske data på teknisk udstyr, som ejes af den udbyder, der driver cloud computing tjenesten, gør det aktuelt at forholde sig til, om straffeloven i sådanne tilfælde yder et...

  15. An Interview with DOROTHY E. DENNING, Oral History 424

    OpenAIRE

    Yost, Jeffrey R.

    2013-01-01

    Computer Security History Project Computer security pioneer Dorothy Denning discusses her career including her Lattice Model for Computer Security, research on database security, intrusion detection, and other areas, such as her influential textbooks. The interview also addresses computer security research infrastructure and collaborators at various institutions where she worked including Purdue University, SRI International, Digital Equipment Corporation, Georgetown University, and Naval ...

  16. Activity rhythms and distribution of natal dens for red foxes

    Science.gov (United States)

    Wenyang, Zhou; Wanhong, Wei; Biggins, Dean E.

    1995-01-01

    The red fox, Vulpes vulpes, was investigated with snow tracking, radiotracking and directive observation at the Haibei Research Station of Alpine Meadow Ecosystem, Academia Sinica, from March to September 1994. The objectives of this study were to determine the distribution and use of natal dens, activity rhythms, and home range sizes for the foxes.

  17. Når religionen indtager den politiske debat

    DEFF Research Database (Denmark)

    Andersen, Rune

    2009-01-01

    Tidligere var politiske spørgsmål forankret i en sekulær argumentation, men med hændelser som "9/11"og "Muhammedtegningerne" har religionen entreret den offentlige debat. Dette gælder ikke mindst argumentationen om Tyrkiets optagelse i EU, der har sit mest markante udtryk blandt Dansk Folkepartis...

  18. Den za Dnjom võib omanikku vahetada / Dannar Leitmaa

    Index Scriptorium Estoniae

    Leitmaa, Dannar, 1982-

    2008-01-01

    Eesti populaarsemat venekeelset nädalalehte Den za Dnjom välja andva OÜ Merger Meedia juhi Andres Tiisleri sõnul käivad läbirääkimised ajalehe müügiks. Krediidiinfo andmetel on ettevõtte maksuvõlg 1,225 miljonit krooni

  19. God smag og bordskik er den bedste slankekur

    DEFF Research Database (Denmark)

    Andersen, Boris

    2011-01-01

    Rockwool Fondens Forskningsenhed har for nylig offentliggjort rapporten ’Helbred, trivsel og overvægt blandt danskerne’, der viser, at antallet af svært overvægtige i USA og Storbritannien er over dobbelt så stort som i Danmark. Den franske madsociolog Claude Fischler beskæftiger sig med sammenhæ...

  20. Hyekyung Cho: Chinas langer Marsch in den Kapitalismus

    DEFF Research Database (Denmark)

    Czeskleba-Dupont, Rolf

    2006-01-01

    Chos afhandling fra Berlin refereres i hovedtræk. Tre modsætninger tages op i den: 1) mellem 'transitionen' ind i kapitalismen og herredømmet af et kommunistisk parti, hvor det bl.a.viser sig at particentralen fremmer liberaliseringen i kampen mod statsvirksomhederne; 2) mellem integrationen i ve...

  1. Kapitalismens ånd og den kreative etik

    DEFF Research Database (Denmark)

    Stephensen, Jan Løhmann

    hyldes nu det kreative arbejde, de kreative erhverv og den kreative økonomi som eksemplariske scener for udfoldelsen af denne eftertragtede evne, som hævdes at udgøre rygraden i nutidens og ikke mindst fremtidens kulturelle og økonomiske logik. Med afsæt i bl.a. Max Weber samt Luc Boltanski & Eve...

  2. Den naturlige samtale i fremmedsproglig læring

    DEFF Research Database (Denmark)

    Ambjørn, Lone; Troensegaard, Agnete

    2005-01-01

    Formålet med denne artikel er at plædere, ikke alene for bevarelsen af den nye arbejds- og eksamensform, som oparbejdelse af fremmedsproglig samtalefærdighed indebærer, men også for styrkelse af tiltag, der på lignende vis kunne fremme sprogelevernes læringsproces og medansvaret herfor....

  3. Om den sociale og symbolske funktion af uddannelsesevalueringer

    DEFF Research Database (Denmark)

    Nørholm, Morten

    Afhandlingens teoretiske udgangspunkt er hos Émile Durkheim, Pierre Bourdieu, Ulf P. Lund­gren, Staf Callewaert, det konkrete er en række evalueringer af uddannelser til (semi)professioner inden for sundhedssektoren.                I afhandlingen konstrueres den sociale og symbolske funktion af u...

  4. Aktivistisk med forbehold? Danmark, EU og den amerikanske verdensorden

    DEFF Research Database (Denmark)

    Wivel, Anders

    2017-01-01

    reflekterer de globale og europæiske incitamenter. Dansk europapolitik formuleres af danske beslutningstagere som en nødvendighedens politik, men dette udelukker ikke en aktivisme, der ofte fremstår som dristig i sin udfordring af den dominerende tysk-fransk forståelse af EU’s betydning og fremtid....

  5. Historien om den kostbare læringstid

    DEFF Research Database (Denmark)

    Henriksen, Carsten

    2015-01-01

    Danmarkshistorien har aldrig rigtig haft plads til de mindste børn. Men nu fortæller forskere fra DPU for første gang historien om, hvordan nutidens daginstitutioner og den moderne pædagogprofession er blevet til. Overraskende viser det sig, at politikere og pædagogiske tænkere gennem de sidste 2...

  6. Einfluss verschiedener Beladeeinrichtungen auf den Ertrag eines Kombisystems

    DEFF Research Database (Denmark)

    Jordan, Ulrike; Vejen, Klaus

    2002-01-01

    thermosyphonischer Volumenstrom lassen sich daher durch die Konstruktion der Beladeeinheit beeinflussen. Kombispeicher mit verschiedenen Beladeeinrichtungen (intern, extern, thermosyphonisch durchströmt) wurden u.a. bereits von den Solar-Forschungs- und Testinstituten ITW Stutt-gart (z.B. Drück98) und SERC Borlänge...

  7. Den centraleuropæiske fortælling

    DEFF Research Database (Denmark)

    Østergaard, Uffe

    2014-01-01

    Om EU's udvidelse mod øst- og centraleuropa. Om hvordan Hitler og Stalins masseudrydelser har betydet mere for den europæiske identitete og sammenhængskraft end kristendommen, og hvordan antisemitisme er blevet en form for kode og fælles sprog for mennesker, der drømmer om en nationalt eller...

  8. Pulp revascularization of immature dens invaginatus with periapical periodontitis.

    Science.gov (United States)

    Yang, Jie; Zhao, Yuming; Qin, Man; Ge, Lihong

    2013-02-01

    Dens invaginatus is a rare developmental malformation of a tooth caused by the invagination of the tooth crown before biological mineralization occurs. The complex anatomy of these teeth makes nonsurgical endodontic treatment difficult and more so when there is presence of periapical periodontitis with open apex. The endodontic treatment of dens invaginatus is a challenge, especially in the case of periapical periodontitis with open apex. Pulp revascularization is a conservative endodontic treatment that has been introduced in recent years. Presented here is a variant approach for the treatment of immature dens invaginatus type II with periapical periodontitis, which combines filling of the invagination and pulp revascularization. After accessing the pulp chamber, the main canal and the invagination were explored. The root was thoroughly disinfected by irrigating and medication, invagination was filled, and the main canal was revascularized. Then the coronal sealing was made by glass ionomer cement and composite resin. Radiograph taken regularly and computed tomography scan were used to investigate the healing of the periapical lesion and development of the root. In the subsequent follow-up, the periapical lesion was completely eliminated, the open apex was closed, and the wall of the root was thickened. For type II immature dens invaginatus with large periapical lesion, conservative endodontic treatment should be considered before periapical surgery. With sufficient infection control, pulp revascularization can be an effective alternative method. Copyright © 2013 American Association of Endodontists. Published by Elsevier Inc. All rights reserved.

  9. Endodontic management of dens invaginatus Type IIIb: Case series.

    Science.gov (United States)

    Martins, Jorge N R; da Costa, Rui Pereira; Anderson, Craig; Quaresma, Sérgio André; Corte-Real, Luís S M; Monroe, Adam D

    2016-01-01

    Dens invaginatus may be seen as a developmental malformation. It is characterized by an invagination of the enamel and dentin, creating a lumen inside the affected tooth, which may extend as deep as the apical foramen. Oehlers Type IIIb is considered the most challenging clinical conditions. The purpose of this study is to discuss the nonsurgical endodontic management of vital and necrotic dens invaginatus Type IIIb cases. Due to the complex anatomical consideration of dens invaginatus Type IIIb, endodontic treatment is extremely technique sensitive. A conservative approach was used in a vital case to treat the invaginated lumen only, to preserve the vitality of the pulp, and a more invasive approach was used in a necrotic case to debride the lumen and necrotic pulp for proper disinfection of the root canal system. Although different, all the approaches were successful. The clinical signs and symptoms were resolved. The vital case remains vital after 19 months, and the recall radiographs were able to show satisfactory periapical healing both in vital and necrotic cases. Due to the highly complex anatomy of dens invaginatus Type IIIb, the decision of preserving the pulp vitality may not be related only to pulpal diagnosis but also to the technical requirements of the treatment. Although very technically sensitive, it may be possible to treat the invaginated lumen exclusively, while preserving the vitality of the pulp. Necrotic cases may require a more aggressive approach to achieve a favorable prognosis.

  10. Den Europeiska unionen i en globaliserande värld

    DEFF Research Database (Denmark)

    Manners, Ian James

    2013-01-01

    faktor för att förstå regionala ansträngningar att samordna olika ekonomiska, sociala, miljömässiga och politiska förändringar. Regionalt integrationsarbete och globaliseringen av livsstilar har tillsammans blivit del av den centrala dynamiken i förbindelserna mellan EU och världen. Som Julia Kristeva...

  11. Fractures of the dens complicating ankylosing spondylitis with atlantooccipital fusion.

    Science.gov (United States)

    Miller, F H; Rogers, L F

    1991-05-01

    Patients with ankylosing spondylitis are prone to fractures. Fractures tend to occur in the lower cervical spine disc space. We describe 2 patients with odontoid fractures. Both patients had atlantooccipital fusion which may have increased their susceptibility for dens fractures. One patient had Crohn's disease.

  12. Corporate Social Responsibility i forsyningskæden

    DEFF Research Database (Denmark)

    Liempd, Dennis van

    2007-01-01

    Styring og kontrol af etiske risici i forsyningskæden som en del af virksomhedens samfundsansvar (corporate social re­sponsibility; CSR) er blevet mere og mere vigtig nu til dags. Der er stor national og international fokus på CSR-området, ikke mindst fordi globaliseringen har gjort, at flere...

  13. Civili, langue des Baloango

    DEFF Research Database (Denmark)

    Mavoungou, Paul Achille; Ndinga-Koumba-Binza, Hugues Steve

    , Congo, Angola, etc.) issus de la décolonisation. Il présente de façon succincte quelques phénomènes historiques, phonologiques, morphosyntaxiques, homonymiques et analogiques de la langue. Des faits sémantiques des emprunts linguistiques y sont également décrits dans le cadre des changements...

  14. ANALYSE DES PERCEPTIONS LOCALES ET DES FACTEURS ...

    African Journals Online (AJOL)

    AISA

    haies vives) et la valorisation des produits forestiers tels que l'utilisation des tourteaux comme engrais organiques (Francis et al.,. 2005). Plusieurs études ont montré que les perceptions paysannes d'une technologie ou d'une innovation sont déterminantes pour son adoption. (Adesina et Baidu-forson, 1996). Les travaux.

  15. Stand-by units. Guideline for projecting, construction and operation. 4. rev. ed.; Notstromaggregate. Richtlinie fuer Planung, Errichtung und Betrieb von Anlagen mit Notstromaggregaten

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    NONE

    2001-07-01

    The guideline applies to systems with stand-by units for power supply in case of network failures. All legal regulations and relevant DIN standards apply, e.g. DIN 6280 (especially part 13), DIN-VDE standards like DIN VDE 0100 (especially part 551), DIN VDE 0107, DIN VDE 0108, and the construction regulations of the federal states as well as the Federal Nuisance Protection Act (BImSchG). [German] Diese Richtlinie gilt fuer Anlagen mit Notstromaggregaten, die ausschliesslich der Sicherstellung des Elektrizitaetsbedarfs bei Aussetzen der oeffentlichen Versorgung dienen (Paragraph 3 Abs. 1 der 'Verordnung ueber Allgemeine Bedingungen fuer die Elektrizitaetsversorgung von Tarifkunden' (AVBEltV) und Abschnitt 13 TAB 2000). Alle einschlaegigen behoerdlichen Vorschriften und sonstigen Bestimmungen sind zu beachten, auch wenn sie hier nicht vollstaendig aufgefuehrt sind, z.B. DIN-Normen, wie DIN 6280 (insbesondere Teil 13), DIN-VDE-Normen, wie DIN VDE 0100 (insbesondere Teil 551), DIN VDE 0107, DIN VDE 0108, Bauordnungen der Laender, Bundes-Immissionsschutzgesetz. (orig.)

  16. Polen vor der Middle-Income-Trap? Entwicklungsplan bis 2030 soll den Aufholprozess beschleunigen

    OpenAIRE

    Holtemöller, Oliver; Kämpfe, Martina

    2017-01-01

    Polen hat seinen Abstand gegenüber den entwickelten Marktwirtschaften Westeuropas seit dem Beginn der 1990er Jahre bis heute gemessen am Pro-Kopf-Einkommen stark verringert. Galt das Land in den ersten zwei Jahrzehnten unter den mittelosteuropäischen Ländern als Vorreiter beim Wirtschaftswachstum, so hat sich das Aufholtempo in den letzten Jahren verlangsamt. Die polnische Regierung reagierte darauf mit einem strategischen Entwicklungsplan ('Morawiecki'-Plan), der Maßnahmen und Ziele bis 2030...

  17. KGB : de russiske sikkerhedstjenester fra Ivan den Grusomme til Vladimir Putin

    DEFF Research Database (Denmark)

    Kulavig, Erik

    Om den russiske sikkerhedstjeneste eller det hemmelige politis historie fra starten under Ivan den Grusomme i 1600-tallet, gennem tsarernes Rusland og bolsjevikkernes Sovjetunionenen til Putins periode. Med afstikkere til aktiviteterne uden for Ruslands grænser, herunder i Danmark......Om den russiske sikkerhedstjeneste eller det hemmelige politis historie fra starten under Ivan den Grusomme i 1600-tallet, gennem tsarernes Rusland og bolsjevikkernes Sovjetunionenen til Putins periode. Med afstikkere til aktiviteterne uden for Ruslands grænser, herunder i Danmark...

  18. Asymptomatic ''crowned dens'' calcification in CT images for the craniovertebral junction

    International Nuclear Information System (INIS)

    Kubota, Gen; Mori, Masataka; Fukushima, Tatsuro

    2007-01-01

    Calcification around the odontoid process suggests 'crowned dens' syndrome, when accompanied with acute occipital headache or neck pain and with inflammatory signs. We retrospectively searched for calcification around the odontoid process in routine CT images of 282 patients emcompassing the craniovertebral junction, and found 13 (4.6%) had 'crowned dens' calcifications with neither characteristic symptoms nor signs suggestive for crowned dens' syndrome. Females of older ages frequently showed asymptomatic crowned dens' calcifications. (author)

  19. Multiple dens invaginatus, mulberry molar and conical teeth : case report and genetic considerations

    OpenAIRE

    Sedano, Heddie O.; Ocampo Acosta, Fabian; Naranjo Corona, Rosa I.; Torres Arellano, María Eleuteria

    2009-01-01

    Dens in dente, also known as dens invaginatus and dilated compound odontoma, is a malformation that can occur on primary, permanent, or supernumerary teeth that is characterized by a deep invagination of the surface of a crown or root covered with enamel. This abnormality in tooth morphology generally affect the maxillary lateral incisors but several cases of multiple dens invaginatus have been reported in the literature. A 15 year-old female patient is reported here presenting five dens ...

  20. Management of dens invaginatus type II with periapical lesion: case report.

    Science.gov (United States)

    Uzun, Ismail; Keskin, Cangul; Guler, Bugra; Ozdemir, Ozgur

    2015-01-01

    Dens invaginatus is a developmental anomaly resulting from epithelial invagination of the tooth crown before calcification. Endodontic treatment of teeth affected by dens invaginatusmay be difficult and complex due to aberrant anatomy. Combined orthograde and surgical approaches for successful treatment of dens invaginatus are effective. This report describes the successful treatmentand results atthe 12-month follow-up of a maxillary lateral incisor showing dens invaginatus type II, a large periapical lesion and an open apex by using combined surgical and endodontic treatment.

  1. Non-Surgical Root Canal Treatment of Dens Invaginatus 3 in a Maxillary Lateral Incisor

    OpenAIRE

    Moradi, Saeed; Donyavi, Zakyeh; Esmaealzade, Mohammad

    2008-01-01

    The aim of this case report was to describe the clinical management of an unusual dens invaginatus type 3. A case of dens invaginatus in a maxillary lateral incisor with a periapical lesion is reported. The patient presented with pain and localized swelling. Despite the complex anatomy and diagnosis of dens invaginatus, non-surgical root canal treatment was performed successfully. Key Learning Points: - Dens invaginatus may be presented in different forms, and the etiology of this phenomenon ...

  2. Drei Dimensionen von filmischem Archivmaterial. Die Untersuchung von Archivfilmen aus der Zeit des Holocaust

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Tobias Ebbrecht-Hartmann

    2017-04-01

    Full Text Available Filmisches Archivmaterial aus der Zeit des Holocaust ist eine ambivalente Quelle. Daher sind spezifische Ansätze notwendig, um dieses Material zu ‘lesen’. Es geht darum, den besonderen Inhalt der Bilder zu analysieren, den Kontext ihrer Entstehung zu bestimmen, aber auch, ihre spätere Verwendung und Zirkulation in der visuellen Kultur und damit auch ihren wechselnden Status mit einzubeziehen. Am Beispiel ausgewählter Filmfragmente aus dem Warschauer Ghetto und dem Ghetto Theresienstadt skizziert der Artikel einen Ansatz, wie man diese drei Dimensionen von filmischem Archivmaterial analysieren kann und schlägt damit eine entsprechende Historiographie von Archivfilmen aus der Zeit des Holocaust vor.

  3. Odyssee im Zeptoraum eine Reise in die Physik des LHC

    CERN Document Server

    Giudice, Gian Francesco

    2010-01-01

    Der Band lädt Leser ein, die Teilchenphysik mit den Augen eines Insiders zu betrachten, dadurch bieten sich neue Einblicke in die Welt der Teilchen und ihrer Wechselwirkungen. Aufschlussreich und unterhaltsam thematisieren die Autoren die Geschichte des Large Hadron Collider (LHC) und erläutern die mit dem LHC verknüpften wissenschaftlichen Fragen: Existiert das mysteriöse Higgs-Teilchen wirklich? Erstreckt sich der Raum in zusätzliche Dimensionen? Das Buch verhilft dazu, die Entdeckungen der kommenden Jahre mitzuverfolgen und nachzuvollziehen.

  4. Wollen wirklich alle den "mündingen Verbraucher"?

    DEFF Research Database (Denmark)

    Strünck, Christoph; Becker, Tilman; Jungermann, Helmut

    Die Verbraucherpolitik beruft sich auf das Leitbild des „mündigen Verbrauchers“. Allerdings gibt es unterschiedliche Interpretationen, was unter Mündigkeit zu verstehen ist. Außerdem ist die Wirklichkeit häufig weit entfernt vom Ideal des „mündigen Verbrauchers“. Diese Unschärfe nutzen Verbände u...... Leitbild des mündigen Verbrauchers für sich nutzen, wird im vorliegenden Diskussionspapier erörtert. Dazu werden zunächst einige konkrete Thesen und daraus abgeleitete Empfehlungen präsentiert. Im Hauptteil des Papiers wird die Instrumentalisierung des Leitbilds grundsätzlich erörtert....

  5. Filosofisk terapi som træning til døden

    DEFF Research Database (Denmark)

    Dræby, Anders

    Den eksistentielfænomenologiske terapi deler den opfattelse med stoicismen, at filosofiens hovedopgave er at hjælpe mennesket med at finde vej i en problematisk verden. Oplægget udforsker desuden et overlap, som består i den indsigt, at terapeutisk udfrielse fra menneskelig lidelse til livsduelig...

  6. Natürliche Radionuklide in Grundwässern des Kantons Graubünden

    OpenAIRE

    Deflorin, Otmar; Hunkeler, Daniel

    2004-01-01

    Les radionucléides des séries naturelles de désintégration de l'Uranium et du Thorium sont omniprésents dans l'écorce terrestre et par conséquent se retrouvent dans l'eau souterraine. L'eau étant considérée comme la denrée alimentaire la plus importante, l'objectif principal de ce travail est de donner une vue d'ensemble des concentrations de radionucléides naturels des eaux du canton des Grisons afin d'en évaluer les conséquences toxicologiques pour l'homme et de les apprécier en regard du d...

  7. Smart Meter Rollout: Intelligente Messsysteme als Schnittstelle zum Kunden im Smart Grid und Smart Market

    Science.gov (United States)

    Vortanz, Karsten; Zayer, Peter

    Das Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende ist verabschiedet. Ab 2017 sind moderne Messeinrichtungen (mME) und intelligente Messsysteme (iMSys) zu verbauen und zu betreiben. Der "deutsche Weg" für die Einführung von Smart Metern sieht einen stufenweisen Rollout sowie ein Höchstmaß an Informations- und Datensicherheit vor. Dabei spielen iMSys und mME eine wichtige Rolle bei der Neugestaltung der intelligenten Netze (Smart Grids) und des neuen Marktmodells (Smart Market). Dieser Beitrag beschäftigt sich mit den neuen Gesetzen, den Marktrollen und ihren Aufgaben, Datenschutz und Datensicherheit, dem iMSys als sichere Lösung, dem sicheren Betrieb von Smart Meter Gateways, Smart Grid - Smart Market, dem Zusammenspiel zwischen reguliertem Bereich und Markt, den Einsatzbereichen der iMSys sowie den Auswirkungen auf Prozesse und Systeme und gibt Handlungsempfehlungen.

  8. TIC pour le développement des micros, petites et moyennes ...

    International Development Research Centre (IDRC) Digital Library (Canada)

    Cette subvention permettra au Ministère des technologies d'information et de la communication (TIC) d'Égypte de conduire une série d'actions visant à aider les MPME à s'approprier les TIC et d'en faire une utilisation intelligente qui répondent à leurs besoins. De cette expérience, les chercheurs vont tirer les meilleures ...

  9. Zur Entstehung, Konzeption und Wirkung des "Don Quijote" in der europäischen Literatur

    OpenAIRE

    Meyer-Minnemann, Klaus

    2007-01-01

    Wie kein zweiter Roman zieht der "Don Quijote" von Miguel de Cervantes seit nunmehr vier Jahrhunderten Generationen von Lesern immer wieder neu in seinen Bann. Abgefasst im Spanien des frühen 17. Jahrhunderts, das zu jener Zeit die Geschicke Europas wesentlich mitbestimmte, wurde der Roman bald zum Inbegriff der spanischen Literatur und Kultur. Von Madrid aus hat er auf den Rest Europas ausgestrahlt und Denker, Dichter, Künstler, Komponisten und später auch Filmemacher zur Auseinandersetzung ...

  10. Aspekte zur Tempelarchitektur in Myanmar : eine Beurteilung des räumlichen Aufbaus

    OpenAIRE

    Thaw, Tar Aung

    2012-01-01

    Das hohe Wirtschaftswachstum vieler asiatischer Länder findet seine Entsprechung in der gebauten Umwelt. Allerdings werden viele Gebäude in diesen Ländern unter Missachtung der kulturellen Wahrzeichen und des traditionellem Soziallebens gebaut. Das eigene traditionelle Erbe sollte besser verstanden und integriert werden in die sich entwickelten Wertesysteme. Traditionelle Werte können dabei einen festen Halt bieten und Identität stiften oder den Entwicklungsprozess und die Akzeptanz der damit...

  11. [Peter von Brackel. Christlich Gesprech von der grawsamen Zerstörung in Lifland durch den Muscowiter vom 58. Jar her geschehenn...] / Stefan Donecker

    Index Scriptorium Estoniae

    Donecker, Stefan, 1977-

    2015-01-01

    Arvustus: Christlich Gesprech von der grawsamen Zerstörung in Lifland durch den Muscowiter vom 58. Jar her geschehenn: auch ihren Ursachen mit einer kurtzen Predig und Vermanung, wie beid, Gotlosenn unnd Frommen, diese schreckliche Mutation fruchtbarlich behertzigen und ihnen zu Nutz machen sollen: durch Timannum Brakel Livoniensem, der Gemeine Christi vonn der Augsburgischen Confession Prediger zu Anttorf einfeltig gestellet unnd inn Druck verfertiget = Darstellung der Geschichte Livlands vor und während des "Livländischen Krieges" bis 1578 in gereimter Dialogform und Prosa von dem Prediger und Geschichtsschreiber Timann Brakel : Originaltext und Übersetzung ins Hochdeutsche mit Kommentaren, Ergänzungen, Bildern und dem Lebenslauf des Timann Brakel. (Beiträge zur baltischen Geschichte, 19). Verlag Harro von Hirschheydt. Wedemark 2012

  12. Quality of customer data in energy market: important factor for success. Tidying up the electronic cardbox; Kundendatenqualitaet im Energiemarkt: ein sehr wichtiger Erfolgsfaktor. Den elektronischen Karteikasten aufraeumen

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Grabowiecki, R. [Human inference GmbH, Stolberg (Germany)

    2003-08-25

    Customer focus is becoming an increasingly important factor in order to be and remain competitive in the Energy Market. The quality of customer data within the CRM and ERP systems is the deciding success factor of today's Energy Market. As the customer data base will continue to comprise more and more of the foundation of today's and future energy providers, the implementation of a company-wide data quality system becomes indispensable.(orig.) [German] Die Liberalisierung des Energiemarktes verschaerft die Notwendigkeit einer korrekten Kundenbetreuung. Dabei ist die Qualitaet der Kundendaten in den CRM- und ERP-Systemen der entscheidende Erfolgsfaktor. Da der Kundendatenbestand jedoch immer mehr das Fundament des heutigen und zukuenftigen Energieversorgers bilden wird, ist die Implementierung eines unternehmensweiten Qualitaets-Systems fuer Kundendaten dringend erforderlich. (orig.)

  13. Innere Emigration und Diktatur die getarnten Botschaften in den Opern der meister aus bojana von Konstantin Iliev und der gefesselte Prometeus von Lazar Nikolov

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Kostakeva Maria

    2004-01-01

    Full Text Available (nemački Die Frage der "inneren Emigration" in den ehemaligen kommunistischen Ländern Europas wird an Beispielen zweier Opern der wichtigen bulgarischen Komponisten Konstantin Iliev und Lazar Nikolov untersucht. Ähnlich wie Paul Hindemith in Mathis der Maler, in Ilievs Meister aus Bojana (1962, kam die Inspiration von einer mittelalterlichen Legende her, und iM Mittelpunkt des Dramas steht das Problem der Freiheit der Schöpfer unter der dogmatischen Gewalt. IM Gefesselten Prometeus (1972 von Nikolov ist die Hauptperson als Symbol des Protests gegen die Tyrannei und die Unterdrückung zu verstehen und so lässt sich in allen Zeiten politisch interpretieren, umso mehr bei einem kommunistischen Regime.

  14. Die Bedeutung der Wissenschaft für das Recht: Thesen zur Ancilla Iuris, dargestellt am Beispiel des Wirtschaftsrechts

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Andreas Abegg

    2006-06-01

    Full Text Available Die Rechtsdogmatik insbesondere des Wirtschaftsrechts läuft mit ihrer bipolaren Sicht konstant Gefahr, dass ihre Fragestellungen gesellschaftliche Dimensionen ausblenden und in entsprechenden Abwägungsvorschlägen zwischen zwei Beteiligten enden. Hiermit wird zugleich die Sicht des alt‐liberalen Vermögensrechts verstärkt, das im Gefolge von Savigny das Individuum von der Gesellschaft isolierte und unter Herauslösung des aristotelischen Äquivalenzerfordernisses aus der Willenstheorie jegliche Rückkopplung des individuellen Handelns an die soziale Kompatibilität verneinte. Um die Wirklichkeitskonstruktion des Rechts auf ihre gesellschaftlichen Effekte zu überprüfen und damit einem Modell der ausdifferenzierten Gesellschaft über den Marktmechanismus hinaus Rechnung zu tragen, muss diese monopolisierende Zweiparteien‐Sicht der Dogmatik und ihre Interessenabwägung zwar nicht beseitigt, aber doch durch weitere Operationen ergänzt werden, mit denen Recht seine gesellschaftliche Umwelt beobachten kann.

  15. Physician deficit in USA - where is the bottleneck? [Ärztemangel in den USA - wo wird es eng?

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Walid, M. Sami

    2009-05-01

    ölkerung zu gewährleisten. Allerdings hat die Entwicklung von Managed Care in den Vereinigten Staaten zur Annahme geführt, dass es zu Beginn des 21. Jahrhunderts zu einem gravierenden Ärzteüberschuss kommen könnte. Aufgrund dieser Prognose wurden die durch Medicare finanzierten Weiterbildungsstellen deutlich reduziert. Zusätzlich hat die Zahl der Studierenden an den Medizinischen Fakultäten in den 1980er und 1990er Jahren abgenommen. Jetzt ist klar geworden, dass die Prognosen falsch waren und die aktuelle Versorgung mit Ärzten die Nachfrage nicht übersteigt. Deshalb sieht die Association of American Medical Colleges eine Erhöhung der Absolventen an den Medizinschulen der Vereinigten Staaten um jährlich 3.000 bis zum Jahr 2015 vor. Aber auch wenn dieses schwierige Vorhaben gelingen sollte, könnte in den Vereinigten Staaten um 2020 ein Mangel an 200.000 Ärzten gegeben sein. Grund dafür ist der Engpass, der den Eintritt der Absolventen in die Weiterbildungsprogramme bestimmt, die die Voraussetzung für den Erwerb der Berufsberechtigung darstellen. Solange die Zahl der von Medicare getragenen Weiterbildungsstellen in den Vereinigten Staaten unverändert bleibt, bedeutet eine Zunahme an Absolventen der US-amerikanischen medizinischen Fakultäten lediglich die Verdrängung einer entsprechenden Anzahl ausländischer Absolventen, die sich in den Vereinigten Staaten weiterbilden wollen. Damit würde es zur Reduktion der Zahl jener ausländischen Absolventen kommen, die ihren Beruf in den Vereinigten Staaten aufnehmen können und damit die Zahl der Ärzte erhöhen würden. Unter dem Strich würde die Zahl der in der Patientenversorgung tätigen Ärzte dann nicht erhöht. Ärztemangel wird also ein Thema bleiben und könnte sicherlich den Zugang zur ärztlichen Versorgung erschweren.

  16. Dwellers in dens on sandy bottoms: Ecological and behavioural traits of Octopus vulgaris

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Ángel Guerra

    2014-09-01

    Full Text Available Four visual censuses targeting Octopus vulgaris living in dens on sandy bottoms were carried out from June to October 2013 in the National Park of the Atlantic Galician Islands (NW Spain. Censuses were undertaken by scuba diving between 5 and 21 m depth in daytime. The total area swept was 13.75 ha. There were no significant differences between octopus presence in dens during open and closed fishing seasons. Depth had a significant negative relationship with occupancy. The average number of dens per 1000 m2 was 3.84±0.84 in June and 3.89 in October. The area per den was 260 m2. Den number estimations varied between 1586 and 2057. The largest number of dens (76.5% was found between 5 and 10 m depth. Den distribution was clumped. No significant differences were found between octopus size classes (small, medium and large and den diameter. Associate dens were observed. There were no significant differences in den diameter and shell types found around the middens. Many dens could be “permanent”. Drilling bivalve shell behaviour is discussed. The surveyed area had around 1100 individuals, mainly small specimens. No significant differences were found between octopus size and depth. Substrate, den type and food abundance and availability (especially razors Ensis arcuatus seem to be the main factors influencing dens and octopus density and distribution. Den availability does not appear to be a limiting factor in this case. Temperature, den availability, predators and fishing pressure influencing density and distribution are discussed. Rodas inlet may be a preferential habitat for O. vulgaris individuals ranging from 200 to 2000 g, but especially small specimens ( ≤ 1000 g.

  17. Lies es zwischen den Pixeln - Prototypische Textualität in Computerspielen

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Tim Longerich

    2009-12-01

    Full Text Available Sind Computerspiele ‚Text’? Um diese Frage zu beantworten, entwickelt der vorliegende Beitrag zunächst eine Text-Definition, die dem Medium ‚Computerspiel’ gerecht wird. Auf dieser Basis werden die Kriterien prototypischer Textualität diskutiert und Überschneidungen der Merkmale beim klassischen Text und bei den Spielelementen von Computerspielen aufgezeigt. Ausblickend auf die Konsequenzen eines Transfers des Textbegriffes werden daneben die Konzepte ‚Intertextualität’ sowie ‚Isotopie’ an Computerspielen beleuchtet. Are computer games ‘text’? Answering this question, the publication at hand will argue how a definition of ‘text’ must be configured to match the medium ‘computer game’. On that basis, criteria of prototypical textuality will be discussed and substantive overlaps with respect to the attributes of both traditional text and game elements of the computer game will be identified. Moreover, forecasting the consequences of a conceptual transfer, the notions of ‘intertextuality’ and ‘isotopy’ will be examined.

  18. Neue Arbeitsfelder in der Bibliothek des Robert Koch-Instituts: Open Access und institutionelles Repositorium [New areas of work in the library of the Robert Koch-Institute: Open access and institutional repositorium

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Senst, Henriette

    2012-12-01

    Full Text Available [english] The Robert Koch-Institute’s Library exists since foundation of the Institute for Infectious Diseases in 1891. Until the nineties of the last century acquisition, indexing and allocation (of print media where the three typical tasks of the library. The progression of IT did not only change the work habits and research possibilities of the scientists dramatically; it also led to a massive shift in the tasks of the library. Two new areas of work, which cannot be assigned to classical library tasks, will be introduced below: The operation of an institutional repository and the support of scientists during the publication process.[german] Die Bibliothek des Robert Koch-Instituts (RKI existiert seit der Gründung des Instituts für Infektionskrankheiten im Jahr 1891. Bis in die 1990iger Jahre bestand die Bibliotheksarbeit aus dem klassischen Dreiklang Erwerben – Erschließen – Bereitstellen (von Print-Medien. Die IT hat nicht nur dramatisch das Arbeitsverhalten und die Forschungsmöglichkeiten der Wissenschaftler verändert, sondern auch massiv zur Verlagerung von Arbeitsschwerpunkten in der Bibliothek geführt. Zwei neue Arbeitsgebiete werden im Folgenden vorgestellt: Der Betrieb eines Publikationsservers und die Betreuung der RKI-Wissenschaftler während des Publikationsprozesses eigener Veröffentlichungen.

  19. Das Volkslied in Deutschland, Frankreich, Belgien und Holland. Untersuchungen über die Auffassung des Begriffes; Über die traditionellen Zeilen, die Zahlen-, Blumen- und Farbensymbolik

    NARCIS (Netherlands)

    Brouwer, Cornelis

    1930-01-01

    Wenn man die gewaltige Menge Publikationen über das Volkslied, die im Laufe des 19. und 20. Jahrhunderts in Deutschland, Frankreich, Belgien und Holland erschienen sind, vergleicht, springen zwei Punkte sofort ins Auge: 1. der Unterschied zwischen den verschiedenen Auffassungen vom Begriff Volkslied

  20. Ein Märtyrer auf der Zugspitze? Glühbirnenkreuze, Bildpropaganda und andere Medialisierungen des Totenkults um Albert Leo Schlageter in der Weimarer Republik und im Nationalsozialismus

    OpenAIRE

    Fuhrmeister, Christian

    2004-01-01

    Der Beitrag vergleicht die Grundzüge des Totenkults um Albert Leo Schlageter in der Weimarer Republik und im Nationalsozialismus. Der Fokus der Untersuchung liegt auf dem Medieneinsatz, der den nationalsozialistischen Märtyrerkult vom Totengedenken in der Weimarer Republik unterscheidet. Die verschiedenen Ebenen der Medialisierung werden abschließend an einem konkreten Fallbeispiel, dem Schlageter-Gedenken auf der Zugspitze, demonstriert.

  1. Gas network simulations of the regional utility GVT; Gasnetzsimulation des Regionalgasversorgers GVT

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Schacht, W. [Gasversorgung Thueringen GmbH (GVT), Erfurt (Germany)

    2000-07-01

    At the turn of the millenium, the German gas industry is faced with new challenges, e.g. the European single market, energy political boundary conditions, deregulation and increased competition. Flexibility, new marketing concepts and higher profitability are key concerns. Optimisation of gas supply can only be ensured by dynamic gas network simulation which also provide information on the current state of gas flow in the network. [German] Zum Beginn des neuen Jahrtausends steht die Erdgaswirtschaft in Deutschland vor voellig neuen Herausforderungen. Der EU-Binnenmarkt, die neuen energiepolitischen Rahmenbedingungen, die Oeffnung und Liberalisierung der Energiemaerkte und die damit im Zusammenhang stehende Verschaerfung des Gas-zu-Gas-Wettbewerbes zwingen zu einer hoeheren Flexibilitaet, zur Einfuehrung neuer Marketingkonzepte und zu einer weiteren Erhoehung der Rentabilitaet unserer Versorgungsunternehmen durch Nutzung von neuen oder noch nicht ausgeschoepften Kosteneinsparungspotentialen. Eine wichtige Voraussetzung fuer den Aufbau einer modernen Gasbezugsoptimierung ist die prozessbegleitende dynamische Gasnetzsimulation. Ausserdem setzen moderne Verfahren der Netzsteuerung derartige Kenntnisse ueber den aktuellen Stroemungszustand im Netz voraus. Mit den im Simulationssystem vorhandenen Zustandsbeobachtern koennen die gewonnenen Aussagen gestuetzt und praezisiert werden. Mit Blick auf die neue Marktordnung gewinnt die online Gasnetzsimulation noch zusaetzlich an Bedeutung. Aus der zeitlichen Entkopplung von Menge und Preis, der Durchleitung sowie der Speicherung und des effektiven Einsatzes von Spottmengen leiten sich voellig neue Aufgaben ab, die operativ nur mit Hilfe einer qualitativ neuen Leittechnik und einer online Gasnetzsimulation geloest werden koennen. Werden diese Aufgaben nicht adaequat geloest, steigt das wirtschaftliche Risiko eklatant an. (orig.)

  2. Appropriation des Tic et performance des entreprises

    OpenAIRE

    Lethiais , Virginie; Smati , Wided

    2009-01-01

    Quatre pages Marsouin; L'utilisation des TIC (Technologies de l'information et de la Communication) se développe dans les entreprises pour assurer des tâches de plus en plus nombreuses : la communication, la recherche d'informations, la commercialisation des produits et services, le travail en groupe, la gestion de l'entreprise, la prospection, etc. Les équipements en TIC ainsi que l'usage qui en est fait diffèrent d'une entreprise à une autre selon de nombreux critères. L'objet de ce quatre ...

  3. Non-surgical root canal treatment of dens invaginatus 3 in a maxillary lateral incisor.

    Science.gov (United States)

    Moradi, Saeed; Donyavi, Zakyeh; Esmaealzade, Mohammad

    2008-01-01

    The aim of this case report was to describe the clinical management of an unusual dens invaginatus type 3. A case of dens invaginatus in a maxillary lateral incisor with a periapical lesion is reported. The patient presented with pain and localized swelling. Despite the complex anatomy and diagnosis of dens invaginatus, non-surgical root canal treatment was performed successfully. - Dens invaginatus may be presented in different forms, and the etiology of this phenomenon is not fully understood. - Due to abnormal anatomical configuration, dens invaginatus presents technical difficulties in its clinical management. - Non-surgical root canal treatment can be performed successfully.

  4. A rare presentation of bilateral maxillary dens invaginatus diagnosed using cone beam computed tomography.

    Science.gov (United States)

    Dinapadu, Sainath; Aravelli, Swathi; Pasari, Srikanth; Marukala, Narender Reddy

    2013-01-01

    Dens invaginatus is a developmental variation in the formation of a tooth that causes changes in the internal anatomy of the tooth. The presence of double dens invaginatus is extremely rare. Understanding the type, extension, and complex morphology of dens invaginatus is essential. Diagnosis of this condition using conventional radiographic techniques is not easy. Advanced imaging techniques, such as cone beam computed tomography (CBCT) are very helpful in diagnosis of these complex anatomic variations. In the present case report, we demonstrate the use of CBCT in the evaluation and treatment planning of bilateral maxillary dens invaginatus, of which one presented as a case of double dens.

  5. A Rare Presentation of Bilateral Maxillary Dens Invaginatus Diagnosed Using Cone Beam Computed Tomography

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Sainath Dinapadu

    2013-01-01

    Full Text Available Dens invaginatus is a developmental variation in the formation of a tooth that causes changes in the internal anatomy of the tooth. The presence of double dens invaginatus is extremely rare. Understanding the type, extension, and complex morphology of dens invaginatus is essential. Diagnosis of this condition using conventional radiographic techniques is not easy. Advanced imaging techniques, such as cone beam computed tomography (CBCT are very helpful in diagnosis of these complex anatomic variations. In the present case report, we demonstrate the use of CBCT in the evaluation and treatment planning of bilateral maxillary dens invaginatus, of which one presented as a case of double dens.

  6. Materials data for fatigue life calculation of steel sheet structures for automotive engineering; Werkstoffkennwerte fuer die Lebensdauerberechnung von Strukturen aus Stahlfeinblechen fuer den Automobilbau

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Sonsino, C.M.; Kaufmann, H. [Fraunhofer-Institut fuer Betriebsfestigkeit LBF, Darmstadt (Germany); Masendorf, R.; Hatscher, A.; Zenner, H. [Institut fuer Maschinelle Anlagentechnik und Betriebsfestigkeit (IMAB), Clausthal-Zellerfeld (Germany); Bork, C.P. [Bundesanstalt fuer Materialforschung und -pruefung (BAM), Berlin (Germany); Hinterdorfer, J. [Voestalpine Stahl GmbH, Linz (Austria); Sonne, H.M. [ThyssenKrupp Stahl AG, Duisburg (Germany); Engl, B. [MgF Magnesium Flachprodukte GmbH, Dortmund (Germany); Steinbeck, G. [Stahlinstitut VDEh, Duesseldorf (Germany)

    2004-08-01

    Within a joint project of the steel and automotive industry 17 steel sheet materials for automotive engineering in various delivery and forming conditions at temperatures of -40 C, 22 C and 100 C were investigated. In the course of 37 test series strain controlled fatigue curves to crack initiation and stress-strain-curves under monotonic and cyclic loading were determined. All experimental data, hysteresis loops and determined cyclic properties are available in a database. A correlation between the mechanical properties from tensile tests and the properties from strain controlled cyclic experiments seems to be possible. (Abstract Copyright [2004], Wiley Periodicals, Inc.) [German] Im Rahmen eines gemeinschaftlichen Projektes der Stahl- und Automobilindustrie wurden fuer 17 Stahlfeinbleche des Automobilbaus in verschiedenen Anlieferungs- und Verformungszustaenden unter -40 C, Raumtemperatur und +100 C mit 37 Versuchsreihen Anrisswoehlerlinien und zuegige bzw. zyklische Spannung-Dehnung-Kurven bestimmt. Saemtliche Versuchspunkte, Hysteresen und ermittelte zyklische Kennwerte liegen in einer Datenbank vor. Eine Korrelationen zwischen den Kennwerten aus dem Zugversuch und den Kennwerten aus den zyklischen, dehnungsgeregelten Versuchen ist grundsaetzlich moeglich. (Abstract Copyright [2004], Wiley Periodicals, Inc.)

  7. Selection of den sites by black bears in the southern Appalachians

    Science.gov (United States)

    Reynolds-Hogland, M. J.; Mitchell, M.S.; Powell, R.A.; Brown, D.C.

    2007-01-01

    We evaluated selection of den sites by American black bears (Ursus americanus) in the Pisgah Bear Sanctuary, western North Carolina, by comparing characteristics of dens at 53 den sites with availability of habitat characteristics in annual home ranges of bears and in the study area. We also tested whether den-site selection differed by sex, age, and reproductive status of bears. In addition, we evaluated whether the den component of an existing habitat model for black bears predicted where bears would select den sites. We found bears selected den sites far from gravel roads, on steep slopes, and at high elevations relative to what was available in both annual home ranges and in the study area. Den-site selection did not differ by sex or age, but it differed by reproductive status. Adult females with cubs preferred to den in areas that were relatively far from gravel roads, but adult females without cubs did not. The habitat model overestimated the value of areas near gravel roads, underestimated the value of moderately steep areas, and did not include elevation as a predictor variable. Our results highlight the importance of evaluating den selection in terms of both use and availability of den characteristics. ?? 2007 American Society of Mammalogists.

  8. Raccoon (Procyon lotor) diurnal den use within an intensively managed forest in central West Virginia

    Science.gov (United States)

    Owen, Sheldon F.; Berl, Jacob L.; Edwards, John W.; Ford, W. Mark; Wood, Petra Bohall

    2015-01-01

    Intensive forest management may influence the availability of suitable den sites for large den-seeking species, such as Procyon lotor (Raccoon). As part of a Raccoon ecology study on an industrial forest in the Allegheny Mountains of central West Virginia, we radio-tracked 32 Raccoons to 175 diurnal den sites to determine relative use of dens that included cavity trees, rock dens, log piles, slash piles, and exposed limbs. Patterns of den use significantly differed between sexes and among seasons. Overall, we recorded 58 cavity dens in 12 tree species with 7 maternal dens found in 5 tree species. Raccoons selected larger-diameter den trees than available cavity trees and non-cavity trees. Because the abundance of suitable tree cavities is known to influence Raccoon densities and recruitment at fine spatial scales and female Raccoons in this study used tree cavities as maternal den sites, the continued harvest of large-diameter trees (i.e., those capable of developing den cavities) without replacement may impact Raccoon recruitment within intensively managed forests throughout the central Appalachians.

  9. CERN Document Server

    Sahr, Oliver

    2001-01-01

    Die Bestimmung der Masse des W-Bosons ist eines der Hauptziele der zweiten Phase des Betriebs des Elektron-Positron-Beschleunigers LEP am europaischen ¨ Forschungszentrum fur¨ Elementarteilchenphysik CERN bei Genf. W-Bosonen werden bei LEP dominant paarweise erzeugt. Zerfallen beide W-Bosonen in ein Quark-Antiquark-Paar spricht man von reinhadronischen W-Paar Ereignissen. Dieser Zerfallskanal spielt bei der Messung der W-Masse eine wichtige Rolle. Die W-Massenbestimmung bei LEP basiert darauf, dass die Zerfallsprodukte in einem Ereignisjeweils einem der beiden W-Bosonen zugeordnet werden und anschließend deren invariante Masse bestimmt wird. Im reinhadronischen Zerfallskanal konnen ¨ Endzustandswechselwirkung zwischen den Zerfallsprodukten der beiden W-Bosonen dazu fuhren, ¨ dass diese Zuordnung nicht mehr eindeutig moglich ¨ ist und die gemessene W-Masse dadurch verschoben wird. Der Begriff “Colour-Reconnection” bezeichnet eine Wechselwirkung, die zu einem Farbfluss zwischen den beiden Quark-Antiqu...

  10. Triple dens invaginatus in a single tooth: Rarest of rare case report

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Amandeep Chhina

    2017-01-01

    Full Text Available Dens invaginatus is a rare malformation affecting the teeth. The teeth that are most commonly affected are the permanent maxillary lateral incisors. The mandibular posterior teeth are rarely affected by dens invaginatus. In most of the cases, a single dens invaginatus is seen affecting the tooth. Cases of double dens invaginatus affecting a single tooth are rare, and those of triple dens invaginatus in a single tooth are even rarer. Here, we present a case of a 14-year-old where three dens invaginatus were seen in the mandibular second premolar. This is the fourth case of three dens invaginatus in a single tooth as only three have been reported previously.

  11. Den sociala frågans återkomst

    DEFF Research Database (Denmark)

    Petersson, Kenneth; Olsson, Ulf; Krejsler, John B.

    2014-01-01

    Inom samtidens berättelse om Europeisk utbildningspolitik betraktas livslangt lärande och den sociala dimensionen som centrala begrepp för att göra det möjligt att förverkliga den vision, EUROPE 2020 om ett framtida Europa med "smart, hållbar och inkluderande tillväxt", som antogs i 2010 (COM, 2010......, s.1). I denna berättelse betraktas det livslånga lärande som en förutsättning för såväl samhällets som individens lyckosamma utveckling samt för att skapa ett gott samhälle, demokratisk förståelse och ett aktiv medborgerligt deltagande (London Kommuniké 2007)....

  12. Können Statine den Knochenstoffwechsel positiv beeinflussen?

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Vock L

    2005-01-01

    Full Text Available Statine, potente Inhibitoren der HMG-CoA-Reduktase, werden erfolgreich zur Senkung der Cholesterinblutspiegel eingesetzt. In den letzten Jahren sind jedoch zahlreiche andere Wirkungen der Statine aufgedeckt worden, die möglicherweise für den Knochenstoffwechsel von Bedeutung sind: In vitro konnten faszinierende knochenanabole Wirkungen der Statine bewiesen werden. Welche molekularen Mechanismen für diese Beobachtungen genau verantwortlich sind, ist nach wie vor unklar. Auch konnten in anderen In-vitro-Studien, Tiermodellen und klinischen Studien diese eindrucksvollen Resultate nicht immer bestätigt werden. Das vorliegende Bild der Statine im Knochenstoffwechsel ist uneinheitlich. Viele Fragen bleiben offen. Es fehlen neben genaueren Erkenntnissen über die Eigenschaften der einzelnen Statine auch Resultate besser auf diese Fragestellung zugeschnittener Studien.

  13. Begær, krop og den anden

    DEFF Research Database (Denmark)

    Thøgersen, Ulla

    Med fænomenologisk udgangspunkt fremmes forståelse af begær som lidenskab. Indledes med redegørelse og diskussion af analyser af begær hos Merleau-Ponty, Sartre og Lévinas. Og fortsætter med at skrive om begærets dynamik med fokus på kroppen og den anden......Med fænomenologisk udgangspunkt fremmes forståelse af begær som lidenskab. Indledes med redegørelse og diskussion af analyser af begær hos Merleau-Ponty, Sartre og Lévinas. Og fortsætter med at skrive om begærets dynamik med fokus på kroppen og den anden...

  14. Corporate Social Responsibility i forsyningskæden

    DEFF Research Database (Denmark)

    Liempd, Dennis van

    2007-01-01

    Styring og kontrol af etiske risici i forsyningskæden som en del af virksomhedens samfundsansvar (corporate social re­sponsibility; CSR) er blevet mere og mere vigtig nu til dags. Der er stor national og international fokus på CSR-området, ikke mindst fordi globaliseringen har gjort, at flere...... for hvilke virksomheder, det kan være interessant. Der præsenteres nogle teoretiske tilgange og modeller, som findes i den akademiske litteratur. Endvi­dere diskuteres nogle drivkræfter og forskellige motivatio­ner, som gør, at virksomheder beskæftiger sig med CSR i praksis. Artiklen viser også hvordan man...

  15. Leadership Pipeline på rejse i den offentlige sektor

    DEFF Research Database (Denmark)

    Nielsen, Jeppe; Dahl, Kristian Aagaard

    2015-01-01

    udbredelse af Leadership Pipeline modellen. Forskningslitteraturen om Leadership Pipeline er imidlertid beskeden. Med teoretisk ammunition fra ”idé på rejse” perspektivet og et multi-level case studie i den danske offentlige sektor belyser artiklen udbredelse og implementering af Leadership Pipeline. Ved...... at anvende skiftende teoretiske begreber og henholdsvis zoome-ind (organisationsniveau) og zoome-ud (feltniveau) viser artiklen, hvordan en række gensidigt forbundne teoretiserings- og translationsaktiviteter sikrede Leadership Pipeline legitimitet og fremskyndede dens udbredelse samtidig med, at forskellige...... praksisvarianter af Leadership Pipeline udkrystalliserede sig i offentlige organisationer med hver deres kendetegn og problemdefinitioner. Med afsæt i denne empiri argumenterer vi for, at implementering af Leadership Pipeline udspillede sig i overlappende teoretiserings- og translationsaktiviteter, der forstærkede...

  16. Den monofone lyrik: puisque som eksempel

    DEFF Research Database (Denmark)

    Ægidius, Adam

     Findes der indikationer på, at lyrikken er monofon, sådan som Bakhtine hævdede? Konnektoren puisque bruges i romaner ofte til at skabe dækket direkte tale, mens den – som jeg her viser det –  i lyrik kun iscenesætter digterens egen stemme....... Findes der indikationer på, at lyrikken er monofon, sådan som Bakhtine hævdede? Konnektoren puisque bruges i romaner ofte til at skabe dækket direkte tale, mens den – som jeg her viser det –  i lyrik kun iscenesætter digterens egen stemme....

  17. Entscheidungsmodell für den wirtschaftlichen RFID-Einsatz

    OpenAIRE

    Griemert, Silke

    2010-01-01

    Bedingt durch den ständig zunehmenden Kostendruck wird es für Unternehmen immer wichtiger, Kostensenkungspotenziale systematisch zu identifizieren. Eine von vielen Unternehmen genutzte strategische Option ist die internationale Arbeitsteilung. Kostenvorteile entstehen hier vor allem durch weltweit differierende Arbeitsentgelte und unterschiedliche rechtliche Rahmenbedingungen. Gleichzeitig erhöht sich aber die logistische Komplexität und droht, die Vorteile dieser Strategie zu konterkarieren....

  18. Den fjerde vej: Trumps sejr skaber ny samfundsorden

    DEFF Research Database (Denmark)

    Rasmussen, Martin Møller Boje; Andersen, Torben K.; Kragh, Claus

    2016-01-01

    Bag Donald Trumps uempatiske retorik gemmer sig omridset af et politisk projekt, man kan kalde den fjerde vej. USA’s kommende præsident blander højre- og venstreorienterede mærkesager til et nyt nationalsocialt politisk koncept. Spørgsmålet er, om Trumps fjerde vej er et seriøst bud på en ny...

  19. Den Pædagogiske Refleksionsmodel som sammenhængskraft

    DEFF Research Database (Denmark)

    Voergaard Poulsen, Bettina; Lucht, Camill; Vibholm Persson, Stine

    Den Pædagogiske Refleksions Model (PRM) illustrerer de vidensdimensioner, der indgår i en kvalificeret klinisk beslutning. I projektet 'Sammenhæng på TVÆRS i fremtidens sygeplejeuddannelse (PÅ TVÆRS)" indgår PRM som pædagogisk greb. Der undersøges om PRM skaber sammenhæng for studerendes læring i...

  20. Nonsurgical endodontic treatment of type II dens invaginatus

    OpenAIRE

    MA, Rajini; Kaiwar, Anjali; N, Meena; Kumari R, Anitha; Shetty, Ashish; DN, Naveen; N, Shubhashini

    2009-01-01

    The endodontic treatment of teeth with dens invaginatus, characterized by an infolding of enamel and dentin, extending deep into the pulp cavity near the root apex, may be complicated and challenging. The complexity of the internal anatomy may create challenges for the complete removal of diseased pulpal tissue and the subsequent sealing of the canal system. Because of the bizarre root canal anatomy and widely open apex, a combination of nonsurgical and surgical endodontic treatment or extrac...