WorldWideScience

Sample records for aus den meeren

  1. Luftstaub über den Meeren

    DEFF Research Database (Denmark)

    Kacunko, Slavko; Kacunko, Sabine; Gorbushina, Ana

    2013-01-01

    Staub umgibt uns überall und alles wird auch irgendwann zu Staub - ob wir wollen oder nicht. Staub nicht nur zu bekämpfen, sondern zu untersuchen, bildet den Ausgangspunkt zahlreicher Forschungen in den Natur-, Ingenieur- und Kulturwissenschaften. Der vorliegende Band verbindet solche Beiträge au...

  2. Wer regiert das Intenet? - Ausschnitte aus den Veranstaltungen der Ringvorlesung

    OpenAIRE

    Schünemann, Wolf J.

    2015-01-01

    In den vergangenen Jahren, und noch einmal verstärkt mit den jüngsten Enthüllungen im sogenannten NSA-Skandal, hat sich die öffentliche Aufmerksamkeit für das Internet als Gegenstand politischen Denkens und gesellschaftlicher Regulierung erheblich gesteigert. Vor diesem Hintergrund scheint es geboten, grundlegende Fragen des gesellschaftspolitischen Umgangs mit dem Internet, vor allem auch der (zwischen-) staatlichen und transnationalen Regulierung des Netzes unter Einschluss verschiedener ge...

  3. EU-Erweiterung: Herausforderung durch die Zuwanderung aus den neuen Mitgliedsländern

    OpenAIRE

    Georges de Ménil

    2004-01-01

    In seiner Rede beim 3. Munich Economic Summit am 18. Juni 2004 setzte sich Prof. Georges de Ménil, Ecole des Hautes Etudes en Sciences Sociales, Paris, und Stern School, New York University, mit der neuen EU-Freizügigkeitsrichtlinie auseinander. Da seiner Ansicht nach die Zuwanderung aus den neuen Mitgliedsländern langfristig für die Gastländer von großem Nutzen sein wird, sollte man sie nicht behindern. Die Poliik sollte vielmehr mit Reformen des Arbeitsmarktes und der Sozialsysteme reagiere...

  4. Briefe aus dem Morgenland - Otto Friedrich von Richters Forschungsreise in den Jahren 1814-1816 / Vladimir Sazonov

    Index Scriptorium Estoniae

    Sazonov, Vladimir, 1979-

    2013-01-01

    Arvustus: Briefe aus dem Morgenland - Otto Friedrich von Richters Forschungsreise in den Jahren 1814-1816, hrsg. von Indrek Jürjo, Sergei Stadnikov, Hamburger Beiträge zur Geschichte des östlichen Europa, Bd. 20. Hamburg: Verlag Dr. Kovač 2013, 313 lk.

  5. Entstehungsbedingungen von Übergängen von der Schule in den Beruf aus qualitativer und quantitativer Perspektive

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Nora Gaupp

    2013-03-01

    Full Text Available Methodenintegration wird in den Sozialwissenschaften mit dem Argument sich ergänzender Erkenntnismöglichkeiten häufig gefordert. Die vorliegende Analyse zu Übergangswegen von der Schule in Ausbildung und Arbeit von Jugendlichen mit Hauptschulbildung beruht auf Daten einer quantitativen Panelstudie und einer qualitativen Ergänzungsstudie. Aus quantitativer und qualitativer Perspektive wird jeweils ein Einzelfall betrachtet sowie im Rahmen einer Modellbildung eine Verallgemeinerung auf Aggregatebene vorgenommen. Über ein logistisches Regressionsmodell wird die Bedeutung von zentralen individuellen, sozialen und strukturellen Merkmalen wie Schulleistungen, beruflichen Plänen, individuellen Problembelastungen, Migrationshintergrund und Arbeitslosigkeit der Eltern sowie regionaler Arbeitsmarktsituation für den Verlauf von Übergangswegen (Direkteinstieg in Ausbildung, Umweg in Ausbildung über schulische oder berufsvorbereitende Zwischenschritte, fortgesetzter mehrjähriger Schulbesuch und prekäre Wege in Ausbildungslosigkeit untersucht. Über das qualitative Paradigma konnten vier für den Verlauf von Übergängen zentrale Dimensionen identifiziert werden: Agency, Motivation, kritische biografische Ereignisse und soziale Interaktionen. Der Schritt der Modellbildung integriert die vier Erfahrungsebenen und zeigt ihre Bedeutung für Übergänge von der Schule in den Beruf. Die Diskussion fragt nach Möglichkeiten und Grenzen der Erkenntnisentwicklung der beiden Forschungszugänge. URN: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0114-fqs1302126

  6. Solar roof tiles: Out of the niche market; Solardachziegel suchen den Weg aus der Nische

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Seltmann, T. [Solaragentur Thomas Seltmann, Nuernberg (Germany)

    1999-10-01

    A PV syste of solar roof tiles is architecturally pleasing but market introduction is difficult. Still, an increasing numer of producers is entering this relatively small market niche. The contribution takes stock including new systems and obstacles to market introduction. [German] Eine aus Solardachziegeln aufgebaute PV-Anlage wirkt besonders ansprechend. Doch die Markteinfuehrung ist nicht einfach. Trotzdem werden immer mehr Hersteller in der relativ kleinen Marktnische aktiv. Der Beitrag zieht eine Zwischenbilanz, gibt einen Ueberblick ueber die Neuheiten und beschreibt die Stolpersteine der Markteinfuehrung. (orig.)

  7. Auswahl aus den Reden des Präsidenten Gamal Abdel Nasser

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Paul Kuntizsch

    2014-11-01

    Full Text Available Wir haben im folgenden einige Worte des Präsidenten Gamal Abdel Nasser bei verschiedenen Anlässen ausgewählt und in die verschiedenen lebenden Sprachen übertragen, die an unserer Schule gelehrt werden. Wir möchten damit der östlichen und westlichen Welt ein lebendiges Bild vermitteln, vom Kampf des arabischen Volkes für seine Freiheit und den Aufbau einer gesunden, demokratischen, sozialistischen, genossenschaftlichen, Gesellschaft. Das Ausland möge daraus das Wesen des arabischen Nationalismus und seine neutralen friedlichen Ziele erkennen. Hiermit hoffen wir, einen Teil der Aufgabe dieses Institutes gegenüber dem geliebten Vaterland zu erfüllen.

  8. Das religiöse Leben der „Gastarbeiter“ aus Bosnien-Herzegowina in Deutschland in den 1970er und 1980er Jahren

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Duranović, Amir

    2014-08-01

    Full Text Available Jugoslawische und insbesondere bosnisch-herzegowinische Arbeitsmigranten in der Bundesrepublik Deutschland waren und sind Thema verschiedener wissenschaftlicher Studien sowohl der deutschsprachigen Südosteuropaforschung als auch zunehmend der Geschichtswissenschaft im postjugoslawischen Raum. Und doch weist dieser Themenbereich diverse Forschungslücken auf. Zu den Forschungsdesideraten gehört auch die Frage nach dem religiösen Leben der „Gastarbeiter“ aus Bosnien-Herzegowina in der Bundesrepublik in den etwas mehr als zwei Jahrzehnten seit Ende der 1960er Jahre bis zum Zerfall des sozialistischen Jugoslawiens. Der vorliegende Beitrag stellt erste Ergebnisse eines umfangreicheren Forschungsprojektes dar, im Rahmen dessen die bosnisch-herzegowinische Migration in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts untersucht wird.

  9. Regieren und Parteienwettbewerb in einem nivellierten Vielparteiensystem: was erwartet die deutschen Parteien? Eine Antwort aus den Niederlanden

    NARCIS (Netherlands)

    Nijhuis, T.; Korte, K.-R.

    2010-01-01

    Das Zeitalter der großen Volksparteien scheint sich in den meisten europäischen Ländern dem Ende zu zuneigen. Obwohl in den Niederlanden die gleiche Tendenz zu beobachten ist, verläuft der Prozess der Aushöhlung der christdemokratischen und sozialdemokratischen Volksparteien dort schneller und radik

  10. Innere Emigration und Diktatur die getarnten Botschaften in den Opern der meister aus bojana von Konstantin Iliev und der gefesselte Prometeus von Lazar Nikolov

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Kostakeva Maria

    2004-01-01

    Full Text Available (nemački Die Frage der "inneren Emigration" in den ehemaligen kommunistischen Ländern Europas wird an Beispielen zweier Opern der wichtigen bulgarischen Komponisten Konstantin Iliev und Lazar Nikolov untersucht. Ähnlich wie Paul Hindemith in Mathis der Maler, in Ilievs Meister aus Bojana (1962, kam die Inspiration von einer mittelalterlichen Legende her, und iM Mittelpunkt des Dramas steht das Problem der Freiheit der Schöpfer unter der dogmatischen Gewalt. IM Gefesselten Prometeus (1972 von Nikolov ist die Hauptperson als Symbol des Protests gegen die Tyrannei und die Unterdrückung zu verstehen und so lässt sich in allen Zeiten politisch interpretieren, umso mehr bei einem kommunistischen Regime.

  11. Die nichtinvasive Pränataldiagnostik aus dem mütterlichen Blut: schrittweiser Einzug in den klinischen Alltag

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Lapaire O

    2005-01-01

    Full Text Available Die frühzeitige Erkennung chromosomaler Pathologien, neben fetalen Malformationen, ist ein Schwerpunkt der heutigen pränatalen Diagnostik. Mit verschiedenen Techniken kann das Anliegen von Klinikern und Forschern, den Schwangeren eine möglichst risikofreie diagnostische Methode anzubieten, um die Anzahl invasiver Eingriffe (Amniozentese [AC], Chorionzottenbiopsie [CVS] und die damit verbundenen Komplikationen, wie Abort oder Infektionen, zu verringern, sowie neue Marker für die pränatale Diagnostik zu evaluieren, umgesetzt werden. Bis heute sind die Schwierigkeiten in der Anreicherung fetaler Zellen so groß, daß diese eine routinemäßige Anwendung im klinischen Alltag verhindert haben. Im Gegensatz dazu kann heute die zellfreie DNA im Blut der Schwangeren für eine genaue Beurteilung fetaler genetischer Informationen genutzt werden, welche sich klar von maternalen Sequenzen zum Beispiel im Falle der Rhesus-Genotypisierung unterscheiden. Das Spektrum der pränatalen Diagnostik hat sich kürzlich mit dem Nachweis fetaler RNA im mütterlichen Blut erweitert. Die nachgewiesene fetale RNA ist erstaunlich stabil. Ihr Nachweis könnte zukünftig für ein nichtinvasives fetales Screening auf Aneuploidien und schwangerschaftsassoziierte Erkrankungen von Bedeutung sein.

  12. Superheater failures in ultra supercritical boilers - cases from Fynsvaerket, Vestkraft, and Skaerbaekvaerket power plants; Ueberhitzerschaeden in Kesseln mit fortschrittlichen Dampfparametern - Fallbeispiele aus den Kraftwerken Fynsvaerket, Vestkraft und Skaerbaekvaerket

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Blum, R.; Larsen, O.H.; Henriksen, N.

    1999-12-01

    Superheater and reheater failures are well known problems in existing power boilers and a potential problem of great importance in new ultra supercritical (USC) plants. Unexpected shut downs caused by leaking superheater and reheater tubes affect the availability of the plant and thereby the overall plant economics. Overheating due to an incorrect balance of the actual temperature level, heat flux and cooling causes most of the superheater and reheater failures. Elsam has been dealing with these problems for many years, and based on experience gained from in service plants and from different in-plant test facilities a powerful simulation calculation programme has been set up. Using this programme it has been possible to explain the failures, assess the remaining lifetime of superheater or reheater sections and make correct simulations and assessments of superheater and reheater design in new boilers with advanced steam parameters. A detailed description of this calculation programme has been given in former papers. In this paper, examples of such evaluations will be given describing three cases where severe superheater failures were experienced in supercritical once through boilers. (orig.) [German] Ueberhitzer- und Zwischenueberhitzerschaeden sind in bestehenden Kraftwerkskesseln bekannt und stellen ein potentielles Problem groesster Wichtigkeit in neuen Anlagen mit fortgeschrittenen Dampfparametern dar. Unerwartete Betriebsunterbrechungen durch Leckagen von Ueberhitzer- und Zwischenueberhitzerrohren beeintraechtigen die Kraftwerksverfuegbarkeit und dadurch die Wirtschaftlichkeit. Ueberhitzung als Folge von Temperaturschieflagen, von inkorrekten Waermestromdichten und Kuehlung verursacht die meisten Ueberhitzer- und Zwischenueberhitzerschaeden. ELSAM befasst sich seit vielen Jahren mit diesem Problem. Anhand der Erfahrungen aus den Anlagen in Betrieb und Ergebnissen von verschiedenen Teststaenden in Kraftwerken wurde ein leistungsfaehiges Computerprogramm

  13. Studying at the Universities of the Armed Forces: Comparative Results from the 1999 Student Questionnaire (Studieren an den UniBw: Vergleichende Ergebnisse aus der Studentenbefragung 1999)

    Science.gov (United States)

    2002-12-01

    integriertem Studium bietet gunstige Bedingungen und Chancen, in eine gegenfiber dem Elternhaus vergleichsweise andere Bildungs - und Lebenswelt zu wechseln...Stichprobe dar unter den mAnnlichen Studienberechtigten? Bezogen auf das Kriterium ,, politische Orientierungen" konnten wir dies an anderer Stelle...damaligen DDR er- folgte eine Abschottung der aufgestiegenen Schichten nach unten, der soziale Aufstieg fir untere Schichten mit geringerer Bildung wurde

  14. Ergebnisse der Nachuntersuchung einiger Rhizostomeen-typen Ehrenberg's, Haeckel's und Vanhöffen's aus den Zoologischen Museen im Berlin und Königsberg

    NARCIS (Netherlands)

    Stiasny, G.

    1923-01-01

    Die vorliegende Mitteilung schliesst sich enge an an die Reihe inhaltsverwandter Arbeiten über die Untersuchungsergebnisse von RhizostomeenOriginaltypen, die in den Museen von Amsterdam (8), Kopenhagen (9), Hamburg (10) und Jena (11) sich befinden. Hier handelt es sich um einige Originale von Ehrenb

  15. Extraprostatische Expansion des Prostatakarzinoms und seine Beziehung zu den Resektionsrändern bei der radikalen Prostatektomie aus Sicht des Pathologen

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Noll P

    2008-01-01

    Full Text Available Das Prostatakarzinom stellt heute in der westlichen Welt das am häufigsten diagnostizierte Karzinom beim Mann dar. Entsprechend dieser Häufigkeit werden zunehmend radikale Prostatektomien durchgeführt. Die histologische Aufarbeitung des Operationspräparates liefert dem Urologen die wichtigsten Prognosefaktoren des Prostatakarzinoms. Hierbei besteht ein enger Zusammenhang zwischen der extraprostatischen Ausdehnung des Tumors und seiner Beziehung zu den Resektionsrändern. Anhand einer eigenen Untersuchung an 200 radikal operierten Prostatakarzinomen konnte gezeigt werden, dass hierbei die Lokalisation, der Malignitätsgrad und die Größe des Tumors entscheidende Bedeutung haben. Die Ermittlung dieser Parameter ist abhängig von einer standardisierten Untersuchungstechnik auf der Grundlage einer vollständigen histologischen Aufarbeitung der Prostata.

  16. Emission control measures for precursors of tropospheric ozone. Pt. 1 and 2; Emissionsminderungsmoeglichkeiten bei Vorlaeufersubstanzen von bodennahem Ozon. Bd. 1: Systemanalyse der Ozonminderungsmassnahmen in den USA. Bd. 2: Luftreinhaltemassnahmen in den USA zur Minderung von VOC-Emissionen aus Kleinanlagen und Produkten und Vergleich mit europaeischen Regelungen

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Leclaire, T.; Schiefer, C.; Bergmann, S.; Hrabovski, Z. [Institut fuer Umwelttechnologie und Umweltanalytik e.V. (IUTA), Duisburg (Germany)

    1998-08-01

    emissions are compared and discussed. Advantages and disadvantages of the described strategies are highlighted. Based on the actual VOC emission inventory of Germany suggestions for future reduction measures are supposed. (orig.) [Deutsch] In den USA liegen Erfahrungen aus der Ozonbekaempfung ueber einen Zeitraum von 20 bis 30 Jahren vor. Aufgrund besonders hoher Ozonbelastungen in vielen Regionen werden grosse Anstrengungen zur VOC-Minderung unternommen. Wesentliches Ziel des Vorhabens war es, die Schwerpunkt im Hinblick auf die Minderung von VOC-Emissionen herauzufinden und zu pruefen, ob und inwieweit eine Uebertragung von Strategien und Massnahmen auf die Verhaeltnisse in Deutschland moeglich ist. Hauptaugenmerk wurde auf kleinere Anlagen und Produkte gelegt, weil in diesen Bereichen in Deutschland momentan vordringlich Handlungsbedarf gesehen wird. Im ersten Band sind die Strategien und Massnahmen zur Ozonminderung in den USA (bundesweit) sowie in fuenf Regionen mit besonders hoher Ozonimmissionsbelastung beschrieben. Hierzu erfolgte eine Darstellung der Zustaendigkeitsbereiche auf nationaler, einzelstaatlicher, regionaler und lokaler Ebene, der Gesetzgebung und Regelwerke, der Schwerpunktsetzung hinsichtlich NO{sub x}- und VOC-Minderung und eine kurze Darstellung der quellenbezogenen Massnahmen auf nationaler Ebene und in den betrachteten Regionen. In Band 2 erfolgt eine ausfuehrliche Beschreibung der Massnahmen zur VOC-Emissionsminderung bei Produkten und im gewerblichen Bereich in den USA anhand der nationalen Regelungen fuer Anstrichstoffe und Konsumgueter, der von der kalifornischen Luftreinhaltebehoerde erlassenen VOC-bezogenen Regelungen fuer Anstrichstoffe, Konsumgueter und Gewerbebetriebe sowie der Regelungen des suedkalifornischen South Coast Air Quality Management Districts (Los Angeles und Umgebung). Zur Darstellung der regionalen Bestimmung wurde diese Region ausgewaehlt, da die Regelungen dort aufgrund der besonders hohen Immissionsbelastung

  17. Emission control measures for precursors of tropospheric ozone. Pt. 1 and 2; Emissionsminderungsmoeglichkeiten bei Vorlaeufersubstanzen von bodennahem Ozon. Bd. 1: Systemanalyse der Ozonminderungsmassnahmen in den USA. Bd. 2: Luftreinhaltemassnahmen in den USA zur Minderung von VOC-Emissionen aus Kleinanlagen und Produkten und Vergleich mit europaeischen Regelungen

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Leclaire, T.; Schiefer, C.; Bergmann, S.; Hrabovski, Z. [Institut fuer Umwelttechnologie und Umweltanalytik e.V. (IUTA), Duisburg (Germany)

    1998-08-01

    emissions are compared and discussed. Advantages and disadvantages of the described strategies are highlighted. Based on the actual VOC emission inventory of Germany suggestions for future reduction measures are supposed. (orig.) [Deutsch] In den USA liegen Erfahrungen aus der Ozonbekaempfung ueber einen Zeitraum von 20 bis 30 Jahren vor. Aufgrund besonders hoher Ozonbelastungen in vielen Regionen werden grosse Anstrengungen zur VOC-Minderung unternommen. Wesentliches Ziel des Vorhabens war es, die Schwerpunkt im Hinblick auf die Minderung von VOC-Emissionen herauzufinden und zu pruefen, ob und inwieweit eine Uebertragung von Strategien und Massnahmen auf die Verhaeltnisse in Deutschland moeglich ist. Hauptaugenmerk wurde auf kleinere Anlagen und Produkte gelegt, weil in diesen Bereichen in Deutschland momentan vordringlich Handlungsbedarf gesehen wird. Im ersten Band sind die Strategien und Massnahmen zur Ozonminderung in den USA (bundesweit) sowie in fuenf Regionen mit besonders hoher Ozonimmissionsbelastung beschrieben. Hierzu erfolgte eine Darstellung der Zustaendigkeitsbereiche auf nationaler, einzelstaatlicher, regionaler und lokaler Ebene, der Gesetzgebung und Regelwerke, der Schwerpunktsetzung hinsichtlich NO{sub x}- und VOC-Minderung und eine kurze Darstellung der quellenbezogenen Massnahmen auf nationaler Ebene und in den betrachteten Regionen. In Band 2 erfolgt eine ausfuehrliche Beschreibung der Massnahmen zur VOC-Emissionsminderung bei Produkten und im gewerblichen Bereich in den USA anhand der nationalen Regelungen fuer Anstrichstoffe und Konsumgueter, der von der kalifornischen Luftreinhaltebehoerde erlassenen VOC-bezogenen Regelungen fuer Anstrichstoffe, Konsumgueter und Gewerbebetriebe sowie der Regelungen des suedkalifornischen South Coast Air Quality Management Districts (Los Angeles und Umgebung). Zur Darstellung der regionalen Bestimmung wurde diese Region ausgewaehlt, da die Regelungen dort aufgrund der besonders hohen Immissionsbelastung

  18. Environmental effects on fatigue of steels for structural parts in water-steam-circuits of light water reactors. Considerations concerning the question of transferability of results from laboratory tests to real operating conditions; Der Einfluss des Mediums auf Ermuedungsvorgaenge in Staehlen fuer Strukturbauteile in Wasser-Dampf-Kreislaeufen von Leichtwasserreaktoren. Ueberlegungen zur Frage der Uebertragbarkeit von Ergebnissen aus Laborversuchen auf den realen Anlagenbetrieb

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Roth, Armin [AREVA NP GmbH, Erlangen (Germany)

    2008-07-01

    .B. von Staehlen, beeinflussen kann. Schon vor einigen Jahrzehnten wurde experimentell nachgewiesen, dass z.B. Hochtemperaturwasser in Laborversuchen zur Untersuchung des Ermuedungsverhaltens von Staehlen zu deutlichen Effekten fuehrt. Dabei wird je nach Versuchsfuehrung entweder die Zeit bis zur Initiierung von Anrissen verkuerzt oder die Wachstumsgeschwindigkeit vorhandener Risse erhoeht. Dieser zu erwartende Einfluss des Mediums auf den Ermuedungsprozess wurde in den Anfaengen der Regulierung von Konstruktion und Auslegung von Bauteilen und Komponenten fuer Kernkraftwerke in den relevanten Regelwerken (z.B. ASME Boiler and Pressure Vessel Code, Section III) weltweit nicht explizit beruecksichtigt. Pauschal beruecksichtigt werden Umgebungseffekte dagegen in den entsprechenden da/dN-Risswachstumskurven des ASME Code, Section XI zur Bewertung des betrieblichen Verhaltens von Oberflaechenfehlern. Historisch betrachtet erfolgte in den Regelwerken die Festlegung der Vorgehensweise zur Komponentenauslegung allerdings lange vor dem gezielten experimentellen Nachweis der Umgebungseffekte auf Rissinitiierung und Risswachstum durch Ermuedung von Staehlen in Hochtemperaturwasser. Trotz dieser Erkenntnis ist es weltweit nicht zu generischen, systematischen Schaeden in Medium fuehrenden Systemen von Leichtwasserreaktoren (LWR) durch Korrosionsermuedung infolge von Fehlauslegung gekommen. Vereinzelt aufgetretene Schaeden mit deutlichen Merkmalen umgebungsbeeinflusster Ermuedungsvorgaenge konnten immer eindeutig auf das Vorkommen von unerwarteten, nicht im spezifizierten Belastungskollektiv enthaltenen Betriebstransienten zurueckgefuehrt werden. Zu diesen Ursachen zaehlen z.B. das Auftreten von thermischer Schichtung oder lokale, stroemungsinduzierte Vibrationen. In diesem Beitrag werden Ueberlegungen vorgestellt, welche die zu beobachtende Diskrepanz zwischen der diesbezueglich weltweit ueberwiegend positiven Betriebserfahrung und den Ergebnissen aus Laborversuchen mit dem

  19. Solarzellen aus Folien-Silizium: Neue Materialien der Photovoltaik

    Science.gov (United States)

    Hahn, Giso

    2004-01-01

    Die Photovoltaik wird auf absehbare Zeit vor allem kristallines Silizium als Baumaterial nutzen, mit Tendenz zu billigeren, multikristallinen Wafern. Allerdings werden heutige Wafer aus großen Silizium-Blöcken gesägt, was viel Material verpulvert. Das treibt den Anteil des Wafers an den Gesamtkosten des Solarmoduls auf 50% hoch. Folien-Silizium nutzt dagegen durch eine andere Herstellungstechnik das Material viel besser aus und senkt so die Waferkosten erheblich. Im Wirkungsgrad können Solarzellen aus Folien-Silizium schon fast mit herkömmlichen Zellen konkurrieren. Ein weiterer Vorteil von Folien-Silizium: Es kann relativ problemlos in die Produktionslinien heutiger Solarzellen aus kristallinem Silizium eingegliedert werden. Allerdings sind die attraktivsten Herstellungsverfahren noch nicht serienreif.

  20. Aus der Praxis

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Elisabeth Eder-Janca

    2013-06-01

    Full Text Available Der erste Satz, den ich als Kind gehört habe, als es zum ersten Mal in die Schule ging lautete: „Jetzt beginnt der Ernst des Lebens!“ Als meine Tochter dreißig Jahre später in derselben Situation war, hatte sich an dem Spruch noch immer nichts geändert. Und auch heute, Jahre später, höre ich diese „aufmunternden“ Worte noch immer von Eltern. Trotz allen Ernstes habe ich mich seit 2000 entschlossen, genau in diesem schulischen Umfeld zu arbeiten – und es macht riesigen Spaß in Workshops, fortlaufenden Wochenveranstaltungen und Ferien/Mediencamps Kindern und Jugendlichen in der Freizeit und Schule medienpädagogische Inhalte zu vermitteln. Interessant ist es, sich die Entwicklung an der Schnittstelle von Schule, Medienpädagogik und Freizeitbereich anzusehen.Alle meine/unsere Projekte basieren auf dem Medienkompetenz-Modell von Baacke. Auch wenn es vielleicht oft diskutiert und hinlänglich bekannt ist, sollen hier nochmals die für unsere Arbeit relevanten Fakten erwähnt werden. Dieter Baacke geht in seiner Habilitationsschrift von 1973 von einer engen Verbindung von Medienkompetenz und Kommunikativer Kompetenz aus. Diese Kompetenz ist dem Menschen angeboren. Nichts desto trotz muss sie geübt, erweitert und weiterentwickelt werden. Das heißt, wir sind in der praktischen Arbeit am Zentrum für Medienkompetenz immer davon ausgegangen, dass speziell Kinder und Jugendliche Wissen haben und dieses Wissen geformt und erweitert werden kann und muss, um sie (medien-kompetent zu machen. Wichtig ist, dass sie sehr wohl als Kinder/Jugendliche und nicht als kleine Erwachsene gesehen wurden/werden. Speziell in letzter Zeit werden Kinder sehr häufig überschätzt und überfordert – sie sind aber immer noch Kinder!

  1. Superkomplexe aus Algen und Cyanobakterien - Isolierung, Charakterisierung und strukturelle Untersuchung

    OpenAIRE

    Heidrich, Nicolas Georges

    2011-01-01

    Seit über 10 Jahren ist bekannt, dass in Mitochondrien von Säugetieren, Pilzen, höheren Pflanzen und Algen die Atmungskettenkomplexe I, III und IV stöchiometrisch als Proteinsuperkomplexe zusammengelagert sind. Diese Superkomplexe bestehen in den bisher bekannten Formen aus einer Kopie von Komplex I, einem Homodimer von Komplex III, welcher nur als solcher aktiv ist, und einer unterschiedlichen Anzahl (0-4) an Komplex IV. Vermutlich erfolgt der Elektronentransport zwischen den Atmungskettenko...

  2. Experience with the OBD II functions from use in mass production, prospect for the further development of the diagnosis functions foe US applications; Erfahrungen mit den OBDII-Funktionen aus dem Serieneinsatz, Ausblick auf die Weiterentwicklung der Diagnosefunktionen fuer US-Anwendungen

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Achleitner, E.; Elbe, T.; Frenzel, H.; Treinies, S. [Siemens AG Automobiltechnik, Regensburg (Germany)

    1997-12-31

    The required introduction of on board diagnosis II in the USA from the 94 models onward has led vehicle manufacturers and system suppliers to develop corresponding diagnosis processes at the beginning of the 1990`s. These systems are now in mass production for TLEV and partly for LEV requirements. Based on experience from the wide use of these functions, new knowledge has been obtained, which must be taken into account in the development of future systems. The additionally more severe emission and diagnosis requirements make further minimisation of the overall tolerances on the one hand, and a revision of the existing diagnosis algorithms necessary. In parallel with this, the Law must create the necessary outline conditions, where the requirements for the vehicle manufacturer and system suppliers must also be met. The OBD II development must therefore certainly not be regarded as complete. [Deutsch] Die in den USA ab Modelljahr `94 geforderte Einfuehrung der On Board Diagnose II hat zu Beginn der 90er-Jahre bei den Fahrzeugherstellern und Systemlieferanten zur Entwicklung der entsprechenden Diagnoseverfahren gefuehrt. Inzwischen sind diese Systeme fuer TLEV- und zum Teil auch fuer LEV-Anforderungen in Serie. Aufgrund der Erfahrungen aus dem breiten Einsatz dieser Funktionen ergeben sich neue Erkenntnisse, die bei der Entwicklung zukuenftiger Systeme zu beruecksichtigen sind. Die sich zusaetzlich verschaerfenden Emissions- und Diagnoseanforderungen machen zum einen eine weitere Minimierung der Gesamttoleranzen, zum anderen eine Ueberarbeitung der bestehenden Diagnosealgorithmen notwendig. Parallel muss der Gesetzgeber die notwendigen Rahmenbedingungen schaffen, dass die an die Fahrzeughersteller und Systemlieferanten gestellten Anforderungen auch zu erfuellen sind. Die OBDII-Entwicklung darf daher mit Sicherheit noch nicht als abgeschlossen betrachtet werden. (orig.)

  3. Die zukünftige Rolle von Amiodaron bei Hochrisikopatienten. Aktuelle Schlußfolgerungen aus den Ergebnissen früherer und jüngst veröffentlichter Studien zur Problematik des plötzlichen Herztodes.

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Pürerfellner H

    2004-01-01

    Full Text Available Der plötzliche Herztod (PHT stellt heute nach wie vor ein epidemiologisch bedeutendes und medizinisch ungelöstes Problem in der westlichen Welt dar. Die häufigsten Grunderkrankungen finden sich dabei in der ischämischen und nichtischämischen Kardiomyopathie. Hochrisikopatienten sind im besonderen durch eine eingeschränkte Pumpfunktion und die symptomatische Herzinsuffizienz charakterisiert. Noch vor wenigen Jahren war der Nutzen implantierbarer Geräte (implantierbarer Kardioverter-Defibrillator, ICD zur Behandlung von lebensbedrohlichen ventrikulären Arrhythmien im Vergleich zur Standardtherapie mit antiarrhythmisch wirksamen Medikamenten (im besonderen mit Amiodaron unklar. Der folgende Artikel gibt einen Überblick über die Entwicklung der Rhythmustherapie in der Primär- und Sekundärprophylaxe zur Verhinderung des PHT anhand von Ergebnissen der in den letzten 15 Jahren erschienen großen randomisierten, kontrollierten Studien. Zusätzlich wird der zukünftige Stellenwert von Amiodaron bei Hochrisikopatienten beleuchtet.

  4. Ueber Einige Scyphomedusen aus dem Zoologischen Museum in Amsterdam

    NARCIS (Netherlands)

    Stiasny, G.

    1929-01-01

    Die kleine Scyphomedusen-Sammlung aus dem Zoologischen Museum in Amsterdam, über welche hier kurz berichtet wird, enthält keine neuen Formen. Sie ist jedoch bemerkenswert, weil einzelne bekannte Medusen in zahlreichen Exemplaren vorliegen, die sonst stets nur vereinzelt in den Sammlungen vertreten s

  5. Eine neue tertiäre Molluskenfauna aus dem Indischen Archipel

    NARCIS (Netherlands)

    Martin, K.

    1933-01-01

    Die Versteinerungen, welche den Gegenstand der folgenden Untersuchungen bilden, stammen aus Asphaltkalken der Insel Buton (holländisch Boeton) und befanden sich teils in der Sammlung vom „Dienst van den Mijnbouw” in Niederländisch Ost-Indien. Andere waren im Besitz von Herrn Prof. Dr. J. H. F. Umbgr

  6. Wasserundurchlässige Bauten aus Beton

    Science.gov (United States)

    Lohmeyer, Gottfried C. O.

    Für die Dichtigkeit von Bauwerken oder Bauteilen ist außer der Verwendung geeigneter Abdichtungsstoffe auch eine günstige Konstruktion von Bedeutung. Sofern die Abdichtung nicht nach DIN 18195 "Bauwerksabdichtungen“ mit den dort genannten Stoffen erfolgt (z.B. Bitumen- oder Kunststoffdichtungsbahnen) oder Sonderabdichtungen zum Einsatz kommen, ist die Abdichtung mit Beton auszuführen, der einen hohen Wassereindringwiderstand aufweist. Dieser Beton wird auch als wasserundurchlässiger Beton (WU-Beton) bezeichnet. Maßgebend für das Bauen mit wasserundurchlässigem Beton sind die Normen DIN 1045-1 bis 1045-4 "Tragwerke aus Beton, Stahlbeton und Spannbeton“ [10.1, 10.2] und die Richtlinie "Wasserundurchlässige Bauwerke aus Beton (WU-Richtlinie)“ vom Deutschen Ausschuss für Stahlbeton DAfStb [10.19].

  7. Exhaust fumes of candles: Emissions of PCDD/F, PAH and short-chain aldehydes; Bestimmung und Bewertung der Emissionen von PCDD/PCDF, PAK und kurzkettigen Aldehyden in den Brandgasen von Kerzen. Untersuchung von Wachsen und Dochten - Bestimmung der Emissionen aus den Brandgasen von Kerzen - Toxikologische Bewertung

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Schwind, K.H. [Oekometric GmbH, Bayreuther Inst. fuer Umweltforschung, Bayreuth (Germany); Hosseinpour, J. [Oekometric GmbH, Bayreuther Inst. fuer Umweltforschung, Bayreuth (Germany); Fiedler, H. [Lehrstuhl fuer Oekologische Chemie und Geochemie, Univ. Bayreuth (Germany); Lau, C. [Lehrstuhl fuer Oekologische Chemie und Geochemie, Univ. Bayreuth (Germany); Hutzinger, O. [Lehrstuhl fuer Oekologische Chemie und Geochemie, Univ. Bayreuth (Germany)

    1994-12-31

    Exhaust fumes of paraffin, beeswax and stearin candles without any further paint or decorative element were analysed for the toxicological important substance classes of PCDD/PCDF, PAH and short chain aldehydes. The candle waxes and wicks were investigated for chlorinated dioxins, furans and some known precursors. Toxicological risk assessment shows that emissions of the investigated candles are much lower than all administrative limitation values - even under `worst case conditions`. Thus, they do not produce a toxicological risk for human health. (orig.) [Deutsch] Im Rahmen eines Untersuchungsprogrammes zur Schadstoffemission von Paraffin-, Stearin- und Bienenwachskerzen ohne Farb- und Lackbeimischungen wurden sowohl die Wachse und Dochte als auch die Brandgase dieser Kerzen auf die toxikologisch besonders relevanten Schadstoffklassen der PCDD/PCDF, PAK und kurzkettigen Aldehyde untersucht. Die toxikologische Bewertung kommt selbst bei einem angenommenen `worst case`-Szenario und unter Beruecksichtigung von geltenden Grenz- und Richtwerten zu dem Ergebnis, dass von den untersuchten Kerzen kein zusaetzliches Gesundheitsrisiko ausgeht. (orig.)

  8. Der westliche Blick auf den Orient

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Antje Schrupp

    2007-11-01

    Full Text Available Angesichts der aktuellen Debatten über den Islam zeigen Christina von Braun und Bettina Mathes die viele Jahrhunderte alte Interpretationsgeschichte des Orients aus westlicher Perspektive auf. In ihrem materialreichen Band schildern sie die historische und geografische Vielfalt des Phänomens „Islam“ und zeigen, wie westliches Selbstverständnis und Projektionen das Bild des Okzidents vom Orient seit langem und bis heute prägen – auch da, wo man es auf den ersten Blick nicht vermuten würde.

  9. Coworking aus Unternehmenssicht – Serendipity-Biotop oder Fluchtort?

    OpenAIRE

    Josef, Barbara; Back, Andrea

    2016-01-01

    Die Studie „Coworking aus Unternehmenssicht“ setzt sich mit Nutzenszenarien von Coworking aus der Sicht etablierter Firmen auseinander, die über eigene Büroräumlichkeiten verfügen und sich für Coworking als alternatives Arbeitsszenario in Ergänzung zu den bestehenden interessieren. Das Institut für Wirtschaftsinformatik der Universität St.Gallen konnte ein viermonatiges Pilotprojekt begleiten, in welchem Swisscom und Microsoft Mitarbeiter gemeinsam mit Coworking experimentierten. Die Studie l...

  10. Danger from the sky; Gefahr aus den Wolken

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Seltmann, T.

    2001-04-01

    Lightning protection of PV systems and EMC were discussed at the 3rd OTTI Energy Meeting in February 2001. [German] Der Blitzschutz von Photovoltaikanlagen sowie die Elektromagnetische Vertraeglichkeit sind wichtige Themen. Das OTTI Energie-Kolleg fuehrte im vergangenen Februar bereits zum dritten Mal ein Seminar durch, das sich mit diesen komplexen Problemen befasste. (orig.)

  11. Opilioniden aus Java

    NARCIS (Netherlands)

    Roewer, C.Fr.

    1924-01-01

    Eine kleine Anzahl aus Java stammender Opilioniden, gesammelt von Herrn Edw. Jacobson und jetzt Eigentum des Leydener Museums, gehören samtlich zur: Subord. PALPATORES, Fam. PHALANGIIDAE, Subfam. Gagrellinae und sind alle auch schon von anderen Orten dieser Insel bekannt geworden. Es sind: 1. Gagrel

  12. Den gode argumentations anatomi

    DEFF Research Database (Denmark)

    Kock, Christian Erik J

    2013-01-01

    God argumentation har tre dimensioner: Den er faktuelt retvisende, den er relevant, og den er vægtig. Desværre slipper politikerne ofte af sted med mangelfuld argumentation fordi de forklæder den godt. Derfor får du her de vigtigste redskaber til at spotte uskikkene i politisk argumentation...

  13. Den unge Heidegger

    DEFF Research Database (Denmark)

    Den første antologi på dansk om den unge Heideggers skrifter og udviklingen før Væren og tid......Den første antologi på dansk om den unge Heideggers skrifter og udviklingen før Væren og tid...

  14. Den performative by

    DEFF Research Database (Denmark)

    Samson, Kristine

    2012-01-01

    Den performative by omhandler den æstetiske og affektive drejning, der finder sted inden for kulturel byudvikling i øjeblikket......Den performative by omhandler den æstetiske og affektive drejning, der finder sted inden for kulturel byudvikling i øjeblikket...

  15. ESR-spektroskopische Untersuchungen der F0F1-ATP-Synthase aus Escherichia coli

    OpenAIRE

    Motz, Christian

    1999-01-01

    Die FoF1-ATP-Synthase katalysiert die Synthese von ATP aus ADP und Pi bei der oxidativen bzw. Photophosphorylierung. Der ATP-Synthase-Komplex läßt sich in zwei funktionelle Einheiten unterteilen: Fo ist ein integraler Membranproteinkomplex, der den Protonenkanal bildet. F1 hingegen ist ein wasserlöslicher Proteinkomplex, der die Nukleotidbindungsstellen trägt. Die ATP-Synthase aus Escherichia coli hat die Zusammensetzung alpha3beta3gamma delta epsilon für die F1 und ab2c9-12 für den Fo-Teil. ...

  16. ESWL aus der Sicht des Osteologen

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Tischer T

    2004-01-01

    Full Text Available In der Urologie hat die Zertrümmerung von schmerzhaften Nierensteinen mittels extrakorporaler Stoßwellen die nicht-invasive Therapie von Nierensteinen revolutioniert. Dieses erfolgversprechende Konzept wurde vor über 15 Jahren in der Orthopädie aufgegriffen. Dabei wurde versucht, die verzögerte Knochenbruchheilung durch Stimulation der Knochenenden mit Hilfe fokussierter extrakorporaler Stoßwellen zu beschleunigen. Im folgenden wurde dieses Verfahren erfolgreich zur Behandlung von Knochenbruchheilungsstörungen, der Tendinitis calcarea, der Epicondylitis radialis humeri und der Fasciitis plantaris eingesetzt. Dabei ist – anders als bei der Nierensteinzertrümmerung – nicht die Zerstörung von Hartgewebe für den Wirkmechanismus verantwortlich. Lange Zeit waren die Kenntnisse sowohl über die Wirkmechanismen extrakorporaler Stoßwellen am Knochen, als auch über mögliche unerwünschte Nebenwirkungen nur eingeschränkt verfügbar. In den letzten Jahren sind jedoch viele neue Studien publiziert worden. Die vorliegende Arbeit faßt den entsprechenden gegenwärtigen Kenntnisstand über die Wirkung extrakorporaler Stoßwellen auf den Knochen aus tier- und zellkulturexperimentellen Grundlagenuntersuchungen zusammen. Insbesondere in bezug auf mögliche unerwünschte Nebenwirkungen der ESWT haben die bisher durchgeführten Untersuchungen wertvolle Hinweise ergeben. Darüber hinaus konnten in jüngster Zeit erste Ergebnisse bezüglich der molekularen Wirkweise extrakorporaler Stoßwellen am Stütz- und Bewegungsapparat vorgelegt werden, die ein komplexes Bild der tatsächlichen Vorgänge erahnen lassen. Durch eine Intensivierung der tierexperimentellen Grundlagenforschung zur ESWT wird es möglich sein, in naher Zukunft eine breit abgesicherte, experimentell-wissenschaftliche Grundlage zum Einsatz extrakorporaler Stoßwellen am Stütz- und Bewegungsapparat zu erarbeiten.

  17. Ueber den begriff "Kinoplasma" in der spermiogenese von Australorbis Glabratus Olivaceus (Mollusca, Pulmonata, Planorbidae

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Rudolf Barth

    1960-11-01

    Full Text Available Zur Klaerung der Frage, ob der Begriff "Kinoplasma" fuer gewisse, von MERTON (1924,1926, 1930 beobachtete Bildungen an den reifenden Spermiden von pulmonaten Mollusken oder fuer Bestandteile des Cytoplasmas im Sinne von STRASBURGER und SCARTH zu verwenden ist, werden in der vorliegenden Mitteilung die Vorgaenge bei der Spermiohistogenese von Australorbis glabratus olivaceus untersucht. Es ergibt sich: 1. Das von MERTON bezeichnete "Kinoplasma" existiert nicht als solches, es handelt sich bei den von ihm dargestellten Protoplasmabildungen um kugelige, von den Spermiden abgeschnuerte Restkoerper nicht verwendeten Baumaterials, bestehend aus Protoplasma und einigen Mitochondrien. Sie werden von den Naehr- oder Bazalzellen phagozytiert. Der Ausdruck "Kinoplasma" kann nur fuer die submikroskopischen, geformten, faedigen Elemente des Cytoplasmas reserviert bleiben, die den geradlinigen Fall der uebrigen nicht geformten Komponenten bremst oder ablenkt; damit muss das Kinoplasma aber aus dem Begriff des Cytoplasmas herausgenommen werden, da es, wenn auch vermutlich reversibel, eine Differenzierung darstellt. 2. Der Spermienfaden wird von den Centriolen (Axialfilament und den Mitochondrien (zwei peripher gelegene Spiralfilamente, sowie einem Plasmamantel gebildet. 3. Nach Beendigung des Auswachsens der Spermiengeissel, die zu diesem Zeitpunkt nur aus dem Achsenfaden und dem Protoplasmazylinder besteht, setzt sich eine Protoplasmamasse vom Kopf in Richtung zum Geisselende in Bewegung. Sie fuehrt den Golgi-Koerper und sehr viele Mitochondrien mit sich. Aus diesen entwickeln sich Fibrillen, die sich zu den beiden Spiralfilamenten zusammenfuegen. Diese Masse entspricht der von MERTON in seiner Theorie als Kinoplasma bezeichneten Komponente. 4. Die Bewegung dieses Protoplasmateils wird auf den Schub zurueckgefuehrt, den die sich bildenden Fibrillen auf die Mitochondrien ausueben. 5. Die Rueckwaertsbewegung dieses Protoplasmakoerpers beruht wahrscheinlich auf

  18. Risiko Energiewende Wege aus der Sackgasse

    CERN Document Server

    Kleinknecht, Konrad

    2015-01-01

    Der Ausstieg aus der Nutzung der Kernenergie in Deutschland wurde im Sommer 2011 im Eiltempo beschlossen. Jetzt zeigt sich, dass es keinen realistischen Plan für den Umbau der Energieversorgung in der vorgesehenen Frist von zehn Jahren gibt. Für die Umstellung unserer gesamten Stromversorgung und damit unserer Wirtschaft ist der Zeitraum zu kurz. Es fehlt eine belastbare empirische Begründung, die Fragen der Versorgungssicherheit, der Finanzierbarkeit, der Auswirkungen auf die wirtschaftliche Entwicklung und die soziale Gerechtigkeit behandeln müsste. Somit droht diese Wende an ihren Widersprüchen zu scheitern. Konrad Kleinknecht versucht in seinem Buch, die Probleme zu benennen und Antworten zu finden. Für ihn stellen sich die folgenden Fragen: Welche Möglichkeit haben wir, mit Windkraft und Solarenergie einen Teil der Stromversorgung zu ersetzen? Welche Stromquellen bieten gesicherte Leistung? Können wir auf Kohlekraftwerke verzichten? Brauchen wir neue Stromtrassen? Wie lässt sich Strom speichern?...

  19. Zu den Quinquennales D.D. in den fasti et alba augustalium aus ostia

    OpenAIRE

    Abramenko, A.

    1992-01-01

    En los Fasti y Alba Augustalium aparece regularmente tras el título de los quinquenales la abreviatura dd. Si bien existe acuerdo de que ésta no deba, como se suele, ser interpretada d(ecreto) d(ecurionum), sino d(ono) d(ato), esta última propuesta había permanecido hasta ahora sin prueba definitiva. Sobre la base de otros usos de la abreviatura dd se verá aquí que la interpretación d(ono) d(ato) es la justa, exponiéndose las razones por las cuales se utiliza esta fórmula en Ostia.

  20. Eine neue Moriola aus Java

    NARCIS (Netherlands)

    Bachmann, E.

    1936-01-01

    Unter allen Flechten unterscheidet sieh die nur aus Norwegen bekannte Gattung Moriola dadurch, dass ihr Lager aus Goniocysten besteht, das sind kugel- oder länglichrunde oder unregelmässig gestaltete braune Behälter mit netzartiger Oberfläche, von denen braune, zylindrische oder schwach torulöse Hyp

  1. Idealismen og dens kritikere

    DEFF Research Database (Denmark)

    Huggler, Jørgen

    2006-01-01

    En idéhistorisk redegørelse for filosofien i tiden mellem 1789 og 1857 - med hovedvægt på kritikken af den franske revolution, den tyske idealisme (Fichte, Schelling, Hegel) samt positivismen i Frankrig.......En idéhistorisk redegørelse for filosofien i tiden mellem 1789 og 1857 - med hovedvægt på kritikken af den franske revolution, den tyske idealisme (Fichte, Schelling, Hegel) samt positivismen i Frankrig....

  2. Den canadiske model

    DEFF Research Database (Denmark)

    Böss, Michael

    2009-01-01

    Det har altid været en amerikansk fordom, at Canada er et kedeligt land. Men i lyset af den finansielle krise, er den fordom sværere at holde fast i. Nabolandet mod nord, hvor hverken socialisme eller radikal liberalisme har nydt stor udbredelse, og hvor den finansielle sektor i lang tid har være...

  3. Den kommunikerende organisation

    DEFF Research Database (Denmark)

    Tække, Jesper

    2006-01-01

    samtidig tilbydes optimale muligheder for at få opfyldt individuelle behov og karrieremuligheder. For at en organisation skal kunne korrigere sig i forhold til de krav den konfronteres med, må der kunne fremstilles et adækvat billede af den. Det vil sige at dens faktiske kommunikationsprocesser må kunne...... drages frem i lyset på en måde så hensigtsmæssigheder og uhensigtsmæssigheder kan iagttages og selv blive objekt for reflekteret organisationskommunikation. Dette paper giver et udkast til en analysestrategi, hvormed der kan tegnes et billede af den enkelte organisation ud fra hvordan dens enkelte og...

  4. Lehre in den Ingenieurwissenschaften – (kein genderfreies Terrain

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Michaela Kuhnhenne

    2008-03-01

    Full Text Available Ingenieurwissenschaftliche Studiengänge sind ein „für geschlechterkritische Reflexionen resistentes Terrain“ (Fleßner, S. 7. Gerade aus diesem Grunde setzen sich die Autorinnen mit der Frage auseinander, wie Geschlecht in den Ingenieurwissenschaften kritisch reflektiert werden kann und Aspekte der Geschlechterforschung in die Lehre integriert werden können. Sie gehen dabei von einem Verständnis der Hochschule als einem Ort der Persönlichkeitsbildung aus, an dem mit und neben dem Wissen auch gesellschaftliche Normen und Werte vermittelt werden.

  5. Reproduktionsmedizin (aus katholischer Sicht

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Mieth D

    2011-01-01

    Full Text Available Die katholische Position ist nicht exklusiv religiös begründet, vielmehr auf allgemein einsichtige Vernunftgründe hin angelegt. Frauenbelastung und Lebensrechte sind die Bezugspunkte der Argumentation. Dabei wird reklamiert, die Betroffenheit durch Schicksale nicht einseitig an möglichen Erfolgen, sondern auch an möglichen Misserfolgen zu messen. Kinderwünsche erscheinen als negatives, nicht als positives Recht. Wertungswidersprüche in der rechtlichen Regelung von Schwangerschaftsabbrüchen und in der genetischen Frühselektion (PID bestehen nicht, wenn man den Unterschied in der antefaktischen Planung beachtet. Wichtig wäre, vorgeburtliche Rechte zu sichern und Menschenwürde nicht für menschliche Lebewesen zu unterscheiden.

  6. Auf den Schultern von Riesen und Zwergen Einsteins unvollendete Revolution

    CERN Document Server

    Renn, Jürgen

    2006-01-01

    Dies ist die Geschichte von Einsteins unvollendeter Revolution, einer tiefgreifenden Veränderung unserer Begriffe von Raum, Zeit, Materie und Strahlung. Diese Revolution begann in Einsteins Wunderjahr 1905, wurde durch seine allgemeine Relativitätstheorie aus dem Jahre 1915 fortgesetzt und wirkt in den heutigen Versuchen der Wissenschaft, die Entstehung und das Schicksal des Universums zu verstehen, weiter. Vor dem Hintergrund einer historischen Theorie des wissenschaftlichen Fortschritts wird Einsteins bis heute nicht abgeschlossene Revolution als das Ergebnis einer langfristigen Entwicklung des Wissens verständlich. Anhand der spannenden Geschichte von Einsteins Entdeckungen wird nachvollziehbar, warum große Denker wie Einstein weiter gesehen haben als ihre Vorgänger. Sie standen nicht nur auf den Schultern von Riesen, also den wissenschaftlichen Leistungen einzelner großer Vorgänger wie Newton, sondern auch auf den Schultern von "Zwergen", dem wissenschaftlichen Wissen, dem technischen Wissen, und d...

  7. Herstellung und Charakterisierung von Kombinationen aus Mannit und Sorbit durch Sprühtrocknung und Co-Granulation

    OpenAIRE

    Bauer, Heike

    2000-01-01

    Ziel der Arbeit ist es, eine Polyolkombination aus Mannit und Sorbit herzustellen und die Parameter für den Granulationsprozess festzulegen, unter denen eine nadelförmige Struktur auf der Partikeloberfläche entsteht. Eine gegenseitige Beeinflussung der beiden Komponenten sowie auftretende Polymorphie wird an physikalischen Mischungen und co-sprühgetrockneten Produkten untersucht. Es entstehen weder Co-Kristalle noch ein Eutektikum. Die Polyole kristallisieren nebeneinander aus. Sorbit fällt h...

  8. Den situationsbestemte bolig

    DEFF Research Database (Denmark)

    Duelund Mortensen, Peder

    2010-01-01

    Boligen er en del af vores forbrugsmønster, mere og mere uforudsigeligt og præget af tilfældigheder, stemninger og den situation, den enkelte befinder sig i. Dette stiller forskellige krav til den samme bolig, krav om individuel fortolkning, fleksibilitet og åbne anvendelsesmuligheder. Ud fra ana...... analyser af boliger i Pærehaven og VM-huset karakteriseres boligen som et dynamisk projekt rettet mod opbygning af identitet og arkitektonisk kvalitet....

  9. Den moderne patient

    DEFF Research Database (Denmark)

    Lassen, Trine

    2012-01-01

    Kapitlet indkredser, hvordan vi som sundhedsprofessionelle kan forklare den moderne patient. I særdeleshed lægges vægt på definerende faktorer i skabelsen af den patient vi møder i sundhedsvæsnet i dag. Kapitlet giver forskellige teoretiske bud på, hvordan man som sundhedsprofessionel kan anskue...... den moderne, nutidige patienter samt en kortere beskrivelse af, hvordan patienten tidligere er blev anskuet....

  10. Den inkluderende skole

    DEFF Research Database (Denmark)

    Hedegaard Hansen, Janne

    2009-01-01

    Artiklen tager afsæt i en forståelse af inklusion som den enkelte elevs ret til deltagelse i de eksisterende fællesskaber, forstået som de læringsrum, der bedst muligt tilgodeser den enkelte elevs særlige behov. I artiklen diskuteres hvilke nødvendige forandringer det fordrer i den pædagogiske pr...

  11. "Den onde kvinde"

    DEFF Research Database (Denmark)

    Holst, Søren

    2002-01-01

    Et af Dødehavsskrifterne, af den første udgiver kaldet "Den onde kvindes rænker" (4Q184), beskriver en svigefuld kvinde, der lokker fromme mænd i fordærv. Artiklen gennemgår tekstens fortolkningshistorie og påviser den rolle, det har spillet for læsningen, at teksten a priori er blevet opfattet s...

  12. Den store skandinaviske redningsaktion

    DEFF Research Database (Denmark)

    Christensen, Claus Bundgård

    2015-01-01

    Historikeren Bo Lidegaard fortæller flot den store historie om den forbløffende og komplicerede skandinaviske redning af fanger fra Hitlers koncentrationslejre. En historie, der samtidig berører alvorlige moralske spørgsmål.......Historikeren Bo Lidegaard fortæller flot den store historie om den forbløffende og komplicerede skandinaviske redning af fanger fra Hitlers koncentrationslejre. En historie, der samtidig berører alvorlige moralske spørgsmål....

  13. Den Danske Regnskabsordbog

    DEFF Research Database (Denmark)

    Nielsen, Sandro; Mourier, Lise; Bergenholtz, Henning

    Den Danske Regnskabsordbog har 4.100 opslagsord og ca. 15.000 ordforbindelser. Ordbøgerne bygger primært på den gældende danske årsregnskabslov, danske regnskabsvejledninger og internationale regnskabsstandarder (IAS/IFRS).......Den Danske Regnskabsordbog har 4.100 opslagsord og ca. 15.000 ordforbindelser. Ordbøgerne bygger primært på den gældende danske årsregnskabslov, danske regnskabsvejledninger og internationale regnskabsstandarder (IAS/IFRS)....

  14. Den Legende Organisation

    DEFF Research Database (Denmark)

    Thorsted, Ann Charlotte

    Bogen beskriver, hvordan to vidt forskellige organisationer - den store internationale virksomhed LEGO og den mindre nonprofit organisation SUS - har bragt legen i spil. Ann Charlotte Thorsted viser i bogen, hvordan leg kan understøtte innovation, læring, kommunikation, samarbejde og det gode arb...

  15. Den ideelle leder

    DEFF Research Database (Denmark)

    Holmgreen, Lise-Lotte

    2013-01-01

    af jobannoncer for lederstillinger på de danske jobportaler Stepstone og Job Index indikerer, at den første type er den, der oftest bliver efterspurgt blandt danske virksomheder (Holmgreen, i proces). Med udgangspunkt i begrebet framing (Evans & Green 2006; Fillmore 1982; Kövecses 2006; Lakoff 1987...

  16. Den Akutte Patient

    DEFF Research Database (Denmark)

    Graumann, Ole; Laursen, Christian B.

    2016-01-01

    Kapitlet indledes med en generel introduktion til de mest almindelige former for PoC-billeddiagnostik, hvor klinikeren i en akutmodtageafdeling selv varetager den initiale tolkning. Der fokuseres på de billeddiagnostiske undersøgelser, der kan og skal ske i den akutte modtageafdeling, og begrebet...

  17. Den levende sangfugl

    DEFF Research Database (Denmark)

    Bjerre, Thomas Ærvold

    2009-01-01

    Kronik om Harper Lee's roman "Dræb ikke en sangfugl" (1960) og den store indflydelse bog og film har haft på amerikansk kultur. Udgivelsesdato: 30. juli......Kronik om Harper Lee's roman "Dræb ikke en sangfugl" (1960) og den store indflydelse bog og film har haft på amerikansk kultur. Udgivelsesdato: 30. juli...

  18. Den moderate revolution

    DEFF Research Database (Denmark)

    Larsen, Bøje

    "normale" industrivirksomheder, men den er absolut set begrænset. Årsagerne til denne kun "moderate revolution" af organisationsformerne diskuteres: Er det fordi klassisk organisation og social nærkontakt er nødvendig i den nye økonomi, eller er det manglende fantasi og tryghedsbehov? Begge muligheder...

  19. Den lille levnedsmiddeltabel

    DEFF Research Database (Denmark)

    Saxholt, Erling; Fagt, Sisse; Matthiessen, Jeppe;

    Den lille levnedsmiddeltabel er en oversigt over indholdet af næringsstoffer i næsten 600 af de mest anvendte fødevarer i den danske kost. Herudover rummer bogen anvisninger til anvendelsen af fødevaredata....

  20. Den historiske krimi

    DEFF Research Database (Denmark)

    Agger, Gunhild

    2014-01-01

    Rent kvantitativt har den historiske og samtidshistoriske krimi ekspanderet voldsomt siden 1980’erne – også i Norden. Det er sket i forskellige medier, men mest fremtrædende i romanform. En historisk krimi er helt grundlæggende et værk, der kombinerer to genrer – krimien og den historiske roman. ...

  1. Den positive psykologis metoder

    DEFF Research Database (Denmark)

    Andersen, Frans Ørsted; Mørck, Line Lerche; Nissen, Poul Erik

    En antologi der giver en introduktion til en række af de metoder der anvendes til forskning, assessment, test, udviklingsarbejde og intervention indenfor den positive psykologi.......En antologi der giver en introduktion til en række af de metoder der anvendes til forskning, assessment, test, udviklingsarbejde og intervention indenfor den positive psykologi....

  2. Den kinesiske krimi

    DEFF Research Database (Denmark)

    Hansen, Kim Toft

    oversætter orientalisten Robert van Gulik den overleverede kinesiske fortælling De goong an til engelsk – som The Celebrated Cases of Judge Dee – og er dermed en central aktør i importen af den kinesiske krimi til vesten. Gulik stopper dog ikke her, men fortsætter sin fascination af karakteren Dommer Dee, og...... skriver derfor en række romaner, der foregår på det tidspunkt, som den biografiske Dee skal have levet. Gulik både oversætter, importerer og adapterer på den måde den kinesiske krimi. Dette paper sætter fokus på forskelle og ligheder på vestlig og kinesisk krimi – med særligt fokus på Dee goong...

  3. Den egyptiske balancegang

    OpenAIRE

    Danielsen, Claus; Eilersen, Thore West; Rasmussen, Peter Henning; Kennedy, Ian Christian; Hansen, Mikala Sejer

    2008-01-01

    Opgaven er en undersøgelse af de omstændigheder Egypten stod i, da den palæstinensiske organisation Hamas valgte at sprænge grænsehegnet mellem Egypten og Gaza-striben den 23. januar 2008. Derfor er der i opgaven en tese om, at Egypten forsøger at bevare en magtmæssig status quo i regionen. Den historiske empiri er derfor med til at dokumentere Egyptens skiftende udenrigspolitik. Teoretisk er opgaven baseret på realismen og i særdeleshed Kenneth N. Waltz begreb om balance of power og status q...

  4. Den fleksible leders identitetsarbejde

    DEFF Research Database (Denmark)

    Madsen, Charlotte Øland

    2012-01-01

    Den lingvistiske drejning i organisationsforskningen giver nye perspektiver også på forskning indenfor organisering og ledelse (Boje 1995, Alvesson et. al. 2000b). Udviklingen af sprogforskningen (Wittgenstein 1953), og diskursteorien (Derrida 1976, Foucault 1979), den narrative teori (Boje 1995......, Boje et. al. 2004) samt en ny og spændende form for socialpsykologi (Potter et. al., 1987, Gergen 2011) beskrives i denne konferenceartikel som en alternativ måde at se organiseringsprocesser og ledelse på. Temaet i konferenceartiklen er hvordan den socialkonstruktionistiske tilgang kan bidrage til...

  5. Den Gode Historie

    DEFF Research Database (Denmark)

    Mogensen, T.E.

    den nysgerrige læser af trilogien. Den kan beses og bestilles på: www.universitypress.dk/DK/detail.php?token=73278292116&R=8778387078&N=nej ELLER KØB DEN DIREKTE HOS MIG: SLAGTILBUD 100 kr. (inkl. porto og forsendelse)!                            Henvendelse pr. e-mail til tine.engel@gmail.com...

  6. Kuldma, Aus, Roosma ja Siska

    Index Scriptorium Estoniae

    2007-01-01

    2006. aasta Kuldnõela võitja kuulutatakse välja Tallinnas Viru keskuses 9.03.2007. Kandidaadid Katrin Kuldma kollektsiooniga Chocolate, Reet Aus kaubamärgiga Re Use, Tiiu Roosma pesukollektsiooniga BonBon Lingerie ja Marika Siska kaubamärgiga Sangar

  7. Elektromagnetische Strahlung. Informationen aus dem Weltall.

    Science.gov (United States)

    Schäfer, H.

    Contents: Informationen aus dem Weltall. Neue und zukünftige Geräte. Wichtiges und Interessantes aus der Positionsastronomie. Die Helligkeit der Sterne und anderer astronomischer Objekte. Spektroskopie und Spektralanalyse. Beobachtungen außerhalb des optischen Bereiches.

  8. Denver District Laboratory (DEN)

    Data.gov (United States)

    Federal Laboratory Consortium — Program CapabilitiesDEN-DO Laboratory is a multi-functional laboratory capable of analyzing most chemical analytes and pathogenic/non-pathogenic microorganisms found...

  9. Den antikke katapults udvikling

    DEFF Research Database (Denmark)

    Paasch, Kasper

    2011-01-01

    Hvordan bygger man en katapult? Dette spørgsmål belyses ved at se på den græske og romerske katapults udviklingshistorie samt på den forskningshistoriske tilgang til emnet, hovedsageligt set ud fra et ingeniørmæssig/matematisk synspunkt. Katapulten menes opfundet år 399 f.Kr. og blot ca. 120-150 ...

  10. Den signede dag

    DEFF Research Database (Denmark)

    Balslev-Clausen, Peter

    2010-01-01

    Artiklen gennemgår de tre middelalderlige versioner af den fællesnordiske dagvise fra 14. århundrede og gør rede for salmens tekst- og receptionshistorie i Dansk tradition.......Artiklen gennemgår de tre middelalderlige versioner af den fællesnordiske dagvise fra 14. århundrede og gør rede for salmens tekst- og receptionshistorie i Dansk tradition....

  11. EF & den sociale dimension

    DEFF Research Database (Denmark)

    Due, Jesper Jørgen; Madsen, Jørgen Steen; Jensen, Carsten Strøby

    En analyse af EU's institutioner og udviklingen af den sociale dimension i forbindelse med etbaleringen af det indre marked med særlig henblik på effekterne på det danske aftalesystem.......En analyse af EU's institutioner og udviklingen af den sociale dimension i forbindelse med etbaleringen af det indre marked med særlig henblik på effekterne på det danske aftalesystem....

  12. Den Danske Begrebsordbog

    DEFF Research Database (Denmark)

    Nimb, Sanni; Trap-Jensen, Lars; Lorentzen, Henrik;

    Den Danske Begrebsordbog er en ordbog, der er ordnet systematisk efter begreb, dvs. at ordene er grupperet efter deres betydning og ikke alfabetisk.Ordbogen indeholder næsten 200.000 ord og udtryk, og den dækker alt mellem himmel og jord såsom tid og rum, følelser og tænkning, samfund og...

  13. Den Lille Leder

    DEFF Research Database (Denmark)

    Juhl, Martin; Ussing, Lene Faber

    En lille lommebog, der i fem trin hjælper dig som projektleder til succesfulde projekter i entreprenørbranchen. "Den lille leder" indeholder udvalgte ledelsesteorier, der er relevante for projektledere i byggebranchen.......En lille lommebog, der i fem trin hjælper dig som projektleder til succesfulde projekter i entreprenørbranchen. "Den lille leder" indeholder udvalgte ledelsesteorier, der er relevante for projektledere i byggebranchen....

  14. al-Jumail – Fischerdorf aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts im Nordwesten Katars

    DEFF Research Database (Denmark)

    Kinzel, Moritz; Schäfer, Bernadeta

    Zerfallsstadien aufweisen; eine Moschee, eine Schule, Ruinen eines Forts sowie einige Versammlungsbauten ergänzen das Dorfgefüge. Die bislang erhaltenen Bauten – obwohl allesamt aus dem 20. Jahrhundert stammend – wurden nach althergebrachter Bautradition errichtet. Al Jumail wurde in den 1980er Jahren verlassen...

  15. Healthies er den nye selfie

    DEFF Research Database (Denmark)

    Fausing, Bent

    2015-01-01

    Om den sunde selfie, healthien. Om årsagne til dens opståen, succes og visuelt kulturelle og æstetiske betydning på de sociale medier.......Om den sunde selfie, healthien. Om årsagne til dens opståen, succes og visuelt kulturelle og æstetiske betydning på de sociale medier....

  16. Den digitale (r)evolution

    DEFF Research Database (Denmark)

    Pedersen, Rasmus Rex

    2016-01-01

    Dette kapitel undersøger hvordan den såkaldte ’digitale revolution’ af musikindustrierne har påvirket institutionelle og organisatoriske vilkår i den danske musikbranche. Gennem analyse af omsætningstal fra forskellige sektorer i den danske musikbranche udfordres den dominerende opfattelse af en...

  17. Die Hauptsätze der Thermodynamik: Eine Neubetrachtung aus systemwissenschaftlicher Sicht mit Konsequenzen

    OpenAIRE

    2010-01-01

    Seit ihrer Erkenntnis und Formulierung im Rahmen der Ausarbeitung der Thermodynamik zeigte sich, dass der Geltungsbereich der sog. Hauptsätze weit über die Grenzen der Thermodynamik im engeren Sinne herausreicht - sie sind offenbar das Fundament aller materiellen Prozesse. Unverständlich bleibt aber, dass der 3. Hauptsatz gegenüber den ersten beiden untergewichtet ist, ein 'Schattendasein führt'. Aus systemtheoretischer Sicht muss es für eine allgemeine Beurteilung beliebiger Prozesse 3 Betra...

  18. Studien zur Messung von Rekonstruktionseffizienz und Untergrund der $\\tau$-Lepton-Identifikation im Zerfall $Z\\to \\tau \\tau$ beim ATLAS-Experiment aus Daten

    CERN Document Server

    Johnert, Sebastian

    2008-01-01

    In dieser Diplomarbeit werden zwei Methoden vorgestellt, mit denen τ -Leptonen in den zuk ̈nf- u tigen Daten des ATLAS-Experiments untersucht werden sollen. Den ersten Teil bildet die Be- stimmung von Missidentifikationsraten von Jets aus QCD-2-Jet-Ereignissen als τ -Leptonen. Der zweite Teil ist die Entwicklung einer Methode zur Bestimmung der τ -Rekonstruktions- und -Identifikationseffizienz relativ zur μ-Effizienz. In diesem Zusammenhang werden invariante Massen aus Z → ll-Ereignissen bestimmt, die Massen aus Z → τ τ -Ereignissen mit denen aus Z → ee und Z → μμ verglichen, τ -Effizienzen gemittelt uber alle Bereiche und in verschiedenen ̈ o η-Bereichen berechnet sowie eine M ̈glichkeit zur Bestimmung von τ -Effizienzen in unterschied- lichen Transversalimpulsbereichen vorgestellt. Des Weiteren wird eine verbesserte Absch ̈tzung a des QCD-Untergrunds vorgenommen und das Verhalten der τ -Effizienz unter Ber ̈cksichtigung u des Triggers untersucht.

  19. Den digitale patient

    DEFF Research Database (Denmark)

    Dahl, Mads Ronald; birkler, jacob

    Den digitale patient tager afsæt i en ny verden: Patienten er blevet digitaliseret! Men hvem og hvad er den digitale patient, og hvornår og hvordan bliver den enkelte borger til en digital patient? Bogen indkredser patientens nye digitale identitet, som kan skabe grobund for en fælles forståelse og...... tværfagligt samarbejde mellem forskellige faggrupper. Bogens målgruppe er alle, som arbejder professionelt med sundhed og sundhedsvæsenet i Danmark. Det gælder på grunduddannelsesniveau, i forhold til efter- og videreuddannelse samt i klinisk praksis og blandt praktikere. Den digitale patient er skrevet ud...... fra et patientperspektiv, og ideen er at synliggørelse de mange udfordringer og konsekvenser, sundhedsinformatikken er svanger med. Bogen beskriver ikke blot den digitale patients fremtid, men fokuserer især på en række forhold og forbehold, der bør medtænkes, når nye elektroniske kommunikationsveje...

  20. Den formbare seksualitet

    DEFF Research Database (Denmark)

    Lützen, Karin Cohr

    2016-01-01

    Den amerikanske sociolog John Gagnon så seksualiteten som noget, vi lærer af vores omgivelser, ligesom vi lærer at spille tennis eller at spise snegle. Karin Lützen mindes en ven og et forbillede.......Den amerikanske sociolog John Gagnon så seksualiteten som noget, vi lærer af vores omgivelser, ligesom vi lærer at spille tennis eller at spise snegle. Karin Lützen mindes en ven og et forbillede....

  1. Den materielle drejning

    DEFF Research Database (Denmark)

    Skiveren, Tobias; Gregersen, Martin

    2015-01-01

    Ved at trække på en række forskellige tænkere som Jane Bennett, Arne Næss, Donna Haraway og Karan Barad relaterer artiklen den såkaldte materielle drejning til tre filosofisk-teoretiske nyorienteringer: økokritik, det posthumane og kropsmaterialisme. Tesen er, at interaktionenen mellem disse...

  2. Den danske regionskonstruktion

    DEFF Research Database (Denmark)

    Klausen, Kurt Klaudi

    Region Midtjylland er i centrum for analysen men den omfatter også regionsdannelsen i almindelighed. Der anlægges i analysen på samme tid et politologisk, organisationsteoretisk og økonomisk resonnement. Regionsdannelsen finder sted på baggrund af de setup Strukturreformen har sat, men udfoldes p...

  3. Den kaotiske organisation

    DEFF Research Database (Denmark)

    Helms, Niels Henrik

    2006-01-01

    Præsentation af den britiske organisationsteoretiker Ralph Stacey: Stacey mener samlet, at organisationer ikke skal ses som systemer, der opstår, når individer interagerer med hinanden. Det er selve interaktionen, der er organisationen. Staceys kernebegreb er temporære processer. Når vi interager...

  4. Den amerikanske udfordring

    DEFF Research Database (Denmark)

    Böss, Michael

    1994-01-01

    Artiklen beskriver den bulgarsk-franske tænker Tzvetan Todorovs udvikling fra litteraturteoretiker til bredt humanistisk engageret tænker. I artiklen argumenteres der for, at Todorovs bekendelse til oplysningshumanismen skal forstås på baggrund af hans personlige erfaringer fra en opvækst i det...

  5. Den patriarkalske Abraham

    DEFF Research Database (Denmark)

    Jensen, Hans Jørgen Lundager

    2015-01-01

    økonomi og slægtskabsrelationer. I Mary Douglas' Grid/Group-skema vil Abraham stå i samme grad fjernt fra præsteligt-hierarkiske og deuteronomistisk-enklavistiske idealer, De pietistiske og etnocentriske temaer som den bibelske tekstoverleveringsproces har tilføjet Abraham-figuren, har ikke tildækket en...

  6. Den personlige dimension

    DEFF Research Database (Denmark)

    Olsen, Jan Brødslev

    2009-01-01

    Personlig udvikling og kompetence er vigtige dimensioner i sygeplejerskeuddannelsen. Dette stiller krav til læringsmæssige metoder, som er specielt egenede til denne særlige undervisningsopgave. På baggrund af en række psykologiske og filosofiske inspirationskilder foreslåes den såkaldste...

  7. Den unge Burkes Satire

    DEFF Research Database (Denmark)

    Ørndorf, Steen

    Edmund Burke (1730-1797) er i nyere tid blevet politisk ikon, kendt som konservatismens fader. Berømmelsen skyldes hovedværket fra 1790, Reflections on the Revolution in France, som er et angreb på den franske revolution. Ungdomsarbejdet A Vindication of Natural Society er fra 1756 og har status...... både som konservativ forløber for Burkes hovedværk, og som radikalt modstykke hertil. Burkes fremragende sprogfornemmelse udfoldes her i et rent festfyrværkeri af besnærende argumenter. Den forførende retorik bedøver læserens fornuft. Denne virkning gør sig stadig gældende. Læst med fornuft, er det et......: "Forfatteren har et imponerende kendskab til Burkelitteraturen og til datidens engelske samfundsforhold. Behandlingen af Burke er kompetent og dybdegående. Stærkest er Ørndorfs diskussion af Burkes A Vindication of Natural Society og den receptionshistorie, der knytter sig til værket. Jeg er af den opfattelse...

  8. Den Akutte Patient

    DEFF Research Database (Denmark)

    Laursen, Christian B.; Graumann, Ole

    2016-01-01

    UL-vejledte teknikker til anlæggelse af dræn, katetre og karadgange samt til udtømning af væskefyldte hulrum præsenteres som point of care-procedurer, der på sigt bør indgå i det rutinemæssige arbejde i den akutte modtagelse....

  9. Den menneskelige eksistens

    DEFF Research Database (Denmark)

    tilværelse. Dermed tilbyder den et bedre grundlag for at forstå fremtrædende kultursociologiske og socialpsykologiske problemer som identitetsusikkerhed, angst og raseri såvel som frigørende muligheder for engagement og kreativitet. Foruden originale tekster af Merleau-Ponty, Ricœur og Waldenfels rummer...

  10. Den globale provins

    DEFF Research Database (Denmark)

    Gebauer, Mirjam

    2008-01-01

    »Den globale provins« gennemgår - med udgangspunkt i Ottmar Ettes begreb om at skrive mellem verdener - centrale værker fra denne migrationslitteratur. Ilija Trojanow kan med sin bulgarsk-sydafrikansk-østrigske baggrund beskrive en global verden mangfoldigt og komplekst, mens forfattere som Selim...

  11. Den sundhedsvidenskabelige opgave

    DEFF Research Database (Denmark)

    Lindahl, Marianne Pia; Juhl, Carsten Bogh

    troværdigheden af sine resultater. Bogen er opdateret, så den refererer til Microsoft Office 2013, og giver instruktioner og tips til: • Hvordan man bruger Word til hjælp med indholdsfortegnelse, overskrifter og korrektur • Hvordan man bruger Word til hjælp med diagrammer og tabeller• Hvordan man bruger Excel...

  12. Den relationelle psykiatri

    DEFF Research Database (Denmark)

    Kjølbye, Morten; Jacobsen, Claus Haugaard

    2009-01-01

    Dette kapitel bygger videre på kapitlet om det teoretiske grundlag for den relationelle psykiatri. I perspektiv af en mentaliseringsbaseret forståelse præsenteres en række psykopatologiske faktorer samt en model til forståelse af psykopatologisk udvikling. Ved inddragelse af kasuistisk materiale ...

  13. Kollegaerne er den nye chef

    DEFF Research Database (Denmark)

    Fugl, Marie

    2008-01-01

    Den tid, hvor chefen var den, der delte skideballer ud, er slut. Rollen som 'bad cop' er overtaget af kollegateamet, der med hård hånd sørger for, at den enkelte yder sin del. Udgivelsesdato: November...

  14. Den naturlige tillid og tilknytning

    DEFF Research Database (Denmark)

    Bo, Inger Glavind

    2008-01-01

    indstilling. Herved revurderes Alfred Schutz' begreb om den naturlige indstilling, idet tilliden nok er en del heraf og af den rutiniserede holdning i hverdagslivet, men også er rimelig skrøbelig og afhængig af del individets tidligere tilknytning, dels den fortsatte skabelse af ontologisk sikkerhed i...

  15. Energy from biomass. Teaching material; Energie aus Biomasse. Ein Lehrmaterial

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    NONE

    2002-04-01

    The textbook discusses the available options for power and heat generation from biomass as well as the limits of biomass-based power supply. The main obstacle apart from the high cost is a lack of knowledge, which the book intends to remedy. It addresses students of agriculture, forestry, environmental engineering, heating systems engineering and apprentice chimney sweepers, but it will also be useful to all other interested readers. [German] Biomasse kann aufgrund seiner vielfaeltigen Erscheinungs- und Umwandlungsformen sowohl als Brennstoff zur Waerme- und Stromgewinnung oder als Treibstoff eingesetzt werden. Die energetische Nutzung von Biomasse birgt zudem nicht zu verachtende Vorteile. Zum einen wegen des Beitrags zum Klimaschutz aufgrund der CO{sub 2}-Neutralitaet oder einfach, weil Biomasse immer wieder nachwaechst und von fossilen Ressourcen unabhaengig macht. All den bisher erschlossenen Moeglichkeiten der energetischen Nutzung von Biomasse moechte dieses Lehrbuch Rechnung tragen. Es zeigt aber auch die Grenzen auf, die mit der Energieversorgung durch Bioenergie einhergehen. Hohe Kosten und ein erhebliches Informationsdefizit behinderten bisher eine verstaerkte Nutzung dieses Energietraeges. Letzterem soll dieses Lehrbuch entgegenwirken. Das vorliegende Lehrbuch wurde fuer die Aus- und Weiterbildung erstellt. Es richtet sich vor allem an angehende Land- und Forstwirte, Umwelttechniker, Heizungsbauer und Schornsteinfeger, ist aber auch fuer all diejenigen interessant, die das Thema ''Energie aus Biomasse'' verstehen und ueberblicken moechten. (orig.)

  16. Teilchenphysik SESAME - Forschung für den Frieden

    Science.gov (United States)

    Schopper, Herwig

    2002-01-01

    Unter der Schirmherrschaft der UNESCO entsteht in den kommenden Jahren in Jordanien ein internationales Forschungszentrum, dessen wichtigste Forschungsanlage eine Quelle für Synchrotronstrahlung sein wird. Die SESAME (Synchrotron-Light for Experimental Science and Application in the Middle East) genannte Anlage soll auch dazu beitragen, Vertrauen und Toleranz zwischen Wissenschaftlern und Politikern aus verschiedenen Kulturkreisen und Traditionen zu fördern. Das europäische Teilchenlabor CERN diente hier in mancher Hinsicht als Vorbild. Technische Grundlage für SESAME wird das 1999 stillgelegte Berliner Synchrotron BESSY I sein.

  17. Den liberale tolerance

    DEFF Research Database (Denmark)

    Mchangama, Jacob; Andersen, Rasmus Fonnesbæk

    2012-01-01

    Tolerance er en kerneværdi i den liberal-demokratiske samfundsordenen, men i vor tid er det liberale tolerancebegreb om ikke at gribe ind i det, man ikke synes om, kommet under angreb fra flere sider, især som følge af problemer med indvandring og integration. Tolerance opfattes i stigende grad som...... begrænset tolerancebegreb igen bør træde i stedet for den multikulturalistisk inspirerede forståelse af tolerance, som er fremtrædende i dag, og som faktisk begrunder en institutionaliseret intolerance i form af en række begrænsninger på særligt ytringsfriheden....

  18. Den interkonfessionelle dialog

    DEFF Research Database (Denmark)

    Pedersen, Else Marie Wiberg

    2006-01-01

    På baggrund af en gennemgang af det 20. århundredes økumeniske hermeneutik, foreslås det i denne artikel, at den økumeniske dialog (et ord, som oversættes forskelligt af de forskellige konfessioner) erstattes af en økumenisk diskurs (jf. Michel de Certau og Lukas Vischer). Der plæderes således fo...

  19. Villavejen og dens muligheder

    DEFF Research Database (Denmark)

    Vedel-Petersen, F.

    Publikationen handler om hvordan villavejen kan tilføres nye kvaliteter, blive smukkere, mere oplevelsesrig og sikker for de mange der bor og færdes på vejen. Den beskriver en lille villavej, Hjortekærbakken, og indeholder desuden en række råd og anvisninger vedrørende planlægning af nye villavej...

  20. Den moderne russiske stat

    DEFF Research Database (Denmark)

    Hansen, Flemming Splidsboel

    Briefet er inddelt i tre hovedafsnit. I første del gennemgås de tre verdensordener kort, og Flemming Splidsboel forklarer hvorledes de forholder sig til hinanden. Derefter diskuteres det russiske syn på fire elementer fra de moderne og postmoderne verdensordener - suverænitet, magt, de nationale ...... interesser og individets status. Flemming Splidsboel slutter af med at præsentere nogle tanker vedrørende den fremtidige læring i Rusland....

  1. Den retoriske situation

    DEFF Research Database (Denmark)

    Hansen, Jette Barnholdt

    2009-01-01

    Artiklen, som er skrevet på baggrund af et oplæg, som jeg holdt på  Årsmødet for Sektionen for Gymnasium og HF i Helsingør, oktober 2009, plæderer for anvendelsen af Lloyd F. Bitzers teori om den retoriske situation i retorikundervisningen i gymnasiet. I artiklen benytter jeg Bitzers teori som en...

  2. Hvorfor den titel?

    DEFF Research Database (Denmark)

    Krejberg, Kasper Green

    2015-01-01

    Den skandaløse titel på Karl Ove Knausgårds store selvbiografi Min kamp 1-6 er ikke kun en provokation eller en ironisk kommentar, men udtryk for en gennemgående interesse for og fascination af nazismen. Artiklen ser denne fascination efter i sømmene og beskriver dermed, hvad formålet med referen...... referencen til Hitlers Mein Kampf kan være...

  3. Den Magiske Kugle

    DEFF Research Database (Denmark)

    Nørgaard, Bent

    2007-01-01

    og ikke skader kroppens sunde celler. Metoden går ud på at indkapsle kræftmedicin i bittesmå fedtkugler, såkaldt "magiske kugler". I forestillingen følger vi de magiske kuglers fantastiske rejse: Lige fra deres spæde fødsel som en vision fremsat af den tyske nobelprisvinder dr. Paul Ehrlich i...

  4. Den gamle verdens magi

    DEFF Research Database (Denmark)

    Holck, Jakob Povl

    I denne bog præsenterer forskningsbibliotekar cand.mag., ph.d. Jakob Povl Holck sjældne bøger og andre biblioteksmaterialer fra Herlufsholm-samlingen på Syddansk Universitetsbibliotek i Odense. Bogens form udgør en mosaik af værker i tekst og især billeder med speciel vægt på ’den videnskabelige ...

  5. Ueber die Neoperla-Arten aus Java

    NARCIS (Netherlands)

    Klapálek, Fr.

    1910-01-01

    Die Anregung zum Versuche die bisher aus Java bekannten Neoperla-Arten zusammenzustellen, gab mir die Sendung des Herrn E. Jacobson aus Semarang. Sie enthielt zwei Arten, von welchen die eine für mich neu war; ich nehme mir die Freiheit dieselbe ihrem Entdecker zu widmen. Bei dieser Gelegenheit habe

  6. Evaluation and development of soil values for the pathway 'soil to plant'. Significance of mercury evaporation for the burden of plants; Ueberpruefung und Fortentwicklung der Bodenwerte fuer den Boden-Pflanze-Pfad. Teilbericht 2: Evaporation von Quecksilber aus kontaminierten Boeden und deren Bedeutung fuer die Hg-Aufnahme von Kulturpflanzen

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Schlueter, K.; Gaeth, S.

    2001-10-01

    Ableitung von Pruef- und Massnahmenwerten bezueglich des Einwirkungspfades Boden/Pflanze die Bedeutung der Quecksilber-Evaporation im Hinblick auf die Hg-Kontamination von Nahrungs- bzw. Futtermittelpflanzen untersucht. Zu diesem Zweck wurde ein Gefaessversuch mit drei verschiedenen Boeden und unterschiedlicher Hg-Vorbelastung (Hintergrundbelastung, geogen und anthropogen belastet) und zwei verschiedenen Pflanzenarten (Petersilie und Spinat) im Labor unter definierten Randbedingungen in geschlossenen Lysimetern durchgefuehrt. Eine wurzelbuertige Hg-Aufnahme wurde dahingehend minimiert, indem die Pflanzen in handelsueblicher Kulturerde mit geringer Hg-Konzentration isoliert wuchsen und nur der umgebende Boden Hg evaporierte. Die Hg-Konzentrationen der Pflanzen betrugen auf der unbelasteten Variante (0,1 mg Hg/kg TS Boden) 0,15 (Spinat) mg/kg TS. Bei dem anthropogen belasteten Boden (111 mg Hg/kg TS Boden) wurden Werte von 2,0 und 2,6 mg/kg TS in der Pflanze gemessen. Eine vergleichbare Groessenordnung wurde auf der geogen belasteten Variante (34 mg Hg/kg TS Boden) mit 2,1 mg/kg TS (Spinat) und 0,44 mg/kg TS (Petersilie) erreicht. Versuche mit radioaktivem {sup 203}Hg zeigten, dass Teile des evaporierten Hg-Tracers in der Blattmasse, im Stengel und selbst in der Wurzel nachgewiesen werden konnte, was auf eine Translokation innerhalb der Pflanzen vom Blatt zur Wurzel schliessen laesst. Fuer den Vergleich der Untersuchungsergebnisse mit bestehenden Literaturdaten wurde im Rahmen einer Literaturstudie der aktuelle Kenntnisstand zur Hg-Evaporation des Bodens und zur Hg-Aufnahme von Pflanzen zusammengetragen. Der Vergleich zeigt, dass die gefundenen Hg-Konzentrationen mit Ergebnissen anderer Autoren im Einklang stehen. (orig.)

  7. Innovatives Prozessmanagement in der Regionalentwicklung: Erfahrungen aus den "REGIONALEN" in Nordrhein-Westfalen und dem "Regiodaloog" in den Niederlanden

    NARCIS (Netherlands)

    Panebianco, S.; Schröder, R.R.G.; Litzkendorf, G.; Mansfeld, van M.J.M.; Dumont, R.; Jonge, de J.M.; Kuss, M.; Smeets, P.J.A.M.; Vitt, J.H.

    2006-01-01

    Verslag van een interactieve workshop over ervaringen met regionale ontwikkeling (procesmanagement en projectontwikkeling) in Noordrijn-Westfalen en Nederland georganiseerd door Alterra samen met het ILS NRW. (Het Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung und Bauwesen des Landes Nordrhein-

  8. Konvergenz afferenter und kommissuraler Signale aus den Bogengängen und den Otolithenorganen beim Grasfrosch (Rana temporaria)

    OpenAIRE

    Holler, Stefan

    2001-01-01

    In vitro-Experimente wurden am isolierten Hirnstamm von Fröschen durchgeführt. Die einzelnen Nervenäste der Bogengänge und der Lagena wurden auf jeder Seite des Gehirns getrennt elektrisch stimuliert. Afferente und kommissurale Antworten wurden intrazellulär in vestibulären Neuronen zweiter Ordnung (2°VN) gemessen. Das Projektionsmuster eines Teils dieser 2°VN wurde durch antidrome Stimulation der okulomotorischen Kerne und des zervikalen Rückenmarks bestimmt. Bei der Hälfte...

  9. Annual report 1999 of the air pollution monitoring network of the German Federal Environmental Agency; Jahresbericht 1999 aus dem Messnetz des Umweltbundesamtes

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Beilke, S.; Uhse, K. [comps.

    2000-12-01

    In this annual report the results of the air pollution monitoring network of the German Federal Environmental Agency (FEA) are presented for the year 1999. The network consists of 23 stations (9 stations with personnel and 14 automatically working container stations) which are situated in rural areas. As the data set was thoroughly quality controlled reliable statements on trends can be made. (orig.) [German] Im vorliegenden Jahresbericht werden die Ergebnisse aus dem Messnetz des Umweltbundesamtes fuer das Jahr 1999 vorgestellt, interpretiert und mit den Messungen aus frueheren Jahren verglichen. Das UBA-Messnetz besteht heute aus insgesamt 23 in laendlichen Regionen gelegenen Stationen, wovon 9 Messstellen personell besetzt und 14 automatisch arbeitende Containerstationen sind. Die Datensaetze sind in sich homogen, d.h. es wurden im Verlauf der Jahre keine gravierenden Veraenderungen an den Messbedingungen vorgenommen, weder bei der Probenahme noch bei der Analytik. Die Daten wurden einer eingehenden Qualitaetspruefung unterzogen, sowohl intern als auch bei internationalen Ringvergleichen der Analysenverfahren. (orig.)

  10. Den naturfaglige evalueringskultur i folkeskolen

    DEFF Research Database (Denmark)

    Dolin, Jens; Krogh, Lars Brian

    2008-01-01

    Formålet med denne rapport er at etablere et grundlag for at kunne vurdere, hvorvidt PISAs testformat og tilgang til testning svarer til den evalueringskultur, der er fremherskende i naturfagene i de ældste klasser i den danske folkeskole.   Rapporten indledes med en kortfattet oversigt over nogl...... at tage PISA-science testen.   Rapporten slutter med en konklusion over de vigtigste resultater, hvor PISA-science testen sammenholdes med den danske evalueringskultur....

  11. Complete CRM documentation as a basis for successfull Churn Management; Wie aus Rueckholung Vorbeugung wird. Vollstaendige Kundenkontakthistorie als Basis

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Johannssen, T. [ConTakt GmbH, Itzehoe (Germany)

    2002-09-09

    The contribution explains modern customer relationship management strategies for electric utilities. The role of a complete and detailed documentation of the CRM history is explained as a basis for establishing reliable customer loyalty, winning back lost customers, or preventing customers from changing their power service. (orig./CB) [German] Erkenntnisse aus der Kundenrueckgewinnung sind eine wertvolle Grundlage fuer Kuendigungspraevention. Bei durchdachtem Vorgehen koennen sie mit den gesammelten Erfahrungen sogar schon im Vorfeld Kuendigungen verhindern. (orig./CB)

  12. Integration einer Stromerzeugung aus Windenergie und Speichersystemen unter besonderer Berücksichtigung von Druckluft-Speicherkraftwerken

    OpenAIRE

    Kruck, Christoph

    2008-01-01

    Die Stromerzeugung aus Windenergie hat in den vergangenen Jahren, insbesondere unterstützt durch das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG), stark zugenommen und belief sich im Jahr 2006 auf einen Anteil von rund 4,8 % an der Bruttostromerzeugung. Aufgrund des fluktuierenden Charakters der Windstromerzeugung ist die Integration und Einspeisung dieses Anteils in das Netz der öffentlichen Versorgung bereits heute mit teilweise erheblichen Problemen verbunden. Diese werden sich in Zukunft weiter v...

  13. Auswirkungen von Industrie 4.0 auf Aus- und Weiterbildung (ITA-manu:script 15-03)

    OpenAIRE

    Pfeiffer, Sabine

    2015-01-01

    Der Beitrag beschäftigt sich mit neuen Kompetenzen und Qualifizierung im Kontext von Industrie 4.0. Einführend wird der Forschungsstand skizziert und die Defizite in der bestehenden Datenlage deutlich gemacht. Obwohl Industrie 4.0 auch viele Dienstleistungs- und Logistikbereiche tangiert, konzentriert sich die Studie auf Veränderungen in den Kernbereichen industrieller Produktionsarbeit und legt einen Schwerpunkt auf das System der dualen Aus- und Weiterbildung, da dieses in Deutschland wi...

  14. Auswirkungen eines Trainings der sprachlichen Bewußtheit auf den Schriftspracherwerb in der Schule

    OpenAIRE

    Schneider, Wolfgang; Visé, Mechthild; Reimers, Petra; Blaesser, Barbara

    2013-01-01

    Mit der vorliegenden Trainingsstudie wird der Versuch unternommen, Ergebni e eines Förderprograrnms zur sprachlichen Bewußtheit (Lundberg, Frost & Petersen 1988) im deutschsprachigen Raum zu validieren. An unserer Replikationsstudie nahmen insgesamt 371 Kinder teil, von denen 205 Kinder einer Trainingsgruppe und 166 Kinder einer Kontrollgruppe zugewiesen wurden. Das Förderprograrnm bestand aus Sprachspielen, die über einen Zeitraum von zirka 6 Monaten täglich 15 Minuten in den Kindergartengru...

  15. Den narrative tilgang

    DEFF Research Database (Denmark)

    Bo, Inger Glavind

    2016-01-01

    I kapitlet gennemgås en socialkonstruktivistisk forståelse af narrativer. I kapitlet vil jeg gennemgå centrale teoretiske pointer, der samlet set er grundlæggende for en social konstruktivistisk forståelse af narrativer for herved at udfolde forståelsen af den narrative tilgang og desuden...... tydeliggøre, hvordan tilgangen er forbundet med en særlig forståelse af identitetsskabelse. Der er tale om pointer der almindeligvis forbindes med ”små fortællinger” i form af længere identitetsfortællinger og narrative interviews. Kapitlet gennemgår således centrale inspirationskilder og teoretiske pointer...

  16. Velkommen til den posthumane tilstand

    DEFF Research Database (Denmark)

    Wamberg, Jacob

    2015-01-01

    Hvorfor er moderne kunst så insisterende mærkværdig? Fordi den udforsker en posthuman tilstand, som bliver stadig mere påtrængende.......Hvorfor er moderne kunst så insisterende mærkværdig? Fordi den udforsker en posthuman tilstand, som bliver stadig mere påtrængende....

  17. Forord til den danske udgave

    DEFF Research Database (Denmark)

    Egelund, Niels

    2014-01-01

    Forord til den danske udgave af: Leading and managing a differentiated classroom / af Carol Ann Tomlinson og Marcia B. Imbeau......Forord til den danske udgave af: Leading and managing a differentiated classroom / af Carol Ann Tomlinson og Marcia B. Imbeau...

  18. Den medicinal-industrielle logik

    DEFF Research Database (Denmark)

    Børsen, Tom

    2008-01-01

    Et kig på medicinalindustrien og den logik der styrer udviklingen af nye lægemidler. Antagelsen er, at der også eksisterer et medicinalindustrielt kompleks, bestående af ledende industrifolk, læger, forskere og regeringsembedsmænd, der alle har kommercielle interesser i den herskende lægemiddeltæ...

  19. Neue Anforderungen an den Datenschutz

    Science.gov (United States)

    Dix, Alexander

    Eine von der Europäischen Kommission 2003 in Auftrag gegebene Studie hat die rasante technische Entwicklung hin zu "Ambient Intelligence Technologies“ als die größte Herausforderung für den Datenschutz bezeichnet, die sogar größer als die Herausforderung durch den internationalen Terrorismus nach dem 11. September sei.

  20. Stordriftsfordele i den danske banksektor?

    DEFF Research Database (Denmark)

    Kristensen, Troels

    2008-01-01

    Dette er en empirisk undersøgelse af skalaegenskaber (economies of scale) i den danske banksektor baseret på cross-section data. Banksektorens omkostningsfunktion er estimeret vha. en translogomkostningsfunktion og OLS-regression. Ud fra den estimerede omkostningsfunktion er skalaegenskaberne...

  1. Litteratur i den argumentative ret

    DEFF Research Database (Denmark)

    Jørgensen, Stine

    2007-01-01

    Med udgangspunkt i den litterære rett, slik som denne er udviklet af den amerikanske retsfilosof Martha Nussbaum, argumentere de for, at litteraturen er velegnet som en metode til at opnå menneskelig forståelse. Som led i denne problemstillingen behandles følelsenes plads i retsvidenskaben. Endelig...

  2. wienXtra-jugendinfo rat&hilfe Forum. Erfahrungen aus vier Jahren mit einem moderierten Jugendforum

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Alexander Brunner

    2005-09-01

    Full Text Available Im Artikel werden die Erfahrungen aus der Arbeit mit einem moderierten Jugendforum dargestellt. Neben den Entwicklungen über die Jahre werden Themen wie Moderation, Communitybildung, Flaming, Registrierung etc. exemplarisch am rat&hilfe Forum veranschaulicht und reflektiert. So werden einerseits Einblicke in die praktischen Erfahrungen und die praktische Arbeit mit und in einem Jugendforum ermöglicht und anderseits bestimmte Phänomene in einer erweiterten und verallgemeinerten Form reflektiert. Auf diese Art und Weise können diese spezifischen Erfahrungen für ähnliche Projekte fruchtbare Anregungen bieten.

  3. Photovoltaics - Basic and advanced training for the crafts; Photovoltaik - Aus- und Weiterbildung im Handwerk

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Ledderhose, K.; Gruss, B.

    1997-12-31

    The training courses presented in this paper have shown that the participants particularly appreciate the practical sections of the courses. There are plans to increase the total course time to 32 hours so as to extend the practical part with its focus on ``Projecting and realisation of photovoltaic plants``. The material for this section is being prepared with the aim of making the course an even greater success. Participants receive a certificate after successfully completing the course. [Deutsch] Die Durchfuehrung der im Beitrag vorgestellten Lehrgaenge hat gezeigt, dass vor allem der hohe praktische Anteil des Lehrgangs von den Teilnehmern sehr begruesst wurde. Fuer spaetere Lehrgaenge ist geplant, die Stundenzahl auf ca. 32 Stunden zu erhoehen, um im Schwerpunkt `Projektierung und Erstellung von Photovoltaikanlagen` den Praxisanteil zu erhoehen. Aus diesen Ueberlegungen wird zur Zeit eine Moeglichkeit geschaffen, diesen Anspruch realisieren zu koennen. Alle Teilnehmer erhalten nach der erfolgreichen Lehrgangsteilnahme ein Zertifikat. (orig./RHM)

  4. Die endovaskuläre Therapie der Karotisstenose aus Sicht des Angiologen

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Schillinger M

    2004-01-01

    Full Text Available Die Stentangioplastie bei hochgradiger Karotisstenose wurde kürzlich in der Behandlung von chirurgischen Hochrisikopatienten etabliert. Die Komplikationsrate des Eingriffes scheint mit dem bisherigen Goldstandard "Karotis-Endarteriektomie" vergleichbar zu sein und konnte vor allem durch den Einsatz von speziellen Kathetersystemen und zerebralen Protektionssystemen in den letzten Jahren entscheidend verbessert werden. Dennoch fehlen derzeit Langzeitdaten in bezug auf die Offenheitsraten der Stents und dem Auftreten von ipsilateralem Schlaganfall, sodaß eine Anwendung außerhalb von Studien derzeit noch nicht gerechtfertigt erscheint. Geht man jedoch davon aus, daß die laufenden randomisierten Studien Gleichwertigkeit von Stentangioplastie und Endarteriektomie zeigen, könnte die Methode in Zukunft als therapeutische Alternative in einem allgemeinen Patientengut eingesetzt werden. Die Umsetzung von Qualitätsstandards im Karotisstenting, die Identifikation von Risikopatienten und eine systematische Ausbildung des Interventionisten sind derzeit wichtige Schwerpunkte.

  5. Den Sønderjyske Historiekanon

    DEFF Research Database (Denmark)

    2015-01-01

    Den Sønderjyske Historiekanon er et interaktivt læremiddel, hvor elever og andre interesserede kan blive klogere på den sønderjyske historie og debattere, hvilke begivenheder i Sønderjyllands historie der har størst betydning for deres liv i dag. På den måde kan de få en fornemmelse for, hvorfor...... det er væsentligt at forholde sig til fortiden. Den primære målgruppe er unge i folkeskolens ældre klasser og på ungdomsuddannelserne. Den Sønderjyske Historiekanon præsenterer gennem tekst og video 20 forskellige højdepunkter fra den sønderjyske historie. Opretter man en bruger, kan man deltage i...... afstemningsresultat for alle unge sønderjyske brugere, kaldet ”Den Fælles Sønderjyske Historiekanon”. Begge disse kanoner kan sammen med hjemmesidens materiale om historiebevidsthed bruges som udgangspunkt for refleksioner om, i hvilken grad man i dag kan tale om en særlig sønderjysk identitet....

  6. Karotisstenose-S3-Leitlinien: Aus der Sicht des Interventionisten

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Deutschmann H

    2013-01-01

    Full Text Available Die S3-Leitlinien zur Diagnostik, Therapie und Nachsorge der extrakraniellen Karotisstenose bewerten sowohl die endovaskuläre Stentbehandlung (CAS als auch die chirurgische Endarteriektomie (CEA im Lichte der in den Jahren zuvor durchgeführten großen randomisierten klinischen Studien. Dabei wird die derzeit vorhandene wissenschaftliche Evidenz berücksichtigt. Aus den Leitlinien geht hervor, dass die CEA symptomatischer Stenosen geringfügig sicherer ist, was die unmittelbaren periinterventionellen Komplikationen wie ipsilateraler Schlaganfall und Mortalität betrifft. Längerfristig sind sowohl CEA als auch CAS gleichermaßen effektiv zur Prävention eines Rezidivschlaganfalles. Die CAS asymptomatischer Stenosen „kann“ in Zentren durchgeführt werden, in denen das periprozedurale Risiko für Schlaganfall und Tod 3 % liegt, vorzugsweise jedoch nur bei Patienten 70 Jahren und erhöhtem chirurgischen Risiko. Für die CAS der symptomatischen Karotisstenose gilt Ähnliches wie für die asymptomatische Stenose. Erfahrene Zentren (Komplikationsrate 6 % können, unter Berücksichtigung allfälliger zusätzlicher Risiken (z. B. ungünstige Anatomie, ihren Patienten die CAS anbieten, auch wenn keiner der zusätzlichen Faktoren, die gegen eine CEA sprechen, vorliegt. Zusätzlich scheint das unmittelbar perioperative Herzinfarktrisiko bei der CAS geringer zu sein als bei der CEA. Die CAS hat auch einen hohen Stellenwert bei der Behandlung von Tandemstenosen, bei bilateralen hochgradigen Stenosen sowie bei Akutverschlüssen, bei denen eine mechanische Thrombektomie zur Revaskularisation des intrakraniellen Gefäßverschlusses notwendig ist. Letztlich bewegen wir uns immer stärker auf eine individualisierte, stark an die Patienten angepasste Therapie hin. Der Expertise des Interventionszentrums sowie der sorgfältigen präinterventionellen Bildgebung mittels Ultraschall, CT- oder MR-Angiographie kommen in diesem Kontext eine besondere Bedeutung zu.

  7. Politikberatung aus den Staatswissenschaften = Riigiteadus poliitikanõustajana / Jürgen Backhaus

    Index Scriptorium Estoniae

    Backhaus, Jürgen

    2005-01-01

    Teadmistepõhine poliitika eeldab, et teadmised, millele poliitika peab tuginema, on tõepoolest ka olemas ja et on olemas keegi, kes oskab neid poliitikuile efektiivselt edastada. Sotsiaalteaduste puhul kerkib esile probleem, et vastav kommunikatsioon on üha puudulikum, leiab autor. Vt. ka kommentaare lk. 217-222,467-472

  8. Gedichte aus den Jahren 1968 bis 1975 / Viivi Luik ; tõlk. Gisbert Jänicke

    Index Scriptorium Estoniae

    Luik, Viivi, 1946-

    1999-01-01

    Tekst saksa ja eesti keeles. Sisu: Weite = Avarus ; "Wie der Krieg..." = "Otsekui sõda..." ; "es vergehn..." = "hävivad..." ; Das Geheimnis = Saladus ; "Ob auch ich weiss..." = "Kas minagi tean..." ; "Ich redete einmal von Feldern..." = "Rääkisin väljadest ükskord..." ; Andere = Teine ; Der Tag = Päev

  9. Ueber von Hominiden bearbeitete Knochenfunde aus dem oberen Villafranchien in den Niederlanden

    NARCIS (Netherlands)

    Lüttschwager, Joh.; Bemmel, van A.C.V.

    1962-01-01

    Die Funde von Vertebratenknochen in dem Ton von Tegelen bei Venlo (Provinz Zuid Limburg, Niederlande), sind schon lange bekannt und eingehend bearbeitet worden (SCHREUDER, 1945). Die dunkelbraunen, meist gut erhaltenen Knochen, liegen im blauen Ton eingebettet. Ohne Zweifel sind die Reste einst vom

  10. Den iscenesatte folkelighed

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Néstor Garcia Canclini

    1994-09-01

    Full Text Available Hvad er "det folkelige" og hvad er "folkekultur"? Néstor Garcia Canclini har i denne artikel sat sig for at dekonstruere begrebet "det folkelige" og beskrive den måde, forskellige grupper bruger og misbruger begrebet på. Han analyserer tre fremherskende idéer om folkelighed: folkloristernes romantiske idé om det oprindelige, der blev ødelagt af massekulturen, massemediernes popularitetsbegreb og endelig populisternes - både de højre- og venstreorienteredes - iscenesættelse af folkeligheden. Desuden ser han på to marxistiske skolers opfattelse af forholdet mellem de dominerende og undertrykte klasser og forskellige definitioner af folkelig- hed. Ligesom Anamaria Fadul argumenterer Canclini for nødvendigheden af en ny, tværdiciplinær forskning, som opfanger kompleksitet og flerty- digheder i forholdet mellem de undertrykte og dominerende og ser "det folkelige" som en tragisk komedie med modsætninger og flertydighed snarere end en evigt fremadskrivende episk fortælling. Artiklen er en forkortet udgave af kapitel 5 i Canclinis bog fra 1989: "Culturas Hibridas - Estrategias para entrat y salir de la modernidad. Mexico: Grijalbo.

  11. Behinderung und Inklusion in Star Trek: Mediale Längsschnittanalyse gesellschaftlicher Transformationsprozesse aus filmsoziologischer Perspektive

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Dennis Klinkhammer

    2016-08-01

    Full Text Available Durch einen Fokus auf Menschen mit Behinderung lässt sich aus Sicht der gesellschaftskritischen Filmsoziologie ein inklusiver Transformationsprozess in der Medienlandschaft nachzeichnen. Wie Menschen mit Behinderung dabei in Fernsehserien dargestellt werden und wie sich die Darstellung und das Verständnis von Behinderung weiterentwickelt haben, sind nur einige der Fragestellungen, die mittels einer medialen Längsschnittanalyse beantwortet werden können. Grundlage dieser den Disability Studies zugehörigen Analyse ist eine Auswahl an vergleichbaren und über einen Zeitraum von 33 Jahren aufeinanderfolgenden US-amerikanischen Fernsehserien. Dabei zeigt sich ein Paradigmenwechsel von exklusiver Fremdbestimmung in den 60er-Jahren über idealtypische Inklusionsverhältnisse in den 70ern und 80ern, die schliesslich zu einer realistischeren und vor allen Dingen selbstbestimmteren Darstellung von Behinderung in den 90ern führen. Die Analyse verdeutlicht nicht nur die Anforderungen an eine adäquate Darstellung von Behinderung und Inklusion, sondern gleichermassen die didaktischen Voraussetzungen einer zielgerichteten Medienpädagogik.

  12. Events i den globale bykonkurrence

    DEFF Research Database (Denmark)

    Østergaard, Katrine

    2005-01-01

    Paper til ph.d. workshop, d. 9. december 2005. Dette paper beskriver, hvorfor og hvordan events kan bruges som strategi for byplanlægning og byudvikling i den globale bykonkurrence.......Paper til ph.d. workshop, d. 9. december 2005. Dette paper beskriver, hvorfor og hvordan events kan bruges som strategi for byplanlægning og byudvikling i den globale bykonkurrence....

  13. Den Blå Drage

    DEFF Research Database (Denmark)

    Ingerslev, Gitte Holten

    Denne publikation i serien Læselyst tjener tre formål. Den evaluerer læseprojektet Den blå drage i efteråret 2004 på Byskolen i Svendborg ? et projekt ledet af forfatteren Josefine Ottesen. Desuden gøres der rede for nogle af de teorier der støtter og begrunder arbejdsmåde og resultater i projektet...

  14. Den tidslogiske analyse af determinismeproblemet

    DEFF Research Database (Denmark)

    Øhrstrøm, Peter

    2010-01-01

    Artiklen diskuterer den filosofiske tidslogik med særligt henblik på A.N. Priors bidrag hertil. Det logiske determinismeproblem benyttes som gennemgående eksempel. Det vises endvidere, hvordan tidslogikken kan udnyttes til at analysere de logisk mulige positioner i en videnskabelig eller videnska...... videnskabsteoretisk debat. Her bruges den videnskabshistorisk betydende diskussion mellem Charles Darwin og Asa Gray som eksempel....

  15. Den litterære blog

    DEFF Research Database (Denmark)

    Serup, Martin Glaz; Kromann, Thomas Hvid

    2012-01-01

    Hvad er en litterær blog og hvordan arbejder den som en aktiv del af den litterære offentlighed.......Hvad er en litterær blog og hvordan arbejder den som en aktiv del af den litterære offentlighed....

  16. Ny bog: Den farvede franske general

    DEFF Research Database (Denmark)

    Østergaard, Uffe

    2013-01-01

    Anmeldelse af: Tom Reiss: 'Den sorte greve. Napoleons rival og den virkelige greve af Monte Cristo', Informations Forlag, 517 s.......Anmeldelse af: Tom Reiss: 'Den sorte greve. Napoleons rival og den virkelige greve af Monte Cristo', Informations Forlag, 517 s....

  17. Internationalität in Gender Studies – Reflexionen aus Indien und der Türkei

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Dörte Segebart

    2013-07-01

    Full Text Available Der audiovisuelle Beitrag Internationalität in Gender Studies – Reflexionen aus Indien und der Türkei stellt durch die Darstellung sehr persönlicher individueller Sichtweisen und Erfahrungen die Spannbreite von Positionen zum Thema dar. Theoretische Reflexionen werden nicht unbedingt untermauert, aber auch nicht negiert. Der Beitrag will innerhalb des Jahrbuchs daran erinnern, dass hinter den theoretischen Debatten Menschen stehen, die sich miteinander austauschen und auseinandersetzen wollen. Multidirektionale Transfers sind erwünscht sowie eine ständige kritische Auseinandersetzung über das Wie. Duygu Aloglu aus Ankara, Türkei und Lavinia Mawlong aus Shillong und Mumbai, Indien promovieren am Institut für Geographische Wissenschaften an der FU Berlin. Sie sprechen über ihre persönliche Sichtweise auf das Thema Internationalisierung von Gender Studies, fokussieren speziell auf die Situation in der Türkei und in Indien und betten dies in ihren eigenen persönlichen Hintergrund ein. Die Interviews wurden auf Englisch und separat geführt. Sie sind im Film zusammengefügt worden.

  18. Neue Miolispa aus dem Leidener Museum

    NARCIS (Netherlands)

    Kleine, R.

    1917-01-01

    Gelegentlich einer umfassenden Aufarbeitung der Gattung Miolispa Pascoe hat mir das Leidener Museum in dankenswerter Weise das noch unbestimmte Material zur Verfügung gestellt, unter welchem sich zwei neue Arten vorfanden. Beide stammen aus Neu-Guinea. Trotz des herrschenden Weltkrieges und der Schw

  19. Niedermolekulare Verbindungen aus Spinnen als chemische Sensoren

    DEFF Research Database (Denmark)

    Olsen, Christian Adam; Kristensen, Anders S.; Strømgaard, Kristian

    2011-01-01

    sie als Leitstrukturen für die Entwicklung, Synthese und biologische Untersuchung synthetischer Analoga verwendet. Weit weniger erforscht sind hingegen Verbindungen, die der Kommunikation von Spinnen dienen. Vor kurzem wurden jedoch auf dem Gebiet der Pheromone und Allomone aus Spinnen neue...

  20. Mollusken aus posttertiären Schichten von Celebes

    NARCIS (Netherlands)

    Schepman, M.M.

    1912-01-01

    Die im Folgenden behandelten Mollusken stammen aus der Nähe von Kajoe ragi auf Celebes, woselbst sie durch R. FENNEMA aus denselben Schichten ausgelesen wurden, aus denen früher durch J. G. DE MAN einige brachyure Krebse beschrieben sind. Es darf deswegen betreffs näherer Angaben über die Herkunft d

  1. Der kommer den danske model

    DEFF Research Database (Denmark)

    Lundquist, Lita Sander; Gravier, Magali

    2016-01-01

    Alene en titel som »Humor i EU« er nok til at fremkalde smil og spørgsmål om, hvorvidt det virkelig kan være rigtigt. I den grad forekommer det som en selvmodsigelse, at der skulle findes humor i Europaparlamentet (EP).......Alene en titel som »Humor i EU« er nok til at fremkalde smil og spørgsmål om, hvorvidt det virkelig kan være rigtigt. I den grad forekommer det som en selvmodsigelse, at der skulle findes humor i Europaparlamentet (EP)....

  2. Flensborg den 24. maj 1943

    DEFF Research Database (Denmark)

    Thomsen, Merete Bo

    2014-01-01

    Et bombardement af Flensborg 19. maj 1943 kostede mange ofre på både tysk og dansk side. Artiklen sammenligner det danske mindretals begravelsesceremoni med den nazistiske med særligt vægt på de forskellige indslags signalværdi over for det omgivende samfund.......Et bombardement af Flensborg 19. maj 1943 kostede mange ofre på både tysk og dansk side. Artiklen sammenligner det danske mindretals begravelsesceremoni med den nazistiske med særligt vægt på de forskellige indslags signalværdi over for det omgivende samfund....

  3. Synthese des ABCD-Ringsystems und absolute Stereochemie des Pyrrol-Imidazol-Alkaloids Palau'amin aus dem Meeresschwamm Stylotella aurantium

    OpenAIRE

    Jacquot, Delphine

    2003-01-01

    Die Pyrrol-Imidazol-Alkaloide bilden eine Familie von etwa 90 Naturstoffen, die ausschliesslich aus Meeresschwämmen isoliert worden sind. Eine wichtige Untergruppe bilden die cyclischen Monomeren des Oroidins (14). Zu diesen gehört das in Phakellia mauritiana gefundene, cytotoxische Dibromphakellstatin (20), welches eine grosse Herausforderung an den Synthetiker repräsentiert. Die Struktur weist ein gespanntes tetracyclisches System mit benachbarten tertiären und quaternären stereogenen Zentr...

  4. Möglichkeiten für die Reanalyse von Ergebnissen bildungssoziologischer Forschung aus der ehemaligen Akademie der Pädagogischen Wissenschaften

    OpenAIRE

    Steiner, Irmgard

    1996-01-01

    'Ausgehend von einem kurzen Überblick über die bildungssoziologische Forschung an der Akademie der Pädagogischen Wissenschaften der DDR werden einige Aspekte der Reanalyse der noch vorliegenden Daten dargestellt. Hierbei werden vor allem auf die Schule aus der Sicht der Schüler und Schülerinnen eingegangen und die sozialen Differenzierungen zwischen den Schulen behandelt.' (Autorenreferat) 'After briefly surveying the socio-educational research at the Akademie der Pädagogischen Wissenschaf...

  5. Aus dem Humboldt-Nachlaß

    OpenAIRE

    Leitner, Ulrike

    2009-01-01

    Der Nachlaß Humboldts in Krakau enthält die von Humboldt über Mexiko und Kuba gesammelten Materialien. Darunter befindet sich ein Manuskript mit der Beschreibung der Pyramidenanlage von Teotihuacan von Juan José de Oteyza, den Humboldt am Real Seminario de Minería in Mexiko-Stadt kennengelernt hatte. Alexander von Humboldt selbst hat diese Pyramidenanlage nicht besichtigt. In derartigen Fällen hat er sein weitreichendes Informationsnetz zur Ergänzung seiner eigenen Beobachtungen in den Tagebü...

  6. Tillid i den finansielle sektor

    DEFF Research Database (Denmark)

    Rimmer, Nina Røhr; Nielsen, Sara Møller; Benediktsdottir, Elisabet

    2014-01-01

    , der er i kommunikation med kunden, eksempelvis at videreudvikle på definerede Touch-Points i CEM og opbyggelsen/vedligeholdelsen af kundeoplysninger i CRM systemer således, at den samlede kvalitet af ydelsen bliver så personlig som mulig, hvilket falder godt i tråd med Spar Nords værdigrundlag om dels...

  7. Udstillingen og den gode historie

    DEFF Research Database (Denmark)

    Dickson, Thomas

    1998-01-01

    Artiklen indledes med: af de mange kommunikaationsformaer der findes er 'udstillingen' blandt de mest levende og realistiske. Udstillingsmediet giver publikum mulighed for at opleve 'the real thing' og ikke bare en eller anden form for todimensionel reproduktion. Men den traditionelle udstilling ...

  8. den og morderen

    DEFF Research Database (Denmark)

    Hansen, Kim Toft

    2014-01-01

    forskellige versioner af Forbrydelsen: DR's oprindelige udgave, AMC's udgave The Killing og David Hewsons roman Forbrydelsen, der er baseret på manuskriptet til DR-serien. Grundfortællingen under disse tre versioner relaterer jeg til H.C. Andersens "Historien om en Moder" og tilskrivningen af mening til døden....

  9. The first environmental audit. Practical experiences with ecological auditing under the EC Ordinance on Ecological Auditing; Die Erste Umweltpruefung. Erfahrungen aus der Praxis der EG-Oeko-Audit-Verordnung

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Braeker, S. [Unternehmensberatung Umweltschutz Dr. Werner Wohlfarth, Burscheid/Leipzig (Germany)

    1996-04-01

    Now that the EC Ordinance on Ecological Auditing has been in force for almost three years, it is time to take stock for the period elapsed. The article makes no claim to completeness or representativeness of shortcomings detected. Nor is its object to point out the state of corporate environmental protection in specific sectors. Rather, it wants to report experiences gathered with the first environmental audits under the EC ordinance in the audited sectors. (orig.) [Deutsch] Nachdem die EG-Oeko-Audit-Verordnung seit nun fast drei Jahren in Kraft ist, liegt es nahe, eine Zwischenbilanz zu den Erfahrungen aus der ersten Umweltpruefung zu ziehen. Die nachfolgenden Ausfuehrungen erheben keinen Anspruch auf Vollstaendigkeit und auf Repraesentativitaet in der Darstellung der vorgefundenen Maengel. Ebenso geht es nicht darum, den Stand des betrieblichen Umweltschutzes in einzelnen Branchen darzulegen. Vorgestellt werden vielmehr Erfahrungen, die aus ersten Umweltpruefungen nach EG-Oeko-Audit-Verordnung bei den auditierten Branchen gewonnen worden sind. (orig.)

  10. Dens in dente of maxillary third molar

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Subramaniam Arun

    2008-01-01

    Full Text Available ′Dens in dente,′ also known as dens invaginatus, is a developmental anomaly resulting from deepening or invagination of the enamel organ into the dental papilla, which begins at the crown and often extends to the root before calcification of the dental tissues. Dens in dente commonly occur in the maxillary lateral incisor. This article reports a case of dens in dente in the maxillary third molar.

  11. den på glas

    DEFF Research Database (Denmark)

    Meyer, Ion

    2008-01-01

    Artiklen beskriver den eneste danske samling af præparerede fostre og børn, og hvorfor den blev fremstillet. Den var en del af Museum Saxtorphianum og artiklen diskuterer hvordan disse fostre blev til præparater. Musealiseringen, overgangen fra medicinske studieobjekter til museumsgenstande med s...

  12. Vi kan bryde den negative kulturelle arv

    DEFF Research Database (Denmark)

    Pecseli, Benedicta

    2014-01-01

    Den ny bekendtgørelse for pædagoguddannelsen fokuserer på brydning af den negative sociale arv, men det som inklusionspædagogikken skal inkludere til, eller den horisont inden for hvilken alle børn skal gives lige livschance/mulighed, er der næsten ingen redegørelse for. Begreber som Kultur og...

  13. Ceramic brake disks for mobile applications; Keramik-Bremsscheiben fuer den mobilen Einsatz

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Bartsch, C.

    2001-07-01

    In 2000, Daimler-Chrysler and Porsche introduced the first braking disks made of ceramic fibres, while Knorr developed similar disks to maturity for railway applications. The first series were small but the next ones will be bigger. [German] Im letzten Jahr fuehrten Daimler-Chrysler und Porsche die ersten Bremsscheiben aus Faserkeramik in den Automobilbau ein, waehrend Knorr solche Scheiben fuer die Bahn zur Serienreife entwickelte. Es handelt sich zunaechst um in kleinen Stueckzahlen gefertigte Serien. Der naechste Schritt ist die Einrichtung der Grossserienfertigung. (orig.)

  14. Aufgabenorientierung mit proaktiver Formfokussierung als didaktisches Konzept für den Deutschunterricht im Tourismus

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Gloria Bosch Roig

    2012-04-01

    Full Text Available Der aufgabenoriente Unterricht Deutsch für den Tourismus stellt eine realitätsnähere Variante des kommunikativen Deutschunterrichts dar, die es ermöglicht, sinnvolle Inhalte mit der effizienten Bewältigung konkreter Interaktionssituationen des Berufslebens zu kombinieren. Dabei werden die formellen Aspekte der Sprache weder aus dem Unterricht ausgeklammert noch als reine Form-Funktionsbeziehungen eingeführt. Grammatik wird vielmehr als eine metasprachliche Aufgabe verstanden, die es kooperativ und interaktiv zu entschlüsseln und zu lösen gilt.

  15. Filmretorik og den internationale politik

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Astrid Söderbergh Widding

    2005-09-01

    Full Text Available Med baggrund i de seneste års krigs- og terrorhandlinger – Afghanistan, Irak, den 11. september – reflekterer forfatteren over forholdet mellem krig, tilskuer, medier og forestillinger om virkeligheden. Forholdet mellem medier og virkelighed tenderer ifølge forfatteren mod at smelte sammen i en gennemmedieret kultur, hvor fremstillingsformer fra for eksempel film kan anvendes til at formidle faktiske begivenheder. Forfatterens blik på mediekulturen tager afsæt i flere aktuelle udgivelser fra postmodernis- mens centrale filosoffer, blandt andet Jean Baudrillard og Paul Virilio. Denne artikel er dermed samtidig en introduktion til deres refleksioner over terrorhandlingerne den 11. september og deres betydning i det moderne samfund.

  16. Da den moderne jazz kom til Danmark

    DEFF Research Database (Denmark)

    Høyer, Ole Izard; Nielsen, Anders H.U.

    som tog over, deriblandt Erik Moseholm, Bent Axen og Jørn Elniff. Denne bog forklarer, hvordan den moderne jazz kom til Danmark, og hvordan den udviklede det danske jazzmiljø. Den inddrager faktorer som udenlandske musikeres besøg, koncerter og efterfølgende jazzsessions. Hvilken betydning havde disse...... for den danske jazzudvikling? Hvor blev musikken spillet, og hvordan blev den behandlet af medierne og af samfundet? Sammen med beskrivelser af de vigtigste moderne jazzmusikere fra perioden, analyseres og beskrives en række indspilninger af moderne dansk jazz for at undersøge hvornår, og hvilke af de nye...

  17. Den sociale tillid i Danmark

    DEFF Research Database (Denmark)

    Anhøj, Anne Iversen; Kjærsgård, Andreas Pihl

    2013-01-01

    Nærværende artikel har anvendt de hidtil ubenyttede surveypaneldata, der eksisterer i Danmark til at undersøge udviklingen i social tillid på individniveau over tid. Artiklens analyser viser, at social tillid på individniveau i Danmark synes at være meget stabil, når først den er opnået. Herudover...

  18. „Es ist ein Kick, den man befriedigen muss!“

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Katharina Piechocki

    2004-07-01

    Full Text Available Der Band Jugend, Mode, Geschlecht. Die Inszenierung des Körpers in der Konsumkultur ist das Ergebnis qualitativer Feldstudien, die im Rahmen eines „interdisziplinären Seminars mit dem Titel ‚Jugendmode und Geschlechterkonstruktion‘ an der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln“ (S. 221 von Studierenden durchgeführt wurde. Bei den interviewten Kindern und Jugendlichen handelt es sich um „Mainstream“-Jugendliche und nicht um spezifische Jugendgruppen. Das Buch ist in vier thematische Kapitel gegliedert: „S-HE Mades“, „Angezogen: Fashion Mades“, „Anverleibt: Body Mades“ und „Angesehen: Media Mades“. Ein theoretisch orientiertes Kapitel mit Beiträgen von Wissenschaftlern aus den Bereichen Jugendkultur, Modedesign, Geschlechterforschung und Cultural Studies schließt diesen Band ab.

  19. Konsulenten i den anden nat

    DEFF Research Database (Denmark)

    Kirkegaard, Line

    for i sit deres liv og den eksistensmåde, der hermed muliggøres. Med dette ønsker jeg at bidrage til de eksisterende work-life balance teorier. Min vej ind i teorierne er nemlig, at logikken i mit empiriske materiale forekommer så forskelligt fra de traditionelle work-life balance teorier, at disse ikke...... lader sig forene. Jeg foretage derfor en analyse af den eksisterende litteratur, og rejser i den forbindelse en grundlæggende kritik af work-life balance teorierne, for at operere med falske problemstillinger på en måde, så svaret allerede indgår i de spørgsmål, der stilles. Jeg argumenterer således for......, at det problematiske forhold ved work-life balance teorierne allerede skal søges i konstitueringen af deres problematik, hvor arbejde og fritid indgår som to distinkte og kontrasterende sfærer. Ubalance eller problemer søges således altid i relationen her imellem. I forlængelse heraf argumenterer jeg for...

  20. Demographische Diskurse und Politiken aus Geschlechterperspektive

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Diana Auth

    2007-07-01

    Full Text Available Der von Peter A. Berger und Heike Kahlert herausgegebene Sammelband umfasst Analysen, die sich aus Geschlechterperspektive mit dem demographischen Wandel im nationalen und internationalen Kontext beschäftigen. Durch seine ideologie- und herrschaftskritischen sowie empirisch fundierten Beiträge zum demographischen Wandel trägt das Buch zur Versachlichung der medial wie wissenschaftlich aufgeheizten Debatte bei. Die Autor/-innen widersprechen allesamt der Tendenz, soziale Probleme zu demographisieren, und fordern stattdessen eine stärkere Historisierung, Kontextualisierung und eine geschlechtssensible Analyse und Interpretation demographischer Entwicklungen.

  1. AUS98 - The 1998 version of the AUS modular neutronic code system

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Robinson, G.S.; Harrington, B.V

    1998-07-01

    AUS is a neutronics code system which may be used for calculations of a wide range of fission reactors, fusion blankets and other neutron applications. The present version, AUS98, has a nuclear cross section library based on ENDF/B-VI and includes modules which provide for reactor lattice calculations, one-dimensional transport calculations, multi-dimensional diffusion calculations, cell and whole reactor burnup calculations, and flexible editing of results. Calculations of multi-region resonance shielding, coupled neutron and photon transport, energy deposition, fission product inventory and neutron diffusion are combined within the one code system. The major changes from the previous AUS publications are the inclusion of a cross-section library based on ENDF/B-VI, the addition of the MICBURN module for controlling whole reactor burnup calculations, and changes to the system as a consequence of moving from IBM main-frame computers to UNIX workstations This report gives details of all system aspects of AUS and all modules except the POW3D multi-dimensional diffusion module refs., tabs.

  2. Reet Aus - egoismiülikooli õppejõud / Reet Aus ; intervjueerinud Tanel Veenre

    Index Scriptorium Estoniae

    Aus, Reet, 1974-

    2009-01-01

    Moekunstnik Reet Aus osalemisest oma kollektsiooniga Londoni moenädala raames toimunud näitusel "Estethica", rohelisest disainist, tööst teatrikunstnikuna, oma kaubamärgist ReUse, moekunsti eelistest ja puudustest, ilust, endast, majanduskriisist, linnastumisest

  3. Vom Fang bis zum Datensatz - hilfreiche Anmerkungen für ein erfolgreiches Sammeln : Bericht über den COLEO-Workshop am 15. März 2003 in der Biologischen Station Urdenbacher Kämpe

    OpenAIRE

    Stöcker, Michael

    2009-01-01

    Wie schon in den vergangenen Jahren fand auch in diesem Jahr wieder ein praxisorientierter Workshop im Anschluss an die COLEO‑ Jahreshauptversammlung in der Urdenbacher Kämpe bei Monheim statt. Im Mittelpunkt des diesjährigen Workshops standen Fragen, Tipps und Hilfestellungen aus der praktischen Coleopterologie. Intention und Ziel war es, jungen Kollegen und Neueinsteigern Hilfen in diesen allgemeinen und grundlegenden Fragen geben.

  4. Stromwen.de - how to save electricity in the deregulated market. With competition 'Get the energy robbers'; Stromwen.de - jetzt kraeftig sparen. Mit Gewinnspiel 'Den Energieraeubern auf der Spur'

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    NONE

    2000-07-01

    Not so difficult to understand power generation by this brochure from the following energy sources: hydropower, wind power, solar energy, geothermal heat and biomass.(GL) [German] In leicht verstaendlicher Weise werden die Stromerzeugung aus den folgenden Energiequellen beschrieben: Wasserkraft, Windkraft, Sonnenenergie, Erdwaerme und Biomasse.(GL)

  5. Time-lapse-Embryomonitoring und Oozytenvitrifikation: Neue Verfahren in der Reproduktionsmedizin aus ethischer Sicht

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Kreß H

    2013-01-01

    Full Text Available Zurzeit zeigt sich der stetige technische Fortschritt der Reproduktionsmedizin an zwei neuen Verfahren. Es geht um die Möglichkeit, außerkörperlich erzeugte Embryonen in neuartigen Inkubatorsystemen zu beobachten (Time-lapse-Monitoring, und um die Kryokonservierung von Eizellen (Oozytenvitrifikation. Das Einfrieren von Eizellen kann in Frage kommen, wenn eine Frau einen Kinderwunsch aus persönlichen oder sozialen Gründen auf einen späteren Zeitpunkt verschieben möchte („social egg freezing“ oder wenn sie sich aus Krankheitsgründen einer keimzellschädigenden Behandlung aussetzen lassen muss (medizinisch indizierte Vitrifikation. Der Artikel beleuchtet diese unterschiedlichen Handlungsoptionen unter ethischen Aspekten. Er wägt jeweils ihre normative Verträglichkeit, ihre Humanverträglichkeit und ihre Sozialverträglichkeit ab und hält sie – bei manchen Differenzen, die im Einzelnen bestehen – insgesamt für ethisch vertretbar. Für konkrete Entscheidungen kommt es auf den Einzelfall und auf die Einzelumstände an.

  6. Power generation from biomass from the sugar industry; Energienutzung von Biomasse aus der Zuckerindustrie

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Schulenburg, F.; Scholz, R. [Technische Univ. Clausthal, Clausthal-Zellerfeld (Germany). Inst. fuer Energieverfahrenstechnik; Davidovic, M. [Clausthaler Umwelttechnik-Institut GmbH (CUTEC), Clausthal-Zellerfeld (Germany); Beckmann, M. [Bauhaus-Universitaet Weimar (Germany)

    2000-07-01

    Chopped beetroots are a by-product of sugar production. They are commonly dried with process steam and used as animal fodder. Recently, the sugar industry got interested in the option of using the energy contained in the biomass in the sugar production process in order to substitute coal and reduce carbon dioxide emissions. The contribution discusses several process variants and presents preliminary results of combustion experiments with chopped beetroot. [German] Bei der Herstellung von Zucker aus Zuckerrueben fallen als Nebenprodukt unter anderem Ruebenschnitzel an. Diese Zuckerruebenschnitzel mit einem Wassergehalt von ca. {xi}{sub H{sub }}2{sub O,ZR}=70 Ma.-% werden in der Regel mit Prozessdampf getrocknet (Wassergehalt dann ca. {xi}{sub H{sub }}2{sub O,ZR}=10 Ma.-%) und anschliessend als Viehfutter verkauft. Zur Zeit wird in der Zuckerindustrie darueber diskutiert, die in der Biomasse enthaltene Energie fuer den Prozess der Zuckerherstellung zu nutzen. Mit dieser Massnahme koennte neben der Substitution der eingesetzten Primaerenergie Kohle im eigenen Kraftwerk gleichzeitig eine Reduzierung der klimarelevanten CO{sub 2}-Emission aus der Kohle erfolgen. Zunaechst werden im Beitrag unterschiedliche Verfahrenskonzepte fuer eine moegliche technische Umsetzung diskutiert. Dabei wird sowohl der Bereich der Energiebereitstellung im Kraftwerk als auch moegliche Trocknungsverfahren energetisch miteinander verglichen. Abschliessend werden erste Versuchsergebnisse bei unterschiedlichen Prozessfuehrungen (Verbrennung-Nachverbrennungs-Verfahren, Vergasungs-Verbrennungs-Verfahren) mit dem Biobrennstoff Ruebenschnitzel an Rostsystemen (Vorschub- und Rueckschubrost) und einer stationaeren Wirbelschicht diskutiert. (orig.)

  7. Berlusconi og den moderne fyrste

    DEFF Research Database (Denmark)

    Sørensen, Gert

    Da Berlusconi dannede sin første regering tilbage i 1994, gav han indtryk af at repræsentere noget tiltrængt nyt, efter den gamle korruptionsramte politiske klasse havde måttet trække sig. Dette billede har ændret sig markant siden, men alligevel blev han valgt igen i 2001, hvor han dannede den...... anden Berlusconi-regering. Ved valget i 2006 var det lige ved at ske igen. Hvad har fået så mange italienere til at støtte Berlusconi? Og hvordan har han formået at fastholde denne støtte? Det er bl.a. disse spørgsmål, bogen prøver at give et svar på. Der er ikke tale om en traditionel biografi om...... Berlusconi. Interessen samler sig om Berlusconi som katalysator for nogle grundlæggende forandringer i italienernes politiske adfærd. Bogen skal ses som en slags tilstandsrapport over en aktuel tidsepoke med rødder tilbage i det Italien, der opstod i 1945 efter fascismens endelige sammenbrud. Bogens første...

  8. Rezension: Julien Gracq: Aufzeichnungen aus dem Krieg

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Katharina Kickinger

    2013-12-01

    Full Text Available Julien Gracqs schriftstellerisches und essayistisches Werk zählte in Frankreich bereits zu seinen Lebzeiten zu den Klassikern der Weltliteratur. Trotzdem lebte er weitgehend zurückgezogen und vermied das öffentliche Interesse an seiner Person. In seinem Nachlass wurden zwei Texte gefunden, die er über seine Kriegserlebnisse verfasst hatte. 2011 sorgte deren Publikation in Frankreich für Aufsehen, nun liegt die deutsche Übersetzung im Droschl Verlag vor. Die Schilderungen seiner Kriegserlebnisse stellen ein seltenes persönliches Zeugnis des Schriftstellers dar.

  9. Drug-eluting-Devices in den Beinschlagadern - Update 2012

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Baumann F

    2012-01-01

    Full Text Available Die Restenoseproblematik bleibt seit der Einführung der perkutanen transluminalen Angioplastie (PTA im Jahre 1977 in Zürich ein relevanter Nachteil dieser eleganten minimal- invasiven Behandlungsmethode. Die meist kaliberschwachen Unterschenkelarterien sind hiervon noch häufiger betroffen als die Arterien des iliakalen oder femoro-poplitealen Segments. Verschiedene Bestrebungen, die Restenoserate nach PTA zu senken, wie zum Beispiel die endovaskuläre Bestrahlung (Brachytherapie, und verschiedene medikamentöse Ansätze konnten unsere Erwartungen bislang nicht erfüllen. In den vergangenen Jahren sind im femoropoplitealen Segment vermehrt hochflexible Nitinolstents zum Einsatz gekommen, mit dem Ziel, die Restenosehäufigkeit für sekundäre Eingriffe an der initial behandelten Zielläsion zu senken. Im Rahmen erster klinischer Untersuchungen wurden Sirolimus-beschichtete Nitinolstents an Oberschenkelarterien untersucht (Sirocco-Studie. Es zeigte sich jedoch nach initialer Publikation hoffnungsvoller 6-Monats-Ergebnisse, dass diese Stents, welche für die komplexen biomechanischen Anforderungen der femoropoplitealen Strombahn zu rigide waren und häufig Stentfrakturen aufwiesen, keinen mittelfristigen Nutzen zu bringen vermochten. Medikamenten-freisetzende PTA-Ballons und Stents haben das Ziel, die neointimale Proliferation zu unterdrücken und sind eine erfolgversprechende Technologieentwicklung. Verschiedene Studien aus der koronaren und femoro-poplitealen Strohmbahn haben deren klinischen Einsatz und Nutzen bereits belegt. Dieses Manuskript soll eine Übersicht über den klinischen Nutzen von antiproliferativ beschichteten Devices in der peripher-arteriellen Intervention vermitteln.

  10. Design und Analyse elektrisch kleiner Antennen für den Einsatz in UHF RFID Transpondern

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    R. Herschmann

    2006-01-01

    Full Text Available RFID Systeme werden seit Anfang der neunziger Jahre mit stetig zunehmender Verbreitung im Bereich der automatischen Produktidentifikation, der Diebstahlsicherung (EAS, Electronic Article Surveillance und für automatische Zutrittskontrollsysteme eingesetzt. Objekte werden hierzu mit einem Transponder ausgestattet, der aus einer Antenne und einem Chip auf einem Trägermaterial besteht. Von großem Interesse ist die Entwicklung und Optimierung von passiven Transpondern für den Einsatz in UHF RFID Systemen. Diese Transponder beziehen die Energie zum Betrieb des Chips aus dem elektromagnetischen Feld einer Schreib-Leseeinheit. Hierfür ist neben der Anpassung der Eingangsimpedanz der Antenne an die Chipimpedanz auch eine möglichst hohe Bandbreite der Antennen wünschenswert, um die Funktion des Transponders bei Schwankungen der Chipimpedanz und variablen Umgebungsparametern zu gewährleisten. Der aus Platzgründen notwendige Einsatz elektrisch kleiner Antennen bedingt eine möglichst optimale Ausnutzung der zur Verfügung stehenden Fläche auf dem Trägermaterial zur Aufnahme der Antenne. Die vorliegende Arbeit beschreibt ein Verfahren zur Analyse und Synthese neuartiger Antennendesigns auf der Basis parametrisierter meandrierter, spiralförmiger und logarithmisch periodischer Dipole.

  11. Das Lektin aus der Erbse Pisum sativum : Bindungsstudien, Monomer-Dimer-Gleichgewicht und Rückfaltung aus Fragmenten

    Science.gov (United States)

    Küster, Frank

    2002-11-01

    Das Lektin aus Pisum sativum, der Gartenerbse, ist Teil der Familie der Leguminosenlektine. Diese Proteine haben untereinander eine hohe Sequenzhomologie, und die Struktur ihrer Monomere, ein all-ß-Motiv, ist hoch konserviert. Dagegen gibt es innerhalb der Familie eine große Vielfalt an unterschiedlichen Quartärstrukturen, die Gegenstand kristallographischer und theoretischer Arbeiten waren. Das Erbsenlektin ist ein dimeres Leguminosenlektin mit einer Besonderheit in seiner Struktur: Nach der Faltung in der Zelle wird aus einem Loop eine kurze Aminosäuresequenz herausgeschnitten, so dass sich in jeder Untereinheit zwei unabhängige Polypeptidketten befinden. Beide Ketten sind aber stark miteinander verschränkt und bilden eine gemeinsame strukturelle Domäne. Wie alle Lektine bindet Erbsenlektin komplexe Oligosaccharide, doch sind seine physiologische Rolle und der natürliche Ligand unbekannt. In dieser Arbeit wurden Versuche zur Entwicklung eines Funktionstests für Erbsenlektin durchgeführt und seine Faltung, Stabilität und Monomer-Dimer-Gleichgewicht charakterisiert. Um die spezifische Rolle der Prozessierung für Stabilität und Faltung zu untersuchen, wurde ein unprozessiertes Konstrukt in E. coli exprimiert und mit der prozessierten Form verglichen. Beide Proteine zeigen die gleiche kinetische Stabilität gegenüber chemischer Denaturierung. Sie denaturieren extrem langsam, weil nur die isolierten Untereinheiten entfalten können und das Monomer-Dimer-Gleichgewicht bei mittleren Konzentrationen an Denaturierungsmittel auf der Seite der Dimere liegt. Durch die extrem langsame Entfaltung zeigen beide Proteine eine apparente Hysterese im Gleichgewichtsübergang, und es ist nicht möglich, die thermodynamische Stabilität zu bestimmen. Die Stabilität und die Geschwindigkeit der Assoziation und Dissoziation in die prozessierten bzw. nichtprozessierten Untereinheiten sind für beide Proteine gleich. Darüber hinaus konnte gezeigt werden, dass auch unter

  12. Die grossen Physiker und ihre Entdeckungen von den fallenden Körpern zu den Quarks

    CERN Document Server

    Segrè, Emilio

    1998-01-01

    Von Galileo Galilei bis zu Richard Feynman und Murray Gell-Mann - von den fallenden Körpern zu den Quarks: Der Physiknobelpreisträger Emilio Segre hat seine ganz persönliche Geschichte der Physik geschrieben. Er erzählt von den großen Gestalten und deren wichtigen Entdeckungen mit großer Anschaulichkeit und Lebendigkeit.

  13. Hypertonie und Hypalgesie : eine Untersuchung zum Einfluss endogener Opiate auf den R-III-Reflex und das subjektive Schmerzempfinden unter Barorezeptorenstimulation bei Hypertonikern

    OpenAIRE

    Beck, Johannes Oliver

    2004-01-01

    Fragestellung Der aus Vorstudien bekannte Zusammenhang zwischen Bluthochdruck und verminderter Schmerzempfindlichkeit wurde in dieser Studie näher untersucht. Viele der früheren Studien weisen darauf hin, dass für diesen Zusammenhang den arteriellen Barorezeptoren eine wesentliche Bedeutung zukommt. In der vorliegenden Studie wird die Rolle des endogenen Opiatsystems bei der barorezeptorabhängigen Schmerzmodulation eines elektrischen Schmerzreizes bei Probanden mit arterieller Hyperton...

  14. Jagten på den kloge globaliseringsstrategi

    DEFF Research Database (Denmark)

    Mehlsen, Camilla

    2004-01-01

    Den kloge globaliseringsstrategi har fået et navn: Livslang læring. Men er strategien klog, når den fører til et polariseret arbejdsmarked? Og hvem skal betale for at dygtiggøre folk gennem hele livet? Asterisk har talt med professor Andy Green fra University of London. Udgivelsesdato: December...

  15. Den lange vej mod 9. april

    DEFF Research Database (Denmark)

    Clemmesen, Michael Hesselholt

    resultat af en pludselig indskydelse, men den logiske kulmination af årtiers udvikling, hvor Tysklands flåde febrilsk havde søgt veje til at yde et effektivt bidrag til sejren. Også den britiske minering af norsk farvand, der blev gennemført samtidig med at de tyske transporter nærmede sig norske kystbyer...

  16. koncernbegrebet og tilbudspligtens indtræden

    DEFF Research Database (Denmark)

    Clausen, Nis Jul; sørensen, karsten engsig

    2010-01-01

      Med den nye selskabslov og de hertil knyttede ændringer i værdipapirhandelslovens regler om tilbudspligt har man fastholdt ønsket om parallelitet mellem det selskabsretlige koncernbegreb og kriterierne for tilbudspligtens indtræden. Det drøftes, om koncernbegrebet reelt er overført til tilbudsp...

  17. Lederens rolle i den innovative praksis

    DEFF Research Database (Denmark)

    Voxted, Søren; Kristensen, Catharina Juul

    Rapporten er afrapportering af forskningsprojektet 'Lederens rolle i den innovative praksis'. Gennem 12 måneder fulgte de tre forfattere ledere syv ledere forskellige steder i den offentlige sektor for at se, hvordan de gennem innovation håndtere de forandringskrav deres respektive organisationer...

  18. Den filosofiske præstation

    DEFF Research Database (Denmark)

    Skytte Gørtz, Kim Erik

    Bogen gør op med forestillingen om, at filosoffen er uanvendelig i erhvervslivet. Den udfolder en erhvervsfilosofi og inddrager filosoffer som Kant, Hegel, Kierkegaard, Nietzsche, Heidegger og Deleuze......Bogen gør op med forestillingen om, at filosoffen er uanvendelig i erhvervslivet. Den udfolder en erhvervsfilosofi og inddrager filosoffer som Kant, Hegel, Kierkegaard, Nietzsche, Heidegger og Deleuze...

  19. Normer, holdninger og den individualistiske fejlslutning

    DEFF Research Database (Denmark)

    Harder, Peter

    2012-01-01

    Normer er blevet manet ud af lingvistikken i to omgange inden for de sidste hundrede år: Første gang i forbindelse med den strukturalistiske revolution og anden gang i forbindelse med den postmoderne udvikling i variationslingvistikken. Begge gange er normer blevet anskuet som modsætningen til...

  20. Den barokke lov i Kafkas "Processen"

    DEFF Research Database (Denmark)

    Simonsen, Karen-Margrethe

    2011-01-01

    Artiklen diskuterer barokke aspekter af loven hos Kafka, idet den inddrager erkendelser fra den historiske barok, blandt andet dobbeltheden af labyrintisk ornamentik og vertikal magt, og inddrager diskussioner af hhv. Gilles Deleuzes, Jacques Derridas og Tzvetan Todorovs læsninger af Kafka....

  1. Den positive psykologis videnskabsteori og metode

    DEFF Research Database (Denmark)

    Andersen, Frans Ørsted; Vogel, Jenny

    2010-01-01

    På basis af interview med professor Michael Eid fra Freie Universität i Berlin gives en introduktion til emnet, Den positive psykologis videnskabsteori og metode......På basis af interview med professor Michael Eid fra Freie Universität i Berlin gives en introduktion til emnet, Den positive psykologis videnskabsteori og metode...

  2. Production of environmentally benign surfactants from rape oil. Final report; Herstellung von 'Naturgerechten Tensiden' aus Rapsoel. Schlussbericht

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Greif, D.

    2001-07-01

    The growing demand for detergents and their introduction into the environment in conjunction with the development of environmental awareness led to the development and industrial-scale production in the 1980s and 1990s of fully biologically degradable detergents, namely alkylpolyglycosides. These are synthesised from fat and oil-based substances derived from replenishable raw materials. Currently the most widely used fat raw material is palm oil, which is imported in large quantities from Indonesia and Malaysia. The purpose of the present study was to determine whether it is possible to substitute palm kernel oil with domestic rape oil (or equivalently with sunflower oil) as a fat raw material for the production of environmentally benign surfactants. [German] Der steigende Bedarf an Detergentien, deren Eintrag in die Umwelt verbunden mit einem sensibleren Umweltbewusstsein, fuehrte in den achtizger und neunziger Jahren zur Entwicklung und wirtschaftlichen Produktion von vollstaendig biologisch abbaubaren Detergentien, den Alkylpolyglycosiden. Fuer die Synthese der Alkylpolyglycoside werden Fett- und Oelstoffe aus nachwachsenden Rohstoffen genutzt. Der zur Zeit am meisten genutzte Fettrohstoff ist das Palmoel, das in grossen Mengen aus Indonesien und Malaysia importiert wird. Es sollte untersucht werden, ob eine Substitution des Plamkernoels durch den einheimischen Fettrohstoff Rapsoel (und damit gleichzusetzen Sonnenblumenoel) fuer die Herstellung naturgerechter Tenside moeglich ist. (orig.)

  3. Den kulturelle dimension af virksomhedens internationalisering

    DEFF Research Database (Denmark)

    Langhoff, Tine

    1994-01-01

    at udnytte muligheder i foranderlige og kulturelt set heterogene omgivelser, så de succe kan påvirke og tilpasse sig disse? (2): Hvorledes forsøger virksomheder at håndtere kulturel heterogenitet på deres eksportmarkeder? Undersøgelsen identificerer tre dimensioner i virksomheders strategifastlæggelse, der......Artiklen omhandler den kulturelle dimensions indvirkning på virksomhedens internationalisering og diskuterer mulige internationalisieringsstrategier for virksomheder, der konfronteres med kulturforskelle. Med udgangspunkt i en kritik af den hidtidige forskning på området, hvor det såkaldte psykiske...... er herved, at den kulturelle dimension påvirker virksomheden og dens fortsatte udvikling. En empirisk analyse i den danske fødevarebranche afdækker virksomheders interkulturelle kompetence ved hjælp af to spørgsmål: (1) Hvorledes formår virksomheder med begrænsede ressourcer til deres disposition...

  4. Was macht erfolgreiche Bibliothekspolitik aus? Ein Seminarbericht

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Rudolf Mumenthaler

    2015-04-01

    Full Text Available Im Rahmen eines Seminars an der HTW Chur wurden Möglichkeiten und Grenzen von Bibliothekspolitik in der Schweiz erläutert. Ausgehend von wenigen Fällen, bei denen es zu Protesten oder anderen Aktivitäten gekommen ist, wurden Akteurinnen und Akteure und ihr Einfluss untersucht, mögliche politische Instrumente analysiert und diskutiert, wie sich Bibliotheken aktiv beteiligen können. Im Ergebnis stellte sich heraus, dass Netzwerke in die Gesellschaft und die Politik von grosser Bedeutung sind. Im Falle eines Konflikts (Budgetkürzung, geplante Schliessung etc. kann sich dieses Netzwerk mit Hilfe der geeigneten politischen Instrumente für die Bibliothek einsetzen. Die Mobilisierung der Bevölkerung, die in den untersuchten Fällen klar auf der Seite der Bibliotheksanliegen war, ist dabei ein entscheidender Erfolgsfaktor.

  5. Mikroskopische Studien ueber Gesteine aus den Molukken. 1. Gesteine von Ambon und den Uliassern. Mit einem französischen Résumé

    NARCIS (Netherlands)

    Schroeder van der Kolk, J.L.C.

    1888-01-01

    Dans le traité précédent j’ai décrit les types les plus caractéristiques parmi les échantillons de roche recueillis par M. MARTIN pendant ses voyages dans les Moluques. Ainsi il s’agit des Granites à biotite, des Péridotites, des Dacites, des Andésites à pyroxène, des Brèches volcaniques et aussi de

  6. Neues aus dem Forschungsfeld Deutsch als Zweitsprache. Sammelrezension

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Claus Altmayer

    2015-03-01

    Full Text Available Neues aus dem Forschungsfeld Deutsch als Zweitsprache. Sammelrezension (Teil 2 von Bernt Ahrenholz (Hrsg. (2009, Empirische Befunde zu DaZ-Erwerb und Sprachförderung. Beiträge aus dem 3. ‚Workshop Kinder mit Migrationshintergrund‘; Karen Schramm & Christoph Schröder (Hrsg. (2009, Empirische Zugänge zu Spracherwerb und Sprachförderung in Deutsch als Zweitsprache; Stefan Jeuk (2010, Deutsch als Zweitsprache in der Schule. Grundlagen - Diagnose – Förderung

  7. Simultandolmetschen aus dem Deutschen : warten auf das Verb? Ein altes Thema aus neuer Sicht

    DEFF Research Database (Denmark)

    Dubslaff, Friedel

    1997-01-01

    I artiklen fremstilles resultaterne af en empirisk undersøgelse af spørgsmålet om, hvad informanter gør, når de ved simultantolkning fra tysk til dansk ikke ønsker at vente på verbet i den udgangssproglige ytring. Undersøgelsens informanter bruger en genoptagelsesteknik, som bl. a. sætter dem i s...

  8. Erlebten Frauen den Holocaust anders als Männer? Did Men and Women Experience the Holocaust in Different Ways?

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Angela Schwarz

    2000-11-01

    Full Text Available Der vorliegende Sammelband basiert auf Vorträgen einer Konferenz aus dem Jahr 1995, auf der nach dem spezifischen Erleben des Holocaust durch Frauen gefragt wurde. In der Regel waren es Zeugnisse von Überlebenden, die die Grundlage für die Analyse von Verhalten und Reaktionen von Frauen bildeten. Diskutiert wurde aber nicht nur über die einzelnen Erfahrungsbereiche jüdischer Frauen in West- und Osteuropa in Zwischenkriegs- und Kriegszeit, sondern ebenso über die Anwendbarkeit der „Gender-Frage“ auf den Holocaust generell. Entstanden ist so ein interessanter Überblick über den aktuellen Stand der Diskussion, der die Grenzen und mehr noch die Chancen eines solchen Zugangs hervortreten läßt.h the limits of the gender approach in this field of research are obvious, the gains promised by a further look into this matter outweigh them by far.

  9. Was ist ungerecht? Diskriminierungsebenen aus multiplen Blickwinkeln What is Unjust? Levels of Discrimination from Multiple Perspectives

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Christoph Sorge

    2008-07-01

    Full Text Available Aus einer interdisziplinären Kolloquiumsreihe im Wintersemester 2004/2005 des Cornelia Goethe Centrums für Frauenstudien und die Erforschung der Geschlechterverhältnisse (CGC ist eine Aufsatzsammlung mit acht Beiträgen entstanden, welche sich mit frauenspezifischen Unrechtserfahrungen auseinandersetzen. Der Facettenreichtum der Aufsatzthemen entspricht dem im Titelkompositum „Unrechtserfahrungen“ ausgedrückten Spannungsverhältnis: Zum einen wird anhand von konkret erlebten Einzelschicksalen und von Darstellungen in der Literatur die Erfahrung von Ungerechtigkeit und Unrecht problematisiert. Zum anderen wird die rechtliche Begrifflichkeit genauer untersucht. Die Autorinnen kommen aus den Bereichen Philologie, Rechts- und Geschichtswissenschaft. Entsprechend bietet der Band eine vielfältige und insgesamt ergiebige Gesamtschau auf die Unrechtserfahrungen von Frauen in Vergangenheit und Gegenwart.This collected volume of eight essays tackles the experience of injustice specific to women. It was born out of an interdisciplinary colloquium during the winter semester of 2004/2005 at the Cornelia Goethe Center for Women’s Studies and the Study of Gender Relations (CGC. The richly varied themes of the essays correspond to the tension expressed in the composite word in the title “unjust-experience”: For one, the volume problematizes the experience of inequality and injustice through individual concrete experience and through literary presentations. In addition, it examines legal terminology in detail. The authors come from the wide-ranging areas of philology, law, and history. Accordingly, the volume offers a diverse and altogether rich overview of women’s experiences of injustice in the past and the present.

  10. Offene Lizenzen in den Digitalen Geisteswissenschaften

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Kirsten Süselbeck

    2015-07-01

    Full Text Available Bericht über die vom Münchner Zentrum für digitale Geisteswissenschaften organisierten Tagung „Offene Lizenzen in den Digitalen Geisteswissenschaften“ am 27. und 28. April 2015

  11. Reform af reformen - den nye ellov

    DEFF Research Database (Denmark)

    Olsen, Ole Jess

    2005-01-01

    Konkurrence i dansk elforsyning blev i første omgang i 1999 kun gennemført halvhjertet. Den miljøvenlige energi blev holdt uden for og selskabsstrukturen låst fast. Det skabte problemer, som den nye lov fra 2004 har søgt at råde bod på.......Konkurrence i dansk elforsyning blev i første omgang i 1999 kun gennemført halvhjertet. Den miljøvenlige energi blev holdt uden for og selskabsstrukturen låst fast. Det skabte problemer, som den nye lov fra 2004 har søgt at råde bod på....

  12. Model experiment: Heat generation from renewable fuels - recycling fodder drying plant at Apolda, Saxony. Feasibility study; Modellversuch Waermeerzeugung aus Nachwachsenden Rohstoffen: Recycling-Futtermitteltrockenwerk Apolda. Machbarkeitsstudie

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    NONE

    1993-03-01

    The conditions for the culture of energy plants on agricultural useful area, their ecological classification and the economically energetic utilization of bio fuel insteed of brown coal have been investigated. The priorities of the study were the preliminary work for the design, retrofitting and the generation of a hot gas generator with a heating capacity of 6.5 MW for food with drying as a model plant for the heat generation from renewable raw material in similar cases of application. (orig.). 1 fig., 1 tab., 2 maps. [Deutsch] Die Bedingungen fuer den Anbau von Energiepflanzen auf landwirtschaftlicher Nutzflaeche, deren Oekologische Einordnung und die wirtschaftlich energetische Nutzung des Biobrennstoffes anstelle von Braunkohle wurden untersucht. Schwerpunkte der Studie waren die Vorarbeiten fuer die Planung, die Umruestung und den Betrieb eines Heissgaserzeugers mit einer Waermeleistung von 6,5 MW zu Futtermitteltrocknung als Modellanlage fuer die Waermeerzeugung aus nachwachsenden Rohstoffen in gleichgelagerten Anwendungsfaellen. (orig.)

  13. Parnassiana nova : LIV. Dr. S. Wagener's Bemerkungen zu den Parnassius-formen des Apennin aus Geografisch-Ökologischer sicht

    NARCIS (Netherlands)

    Eisner, C.

    1978-01-01

    Wenn ein so guter Entomolog wie Dr. Sigbert Wagener aufgrund geografischer Beobachtungen seine Ansichten über die Unterarten von Parnassius mnemosyne (Linnaeus, 1758) und apollo (Linnaeus, 1758) im Apennin darlegt (Wagener, 1977), hat der Taxonom Veranlassung, sein Urteil zu überprüfen. Das habe ich

  14. The carbon dioxide content in ice cores - climatic curves of carbon dioxide. Zu den CO sub 2 -Klimakurven aus Eisbohrkernen

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Heyke, H.E.

    1992-05-01

    The 'greenhouse effect', which implies a temperature of 15 deg C as against -18 deg C, owes its effect to 80% from water (clouds and gaseous phase) and to 10% from carbon dioxide, besides other components. Whereas water is largely unaccounted for, carbon dioxide has been postulated as the main cause of anticipated climatic catastrophe. The carbon dioxide concentration in the atmosphere has risen presently to such levels that all previous figures seem to have been left far behind. The reference point is the concentration of carbon dioxide in the air bubbles trapped in ice cores of Antartic and Greenland ice dated 160 000 years ago, which show much lower values than at present. A review of the most relevant publications indicates that many basic laws of chemistry seem to have been left largely unconsidered and experimental errors have made the results rather doubtful. Appropriate arguments have been presented. The investigations considered should be repeated under improved and more careful conditions. (orig.).

  15. Investitionen aus den BRIC-Staaten - Grund zur Sorge für Unternehmen, Beschäftigte und Kommunen?

    Science.gov (United States)

    Franz, Martin; Henn, Sebastian

    2017-02-01

    Investments from BRIC countries - Brazil, Russia, India and China - are playing an increasingly important role in Germany. However, both the public and the potentially affected labour force often adopt sceptical, and sometimes even hostile attitudes towards investors from these countries. This article shows that apart from a few exceptions investors from the BRIC countries are generally better than their reputation precedes. An important conclusion drawn in this paper is that investors should not be received with stereotypes. Rather, it is necessary to perform deeper investigations into their strategies and the specific investment goals in each case. This is all the more necessary to ensure that investments from BRIC countries do not conflict with the domestic firms' interests or of their personnel. In fact, they can assist to increase the competitiveness of German firms, and as such not only prove beneficial for the workforce but also for Germany as a business destination.

  16. "Was haben wir denn eigentlich gelernt?" Überlegungen zu den Ergebnissen aus dem Forschungsprojekt "teens talk"

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Sabine Mayer

    2015-06-01

    Full Text Available An der KPH Wien/Krems in Kooperation mit dem Medienzentrum Wien Xtra über das Kommunikationsverhalten von Jugendlichen zeigte sich bei der Frage: "In der Schule wurde mir beigebracht, wie man diskutiert", nur wenig Zustimmung der befragten Jugendlichen. Der Artikel "Was haben wir denn eigentlich gelernt?" beschäftigt sich mit dem subjektiven Empfinden von Jugendlichen Lerninhalte betreffend und sucht Ansätze über das Umfeld der Jugendlichen diese auch nachhaltig zu verankern. An evaluation study by the University College of Teacher Education of Christian Churches Vienna/Krems in cooperation with ViennaXtra-media center on the topic how adolescents communicate showed little agreement among the young people surveyed regarding the question: "At school I was taught how to discuss". The article "What have we really learned?" deals with the subjective perception of what young people think they actually learn at school and looks for approaches how to teach in a sustainable way.

  17. Spinnen-Neunachweise für Deutschland aus den Bayerischen Alpen (Araneae: Linyphiidae, Hahniidae, Gnaphosidae, Salticidae

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Muster, Christoph

    1999-12-01

    Full Text Available The arachnofaunistic exploration of the German Alps is still in process. Recent investigations in supalpine and alpine habitats of Bavaria yielded 13 species new to Germany. For 5 taxa the collecting sites are reported, together with comments on general distribution and ecology. Cryphoeca lichenum nigerrima is a locally-endemic relict, which probably has survived glaciation on the nunatak system. Its distribution area is restricted to few mountain-ranges in the Northern Calcareous Alps, comprisin less than 2500 qkm. Two species, Erigone cristatopalpus und Talavera monticola, are endemic to the Alps and adjoining mountains. Micaria aenea shows a boeromontane disjunction. Heliophanus lineiventris is widely distributed in the southern Palearctic.

  18. Water transport in the cathode channels of direct methanol fuel cells; Wasseraustrag aus den Kathodenkanaelen von Direkt-Methanol-Brennstoffzellen

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Schroeder, Alexander

    2011-10-26

    Mass transport phenomena are vital for the operating performance of direct methanol fuel cells. In particular, the discharge of liquid water from the cathode channels is crucial for the supply of oxygen to the cathode and thus for operational stability. Droplets of water in the pores of the the diffusion layer and the cathode channels may lower the power output and induce locally negative current densities as they considerably limit the oxygen supply. This work investigates the water discharge from the cathode channels using neutron radiography, synchrotron radiography and locally resolved current density measurements and it identifies ways of improving the operational stability. Neutron radiography is a measuring technique suitable for detecting the water distribution in fuels cells under operating conditions. Synchrotron radiography is a method complementary to neutron radiography, allowing a more detailed analysis of smaller areas. Special test cells adapted to both measuring methods are developed. Their electrode areas are radiographed either frontally or laterally. To enable locally resolved current density measurements, a printed circuit board with a segmented contact area is integrated into each of the test cells. The measuring technique used is based on compensated sensor resistors, which ensure a reactionless measurement. In addition, the temperature distribution and the pressure drop on the cathod side are recorded. In order to correlated the water distribution, the current density distribution and the pressure drop, neutron radiography and synchrotron radiography are both combined with locally resolved current density measurements. Furthermore, current density measurements are performed under constant laboratory conditions to study the variation of paramenters. A measurement with a stack is also performed. The experiments reveal fundamental interdependencies between different factors and the discharge of water. At a given air ratio, the geometry and the channel depth of the cathode flow field determine the velocity of the air flow and thus the capability to discharge water droplets. However, enhancing the flow speed does not only improve the operational stability but also increases the pressure drop. Cathode channels with hydrophilic surface properties provide an alternative, allowing for efficient water discharge even at low flow speeds. In particular, grid structures with hydrophilic cathod channels have the ability to combine stable operating performance with a very low pressure drop. In a stack, low air ratios are desired for reasons of water autarky and energy efficiency. However, lowering the air ratio below a critical value causes voltage drops in single cells. The conclusions of the experimental studies represent the basis for future development aiming to increase the operational stability and the energy efficiency of the stack even at low air ratios. (orig.)

  19. Motivation af den Kreative Sælger

    OpenAIRE

    Sørensen, Mikkel Vallentin; Floor, Jeppe Hjelmsted

    2012-01-01

    Projektet tager udgangspunkt i motivationen af danske sælgere. Med inspiration fra den positive psykologiske videnskab, udfordres eksisterende motivationsredskaber, med henblik på at motivere den enkelte medarbejder til at yde et bedre stykke arbejde for virksomheden. Daniel Pink, Bruno Frey og Frederick Herzberg danner det teoretiske grundlag for opgaven, og problemstillingen undersøges gennem en sammenholdelse af deres teorier med empirisk materiale i en fænomenologisk tilgang. Rapporten af...

  20. Hvorfor al den snak om etik?

    DEFF Research Database (Denmark)

    Hjort, Katrin

    2010-01-01

    Denne artikel handler om pædagogers professionsetik, og om hvordan pædagoger – som andre velfærdsprofessionelle inden for uddannelse, sundhed og socialt arbejde – i dag er spændt ud mellem på den ene side den klassiske velfærdsstats pligtetik, kravet om at give ”alt det bedste til alle”, og på de...

  1. At traversere den Andens fantasi eller at traversere fantasien om den Anden

    DEFF Research Database (Denmark)

    Hansen, Brian Benjamin

    2016-01-01

    Fantasier lærer os at begære, hedder det hos Lacan. De sætter os i kontakt med den Andens begær. Men kan man egentlig komme for tæt på den Anden? Hvad sker der, når man kommer for tæt på den Andens fantasier? Og hvad sker der, når man kommer for tæt på fantasien om den Anden? Disse og lignende...

  2. Biomonitoring of lead and cadmium in women from industrial regions of eastern Germany; Biomonitoring von Blei und Cadmium bei Frauen aus industriellen Regionen Sachsen-Anhalts

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Meyer, I.; Wichmann, H.E. [Univ. Muenchen (Germany). Lehrstuhl fuer Epidemiologie; GSF - Forschungszentrum fuer Umwelt und Gesundheit, Neuherberg (Germany). Inst. fuer Epidemiologie; Becker, K.; Lippold, U.; Meyer, E. [Umweltbundesamt, Berlin (Germany); Heinrich, J. [GSF - Forschungszentrum fuer Umwelt und Gesundheit, Neuherberg (Germany). Inst. fuer Epidemiologie

    2003-07-01

    kreatininbezogene Cadmiumkonzentration im Urin bestimmt. Es wurde eine mittlere korporale Belastung mit Blei von 41,5 {mu}g/l Blut (95% K.I.: 39,6-43,6) und eine mittlere innere Exposition mit Cadmium von 0,417 {mu}g/gKr (95% K.I.: 0,390-0,447) festgestellt. Somit unterschied sich die innere Belastung mit Blei und Cadmium nicht oder nur geringfuegig von der der Allgemeinbevoelkerung. Von der gemessenen korporalen Belastung ging keine gesundheitliche Gefaehrdung aus. Frauen aus der schwermetallbelasteten Region Hettstedt hatten im Vergleich zu Frauen aus den beiden anderen Regionen keine erhoehten Blutbleikonzentrationen. Die Blutbleikonzentration, die v.a. die aktuelle Exposition gegenueber Blei reflektiert, wurde bei Frauen im 6. Lebensjahrzehnt von individuellen Verhaltensweisen wie dem Rauchen sowie von der Distanz des Wohngebietes zu den Hettstedter Huettengebieten beeinflusst. Ausserdem fuehrte eine erhoehte Bleikonzentration im Trinkwasser sowie die Freisetzung von Blei aus den Knochen nach der Menopause zu einer erhoehten Blutbleikonzentration. Im Vergleich zu Frauen aus den Kontrollregionen wiesen Frauen aus Hettstedt eine deutlich erhoehte Cadmiumexkretion mit dem Urin auf. Die Cadmiumkonzentration im Urin spiegelt v.a. die kumulative, lebenslange Exposition gegenueber Cadmium wider. (orig.)

  3. Amerikaniseringen af den danske fagbevægelse

    DEFF Research Database (Denmark)

    Knudsen, Dino

    den amerikanske fagbevægelse der - bistået af CIA - førte an i den internationale kampagne mod kommunismen. Hermed blev danskerne involveret i hemmelige efterretningsoperationer, lyssky pengeoverførsler og var med til at splitte den internationale fagbevægelse. Den danske arbejderbevægelse spillede en...

  4. Contribution to a probabilistic safety analysis for the dismantling of slender reinforced-concrete structures; Ein Beitrag zur probabilistischen Sicherheitsanalyse von Abbruchvorgaengen turmartiger Bauwerke aus Stahlbeton

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Lehnen, D.J.

    1997-12-31

    In the present work a concept of probabilistic safety-analysis for the dismantling of slender concrete-structures by tilting is developed. Based on requirements, that define a regular dismantling process, models describing characteristic limit-states of the building are derived. The connection of these limit-states allows rating the whole process. Uncertainties in the model-input are caught by using stochastic variables. Uncertainties in the model itself are caught by using inferior and superior modelling. With the help of two concluding examples it is shown, how the obtained probability of failure can be used to enhance objectiveness of safety-considerations. The numeric simulation is based on a Monte-Carlo method. (orig.) [Deutsch] In der vorliegenden Arbeit wird ein Konzept zur probabilistischen Sicherheitsanalyse des Fallrichtungsabbruchs turmartiger Bauwerke aus Stahlbeton entwickelt. Ausgehend von einem definierten Anforderungsprofil an den ordnungsgemaessen Ablauf eines Fallrichtungsabbruchs werden Modellvorstellungen herausgearbeitet, die einzelne Bauwerksgrenzzustaende abbilden, welche sich zur Beurteilung des Gesamtvorgangs eignen. Unsicherheiten in den Eingangsgroessen werden durch deren Auffassung als Wahrschlichkeitsdichten erfasst. Unsicherheiten in den Modellbildungen werden durch den jeweiligen Einsatz unterschaetzender und ueberschaetzender Betrachtungen, sogenannter Minoranten und Majoranten, beruecksichtigt. Anhand zweier Beispiele wird abschliessend demonstriert, wie die erhaltene operative Versagenswahrscheinlichkeit zur Objektivierung von Sicherheitsbetrachtungen herangezogen werden kann. Dabei beruht die numerische Umsetzung auf einer Monte-Carlo Simulation. (orig.)

  5. IN MEDIO MIHI CAESAR ERIT" Ⅲ: ZU DEN ZENTREN DER EKLOGEN VERGILS

    Institute of Scientific and Technical Information of China (English)

    BemhardKytzler

    1994-01-01

    Unter dem Rubrum ’Numerology’ versammelt ein Forschungsbericht von W. und W. Briggs zehn wissenschaftliche Arbeiten, die den Aufbau des vergilischen Eklogenbuches mit Hilfe von harmonisierenden Zahlengruppen zu erfassen trachten. Im folgenden soll dieser das Buch als Ganzes erfassende Ansatz auBer acht bleiben und statt seiner der Blick auf ein jedes der zehn Einzelgedichte gelenkt sein mit der namlichen Frage, wie sie in zwei hier vorausgegangenen Studien mit Bezug auf die Georgica und die Aeneis behandelt worden ist. Untersucht wird, in wieweit sich jeweils im Ablauf der Gedichte in ihrer Mitte ein gedanklicher Schwerpunkt abzeichnet, der sich im Poem nicht nur als zahlenmǎ Biges Zentrum, sondern auch als thematische Mitte abhebt. Es bleibt vorauszuschicken, daB natürlich nicht ein Poetaster anvisiert wird, der mit Kleister und Schere numerisch abzahlbare Korrespondenzen konstruiert. Vielmehr ist das harmonischkünstlerische Gefühl des Dichters Vergil angesprochen, das ohne Zeilenzahlerei aus einem

  6. Production of oil and coke from sludges containing organic pollutants; Gewinnung von Oel und Koks aus organisch belasteten Schlaemmen

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Steger, M. [Martin Steger GmbH, Eggenfelden (Germany); Meissner, W.; Herold, R. [Max Aicher Umwelttechnik GmbH, Freilassing (Germany)

    1998-09-01

    Since the mid-eighties, Messrs. Max Aicher Umwelttechnik GmbH at Hammerau, Germany have been investigating sewage sludge pyrolysis. Laboratory experiments and semi-industrial investigations led to the construction of a combined sludge drying and conversion plant (``Aicher sludge recycling process``), in which the organic sludge fraction is converted into recyclable or combustible oils. Carbon is obtained as a by-product in solid form as conversion coke which can be utilized. Apart from sewage sludge, also industrial sludges with high organic fractions can be processed, e.g. sludges and sewage sludges from petroleum processing. (orig.) [Deutsch] In der Bundesrepublik Deutschland beschaeftigt sich die Max Aicher Umwelttechnik GmbH in Hammerau seit Mitte der Achtzigerjahre mit der Niedertemperaturkonvertierung (Pyrolyse) von Klaerschlamm. Versuche im Labor- und im halbtechnischen Massstab fuehrten zur Realisierung einer betriebstechnischen Anlage mit den Komponenten Schlammtrocknung und Konvertierung. Ziel des Aicher-Schlamm-Recycling-Verfahrens ist die Umwandlung der organischen Schlammfraktion in stofflich und energetisch verwertbare Oele. Bei der Umwandlung entsteht fixer Kohlenstoff, der im festen Rueckstand (Konversionskoks) angereichert wird. Neben dem gewonnenen Oel ist auch der produzierte Koks verwertbar. Einsatzstoffe fuer das Verfahren sind neben Klaerschlamm aus der kommunalen Abwasserreinigung vor allem industrielle Schlaemme mit hohen organischen Anteilen z.B. Schlaemme und Klaerschlaemme aus der Erdoelverarbeitung. (orig.)

  7. Fourth report by the Federal German Government to the Bundestag on measures for the protection of the ozone layer; 4. Bericht der Bundesregierung an den Deutschen Bundestag ueber Massnahmen zum Schutz der Ozonschicht

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    NONE

    1997-07-01

    This report, which relates the situation as of July 1997, again confirms the internationally leading role of the Federal German Republic in the phase-out of CFCs. No country has realised a more comprehensive concept for the phase-out of substances that deplete the ozone layer. Combining statutory and voluntary measures has proved a path-breaking approach. One of the most important driving forces in the CFC phase-out were the restrictions of use imposed by the Ordinance on the Prohibition of CFCs and Halon. (orig./SR) [Deutsch] Dieser Bericht - mit Stand vom Juli 1997 - bestaetigt erneut die internationale Fuehrungsrolle der Bundesrepublik Deutschland beim FCKW-Ausstieg. In keinem anderen Staaat wurde ein umfassenderes Konzept zum Ausstieg aus den ozonabbauenden Stoffen realisiert. Als wegweisend hat sich dabei die Verknuepfung ordnungsrechtlicher und freiwilliger Massnahem erwiesen. Insbesondere von den Verwendungsbeschraenkungen der FCKW-Halon-Verbots-Verordnung gingen wichtige Impulse beim FCKW-Ausstieg aus. (orig./SR)

  8. Membrane filtration process and bioreactor for elimination of chlorinated hydrocarbons from industrial effluents; Membranfiltration und Bioreaktor zur Eliminierung chlorierter Kohlenwasserstoffe aus Industrieabwaessern

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Schierenbeck, A.

    2003-07-01

    Selective separation and elimination of chlorinated hydrocarbons from industrial effluents directly at the production site was to be achieved by a combined process including membrane technology and biodegradation. This way, closed cycle processes can be designed which will be a major contribution to environmental protection integrated in production processes. First, chlorinated hydrocarbons are characterized in terms of occurrence and biodegradability. Two model substances are discussed (3-chlorobenzoic acid and 4-chlorophenol), and a practical example is presented. The fundamentals of the processes used for treatment of industrial effluents are outlined, and their advantages and shortcomings are discussed, with particular regard to integrated application in production processes. [German] Das Ziel dieser Arbeit ist die Entwicklung einer Verfahrenstechnik, bei der durch die Kombination der Membrantechnik mit dem biologischen Abbau die selektive Abtrennung und Eliminierung chlorierter Kohlenwasserstoffe aus dem Industrieabwasser schon am Ort des Entstehens realisiert werden. Durch den Einsatz dieser Technik wird die Schliessung von Wasserkreislaeufen moeglich. Dies stellt fuer alle Bereiche, in denen chlorierte Kohlenwasserstoffe in das Abwasser gelangen koennen, einen wichtigen Beitrag zum produktionsintegrierten Umweltschutz dar. Dazu wird zunaechst die Problemstoffgruppe der chlorierten Kohlenwasserstoffe hinsichtlich ihres Auftretens und der biologischen Abbaubarkeit charakterisiert. Zwei Modellsubstanzen (3-Chlorbenzoesaeure und 4-Chlorphenol) werden diskutiert sowie ein Beispiel aus der Praxis vorgestellt, bei dem ein Abwasser mit chlorierten Kohlenwasserstoffen anfaellt. Die Grundlagen der verwendeten Verfahren zur Behandlung von Industrieabwaessern mit entsprechenden Abwasserinhaltsstoffen werden dargestellt. Die Moeglichkeiten und Grenzen dieser Verfahren, insbesondere im Hinblick auf den produktionsintegrierten Einsatz, werden diskutiert. (orig.)

  9. Leadership pipeline i den offentlige sektor

    DEFF Research Database (Denmark)

    Dahl, Kristian Aagaard; Molly-Søholm, Thorkil

    en rejse ind i hjertet af offentlig ledelse med fokus på lederniveauerne: topchef, funktionel chef, leder af ledere og leder af medarbejdere. Med afsæt i righoldige eksempler og fortællinger fra virkeligheden introduceres læseren for ledelsesteorien den Offentlige Leadership Pipeline, som giver...... enkelte lederniveauer og udvikle ledertalenter. Teorien byder på et detaljeret ledelsesgrundlag, hvorudfra den offentlige organisation kan bygge en professionel værdikæde for ledelse ved at forme lederprofiler, -rekruttering, -uddannelse, -evaluering m.m. Leadership Pipeline i den offentlige sektor er...... baseret på et treårigt dansk praksisorienteret forskningsprojekt med deltagelse af 15 offentlige organisationer, som repræsenterer kommunerne, regionerne og staten. Projektet har videreudviklet en af de sidste 10 års mest indflydelsesrige ledelseteorier i de største private organisationer, Leadership...

  10. Marginal flow and gap flow in strongly staggered cascades of slightly convex profiles; Rand- und Spaltstroemungen in stark gestaffelten Verdichtergittern aus schwach gewoelbten Profilen

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Sasongko, H. [Technische Univ. Braunschweig (Germany). Inst. fuer Stroemungsmechanik

    1997-09-01

    Teilungsverhaeltnis von t/l=1,0 und einem Staffelungswinkel von {lambda}=50 . Bei einer Reynoldszahl von Re{sub 1}=3,5 x 10{sup 5} und bei Spaltweiten von s/l=0,0; 0,01 und 0,03 wurden Zu- und Nachlaufmessungen und Druckverteilungsmessungen durchgefuehrt sowie Anstrichbilder angefertigt. Die Auswertung der Messungen wurde als Massenmittelung sowie mit Hilfe der Impulsmethode vorgenommen. Zusaetzlich zu den Mittelschnittergebnissen einer Standarduntersuchung enthaelt die Arbeit umfangreiche Ergebnisse zum 3D-Stroemungsgeschehen an den Schaufelenden und auf der Seitenwand in Abhaengigkeit vom Anstellwinkel der Schaufeln und der Spaltweite zwischen den Schaufeln und der Seitenwand. Die Rand- und Spaltstroemungen hoch gestaffelter Verdichtergitter aus schwach gewoelbten Profilen wurden nach Kenntnis des Verfassers nie zuvor im Gitterwindkanal untersucht. Die im Rahmen dieser Arbeit gefundenen Ergebnisse, die stark abweichen von den entsprechenden Ergebnissen frueherer Untersuchungen an niedrig gestaffelten Verdichtergittern aus stark gewoelbten Profilen, sind dementsprechend neu. Ein Vergleich dieser Ergebnisse mit entsprechenden Ergebnissen aus Verdichteruntersuchungen wurde durchgefuehrt mit dem Ergebnis einer qualitativ sehr guten Uebereinstimmung. (orig.)

  11. De frygtsomme og den smalle palet

    DEFF Research Database (Denmark)

    Skude, Flemming

    2003-01-01

    Om den konventionelle modernismes bandlysning af alle farver på nær hvid - og om bl.a. Luis Barragan som et vellykket eksempel på at farver kan bringe arkitektur op i et højere perceptionsniveau.......Om den konventionelle modernismes bandlysning af alle farver på nær hvid - og om bl.a. Luis Barragan som et vellykket eksempel på at farver kan bringe arkitektur op i et højere perceptionsniveau....

  12. Farvel til globaliseringen som vi kendte den

    DEFF Research Database (Denmark)

    Böss, Michael

    2009-01-01

    Vi er endt med en krise, som rækker langt ud over det globale monetære system, fordi den ideologiske ortodoksi, der skabte den, har ført til udflytning af millioner af arbejdspladser, tæring af nationalstaternes sammenhængskraft og overgreb på naturen. Kronikken refererer bl.a. til John Maynard K...... Keynes og en artikel af økonomen Robert Skidelsky i The American Prospect. Udgivelsesdato: 12. januar 2009...

  13. Construindo um Densímetro

    OpenAIRE

    Ricetti Rodrigo

    2002-01-01

    Para fins didáticos, é apresentada uma maneira de construir um densímetro, aparelho utilizadopara medir a densidade de fluidos. um aparato fácil de ser construído e muito simples de serutilizado. Sua principal vantagem sobre os densímetros que comercialmente encontramos, é a suacapacidade de medir a densidade de quaisquer líquidos, operando em qualquer faixa de densidade. Outra vantagem que apresenta, é a possibilidade de fazer uma medição relativa entre quaisquerlíquidos, não fazendo apenas ...

  14. Empirische Analyse einer verdolmetschten Gerichtsverhandlung aus dem Slowenischen ins Deutsche

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Lea Burjan

    2012-12-01

    Full Text Available Dieser Artikel befasst sich mit dem Diskurs in einer Gerichtsverhandlung mit verschiedensprachigen Parteien. Die übliche Konversation im Gerichtssaal findet in Form eines Dialogs statt, wobei die Strategie des Gespräches durch den Richter als Gesprächsmoderator determiniert wird. Die Interaktion im gedolmetschten Diskurs verläuft anders als im nicht gedolmetschten Diskurs. Bei gedolmetschten Verhandlungen übernimmt der Gerichtsdolmetscher, als ein Mittler in der Konversation, die verantwortungsvolle Aufgabe, die richterliche Strategie der Konversation, also den eigentlichen Verhandlungsablauf, sinngemäß und originaltreu in den zielsprachlichen Kontextzu transportieren. Meistert er seine Aufgabe, wird ein reibungsloser Kommunikationsablauf im Sinne der gegenseitigen Einflussnahme der jeweiligen Kommunikationsteilnehmer gewährleistet. Scheitert er bei seinem Vorhaben, so kommt es in der Kommunikation zu Störungen, die durch zusätzliche sprachliche Interventionen beseitigt werden müssen. Seine Tätigkeit wird determiniert und mitbeeinflusst von den Unterschieden in der Rechtsterminologie der beiden Sprachen (Sprachregister, von dem vorgegebenen Dolmetschmodus, und von der Gesprächsstrategie des Sprachmoderators. Somit ist das Ziel des vorliegenden Beitrags, anhand einer empirischen Analyse einer gedolmetschten Zeugenvernehmung herauszufinden, inwiefern es dem Gerichtsdolmetscher gelingt, den ausgangssprachlichen Diskurs originaltreu in die Zielsprache zu übertragen und auf welche Probleme er bei diesem Übertragungsprozess stößt. Der vorliegenden Untersuchung dienen die von den Gerichten veranlassten Audioaufnahmen von mündlichen Verhandlungen als Korpus.

  15. Integratives versus traditionelles Lernen aus Sicht der Studierenden [Integrative vs. Traditional Learning from the Student Perspective

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Kadmon, Guni

    2011-05-01

    CuMed beinhaltet interaktive, fallbasierte Kleingruppenseminare, Fertigkeiten- und Kommunikationstraining, Problem-orientiertes Lernen, studentische Fallbearbeitungen und -präsentationen sowie Unterricht am Krankenbett. Die Dozenten werden didaktisch geschult. Das vorangegangene traditionelle Curriculum basierte dagegen auf Vorlesungen und lediglich zwei Wochenstunden praktischen Unterrichts am Krankenbett. Ziel: Die vorliegende Arbeit analysiert den Beitrag didaktischer Merkmale des traditionellen und Reformcurriculums sowie der aktiven Mitarbeit der Studierenden zum Lernerfolg aus Sicht der Studierenden. Methode: Differenzierte studentische Evaluationen der chirurgischen Lehrveranstaltungen zwischen 1999 and 2008 wurden mittels Korrelations- und Regressionsanalysen untersucht.Ergebnisse: Das Engagement der Dozenten, ihre Fähigkeit, Interesse zu wecken und Kompliziertes verständlich zu erklären, der Beitrag des Unterrichts zum Lernzuwachs, die Unterrichtsqualität und besonders die geförderte Mitarbeit wurden in HeiCuMed signifikant besser bewertet als im traditionellen Curriculum. Die Abhängigkeit des subjektiven Lernzuwachses von der didaktischen Qualität war hingegen in beiden Curricula gleich. Die geförderte studentische Mitarbeit erwies sich als wichtig für den subjektiven Lernzuwachs in den Seminaren und Praktika von HeiCuMed und für die evaluierte Qualität der Praktika aber nicht für den Lernzuwachs im traditionellen Curriculum. Schlussfolgerung: Die Ergebnisse stehen im Einklang mit psychologisch-pädagogischen Erkenntnissen, dass integrative Lehrmethoden mehr zum Lehr- und Lernerfolg beitragen als der passive Wissenstransfer durch die traditionelle Vorlesung, und belegen die wichtige Bedeutung der didaktischen Kompetenz für den Lehrerfolg.

  16. Extrakorporale Stoßwellentherapie (ESWT aus orthopädischer und traumatologischer Sicht

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Auersperg V

    2004-01-01

    Full Text Available Die ESWT ist eine derzeit sehr intensiv erforschte Therapieform und im Vergleich mit anderen Therapien auch durchaus hohen EBM-Kriterien entsprechend. Die Wirkungsweise der ESWT ist bis heute nicht ganz geklärt, aus den bisher durchgeführten Untersuchungen (meist Tierversuche lassen sich folgende Wirkungen unterscheiden: ● Zerreißungen (Steindesintegration, Knochenfissuren, Gewebszerreißung ● Kavitation (mit Bildung von Jet streams und freien Radikalen ● Thermische und chemische Effekte ● Molekularbiologische und zelluläre Veränderungen ● Hyperstimulationsanalgesie (gate-control-Mechanismus Diese Wirkungen rufen sehr komplexe Veränderungen im Gewebe hervor, die beispielsweise zur Knochenneubildung führen, aber auch Neoangiogenese und Nervenveränderungen, die beim Verständnis der Effekte der ESWT an den Weichteil-Indikationen durchaus auch Erklärungshilfen sind. Die meisten, bisher veröffentlichten, klinischen Studien haben biometrische Mängel und ihre Ergebnisse sind sehr kontrovers. Die angeführten Indikationen sind die am meisten erforschten und sollen hier bewertet werden. Da für weitere Indikationen die Studien-Daten so spärlich sind, werden sie hier nicht diskutiert. Die Indikationen mit statistisch signifikant guten Behandlungsergebnissen sind: ● Die Tendinitis calcarea (mit niedrigenergetischer und hochenergetischer ESWT ● Die Fasciitis plantaris mit und ohne plantarem Fersensporn (mit niedrigenergetischer und hochenergetischer ESWT ● Die Epicondylitis humeri lateralis (mit niedrigenergetischer und hochenergetischer ESWT ● Verzögerte Knochenbruchheilung (mit hochenergetischer ESWT ● Pseudoarthrosen (mit hochenergetischer ESWT Für die Durchführung, die Anzahl der Impulse und die Intervallänge zwischen den ESWT-Sitzungen läßt sich keine Regel ableiten, dies wird sich vernünftigerweise hauptsächlich an den lokalen Gegebenheiten orientieren. Die bisher (als Richtlinie der ISMST von 2000 → http

  17. Determination of service relevant materials data on specimens from gas turbine blades. Final report; Ermittlung betriebsrelevanter Werkstoffkennwerte an Proben aus GT-Schaufeln. Schlussbericht

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Pickert, U.

    1994-01-01

    This joint program `Manufacturing of large GT-blades` ran in the frame of the project `AG-TURBO, High Temperature Gas Turbine` and dealt with the highly dynamicly stressed blades of the last rows of stationary gas turbines. The aim of this joint program was to improve properties of common Ni-base superalloys for forged and cast blades and to establish a design database. During the program a great progress was made regarding large forged blades from Nimonic 101 and Udimet 720 due to optimizing the manufacturing and heat treatment process. One has succeed in forgeing large blades with very low residual stresses and suitable mechanical properties. The obtained knowledge was immediately transfered to serial production. In case of fine grain precision cast blades from IN 792 not all problems could be solved. So no success was made to improve significantly the dynamic fatigue strength of mechanically grain refined (MKF) blades comparing to conventionally cast ones. The same is worth for the metallurgical grain refined (CCF) blades. The very good fatigue strength results from test slabs could not be transfered to blades. So there is a remaining open question how to get reproducible good fatigue properties in fine grain cast blades. However the basis of material knowledge for cast alloys could be exceeded a lot during the course of this program. (orig.) [Deutsch] Ziel dieses Vorhabens war in Zusammenarbeit mit den Projektpartnern die Erarbeitung von Methoden zur Herstellung optimierter Schaufeln aus Ni-Basis Schmiede- und Feingusslegierungen fuer die Endstufen grosser Industriegasturbinen und die Erstellung einer Beurteilungsmatrix bezueglich deren betriebrelevanten mechanischen Eigenschaften. Hierdurch sollte die Auslegungssicherheit und Betriebszuverlaessigkeit erheblich gesteigert werden, um verlaessliche Gasturbinen fuer den Kombiprozess mit Dampfturbinen bauen zu koennen. So ist es im Rahmen dieses Verbundprojektes gelungen, durch Optimierung des Schmiede- und

  18. Schätzung von Vegetationsparametern aus multispektralen Fernerkundungsdaten

    OpenAIRE

    2007-01-01

    In der vorliegenden Arbeit wird ein Verfahren zur Schätzung von Vegetationsparametern aus multispektralen Fernerkundungsdaten unter Verwendung von physikalischen Strahlungstransfer-Modellen und einer geringen Anzahl von Bodenmessungen vorgestellt. Dieses Verfahren wurde über einen Zeitraum von zwei Jahren exemplarisch an verschiedenen Winterweizenfeldern getestet, die mit einem Daedalus ATM Multispektralscanner aufgenommen wurden. Von besonderem Interesse sind hierbei die Schwankungen der Veg...

  19. Anabole Wirkungen auf den Knochen durch pulsatiles exogenes Parathormon - ein wiederentdecktes Therapieprinzip

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Bernecker PM

    2002-01-01

    Full Text Available Parathormon (PTH wird in den Zellen der Nebenschilddrüse produziert und in enger Abhängigkeit vom Serumspiegel des ionisierten Kalziums in die Zirkulation abgegeben. Ein Abfall des Serum-Kalziums führt zu einem augenblicklichen Ansteigen der PTH-Ausschüttung aus der Nebenschilddrüse, ohne daß "second messenger"-Mechanismen zum Tragen kommen; viel mehr wird die Kalziumkonzentration durch einen auf der Oberfläche der Nebenschilddrüsenzellen befindlichen Kalzium-empfindlichen Rezeptor direkt durch die Zelle erfaßt. PTH wirkt auf verschiedene Weise; Ziel der Wirkung ist in jedem Fall eine Anhebung des Serum-Kalzium-Spiegels. Aus der Extrazellulärflüssigkeit (ECF des Knochens, die durch das Havers'sche Kanalsystem zirkuliert, kann recht rasch Kalzium mobilisiert werden. In der Knochen-ECF sind ca. 1-3 Gramm Kalzium in lockerer Ionenbindung gespeichert; diese können unter dem Einfluß von Parathormon sehr rasch in das Blutkompartment übergeführt werden. Am Knochen stimuliert Parathormon die Knochenresorption, auch hier mit dem physiologischen Ziel, Kalzium freizusetzen. Da der Knochenstoffwechsel jedoch in definierten "Knochenumbaueinheiten" (bone remodelling units = BMU erfolgt, in denen Knochenresorption und Knochenformation eng gekoppelt sind und sequentiell ablaufen, wurde die Steuerung dieser Umbauvorgänge durch PTH schon vor längerer Zeit untersucht. Die Überraschung war groß, als man feststellen mußte, daß die den Knochen abbauenden Osteoklasten keinerlei Rezeptoren für PTH, sondern nur für dessen physiologischen Gegenspieler, das Calcitonin, besitzen. PTH-Rezeptoren wurden dagegen in großer Dichte auf Osteoblasten, also Knochen-aufbauenden Zellen, gefunden. Es wird daher angenommen, daß der initiale Reiz für die Knochenresorption auf die Osteoklasten indirekt übermittelt wird, und zwar über bisher unbekannte second-messaging-Mechanismen; Prostaglandine der E- und F-Serien als auch Interleukin-1 wurden hier als solche

  20. Den öffentlichen Raum „hacken“ und die Menschen beeinflussen

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Irwan Ahmett

    2014-05-01

    Full Text Available 65 Jahre nach der Unabhängigkeitserklärung Indonesiens kletterte ein Mann mittleren Alters in Jakarta verbotenerweise auf das Dach des indonesischen Parlamentsgebäudes. Seine Botschaft waren drei Wörter, die sehr gut die Stimmung im Land zum Ausdruck brachten. Seine „Waffe“ war eine Farbspraydose für zwei US-Dollar. Pong Harjatmos Aktion stieß auf öffentliche Resonanz, weil klar war, dass es nicht mehr ausreicht, sich von der Politik abzuwenden und diesem ruhmreichen Gebäude lediglich den Mittelfinger zu zeigen. Die zahllosen Korruptionsaffären sind nur die Spitze eines Eisbergs. Harjatmo, ein einfacher Mann, überbrachte den Volks vertreter_innen eine Botschaft, die aus der Tiefe seines Gewissens kam: „Honest, Fair, Firm“. (... Waffen und Kämpfe sind untrennbar. Ich war immer überzeugt davon, dass die Effizienz einer Waffe vor allem davon abhängt, wie sie eingesetzt wird und nicht von der Kraft der sie nutzenden Person.

  1. Etablierung eines Tiermodells des hepatozellul(a)ren Karzinoms durch den Einsatz von allogenischer Implantationstechnik

    Institute of Scientific and Technical Information of China (English)

    QIAN; Jun; FENG; Gansheng; Trübenbach; J; Huppert; P; E; Pereira; P; L; Claussen; C; D

    2001-01-01

    Etablierung eines tierexperimentellen Modells des hepatozellularen Karzinoms(HCC) bei ACI-Ratten durch den Einsatz von allogenischer Implantationstechnik und Beobachtung durch die MR-Untersuchung. Bei einer mannlichen ACI-Ratte wurde die Tumorzellen yon Morris Hepatoma 3924A in die Flanke subkutan injiziert. 13 Tage danach erfolgte die Implantation eines soliden Tumorfragments (1 mm3) aus dem gewachsenen Tumor subkapsular in den linkem Leberlappen bei anderen mannlichen ACI-Ratten (n= 12). 14 Tage nach Implantation wurden die Tumorvolumina kernspintomographisch bestimmt. 14 Tage nach Implantation wurde der isolierte und solide Lebertumor bei allen ACI-Ratten kernspintomographisch beobachtet. Das durchschnittliche Tumorvolumen betrug hierbei 0,090± 0,008 cm3. Die Angehrate der Tumorimplantation war 100 %. Eine auffallende Hypointensitat der Lasion im Vergleich zum umgebenden Lebergewebe im Tlw-Bild und eine massig vermehrte Signalintensitat im T2w-Bild mit inhomogener Struktur waren bei allen implantierten Ratten erkennbar. Mit einer guten Angehrate des Implantations und geeignetem Tumorwachstumsverhalten steht dieses Verfahren zur Etablierung eines Tiermodells des HCCs zur Verfugung. Es ist einfach zu kontrollieren und leicht reproduzierbar.

  2. Der westliche Blick auf den Orient The Western Gaze on the Orient

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Antje Schrupp

    2007-11-01

    Full Text Available Angesichts der aktuellen Debatten über den Islam zeigen Christina von Braun und Bettina Mathes die viele Jahrhunderte alte Interpretationsgeschichte des Orients aus westlicher Perspektive auf. In ihrem materialreichen Band schildern sie die historische und geografische Vielfalt des Phänomens „Islam“ und zeigen, wie westliches Selbstverständnis und Projektionen das Bild des Okzidents vom Orient seit langem und bis heute prägen – auch da, wo man es auf den ersten Blick nicht vermuten würde.In the face of current debates on the subject of Islam, Christina von Braun and Bettina Mathes point to the centuries-old history of interpreting the orient from the western perspective. The material-rich volume sketches the historical and geographical diversity of the phenomenon of “Islam,” showing how the western world has long taken for granted their projection of an image of the occidental orient and how these images persist, even where they might be least expected.

  3. Den fragmentariske by og det 'gode byliv'

    DEFF Research Database (Denmark)

    Pløger, J.

    Gennem en række betragtninger på bylivets værdier og normer, de bymæssige livsformer og livsstile udleder forfatteren, at den danske by- og boligplanlægning ikke i tilstrækkelig grad afspejler 'de ægte byborgeres' identifikation med bylivet og deres krav til bomiljøet. Mange singler, studerende, ...

  4. The Oscars og den klassiske Hollywoodfilm

    DEFF Research Database (Denmark)

    Nielsen, Jakob Isak

    2013-01-01

    Artiklen diskuterer, hvorvidt Oscaruddelingen har været med til at konsolidere de normer og traditioner, der kendetegner den klassiske Hollywoodfilm som et (fortællemæssigt) paradigme. Der tages afsæt i Oscarvindere fra Wings (1927) og frem til It Happened One Night (1934). Artiklen konkluderer...

  5. Portræt: Den koreanske dansker

    DEFF Research Database (Denmark)

    Henriksen, Carsten

    2009-01-01

    Lene Myong Petersen har som den første i Danmark skrevet ph.d.-afhandling om adoption. Og ifølge Lene Myong Petersen er det belastede begreb om race ikke til at slippe uden om, hvis man vil forstå vilkårene for adopterede i Danmark....

  6. - den bedste, troeste og smukkeste Lighed

    DEFF Research Database (Denmark)

    Vejlby, Anna Schram

    Afhandlingen fortolker C.W. Eckersbergs portrætter ud fra formelle, filosofiske og sociale synsvinkler. Afhandlingen bevæger sig fra samfund til subjekt, fra ydre omstændigheder til indre rørelser, fra overordnede europæiske strømninger inden for kunst og filosofi til den subjektive oplevelse af...

  7. Den professionelle kommunikations renæssance

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Niels Chr. Nielsen

    1993-09-01

    Full Text Available Mens hovedparten af den nyere PR-litteratur bevæger sig "på kommu- nikations niveau", og blot beskriver fremtidens virksomhedskommuni- kation i forhold til fortidens og nutidens kommunikationsformer, så gra- ver Niels Chr. Nielsen i denne artikel et par spadestik dybere. Han beskriver kort den igangværende erhvervsstrukturelle og teknologiske udvikling og trækker dernæst paralleller til kravene til virksomhedernes professionelle kommunikationsarbejde. Det er hans tese, at den tekno- logiske og erhvervsstukturelle udvikling ikke, som ofte påstået, fører til mere og mere sofistikeret manipulation med modtagerne; tværtimod vil det der ske en forskydning i argumentets og den ægte dialogs retning. Niels Chr. Nielsen, der er cand.mag i filosofi og idehistorie, skriver fra en position som udviklingsdirektør ved Dansk Teknologisk Institut. Artiklen er et bearbejdet oplæg fra konferencen "Excellent Public Relations", 18. marts 1993.

  8. De Pretertiaire Historie van den Indischen Archipel

    NARCIS (Netherlands)

    Umbgrove, J.H.F.

    1935-01-01

    Aan de hand van een serie kaartjes wordt in deze studie gepoogd de ontwikkeling van den Indischen Archipel — verspreiding van land en zee, faciesgebieden, tijden van transgressies, plooiingsperiodes etc. — in pretertiairen tijd voor zoover mogelijk na te gaan. Bij het vermelden van feiten en van lit

  9. Evidensbaseret viden i den klinske sygepleje

    DEFF Research Database (Denmark)

    Andres, Emilie Marie; Larsen, Bente Malig

    2008-01-01

    University College Lillebælt, Sygeplejerskeuddannelsen i Svendborg og Odense har i efteråret 2007 og foråret 2008 arbejdet med projekt ’Uddannelse af kliniske vejledere i anvendelse af evidensbaseret viden i den kliniske sygepleje’. Projektet slutter efter planen i efteråret 2008. Projektet går ud...

  10. Tre teorier om den moralske udvikling

    DEFF Research Database (Denmark)

    Bo, Inger Glavind; Andreasen, Brian Kjær

    I artiklen gennemgås tre forskellige men teorihistorisk relaterede perspektiver på forståelsen af moralsk udvikling: Piaget, Kohlberg og Gilligan. I den efterfølgende diskussion af disse teoretikeres respektive positioner påpeges såvel forskelle som ligheder i deres betoning af moralens karakter...

  11. Læring og den kulturhistoriske skole

    DEFF Research Database (Denmark)

    Broström, Stig

    2007-01-01

    Vygotskys forståelse og kredsen omkring ham, bl.a. Leontjev, Luria, Levinia, Slavinia, Zaporozhets, Elkonin m.fl., samt en række nyere overvejende amerikanske Vygotskys-forskeres arbejder, medlemmer af den såkaldte CHAT-gruppen (Cultural Historical Activity Theory), bl.a. Michael Cole, Yrjö Engeström, Loiz...

  12. Demokratiseringen af den politiske diskurs i Polen

    DEFF Research Database (Denmark)

    Arnfast, Juni Søderberg

    1999-01-01

    Gennem en analyse af brugen af personlige pronominer i politiske tekster fra udvalgte, polske medier diskuteres forandringerne i den polske, politiske diskurs gennem 1980'erne. Det påvises at det kommunistiske styres anvendelse af pronominet 'vi' skifter konnotationer i retning af en mindre ideol...

  13. Den skrøbelige sandhed

    DEFF Research Database (Denmark)

    Pedersen, Peter Ole

    2010-01-01

    Artiklen retter fokus mod de seneste års udvikling af den aktivistiske dokumentarfilm. Med analytiske punktnedslag hos instruktørerne Michael Moore, Morgan Spurlock, Dylan Avery, Robert Greenwald og Mauro Andrizzi undersøges de forbindelser der eksisterer mellem udtrykket i de populære spillefilm...

  14. Den udødelige gangster

    DEFF Research Database (Denmark)

    Bjerre, Thomas Ærvold

    2009-01-01

    Hollywood har igennem et århundrede hyldet de voldspsykopater, som de fleste gangstere nu engang er. Michael Manns Public Enemies er seneste skud på stammen i den lange række af amerikanske gangsterfilm, der tog sin begyndelse i starten af 1930'erne, og som meget hurtig blev til en mytisk...

  15. Flaskevand - den rene vare i brandingens tidsalder

    DEFF Research Database (Denmark)

    Hermansen, Judy

    2008-01-01

    At tappe vand på flasker er blevet den mest udbredte globale virksomhed overhovedet, og forbruget af flaskevand stiger fortsat hurtigt - især i lande hvor man kan få rent drikkevand direkte fra hanen gratis eller til en meget billig penge. Hvorfor er vi havnet i sådan et tilsyneladende paradoksal...

  16. Den drikfældige engel?

    DEFF Research Database (Denmark)

    Eriksen, Sidsel

    1991-01-01

    Artiklen opfatter kvinders særlige drikkemønstre som et udslag af kultur og ikke (blot) som en konsekvens af kvindens særlige biologi. Udgangspunktet er, at drikkeri ikke passer sammen med den traditionelle kvinderolle. Endnu værre er det dog, hvis kvinder drak i offentligheden. Det er formentlig...

  17. Robotter – den asymmetriske krigs soldater?

    DEFF Research Database (Denmark)

    Helms, Niels Henrik

    2010-01-01

    Teknologien remedierer krigen. Robotterne er indrulleret i det militære arsenal, som vigtige aktører, men især den asymmetriske krig er en krig om folks hjerter, hvor beslutningstagerne må afveje prisen for indsatsen med nødvendigheden af at være tilstede. Og alle er til stede: robotterne, soldat...

  18. Dr. Bakhuizen van den Brink retires

    NARCIS (Netherlands)

    Kalkman, C.

    1976-01-01

    On 11 September 1976 dr. Reinier Cornelis Bakhuizen van den Brink will reach the age of 65 and so he must retire from his position as a senior botanist at the Rijksherbarium. He has worked in our institute since December 1943, after having obtained his doctor’s degree in Utrecht. At the Rijksherbari

  19. Hepatische Effekte von Wachstumshormon auf den Glukosestoffwechsel

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Rufinatscha K

    2015-01-01

    Full Text Available Untherapierter Wachstumshormonmangel im Erwachsenenalter (AGHD ist mit viszeraler Adipositas, Dyslipidämie, Insulinresistenz und Fettleber verbunden. Interessanterweise finden sich viele der AGHD-Merkmale auch bei Patienten mit metabolischem Syndrom. Die nichtalkoholische Fettlebererkrankung (NAFLD gilt als hepatische Manifestation des metabolischen Syndroms. In einigen Studien wurden bei Patienten mit NAFLD verminderte Konzentrationen von zirkulierendem IGF-1, dessen Synthese zu einem großen Teil durch Wachstumshormon (GH reguliert wird, beschrieben. Mäuse, welche eine hepatische Wachstumshormondefizienz aufweisen, zeigen zahlreiche phänotypische Charakteristika des metabolischen Syndroms, unter anderen auch eine Fettlebererkrankung. Dies legt einen Zusammenhang zwischen dem Wachstumshormon und der Entstehung einer NAFLD nahe. Ziel unserer Studie ist es, in einem Zellkulturmodell die Effekte des Wachstumshormons auf den intrazellulären Glukosestoffwechsel näher zu untersuchen. Im Detail sollen Auswirkungen einer verminderten Wachstumshormonrezeptorexpression auf den Insulinsignaltransduktionsweg, den Glykogengehalt und auf Schlüsselenzyme der Glukoneogenese untersucht werden. Präliminäre Daten zeigen, dass eine verminderte Wachstumshormonrezeptorexpression mit intrazellulären Veränderungen des hepatischen Glukosestoffwechsels verbunden ist. Die verminderte Insulinsensitivität könnte auf Alterationen im Insulinsignaltransduktionsweg und Änderungen der Glukoneogenese zurückzuführen sein. Diese präliminären Daten weisen darauf hin, dass Wachstumshormon einen direkten Einfluss auf den Glukosestoffwechsel in der Leber hat. Zudem legen sie nahe, dass Veränderungen im Wachstumshormonstoffwechsel einen wichtigen pathophysiologischen Mechanismus in der Entstehung der Fettlebererkrankung bei Patienten mit metabolischem Syndrom darstellen könnten. Der folgende Artikel soll einen kurzen Überblick über die Effekte von Wachstumshormon

  20. Den første kunsthistorie var romersk

    DEFF Research Database (Denmark)

    Isager, Jacob Erik

    2013-01-01

    Plinius den Ældres afsnit om skulptur og maleri som inspiration for senere kunsthistorier og kunstnere......Plinius den Ældres afsnit om skulptur og maleri som inspiration for senere kunsthistorier og kunstnere...

  1. Opera til folket? - Den Jyske Opera 70 år

    DEFF Research Database (Denmark)

    Bonde, Lars Ole

    2017-01-01

    Introduktion til Den Jyske Operas 70 års jubilæumsforestilling og programnoter til samtlige numre.......Introduktion til Den Jyske Operas 70 års jubilæumsforestilling og programnoter til samtlige numre....

  2. Market analysis - onshore wind energy. Investigation under the project IIe power production from wind energy; Marktanalyse - Windenergie an Land. Untersuchung im Rahmen des Vorhaben IIe zur Stromerzeugung aus Windenergie

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    NONE

    2015-02-18

    As basis for the forthcoming discussion on the tender design, the Leipzig Institute for Energy GmbH (IE Leipzig) has worked out a market analysis for the development of onshore wind energy. This analysis with a focus for the years 2012-2014 provides the trends for development of wind energy from the viewing angles of system configuration, the expansion in ''wind farms'' and by location qualities. Moreover characteristics are derived for the development of wind energy projects from an actor survey. This survey collects - in contrast to the studies mentioned above - not claim to provide representative findings. [German] Als Grundlage fuer die anstehende Diskussion zum Ausschreibungsdesign hat die Leipziger Institut fuer Energie GmbH (IE Leipzig) eine Marktanalyse zum Ausbau der Windenergie an Land erarbeitet. Diese Analyse mit dem Schwerpunkt fuer die Jahre 2012 bis 2014 liefert die Entwicklungen zum Ausbau der Windenergie aus den Betrachtungswinkeln zu Anlagenkonfigurationen, zum Ausbau in ''Windparks'' sowie nach Standortqualitaeten. Darueber hinaus wurden Merkmale fuer die Entwicklung von Windenergieprojekten aus einer Akteursbefragung abgeleitet. Diese Umfrage erhebt - im Gegensatz zu den zuvor genannten Untersuchungen - nicht den Anspruch, repraesentative Erkenntnisse zu liefern.

  3. Den Europæiske Union som liberalistisk medborgerprojekt

    DEFF Research Database (Denmark)

    Agustin, Lise Rolandsen

    2005-01-01

    Den Europæiske Union (EU) befinder sig i en ufrivillig tænkepause efter den franske afvisning af Traktaten om en forfatning for Europa ved folkeafstemningen den 20. maj 2005. Det er således tid til at reflektere over, hvori det europæiske samarbejde består i dag, og over, hvorledes det kan eller ...

  4. Premolarized double dens in dente in albinism - A case report

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Suprabha B

    2005-09-01

    Full Text Available Dens in dente are known to be associated with many dental abnormalities such as taurodontism microdontia, gemination, and dens evaginatus. This paper describes a rare case of double dens in dente in a lateral incisor with crown morphology similar to a premolar present in a patient with features of albinism. Problems associated with this condition and their management is discussed.

  5. Det lille land før den store krig

    DEFF Research Database (Denmark)

    Clemmesen, Michael Hesselholt

    Krige i Nordafrika og på Balkan. Den Store Krig truede. Den tyske marine brugte danske farvande som sine egne, men den unge, aggressive britiske marineminister Churchill ville nu presse sin flåde ind i Kattegat, uden hensyn til dansk og svensk neutralitet, i risikable operationer, der kunne udløse...

  6. Bibemærkninger til den kognitive kapitalisme

    DEFF Research Database (Denmark)

    Petersen, Lars Axel

    2009-01-01

    Med den franske økonom Yann Moulier-Boutangs vision om pollensamfundet sættes viden - og ikke mindst vores forståelse af vidensarbejderen - i et nyt lys. Lars Axel Pedersen analyserer, med Marx under den ene arm og Lyotard under den anden, forestillingen om de fritsvævende og altbestøvende...

  7. [Von den Restgütern zu den Sowchosen in Estland 1939-1953. Dokumentensammlung] / Olev Liivik

    Index Scriptorium Estoniae

    Liivik, Olev, 1975-

    2011-01-01

    Arvustus: Von den Restgütern zu den Sowchosen in Estland 1939-1953 : Dokumentensammlung / Hrsg. von David Feest, Karsten Brüggemann. Berlin : Lit Verlag, 2010. (Schriften der Baltischen historischen Kommission ; Bd. 15)

  8. Double layer condenser as short-term storage for the Autarkic Hybrid; Doppelschicht-Kondensator als Kurzzeitspeicher fuer den Autarken Hybrid

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Egger, A.; Schmid, M.

    1999-07-01

    An array consisting of a double layer condensers and a suitable actuator forms the short-term storage of the Autarkic Hybrid. Experimental investigations are supposed to confirm the calculated conservation potentials. The operational strategy based on neuronal networks and the error-back-propagation algorithm allow a self optimising condenser control. (orig.) [German] Eine Anordnung aus Doppelschicht-Kondensatoren und einem geeigneten Stellglied bildet den Kurzzeitspeicher des Autarken Hybrid. Experimentelle Untersuchungen sollen die berechneten Einsparpotentiale bestaetigen. Die Betriebsstrategie auf Grundlage neuronaler Netze und der Error-Backpropagation-Algorithmus gestatten eine selbstoptimierende Kondensatorsteuerung. (orig.)

  9. Transkulturelle Unterschiede bei somatoformer Schmerzstörung - eine Vergleichsstudie von Patienten mit Herkunft aus dem ehemaligen Jugoslawien und Österreich

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Aigner M

    2006-01-01

    psychologische Lebensqualität der ex-jugoslawischen Patientengruppe ist signifikant vermindert gegenüber der österreichischen Patientengruppe. Diskussion: Eine Ursache für die erhöhte Komorbidität im affektiven Bereich dürfte in den erhöhten Raten der posttraumatischen Belastungsstörung in der Patientengruppe aus dem ehemaligen Jugoslawien zu finden sein. Dies ist sicherlich im Zusammenhang mit den Kriegsereignissen in Ex-Jugoslawien zu sehen. Im Hinblick auf die Unterschiede in den Cluster-A-Persönlichkeitsstörungen dürfte es aber auch vorbestehende Faktoren geben, die als Vulnerabilitätsfaktoren gesehen werden können. Hier besteht noch Bedarf an weiterer Forschungstätigkeit.

  10. Evaluation and development of soil values for the pathway 'soil to plant'. Transfer factors soil to plant; Ueberpruefung und Fortentwicklung der Bodenwerte fuer den Boden-Pflanze-Pfad. Teilbericht 1: Transferfaktoren Boden-Pflanze

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Trapp, S.; Matthies, M.; Reiter, B.; Gaeth, S.

    2001-10-01

    Within the research project 'Ueberpruefung und Fortentwicklung der Bodenwerte fuer den Boden-Pflanzen-Pfad', transfer factors soil to plant were calculated for compounds of the substance classes PCB and PAH. Literature studies, experiments undertaken by the LUA/Essen at the lysimeter research station Waldfeucht, and model simulations were used. The transfer differs for the plant species. For kale and wheat straw, the dominant uptake is from air. For lettuce and spinach, a significant uptake from soil was found. The main transport seems to occur via soil resuspension and volatilization, followed by sorption to leaf surfaces. These processes act mainly on low growing harvest products. Uptake from the soil solution and translocation within the plant do not seem to play a role except for phenanthren. The carrots and potatoes investigated showed only a contamination of the peel. The transfer factors of the PCB were throughout higher than that of the PAH. We assume that photolytic processes of PAH on plant surfaces are responsible. Furthermore, there are hints in literature that the metabolism of PAH in plants is faster than that of the PCB. (orig.) [German] Im Rahmen des Forschungsvorhabens 'Ueberpruefung und Fortentwicklung der Bodenwerte fuer den Boden-Pflanze-Pfad' wurden fuer organische Schadstoffe aus den Stoffklassen PCB und PAK Transferfaktoren Boden-Pflanze errechnet. Hierzu wurden Literaturstudien, Experimente der LUA von der Lysimeteranlage Waldfeucht sowie Modellsimulationen eingesetzt. Der Transfer ist fuer die untersuchten Pflanzen nicht einheitlich. Fuer Gruenkohl und Weizenstroh wurde eine Dominanz des Eintrags aus der Luft festgestellt. Demgegenueber zeigte sich fuer Salatpflanzen und Spinat deutliche Aufnahme aus dem Boden. Als Haupttransportweg werden Resuspension von Bodenpartikeln und Ausgasung aus dem Boden mit nachfolgender Sorption an Blattflaechen vermutet. Diese Prozesse wirken vorwiegend auf niedrig wirkende Ernteprodukte

  11. Den Digital Kirkegårdskultur

    DEFF Research Database (Denmark)

    Sabra, Jakob Borrits

    2016-01-01

    , politiske og funktionelle dimensioner. Det for- udsætter et overblik over digitale fænomener og tendenser indenfor medieringer af døden i den danske kirkegårds- og mindekultur. Jeg vil således først give eksempler på, hvor- dan digitale teknologier og sociale medier kommer til udtryk i denne sammenhæng, og...... (primært vestlige) forskningslitteratur på området, vil jeg i denne artikel argumentere for, at kirkegården også har en voksende digital dimension, der kræver opmærk- somhed, holdningsudveksling og stillingtagen på samme vis som stedets religiøse, sekulære, æstetiske, sociale, kulturelle, historiske...

  12. Stephen Schwartz og den folkelige lyd

    DEFF Research Database (Denmark)

    Kreutzfeldt, Jacob

    2013-01-01

    Stephen Schwartz døde i foråret 2013. I denne artikel forsøger Jacob Kreutzfeldt, der gennemførte en række interviews med Schwartz gennem hans sidste år, at indkredse den æstetiske grundholdning, der prægede hans arbejde med radiomontagen i DR.......Stephen Schwartz døde i foråret 2013. I denne artikel forsøger Jacob Kreutzfeldt, der gennemførte en række interviews med Schwartz gennem hans sidste år, at indkredse den æstetiske grundholdning, der prægede hans arbejde med radiomontagen i DR....

  13. Studie af den amerikanske doktrin for Counterinsurgency

    DEFF Research Database (Denmark)

    Møller, Nicolai Stahlfest

    2006-01-01

    strategisk partner, og den mulige indsættelse i missioner, hvor kontakt med, og måske bekæmpelse af, fjendtlige oprørsbevægelser vil forekomme. Maos teori og den nyere radikale islams teori ses som værende repræsentative for oprørsbevægelser ift. både amerikanske erfaringer og det forventede danske...... synes også at være udtalt i imødegåelsen af radikal islam, hvilket er en stor udfordring for både militære og civile myndigheder og organisationer. For at fungere som COIN enhed kræver det veluddannede enheder, da de udover de basale soldateropgaver også skal kunne støtte ifm. CIMIC opgaver, løsning af...

  14. Der allerschönste Krieg : [aus "Kõige ilusam sõda"¡ ("Der allerschönste Krieg")] : [luuletused] / Asko Künnap ; tlk. Irja Grönholm ja Gisbert Jänicke

    Index Scriptorium Estoniae

    Künnap, Asko

    2006-01-01

    Sisu: Der allerschönste Krieg : Ich suchte mein nichtgelebtes Leben ; Wie fühlt sich's Seite an Seite ; So toll, dass wir kommen konnten ; Wie kommt man lebend aus Schweden zurück? ; Im Schlaf vereint ; Ruft die Spinnen - dass sie die Nacht weben ; Du hältst die Welt von mir fern ; Ruder mich zur Insel ; In den Augen des Mädchens aus dem Norden ; Der allerschönste Krieg ; Der Teufel im Sakko zu sechshundert Kronen. Orig.: Kõige ilusam sõda : Otsisin oma elamata jäänud elu ; Kuidas on kõrvuti olla ; Nii tore, et tulla saime ; Kuidas tulla elusana tagasi Rootsist? ; Unes ühes ; Kutsuge ämblikud - las punuvad öö ; Sina hoiad maailma minust ära ; Sõua mind saareni ; Ühe põhjamaa tüdruku silmades ; Kõige ilusam sõda ; Kurat kuuesajakroonises pintsakus

  15. Arzneimitteltherapie: Relevante Interaktionen und (negative Effekte auf den Knochen

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Woschnagg H

    2003-01-01

    Full Text Available Dieses Review ist das Ergebnis einer Medline-Recherche. Demnach erscheinen die Auswirkungen der Genußgifte Alkohol, Nikotin und Kaffee auf den Knochen eher nachteilig zu sein. Nicht gering ist die Anzahl der Medikamente, die den Vitamin D-Stoffwechsel beeinflussen. Eine Androgenentzugstherapie beeinflußt den Knochenstoffwechsel negativ, Thyroxin hat diesen Effekt nur in einer deutlich suppressiv wirksamen Dosierung. Protonenpumpenhemmer verbessern die Resorption der Bisphosphonate sehr, Hydrochlorothiazide verhindern den renalen Kalziumverlust. Manche Statine und intermittierend verabreichte Nitrate scheinen ebenfalls günstige Auswirkungen auf den Knochen zu haben.

  16. Den gode præsentation

    DEFF Research Database (Denmark)

    Greve, Linda

    Den gode præsentation giver det teoretiske fundament og de praktiske værktøjer, der skal til for at skabe gode præsentationer, der virker efter hensigten. Læren er, at gode præsentationer kommer af grundig og metodisk velovervejet forberedelse – og af modet til at gå i relation med lytterne. Bogen...

  17. Optimisation of profits; Den Gewinn optimieren

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Seltmann, T.

    1998-09-01

    In spite of the new taxation regulations for photovoltaic energy conversion systems, operators of PV systems can make profits. The contribution presents concrete examples. (orig.) [Deutsch] Durch den Verzicht auf die Kleinunternehmerregelung wird der Betreiber einer PV-Anlage zwar umsatzsteuerpflichtig. Wie dargestellt wird, kann er trotzdem auf Dauer einen Gewinn erwirtschaften. In diesem Beitrag wird anhand konkreter Beispiele erlaeutert, was der Betreiber tun muss, um seinen Anlagenertrag steuerlich korrekt und moeglichst gewinnbringend beim Fiskus anzugeben. (orig.)

  18. Den kontraktstyrede og kontraktstyrende offentlige sektor

    DEFF Research Database (Denmark)

    Schulze, Christiane; Greve, Carsten

    for levering af en service eller et produkt (Domberger 1998:12). Kontrakter er dog ikke bare en entydig formel aftale, der forstås på samme måde af enhver aktør. Tværtimod er kontrakter også afhængige af læsernes perspektiv såvel som omgivelsens normer, traditioner og legale rammer. Den er derved ikke...

  19. Open Access og Den Bibliometriske Forskningsindikator

    DEFF Research Database (Denmark)

    Dorch, Bertil

    2011-01-01

    I sine "Anbefalinger til implementering af Open Access i Danmark" foreslår det nationale Open Access Udvalget blandet andet, at Den Bibliometriske Forskningsindikator (BFI) bør koordineres med en national Open Access-politik. I dette paper, der er baseret på et blogindlæg, fremfører forfatteren...... fire grunde til, hvorfor han synes det er en dårlig idé at koble Open Access til BFI....

  20. Globale Entwikclung als Lernbereich in den Naturwissenschaften

    OpenAIRE

    Härtig, Hendrik; Bernholt, Sascha; Schroeter, Burkhard

    2014-01-01

    Mit dem Orientierungsrahmen für den Lernbereich Globale Entwicklung wurden Anregungen gegeben, die Themen nachhaltige Entwicklung und globale Entwicklung im Unterricht in allen Schulfächern aufzugreifen. Die drei naturwissenschaftlichen Schulfächer Biologie, Chemie und Physik haben sich bislang sehr unterschiedlich auf das Thema eingelassen. In der Biologiedidaktik finden sich sowohl Forschungsarbeiten als auch Unterrichtsvorschläge; für Chemie und insbesondere Physik existieren hingegen nur ...

  1. "Das Konkrete ist das Abstrakte, an das man sich schließlich gewöhnt hat." (Laurent Schwartz) Über den Ablauf des mathematischen Verstehens

    Science.gov (United States)

    Lowsky, Martin

    Die im Titel genannte Aussage findet sich in den Lebenserinnerungen von Laurent Schwartz (1915-2002), einem der fruchtbarsten Mathematiker, Mitglied der Gruppe Bourbaki. Im Original lautet die Aussage: "un objet concret est un objet abstrait auquel on a fini par s'habituer." Schwartz erläutert sie am Beispiel des Integrals über {e^{-1/2{x^2}}} , das den Wert Wurzel aus 2π hat und in dem sich also die Zahlen e und π verknüpfen. Was Schwartz aber vor allem ausdrücken will, ist dies: Das mathematische Verständnisd geht langsam vor sich und es bedarf der Anstrengung. "Es ist eine Frage der Zeit und der Energie", sagt Schwartz, und gerade dies mache es so schwer, die höhere Mathematik unter das Volk zu bringen. Das Lernen und Lehren von Mathematik laufe eben mühevoll und langsam ab.

  2. Simultaneous Occurrence of Dens Invaginatus and Fusion

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Amit Mhapuskar

    2013-01-01

    Full Text Available Although Dens invaginatus and fusion are well-known and well established dental anomalies, they are rarely seen in supernumerary teeth. In this article, simultaneous occurrence of Dens invaginatus and fusion between maxillary lateral incisor and a supernumerary tooth is described. Dens invaginatus is clinically significant due to the possibility of the pulpal involvement; pulpitis, necrotic pulps and chronic periapical lesions are often associated with this anomaly without clinical symptoms. Fusion has a negative impact on the aesthetics, especially when it occurs in maxillary anterior teeth. It is difficult to clinically make differential diagnosis between fused teeth and geminated teeth, especially when these anomalies take place together with hypodontia or supernumerary tooth. It has been found that sequel of such teeth may result in delayed eruption, ectopic eruption or even impaction of permanent teeth; hence proper diagnosis by clinical and radiographic methods and intervention at appropriate time is of paramount importance. The accurate knowledge of variations in morphology of tooth and pulp cavity greatly assists the dentist in planning successful treatment options.

  3. Construindo um Densímetro

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Ricetti Rodrigo

    2002-01-01

    Full Text Available Para fins didáticos, é apresentada uma maneira de construir um densímetro, aparelho utilizadopara medir a densidade de fluidos. um aparato fácil de ser construído e muito simples de serutilizado. Sua principal vantagem sobre os densímetros que comercialmente encontramos, é a suacapacidade de medir a densidade de quaisquer líquidos, operando em qualquer faixa de densidade. Outra vantagem que apresenta, é a possibilidade de fazer uma medição relativa entre quaisquerlíquidos, não fazendo apenas a medição relativa à densidade da água. Desta maneira, pode-semedir, por exemplo, a densidade do mercúrio em relação ao éter, com este instrumento. Nota-seque, desta maneira, com apenas um instrumento determina-se a densidade de qualquer líquido, nãosendo necessário dispor-se de densímetros que operem em diversas faixas de densidade, como é ocaso dos instrumentos encontrados comercialmente.

  4. Continuing educattion by means of the internet; Aus- und Weiterbildung mit dem Internet

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Jurasszovich, H.; Lischka, M. [Wien Univ. (Austria). Inst. fuer Medizinische Aus- und Weiterbildung

    2000-04-01

    A world wide homogenous level of knowledge for all members of an expert community is the proposed aim of academic education. The potential of the World Wide Web (WWW) with respect to under- and postgraduate education maybe accomplished if its use will become a definite part of cultural skills. Additionally, the process of simple collection of information should be added by the process of gaining knowledge and experience. Adaptation to the target group and a high degree of interactivity are the two main characteristics of high-quality technology-based learning materials. Considering both most of the web-ressources show deficits. Instructional design as well as information technology have means to overcome these deficits. With respect to the didactic principles of materials for beginners and advanced students, the architecture of computerised learning programs plays a significant role. However, costs to develop high-level learning materials is extremely high. Therefore it is necessary, to use synergetic effects with other digitized clinical and scientific materials. (orig.) [German] Ein weltweit homogener Wissensstand fuer alle Mitglieder einer Expertengemeinschaft ist das anzustrebende Ziel der akademischen Aus- und Weiterbildung. Das Potential des Internets im Bildungsbereich kann dann einer Nutzung zugefuehrt werden, wenn seine Anwendung in das Spektrum der Kulturfertigkeiten aufgenommen wird und, zweitens, ueber das Sammeln von Informationen hinaus auch Wissen und Erfahrung erworben werden koennen. Zielgruppenorientierung und hohe Interaktivitaet sind die beiden zentralen Qualitaetsmerkmale technologiebasierter Materialien fuer den Wissenserwerb. Webbasierte Ressourcen erweisen sich jedoch gerade in dieser Hinsicht meist als defizitaer. Mit Mitteln des Instruktionsdesign und der Informationstechnologie koennen diese Defizite ueberwunden werden. Im Hinglick auf die Lernbeduerfnisse von Anfaengern und Fortgeschrittenen kommt der Architektur von Lernanwendungen hohe

  5. Large-volume heat storage tank made of GFK; Grosswaermespeichertank aus GFK

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Buehl, J.; Schultheis, P. [Technische Univ. Ilmenau (Germany). Fachgebiet Technische Thermodynamik

    1998-12-31

    The Technical University of Ilmenau, the company Verbundwerkstoff- und Kunststoffanwendungstechnik Schoenbrunn, the Institute for Aerospace and Light-weight construction of Dresden University with its approved testing facilities for plastics and the Institute for Construction Engineering in Berlin and several other institutions co-operated since 1996 in developing a concept for a series of long-term heat storage tanks up to 6,000 cubic metres storage volume made of plastic (GFK components) with a combined thermal insulation. A model tank (sandwich body with proportional thermal insulation layer and selected mixed laminates) with a volume of 1.5 cubic metres was built and installed in November 1996. The tank has been continuously operated at various test levels. The experiment proves the longevity of the materials used. (orig.) [Deutsch] In Zusammenarbeit der TU Ilmenau mit der Fa. Verbundwerkstoff - und Kunststoffanwendungstechnik Schoenbrunn und dem Institut fuer Luftfahrttechnik und Leichtbau Dresden, seiner akkredierten Pruefstelle fuer Kunststoffe, in Abstimmung mit dem Institut fuer Bautechnik Berlin und weiteren Einrichtungen und Partnern wird seit 1996 an einem Konzept fuer eine Typenreihe Langzeitwaermespeicher bis vorerst 6.000 m{sup 3} Speichervolumen aus Kunststoff (GFK-Komponenten) und kombinierter integrierter thermischer Isolation gearbeitet. Im Vorfeld dieser Entwicklung wurde auf der Basis vorausgewaehlter Materialien und Kompositionen ein Musterspeicher (ein Sandwich - Modellkoerper mit proportionaler Waermedaemmschicht sowie ausgewaehlten Mischlaminaten) mit einem Speichervolumen von 1,5 m{sup 3} realisiert. Dieser Musterspeicher wurde im November 1996 installiert und wird seither kontinuierlich in den entsprechenden Erprobungsstufen betrieben. Der Nachweis der Langlebigkeit der eingesetzten Materialien wurde experimentell erbracht. (orig.)

  6. Neue Grabwespen aus der Sammlung des Leidener Museums

    NARCIS (Netherlands)

    Handlirsch, Anton

    1895-01-01

    Durch die Güte der Herren Director Dr. F. A. Jentink und Conservator C. Ritsema erhielt ich anlässlich einer monographischen Arbeit das reiche Nyssoniden- und Bembecidenmaterial des Leidener Museums zur Revision zugeschikt. Unter den vielen interessanten Arten dieser Sammlung befinden sich auch 5 fü

  7. A newcomer from Southern Tyrol; Newcomer aus Suedtirol

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Lehmann, K.P.

    2003-11-25

    In spite of hard competition, Italian cable car producer Leitner presented a gearless wind power system in a market governed by established producers. (orig.) [German] Der Wettbewerb ist hart, aber das schreckt manche nicht ab: Der italienische Seilbahnhersteller Leitner wagt mit einer getriebelosen Windenergieanlage den Start in einen Markt, der von etablierten Firmen beherrscht wird. (orig.)

  8. Inelastic analysis of the deformation behaviour of internally cooled IN 738 LC turbine blades using the microstructural dependent constitutive equations; Inelastische Analyse des Verformungsverhaltens einer innengekuehlten Gasturbinenschaufel aus dem Werkstoff IN 738 LC unter Verwendung des strukturabhaengigen Werkstoffmodells

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Beckmoeller, S.; Schubert, F.; Penkalla, H.J.; Nickel, H.; Breitbach, G.

    1994-06-01

    Werkstoffmodells, das im IWE der KFA entwickelt wurde, fuer strukturmechanische Untersuchungen von innengekuehlten, stationaeren Gasturbinenschaufel diskutiert. Die mehraxiale Ueberpruefung des Modells geschah zum einen mit Hilfe von Torsionshohlproben aus dem Werkstoff IN 738 LC und zum anderen mit Experimenten an feingegossenen Modellturbinenschaufeln derselben Legierung. Die Belastung der Modellschaufel bestand aus einer Zuglast zur Simulation der Fliehkraefte, sowie aus Temperaturzyklen. Die rechnerische Analyse der Schaufel fand mit Hilfe des Finiten Elemente Programms ABAQUS, in dem das Werkstoffmodell implementiert wurde, statt. Verwendet wurde eine zweidimensionale Netzstruktur. Basierend auf den im Experiment gemessenen Oberflaechentemperaturen wurde in einem ersten Schritt die Temperaturverteilung in der Modellschaufel berechnet. Erst danach war eine Spannungs- und inelastische Dehnungsanalyse moeglich. Ein Vergleich der Experimente mit den Rechnungen unter Verwendung des strukturabhaengigen Werkstoffmodells nach Penkalla zeigte eine gute Uebereinstimmung bei der Lebensdauerprognose. Waehrend bei den Versuchen mit der kurzen Haltezeit das Versagen an der Abstroemkante elastisch abgeschaetzt werden konnte, ist dies fuer die laengere Haltezeit nicht exakt moeglich, da hier den Kriecheffekten eine staerkere Bedeutung zukam. (orig.)

  9. Über den Nachrichtenwert von Friedensjournalismus - Ergebnisse einer experimentellen Studie

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Monika Spohrs

    2006-04-01

    Full Text Available Laut Nachrichtenwertforschung hängt die Publikations- und Lesenswürdigkeit von Nachrichtentexten von den Nachrichtenfaktoren der zu publizierenden Ereignisse ab. Als anerkannte Nachrichtenfaktoren gelten beispielsweise Negativität, Vereinfachung und Personifizierung. Friedensjournalistische Arbeiten weichen von diesen Kriterien oft ab, indem sie versuchen, die berichteten Ereignisse in ihrer Komplexität darzustellen, den Fokus nicht auf negative Ereignisse zu legen und auch strukturellen Themen Raum zu geben. Aber sind sie deshalb weniger publikationswürdig? Der folgende Artikel zeigt anhand einer experimentellen Studie, welche Akzeptanz Friedensjournalismus beim Leser finden kann, auch wenn dies teilweise den Theorien der Nachrichtenwertforschung widerspricht. Des weiteren wird gezeigt, wie sich konstruktive Berichterstattung auf die mentalen Modelle der Rezipienten auswirkt und in welchem Zusammenhang diese beiden Ergebnisse miteinander stehen. In der vorliegenden Studie wurden einer für die Leserschaft der deutschen Qualitätspresse hinsichtlich Alter und Bildungsgrad repräsentativen Stichprobe von n = 128 Versuchspersonen Zeitungsartikel zu drei verschiedenen Ereignissen im Konfliktfeld des ehemaligen Jugoslawien dargeboten. Zu jedem Ereignis wurden vier verschiedene Textvarianten verwendet: eine gemäßigt eskalationsorientierte Originalfassung aus einer deutschen Qualitätszeitung (Die Welt, Frankfurter Allgemeine Zeitung, Süddeutsche Zeitung und drei modifizierte Versionen dieser Artikel, (a mit gemäßigt deeskalations-orientiertem Framing, (b mit stark deeskalationsorientiertem Framing und (c mit einer Verschärfung der Eskalationsorientierung der dargestellten Konflikte. Die Aufgabe der Vpn bestand darin, zu jedem der drei Ereignisse eine Textvariante zu lesen und danach in eigenen Worten schriftlich wiederzugeben und anschließend einen Fragebogen zu Akzeptanz, Glaubwürdigkeit, Ausgewogenheit, Neuigkeitsgehalt, Bewertung und

  10. Irradiation programme MANITU: Results of pre-examinations and Charpy tests with unirradiated materials; Bestrahlungsprogramm MANITU. Ergebnisse der Voruntersuchungen und der Kerbschlagbiegeversuche mit den unbestrahlten Werkstoffen

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Rieth, M.; Dafferner, B.; Ries, H.; Romer, O.

    1995-04-01

    The irradiation project MANITU was planned in the frame of the European Long-term Fusion Materials Development Programme. The results of MANITU will have a lasting influence on the future actions within the materials development programme. The problem of the irradiation induced embrittlement of possible martensitic alloy candidates is still unsolved. But after the evaluation of sub-size Charpy tests with the unirradiated refrence specimens of MANITU a first tendency is recognizable. The Charpy properties of the newly developed low activation 7-10% Cr-WVTa alloys are clearly better compared with the modified commerical 10-11% Cr-NiMoVNb steels. In the present report the pre-examinations are documented and the Charpy test results with unirradiated reference specimens are analysed and assessed. (orig.) [Deutsch] Das Bestrahlungsprojekt MANITU wurde im Rahmen des europaeischen Langzeitprogramms fuer Materialentwicklung fuer die Kernfusion geplant. Die daraus gewonnenen Ergebnisse werden das weitere Vorgehen bei der Materialentwicklung entscheidend beeinflussen. Das Problem der bestrahlungsinduzierten Versproedung bei den in Frage kommenden martensitischen Werkstoffen ist nach wie vor ungeloest. Eine erste Tendenz zeichnet sich nach der Auswertung der Kerbschlagbiegeversuche an den unbestrahlten miniaturisierten Referenzproben des MANITU-Programms ab. Die neu entwickelten niedrig aktivierbaren 7-10% Cr-WVTa-Legierungen weisen gegenueber den modifizierten kommerziellen 10-11% Cr-NiMoVNb-Staehlen deutlich bessere Kerbschlageigenschaften auf. Im vorliegenden Bericht werden die Voruntersuchungen dokumentiert und die Ergebnisse aus den Kerbschlagbiegeversuchen der unbestrahlten Referenzproben analysiert und bewertet. (orig.)

  11. Dens evaginatus and dens invaginatus in a double tooth: A rare case report

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Gaurav Sharma

    2015-01-01

    Full Text Available The presence of dens invaginatus (DI and dens evaginatus (DE on same tooth is a rare phenomenon. However, when these dental anomalies occur on a double tooth, it becomes an extremely rare phenomenon. The authors report a rare case of DI and DE on fused permanent maxillary central incisor with supernumerary tooth in a 40-year-old male. The present article also focuses on the differentiating fusion from gemination and also reviews preventive and management strategies for tooth with complex dental anatomy.

  12. Finansiell risikostyring i den amerikanske flybransjen

    OpenAIRE

    Orleanski, Anna Karolina; Schulte, André Evensen

    2010-01-01

    Denne oppgaven tar for seg finansiell risikostyring i den amerikanske flybransjen, med hovedfokus på sikring av drivstoff. Drivstoff har historisk stått for 20-30 prosent av flyselskapenes driftskostnader, og høy volatilitet i drivstoffprisen gjør at mange sikrer råvaren. Vi undersøker om finansiell risikostyring bidrar til økt selskapsverdi, med hovedfokus på drivstoffprissikring, men inkluderer også valuta- og rentesikring der det er mulig. Studien baseres på offentlig selskapsinformasjon f...

  13. Zu den on Emona und Ljubljana

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Jaroslav Šašel

    1984-12-01

    Full Text Available Die Bildungssilbe -ona wurde in übernommenen ON von den Slawen regelmässig auf -in umgebildet (Salona-Solin. Dieser Gruppe wird vom Autor auch die Form Atamine beigezählt (für Emona, Anon. Ravenn. 4.20, die infolge einer Diskontinuität in Vergessenheit geriet. Im Bereich derselben Siedlungsstelle taucht später der ON Ljubljana auf, dessen Bildungssilbe -ana (wie in ON Fažana, Sežana auf lokales Bestehen eines sprachlich vorslawischen Elements hindeutet. Lit. und Beispiele s. im Text oben.

  14. „NS-Raubgut aus zweiter Hand“ - Provenienzrecherchen in der Bibliothek des IGdJ

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Jörn Kreuzer

    2014-12-01

    Full Text Available Das Institut für die Geschichte der deutschen Juden in Hamburg führt im Rahmen des Projekts "NS-Raubgut in der Bibliothek des IGdJ" umfangreiche Recherchen in seinen Buchbeständen durch. Die Untersuchung fügt sich in die Reihe von Forschungsvorhaben, die in der Folge der "Washingtoner Konferenz über Vermögenswerte aus der Zeit des Holocaust" (1998 und der ein Jahr später verabschiedeten "Erklärung der Bundesregierung, der Länder und der kommunalen Spitzenverbände zur Auffindung und zur Rückgabe NS-verfolgungsbedingt entzogenen Kulturgutes, insbesondere aus jüdischem Besitz" in diversen deutschen Bibliotheken, Museen, Archiven und anderen kulturellen Einrichtungen durchgeführt werden. Zurzeit befinden sich in der Bibliothek des IGdJ rund 50.000 Bände. Im Grunde ist bei allen Werken, die vor 1945 erschienen sind, eine Provenienz aus NS-Raub- bzw. NS-Beutegutbeständen möglich. Eine systematische Erfassung und Bearbeitung dieses rund 6.000 bis 9.000 Bände umfassenden Bestandes ist bislang nicht erfolgt. Da die Institutsbibliothek als jüdische Sammlung konzipiert und aufgebaut wurde, verstärkt sich diese Vermutung. Weil das Institut erst 1966 gegründet wurde, handelt es sich wahrscheinlich um "NS-Raubgut aus zweiter Hand“. Eine weitere Aufgabenstellung ergibt sich aus der Tatsache, dass in den Anfangsjahren der Bibliothek keine Zugangsjournale geführt wurden. Somit können in vielen Fällen nur die Bücher selbst Hinweise auf ihre Herkunft geben, weshalb als erste Maßnahme die eingehende Buchautopsie anhand des Zettelkatalogs durchgeführt wird. Der systematischen Suche nach NS-verfolgungsbedingt entzogenem Kulturgut folgt die Dokumentation und Bekanntgabe der Ergebnisse mit dem Ziel der Restitution an die Vorbesitzer oder deren Erben. In einem Werkstattbericht werden erste Ergebnisse vorgestellt. The Institute of the History of the German Jews (Institut für die Geschichte der deutschenJuden, IGdJ is currently conducting a

  15. Control of multicellular development by the physically interacting deneddylases DEN1/DenA and COP9 signalosome.

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Martin Christmann

    Full Text Available Deneddylases remove the ubiquitin-like protein Nedd8 from modified proteins. An increased deneddylase activity has been associated with various human cancers. In contrast, we show here that a mutant strain of the model fungus Aspergillus nidulans deficient in two deneddylases is viable but can only grow as a filament and is highly impaired for multicellular development. The DEN1/DenA and the COP9 signalosome (CSN deneddylases physically interact in A. nidulans as well as in human cells, and CSN targets DEN1/DenA for protein degradation. Fungal development responds to light and requires both deneddylases for an appropriate light reaction. In contrast to CSN, which is necessary for sexual development, DEN1/DenA is required for asexual development. The CSN-DEN1/DenA interaction that affects DEN1/DenA protein levels presumably balances cellular deneddylase activity. A deneddylase disequilibrium impairs multicellular development and suggests that control of deneddylase activity is important for multicellular development.

  16. Bioaktivitäten von Wertstoffen aus Saccharomyces Hefen

    OpenAIRE

    Jährig, Silke Christiane

    2007-01-01

    In der vorliegenden Arbeit wurden die antioxidative Aktivität sowie die immunmodulierende Kapazität von Zellwänden und Zellwandbestandteilen der Bierhefe Saccharomyces cerevisiae untersucht. Die Zellwände von Saccharomyces-Hefen bestehen aus (1→3),(1→6)-β-D-Glucan, Mannanen, Proteinen und Lipiden. Als potentieller Immunmodulator ist vor allem das (1→3),(1→6)-β-D-Glucan von Interesse. Vor kurzem konnte für dieses Glucan zusätzlich eine antioxidative Wirkung nachgewiesen werden [KOGAN et al., 2...

  17. Den danske FN-bataljon i den ikke anerkendte stat Republika Srpska Krajina, 1992-1995

    DEFF Research Database (Denmark)

    Brink Rasmussen, Jakob

    2014-01-01

    Artiklen beskriver og analyserer en dansk FN-styrkes erfaringer med fredsbevarende operationer i forbindelse med Kroatiens løsrivelse fra det tidligere Jugoslavien. Den følger de næste års konflikt med de etniske serbere, som i perioden 1992-1995 forsøgte at opbygge og fastholde deres egen stat i...

  18. Aktuelles aus der Forschung mit menschlichen embryonalen Stammzellen (Mit dem Jahresbericht 2004 der Zentralen Ethikkommission für Stammzellenforschung

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Beier HM

    2005-01-01

    Full Text Available Im internationalen Diskurs über die Forschung mit menschlichen embryonalen Stammzellen und die Perspektiven, regenerative Therapien zu entwickeln, fanden sich in jüngster Zeit bemerkenswerte Beiträge, auf die wir hier zurückgreifen. In den aufstrebenden Forschungsnationen Südkorea, Taiwan, Singapur und China läuft ein enormer Wettbewerb um die umfangreichsten Forschungsressourcen und die Führung in der embryonalen Stammzellforschung ab. In Europa und in den USA investieren Wissenschaftler Zeit, Forschungsmittel und intellektuelle Kapazität in die Suche nach Wegen, humane embryonale Stammzellen herzustellen, ohne menschliche Eizellen und Embryonen für diese Verfahren opfern zu müssen. In Deutschland finden solche Bemühungen ein positives Echo, weil das Gesetz es verbietet, embryonale Stammzellen aus verwaisten Blastozysten, sog. überzähligen Embryonen, herzustellen. Dem Stammzellgesetz gemäß kann in Deutschland nur unter Ausnahmebedingungen an menschlichen embryonalen Stammzellen geforscht werden. Wissenschaftler dürfen nach Prüfung und Genehmigung eines speziellen Projektantrages durch das Robert-Koch-Institut menschliche embryonale Stammzell-Linien von bestimmten, lizensierten, ausländischen Herstellern importieren. Allerdings müssen diese Zell-Linien vor dem Stichtag, dem 1.1.2002, hergestellt worden sein. Die Zentrale Ethik-Kommission für Stammzellenforschung (ZES, die das Robert-Koch-Institut im Auftrag der Bundesregierung berät, berichtet jedes Jahr über ihre Arbeit. Im zweiten Teil dieses Artikels wird mit freundlicher Genehmigung des Bundesministeriums für Gesundheit und Soziale Sicherheit der ZES-Jahresbericht 2004 veröffentlicht.

  19. Aktuelles aus der "Fallambulanz Urheberrecht" der OER Community

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Angelika Güttl-Strahlhofer

    2014-12-01

    Full Text Available Im Sommersemester 2014 öffnete die Fallambulanz Urheberrecht der OER Community (Open Educational Resources der Virtuellen Pädagogischen Hochschule (VPH ihre Pforten und behandelte – von LehrerInnen eingelieferte – "PatientInnen" ... Die OER Community wird auch 2015 für alle LehrerInnen offen sein und ist dazu da, die Herausforderungen des Urheberrechts im LehrerInnenberuf wahrzunehmen und gemeinschaftlich Lösungswege zu erarbeiten. Es folgt eine kurze Zusammenfassung der wichtigsten Erkenntnisse der einzelnen Fälle. Für die ausführlicheren Fallbeschreibungen siehe http://www.virtuelle-ph.at/mod/page/view.php?id=50897 oder auch den Diskussionsverlauf im Forum. Neben den Fällen sind noch zwei Werkstattberichte (Bilder-/Musikschwerpunkt und eine OER-Basisinformation ("Tücken freier Bilder" als Ergebnisse der Lernakitvitäten im Sommersemester 2014 beigefügt.

  20. Digital kommunikation med den offentlige sektor

    DEFF Research Database (Denmark)

    Berger, Jesper; Andersen, Kim Normann

    2013-01-01

    til. I denne undersøgelse sættes der fokus på myndighedernes besvarelse af den digitale post. Digital post blev bl.a. etableret som et alternativ til almindelig e-mail for at det offentlige kan kommunikere med borgere og virksomheder på en sikker måde, dvs. uden at uvedkommende kan få adgang til...... følsomme oplysninger. Fokus for undersøgelsen er hvordan håndterer myndighederne besvarelserne i den digitale postkasse: svarer de på digital post og e-mail, hvor hurtigt svarer de og er svarene brugbare? Undersøgelsen medtager myndighedernes besvarelse af digital post og e-mail, dels for at kunne...... sammenligne de to digitale kanaler og for at kunne sammenligne med en tidligere undersøgelse af digital kommunikation med det offentlige. Herudover er der tidligere gennemført en undersøgelse af e-mail svar og svartider i New Zealand og Australien. De danske resultater fra e-mail undersøgelsen, men ikke...

  1. Digital kommunikation med den offentlige sektor

    DEFF Research Database (Denmark)

    Berger, Jesper Bull; Andersen, Kim Normann

    til. I denne undersøgelse sættes der fokus på myndighedernes besvarelse af den digitale post. Digital post blev bl.a. etableret som et alternativ til almindelig e-mail for at det offentlige kan kommunikere med borgere og virksomheder på en sikker måde, dvs. uden at uvedkommende kan få adgang til...... følsomme oplysninger. Fokus for undersøgelsen er hvordan håndterer myndighederne besvarelserne i den digitale postkasse: svarer de på digital post og e-mail, hvor hurtigt svarer de og er svarene brugbare? Undersøgelsen medtager myndighedernes besvarelse af digital post og e-mail, dels for at kunne...... sammenligne de to digitale kanaler og for at kunne sammenligne med en tidligere undersøgelse af digital kommunikation med det offentlige. Herudover er der tidligere gennemført en undersøgelse af e-mail svar og svartider i New Zealand og Australien. De danske resultater fra e-mail undersøgelsen, men ikke...

  2. Digital kommunikation med den offentlige sektor

    DEFF Research Database (Denmark)

    Berger, Jesper Bull; Andersen, Kim Normann

    digital postkasse, som borgerne kunne skrive til. I denne undersøgelse sættes der fokus på myndighedernes besvarelse af den digitale post. Digital post blev bl.a. etableret som et alternativ til almindelig e-mail for at det offentlige kan kommunikere med borgere og virksomheder på en sikker måde, dvs....... uden at uvedkommende kan få adgang til følsomme oplysninger. Fokus for undersøgelsen er hvordan håndterer myndighederne besvarelserne i den digitale postkasse: svarer de på digital post og e-mail, hvor hurtigt svarer de og er svarene brugbare? Vi har også undersøgt besvarelse af e-mail, dels...... for at kunne sammenligne de to digitale kanaler og for at kunne sammenligne med en tidligere undersøgelse af digital kommunikation med det offentlige. Herudover er der tidligere gennemført en undersøgelse af e-mail svar og svartider i New Zealand og Australien. De danske resultater fra e-mail undersøgelsen...

  3. Diagnoseforsinkelser i almen praksis II: Dilemmaer i den diagnostiske proces

    DEFF Research Database (Denmark)

    Wentzer, Helle Sofie; Andersen, Rikke Sand; Bundgaard, Henning

    2016-01-01

    Sundhedspolitisk er der fokus på diagnoseforsinkelser. Det er der også i forskningen og i klinisk praksis. Artiklen er den anden af to, der ser på diagnoseforsinkelser og de overvejelser og dilemmaer, der indgår i den diagnostiske proces. Mens den første artikel fokuserede på forsinkelsesskabende....... Workshoppen tog afsæt i to patientcases med diagnoseforsinkelser med henblik på at ”trigge” deltagernes erfaringer med strukturelle problematikker i egen praksis. Resultatet er en beskrivelse af en række dilemmaer i den diagnostiske proces....

  4. Vidensledelse og den sociale dimension i deling af viden

    DEFF Research Database (Denmark)

    Lauring, Jakob

    2004-01-01

    gør vidensbegrebet interessant i forhold til ledelse af virksomheder. - Fokus på de sociale barrierer for deling af viden Jeg vil i det kommende illustrere, hvilke betydninger den sociale dimension i deling af viden kan have for videnledelse. Det vil jeg gøre gennem beskrivelser af to forskellige...... sociale barrierer for vidensdeling - den afgrænsende og den begrænsende. Der bliver ofte ikke taget hensyn til disse barrierer i systemer for videnledelse. I stedet antages det, at den sociale interaktion fungerer tilfredsstillende. Alligevel kan de have en meget stor betydning for vidensintensive...

  5. Konservatismen og den højreradikale terror

    DEFF Research Database (Denmark)

    2011-01-01

    Den norske højreekstremist Anders Behring Breiviks terror mod det norske samfund har herhjemme ledt til en voldsom debat om blandt andet forbindelsen mellem tonen i debatten og terrorangrebet og forholdet mellem den siden 2001 meget omtalte kulturkonservatisme og Anders Breiviks terrorhandling....... Essayet Konservatismen og den højreradikale terror forsøger dels at skabe klarhed over fronterne i debatten, dels at rette en kritik mod såvel tendensen til at afskrive handlingen som uforståelig som af tendensen til at slå den bredere højrefløjs kritik af multikulturalismen i hartkorn med Breiviks...

  6. Mozart, Karl Barth, og den kristne troslæren

    DEFF Research Database (Denmark)

    Petersen, Nils Holger

    2010-01-01

    En diskussion af Karl Barths teologiske brug af W.A.Mozart i den kirchliche Dogmatik med kontekstuel inddragelse af en til en vis grad tilsvarende overordnet diskussion af Mozart, skrevet af en samtidig musiker, den fremtrædende Mozart-dirigent Ferenc Fricsay. ......En diskussion af Karl Barths teologiske brug af W.A.Mozart i den kirchliche Dogmatik med kontekstuel inddragelse af en til en vis grad tilsvarende overordnet diskussion af Mozart, skrevet af en samtidig musiker, den fremtrædende Mozart-dirigent Ferenc Fricsay. ...

  7. Lehre in den Ingenieurwissenschaften – (kein genderfreies Terrain Teaching in Engineering—(Not A Gender Free Terrain

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Michaela Kuhnhenne

    2008-03-01

    Full Text Available Ingenieurwissenschaftliche Studiengänge sind ein „für geschlechterkritische Reflexionen resistentes Terrain“ (Fleßner, S. 7. Gerade aus diesem Grunde setzen sich die Autorinnen mit der Frage auseinander, wie Geschlecht in den Ingenieurwissenschaften kritisch reflektiert werden kann und Aspekte der Geschlechterforschung in die Lehre integriert werden können. Sie gehen dabei von einem Verständnis der Hochschule als einem Ort der Persönlichkeitsbildung aus, an dem mit und neben dem Wissen auch gesellschaftliche Normen und Werte vermittelt werden.Courses of study in engineering are “resistant to gender critical reflection” (Fleßner, p. 7. For this very reason, the authors approach the question as to how gender can be critically reflected upon in engineering and how aspects of gender research can be integrated into teaching. In this, they act on the assumption that an institution of higher education is a place for identity construction that communicates social norms and values in addition to knowledge.

  8. Fluid mechanics for mechanical engineering. Technology and examples. 2. ed.; Stroemungslehre fuer den Maschinenbau. Technik und Beispiele

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Siekmann, Helmut E.; Thamsen, Paul Uwe [Technische Univ. Berlin (Germany). Fluidsystemtechnik - Stroemungstechnik in Maschinen und Anlagen

    2009-07-01

    Detailed information on turbomachinery; Practical examples as learning aids; Compact presentation with good text and picture quality; Ideal for self-studies and for university teaching. This practically oriented information on the fundamentals of fluid mechanics addresses engineers and students of the engineering sciences, physics, and application-oriented mathematics. The many practical examples are useful for producers and users of the fluid mechanics industry. The text is structured in the same manner as in the 'Grundlagen' volume: Hydrostatics, kinematics, momentum law, Navier-Stokes equation of motion, potential flow, eddy flow, boundary layer flow, turbulent flow. The book closes with information on tube flow, flow around bodies, similarity laws, and numeric flow calculation. This the second, revised and edited edition. (orig.) [German] - Fuer gruendliche Kenntnisse von Stroemungsmaschinen - Praxisbeispiele als Lernhilfen - Kompakte Darstellung in hoher Text- und Bildqualitaet - Ideal zum Selbststudium und fuer die Vorlesung Diese anwendungsbezogene Vertiefung der Themen aus den Grundlagen der Stroemunglehre wendet sich an Ingenieure und Studenten der Ingenieurwissenschaften, Physik und anwendungsorientierten Mathematik. Die zahlreichen Praxisbeispiele sind hilfreich fuer Hersteller und Anwender aus vorwiegend stroemungstechnischer Industrie. Die Einteilung der Kapitel entspricht im Wesentlichen der im Band Grundlagen: Hydrostatik, Kinematik, Impulssatz, NAVIER-STOKES-Bewegungsgleichung, Potential-, Wirbel- und Grenzschichtstroemung sowie turbulente Stroemung. Das Buch schliesst mit Darstellungen ueber Rohrstroemungen, Umstroemung von Koerpern, Aehnlichkeitsgesetzen und numerische Stroemungsberechnung. Die 2. Auflage wurde aktualisiert und korrigiert. (orig.)

  9. Comparison of different methods of assessing the tar content of gases from wood gasification; Vergleich verschiedener Methoden zur Bestimmung des Teergehalts in Gasen aus der Holzvergasung

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Moersch, O.; Spliethoff, H.; Hein, K.R.G. [Stuttgart Univ. (Germany). Inst. fuer Verfahrenstechnik und Dampfkesselwesen

    1998-09-01

    The authors present a method developed at the Institute of Chemical Engineering and Steam Boiler Technology (IVD) of Stuttgart University for quasi-continuous online measurement of tar concentrations in gases from biomass gasification. The method is compared with other methods in terms of time requirements, accuracy, and cost: Gravimetry, wet chemical analysis, solid phase amino-adsorption (SPA), and online process gas chromatography. The measurements were carried out on the fluidized-bed combustion system of the IVD. Wood was gasified at 800 degrees centigrade with a fuel/air ratio of 0.25. The measured tar concentrations differed widely, i.e. between 0.8 and 6.8 g per cubic metre. (orig.) [Deutsch] In dieser Arbeit wird ein am Institut fuer Verfahrenstechnik und Dampfkesselwesen (IVD) entwickeltes Verfahren zur quasikontinuierlichen Online-Messung des Teergehalts im Gas aus der Biomassevergasung vorgestellt und mit anderen Methoden aus der Literatur im Hinblick auf Zeitaufwand, Genauigkeit und Kosten verglichen. Untersucht wurden dabei eine gravimetrische Methode, die nasschemische Bestimmung, das Solid-Phase-Amino Adsorptionsverfahren (SPA), sowie die Online Analyse mittels Prozess-Gaschromatograph. Die Messungen wurden an der Wirbelschichtvergasungsanlage des IVD durchgefuehrt. Vergast wurde Holz bei 800 C und einer Luftzahl von 0.25. Der mit den verschiedenen Verfahren ermittelte Teergehalt unterscheidet sich zum Teil erheblich. Es ergaben sich Werte zwischen 0.8 und 6.8 g/m{sup 3}. (orig.)

  10. Der Meteorologe : (aus dem Band "V". Tallinn 1998) / Elo Viiding ; aus dem Estnischen von Gisbert Jänicke

    Index Scriptorium Estoniae

    Viiding, Elo, 1974-

    2002-01-01

    Sisu : Die Möglichkeit des Meteorologen = Meteoroloogi võimalikkusest ; "Der Meteorologe kam 1990 in die Stadt..." = "Meteoroloog saabus linna aastal 1990..." ; "Was wäre dir "Arbeit" des Meteorologen..." = "Mis oleks meteoroloogi töö..." ; "Und ein Unglück für den Meteorologen ist es auch..." = "Ja Meteoroloogi õnnetus on veel see..." ; Angst vor dem Altwerden des Meteorologen = Hirm Meteoroloogi vanakssaamise ees ; Fest. Geschenk = Pidu. Kink ; "Wenn der Meteorologe eine Grösse sieht, ist er darüber..." = "Kui meteoroloog näeb suurust, on ta selle kohal..." ; Der Meteorologe wird im Saal erwartet = Meteoroloogi oodatakse saali ; "Das Abkommen mit der Meteorologenerwartung kündigen..." = "Katkestada leping meteoroloogiootusega..." ; "Die "Wege des Herrn" sind der Meteorologe..." = "Looja tee" on Meteoroloog..." ; Von dem Fremden, der im Saal den Meteorologen traf = Võõra lugu, kes Meteoroloogi saalis kohtas ; "Den Fremden hervorzuhusten, der von dem..." = "Köhida enesest välja võõras, kes tahtis teha..." ; Der Fremde beruhigt sich nicht = Võõras ei jää rahule

  11. CO{sub 2} separation from biogas with ceramic membranes; CO{sub 2}-Abtrennung aus Biogas mit keramischen Membranen

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Fassauer, Burkhardt; Richter, Hannes; Schwarz, Bjoern; Reger-Wagner, Norman; Kaemnitz, Susanne [Fraunhofer-Institut fuer Keramische Technologien und Systeme IKTS, Dresden (Germany); Lubenau, Udo; Mothes, Raimund [DBI Gas- und Umwelttechnik GmbH, Leipzig (Germany)

    2015-07-01

    Biogas contains after the production of up to 55% CO{sub 2}. In order to use biogas as a fuel or to feed it into the natural gas network, it must be purified before. Adsorption and scrubbing processes are primarily used technically. Membrane processes offer the advantage of continuous operation and a simple modular and flexible system design, which imply relatively low investment costs and low energy needs. Moreover, membrane systems can be started up and shut down quickly without any problems. Ceramic membranes are characterised by high stability (thermal, chemical, mechanical) and very high flows in comparison to polymeric membranes. [German] Biogas enthaelt nach der Erzeugung bis zu 55 % CO{sub 2}. Um Biogas als Kraftstoff zu nutzen oder in das Erdgasnetz einspeisen zu koennen, muss es zuvor gereinigt werden. Technisch genutzt werden vor allem Adsorptions- und Waschverfahren. Membranverfahren bieten den Vorteil eines kontinuierlichen Betriebes sowie einer einfachen, modularen und flexiblen Anlagenkonzeption, die vergleichsweise niedrige Investitionskosten und einen geringen Energiebedarf bedeuten. Darueber hinaus koennen Membrananlagen schnell an- und abgefahren werden und voellig ohne Probleme abgeschaltet werden. Keramische Membranen zeichnen sich gegenueber Polymermembranen durch hohe Stabilitaet (thermisch, chemisch, mechanisch) und sehr hohe Fluesse aus.

  12. Den digitale pædagoguddannelse

    DEFF Research Database (Denmark)

    Pilgaard, Michal; Rasmussen, Jan Erik Røjkjær; Ahm, Jacob Noer

    2016-01-01

    Udviklingsprojektet ”Den digitale pædagoguddannelse” er en samlebetegnelse for en række delprojekter, der alle er udført på tværs af udbudsstederne af pædagoguddannelsen i VIA i 2015. Fælles for projekterne er, at de indeholder konkrete erfaringer med at inddrage digitale medier i...... pædagoguddannelsen, og at de udspringer af en eksperimenterende udforskning af følgende grundlæggende spørgsmål: "Hvordan integrerer vi de digitale medier på en meningsfuld måde i didaktikken på pædagoguddannelsen?" Dertil beskæftiger enkelte af projekterne sig med spørgsmålet om, hvordan vi kvalificerer vores...

  13. Den alimentære kode - Centralbrasilien, Israel, Helvede

    DEFF Research Database (Denmark)

    Jensen, Hans Jørgen Lundager

    2006-01-01

    Den alimentære kode som centralt antropologisk emne hos Claude Lévi-Strauss og i gammeltestamentlig og senere kristen mytologi......Den alimentære kode som centralt antropologisk emne hos Claude Lévi-Strauss og i gammeltestamentlig og senere kristen mytologi...

  14. Den Ontologiske Vending i Antropologi og Science and Technology Studies

    DEFF Research Database (Denmark)

    Winthereik, Brit Ross

    2015-01-01

    Formålet med artiklen er at afsøge, hvad videnskabs- og teknologi- studier eller Science and Technology Studies (STS) tilbyder humaniora og samfundsvidenskaberne med det nybrud, der er blevet kaldt den ontologiske vending. Med udgangspunkt i en beskrivelse af den onto- logiske vending i antropologi...

  15. Laika – den første hund i rummet

    DEFF Research Database (Denmark)

    Alstrup, Aage Kristian Olsen

    2013-01-01

    DETTE ER DEN FØRSTE ARTIKEL I EN SERIE OM FORSØGSDYRENES ROLLE I RUMFORSKNINGEN. DYRENE SPILLEDE EN CENTRAL ROLLE I RUSSERNES OG AMERIKANERNES RUMKAPLØB UNDER DEN KOLDE KRIG. I DAG BRUGES DYRENE TIL MEDICINSKE FORSØG UDFØRT I VÆGTLØS TILSTAND. FØRSTE ARTIKEL HANDLER OM GADEKRYDSET LAIKA, SOM BLEV...

  16. Empirisme, rationalisme og den moralske følelse

    DEFF Research Database (Denmark)

    Nielsen, Carsten Fogh

    2003-01-01

    Sammenlignende diskussion af David Humes og Immanuel Kants syn på følelsernes rolle for den moralske dom......Sammenlignende diskussion af David Humes og Immanuel Kants syn på følelsernes rolle for den moralske dom...

  17. Tegnets tid. Fortid, historie og historicitet efter den sproglige vending

    DEFF Research Database (Denmark)

    Simonsen, Dorthe Gert

    historieskrivningens sandhedsfordring. Her ud fra forskydes det snævre fokus på tegn, tekst og diskurs i den aktuelle historieteoretiske debat til spørgsmål om tid og “radikal historicitet”. Der indhentes eksempler fra nyere kulturhistorisk forskning, især fra den amerikanske New Historicism....

  18. Mephisto vor den Richtern – Mephisto before the judges

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Czarnikow Marie

    2014-08-01

    Full Text Available Mephisto before the judges: The Mephisto trials – how the reader was discovered, and then denied any decision‐making capacity Mephisto vor den Richtern – Von der Entdeckung zur Entmündigung des Lesers in den Mephisto‐Prozessen

  19. Samarbejdets betydning i den ’klassiske udlicitering’

    DEFF Research Database (Denmark)

    Lindholst, Andrej Christian

    2015-01-01

    Hvilken betydning har ’samarbejde’ i kontraktstyringen mellem offentlige myndigheder og private entreprenører inden for de ’klassiske’ udbudsområder? I både den administrative praksis og den politologiske litteratur betragtes en effektiv anvendelse af udlicitering på de klassiske udbudsområder of...

  20. Anaïs Nin, pornografien og den kvinnelige seksualiteten

    OpenAIRE

    Tronvold, Gry Olsen

    2010-01-01

    Denne studien tar for seg Anaïs Nins samlinger Delta of venus (1977) og Little Birds (1979) I lys av Sigmund Freud argumenterer jeg for at Nins pornografi er metapornografi, som belyser problematiske aspekter ved den kvinnelige seksualiteten. Slik finner jeg belegg for at Nins samlinger er skjønnlitterære og dermed bryter med den konvensjonelle pornografien.

  1. Margaret Thatcher og afslutningen på Den Kolde Krig

    DEFF Research Database (Denmark)

    Sevaldsen, Jørgen

    2010-01-01

    Gennemgang af den britiske premierminister (1979-1990) Margaret Thatchers rolle i forbindelse med Murens fald i 1989. Med dansk perspektiv.......Gennemgang af den britiske premierminister (1979-1990) Margaret Thatchers rolle i forbindelse med Murens fald i 1989. Med dansk perspektiv....

  2. Synteserapport & 1. Indenrigspolitiske forhold i Den Islamiske Republik Iran

    DEFF Research Database (Denmark)

    Pedersen, Claus Valling

    Rapport til Udenrigsministeriet om de indenrigspolitiske forhold i Iran samt et syntese af hele rapporten: Iran som regional og international medspiller i den globale verdensorden samt Irans indenrigspolitik......Rapport til Udenrigsministeriet om de indenrigspolitiske forhold i Iran samt et syntese af hele rapporten: Iran som regional og international medspiller i den globale verdensorden samt Irans indenrigspolitik...

  3. Auf den Spuren von Foucault Following in Foucault’s footsteps

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Corinna Heipcke

    2003-11-01

    Full Text Available Stefan Neuhaus untersucht narrative Texte von Daniel Defoes Moll Flanders bis Thomas Brussigs Helden wie wir auf ihre Inszenierung und Unterwanderung asymmetrischer Geschlechterbeziehungen sowie auf ihre Konstruktion symmetrischer Verhältnisse zwischen den Geschlechtern. Während seine Untersuchung auf der Textebene Machtverhältnisse entlarvt, bestätigt sie ein asymmetrisches Geschlechterverhältnis durch die Auswahl der Texte. Sie stammen größtenteils aus dem westlich-europäischen Kanon, der für seine Bevorzugung männlicher Autoren bekannt ist.Stefan Neuhaus’s book investigates narrative texts from Daniel Defoe’s Moll Flanders to Thomas Brussig’s Helden wie wir. The readings look at the enactment and subversion of asymmetric gender hierarchies and at the construction of symmetric gender relations. While the textual analysis is aimed at uncovering power relations, the author’s very choice of texts—which mainly stem from the Western canon—perpetuates, once again, long established gender hierarchies of a canon that is known for its preferential treatment of male authors.

  4. Milax Clerxi nov. spec., eine neue Nacktschnecke aus Südjugoslawien (Gastropoda, Pulmonata, Milacidae)

    NARCIS (Netherlands)

    Rähle, W.

    1977-01-01

    Durch das Entgegenkommen von Herrn Dr. C. O. van Regteren Altena, Leiden, erhielt der Verfasser eine Serie juveniler, fast erwachsener und erwachsener Nacktschnecken aus der Gattung Milax zur Bearbeitung, welche aus der Umgebung der Stadt Ohrid in Mazedonien stammen und dort im Sommer 1974 von Drs.

  5. Anmeldelse af Claus Friisberg: Ideen om et frit Danmark. Den nationalliberale bevægelses ideologi og politik - især i den formative periode (Varde 2003)

    DEFF Research Database (Denmark)

    Busck, Steen

    2003-01-01

    Anmeldelse af Claus Friisberg: Ideen om et frit Danmark. Den nationalliberale bevægelses ideologi og politik - især i den formative periode (Varde 2003)......Anmeldelse af Claus Friisberg: Ideen om et frit Danmark. Den nationalliberale bevægelses ideologi og politik - især i den formative periode (Varde 2003)...

  6. Investigations of the functional potential of isolated proteins and concentrates of oil seeds. Final report; Untersuchungen zum funktionellen Potential von Proteinisolaten und Konzentraten aus Oelsaaten. Schlussbericht

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Schwenke, K.D.; Krause, J.P.; Dudek, S.; Schultz, M.; Mothes, R. [Inst. fuer Angewandte Proteinchemie (PROCHEM), Kleinmachnow (Germany); Waesche, A. [FhIVV Freising (Germany)

    2002-04-02

    The project investigated the functionality of isolated and concentrated proteins from rough-ground sunflower and linseeds for industrial applications, i.e. emulsion, foaming, gel formation and film formation properties. The proteins will be modified for special applications by selective acid and alkali denaturation and by chemical processes. The project is to provide qualitative and quantitative information on the suitability of given isolated and concentrated proteins and their modification for the intended industrial processes. (orig.) [German] Ziel des Vorhabens war die Evaluierung der Funktionalitaet von Proteinisolaten und Proteinkonzentraten aus dem Schrot von Sonnenblumen- und Leinsamen im Hinblick auf eine Nutzung fuer technische Einsatzzwecke und der Ableitung moeglicher industrieller Anwendungsgebiete. Die Funktionalitaet umfasst dabei den Komplex der fuer den Einsatz von Proteinpraeparationen in industriellen Anwendungen wichtigen funktionellen Eigenschaften Emulgier-, Schaum-, Gel- und Filmbildungsvermoegen. Zur Ausschoepfung des Potentials an funktionellen Eigenschaften ist eine Modifizierung der Proteine durch gezielte Saeure- und Alkalidenaturierung als auch chemische Verfahren vorgesehen. Im Ergebnis des als angewandte Vorlaufforschung angelegten Projektes werden qualitative und quantitative Aussage ueber die besondere Eignung der einzelnen Proteinisolate, -konzentrate und deren Modifikate fuer die Herstellung von Emulsionen, Schaeumen, Filmen oder gelartigen Strukturen erwartet, die eine zielgerichtete weitere Bearbeitung im Hinblick auf spezielle technische Nutzungen ermoeglichen. (orig.)

  7. Vollautomatische Segmentierung der Prostata aus 3D-Ultraschallbildern

    Science.gov (United States)

    Heimann, Tobias; Simpfendörfer, Tobias; Baumhauer, Matthias; Meinzer, Hans-Peter

    Diese Arbeit beschreibt ein modellbasiertes Verfahren zur Segmentierung der Prostata aus 3D-Ultraschalldaten. Kern der Methode ist ein statistisches Formmodell, das auf Beispieldaten der Prostata trainiert wird. Erster Schritt der Segmentierung ist ein evolutionärer Algorithmus, mit dem das Modell grob im zu segmentierenden Bild positioniert wird. Für die darauf folgende lokale Suche wurden mehrere Varianten des Algorithmus evaluiert, unter anderem Ausreißer-Unterdrückung, freie Deformation und Gewichtung der verwendeten Erscheinungsmodelle nach ihrer Zuverlässigkeit. Alle Varianten wurden auf 35 Ultraschallbildern getestet und mit manuellen Referenzsegmentierungen verglichen. Die beste Variante erreichte eine durchschnittliche Oberflächenabweichung von 1.1 mm.

  8. Kosmetisk kirurgi og den transformérbare krop -en analyse af den amerikanske tv-serie Nip/Tuck

    DEFF Research Database (Denmark)

    Jerslev, Anne

    2009-01-01

    En analyse af krops- og kønsiscenesættelser i den amerikanske tv-serie om kosmetisk kirurgi Nip/Tuck......En analyse af krops- og kønsiscenesættelser i den amerikanske tv-serie om kosmetisk kirurgi Nip/Tuck...

  9. Review: Grigoleit, Grit: Integrationsvarianten. Die Hmong in den USA (2008 Buchbesprechung: Grigoleit, Grit: Integrationsvarianten. Die Hmong in den USA (2008

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Hans-Bernd Zöllner

    2009-07-01

    Full Text Available Review of the monograph: Grigoleit, Grit (2008, Integrationsvarianten. Die Hmong in den USA, Passau: Verlag Karl Stutz, ISBN 978-3-88849-183-2, 250 pages Besprechung der Monographie: Grigoleit, Grit (2008, Integrationsvarianten. Die Hmong in den USA, Passau: Verlag Karl Stutz, ISBN 978-3-88849-183-2, 250 Seiten

  10. Die Gattung Erratencrinurus Krueger, 1971 (Trilobita; Ordovizium aus baltoskandischen Geschieben

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    H.-H. Krueger

    2004-01-01

    Full Text Available Aus der mittel- bis oberordovizischen Trilobitenfamilie Encrinuridae, die in Baltoskandia durch die Untergattungen Erratencrinurus und Celtencrinurus repräsentiert wird, werden achtzehn Arten beschrieben, darunter die vier neuen Arten Erratencrinurus (E. sellinensis, E. (E. heinrichi, E. (E. praecapricornu und E. (E. rhebergeni. Das überwiegende Material stammt aus dem schwer zu präparierenden Ostseekalk. Die Tripp'sche Tuberkelformel wurde der Erratencrinurus-Gruppe angepasst; innerhalb der Erratencrinurus-Gruppe können drei verschiedene Schilder-Typen des scutum rostrale nachgewiesen werden. Unterschiedliche Tuberkeltypen bis hin zu extremen Stacheln wurden beschrieben. Außerdem kann eine Reduzierung von drei Thoraxialstacheln im Mittelordovizium zu einem im oberen Oberordovizium festgestellt werden. Verschiedene Regionen des Panzers von Erratencrinurus (E. sellinensis, die Porenkanäle besitzen, werden dargestellt. Ein neuer Häutungstyp kann an Panzerhemden von Erratencrinurus (E. seebachi beschrieben werden. In Baltoscandia the Middle to Late Ordovician trilobite family Encrinurida is represented by the two subgenera Erratencrinurus and Celtencrinurus. Out of these 18 species, four new species are described herein. Most of the material comes from the Ostseekalk which is an extremely hard rock and thus difficult to preparate. The tubercle formula after Tripp is applied to the Erratencrinurus group and led to the distinction of three different types of scutum rostrale shields. Various types of tubercles which may even pass into extreme spines are described. The number of thoracic spines becomes reduced from three spines in Middle Ordovician taxa to a single spine in youngest Ordovician species. Different parts of the carapace of Erratencrinurus sellinensis with pore canals are illustrated and a new moulting type of E. seebachi is introduced. New species are E. sellinensis. E. heinrichi, E. praecapricornu and E. (E. rhebergeni. doi:10

  11. Religionsvetenskapen i övergången från den första till den andra moderniteten

    DEFF Research Database (Denmark)

    Ahlin, Lars

    2009-01-01

    Den tyske sociolog Ulrich Beck er optaget af overgangen fra den første til den anden modernitet. Han argumenterer for at denne overgang fører til at sociologiske kategorier som klasse og familie bliver zombie-kategorier. Det er kategorier skabt under den første modernitet men som stadigvæk er i...... brug i dag under den anden modernitet, til trods for at de er levende døde kategorier. I denne artikel argumenters for at kategorier, begreber, brugt inden for religionsvidenskaben, primært religionssociologien, også kan betragtes som zombie-kategorier. De begreber der diskuteres er religiøse...

  12. Westeuropas Wiederaufbau – Made in Germany? Baumaterial aus Deutschland im Versailler Vertrag

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Anna Karla

    2016-11-01

    Full Text Available To date, the historiography of reparations after World War I has a predominant focus on cash. The article proposes considering non-cash contributions a constitutive part of the Treaty of Versailles and investigating their impact on the post-World War I order. Contemporary debates on the supply of building materials to northern France illustrate the expectations on the German side that were raised by the promise of such deliveries in kind: Policymakers hoped that deliveries in kind would reduce the overall sum of reparations; smart entrepreneurs hoped for lucrative business, for instance from the sale of prefabricated houses; and trade unions saw new prospects for German workers and German building materials. Though deliveries in kind to the areas undergoing reconstruction in northern France were in practice small, the related debates disclose new perspectives on the post-war history. This example serves as a case in point for the potential of applying theoretical considerations about the social dimension of materiality to the context of the Treaty of Versailles and its consequences. Die Geschichtsschreibung der Reparationen nach dem Ersten Weltkrieg handelt bislang vor allem von Geld. Dieser Aufsatz plädiert dafür, auch die Sachlieferungen als einen wesentlichen Bestandteil des Versailler Vertrags zu interpretieren. Exemplarisch wird erprobt, wie sich theoretische Überlegungen zur sozialen Dimension von Dingen auf die Geschichte des Versailler Vertrags und seiner Folgen anwenden lassen. Anhand der zeitgenössischen Diskussionen über geplante Lieferungen von Baumaterial nach Nordfrankreich lässt sich nachvollziehen, dass man auf deutscher Seite mit diesen Reparationsleistungen durchaus Erwartungen verknüpfte: Aus Sicht der Politik sollten Sachlieferungen dazu beitragen, die Gesamtsumme der Reparationen zu mindern. Findige Unternehmen hofften schon 1919 auf einträgliche Geschäfte, etwa durch den Verkauf von Fertighäusern. Auch die

  13. Einfluss von hormonellen Kontrazeptiva auf das Größenwachstum und den Knochenbau von 12-14-jährigen Mädchen: Stellungnahme der DGGEF

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Rabe T

    2009-01-01

    Full Text Available Für die normale Funktion und Stabilität des Knochens ist der regelrechte Aufbau der Knochenmasse und -struktur während der Wachstumsphase in der Jugend bis zum 25. Lebensjahr erforderlich. Orale hormonale Kontrazeptiva, die aus therapeutischen Gründen bzw. zur Kontrazeption von 12–14-jährigen Mädchen (insbesondere auch Sportlerinnen eingenommen werden, sollen weder den Knochenaufbau noch das Größenwachstum beeinflussen. Im Rahmen dieser Arbeit werden die Steuerung des Größenwachstums, die Bedeutung der Körpergröße für das einzelne Mädchen, Parameter zur Beurteilung der Körpergröße in einer Wachstumsprognose, die Hormonbehandlung bei Großwuchs, der Einsatz hormonaler Kontrazeptiva bei den 12–14- jährigen Mädchen sowie der Einfluss der Steroidhormone auf den Knochen zusammengefasst. Bei Jugendlichen ist nach der Etablierung des menstruellen Zyklus durch die Einnahme einer Pille nicht mit einer nachteiligen Wirkung auf das Größenwachstum zu rechnen. Ob durch die Einnahme der Pille bei Jugendlichen die maximale Peak-Bone-Mass eines Kontrollkollektivs ohne Pille erreicht wird, muss weiter untersucht werden. Hierbei sind insbesondere die Lebensumstände (z. B. bekannte genetische Disposition, Ernährungszustände zu berücksichtigen. Der möglicherweise geringe negative Effekt der Pille bei Jugendlichen auf die Peak-Bone-Mass muss im Rahmen der üblichen Risiko-Nutzen- Analyse bewertet werden. Hierbei überwiegt eindeutig der Nutzen der Pille, zumal nicht bewiesen ist, wie die Peak-Bone-Mass durch die unterschiedlichen Kontrazeptiva beeinflusst wird und wenn dies der Fall sein sollte, ob diese geringere Peak-Bone-Mass mit einem erhöhten Frakturrisiko in Zusammenhang steht. Die Anwendung von Depotgestagenen (z. B. Dreimonatsspritze bei Jugendlichen wird nicht empfohlen, da möglicherweise die Knochendichte und das Frakturrisiko beeinflusst werden könnten. Weiterhin ist bei jungen Sportlerinnen eine gesunde Ernährung für den

  14. Idle load losses of an injection-lubricated spur gear drive; Untersuchungen zu den Leerlaufverlusten eines einspritzgeschmierten Stirnradgetriebes

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Dick, A.K.

    2000-07-01

    The author investigated the effects of pressure in the gear casing on the load-independent meshing losses up to circumferential speeds of v{sub t} = 200 m/s. Apart from the reduction of losses, the limits of pressure drop are of interest. As the oil retains its characteristics even in partial vacuum, neither oil components nor additives must evaporate during operation. This means that also the effects of partial vacuum on the physical mechanisms was investigated as these may induce explosions of the oil spray inside the gear. Also considered are the characteristics of oil and air which are required for the design of the suction system. The investigations were carried out in close cooperation with Messrs. BHS-Cincinnati, Sonthofen, with financial aid from the Arbeitsgemeinschaft Industrieller Forschungsvereinigungen (AIF). [German] Turbogetriebe werden vorzugsweise zur Drehzahlwandlung zwischen Turbinen und Generatoren oder Verdichtern eingesetzt. Die groessten bekannten Ausfuehrungen solcher Getriebe liegen derzeit bei Leistungen bis P{sub A}=100 MW mit Antriebsdrehzahlen bis n{sub T}=7200 min{sup -1}. Mit der stetigen Weiterentwicklung der Antriebsmaschinen wachsen auch die Anforderungen an die Turbogetriebe. Derzeit befinden sich Anlagen mit P{sub A}=140 MW und Getriebeeingangsdrehzahlen bis n{sub 1}=10 000 min{sup -1} im Planungsstadium. Mit der Umfangsgeschwindigkeit steigen die Ventilations- und Quetschverluste ueberproportional an. Die daraus resultierende groessere Verlustwaerme fuehrt dazu, dass die Probleme bezueglich Kuehlung und Schmierung fuer den Getriebebauer zunehmend in den Vordergrund treten. Im Betrieb reicht der zur Schmierung benoetigte Oelvolumenstrom nicht zur Kuehlung der Getriebe aus, der groesste Teil des eingespritzten Oelvolumenstroms wird zur Kuehlung benoetigt. Dieser Volumenstrom senkt das Temperaturniveau im Getriebe, verschlechtert aber gleichzeitig den Getriebewirkungsgrad n{sub G}. Da die Getriebe zwischen Kraft- und

  15. Determination of hydrocarbonemissions from floating roof tanks/follow up. Measurements after 5 years of operation; Ermittlung von Kohlenwasserstoffemissionen aus Schwimmdachtanks/Fortschreibung. Messungen nach 5 Jahren Betriebszeit

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Altmann, B.R. [Deutsche Wissenschaftliche Gesellschaft fuer Erdoel, Erdgas und Kohle e.V., Hamburg (Germany); Biernath-Wuepping, S. [IGU - Institut fuer Gewaesserschutz und Umgebungsueberwachung Dr. Biernath-Wuepping GmbH, Kiel (Germany); Weitzel, T. [MERO Pipeline GmbH, Vohburg (Germany)

    2002-03-01

    In addition to the calculation of emissions, it had been decided in the process of the approval for the MERO tank depot in Vohburg (Germany), that measurements of total hydrocarbons and benzene emissions had to be carried out on one of the four floating roof tanks, directly after commissioning as well as after about five years of operation. Following commissioning the measurements and calculations of emissions were carried out in 1996 and published in the DGMK research report 515 'Determination of hydrocarbon emissions from floating roof tanks'. In September 2001, the measurements were repeated after 5 years of operation. As determined in 2001 the concentrations of hydrocarbons contained in the air which moves to or from the tank proved to be close to the limit of evidence of the measuring devices or insignificantly increased (1 ppm). They were in the same order of magnitude as those of 1996. Thus the results show that the emission behaviour did not deteriorate during the time of operation, provided the floating roof seals are well maintained. (orig.) [German] Im Zuge des Genehmigungsverfahrens fuer das MERO-Tanklager in Vohburg wurde festgelegt, zusaetzlich zu den Emissionsberechnungen Emissionsmessungen (Gesamt-Kohlenwasserstoffe, Benzol) an einem der vier Schwimmdachtanks nach Inbetriebnahme und nach etwa fuenf Jahren Betriebszeit durchzufuehren. Die Emissionsmessungen und Emissionsberechnungen nach Inbetriebnahme wurden 1996 durchgefuehrt und im DGMK-Forschungsbericht 515 'Ermittlung der Kohlenwasserstoffemissionen aus Schwimmdachtanks' veroeffentlicht. Im September 2001 fanden die Wiederholungsmessungen nach 5 Jahren Betriebszeit statt. Im Vergleich zu den 1996 ermittelten geringen Kohlenwasserstoffgehalten in der den Tank an - und vom Tank wegstroemenden Luft wurden in 2001 wiederum nur Gehalte um die Messgeraetenachweisgrenze oder geringfuegig erhoeht (1 ppm) gemessen. Die Ergebnisse zeigen, dass bei gut gewarteten Schwimmdach

  16. DNA-Schäden ejakulierter Spermatozoen: ein prädiktiver Faktor der männlichen Infertilität

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Paasch U

    2007-01-01

    Full Text Available Das im Spermatozoon in einzigartiger Weise verpackte paternale Genom muß unbeschadet die Eizelle erreichen und dort dekondensieren, um die Weitergabe der männlichen Gene und damit das Entstehen neuen Lebens zu ermöglichen. DNA-Schäden lassen sich neuerdings mit verschiedenen Tests erfassen. Unabhängig vom Ort und der Ursache der Entstehung scheint die Rate fragmentierter DNA in Spermatozoen ein von den Standardsamenzellparametern unabhängiger Parameter zu sein, mit dessen Hilfe prädiktiv die fertile Kompetenz in vivo und in vitro bestimmt werden kann. So nimmt die Fekundität bei Überschreiten des Schwellenwertes von 30 % progressiv ab. Die besondere klinische Relevanz resultiert aus der Tatsache, daß eine Assoziation zu natürlichen Konzeptionszyklen und solchen der assistierten Reproduktion bestehen. Der Erfassung der DNA-Fragmentation im Rahmen der andrologischen Abklärung der männlichen Infertilität kommt somit zunehmende Bedeutung zu. Die Evaluation vorhandener und in Entwicklung befindlicher Spermatozoenseparationsmethoden hinsichtlich des Potentiales iatrogener Vermittlung von DNA-Schäden bestimmt schon jetzt deren weitere Entwicklung.

  17. Tegn og iagttagelse. At læse Erslev efter den sproglige vending

    DEFF Research Database (Denmark)

    Simonsen, Dorthe Gert

    2001-01-01

    Historie, Historieteori, Historisk metode, Klassisk kildekritik, New Historicism, Den sproglige vending......Historie, Historieteori, Historisk metode, Klassisk kildekritik, New Historicism, Den sproglige vending...

  18. Russisk oljetransport gjennom Barentshavet : En tilfellestudie av den norske responsen

    OpenAIRE

    Aasen, Kari

    2010-01-01

    Oppgaven er en tilfellestudie av den norske responsen på økningen av russisk oljetransport gjennom Barentshavet. Oljetransporten fra Nordvest-Russland tok seg plutselig dramatisk opp i 2002, noe som kom svært overraskende på norske myndigheter. Hensikten med oppgaven har derfor vært å kartlegge den norske responsen, for å finne ut hva som har preget den. På bakgrunn av kjennetegnene ved responsen har jeg deretter forsøkt å sannsynliggjøre hvilke oppfatninger av Russland som vært dominerende. ...

  19. Den Dingen auf den Grund gehen. Meta-Modell Arbeit in der E-Mailberatung.

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Stefan Schumacher

    2011-10-01

    Full Text Available Ausgehend von der Frage, wie in der schriftlichen Kommunikation Informationsklarheit und Interpretationssicherheit verbessert werden können, beschreibt der Autor das sogenannte Meta-Modell der Sprache, das auf dem Hintergrund des Sprachwissenschaftlers Noam Chomsky von den Begründern des Neurolinguistischen Programmierens (NLP vorgestellt wurde. Bandler und Grinder stellen verschiedene Formen der sprachlichen Auslassung dar, die in der Kommunikation entstehenkönnen. Der Autor streicht die Bedeutung für die Onlineberatung heraus und zeigt anhand praktischer Beispiele, wie mit dem Meta-Modell der Sprache in der Beratung gearbeitet werden kann.

  20. Radiomontagen og dens radiofoniske rødder. Om hørebilledet, den litterære tekstmontage, featuren og den moderne radiomontage

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Ib Poulsen

    2001-09-01

    Full Text Available Radiomontagen og dens genrevarianter, hørebilledet og featuren har tidligere har tidligere været genstand for interesse fra især den æste- tiske og tekstanalytisk orienterede radioforskning. I denne artikel sæt- tes genren ind i en bredere kontekst, sociokulturelt og medie- og insti- tutionshistorisk. Ledetrådene i den diakrone fremstilling er dels spørgs- målet om genrens historiske og genremæssige rødder, dels en kombi- neret tekstanalytisk og receptionsæstetisk tilgang, der søger at ind- kredse de positioneringer af lytteren, radiomontagen og dens varianter tilbyder. Artiklen er baseret på grundige arkivstudier i DR og på inter- views med nogle af de ’montører’, som har bidraget til udviklingen af montagen, der i kraft af sin radiofoniske spændvidde mest vedholdende og varieret har forsøgt at udforske menneskets livssituation i den moder- ne verden, samtidig med at lytteren er blevet tilbudt en lytteposition, der prioriterer refleksion og eftertanke.

  1. Denning Ecology of Black Bears in the Great Dismal Swamp

    Data.gov (United States)

    US Fish and Wildlife Service, Department of the Interior — Available information on black bear denning ecology in southeastern wetland populations for management and conservation purposes is limited. This researcher...

  2. Polar bear den survey, Arctic National Wildlife Range

    Data.gov (United States)

    US Fish and Wildlife Service, Department of the Interior — In conjunction with the Polar Bear Research Project being supervised by Mr. Jack Lentfer of the Bureau of Sport Fisheries and Wildlife two Polar Bear den surveys...

  3. Europas Abgrund neu inszeniert - Zwischen den Zeilen Ulrich Halterns

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    David R. Wenger

    2006-09-01

    Full Text Available Spätestens seit der in einigen EU-Mitgliedstaaten heiß geführten Debatte um den Maastrichtvertrag (1992 und seine Weiterführung in Amsterdam (1997 hat die Integrationsfrage tiefe Gewässer der Staatsphilosophie erreicht. Was sich zuvor gleichsam abgeschirmt von der Öffentlichkeit in Expertengremien vorwiegend handelstechnischer Vereinfachung widmete, brach in Gestalt erster nationaler Referenden jäh an die politische Oberfläche. Der zumal seit den negativen Verfassungsvoten in Frankreich und den Niederlanden allgegenwärtige Diskurs über eine europäische Identität verdeutlicht auffällig, wie sehr das einstmals so pragmatisch-sachliche Vorgreifen von den vergessenen Gründungsemotionen eingeholt wird. Was man sich nämlich nicht eingestehen will: Die Grundlage der europäischen Union basiert auf einer Niederlage.

  4. Evaluation Studies of the DEN-2/S-1 Vaccine.

    Science.gov (United States)

    1981-08-01

    Urbana, IL 61801). This drug was found to have antiviral activity against herpes s.mplex viruses (types I and II), vaccinia, influenza PR8...painfluenza 3, coxsackie A-21 and equine rhinovirus (Dr. Rinehart, personal communication). We have found that Didemnin A reduces plaque formation by DEN-i, DEN...3 and herpes simplex virus type 2 (see figures I and 2). Fifty percent inu- bition of plaque formation by these viruses was observed at drug

  5. CIOs mangler fundamentale egenskaber for at lede den digitale transformation

    DEFF Research Database (Denmark)

    Bjørn-Andersen, Niels

    2016-01-01

    CIOs er dårligt rustet til at gå i spidsen for digital disruption og innovation, advarer den internationale topforsker Joe Peppard med afsæt i analyse af mere end 200 CIO-s personligheder......CIOs er dårligt rustet til at gå i spidsen for digital disruption og innovation, advarer den internationale topforsker Joe Peppard med afsæt i analyse af mere end 200 CIO-s personligheder...

  6. Uddrag af Ph.d.-afhandlingen Den groteske modernisme

    DEFF Research Database (Denmark)

    Lübker, Henrik

    2011-01-01

    Om forholdet mellem "det groteske" og "den groteske modernisme" eksemplificeret i en læsning af E.A. Poes "The Fall of the House of Usher" og flere af Francis Bacons malerier.......Om forholdet mellem "det groteske" og "den groteske modernisme" eksemplificeret i en læsning af E.A. Poes "The Fall of the House of Usher" og flere af Francis Bacons malerier....

  7. Kooperative Normsetzung im Internet. Partizipationsbedingungen aus handlungstheoretischer Perspektive

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Ulf Tranow

    2014-06-01

    Full Text Available Das Internet bietet die Möglichkeit, eine große Anzahl von Personen an Entscheidungen über verbindliche Normen zu beteiligen. Verfahren der ‚internetvermittelten kooperativen Normsetzung‘ (IKN bieten das Potential, in Organisationen oder in der Politik zu demokratischeren, ‚besseren‘ und legitimeren Entscheidungen zu kommen. Praxisanwendungen von Online-Beteiligungsverfahren zeigen allerdings, dass eine hinreichende Partizipationsbereitschaft nicht fraglos vorausgesetzt werden kann. In dem Beitrag wird das Partizipationsproblem aus handlungstheoretischer Perspektive untersucht. Die Ausgangsthese ist, dass eine IKN der Kollektivgutproblematik unterliegt. Eine erfolgreiche IKN verlangt, dass Personen zur Partizipation bereit sind, obwohl ihr Verhalten insignifikant ist. Mit Rückgriff auf die Theorie sozialer Rationalität (Lindenberg 2001 und unter Einbezug empirischer Studien werden mit einer expressiven, demonstrativen und normorientierten Partizipation drei Motivtypen identifiziert, die für eine Überwindung des Kollektivgutproblems relevant sein können. Diese drei Motive unterliegen jeweils bestimmten konstitutiven Bedingungen und Restriktionen, die ebenfalls diskutiert werden.

  8. Opiliones aus Java, Nusa Kambangan und Krakatau, gesammelt von Edw. Jacobson (1908—1911)

    NARCIS (Netherlands)

    Roewer, C.Fr.

    1912-01-01

    Diese aus 81 Exemplaren bestehende Sammlung umfasst 12 Arten, grösstenteils der Subfamilie der Gagrellini (Fam. Phalangiidae) angehörend; von allen ist nur eine Art neu und bildet zugleich auch ein neues Genus.

  9. Studies for reconstruction efficiency and background measurements of {tau} lepton identification in Z {yields} {tau}{tau} decays in data of the ATLAS experiment; Studien zur Messung von Rekonstruktionseffizienz und Untergrund der {tau}-Lepton-Identifikation im Zerfall Z {yields} {tau}{tau} beim ATLAS-Experiment aus Daten

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Johnert, Sebastian

    2008-11-15

    In this diploma thesis two methods are presented, by which {tau} leptons shall be studied in the future data of the ATLAS experiment. The first part is formed by the determination of misidentification rates of jets from QCD 2-jet events as {tau} particles. The second part is the development of a method for the determination of the {tau} reconstruction and identification efficiency relatively to the {mu} efficiency. In this connection invariant masses from Z{yields}ll events are determined, the masses from Z{yields}{tau}{tau} events compared with those from Z{yields}ee and Z{yields}{mu}{mu}, {tau} efficiencies averaged over all ranges and in different {eta} ranges calculated as well as a mehtod for the determination of {tau} efficiencies in different transverse-momentum ranges presented. Furthermore an improved estimation of the QCD background is performed and the behaviour of the {tau} efficiency under regardment of the trigger studied. [German] In dieser Diplomarbeit werden zwei Methoden vorgestellt, mit denen {tau}-Leptonen in den zukuenftigen Daten des ATLAS-Experiments untersucht werden sollen. Den ersten Teil bildet die Bestimmung von Missidentifikationsraten von Jets aus QCD-2-Jet-Ereignissen als {tau}-Leptonen. Der zweite Teil ist die Entwicklung einer Methode zur Bestimmung der {tau}-Rekonstruktions und -Identifikationseffizienz relativ zur {mu}-Effizienz. In diesem Zusammenhang werden invariante Massen aus Z {yields} ll-Ereignissen bestimmt, die Massen aus Z {yields} {tau}{tau}-Ereignissen mit denen aus Z {yields} ee und Z {yields} {mu}{mu} verglichen, {tau}-Effizienzen gemittelt ueber alle Bereiche und in verschiedenen {eta}-Bereichen berechnet sowie eine Moeglichkeit zur Bestimmung von {tau}-Effizienzen in unterschiedlichen Transversalimpulsbereichen vorgestellt. Des Weiteren wird eine verbesserte Abschaetzung des QCD-Untergrunds vorgenommen und das Verhalten der {tau}-Effizienz unter Beruecksichtigung des Triggers untersucht. (orig.)

  10. Umgelenkte Lamellen aus kohlenstofffaserverstärktem Kunststoff als freistehende Spannglieder im Konstruktiven Ingenieurbau

    OpenAIRE

    2013-01-01

    Vor ca. 60 Jahren begann die Entwicklung der Faserverbundwerkstoffe (FVK). Bereits Anfang der fünfziger Jahre wurden die ersten Karosserieteile für die Corvette aus FVK produziert. Das erste Segelflugzeug wurde aus glasfaserverstärktem Kunststoff an der Universität Stuttgart gebaut. Zwischen 1956 und 1970 wurden ca. 70 unterschiedliche Kunststoffhaustypen entwickelt. Einige der einzigartigen Kunststoffhäuser, wie das Monsantohaus, Futuro, Rondo etc., stehen immer noch als Beweise für diese Ze...

  11. Energy from the Andes. The hydropower plant La Confluencia in Chile; Energie aus den Anden. Die Wasserkraftanlage La Confluencia in Chile

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Mueller, Mathias [Hochschule Regensburg (Germany). Bauingenieurwesen

    2012-11-01

    The author of the contribution under consideration reports on the hydropower plant La Confluencia situated nearly 150 km south of Santiago de Chile (Chile). La Confluencia is a project development of a Norwegian-Australian joint venture of SN Power utilities (Oslo, Norway) and Pacific Hydro (Melbourne, Australia). Constructora Hochtief Tecsa (Santiago, Chile) took over the order to construct the plant completely including planning, construction, equipment and operation. The system concept was developed in collaboration with Poeyry Energy (Zurich, Switzerland). The plant design was devised in cooperation with Intertechne (Curitiba, Brazil), EDIC Ingenieros (Santiago, Chile) and Geocontrol (Madrid, Spain).

  12. Nachtvögel. Nachtgedanken : Gedichte aus den Jahren 1995-1997 / Jaan Kaplinski ; tõlk. Gisbert Jänicke

    Index Scriptorium Estoniae

    Kaplinski, Jaan, 1941-

    1999-01-01

    Luuletused J. Kaplinski kogust "Öölinnud. Öömõtted". Tekst saksa ja eesti k. Sisu: "Über alles ist schon geschrieben, über alles schon gesungen..." = "Kõigest on kirjutatud, kõigest on lauldud..." ; "Die Blumen, durch die ich gesprochen..." = "Need lilled, mille läbi ma olen rääkinud..." ; "Du sagst, das Leichte besiegt am Ende immer das Schwere..." = "Sa ütlesid, et kergus võidab lõpuks ikka raskuse..." ; "In allem, was du jemals..." = "Kõiges, mis sa kunagi oled kirjutanud..." ; "Mondschöpfungsnacht. Ich wasche meine füsse im Dunkeln auf dem Steg. Warm ist es..." = "Kuuloomise öö. Pesen jalgu pimedas purdel. Soe..." ; "Immer mehr Autos, immer weniger Kühe..." = "Autosid ikka rohkem, lehmi vähem..."

  13. Obtaining ethanol from hemicelluloses (xylane) of deciduous trees and one year old plants. Final report. Gewinnung von Ethanol aus den Hemicellulosen (Xylanen) von Laubhoelzern und Einjahrespflanzen. Abschlussbericht

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Puls, J.; Wiegel, J.

    1985-01-01

    In contrast to yeast, bacteria have a wide substrate spectrum. Certain bacteria can convert xylose into ethanol. Thermo-anaerobic bacterium ethanolicus and its mutants can also hydrolyse oligomeric xylane and produce alcohol. An elegant and simple process to obtain pentose and pentosane from ligno-cellulose is the steam pressure extraction process, in which the hemi-cellulose can be obtained by prewashing after brief steam pressure treatment between 170 and 210degC. By controlling the parameters of temperature and time, the hemicellulose yield can be optimized and the production of sugar decay products can be minimised. The batch fermentation of a polymer beech wood xylane after integrated hydrolysis and sterilisation gave an ethanol concentration of 5.3 g/litre after 94 hours.

  14. Offshore wind power fundaments. Practical experience from the projects London Array and Dan Tysk; Offshore Windkraft Fundamente. Praxiserfahrung aus den Projekten London Array und DanTysk

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Horn, Moritz [Bilfinger Berger Ingenieurbau GmbH, Hamburg (Germany). Ingenieurwasserbau

    2012-11-01

    Based on a collection of diagrams and images the authors of the contribution under consideration report on practical experiences resulting from the project London Array and Dan Tysk with respect to the foundations of offshore wind turbines.

  15. Österreich in der Polnischen Diplomatie in den Jahren 1965–1968 aus der Perspektive des Aussenministeriums der VR Polen

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Kisztelińska-Węgrzyńska Agnieszka

    2016-06-01

    Full Text Available The German problem dominated among the priorities of the Polish diplomacy after 1960. The stalemate was broken by the visit of the Prime Minister Józef Cyrankiewicz in Vienna in September 1965. Józef Cyrankiewicz’s visit in Austria highlighted new possibilities in Austrian-Polish relations. The old policy of Minister Adam Rapacki had been conceived in a difficult period and had no impact on the international environment. The article aims to characterises of the conditions for developing Polish-Austrian relations in the late 60s. The articles poses several questions: how far policy towards Germany stimulated relations with Austria and how Polish authorities saw the possibilities of economic cooperation with Vienna and finally how they prepared for this cooperation. The difficult economic situation in Poland required resuming cooperation with the West. The meeting in Vienna developed further bilateral relations in a very positive way. The Minister Bruno Kreisky recognized in the Polish government both a partner and a neighbour to cooperate. Cyrankiewicz’s visit launched the ratification processes of many bilateral agreements which developed trade in the Eastern Europe.

  16. Biologische und physikochemische Charakterisierung sowie 3D-Wachstum von Zellen auf Matrices aus nativem Kollagen für den Einsatz in der Medizin

    OpenAIRE

    Lau, Carsten Udo

    2005-01-01

    Collagen sponges are used in medicine because of their good biological and physicochemical properties and suitability for drug delivery, reconstructive skin surgery, and replacing lost tissue in subjects with burn injuries. A number of collagen matrices are currently in clinical use and available commercially. This study was conducted to investigate a new collagen matrix intended for medical use as a hemostyptic and for dressing wounds. The results constitute an important contribution in obta...

  17. Evaluiertes Training von Führungskompetenzen in der medizinischen Aus- und Weiterbildung [Training of Leadership Skills in Medical Education

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Fischer, Martin R.

    2013-11-01

    Erfolgsfaktoren für die Vermittlung von Führungskompetenzen in der medizinischen Aus- und Weiterbildung zu verstehen und die Trainingsmethoden gezielt anzupassen. Anforderungsanalysen könnten helfen, Führungskompetenzen in der Medizin besser zu erfassen. Weiterhin schlagen die Autoren vor, den Fokus zukünftig mehr auf verhaltensnahe Trainingsmethoden wie simulationsbasierte Trainings zu legen.

  18. Weitere Verwandtschaftsbeziehungen zwischen den oberoligocaenen Mollusken von Buton (S.E. Celebes) und den Neogenfaunen des Ostindischen Archipels

    NARCIS (Netherlands)

    Beets, C.

    1942-01-01

    Bekanntlich hat K. Martin zweimal (1933, 1935, vgl. auch 1937) einige Mollusken aus dem angeblichen Oberoligocän der Insel Buton beschrieben, auf deren merkwürdige Charaktere er ausdrücklich hinwies. Ich selbst konnte seine Feststellungen an Hand reichlichen neueren Materials nur bestätigen und ergä

  19. Landeskundeunterricht zum Nationalsozialismus. Ein Praxisbericht aus der Mongolei

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Ralf Heimrath

    2015-03-01

    Full Text Available In einer Umfrage bei den fortgeschrittenen Studierenden an der Deutschen Abteilung der Nationaluniversität der Mo n- golei wurde festgestellt, dass der Name Hitler sehr bekannt und mit e iner positiven Konnotation verbunden ist. Dagegen gab es keine Kenntnisse über die Zeit des Nationalsozialismus in Deutschland. Mehrere weitere Beobachtungen lassen darüber hinaus in der Mongolei und in anderen Ländern eine bestimmte Hitler - Verehrung erken nen. Vor diesem Hintergrund wurde im Jahr 2012 an der Deutschen Abteilung der Nationaluniversität der Mongolei eine Unterricht s- sequenz zum Thema Nationalsozialismus in Deutschland durchgeführt. Die wichtigsten Themen sind dabei die Persönlichkeit des Dikt ators, der Werdegang der NSDAP während der Weimarer Republik und das Schicksal der jüdischen Bevölkerung in Deutschland vor und insbesondere nach der Machtergreifung Hitlers. Die Sequenz dient der Relativierung des Hitler - Bildes im Bewusstsein der Studiere nden und der Vermittlung von Kenntnissen zur Geschichte des 20. Jahrhunderts als Grundlage einer Entwicklung, die zu zwei deutschen Staaten und ihrer späteren Vereinigung führte. Die Sequenz ist auf vergleichbare Unterrichtssituationen in anderen Ländern übertragbar.

  20. Ungeklärte Fragen zu den Handschriften Codex Calixtinus und Ripoll 99

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Förster Binz, Verena

    2004-12-01

    Full Text Available There are still a number of unanswered questions in connection with the Codex Calixtinus (E-SCc s.s. They concern the origin of the compilation as it stands in the Codex Calixtinus and also partly in the manuscript Ripoll 99 (E-Bac 99, as well as the relationship between these two sources. This article takes up observations which are based on a detailed comparison of the versions of the tunes from the Mass for the Feast of St. James which appears in both Mss. and of these two with manuscripts in the tradition of Aquitaine and Central France. Several factors suggest that the original compilation was of Spanish or Southern French provenance and was edited and copied in Central France, also that the Mss. Ripoll 99 is neither a copy of the Codex Calixtinus nor based on a common original.

    [de] Im Zusammenhang mit dem Codex Calixtinus (E-SCc s.s. gibt es nach wie vor eine Reihe ungeklärter Fragen. Sie betreffen den Ursprung der im Codex Calixtinus und zum Teil auch in der Handschrift Ripoll 99 (E-Bac 99 überlieferten Kompilation sowie das Verhältnis zwischen diesen beiden Quellen. Der vorliegende Beitrag nimmt Beobachtungen auf, die auf einem detaillierten Vergleich der Melodiefassungen der in beiden Handschriften enthaltenen Messe für das Hauptfest des Jacobus und auf einer Gegeniiberstellung derselben mit Handschriften aus dem zentralfranzösischen und dem aquitanischen Überlieferungskontext basieren. Mehrere Faktoren sprechen dafür, daß die ursprtingliche Kompilation spanischer oder südfranzösischer Provenienz war und in Zentralfrankreich redigiert und kopiert wurde und daß die Handschrift Ripoll 99 keine Abschrift des Codex Calixtinus ist und auch nicht auf der selben Vorlage basiert wie dieser.

  1. Catalytically supported reduction of emissions from small-scale biomass furnace systems; Katalytisch unterstuetzte Minderung von Emissionen aus Biomasse-Kleinfeuerungsanlagen

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Hartmann, Ingo; Lenz, Volker; Schenker, Marian; Thiel, Christian [DBFZ Deutsches Biomasseforschungszentrum gemeinnuetzige GmbH, Leipzig (Germany); Kraus, Markus; Matthes, Mirjam; Roland, Ulf [Helmholtz-Zentrum fuer Umweltforschung GmbH - UFZ, Leipzig (Germany); Bindig, Rene; Einicke, Wolf-Dietrich [Leipzig Univ. (Germany)

    2011-06-29

    total oxidation of the pollutants normally, an external heating, preferably by electrical method, is necessary. The electrostatic pre-separation of dust can reduce the dust loading of the catalyst significantly. An influence of the catalytic exhaust gas after-treatment on the dust composition based on the present investigations could not be clearly proven, but a dramatic impact, however, can be excluded from the studies. [German] Die verstaerkte Nutzung von fester Biomasse in Kleinfeuerungsanlagen zur Erzeugung von Waerme aus regenerativen Energiequellen geht leider mit einem erhoehten Ausstoss an luftgetragenen Schadstoffen einher. Die Minderung ist einerseits durch den Einsatz hochwertiger moderner Feuerungen nach dem neusten Stand der Technik moeglich. Andererseits werden derzeit mehrere vielversprechende Verfahrensansaetze zur Nachruestung von Kleinfeuerungen entwickelt, die eine effektive Emissionsminderung durch die nachtraegliche Behandlung des Abgases erlauben sollen. Die im Rahmen dieses Projektes erarbeitete Uebersicht der am Markt verfuegbaren oder in aktuellen Forschungsprojekten in der Entwicklung befindlichen sekundaeren Emissionsminderungstechniken an Biomasse-Kleinfeuerungsanlagen zeigt, dass weiterhin erheblicher Forschungsbedarf zur nachhaltigen Waermeerzeugung aus biogenen Festbrennstoffen besteht. Die Novellierung der 1. BImSchV sieht eine notwendige drastische Reduzierung von ausgestossenen Luftschadstoffen aus Biomasse-Kleinfeuerungsanlagen vor. Beim Einsatz des Brennstoffes Holz in modernen Zentralheizungskesseln koennen bei Volllast die geforderten Grenzwerte eingehalten werden. Dynamische Lastaenderungen koennen jedoch auch bei Holzzentralheizungskesseln kurzzeitige drastische missionsanstiege bewirken. Feuerraum- und Regelungsoptimierungen muessen in Zukunft zu einer weiteren Absenkung von Emissionswerten beitragen. Die typischen einfachen Einzelraumfeuerstaetten wie handbeschickte Stueckholzfeuerungen sind unter Typenpruefbedingungen zur

  2. Systematic analysis of geothermal plants. Influence of temperatures in consumer systems on the specific cost of the distributed heat; Systemanalytische Erfassung von Nutzungsanlagen hydrogeothermaler Ressourcen. Einfluss der Temperaturen in den Abnehmersystemen auf den Waermegestehungspreis

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Schallenberg, K. [GeoForschungsZentrum Potsdam (Germany)

    1997-12-01

    On the basis of a general investigation of the impact of geological situation, thermal water loop and consumer structure on the economy of heating systems, different geothermal plants are analysed in detail. In the study, for example, variations of the temperature conditions in district heating systems were considered while the geologic conditions are maintained. It is shown that the specific costs calculated for the distributed heat are sensitive to the amount of heat extracted from the Earth`s interior. Therefore, it was necessary to make assumptions for the duration curve of the consumer system. An exponential duration curve was verified by comparison with data from an existing district heating system. The calculated specific heat costs for different network layouts are transformed finally into an equivalent investment potential. The results clearly indicate the possibilities for an optimization of the system when investments into the heating network would be made. (orig.) [Deutsch] Hydrogeothermale Nutzungsanlagen wurden auf Basis der Einflussgroessen Geologie, Thermalwasserkreis und Abnehmerstruktur systemanalytisch erfasst. Daraus ergibt sich die Grundlage zum Vergleich verschiedener Anlagen. Nachhaltige Einfluesse auf die Wirtschaftlichkeit von Geothermieanlagen ergeben sich aus der Betriebsweise der Abnehmerstruktur. Die dargestellten Untersuchungen zielen deshalb zunaechst auf die Variation der Temperaturparameter des Netzes und deren Einfluss auf die Waermegestehungskosten ab. Bei diesem Ansatz wurden zunaechst die geologischen Eingangsgroessen konstant gehalten. Grundlage der statischen Kostenrechnung in Anlehnung an VDI 2067 ist eine Kostenzusammenstellung der Einzelkomponenten einer geothermischen Heizzentrale. Um den geothermischen Beitrag zur Waermeversorgung moeglichst genau zu beschreiben, ist die Kenntnis von geordneten Jahresganglinien der Abnehmersysteme erforderlich. Zur mathematischen Beschreibung diente eine Exponentialfunktion, deren

  3. Integration of power to gas/power to liquid in the ongoing transformation processes; Integration von Power to Gas/Power to Liquid in den laufenden Transformationsprozess

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Purr, Katja; Osiek, Dirk; Lange, Martin; and others

    2016-03-15

    The objective of this position paper is to assess from the current level of knowledge of the Federal Environment Agency the role and perspective of power to gas / power to Liquid (PtG / PtL) in a fully renewable energy system and in particular to appoint the challenges of integration and further development of this technique in the current transformation process in the next few years. Here also the comparison to other Power to X-options and their greenhouse gas reduction effect is shown. The geographic focus of the considerations is on Germany, knowing that a full renewable energy supply in Germany must be especially for economic reasons embedded in a long term international energy policy. [German] Ziel dieses Positionspapiers ist es, aus dem derzeitigen Kenntnisstand des Umweltbundesamts die Rolle und Perspektive von Power to Gas/Power to Liquid (PtG/PtL) in einem vollstaendig regenerativen Energiesystem einzuschaetzen und insbesondere die Herausforderungen bei der Integration und Weiterentwicklung dieser Technik im laufenden Transformationsprozess in den naechsten Jahren zu benennen. Dabei wird auch der Vergleich zu anderen Power to X-Optionen und deren Treibhausgasminderungswirkung dargestellt. Der geografische Fokus der Betrachtungen liegt dabei auf Deutschland, wohlwissend, dass eine vollstaendige regenerative Energieversorgung Deutschlands insbesondere aus oekonomischen Gruenden langfristig in eine internationale Energiepolitik eingebettet sein muss.

  4. Status report on R 22 phase-out in refrigeration engineering. With recommendations for decision-makers in politics, economy, research and development; Derzeitige Erkenntnisse zum Ausstieg aus der Anwendung von R 22 als Kaeltemittel in der Kaelte- und Klimatechnik. Mit Empfehlungen an Entscheidungstraeger in Politik, Wirtschaft, Forschung und Entwicklung

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    NONE

    1997-08-01

    There is no standard substitute for R 22, especially in older systems. The authors therefore investigated mixtures of refrigerant fluids whose properties can be modified so as to resemble R 22. The emphasis was on safety of use and low energy consumption. Of the mixtures proposed, R 407C and R 410A are the most promising. However, the use of R 407C necessitates optimisation of refrigerator components while R 410A in many cases necessitates the development of new components. Considerable development efforts are still required before wide-spread application of these two refrigerant mixtures can be envisaged. Further options for new refrigeration systems are: R 134a, R 404A, R 407A, R 507, Isceon 59, R 290 (propane), R 1270 (propene), and R 717 (ammonia). (orig./GL) [Deutsch] Fuer den Ersatz von R 22 ist aus technischer Sicht kein einheitliches Kaeltemittel verfuegbar wie beim Ersatz von R 12 durch das Kaeltemittel R 134a. Insbesondere fuer Altanlagen, die mit R 22 betrieben werden, existiert nur in einigen wenigen Faellen die Moeglichkeit, sogenannte `drop in-Kaeltemittel` einzusetzen. Mangels geeigneter Einstoffkaeltemittel als Ersatz fuer R 22 wurden und werden Kaeltemittelgemische untersucht, die in ihren Eigenschaften dem zu ersetzenden R 22 angepasst wurden. Hierbei wurde insbesondere versucht, das Sicherheitsrisiko und den Energieverbrauch der kaeltetechnischen Anwendung nicht zu erhoehen. Aus den zahlreichen vorgeschlagenen Gemischen kristallisieren sich derzeit die Kaeltemittel R 407C und R 410A als die erfolgversprechendsten Kandidaten heraus. Der Einsatz des Kaeltemittelgemisches R 407C erfordert die Optimierung von kaeltetechnischen Komponenten. Fuer den Einsatz des Kaeltemittels R 410A muessen dagegen vielfach neue Komponenten entwickelt werden. Fuer eine breite Anwendung dieser beiden Kaeltemittelgemische besteht jedoch noch erheblicher Entwicklungsbedarf. Neben diesen Kaeltemittelgemischen gibt es weitere Optionen fuer Neuanlagen; hierzu zaehlen im

  5. Den ægte vare er det nye sort

    DEFF Research Database (Denmark)

    Hermansen, Judy

    2013-01-01

    Forbrugerne er måske nok dødtrætte af traditionelle reklamer og branding – men tydeligvis ikke af statusræset som sådan, siger Andrew Potter i bogen ”The Authenticity Hoax – How We Got Lost Finding Our Selves”. Nu handler det bare ikke om at flashe reklamesmarte brands, men om at have et forbrug......, der er så ’ægte og uspoleret’ som muligt. Potter er ikke den eneste, der har fået øje på autenticitetsbølgen – men han er nok den sjoveste. Ikke alene har han et skarpt blik for dens naragtigheder, men også en ualmindelig skarp pen. I Potters øjne er trenden simpelthen et udtryk for et statusforbrug...

  6. Risk energy transition. Ways out of the impasse; Risiko Energiewende. Wege aus der Sackgasse

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Kleinknecht, Konrad [Muenchen Univ., Garching (Germany). Fakultaet fuer Physik

    2015-07-01

    The exit of the use of nuclear energy in Germany, it was decided in the summer of 2011 in a rush. Now it is becoming obvious that there is no realistic plan for the conversion of energy supply in the envisaged deadline of ten years. For the conversion of our entire power supply and therefore our economy the period is too short. It lacks a robust empirical reason that have to deal with the issues of security of supply, the affordability, the impact on economic development and social justice. Thus, this treansition threatens to fail at their contradictions. Konrad Kleinknecht tries in his book, to name the problems and to find answers. For him, arise the following questions: What are our opportunity to replace with wind and solar power to replace a part of the power supply? What power sources provide secured capacity? Can we dispense with coal-fired plants? Do we need new power lines? How power may be stored? How real is the risk of blackouts in windless nights? Will the power prices continue to rise? Can be avoided the major risks of the energy transition with a fundamental reform of the Renewable Energies Act (EEG)? The power supply must serve the common good and benefit the industrial site Germany. A blackout would be a disaster for the whole country, it must be avoided at all events. How can we manage this, the author present in his evocative book. [German] Der Ausstieg aus der Nutzung der Kernenergie in Deutschland wurde im Sommer 2011 im Eiltempo beschlossen. Jetzt zeigt sich, dass es keinen realistischen Plan fuer den Umbau der Energieversorgung in der vorgesehenen Frist von zehn Jahren gibt. Fuer die Umstellung unserer gesamten Stromversorgung und damit unserer Wirtschaft ist der Zeitraum zu kurz. Es fehlt eine belastbare empirische Begruendung, die Fragen der Versorgungssicherheit, der Finanzierbarkeit, der Auswirkungen auf die wirtschaftliche Entwicklung und die soziale Gerechtigkeit behandeln muesste. Somit droht diese Wende an ihren Widerspruechen zu

  7. Die Bedeutung des instrumentalen Spiels im Höllenakt aus Rameaus Castor et Pollux

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Büttner, Fred

    2013-12-01

    Full Text Available In modern Music History the continuity of instrumental playing gets increasingly broken up and changes into discontinuity – a process which, in the works of the Viennese Classic, culminates in a compositional mindset that brings the continuous instrumental fl ow and its abrupt break-up to ideal balance. A significant stadium in this development is formed by the music of "Opera buffa" as new genre in the first half of the eighteenth century, as it is represented by Pergolesi’s Serva padrona. On the other hand the French contribution, which makes itself felt with Rameau’s "Tragédies en musique", should not be neglected. A detailed study of the Hell Act from Castor et Pollux shows that also in the works of Rameau instrumental playing, even if it is able to realize, with its at times disquieting motivity, once again the old continuity of instrumental music, gets repeatedly stroken by discontinuity, in which the exciting actions on the stage find their musical expression.[de] In der neueren Musikgeschichte wird das Kontinuum des instrumentalen Spiels zunehmend aufgebrochen und in Diskontinuität verwandelt – ein Vorgang, der mit dem Schaffen der Wiener Klassik in einer kompositorischen Faktur gipfelt, in der die fortlaufende Spielbewegung im Taktsystem und deren abruptes Aufbrechen zu idealem Ausgleich gebracht werden. Eine wesentliche Station auf diesem Entwicklungsgang bildet, wie Thrasybulos Georgiades anschaulich gezeigt hat, die Musik der "Opera buffa" als neuer Gattung in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts, wie sie namentlich durch Pergolesis Serva padrona vertreten wird. Darüber sollte man jedoch den französischen Anteil nicht vernachlässigen, der sich in Rameaus "Tragédies en musique" eindrucksvoll zu Wort meldet. Eine Betrachtung des Höllenakts aus Castor et Pollux macht deutlich, dass auch bei Rameau das instrumentale Spiel, obwohl es mit seiner zuweilen beunruhigenden Motorik noch einmal das alte Kontinuum der

  8. American black bear denning behavior: Observations and applications using remote photography

    Science.gov (United States)

    Bridges, A.S.; Fox, J.A.; Olfenbuttel, C.; Vaughan, M.B.

    2004-01-01

    Researchers examining American black bear (Ursus americanus) denning behavior have relied primarily on den-site visitation and radiotelemetry to gather data. Repeated den-site visits are time-intensive and may disturb denning bears, possibly causing den abandonment, whereas radiotelemetry is sufficient only to provide gross data on den emergence. We used remote cameras to examine black bear denning behavior in the Allegheny Mountains of western Virginia during March-May 2003. We deployed cameras at 10 den sites and used 137 pictures of black bears. Adult female black bears exhibited greater extra-den activity than we expected prior to final den emergence, which occurred between April 12 and May 6, 2003. Our technique provided more accurate den-emergence estimation than previously published methodologies. Additionally, we observed seldom-documented behaviors associated with den exits and estimated cub age at den emergence. Remote cameras can provide unique insights into denning ecology, and we describe their potential application to reproductive, survival, and behavioral research.

  9. Development of permeable fracture zones for exploitation of geothermal energy from hot dry rock systems; Erschliessung permeabler Risszonen fuer die Gewinnung geothermischer Energie aus heissen Tiefengesteinen

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Jung, R. [Bundesanstalt fuer Geowissenschaften und Rohstoffe, Hannover (Germany); Baumgaertner, J. [SOCOMINE, Soultz-sous-Forets (France); Rummel, F. [Bochum Univ. (Germany); Tenzer, H. [Stadtwerke Bad Urach (Germany)

    1997-12-01

    The article describes the main results of the European Hot-Dry-Rock Project Soultz of the last 2 years. After a series of successful stimulation experiments and single-well hydraulic tests in the first deep well GPK1 (3590 m) in the previous project period the second deep well GPK2 (3876 m) was drilled during the winter 1994/95 in order to complete the doublet-system. Through the second well successfully penetrated the southern wing of the fracture system created in GPK1 the hydraulic connection was poor and a massive stimulation test had to be performed in GPK2 too. During this test a fracture system of about 1 km{sup 2} in size was stimulated in the depth range below 3200 m. This fracture system overlaps and penetrates the fracture system of borehole GPK1. (orig./AKF) [Deutsch] Der Artikel beschreibt die wesentlichen Ergebnisse des Hot-Dry-Rock Projekts Soultz der letzten beiden Jahre. Nach den erfolgreichen Einbohrloch-Tests in der Bohrung GPK1 in der vorangehenden Projektphase, bei denen ein ca. 1,5 km{sup 2} grosses kuenstliches Risssystem geschaffen wurde, aus dem infolge eines hydraulischen Anschlusses an grossraeumige permeable Stoerungszonen beachtliche Produktionsraten erzielt werden konnten, wurde im Winter 1994/95 die zweite Tiefbohrung GPK2 abgeteuft, um das Dublettensystem zu komplettieren. Trotz des erfolgreichen Abteufens der zweiten Bohrung in den Suedfluegel des bestehenden Risssystems, erwies sich der hydraulische Anschluss zunaechst als unzureichend, so dass ein massiver Stimulationstest in der neuen Bohrung angesetzt werden musste. Bei diesem Test wurden im Teufenbereich unterhalb 3200 m ein ca. 1 km{sup 2} grosses Risssystem erzeugt, das das Risssystem der Bohrung GPK1 ueberlappt und teilweise durchdringt. (orig./AKF)

  10. Dommere og den særlige klageret

    DEFF Research Database (Denmark)

    Andersen, Lennart Lynge

    2011-01-01

    Den Særlige Klageret har for nylig afsagt nogle kendelser om rettens kompetence i forhold til dommere i råd og nævn. Forfatteren finder, at der herved er slået ind på en kurs, der er problematisk.......Den Særlige Klageret har for nylig afsagt nogle kendelser om rettens kompetence i forhold til dommere i råd og nævn. Forfatteren finder, at der herved er slået ind på en kurs, der er problematisk....

  11. Den preoperativa handdesinfektionen : En systematisk litteraturstudie ur ett evidensperspektiv

    OpenAIRE

    2010-01-01

    Sammandrag: Omkring 2-6% av alla operationer leder till postoperativa infektioner. Postoperativa infektioner skapar onödigt lidande för patienten, samt är den enskilt största orsaken till mortaliteten inom kirurgin. Kostnader till följd av postoperativa infektioner beräknas enbart i Finland uppgå till 100-200 miljoner euro årligen. Den preoperativa handdesinfektionen är ett i ledet av förbyggande åtgärder som bör vidtas för att minska risken att postopertiva infekioner uppstår. Syfte...

  12. NCP-modellen og den motiverende samtale - et godt match

    DEFF Research Database (Denmark)

    Lang, Nanna Ruengkratok

    2015-01-01

    Det lader til, at NCP-modellen er kommet for at blive – også i Danmark. Men en model kan ikke bruges til meget, hvis ikke den kan omsættes i praksis. Her kommer diætistens relationelle og kommunikative evner i spil. Faglig ekspertise er vigtigt, men det er empati også. Patientinddragelse, evnen til...... at kunne kommunikere præcist, respekt samt forståelse for patientens perspektiv, motivation, ønsker og behov, er centralt for patientens adhærens – og samarbejde. Dette kan indtænkes ved at kombinere NCP med den motiverende samtale....

  13. APEXIFICATION OF A TOOTH WITH DENS INVAGINATUS (A CASE REPORT

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Epita Sarah Pane

    2015-08-01

    Full Text Available Dens invaginatus is a developmental malformation of teeth. A successful treatment of a maxillary lateral with dens invaginatus extending to mid root area, incomplete apical closure and large apical radiolucency will be presented. Sixteen months apexification with calcium hydroxide dressing was effective in resolving the problem after ultrasonic debridement, sodium hypochlorite irrigation. A 6-month recall radiograph is presented showing successful healing of the periapical lesion. Conventional endodontic treatment with calcium hydroxide apexification showed a favourable healing and will enhance the prognosis of the tooth.

  14. Den niende april 1940 - i dansk og norsk variant

    DEFF Research Database (Denmark)

    Bryld, Claus

    2015-01-01

    Ville modstand efter norsk model have været æren værd? Vi fik ufrihedens brød at smage i fem år, men den store befolkning led ikke nød, og demokratiet slap helskindet igennem.......Ville modstand efter norsk model have været æren værd? Vi fik ufrihedens brød at smage i fem år, men den store befolkning led ikke nød, og demokratiet slap helskindet igennem....

  15. Alternative energies for motor vehicle drives. Lectures with discussion on September 7, 1995 in Bonn; Alternative Energien fuer den Antrieb von Kraftfahrzeugen. Vortraege mit Diskussion, 7. September 1995, Bonn

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    NONE

    1995-11-01

    In our endeavour to protect the environment and conserve our classical resources we must search for new possibilities that are both economically efficient and sufficiently safe. However, these two are not the only criteria we must observe. Given the present multitude of constraints it will not be easy for alternative energies to make headway in the world market - this we know from our daily discussions - but we are nevertheless sticking to our course. As far as the motor vehicle is concerned we are dealing with the fossil fuels, liquefied petroleum gas, and natural gas, but also with hydrogen and so-called renewable energies from natural sources such as solar energy as well as cultivable raw materials such as diesel oil from rapeseed. All of these energy sources are dealt with in the lectures contained in this booklet. (orig./KO) [Deutsch] Zunehmend muessen wir unter den Aspekten des Umweltschutzes und der Schonung unserer klassischen Ressourcen nach neuen Moeglichkeiten suchen, die einerseits wirtschaftlich, andererseits auch sicher genug sind. Dabei gilt es, neben diesen beiden auch andere Rahmenbedingungen einzuhalten. Unter den genannten Zwaengen haben es die alternativen Energien nicht leicht, sich in dieser Welt Marktanteile zu erobern - wir wissen das aus der taeglichen Diskussion -, aber wir sind auf dem Wege dahin. Wenn wir uns heute mit dem Thema Kraftfahrzeug befassen, meinen wir die fossilen Brennstoffe Fluessiggas und Erdgas, aber auch Wasserstoff sowie die sogenannten erneuerbaren Energien aus natuerlichen Quellen oder die nachwachsenden Rohstoffe wie etwa die Sonnenenergie oder Dieseloel aus Raps. Von all diesen Energiequellen wird die Rede sein. (orig./KO)

  16. Management of maintenance and ageing in electrical engineering and routing technology; Strategie fuer den Lebensdauererhalt der Hauptleittechnik. Instandhaltungs- und Alterungsmanagement in der Elektrotechnik und Leittechnik

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Schroeder, W.; Markhardt, R. [Kraftwerksinstandhaltung Leittechnik, Hamburgische Electrizitaets-Werke AG, Hamburg (Germany)

    2001-05-21

    When companies decide to build a major technical installation such as a power station, they must also take the installation's expected operating life as their basis for doing so. This operating life is usually between 30 and 40 years for a power station. Various alterations are carried out to the insing technology is largely retained in the condition which existed when the installation was originally commissioned. This situation begs the question: >>Which maintenance strategy enables the operation of main routing technology for the installation's planned operating life?<< (orig.) [German] Im Lauf der Anlagenbetriebszeit eines Kraftwerks von ueblicherweise 30 bis 40 Jahren werden aus unterschiedlichen Gruenden vielfaeltige Veraenderungen an den Anlagen vorgenommen. In der Leittechnik sind davon in der Regel die Nebenanlagen und die Feldgeraete betroffen. Im Gegensatz dazu bleibt die Hauptleittechnik weitgehend auf dem Stand der Inbetriebsetzung der Anlage erhalten. Daraus leitet sich die Kernfrage ab: >>Welche Instandhaltungsstrategie ermoeglicht den Betrieb der Hauptleittechnik fuer die geplante Anlagenbetriebszeit?<< (orig.)

  17. Biodegradable plastics in composting. Results of a practical experiment in the Bad Duerkheim district; Einsatz von biologisch abbaubaren Kunststoffen in der Kompostwirtschaft. Erkenntnisse und Erfahrungen aus dem Praxisversuch im Landkreis Bad Duerkheim

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Pabst, Klaus [Abfallwirtschaftsbetrieb Landkreis Bad Duerkheim, Bad Duerkheim (Germany)

    2012-11-01

    For collecting biomass waste, about 65,000 households in the Bad Duerkheim district were given ten bags each of the compostable BASF plastic material Ecovio {sup registered} FS. The biomass waste collected in the Ecovio {sup registered} bags were composted in a composting plant. After the compost process, no residues of the Ecovio {sup registered} bags were found in the rotting, i.e. they are completely degradable. Neither the compost quality nor the working processes in the composting plant were affected, and there was no bigger volume of sorting residues. 90% of the users stated that they were satisfied with the new biomass waste bags. (orig.) [German] Fuer die Entsorgung des Bioabfalls erhielten rund 65.000 Haushalte aus dem Landkreis Bad Duerkheim je zehn Biomuelltuten aus dem kompostierbaren BASF-Kunststoff Ecovio {sup registered} FS. Die in diesen Ecovio {sup registered} -Tueten gesammelten Bioabfaelle wurden im Biokompostwerk zu Kompost verarbeitet. Nach dem Kompostierungsprozess konnten keine Reste der Ecovio {sup registered} -Folien mehr in der Rotte gefunden werden, und sie wurden vollstaendig biologisch abgebaut. Durch den Einsatz dieser Tueten wurden weder die Kompostqualitaet noch die Arbeitsablaeufe im Biokompostwerk beeintraechtigt. Eine Erhoehung der Sortierreste war nicht festzustellen. Im Rahmen einer Kundenbefragung aeusserten sich rund 90% zufrieden mit dem Einsatz dieser Biomuelltueten. (orig.)

  18. Organic trace substances as emissions from incineration plants and their humane toxicological and eco-toxicological classification. Organic emissions; Organische Spurenstoffe als Emissionen aus Verbrennungsanlagen und deren humantoxikologische und oekotoxikologische Einordnung. T. 1. Organische Emissionen

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Kaiser, G.; Wiedmann, T.; Ballschmiter, K.

    1998-02-01

    This report (`Organic Trace Compounds as Emissions of Incineration Plants and their Toxicological and Ecotoxicological Classification - Part 1: Organic Emissions`) describes the reaction pathways in the flame chemistry of organic materials. Possible organic products of incomplete combustion formed at the trace level in various processes are summarized. The emissions of organic compounds from municipal waste incineration plants are named in detail and compared to those of other combustion processes, like e.g. the combustion of coal, sewage sludge or fuels. Quantitative figures are given if available. (orig.) [Deutsch] Im vorliegenden Arbeitsbericht (`Organische Spurenstoffe als Emissionen aus Verbrennungsanlagen und deren humantoxikologische und oekotoxikologische Einordnung - Teil 1: Organische Emissionen`) werden die grundlegenden chemischen Prozesse bei der unvollstaendigen Verbrennung von organischem Material beschrieben und die dabei als Spurenstoffe entstehenden Substanzklassen benannt. Im Tabellenteil werden die Emissionen von organischen Verbindungen aus Abfallverbrennungsanlagen qualitativ und quantitativ mit den Emissionen bei anderen thermischen Prozessen - z.B. Verbrennung von Kohle, Klaerschlamm oder Treibstoffen - verglichen. Dabei wurde auf groesstmoegliche stoffliche Differenzierung und vollstaendige Erfassung der Emissionen geachtet. (orig.)

  19. Case report: massive lower intestinal bleeding from ileal varices. Treatment with transjugular intrahepatic portosystemic shunt (TIPSS); Fallbericht: Massive untere gastrointestinale Blutung aus ilealen Varizen. Behandlung mittels transjugulaerem intrahepatischem portosystemischem Shunt (TIPSS)

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Lopez-Benitez, R. [Universitaetsklinikum Heidelberg (Germany). Abteilung fuer Diagnostische und Iinterventionelle Radiologie; Universitaetsklinikum, Abteilung fuer Diagnostische und Interventionelle Radiologie, Heidelberg (Germany); Seidensticker, P.; Richter, G.M.; Stampfl, U.; Hallscheidt, P. [Universitaetsklinikum Heidelberg (Germany). Abteilung fuer Diagnostische und Iinterventionelle Radiologie

    2007-05-15

    Acute gastrointestinal bleeding in patients with liver cirrhosis is associated with a high mortality. Ileal varices and collaterals from ectopic vessels are extremely rare, encountered in less than 5% of the cirrhotic patients. The diagnosis is frequently delayed because the regular diagnostic methods such as gastroscopy or colonoscopy are unsuccessful in accurate the source of bleeding in the majority of the cases. We report an unusual case of massive and uncontrollable lower intestinal bleeding from ileal varices with right ovarian vein anastomosis in a 56 year-old female patient with liver cirrhosis and previous history of abdominal and pelvic surgery. The accurate angiographic and computed tomography diagnosis allowed fast decompression of the portal venous system using a transjugular intrahepatic portosystemic shunt. (orig.) [German] Akute gastrointestinale Blutungen sind bei Leberzirrhosepatienten mit einer hohen Mortalitaet verbunden. Ileale Varizen und Kollateralen aus anderen ektopen Gefaessen des Darms sind extrem selten und treten bei weniger als 5% aller Zirrhosepatienten auf. Die Diagnosestellung erfolgt oft verspaetet, da die ueblichen diagnostischen Untersuchungsmethoden wie Gastroskopie oder Koloskopie in den meisten Faellen die Blutungsquelle nicht ausreichend darstellen. Wir berichten ueber einen ungewoehnlichen Fall von massiver und unkontrollierbarer unterer gastroinstestinaler (GI-)Blutung aus ilealen Varizen mit Verbindung zur rechten V. ovarica einer 56-jaehrigen Frau, bei der anamnestisch eine Leberzirrhose und abdominelle Operationen sowie Operationen im Bereich des Beckens bekannt waren. Die genaue angiographische und computertomographische Diagnose erlaubte eine rasche Dekompression des Portalvenensystems mittels eines transjugulaeren portosystemischen Shunts. (orig.)

  20. Irradiation programme MANITU. Results of impact tests with the irradiated materials of the first irradiation phase (0.8 dpa); Bestrahlungsprogramm MANITU. Ergebnisse der Kerbschlagbiegeversuche mit den bis 0,8 dpa bestrahlten Werkstoffen der ersten Bestrahlungsphase

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Rieth, M.; Dafferner, B.; Ries, H.; Romer, O.

    1995-09-01

    The irradiation project MANITU was planned and carried out in the frame of the European Longterm Fusion Materials Development Programme. The problem of the irradiation induced embrittlement of possible martensitic alloy candidates is still unsolved. But after the evaluation of subsize Charpy tests with the unirradiated reference specimens of MANITU a first tendency was recognizable. The mechanical properties of the newly developed low activation 7-10% Cr-W(Ge)VTa alloys are partly better compared to the modified commercial 10-11% Cr-NiMoVNb steels. In the present report the results of instrumented impact tests within the first phase of the MANITU programme (irradiation dose 0.8 dpa, irradiation temperatures 250, 300, 350, 400, and 450 C) are analysed and assessed. Among all examined alloys (MANET-I, MANET-II, K-heat, OPTIFER-Ia, OPTIFER-II, F82H, 9Cr-2WVTa ORNL 3791) the ORNL steel shows the very best embrittlement behaviour after neutron irradiation. (orig.) [Deutsch] Das Bestrahlungsprojekt MANITU wurde im Rahmen des europaeischen Langzeitprogramms fuer Materialentwicklung fuer die Kernfusion geplant und durchgefuehrt. Das Problem der bestrahlungsinduzierten Versproedung bei den in Frage kommenden martensitischen Werkstoffen ist nach wie vor ungeloest. Eine erste Tendenz zeichnete sich jedoch nach der Auswertung der Kerbschlagbiegeversuche an den unbestrahlten miniaturisierten Referenzproben des MANITU-Programms ab. Die neu entwickelten niedrig aktivierbaren 7-10% Cr-W(Ge)VTa-Legierungen weisen gegenueber den modifizierten kommerziellen 10-11% Cr-NiMoVNb-Staehlen teilweise bessere mechanische Eigenschaften auf. Im vorliegenden Bericht werden die Ergebnisse aus den instrumentierten Kerbschlagbiegeversuchen der ersten Phase des MANITU-Programms (Bestrahlungsdosis 0,8 dpa, Bestrahlungstemperaturen 250, 300, 350, 400 und 450 C) analysiert und bewertet. Von den untersuchten Legierungen (MANET-I, MANET-II, Kastencharge, OPTIFER-Ia, OPTIFER-II, F82H, 9Cr-2WVTa ORNL 3791

  1. Irradiation programme MANITU. Results of impact tests with the irradiated materials (0.2 dpa); Bestrahlungsprogramm MANITU. Ergebnisse der Kerbschlagbiegeversuche mit den bis 0,2 dpa bestrahlten Werkstoffen

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Rieth, M.; Dafferner, B.; Kunisch, W.; Ries, H.; Romer, O.

    1997-04-01

    The irradiation project MANITU was planned and carried out in the frame of the European Longterm Fusion Materials Development Programme. The problem of the irradiation induced embrittlement of possible martensitic alloy candidates is still unsolved. But after the evaluation of subsize Charpy tests with specimens of MANITU (0.8 dpa) a first tendency was recognizable. The mechanical properties of the newly developed low activation 7-10% Cr-W(Ge)VTa alloys are better compared to the modified commercial 10-11% Cr-NiMoVNb steels. In the present report the results of instrumented impact tests of the MANITU programme (irradiation dose 0.2 dpa, irradiation temperatures 250, 300, 350, 400, and 450 C) are analysed and assessed. Among all examined alloys (MANET-I, MANET-II, K-heat, OPTIFER-Ia, OPTIFER-II, F82H, 9Cr-2WVTa ORNL 3791) the ORNL steel shows the best embrittlement behaviour after neutron irradation. (orig.) [Deutsch] Das Bestrahlungsprojekt MANITU wurde im Rahmen des europaeischen Langzeitprogramms fuer Materialentwicklung fuer die Kernfusion geplant und durchgefuehrt. Das Problem der bestrahlungsinduzierten Versproedung bei den in Frage kommenden martensitischen Werkstoffen ist nach wie vor ungeloest. Eine erste Tendenz zeichnete sich jedoch nach der Auswertung der Kerbschlagbiegeversuche an den bis 0,8 dpa bestrahlten miniaturisierten Proben des MANITU-Programms ab. Die neu entwickelten niedrig aktivierbaren 7-10% Cr-W(Ge)VTa-Legierungen weisen gegenueber den modifizierten kommerziellen 10-11% Cr-NiMoVNb-Staehlen bessere mechanische Eigenschaften auf. Im vorliegenden Bericht werden die Ergebnisse aus den instrumentierten Kerbschlagbiegeversuchen des MANITU-Programms (Bestrahlungsdosis 0,2 dpa, Bestrahlungstemperaturen 250, 300, 350, 400 und 450 C) analysiert und bewertet. Von den untersuchten Legierungen (MANET-I, MANET-II, Kastencharge, OPTIFER-Ia, OPTIFER-II, F82H, 9Cr-2WVTa ORNL 3791) zeigt der ORNL-Stahl das beste Versproedungsverhalten nach

  2. Denning habits of free-ranging dogs reveal preference for human proximity

    Science.gov (United States)

    Sen Majumder, Sreejani; Paul, Manabi; Sau, Shubhra; Bhadra, Anindita

    2016-01-01

    Dens are crucial in the early development of many mammals, making den site selection an important component of parental care in such species. Resource availability and shelter from predators primarily govern den selection. Species inhabiting human-dominated landscapes typically den away from human disturbance, often shifting dens to avoid humans during the early life of their young. Domesticated dogs have evolved in human proximity over centuries, being bred and reared in human homes for generations. While pets rely on their owners for shelter and care, free-ranging dogs roam uncared, and typically whelp in dens. We conducted a study on 148 free-ranging dog dens in India to understand their denning habits. Distance from resources influenced den choice, but anthropogenic disturbance did not. Dens were found in areas of high human activity, and begging from humans was preferred over scavenging. A study on 15 pregnant females revealed that females actively searched for denning sites, rejecting several intermediate ones before selecting the final den. We propose that the obvious preference of dogs for denning close to humans is a behavioural adaptation that helps them to survive in the urban landscape, in spite of the high human induced mortality during the early life of pups. PMID:27535214

  3. Cloud computing og den strafferetlige beskyttelse af data

    DEFF Research Database (Denmark)

    Mathiasen, Peter Dueholm

    2013-01-01

    Cloud computing er blevet en populær metode for bl.a. at opbevare data. Muligheden for eksempelvis at placere forretningskritiske data på teknisk udstyr, som ejes af den udbyder, der driver cloud computing tjenesten, gør det aktuelt at forholde sig til, om straffeloven i sådanne tilfælde yder et...

  4. Historien om den kostbare læringstid

    DEFF Research Database (Denmark)

    Henriksen, Carsten

    2015-01-01

    Danmarkshistorien har aldrig rigtig haft plads til de mindste børn. Men nu fortæller forskere fra DPU for første gang historien om, hvordan nutidens daginstitutioner og den moderne pædagogprofession er blevet til. Overraskende viser det sig, at politikere og pædagogiske tænkere gennem de sidste 2...

  5. An Interview with DOROTHY E. DENNING, Oral History 424

    OpenAIRE

    Yost, Jeffrey R.

    2013-01-01

    Computer Security History Project Computer security pioneer Dorothy Denning discusses her career including her Lattice Model for Computer Security, research on database security, intrusion detection, and other areas, such as her influential textbooks. The interview also addresses computer security research infrastructure and collaborators at various institutions where she worked including Purdue University, SRI International, Digital Equipment Corporation, Georgetown University, and Naval ...

  6. Den Europeiska unionen i en globaliserande värld

    DEFF Research Database (Denmark)

    Manners, Ian James

    2013-01-01

    faktor för att förstå regionala ansträngningar att samordna olika ekonomiska, sociala, miljömässiga och politiska förändringar. Regionalt integrationsarbete och globaliseringen av livsstilar har tillsammans blivit del av den centrala dynamiken i förbindelserna mellan EU och världen. Som Julia Kristeva...

  7. Om den sociale og symbolske funktion af uddannelsesevalueringer

    DEFF Research Database (Denmark)

    Nørholm, Morten

    Afhandlingens teoretiske udgangspunkt er hos Émile Durkheim, Pierre Bourdieu, Ulf P. Lund­gren, Staf Callewaert, det konkrete er en række evalueringer af uddannelser til (semi)professioner inden for sundhedssektoren.                I afhandlingen konstrueres den sociale og symbolske funktion af...

  8. God smag og bordskik er den bedste slankekur

    DEFF Research Database (Denmark)

    Andersen, Boris

    2011-01-01

    Rockwool Fondens Forskningsenhed har for nylig offentliggjort rapporten ’Helbred, trivsel og overvægt blandt danskerne’, der viser, at antallet af svært overvægtige i USA og Storbritannien er over dobbelt så stort som i Danmark. Den franske madsociolog Claude Fischler beskæftiger sig med sammenhæ...

  9. Den historiske roman for børn

    DEFF Research Database (Denmark)

    Skyggebjerg, Anna Karlskov

    Bogen indeholder en redegørelse for den historiske roman som børnelitterær genre. Genren diskuteres i et teoretisk, historisk og analytisk perspektiv. Bogen afsluttes med en række principielle didaktiske overvejelser. Bogen er henvendt til alle, der beskæftiger sig professionelt med børnelitteratur...

  10. Sokrates giver sygeplejerskerne arbejdsglæden tilbage

    DEFF Research Database (Denmark)

    Fugl, Marie

    2008-01-01

    Sygeplejersker skal lære at åbne sig for og undre sig over hverdagens eksistentielle spørgsmål. Gør de det, genopdager de arbejdsglæden. Lektor Finn Thorbjørn Hansen fra DPU gør i ny bog op med glædesløsheden. Udgivelsesdato: September...

  11. Den centraleuropæiske fortælling

    DEFF Research Database (Denmark)

    Østergaard, Uffe

    2014-01-01

    Om EU's udvidelse mod øst- og centraleuropa. Om hvordan Hitler og Stalins masseudrydelser har betydet mere for den europæiske identitete og sammenhængskraft end kristendommen, og hvordan antisemitisme er blevet en form for kode og fælles sprog for mennesker, der drømmer om en nationalt eller...

  12. Krimi og nærhed - den kritiske realisme

    DEFF Research Database (Denmark)

    Hansen, Kim Toft

    I krimien ser vi en eksistentiel og samfundsmæssig opmærksomhed, der skriver sig ind i, diskuterer og problematiserer sociale, kulturelle og mentale sammenhænge. Derved analyserer den vores moralske normer og epistemologiske begrænsninger gennem en æstetisk repræsentation. Denne ramme fungerer i ...

  13. Den rådne banan på kort

    DEFF Research Database (Denmark)

    Brodersen, Lars; Staunstrup, Jan K.; Møller, Jørgen;

    2011-01-01

    , at der gøres noget virkningsfuldt ved Udkantsdanmark. En anden kunne være, at debatgrundlaget og den præsenterede information er for ringe. Artiklen viser eksempler på kort fra den eksisterende, ikke altid konstruktive debat om Udkantsdanmark. Som modstykke hertil præsenteres i artiklen utraditionelle...... kort, der er designet til netop som visual literacy at bidrage til, at der overhovedet bliver en reel debat om Udkantsdanmark & Kernedanmark. Artiklen fremlægger ikke et politisk synspunkt. Artiklen præsenterer, hvor forbløffende effektivt politiske synspunkter kan fremlægges ved at tænke og agere i...... visual literacy. Artiklens budskab er at fremme den konstruktive debat generelt, hvor Den Rådne Banan og kortene blot tjener som eksempel. Kort kan være et fremragende diskussionsgrundlag, fordi det gode kort fungerer som billede og derfor kan blotlægge idéer og strukturer med betydelig oplysnings- og...

  14. Den flerkulturelle dimension i pædagogikken

    DEFF Research Database (Denmark)

    Moldenhawer, Bolette

    2012-01-01

    I dette kapitel udforskes pædagogiske udfordringer forbundet med at skulle håndtere en kulturelt mangfoldig sammensætning af børn og unge i skolen og daginstitutionen i Danmark. Kapitlet er disponeret i fire hovedafsnit og et afsluttende perspektiverende afsnit. Første afsnit viser, hvordan den f...

  15. Teopæd-opgaven og den fagdidaktiske udfordring

    DEFF Research Database (Denmark)

    Hobel, Peter

    2014-01-01

    Artiklen diskuterer nødvendigheden af at styrke det fagdidaktiske perspektiv i 'teopæd-opgaven' - den opgave, som gymnasielærere i uddannelsesstilling skriver ved slutningen af året i uddannelsesstillingen. Artiklen diskuterer, hvad fag er, hvad forholdet er mellem almendidaktik og fagdidaktik, o...

  16. Rum, rammer og biblioteker i den virtuelle verden

    DEFF Research Database (Denmark)

    Heilesen, Simon

    2009-01-01

    Med udgangspunkt i en kort introduktion til hvordan rum og rammer gestaltes i den virtuelle 3‐D verden Second Life, undersøger denne artikel, på hvilke måder rum og rammesætning anvendes og opleves i en faglig sammenhæng. Som eksempel anvendes det danske biblioteksprojekt i Second Life, Info Island...

  17. Den inkluderende læsekonsulent - vision eller realitet?

    DEFF Research Database (Denmark)

    Friis, Kirsten

    2009-01-01

    Denne artikel introducerer dels den inkluderende læsekonsulent som videnmedarbejder og forandringsagent for en inkluderende læsepolitik på baggrund af forskning, dels læsekonsulenters umiddelbare feedback til Nationalt Videncenter for Læsning....

  18. Hemmelig ransagning og brevstandsning i den digitale virkelighed

    DEFF Research Database (Denmark)

    Lentz, Lene Wacher

    2016-01-01

    Artiklen tager udgangspunkt i sager om databedrageri, hvor betalingskort misbruges til køb på internettet. Politiets adgang til private chatfora på nettet analyseres i forhold til de straffeprocessuelle tvangsindgreb hemmelig ransagning, aflytning og dataaflæsning. Desuden behandler artiklen den ...

  19. Hyekyung Cho: Chinas langer Marsch in den Kapitalismus

    DEFF Research Database (Denmark)

    Czeskleba-Dupont, Rolf

    2006-01-01

    Chos afhandling fra Berlin refereres i hovedtræk. Tre modsætninger tages op i den: 1) mellem 'transitionen' ind i kapitalismen og herredømmet af et kommunistisk parti, hvor det bl.a.viser sig at particentralen fremmer liberaliseringen i kampen mod statsvirksomhederne; 2) mellem integrationen i ve...

  20. Den za Dnjom võib omanikku vahetada / Dannar Leitmaa

    Index Scriptorium Estoniae

    Leitmaa, Dannar, 1982-

    2008-01-01

    Eesti populaarsemat venekeelset nädalalehte Den za Dnjom välja andva OÜ Merger Meedia juhi Andres Tiisleri sõnul käivad läbirääkimised ajalehe müügiks. Krediidiinfo andmetel on ettevõtte maksuvõlg 1,225 miljonit krooni

  1. Corporate Social Responsibility i forsyningskæden

    DEFF Research Database (Denmark)

    Liempd, Dennis van

    2007-01-01

    Styring og kontrol af etiske risici i forsyningskæden som en del af virksomhedens samfundsansvar (corporate social re­sponsibility; CSR) er blevet mere og mere vigtig nu til dags. Der er stor national og international fokus på CSR-området, ikke mindst fordi globaliseringen har gjort, at flere...

  2. Introduction of HSC technology in tool and die making; Einfuehrung der HSC-Technologie fuer den Werkzeugbau

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Koesling, D. [ThyssenKrupp Gerlach GmbH, Homburg (Germany)

    2004-07-01

    In the production of forged crankshafts, ThyssenKrupp Gerlach is a recognized partner to the worldwide car and truck industry. The die shop, integrated in the value chain, is one of the company's success factors. Over the course of several years, a complete production process encompassing CAD (computer aided design), CAM (computer aided manufacturing), HSC (high-speed cutting) machining centers and milling cutters has been developed, with the result that today complex geometries can be milled directly into roughly 65% of all dies. Using the example of a die half, this article describes what has been achieved so far. As well as cost savings, the systematic introduction of the new process also led to changes in die shop organization and the design process. (orig.) [German] Bei der Herstellung geschmiedeter Kurbelwellen ist ThyssenKrupp Gerlach ein weltweit anerkannter Partner fuer die Automobil- und Nutzfahrzeugindustrie. Der in die Wertschoepfungskette integrierte Werkzeugbau ist einer der Erfolgsfaktoren im Unternehmen. Aus den Technologiebausteinen CAD (Computer Aided Design), CAM (Computer Aided Manufacturing), HSC (High-Speed-Cutting)-Bearbeitungszentrum und Fraeswerkzeugen wurde in mehrjaehriger Arbeit ein durchgaengiger Fertigungsprozess entwickelt, so dass heute bei etwa 65% der Werkzeuge die komplexe Geometrie direkt gefraest werden kann. Am Beispiel einer Gesenkhaelfte wird verdeutlicht, was bisher erreicht wurde. Die konsequente Einfuehrung des neuen Verfahrens fuehrte neben Kosteneinsparungen auch zu Aenderungen in der betrieblichen Organisation und im Konstruktionsablauf. (orig.)

  3. Removal of ammonia from industial water via adsorption/ion exchange of natural clinoptilolite; Entfernung von Ammoniak aus industriellen Waessern mittels Adsorption/Ionenaustausch an natuerlichem Clinoptilolith

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Hein, M.; Henkel, A. [PreussenElektra AG, Kraftwerk Staudinger, Grosskrotzenburg (Germany); Pflug, H. [PreussenElektra Engineering GmbH, Hannover (Germany)

    1999-05-01

    The procedure described is a combination of adsorption and cation exchange. Its advantages are the selectivity of ammonium anions and the insensibility to disturbances. In addition, the technical and financial expenditure is low. This procedure is especially suitable for industrial water with ammonia concentrations of less than 50 mg/l. In this case it has an advantage over the conventional thermal degassification which necessitates higher operating expenditure. It has an advantage also over biological nitrification. Operating experience with laboratory and industrial plants is being explained. (orig.) [Deutsch] Das vorgestellte Verfahren ist eine Kombination aus Adsorption und Kationenaustausch. Seine Vorteile liegen in der Selektivitaet fuer Ammonium-Anionen und der Stoerunempfindlichkeit. Weiterhin bedarf es nur eines geringen technischen und finanziellen Aufwands. Besonders vorteilhaft kann das Verfahren bei Abwaessern mit Ammonium-Konzentrationen von weniger als 50 mg/l eingesetzt werden. Hier hat es Vorteile gegenueber dem Verfahren der thermischen Strippung, das einen hoeheren Betriebskostenaufwand erfordert. Auch gegenueber biologischen Verfahren bietet das Verfahren Vorteile. Die Betriebserfahrungen mit den Labor- und Technikumsanlagen werden erlaeutert. (orig.)

  4. Benefits of a quality management system from a manufacturer`s viewpoint; Aus der Sicht des Herstellers: Nutzen eines QM-Systems

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Dreizler, R.

    1996-04-01

    The author reports on the benefits of a quality management system from the viewpoint of a manufacturer who has manufactured and distributed atmospheric burners and gas burners with a blower for 30 years and who is active in the gas industry. This medium-sized company with 50 staff and 25 agents in Germany with 250 employed decided 2 1/2 years ago to introduce a quality management system according to ISO 9000. The DIN/European Standard ISO 9000 is a collection of different quality management systems. The only appropriate quality management system for this gas appliance manufacturer was DIN ISO 9001, as it covers also the sector of design and development. (orig.) [Deutsch] Ich moechte ueber den Nutzen eines Qualitaetsmanagement-Systems aus Sicht eines Herstellers berichten, der sich seit 30 Jahren mit der Herstellung und dem Vertrieb von atmosphaerischen Brennern und Gasgeblaesebrennern beschaeftigt und in der Gaswirtschaft taetig ist. Vor ueber 2 1/2 Jahren haben wir uns als mittelstaendischer Betrieb mit 50 Mitarbeitern und einer Aussendienstorganisation von 25 inlaendischen Vertretern mit ca. 250 Beschaeftigten entschlossen, ein Qualitaetsmanagement-System nach ISO 9000 bei uns einzufuehren. Bei der DIN EN ISO 9000 handelt es sich um einen Sammelbegriff von verschiedenen Qualitaetsmanagement-Systemen. Fuer uns als Hersteller von Gasgeraeten kam nur die DIN EN ISO 9001 in Frage, da hier auch das Element fuer Entwicklung und Design enthalten ist. (orig.)

  5. Demands on a transport system of tomorrow from the consumers' perspective; Anforderungen an das Verkehrssystem von morgen aus der Perspektive des Verbrauchers

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Oehm, E. [Allgemeiner Deutscher Automobil-Club e.V. (ADAC), Muenchen (Germany)

    2003-07-01

    Tomorrow as today people will value their individual mobility as it is the basis of all social and economic activity. Against this background and from the point of view of the consumer we need to define a broad range of requirements with regard to the transport system of tomorrow: The system must be efficient, affordable, safe and environmentally friendly. At the same time those are the fundamental benchmarks of a sustainable transport policy which should be both realistic and targeted. Transport policies must be oriented on the desires and demands of the user while seeking the balance between conflicting interests, between economic efficiency, comfort and an intact environment. (orig.) [German] Morgen ebenso wie heute werden die Menschen Wert auf persoenliche Mobilitaet legen, denn sie ist die Grundlage jeglicher gesellschaftlicher und wirtschaftlicher Aktivitaet. Vor diesem Hintergrund stellt sich aus der Sicht der Verbraucher an das Verkehrssystem der Zukunft ein breites Spektrum an Anforderungen: Es muss leistungsfaehig, bezahlbar, sicher und umweltfreundlich sein. Dies sind gleichzeitig fundamentale Massstaebe fuer eine zukunftsweisende Verkehrspolitik, die ebenso realistisch wie loesungsorientiert sein muss. Verkehrspolitisches Handeln muss sich an den Wuenschen und Beduerfnissen der Menschen orientieren und dabei die Balance zwischen widerstreitenden Interessen, zwischen Wirtschaftlichkeit, Komfort und intakter Umwelt suchen. (orig.)

  6. Lebensgeschichten aus der Fremde. Autobiografien deutschsprachiger emigrierter SchriftstellerInnen als Beispiele literarischer Akkulturation nach 1933

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Robert Krause

    2010-12-01

    Full Text Available Mit der Massenauswanderung aus Deutschland und Europa zwischen 1933 und 1941 nahmen Flucht- und Lebenswege ihren Ausgang, die in zahlreichen Fällen nie mehr zurück in die verlassene Heimat, sondern vielmehr zu einer neuen persönlichen, gesellschaftlichen und kulturellen Existenz führten. Etliche solcher Lebensgeschichten aus der Fremde werden durch autobiografische Texte bezeugt und tragen als Erinnerungen bis heute zum kulturellen Gedächtnis und zur kollektiven Identität der Nachkriegsgesell...

  7. Untersuchung des Verunreinigungsprofils von Aminosäuren aus fermentativer Herstellung mittels Kapillarelektrophorese

    OpenAIRE

    Novatchev, Nikolai

    2002-01-01

    Gegenstand der vorliegenden Arbeit war die Untersuchungen von Verunreinigungsprofilen von Aminosäuren aus biotechnologischer Herstellung. Dazu sollten die Aminosäuren Arg, His, Ile, Lys, Phe, Pro, Ser und Trp von verschiedenen Herstellern und aus unterschiedlichen Batches genauer unter die Lupe genommen werden. Mit der im Europäischen Arzneibuch beschriebenen dünnschichtchromatographischen Methode (DC-Methode) für „mit Ninhydrin nachweisbare Substanzen“ können ausschließlich Fremdaminosäuren ...

  8. Struktur und Funktionsmechanismus der mitochondrialen m-AAA-Protease aus S. cerevisiae

    OpenAIRE

    Augustin, Steffen

    2008-01-01

    ATP-abhängige Proteasen (AAA+ Proteasen) nutzen die Energie aus der ATP-Hydrolyse, um Substratproteine zu entfalten und in eine proteolytische Kammer zu translozieren, in der der Abbau zu Peptiden erfolgen kann. In der mitochondrialen Innenmembran der Hefe S. cerevisiae sind zwei konservierte ATP-abhängige Proteasen lokalisiert, die homo-oligomere i-AAA-Protease und die hetero-oligomere m-AAA-Protease; letztere ist aus Yta10- und Yta12-Untereinheiten aufgebaut. Weder der katalytische Mechanis...

  9. PCDD/PCDF-contamination at sports fields and playgrounds covered with Kieselrot (red slag); PCDD/PCDF-Kontaminationen aus Kieselrot von Sport- und Spielanlagen

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Schuller, E. [TUEV Umwelttechnik GmbH im TUEV Hessen, Eschborn (Germany); Heinz, H. [TUEV Umwelttechnik GmbH im TUEV Hessen, Eschborn (Germany); Stoffers, H. [TUEV Hannover/Sachsen-Anhalt e.V., Hannover (Germany)

    1995-03-01

    Surfaces of many sports fields, playgrounds and paths in Germany are covered with red slag ``Kieselrot``. Kieselrot is extremely high contaminated by polychlorinated dibenzodioxines and dibenzofurans. Mean PCDD/F-concentration in surface layer of 35 locations in Hessen is 45500 ng I-TE/kg. PCDD/F-contents range from 1000 to 250 ng I-TE/kg with in 10 cm under surface layers and from 6000 to 600 ng I-TE/kg in top soil of three metres wide peripheral areas. Concentration in subsoils is a function of depth (n=18. r=-0,741), concentration in topsoils of peripheral areas is a function of distance from large sports fields (n=14, r=0,881) or small sportsfields (n=23, r=-0,742), respectively. A 15 metres wide and 10 centimetres deep peripheral area contains 0,8 g I-TE PCDD/F. The pollution of surroundings and further observations indicate that ``Kieselrot-areas`` must be regarded as important dioxin sources. (orig.) [Deutsch] In den Jahren 1991 bis 1993 wurden Bodenuntersuchungen an 35 hessischen Sportanlagen, Spielplaetzen und Wegen, deren Deckschicht aus dioxinhaltiger roter Asche (Kieselrot) besteht, durchgefuehrt. Die mittlere Konzentration von polychlorierten Dibenzodioxinen und Dibenzofuranen in der Deckschicht betraegt 45500 ng I-TE/kg. Im Unterbau der Anlagen wurden bis in eine Tiefe von 10 cm Gehalte von 1000 bis 250 ng I-TE/kg, in den Oberboeden einer 3 m breiten Randzone Gehalte von 6000 bis 600 ng I-TE/kg gefunden. Die Konzentration im Unterbau laesst sich als Funktion der Tiefe (n=18, r=-0,741), die in den Randzonen als Funktion der Entfernung zum Rand von grossen Anlagen (n=14, r=-0,881) bzw. von kleinen Anlagen (n=23, r=-0,742) beschreiben. Allein in einem 15 m breiten und 10 cm tiefen Randstreifen eines Fussballfeldes lagert eine Dioxin- und Furanmenge von ca. 0,8 g I-TE. Das Ausmass der Umgebungskontamination sowie weitere Beobachtungen sprechen dafuer, dass Kieselrotflaechen als bedeutende Emissionsquellen fuer PCDD/F bewertet werden muessen. (orig.)

  10. Den, som protesterer, er gået i fælden

    DEFF Research Database (Denmark)

    Kondrup, Johnny Johansen

    2007-01-01

    En litteraturhistorisk kommentar til Knud Romer Jørgensens bog "Den som blinker er bange for døden" (2006), der sammenblander to læserpagter: fiktionspagten ("roman") og referentialitetspagten (selvbiografi).......En litteraturhistorisk kommentar til Knud Romer Jørgensens bog "Den som blinker er bange for døden" (2006), der sammenblander to læserpagter: fiktionspagten ("roman") og referentialitetspagten (selvbiografi)....

  11. KGB : de russiske sikkerhedstjenester fra Ivan den Grusomme til Vladimir Putin

    DEFF Research Database (Denmark)

    Kulavig, Erik

    Om den russiske sikkerhedstjeneste eller det hemmelige politis historie fra starten under Ivan den Grusomme i 1600-tallet, gennem tsarernes Rusland og bolsjevikkernes Sovjetunionenen til Putins periode. Med afstikkere til aktiviteterne uden for Ruslands grænser, herunder i Danmark......Om den russiske sikkerhedstjeneste eller det hemmelige politis historie fra starten under Ivan den Grusomme i 1600-tallet, gennem tsarernes Rusland og bolsjevikkernes Sovjetunionenen til Putins periode. Med afstikkere til aktiviteterne uden for Ruslands grænser, herunder i Danmark...

  12. Das Bildprogramm und die Raumfunktion in den Nubischen Felstempeln Ramses'II.

    OpenAIRE

    Mohamed , Mohamed Hossam Abdel Wahab

    2014-01-01

    Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit den sechs nubischen Felstempeln Ramses’II. Es wird der Frage nachgegangen, ob diese Tempelkomplexe einem bestimmten System in ihre Lage, Architektur und Darstellungen folgen. Ziel ist es zu versuchen, den Überlegungen der Planer der verschiedenen Räume zu folgen, die Systematik hinter den Darstellungsabfolgen und die Beziehung zwischen den verschiedenen Szenen darzustellen, sowie die Entwicklung der Königsideologie innerhalb dieser Reihe. Es wird ve...

  13. Die Wirkung von Alfacalcidol auf den Muskel, das neuromuskuläre System, auf die Sturzgefahr und auf Frakuren

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Schacht E

    2008-01-01

    Reduktion der Sturzrate nach drei Jahren Therapie mit 0,5 µg Calcitriol täglich bei selbständig lebenden, osteopenischen Frauen ohne Vitamin-D-Mangel und insbesondere mit eingeschränkter Nierenfunktion wurde beschrieben. Mit Alfacalcidol, einem vorteilhaften Prodrug von Calcitriol, konnte nach neun Monaten Therapie die Reduktion von Stürzen um 50–70 % bewiesen werden: bei älteren, selbständig lebenden Frauen und Männern mit normalen Vitamin- D-Spiegeln im Serum und bei einer Kalziumaufnahme von mehr als 500 mg Kalzium aus der Diät oder mit einer Kreatinin-Clearance von weniger als 65 ml/min. Metaanalysen auf der Basis von kontrollierten, randomisierten klinischen Studien mit Alfacalcidol und Calcitriol zeigten die höhere Reduktion von Stürzen, vertebralen und nicht vertebralen Frakturen gegenüber genuinem Vitamin D. Die pleiotropen Effekte von Alfacalcidol auf den reduzierten Kalzium-Metabolismus in den Muskeln, auf die Regulierung der Muskelfaserzusammensetzung, auf die erniedrigte Muskelfunktion und neuromuskuläre Koordination sind einzigartig und differenzieren somit diese Therapieform von allen anderen antiosteoporotischen Medikamenten. Die Basis für die Überlegenheit von Alfacalcidol gegenüber genuinem Vitamin D ist die Tatsache, dass Alfacalcidol ohne metabolische Aktivierung in der Niere wirkt und auf diese Weise höhere Konzentrationen von D-Hormon an den Zielorganen, wie z. B. an den Muskeln, Nerven und im Gehirn, auftreten und damit eine erhöhte lokale Expression von VDR. Genuines Vitamin D scheint hauptsächlich bei Vitamin-D-Mangel-Patienten mit normaler Nierenfunktion aktiv zu sein.

  14. Monstrøse folkeslag hos Plinius den Ældre

    DEFF Research Database (Denmark)

    Isager, Jacob

    2011-01-01

    Afsnittet om monstrøse folkeslag i den Ældre Plinius' Naturhistorie er den eneste tekst fra den græsk-romerske oldtid, der giver en oversigt over dette specielle emne, som flere nu tabte antikke forfattere har skrevet om. De "plinianske folkeracer" har fået en kanonisk status i eftertiden både i ...

  15. Overskud og vækst i den nye økonomi

    DEFF Research Database (Denmark)

    Madsen, Erik Strøjer; Smith, Valdemar

    2001-01-01

    Begrebet den nye økonomi opstod 1990erne i takt med en række ændringer i den økonomiske udvikling. Blandt økonomer udviklede der sig nærmest det syn, at den til tider eksplosive udvikling i informationsteknologien så godt som havde fjernet normale konjunktursvingninger - endog uden tidligere tide...

  16. Silage seepage and water protection. Production and recovery of silage seepage from animal feed and biomass for biogas plants. 7. ed.; Silagesickersaft und Gewaesserschutz. Anfall und Verwertung von Silagesickersaft aus Futtermitteln und Biomasse fuer Biogasanlagen

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Spiekers, Hubert [Bayerische Landesanstalt fuer Landwirtschaft (LfL), Freising-Weihenstephan (Germany); Attenberger, Erwin [Bayerisches Landesamt fuer Umwelt, Augsburg (Germany)

    2012-11-15

    The production of silage is now standard and an important basis for a successful milk and beef production. Silage is also needed in agricultural biogas plants as a substrate for energy production. This publication is intended to serve agriculture as a source of information and guidance document for the construction and operation of silos and the administration as an orientating work aid. The factors influencing the accumulation of silage seepage and the possibilities of prevention in silage and silage management are presented and evaluated from environmental and legal perspective. [German] Die Produktion von Silage ist heute Standard und eine wichtige Grundlage fuer eine erfolgreiche Milch- und Rindfleischerzeugung. Silage wird auch in landwirtschaftlichen Biogasanlagen als Substrat zur Energieerzeugung benoetigt. Die vorliegende Publikation soll der Landwirtschaft als Informationsquelle und Handlungsanleitung fuer den Bau und Betrieb von Siloanlagen und der Verwaltung als orientierende Arbeitshilfe dienen. Die Einflussgroessen auf den Anfall an Sickersaeften und die Moeglichkeiten der Vermeidung bei der Silierung und dem Silagemanagement werden dargestellt und aus umwelt- und rechtlicher Sicht bewertet.

  17. Entwicklung einer Norm zur indirekten Bestimmung der Rad-Schiene-Rauheit aus der Messung von Schienenschwindungen

    NARCIS (Netherlands)

    Dittrich, M.G.; Engels, R.; Dupuis, H.; Meunier, N.

    2012-01-01

    Der Normungsausschuss CEN TC256/WG3 Subgroup E befasst sich zurzeit mit dem Thema der indirekten Bestimmung der Rad-Schiene-Rauheit aus Schienenschwingungen. In diesem Zusammenhang wurden zur Vorbereitung einer Norm verschiedene Analyseverfahren in Hin-blick auf deren Repräsentativität, Wiederholbar

  18. [Resonance scattering detection of trace Hg2+ using aptamer modified AuSe nanoalloy].

    Science.gov (United States)

    Jiang, Zhi-liang; Zhang, Yi; Qin, Hui-min; Zhou, Lian-ping; Liang, Ai-hui; Wang, Peng-fei; Ouyang, Hui-xiang

    2011-05-01

    Under the condition of sodium citrate as stabilizer, the gold-selenium (AuSe) nano-alloy was prepared by sodium borohydride reduction procedure, and was modified by single-strand aptamer to obtain an aptamer nano-alloy probe (apta-AuSe) for Hg(II). In pH 6.8 Na2HPO4-NaH2PO4 buffer solution and in the presence of NaCl of 33 mmol L(-1), the Apta-AuSe probe is not aggregation. The apta-AuSe interacts with Hg2+ to form stable double-strand T-Hg(II)-T mismatches and to release AuSe nano-alloy particles from the probe. The released AuSe nano-alloy particles (20:1) aggregated to form bigger clusters that resulted in the resonance scattering (RS) intensity (I590 nm) increasing at 590 nm. The increased intensity delta I590 nm was proportional to the Hg2+ concentration from 1.3 to 1466 nmol L(-1), with a detection limit of 0.74 nmol L(-1). The regress equation was delta I590 nm = 0.603c + 2.0. Thus, a new resonance scattering (RS) spectroscopy of apta-AuSe was applied to the analysis of trace mercury ion. This simple, rapid, selective and sensitive aptamer AuSe nano-alloy RS assay was applied to the determination of Hg2+ in wastewater, with satisfactory results.

  19. Den hälsosamma kosten : uppfattningar, resonemang och livsmedelsval

    OpenAIRE

    Ahlström, My; Hendriksson, Sanna; Stevic, Bojan

    2013-01-01

    Många konsumenter är idag mycket hälsomedvetna och önskar att äta en hälsosam kost, men möter i sin vardag ett flertal problem. Livsmedelsval kan handla om ställningstaganden och identitet, prismedvetenhet och miljömedvetenhet. Många faktorer påverkar synen på vad som är en hälsosam kost. Livsmedelsvalet blir därför ett komplext vardagsproblem för konsumenten. Det påverkas i viss mån av begrepp från den mediala debatten kring livsmedel, kost och hälsa. Syftet med den här studien var att under...

  20. Begær, krop og den anden

    DEFF Research Database (Denmark)

    Thøgersen, Ulla

    Med fænomenologisk udgangspunkt fremmes forståelse af begær som lidenskab. Indledes med redegørelse og diskussion af analyser af begær hos Merleau-Ponty, Sartre og Lévinas. Og fortsætter med at skrive om begærets dynamik med fokus på kroppen og den anden......Med fænomenologisk udgangspunkt fremmes forståelse af begær som lidenskab. Indledes med redegørelse og diskussion af analyser af begær hos Merleau-Ponty, Sartre og Lévinas. Og fortsætter med at skrive om begærets dynamik med fokus på kroppen og den anden...

  1. Können Statine den Knochenstoffwechsel positiv beeinflussen?

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Vock L

    2005-01-01

    Full Text Available Statine, potente Inhibitoren der HMG-CoA-Reduktase, werden erfolgreich zur Senkung der Cholesterinblutspiegel eingesetzt. In den letzten Jahren sind jedoch zahlreiche andere Wirkungen der Statine aufgedeckt worden, die möglicherweise für den Knochenstoffwechsel von Bedeutung sind: In vitro konnten faszinierende knochenanabole Wirkungen der Statine bewiesen werden. Welche molekularen Mechanismen für diese Beobachtungen genau verantwortlich sind, ist nach wie vor unklar. Auch konnten in anderen In-vitro-Studien, Tiermodellen und klinischen Studien diese eindrucksvollen Resultate nicht immer bestätigt werden. Das vorliegende Bild der Statine im Knochenstoffwechsel ist uneinheitlich. Viele Fragen bleiben offen. Es fehlen neben genaueren Erkenntnissen über die Eigenschaften der einzelnen Statine auch Resultate besser auf diese Fragestellung zugeschnittener Studien.

  2. Leadership Pipeline på rejse i den offentlige sektor

    DEFF Research Database (Denmark)

    Nielsen, Jeppe; Dahl, Kristian Aagaard

    2015-01-01

    udbredelse af Leadership Pipeline modellen. Forskningslitteraturen om Leadership Pipeline er imidlertid beskeden. Med teoretisk ammunition fra ”idé på rejse” perspektivet og et multi-level case studie i den danske offentlige sektor belyser artiklen udbredelse og implementering af Leadership Pipeline. Ved...... at anvende skiftende teoretiske begreber og henholdsvis zoome-ind (organisationsniveau) og zoome-ud (feltniveau) viser artiklen, hvordan en række gensidigt forbundne teoretiserings- og translationsaktiviteter sikrede Leadership Pipeline legitimitet og fremskyndede dens udbredelse samtidig med, at forskellige...... praksisvarianter af Leadership Pipeline udkrystalliserede sig i offentlige organisationer med hver deres kendetegn og problemdefinitioner. Med afsæt i denne empiri argumenterer vi for, at implementering af Leadership Pipeline udspillede sig i overlappende teoretiserings- og translationsaktiviteter, der forstærkede...

  3. Instruction in medical ethics during clinical training for medical students. Report on experience in radio-oncology; Unterricht in Medizinethik im Rahmen der klinischen Ausbildung von Medizinstudenten. Ein Erfahrungsbericht aus der Radioonkologie

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Schaefer, C. [Universitaet Regensburg (Germany). Klinik und Poliklinik fuer Strahlentherapie; Universitaetsklinikum, Klinik und Poliklinik fuer Strahlentherapie, Regensburg (Germany); Lenk, C. [Universitaet Goettingen (Germany). Abt. Ethik und Geschichte der Medizin; Koelbl, O. [Universitaet Regensburg (Germany). Klinik und Poliklinik fuer Strahlentherapie

    2006-12-15

    The article gives a review of the current state of education in medical ethics in Germany. The issue is considered from the viewpoint of radio-oncology. Both the pertinent literature and our own experience in teaching medical ethics are presented. In October 2003, medical ethics was integrated into the curriculum of medicine. The aim was to train competence in the field of personal attitudes and to intensify skills of moral reasoning. Our own experiences are positive, which is in accordance with the reports of other working groups. Most of the students were interested in education in medical ethics and looked upon ethical training as being an important part of their studies. Medical students are interested in ethical education during the clinical period of their studies, which has been taken into account since the actual change of the curriculum. Radio-oncologists as specialists in other clinical fields can offer important contributions when they discuss clinical cases from the viewpoint of medical ethics. The long-term effect of such an education will become the subject of future research. (orig.) Dieser Beitrag gibt aus dem Blickwinkel der Radioonkologie eine Uebersicht ueber den gegenwaertigen Stand der medizinethischen Ausbildung von Medizinstudenten in Deutschland. Es wird die Literatur zum Thema vorgestellt und eigene Erfahrungen aus dem Studentenunterricht auf der radioonkologischen Bettenstation beschrieben. Mit der Aenderung der Approbationsordnung vom Oktober 2003 wurde die Medizinethik als Fachgebiet erstmals in das Medizinstudium integriert. Damit sollen Kompetenzen im Bereich der eigenen Haltungen geschult und das Argumentieren auf der Grundlage analytisch gewonnener Ueberzeugungen vermittelt werden. Studenten sollen lernen, moegliche ethische Konflikte rational zu loesen. Die eigenen Erfahrungen mit der medizinethischen Ausbildung sind ueberwiegend positiv, was mit den Mitteilungen anderer Arbeitsgruppen uebereinstimmt. So stuften die meisten

  4. Irradiation programme MANITU. Results of impact tests with the irradiated materials of the second irradiation phase (0.8 dpa); Bestrahlungsprogramm MANITU. Ergebnisse der Kerbschlagbiegeversuche mit den bis 0,8 dpa bestrahlten Werkstoffen der zweiten Bestrahlungsphase

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Schneider, H.C.; Rieth, M.; Dafferner, B.; Ries, H.; Romer, O.

    2000-09-01

    ,2 und 0,8 dpa bestrahlen Proben zeigten sich deutlich bessere Eigenschaften der 7-10% Cr-W(Ge)VTa-Legierungen. Im vorliegenden Bericht werden die Ergebnisse aus den instrumentierten Kerbschlagbiegeversuchen der zweiten Phase des MANITU-Programms (Bestrahlungsdosis 0,8 dpa, Bestrahlungstemperaturen 250, 300, 350, 400 und 450 C) analysiert und im Vergleich zu den Ergebnissen der 0,8-dpa-Bestrahlung der ersten Programmphase bewertet. Von den untersuchten Legierungen (OPTIMAR, OPTIFER-IV, GA3X) zeigt der GA3X-Stahl das mit Abstand beste Versproedungsverhalten nach Neutronenbestrahlung. (orig.)

  5. Den som dræber spændingen

    DEFF Research Database (Denmark)

    Agger, Gunhild

    2011-01-01

    TV 2's stort lancerede krimithriller ’Den som dræber’ er klicheernes holdeplads. Det gør det til en kedelig oplevelse at tænde for TV 2 søndag aften kl. 20. TV 2 har udfordret DR på sendetidspunktet, men har for lidt at byde på. Der er tale om ren rutine. Ingen af genrens centrale elementer glimrer...

  6. Den fjerde vej: Trumps sejr skaber ny samfundsorden

    DEFF Research Database (Denmark)

    Rasmussen, Martin Møller Boje; Andersen, Torben K.; Kragh, Claus

    2016-01-01

    Bag Donald Trumps uempatiske retorik gemmer sig omridset af et politisk projekt, man kan kalde den fjerde vej. USA’s kommende præsident blander højre- og venstreorienterede mærkesager til et nyt nationalsocialt politisk koncept. Spørgsmålet er, om Trumps fjerde vej er et seriøst bud på en ny...

  7. Pedagogen och den musikaliska människan

    DEFF Research Database (Denmark)

    Uddholm, Mats

    Om musik i vardagsarbetet. I boken tas bl.a. följande frågor upp: Finns det omusikaliska människor? Vilken syn på kunskap ligger till grund för dagens skola? Vem är musikundervisningen till för? Är undervisningens uppgift att skapa framtida musikproffs eller skall den utveckla allas förmåga att...

  8. Kultur og kommunikation: den nødvendige teori

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Anamaria Fadul

    1994-09-01

    Full Text Available De kommunikationsteorier, som de fleste latinamerikanske medieforsk- ere arbejder med, er ikke tidssvarende. Mange forskere arbejder stadig med manipulationsteorier og hænger fast i en romantisk idé om "det fol- kelige". Derfor beskæftiger de sig kun lidt med de mest populære medie- genrer, som virkelig har en kulturel betydning, f.eks. telenovelaen. Det er på tide, argumenterer Anamaria Fadul i dette teoretiske manifest, at skabe Den Nødvendige Teori - en medieteori, som har rødder i den latinameri- kanske medievirkelighed og som indser telenovelaens centrale betydning for en fælles latinamerikansk kulturel identitet. Artiklen gennemgår i hoved- træk udviklingen indenfor den latinamerikanske medieteori siden 70´erne og kommer med forslag til udvikling af en ny teoretisk vinkel med vægt på massekultur og genrer. Artiklen er oprindeligt udgivet (1989 i Margarida M. Kunsch og Francisco Assis Fernandes (red., Communicacao, Demo- cracia e Cultura. São Paolo: Loyola/Intercom.

  9. Selection of den sites by black bears in the southern Appalachians

    Science.gov (United States)

    Reynolds-Hogland, M. J.; Mitchell, M.S.; Powell, R.A.; Brown, D.C.

    2007-01-01

    We evaluated selection of den sites by American black bears (Ursus americanus) in the Pisgah Bear Sanctuary, western North Carolina, by comparing characteristics of dens at 53 den sites with availability of habitat characteristics in annual home ranges of bears and in the study area. We also tested whether den-site selection differed by sex, age, and reproductive status of bears. In addition, we evaluated whether the den component of an existing habitat model for black bears predicted where bears would select den sites. We found bears selected den sites far from gravel roads, on steep slopes, and at high elevations relative to what was available in both annual home ranges and in the study area. Den-site selection did not differ by sex or age, but it differed by reproductive status. Adult females with cubs preferred to den in areas that were relatively far from gravel roads, but adult females without cubs did not. The habitat model overestimated the value of areas near gravel roads, underestimated the value of moderately steep areas, and did not include elevation as a predictor variable. Our results highlight the importance of evaluating den selection in terms of both use and availability of den characteristics. ?? 2007 American Society of Mammalogists.

  10. Comparison of the ICRP 30 models with the new models of ICRP 66 and 69 on the basis of the results of thorium incorporation monitoring of gas mantle manufactory workers by quarterly urinary bioassays; Ein Vergleich der ICRP 30 Modelle mit den Modellen der ICRP 66 und 69 anhand der Ergebnisse von Inkorporationsueberwachungen auf Thorium bei Beschaeftigten der Gasgluehkoerperproduktion durch vierteljaehrliche Urinuntersuchungen

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Riedel, W. [Freie Univ. Berlin (Germany). Universitaetsklinikum Benjamin Franklin - Radiologische Diagnostik und Nuklearmedizin

    1998-12-31

    The worker in gas mantle manufacturing may be assumed to be subjected to the risk of chronic Thorium incorporation. The annual committed dose or intake, resp. may be determined from the mean intake rate determined from mean daily urinary excretion which should be derived from repeated samplings per year. The excretion data were interpretated using the excretion rates of `Retex` computer code applying the ICRP 30 model. The results basing on the ICRP 66 respiratory tract model and the biokinetic model and data of the ICRP 69 were obtained from the computer code established in the Institute of Radiation Hygiene of the Federal Board of Radiation Protection. Assuming the more soluble classes the differences between effective dose equivalent and effective dose proved to be negligible with the exception of the results for one worker but in one year. Assuming class Y or S aerosols the differences may be vary by the factor of up to four. Comparing the results of both dose sizes throughout the classes substantially extensive differences were observed. (orig.) [Deutsch] Die Umganszyklen der Beschaeftigten in der Gasgluehkoerperproduktion lassen die vereinfachende Annahme eines gleichbleibenden Inkorporationsrisikos mit dem entsprechenden chronischen Zufuhrmodell fuer die Interpretation als gerechtfertigt erscheinen. Die jaehrliche Zufuhr entspricht dem Mittelwert der aus wiederholten Messungen der Ausscheidungsrate im Urin ermittelten Zufuhrrate. Die Zufuhrermittlung aus den Messdaten entsprechend den Modellen der ICRP Veroeff. 30 erfolgt nach dem `Retex`-Computer Programm Code. Die Interpretation der Messdaten entsprechend den neuen Modellen der ICRP fuer den Atemtrakt und fuer das biokinetische Verhalten des Thoriums und seine Folgeprodukte erfolgt nach einem im Institut fuer Strahlenhygiene beim Bundesamt fuer Strahlenschutz entwickelten Computerprogramm. Die Unterschiede von effektiver Aequivalentdosis und Effektiver Dosis fuer die weniger loesliche Verbindungsklasse

  11. Laboratory experiments and analytical investigations on the transfer of organic substances from lignite into ground water and residue lakes during flooding of opencast lignite mines. Final report; Laborexperimente und analytische Untersuchungen ueber den Eintrag braunkohlebuertiger organischer Stoffe in Grundwaesser und Restseegewaesser bei der Flutung von Braunkohletagebauen. Abschlussbericht

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Herzschuh, R.; Frauendorf, H.; Herrmann, D.; Pietzsch, K.

    2000-05-01

    Lignite samples of diffrent lithotypes and composition from opencast mines of Lusatia and the region near Leipzig were submitted to weathering processes in laboratory scale experiments and the transfer of organic matter from lignite into the hydrosphere has been observed. By means of high-performance liquid chromatography/electrospray mass spectrometry used in combination with data from gas chromatography/mass spectrometry numerous lignite-derived aromatic and heteroaromatic (poly-)carboxylic acids as well as aliphatic dicarboxylic acids could be characterized in the aqueous extracts. Investigations on water samples from lignite mining residue lakes cofirm these results. Furthermore, formation of chlororganic compounds like polychlorinated dibenzo-p-dioxine and furans (PCDD/F) and polychlorinated biphenyls (PCB), benzenes (PCBz) and phenols (PCPh) has been investigated on different lignite samples under natural weathering conditions and thermal treatment. (orig.) [German] Braunkohlen verschiedener Lithotypen und Zusammensetzung aus Tagebauen der Lausitz und der Region um Leipzig wurden in Laborexperimenten Verwitterungsprozessen unterzogen und der Uebergang organischer Materie aus der Braunkohle in die Hydrosphaere beobachtet. Mit Hilfe der HPLC-Elektrospray-MS-Untersuchungen in Kombination mit Daten aus GC-MS-Messungen konnten zahlreiche aus der Braunkohle stammende aromatische und heteroaromatische (Poly-)Carbonsaeuren sowie aliphatische Dicarbonsaeuren in den waessrigen Extrakten charakterisiert werden. Untersuchungen an Wasserproben aus bereits gefluteten Tagebaurestseen bestaetigen diese Ergebnisse. Weiterhin wurde die Bildung chlororganischer Verbindungen, wie polychlorierter Dibenzo-p-dioxine und -furane (PCDD/F) sowie polychlorierter Biphenyle (PCB), Benzole (PCBz) und Phenole (PCPh) an unterschiedlichen Braunkohleproben unter natuerlichen Bedingungen und nach thermsicher Behandlung untersucht. (orig.)

  12. A regional climate model for the Arctic and the North Atlantic; Ein regionales Klimamodell fuer die Arktis und den Nordatlantik

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Berndt, H.

    2001-07-01

    corresponding a low influence of the lateral boundary conditions. Overall, REMO has proved to be a useful tool for a better understanding of the processes in the Arctic and the North Atlantic. Further adjustment of the parameterizations seems to be necessary. Other components of the climate system have to be considered to successfully describe the complex feedbacks and processes of the climate subsystems. (orig.) [German] Die Arktis und der subpolare Nordatlantik bilden mit ihren komplexen Mechanismen und Rueckkopplungen eine wichtige Komponente unseres Klimasystems. Aufgrund der geringen Beobachtungsdichte und der niedrigen Aufloesung globaler Klimamodelle, bietet sich der Einsatz hoeher aufloesender regionaler Klimamodelle an. Das hier verwendete regionale Klimamodell (REMO) basiert auf dem frueheren Wettervorhersagemodell EM des Deutschen Wetterdienstes (DWD) und wurde am Max-Planck-Institut fuer Meteorologie (MPIfM) in Hamburg weiterentwickelt. Fuer die Simulation subskaliger Prozesse stehen zwei Saetze physikalischer Parametrisierungen zur Verfuegung - die urspruenglich verwendete DWD-Physik und die ECHAM4-Physik des MPIfM. Der dynamische Teil ist in beiden Faellen identisch. REMO wird zunaechst an das neue Untersuchungsgebiet angepasst. Die neue Konfiguration beruecksichtigt bei einer horizontalen Aufloesung von 0.5 x 0.5 und 145 x 121 Glitterpunkten die gesamte Arktis und den Nordatlantik bis etwa 40 N. Mit DWD- und ECHAM4-Physik im Vorhersage- und Klima-Mode werden unterschiedliche Zeitraeume simuliert. Als Antriebsdaten werden die NCEP/NCAR-Reanalysen mit einer zeitlichen Aufloesung von 6 Stunden verwendet. Da REMO bisher nur in gemaessigtem Klima eingesetzt wurde, steht der Test des Modells unter den extremen Bedingungen der hohen Breiten im Vordergrund. Beim Vergleich mit Schiffsbeobachtungen aus der Labrador-See liegt REMO deutlich dichter an den Messungen als die Antriebsdaten. Unrealistisch hohe Feuchten in den Reanalysen sind vermutlich die Ursache erhoehter

  13. Requirements towards an ecologically based heavy vehicle charge for road haulage; Anforderungen an eine umweltorientierte Schwerverkehrsabgabe fuer den Strassengueterverkehr

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Rothengatter, W.; Doll, K.

    2001-10-01

    emission classes. The results indicate, that the introduction of an emission based toll regime is able to initiate a sustainable development in freight transport. (orig.) [German] Der Bericht untersucht die Konsequenzen der geplanten Einfuehrung einer Kilometerbasierten Strassenbenutzungsgebuehr auf dem ausseroertlichen Strassennetz 2003. Ausgehend von den mittleren Wegekosten, welche im September 2000 von der Regierungskommission Infrastrukturfinanzierung (Paellmann-Kommission) veroeffentlicht wurden, werden durchschnittliche Gebuehrensaetze von 25 Pf./km ausschliesslich auf Bundesautobahnen bzw. 40 Pf./km auf dem gesamten Fernstrassennetz zur Szenarienbildung herangezogen. Im letzteren Fall wird zusaetzlich ein verbessertes Bahnangebotes betrachtet. In allen Preisszenarien werden die Gebuehrensaetze nach Fahrzeuggewicht (12 t-18 t, >18 t) und nach Emissionsklassen (Pre-Euro bis Euro-5) gestaffelt. Die fuer die drei Preisszenarien untersuchten Auswirkungen umfassen die Verkehrsverlagerung auf das nachgeordnete Strassennetz, Produktivitaetssteigerungen im Fuhrgewerbe, den Umbau der Fahrzeugflotte, sowie die Reaktionen von Versendern bezueglich Modalwahl, Verkehrsvermeidung und Standortwahl. Zu deren Quantifizierung wurden verschiedene Modelle, Datenquellen und aktuelle Erfahrungen (vornehmlich aus der Schweiz) herangezogen. Die Ergebnisse werden in Veraenderungen der Fahrleistungen und der Entwicklung externer Kosten nach Verkehrstraeger, Strassentyp, Fahrzeuggewicht, Emissionsklasse ausgedrueckt. Die Studie ergibt, dass aufgrund von Produktivitaetssteigerungen im Transportgewerbe die durch die SVA hervorgerufenen Kostensteigerungen teilweise aufgefangen werden koennen. Entsprechend ergibt sich nur eine relativ moderate Verlagerung der Verkehrsnachfrage auf die Schiene. Im Falle einer Gebuehrenhoehe von 40 Pf./km und einer deutlichen Verbesserung des Bahnangebots ergibt sich eine Steigerung der Transportmenge Bahn um 14%, waehrend die Fahrleistung auf der Strasse lediglich

  14. „Das ist ein Traum, der fast zwanzig Jahre dauert“. Über die Suche nach individuellen Erinnerungsformen bosnisch-herzegowinischer Frauen und Männer in Berlin zum Umgang mit den Erfahrungen von Krieg, Flucht und Unsicherheit

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Heyken, Edda

    2014-08-01

    Full Text Available Die Erinnerungen an Krieg und Flucht wiegen besonders schwer und verlangen nicht nur Energie, Behutsamkeit und Sensibilität im Umgang mit den Betroffenen, sondern beeinflussen auch ihren Tagesablauf. Teilweise ist die Schwere der Vergangenheit so erdrückend, dass das Individuum ganz davon vereinnahmt wird und von einem normalen Alltag nicht mehr die Rede sein kann. Unscheinbar wirkende Impulse versetzen die Betroffenen zurück in einen Zustand aus Angst, Unsicherheit und Misstrauen. Auf die Frauen und Männer, die vor der unvorstellbaren Gewalt und Bedrohung des Bosnienkrieges nach Berlin geflohen sind, trifft diese Beschreibung sehr häufig zu. Doch nicht nur die Erinnerungen an den Krieg belasten die Männer und Frauen, auch die Situation nach der Ankunft in Berlin brachte viel Leid mit sich. Durch den langjährigen unsicheren Aufenthaltsstatus als ‚Geduldeter‘ wurden die bereits bestehenden Probleme auf sozialer und wirtschaftlicher Ebene intensiviert und für die Betroffenen wurde es nahezu unmöglich, die psychischen Wunden heilen lassen zu können. Dieser Artikel veranschaulicht die unterschiedlichen Formen der Vergangenheitsannäherung bosnischer Flüchtlinge in Berlin, ihre Beeinflussung durch bestimmte Alltagssituationen bzw. Stressoren, sowie ihre Relation zu biografischen Hintergründen, Generation und Geschlecht. Die Art der Erinnerung lässt dabei Rückschlüsse auf den individuellen Umgang mit der Vergangenheit zu. Anhand verschiedener Narrationen kristallisiert sich der unterschiedliche Umgang mit der Vergangenheit auf einerseits reflektiert-distanzierter und andererseits wiedererlebend-emotionaler Ebene heraus.

  15. Vejsalg, gårdbutikker og fritidsfiskere - den informelle økonomi på Samsø

    DEFF Research Database (Denmark)

    Rasmussen, Rasmus Ole

    2007-01-01

    Bidraget behandler den uformelle økonomi på Samsø, med udgangspunkt i den første kortlægning nogensinde af den del af den uformelle økonomi som er forbundet med salg af produkter som er relaterede til naturgrundlaget. De mange vejboder er et iøjnefaldende element i landskabet, og nogle af dem har...

  16. Theoretical and experimental proof of the accumulating transfer of tritium from water into DNA and other biomolecules in vitro and in vivo; Der theoretische und experimentelle Nachweis in vitro und in vivo des akkumulierenden Tritium-Transfers aus Wasser in die DNS und andere Biomolekuele

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Baumgaertner, F. [Muenchen Technische Universitaet (Germany). Institut fuer Radiochemie

    2000-07-01

    Heisenberg's Uncertainity Relation leads to the conclusion, tritium accumulates in the exchangeable hydrogen positions of biomolecules if it is administered in the state of water. Appropriate tests of fishsperm DNA and the biomolecules of piglet's liver resulted in a fractionation factor of about 2 favouring such organically bound tritium. Furthermore, a fractionation factor of 1.4 is found in the hydration sheet of the biomolecules. The logistic growth analysis of maize and barley confirms the accumulation of tritium from water in the tissue solids of the plants. (orig.) [German] Der Heisenberg'schen Unschaerferelation zufolge sollte sich Tritium auf den austauschbaren Wasserstoffpositionen der Biomolekuele anreichern, wenn es als tritiertes Wasser angeboten wird. Dementsprechende Versuche mit Fischsperm-DNS und den Biomolekuelen von Schweineleber ergeben einen mittleren Verteilungsfaktor von ungefaehr 2 fuer organisch gebundenes Tritium gegenueber Wasser. In den Hydrathuellen der Biomolekuele wurde ein Tritium-Verteilungsfaktor von 1,4 gefunden. Logistische Wachstumsanalysen von Mais und Gerste bestaetigen diese Tritium-Akkumulation aus Wasser in der Trockenmasse der heranwachsenden Pflanzen. (orig.)

  17. Economically efficient removal of hydrocarbons from water; Kohlenwasserstoffe wirtschaftlich aus Wasser entfernen

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Meer, A. van der [Akzo Nobel N.V., Arnheim (Netherlands). Geschaeftsbereich MPP Systems

    1997-04-01

    The Dutch company Akzo Nobel N.V. in Arnheim has developed a polymer-based technology for removal of disperse or dissolved hydrocarbons from water. It has also developed the macroporous polymeric structures (MPP) which provide the basis for the new technology. These structures can be tailored to various problems arising in connection with wastewater treatment. The present article describes how MPPE (MPP plus an extracting agent) is used for removing volatile, dissolved hydrocarbons from water. (orig.) [Deutsch] Auf Polymerbasis hat das niederlaendische Unternehmen Akzo Nobel N.V., Arnheim, eine Technologie entwickelt, um dispergierte und geloeste Kohlenwasserstoffe aus Wasser zu entfernen. Die angewendeten markroporoesen Polymer-Strukturen (MPP) wurden vom selben Unternehmen entwickelt. Sie werden auf die verschiedenen Probleme bei der Abwasser-behandlung zugeschnitten. Die Anwendung von MPPE (MPP mit einem Extraktionsmittel) zum Entfernen von fluechtigen, geloesten Kohlenwasserstoffen aus Wasser wird hier beschrieben. (orig.)

  18. Persuasive Semiose der Avantgarde. Umberto Ecos Kognitive Semiotik aus rhetorischer Perspektive

    OpenAIRE

    Duerr, Frank

    2010-01-01

    Diese Arbeit versucht eine visuelle Kunstrhetorik zu definieren, die auf der kognitiven Semiotik Umberto Ecos und auf den Rhetoriktheorien Joachim Knapes fußt. Semiotik und Rhetorik sind dabei gleichwertige und überlagernde Instrumentarien eines Denkens, das sich zum Ziel setzt, künstlerische Innovation und Kreativität unter den Aspekten der Codeveränderung und der Bedeutungsverschiebung zu erklären. Umberto Eco liefert für diesen Fall eine hinreichende Erklärung dieses semiotischen Phänomens...

  19. Software for radiation protection; Software fuer den Strahlenschutz

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Graffunder, H. [Ingenieurbuero Graffunder, Stutensee (Germany)

    2002-03-01

    The software products presented are universally usable programs for radiation protection. The systems were designed in order to establish a comprehensive database specific to radiation protection and, on this basis, model in programs subjects of radiation protection. Development initially focused on the creation of the database. Each software product was to access the same nuclide-specific data; input errors and differences in spelling were to be excluded from the outset. This makes the products more compatible with each other and able to exchange data among each other. The software products are modular in design. Functions recurring in radiation protection are always treated the same way in different programs, and also represented the same way on the program surface. The recognition effect makes it easy for users to familiarize with the products quickly. All software products are written in German and are tailored to the administrative needs and codes and regulations in Germany and in Switzerland. (orig.) [German] Die hier vorgestellten Softwareprodukte sind universell einsetzbare Programme fuer den Strahlenschutz. Die Systeme wurden mit dem Ziel erstellt, eine umfangreiche strahlenschutz-spezifische Datenbasis zu erschaffen und darauf basierend Themen des Strahlenschutzes programmtechnisch abzubilden. Der Schwerpunkt der Entwicklungen lag zunaechst bei der Schaffung der Datenbasis. Jedes Softwareprodukt sollte auf dieselben nuklidspezifischen Daten zurueckgreifen, Eingabefehler und unterschiedliche Schreibweisen sollten von vorneherein ausgeschlossen werden. Die Produkte selbst wurden damit kompatibel zueinander und koennen Daten untereinander austauschen. Die Softwareprodukte sind modular aufgebaut. Im Strahlenschutz wiederkehrende Funktionen werden in verschiedenen Programmen immer gleich behandelt und auf der Programmoberflaeche auch gleich dargestellt. Der Wiedererkennungseffekt vereinfacht es den Anwendern, sich schnell mit den Produkten anzufreunden. Alle

  20. Die Schule auf dem Weg zum eTeaching: Analoge und digitale Medien aus der Sicht von Lehrpersonen

    OpenAIRE

    Heinz Moser

    2006-01-01

    Im vorliegenden Text wird untersucht, wie sich der Unterricht in den Schulen durch digitale Medien verändert hat. Dabei wird über ein Forschungsprojekt berichtet, in welchem Lehrpersonen im Rahmen von didaktischen Weiterbildungsveranstaltungen befragt wurden. Besonders interessierte die Frage, wie weit analoge Medien den Unterricht noch heute dominieren, bzw. wie stark in den letzten Jahren digitale computerbasierte Medien genutzt werden. Gleichzeitig stellt sich aber auch die Frage, ob es ty...

  1. Die Bedeutung von "Familie": Erzählungen aus drei Generationen

    OpenAIRE

    Mora Salas, Leonor

    2008-01-01

    Gegenstand meines Beitrages ist die Frage, wie Familien Sinn und Bedeutung des Begriffes "Familie" konstruieren. Die hier vorgestellte Theorie geht auf die Analyse von vier früheren qualitativen Untersuchungen zurück, in denen individuelle Interviews mit Mitgliedern von insgesamt 14 Familien unterschiedlicher sozioökonomischer Herkunft in Caracas, Venezuela, durchgeführt wurden. In jedem einzelnen Fall wurden Mitglieder aus drei unterschiedlichen Generationen interviewt, in deren Erzählungen ...

  2. Didaktisch-methodische Zugänge zum Themenfeld 'Nationalsozialismus' aus konstruktivistischer Perspektive

    OpenAIRE

    Eckler, Susanne

    2012-01-01

    Die Arbeit gibt einen kurzen Abriss über die Grundlagen systemisch-konstruktivistischer Lerntheorie mit der anschließenden Fragestellung, was die aktuellen Forschungsergebnisse aus Neurobiologie, Philosophie, Psychologie und Erziehungswissenschaften zur didaktischen Auseinandersetzung mit dem Nationalsozialismus beitragen können. In der bisherigen Forschung zur didaktischen „Aufbereitung“ des Themas 'Nationalsozialismus' gibt es eine Fülle von Unterrichtskonzepten, Sequenzplanungen und Unterr...

  3. Synthese prenylierter Chalkone aus Hopfen und Bestimmung ihrer cytotoxischen und antioxidativen Aktivität

    OpenAIRE

    Vogel, Susanne

    2008-01-01

    Prenylierte Chalkone sind die dominierenden Verbindungen in der phenolischen Fraktion der Fruchtstände des Hopfens (Humulus lupulus L.). Der wichtigste Vertreter dieser Substanzklasse in H. lupulus ist das Xanthohumol. Das Ziel der vorliegenden Arbeit bestand in der Etablierung einer universellen, nachhaltigen und möglichst einfachen chemischen Synthese des Xanthohumols und möglichst vieler Sekundärstoffmetabolite aus der Chalkonfraktion des Hopfens. Dabei wurde es als wichtig angesehen mö...

  4. Ein Arachniden-Opisthosoma aus dem Obervisé von NW-Sachsen

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    E. Kahlert

    1998-01-01

    Full Text Available Ein aus dem Unterkarbon von NW-Sachsen stammendes Opisthosoma wird als Cryptomartus sp. beschrieben. Damit liegt stratigraphisch nach bisherigen Erkenntnissen der älteste Fund dieses Genus vor. An Arachnid-Opisthosoma from the Lower Carboniferous of North Western Saxony. An opisthosoma of Cryptomartus sp. is described from the Lower Carboniferous of North Western Saxony. That this my knowledge is the oldest record for the genus. doi:10.1002/mmng.19980010109

  5. Nonlinear generalization of Den Hartog's equal-peak method

    Science.gov (United States)

    Habib, G.; Detroux, T.; Viguié, R.; Kerschen, G.

    2015-02-01

    This study addresses the mitigation of a nonlinear resonance of a mechanical system. In view of the narrow bandwidth of the classical linear tuned vibration absorber, a nonlinear absorber, termed the nonlinear tuned vibration absorber (NLTVA), is introduced in this paper. An unconventional aspect of the NLTVA is that the mathematical form of its restoring force is tailored according to the nonlinear restoring force of the primary system. The NLTVA parameters are then determined using a nonlinear generalization of Den Hartog's equal-peak method. The mitigation of the resonant vibrations of a Duffing oscillator is considered to illustrate the proposed developments.

  6. Implementering og anvendelse af nyere ledelsesteknologier i den kommunale sektor

    DEFF Research Database (Denmark)

    Nielsen, Steen; Nielsen, Christian

    2009-01-01

    New Public Management vedrører transformeringen af ledelse i den offentlige sektor, bl.a. ved introduktion af nye krav til de offentlige ledere, herunder at skulle stå til regnskab for ressourceforbrug, kvaliteten af de leverede ydelser, samt en fornuftig anvendelse af skatteborgernes penge. En...... central del af New Public Management bevægelsen er derfor introduktionen af nye økonomistyringsteknikker og ledelsesmodeller. Denne artikel fokuserer på kendskab, udbredelse, prioritering og nytten af sådanne tiltag i kommunalt regi, og sætter fokus på, hvorvidt økonomistyringsteknikker og...

  7. Den stærke erhvervsleder er en myte

    DEFF Research Database (Denmark)

    Steensen, Elmer Fly

    2007-01-01

    Topstyrede virksomheder har dårligere præstationsudvikling, lavere motivationsniveau og dårligere intern samarbejdsevne. Det viser en Ph.D.-afhandling fra Handelshøjskolen, Aarhus Universitet. Manden bag, lektor og Ph.D. Elmer Fly Steensen, argumenterer i klummen for, at ideen om den stærke og su...... succesrige erhvervsleder, er en myte. De sande helte er derimod ledere, der får de ansatte til at føle, at de har indflydelse på virksomhedens kurs....

  8. Videnskabsteorien og den reflekterende dømmekraft

    DEFF Research Database (Denmark)

    Jørgensen, Klaus Frovin

    2007-01-01

    kemien, indgår derimod fornuftsmæssige begreber og objekter, som ikke strengt taget er mulige erfaringsobjekter. Dette betyder, at der er et vist subjektivt, det vil sige ikke- skematiserbart, element i de empiriske videnskaber. Men det er ikke den fuldstændige relativisme eller vilkårlige....... Artiklen afsluttes ved at perspektivere og sammenstille Kants videnskabsfilosofi med Thomas Kuhns nutidige videnskabsteori. Jeg argumenterer for, at Kants og Kuhns teorier har fundamentale elementer og strukturer til fælles, og at de vigtigste fornuftsmæssige ideer og principper hos Kant går igen i Kuhns...

  9. Umkehr von Frühverrentung in Deutschland Eine Längsschnittanalyse der Auswirkungen der jüngsten Rentenreformen auf den Zeitpunkt des Erwerbsausstiegs und die Rentenhöhe

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Dr. Sandra Buchholz

    2013-12-01

    Full Text Available Dieser Beitrag untersucht die Auswirkungen und Risiken der jüngsten Rentenreformen in Deutschland. Während die deutsche Rentenpolitik über viele Jahre systematisch die Frühverrentung gefördert hat, um den regulierten Arbeitsmarkt in Zeiten wirtschaftlicher Stagnation zu entlasten, hat die Rentenpolitik in der jüngeren Vergangenheit einen deutlichen Paradigmenwechsel erfahren. Die jüngsten Reformen gehen von einem längeren Verbleib älterer Arbeitnehmer im Erwerbsleben aus. Anhand von Daten des Sozio-oekonomischen Panels (SOEP sowie mithilfe von Längsschnittanalysen auf Mikroebene kommt dieser Beitrag zu dem Ergebnis, dass die aktuelle Trendwende im Bereich der Frühverrentung in Deutschland auf Kosten zunehmender sozialer Ungleichheiten innerhalb der älteren Bevölkerung geht.

  10. New means of process control and information technology for the areas of power supply and waste disposal; Neue Wege in der Prozessleit- und Informationstechnik fuer den Ver- und Entsorgungsbereich

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Janke, H.J. [swb Synor GmbH und Co. KG, Bremen (Germany). Prozessleit- und Informationstechnik, Ingenieurdienstleistungen

    2003-07-01

    swb Synor introduced new means of process control and information technology for the areas power plant, power supply and waste disposal, which are system solutions consisting of standardised hardware combined with intelligent process software. Power plant-specific requirements are maintained. A gradual system replacement of TELEPERM AS systems can also be realised with minimum operating restrictions. (orig.) [German] Die neuen Wege von swb Synor in der Prozessleit- und Informationstechnik fuer den Kraftwerks- bzw. Ver- und Entsorgungsbereich zeigen Systemloesungen aus Hardware im Industriestandard kombiniert mit intelligenter verfahrenstechnischer Software unter Beibehaltung kraftwerksspezifischer Anforderungen. Eine gleitende Systemabloesung der AS-Systeme ist mit minimalen Betriebseinschraenkungen realisierbar. Anforderungen und Funktionalitaeten traditioneller Kraftwerksleitsysteme wurden konsequent aufgenommen und in zertifizierte, systemspezifische Software-Module mit Bildschirmbedien- und Parametrieroberflaeche umgesetzt. (orig.)

  11. Use of Vegetation Health Data for Estimation of Aus Rice Yield in Bangladesh

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Mohammad Nizamuddin

    2009-04-01

    Full Text Available Rice is a vital staple crop for Bangladesh and surrounding countries, with interannual variation in yields depending on climatic conditions. We compared Bangladesh yield of aus rice, one of the main varieties grown, from official agricultural statistics with Vegetation Health (VH Indices [Vegetation Condition Index (VCI, Temperature Condition Index (TCI and Vegetation Health Index (VHI] computed from Advanced Very High Resolution Radiometer (AVHRR data covering a period of 15 years (1991–2005. A strong correlation was found between aus rice yield and VCI and VHI during the critical period of aus rice development that occurs during March-April (weeks 8–13 of the year, several months in advance of the rice harvest. Stepwise principal component regression (PCR was used to construct a model to predict yield as a function of critical-period VHI. The model reduced the yield prediction error variance by 62% compared with a prediction of average yield for each year. Remote sensing is a valuable tool for estimating rice yields well in advance of harvest and at a low cost.

  12. Erstnachweis von Taiwania, Cryptomeria und Liquidambar aus dem Bitterfelder und Baltischen Bernstein

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    H. Jähnichen

    1998-01-01

    Full Text Available Aus dem untermiozänen Bernstein von Bitterfeld (Sachsen-Anhalt werden erstmalig ein strukturzeigender Zweig von Taiwania schaeferi, ein isoliertes Nadel-Fragment von Cryptomeria sp. sowie ein Fruchtstand von Liquidambar europaea beschrieben. Außerdem muß “Widdringtonites oblongifolius” (Goeppert & Menge Caspary & Klebs 1906/07 pro parte aus dem obereozänen Baltischen Bernstein nach morphologisch-anatomischen Merkmalskomplexen ebenfalls zu Taiwania schaeferi gestellt werden. “Enormicutis eoconferta” — aff. Cryptomeria spec. (Schneider 1986 aus der obereozänen Braunkohle von Nordwestsachsen muß nach morphologisch-anatomischen Details zu Athrotaxis couttsiae (Heer Gardner revidiert werden. First record of Taiwania, Cryptomeria and Liquidambar from Bitterfeld and Baltic amber A structure-bearing twig of Taiwania schaeferi, an isolated needle-fragment of Cryptomeria spec. as also an aggregate fruit of Liquidambar europaea are firstly described from the Lower Miocene amber of Bitterfeld (Saxony-Anhalt. Moreover “Widdringtonites oblongifolius” (Goeppert & Menge Caspary & Klebs 1906/07 p.p. from the Upper Eocene Baltic amber after morphological-anatomical features must be also assigned to Taiwania schaeferi. “Enormicutis eoconferta” — aff. Cryptomeria sp. (Schneider 1986 from the Upper Eocene brown-coal of North Western Saxony after morphological-anatomical details must be revised to Athrotaxis couttsiae (Heer Gardner. doi:10.1002/mmng.19980010112

  13. Ärma talu ehitanud Aus Invest müüdi Panama riiulifirmale maha / Kadri Paas

    Index Scriptorium Estoniae

    Paas, Kadri, 1982-

    2007-01-01

    Ärma talu ehitanud Aus Invest OÜ ei ole maksnud tööde eest kõigile alltöövõtjatele. Proua Evelin Ilvese sõnul on Ermamaa peatöövõtjale kõigi kokkulepitud tööde eest maksnud. 2007. a. mais müüsid Aivar Aus ja Mait Aus Tartu maakohtu registriosakonna andmetel Aus Invest OÜ Panamal registreeritud riiulifirmale Arliana Enterprises Corp. Vt. samas: Nõunik sekkus presidendi teleintervjuusse. Kui telekanali TV3 Lõuna-Eesti reporter Valgamaal visiidil viibivalt Toomas Hendrik Ilveselt ja proua Evelin Ilveselt Ärma talu ehitusega kaasnenud võlgade kohta aru päris, sekkus kõnelusse presidendi avalike suhete nõunik Toomas Sildam. Vt. ka lk. 10: Urmo Soonvald. Ärma triibulised. Ajakirjanik ootab Ärma talu probleemidega seoses suuremat avalikustamist

  14. A regional climate model for the Arctic and the North Atlantic; Ein regionales Klimamodell fuer die Arktis und den Nordatlantik

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Berndt, H.

    2001-07-01

    corresponding a low influence of the lateral boundary conditions. Overall, REMO has proved to be a useful tool for a better understanding of the processes in the Arctic and the North Atlantic. Further adjustment of the parameterizations seems to be necessary. Other components of the climate system have to be considered to successfully describe the complex feedbacks and processes of the climate subsystems. (orig.) [German] Die Arktis und der subpolare Nordatlantik bilden mit ihren komplexen Mechanismen und Rueckkopplungen eine wichtige Komponente unseres Klimasystems. Aufgrund der geringen Beobachtungsdichte und der niedrigen Aufloesung globaler Klimamodelle, bietet sich der Einsatz hoeher aufloesender regionaler Klimamodelle an. Das hier verwendete regionale Klimamodell (REMO) basiert auf dem frueheren Wettervorhersagemodell EM des Deutschen Wetterdienstes (DWD) und wurde am Max-Planck-Institut fuer Meteorologie (MPIfM) in Hamburg weiterentwickelt. Fuer die Simulation subskaliger Prozesse stehen zwei Saetze physikalischer Parametrisierungen zur Verfuegung - die urspruenglich verwendete DWD-Physik und die ECHAM4-Physik des MPIfM. Der dynamische Teil ist in beiden Faellen identisch. REMO wird zunaechst an das neue Untersuchungsgebiet angepasst. Die neue Konfiguration beruecksichtigt bei einer horizontalen Aufloesung von 0.5 x 0.5 und 145 x 121 Glitterpunkten die gesamte Arktis und den Nordatlantik bis etwa 40 N. Mit DWD- und ECHAM4-Physik im Vorhersage- und Klima-Mode werden unterschiedliche Zeitraeume simuliert. Als Antriebsdaten werden die NCEP/NCAR-Reanalysen mit einer zeitlichen Aufloesung von 6 Stunden verwendet. Da REMO bisher nur in gemaessigtem Klima eingesetzt wurde, steht der Test des Modells unter den extremen Bedingungen der hohen Breiten im Vordergrund. Beim Vergleich mit Schiffsbeobachtungen aus der Labrador-See liegt REMO deutlich dichter an den Messungen als die Antriebsdaten. Unrealistisch hohe Feuchten in den Reanalysen sind vermutlich die Ursache erhoehter

  15. Den økonomiske teoris rødder - fra Aristoteles til Lucas

    DEFF Research Database (Denmark)

    Olesen, Finn; Pedersen, Kurt

    I denne bog, "Den økonomiske teoris rødder - fra Aristoteles til Lucas", belyses den økonomiske teoris udvikling fra de første spæde græske forsøg godt 400 år f. Kr. helt op til vores egen samtid med en præsentation af moderne makroteori. Samtidig forsøger fremstillingen at sætte den økonomiske...

  16. Skaber den nye økonomi højere produktivitet?

    DEFF Research Database (Denmark)

    Dilling-Hansen, Mogens; Madsen, Erik Strøjer; Smith, Valdemar

    2001-01-01

    Den kraftige og vedvarende vækst i USA og det tilhørende boom i IT-sektoren er grundlaget for begrebet 'Den nye Økonomi', der er dukket op i sidste halvdel af 90'erne. Den grundlæggende sammenhæng mellem de to fænomener er, at IT-industrien i sig selv og produktivitetsstigninger i de øvrige branc...

  17. Digital kommunikation med den offentlige sektor: Styrelser og statslige institutioner

    DEFF Research Database (Denmark)

    Berger, Jesper Bull; Andersen, Kim Normann

    digital postkasse, som borgerne kunne skrive til. I denne undersøgelse sættes der fokus på myndighedernes besvarelse af den digitale post. Digital post blev bl.a. etableret som et alternativ til almindelig e-mail for at det offentlige kan kommunikere med borgere og virksomheder på en sikker måde, dvs....... uden at uvedkommende kan få adgang til følsomme oplysninger. Fokus for undersøgelsen er hvordan håndterer myndighederne besvarelserne i den digitale postkasse: svarer de på digital post og e-mail, hvor hurtigt svarer de og er svarene brugbare? Vi har også undersøgt besvarelse af e-mail, dels...... for at kunne sammenligne de to digitale kanaler og for at kunne sammenligne med en tidligere undersøgelse af digital kommunikation med det offentlige. Herudover er der tidligere gennemført en undersøgelse af e-mail svar og svartider i New Zealand og Australien. De danske resultater fra e-mail undersøgelsen...

  18. Aufwind und Gegenwind. Erfahrungen mit und aus einem Frauenstudiengang in Deutschland Tailwind and Headwind—Experiences With and From a Women’s Studies Program in Germany

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Anina Mischau

    2004-11-01

    Full Text Available Derzeit gibt es (an Fachhochschulen in Deutschland (noch vier (teil-monoedukative Studienangebote für Frauen. Der erste „Frauenstudiengang“ startete zum Wintersemester 1997/98 in Wilhelmshaven, der „jüngste“ im Sommersemester 2002 in Furtwangen. Diese „Frauenstudiengänge“ treffen bis heute in Politik, Wissenschaft und Wirtschaft nicht nur auf Befürworter/-innen, sondern noch immer auf große Skepsis, auf Vorurteile sowie auf erklärte Gegner/-innen. Beide Gruppen verfolgen die Entwicklung dieser bildungs- wie geschlechterpolitischen Reformmaßnahmen mit „Argusaugen“, um ihre Argumente für das „Für und Wider“ einer Geschlechtertrennung, ihre Prognosen über deren „Erfolg“ oder „Misserfolg“ durch praktische Erfahrungen „bestätigt“ zu sehen. Mit dem Buch von Gudrun-Axeli Knapp und Carmen Gransee liegt nun die erste abgeschlossene Begleitforschung zum „ältesten“ Frauenstudiengang in Deutschland vor. Auch der Sammelband von Carmen Gransee bezieht sich auf Erfahrungen aus Wilhelmshaven und bettet diese in einen umfassenderen Diskurs ein. Beiden Büchern kommt daher für eine kritische Reflexion und mögliche Neuorientierung, aber auch für die Frage nach den Chancen einer nachhaltigen Institutionalisierung und Ausweitung von Frauenstudiengängen an deutschen Hochschulen eine „exponierte“ Bedeutung zu.mshaven and contextualizes these experiences in a more inclusive discourse. Both books are thus given a „prominent“ position for critical reflection on and possible new directions of Women’s Studies Programs as well as for the question of the probability of a sustainable institutionalization and expansion of Women’s Studies Programs at German institutions of higher education.

  19. Comparability of energy parameters from calculation procedures used in Germany, France and Switzerland; Vergleichbarkeit von Energiekennwerten aus Nachweisverfahren in Deutschland, Frankreich und der Schweiz

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Rochard, Ulrich [TRANSSOLAR Energietechnik GmbH, Stuttgart (Germany)

    2008-10-15

    Some European countries have regulations for implementing the European Directive on the energy performance of buildings and other calculation procedures for dealing with energy standards that go beyond the statutory requirements. The thermal building descriptions of all these techniques are essentially based on the European standards EN ISO 13789 and EN ISO 13790. As part of the HabitEnergie study entitled ''Success factors in the construction of very low-energy housing - a survey in three European countries'' the comparability of results from the following calculation procedures was examined: SIA 380/1, MINERGIE {sup registered}, Reglementation Thermique 2005 (RT2005), Batiment Basse Consommation (BBC), Building Energy Conservation Ordinance (EnEV), passive house standard specified by Passive House Institute, Darmstadt (PHPP). (Abstract Copyright [2008], Wiley Periodicals, Inc.) [German] Es gibt in einigen europaeischen Laendern Verordnungen, die die europaeische Richtlinie zur Gesamtenergieeffizienz von Gebaeuden umsetzen sowie weitere Nachweisverfahren, mit denen ueber die gesetzlichen Anforderungen hinausgehende Energiestandards nachgewiesen werden koennen. Sie alle stuetzen sich bei der waermetechnischen Beschreibung von Gebaeuden im Wesentlichen auf die europaeischen Normen EN ISO 13789 und EN ISO 13790. Im Rahmen der Studie HabitEnergie ''Erfolgsfaktoren beim Bau von energieeffizienten Wohngebaeuden - eine Untersuchung in drei europaeischen Laendern'' wurde u.a. untersucht, inwieweit die Ergebnisse aus den folgenden Nachweisverfahren miteinander vergleichbar sind: SIA 380/1, MINERGIE {sup registered}, Reglementation Thermique 2005 (RT2005), Batiment Basse Consommation (BBC), Energieeinsparverordnung (EnEV), Anforderungen des Passivhaus-Insti-tuts Darmstadt (PHPP). (Abstract Copyright [2008], Wiley Periodicals, Inc.)

  20. Rollen und Funktionen in erfolgreichen Kooperationen von Wirtschaft und Forschung aus der Sicht des Forschungsbereichs Hochtechnologiemarketing

    OpenAIRE

    2002-01-01

    Wie lassen sich die Erfolgsaussichten akademischer Forschung mit dem Adressatenkreis "Wirtschaft" verbessern? Im Zentrum dieser Fragestellung steht der Einfluss von Organisationsform, Funktionsaufteilung, Rollenerwartung, Rollenwahrnehmung und dem, was die Forschungspartner wirklich tun ("Practice"), auf den Kooperationserfolg. Ausgangspunkt ist die forscherische Erkenntnis und Überzeugung des Autorenteams, dass die BWL (insbesondere in ihren klassischen Ausprägungen als Marketing, Gründungsf...

  1. Neue Phoriden aus Belgisch-Kongo, gesammelt von Dr. Jos. Bequaert

    NARCIS (Netherlands)

    Schmitz, H.

    1916-01-01

    Durch die Güte des Herrn Dr. Jos. Bequaert konnte ich einige Phoriden untersuchen, die dieser eifrige Entomologe während seines letzten Aufenthalts am Kongo und im Ruwenzori-Gebirge gesammelt hat. Es lagen im ganzen 5 Arten vor, darunter zwei neue, die im folgenden beschrieben werden. Von den drei b

  2. Catalytically supported reduction of emissions from small-scale biomass furnace systems; Katalytisch unterstuetzte Minderung von Emissionen aus Biomasse-Kleinfeuerungsanlagen

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Hartmann, Ingo; Lenz, Volker; Schenker, Marian; Thiel, Christian [DBFZ Deutsches Biomasseforschungszentrum gemeinnuetzige GmbH, Leipzig (Germany); Kraus, Markus; Matthes, Mirjam; Roland, Ulf [Helmholtz-Zentrum fuer Umweltforschung GmbH - UFZ, Leipzig (Germany); Bindig, Rene; Einicke, Wolf-Dietrich [Leipzig Univ. (Germany)

    2011-06-29

    total oxidation of the pollutants normally, an external heating, preferably by electrical method, is necessary. The electrostatic pre-separation of dust can reduce the dust loading of the catalyst significantly. An influence of the catalytic exhaust gas after-treatment on the dust composition based on the present investigations could not be clearly proven, but a dramatic impact, however, can be excluded from the studies. [German] Die verstaerkte Nutzung von fester Biomasse in Kleinfeuerungsanlagen zur Erzeugung von Waerme aus regenerativen Energiequellen geht leider mit einem erhoehten Ausstoss an luftgetragenen Schadstoffen einher. Die Minderung ist einerseits durch den Einsatz hochwertiger moderner Feuerungen nach dem neusten Stand der Technik moeglich. Andererseits werden derzeit mehrere vielversprechende Verfahrensansaetze zur Nachruestung von Kleinfeuerungen entwickelt, die eine effektive Emissionsminderung durch die nachtraegliche Behandlung des Abgases erlauben sollen. Die im Rahmen dieses Projektes erarbeitete Uebersicht der am Markt verfuegbaren oder in aktuellen Forschungsprojekten in der Entwicklung befindlichen sekundaeren Emissionsminderungstechniken an Biomasse-Kleinfeuerungsanlagen zeigt, dass weiterhin erheblicher Forschungsbedarf zur nachhaltigen Waermeerzeugung aus biogenen Festbrennstoffen besteht. Die Novellierung der 1. BImSchV sieht eine notwendige drastische Reduzierung von ausgestossenen Luftschadstoffen aus Biomasse-Kleinfeuerungsanlagen vor. Beim Einsatz des Brennstoffes Holz in modernen Zentralheizungskesseln koennen bei Volllast die geforderten Grenzwerte eingehalten werden. Dynamische Lastaenderungen koennen jedoch auch bei Holzzentralheizungskesseln kurzzeitige drastische missionsanstiege bewirken. Feuerraum- und Regelungsoptimierungen muessen in Zukunft zu einer weiteren Absenkung von Emissionswerten beitragen. Die typischen einfachen Einzelraumfeuerstaetten wie handbeschickte Stueckholzfeuerungen sind unter Typenpruefbedingungen zur

  3. Den Dansk-Engelske Regnskabsordbog/Danish-English Dictionary of Accounting

    DEFF Research Database (Denmark)

    Nielsen, Sandro; Mourier, Lise; Bergenholtz, Henning

    Den Dansk-Engelske Regnskabsordbog. Hver af ordbøgerne har 4.100 opslagsord og ca. 15.000 ordforbindelser. Ordbøgerne bygger primært på den gældende danske årsregnskabslov, danske regnskabsvejledninger og internationale regnskabsstandarder (IAS/IFRS).......Den Dansk-Engelske Regnskabsordbog. Hver af ordbøgerne har 4.100 opslagsord og ca. 15.000 ordforbindelser. Ordbøgerne bygger primært på den gældende danske årsregnskabslov, danske regnskabsvejledninger og internationale regnskabsstandarder (IAS/IFRS)....

  4. German legislation for promotion of renewable energies 2014. Act on feed-in and guaranteed pricing of electricity from renewable energy sources (EEG). Commentary. 7. new rev. ed.; Erneuerbare-Energien-Gesetz 2014. Gesetz fuer den Ausbau erneuerbarer Energien. Kommentar

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Salje, Peter [Hannover Univ. (Germany). Lehrstuhl fuer Zivilrecht und Recht der Wirtschaft

    2015-07-01

    The EEG is continuously subjected to changes and the permanent center of political discussions. Therefore now already the 7th edition of the EEG comment of the science and practice well recognized and highly recognized author Prof. Dr. Dr. Peter Salje appear. The revision includes, inter alia, further evaluation of the law of electric power produced from renewable energy sources from the EEG of 2012 and the regulations made there under (including Biomass and AusglMechV). The changes associated with the so-called Photovoltaic amendment dated August 2012 and the recent case law since the publication of the previous edition handed down are considered. In particular, the incorporation of the full basic EEG reform in 2014 guarantees the highest topicality. [German] Das EEG ist fortlaufend Neuerungen unterworfen und im staendigen Mittelpunkt der politischen Diskussionen. In nunmehr bereits 7. Auflage erscheint daher der EEG-Kommentar von dem in Wissenschaft und Praxis bestens ausgewiesenen und hoechst anerkannten Autor Prof. Dr. Dr. Peter Salje. Die Neubearbeitung umfasst u.a. die weitere Auswertung des Rechts der Stromerzeugung aus Erneuerbaren Energien aus dem EEG 2012 und den dazu ergangenen Verordnungen (u.a. BiomasseV und AusglMechV). Die mit der sog. Photovoltaik-Novelle vom August 2012 einhergehenden Aenderungen sowie die seit Erscheinen der Vorauflage ergangene Rechtsprechung werden beruecksichtigt. Insbesondere die vollumfaengliche Einarbeitung der grundlegenden EEG-Reform 2014 garantiert hoechste Aktualitaet.

  5. Modular pipe-support system for industrial pipe line engineering. Interview with Christian Freimuth, VAM; Modulares Rohrunterstuetzungssystem fuer den industriellen Rohrleitungsbau. Interview mit Christian Freimuth, VAM

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Anon.

    2004-06-01

    The new Hilti system MI, is a innovative certificated modular pipe support system. The installation of new piping systems is simple, even in existing welded components. The advanced industrial standard 3d- as 2d-software of Hilti allows the design of constructions on the screen and afterwards putting together the new installation components. (GL) [German] Beim schluesselfertigen Bau eines neuen Gas- und Dampfturbinen-Kraftwerkes fuer den Chemiestandort Antwerpen, Belgien, kommt ein neues Rohrunterstuetzungssystem der Hilti Aktiengesellschaft zum Einsatz. Der Rohrleitungsbau mit Planung wird von der VAM GmbH and Co. Anlagentechnik und Montagen aus Wels/Oesterreich durchgefuehrt, die ueber jahrzehntelange Erfahrung im Industrierohrleitungsbau verfuegt. Das neue erdgasbefeuerte Kraftwerk, das die Siemens Landesgesellschaft in Belgien, die wiederum von der Firma Zandvliet-Power N.V. mit der Umsetzung des Gesamtprojektes beauftragt wurde, als Generalunternehmer auf dem Werksgelaende der BASF in Antwerpen errichtet, arbeitet nach dem Prinzip der Kraft-Waerme-Kopplung. Die Anlage umfasst einen Block mit einer elektrischen Leistung von rund 400 MW, der Strom erzeugt und die Produktionsanlagen des Chemiestandortes mit maximal 300 t Prozess-Dampf pro Stunde versorgen kann. Bei der Auswahl des Rohrunterstuetzungssystems hat die VAM mehrere Alternativsysteme unter realen Bedingungen geprueft. Dazu gehoerte auch das Hilti System MI, ein modulares Rohrunterstuetzungssystem fuer den industriellen Rohrleitungsbau. Es bietet eine leicht zu verarbeitende und sichere Loesung zur Befestigung von kaltgehenden Rohren bis 600 mm Durchmesser. Die VAM GmbH and Co. Anlagentechnik und Montagen ueberzeugte sich davon, dass der Wechsel von traditionell geschweissten Systemen zu einem flexiblen Montagesystem vielfaeltige Vorteile in technischer und gesamtwirtschaftlicher Hinsicht mit sich bringt. Der Gespraechspartner, Christian Freimuth, ist Projektleiter der VAM Anlagentechnik and Montagen

  6. Massenmedien und Versöhnung: Die Berichterstattung über den deutsch-französischen Friedensprozeß nach dem 2. Weltkrieg

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Susanne Jaeger

    2003-10-01

    Full Text Available Der vorliegende Beitrag beinhaltet die ersten Ergebnisse einer Langzeitstudie, bei der flächendeckend die deutsche Nachkriegsberichterstattung über Frankreich von 1946 bis 1970 inhaltsanalytisch ausgewertet wurde. Die Studie stützt sich dabei auf das Modell der Nachrichtenfaktoren von Johan Galtung, welche nach seiner Ansicht die Auswahl der Themen bestimmen, die zu einer Nachricht werden. Genau in diesen Selektionsroutinen liegt jedoch die implizite Gefahr, Konflikte zu vertiefen statt sie einzudämmen bzw. durch ein breites Verständnis der Hintergründe gewaltfrei bearbeitbar zu machen. Für die Zeit nach einem Krieg könnten sie Hindernisse auf dem Weg zur Annäherung und Aussöhnung ehemaliger Gegner darstellen. Wie jedoch sieht die Berichterstattung nach dem Krieg tatsächlich aus? Zeigen Massenmedien Bereitschaft zu einer veränderten Berichterstattung? Der Fall der französisch-deutschen Aussöhnung, welcher als Beispiel für einen gelungenen Aussöhnungsprozess gelten kann, belegt, dass Friedensprozesse von den Medien durchaus adäquat begleitet werden können: Z.B. ist der Anteil "positiver" Themen bzw. Berichterstattung konsistent höher als der "negativer", und der Anteil von Non-Elite-Themen steigt an und kündet von Interesse an französischer Lebensart und Kultur. Die Ergebnisse zeigen, dass Negativismus in den Medien kein Naturgesetz ist, sondern überwunden werden kann, wenn Frieden und Versöhnung auf der Tagesordnung stehen.

  7. Deformation behavior and load limits of asphaltic concrete under the conditions of cores in embankment dams; Deformationsverhalten und Belastungsgrenzen des Asphaltbetons unter den Bedingungen von Staudammkerndichtungen

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Mueller, U.

    1998-12-31

    Based on the analysis of existing dams with asphaltic diaphragm and investigations in the three-phase-system of asphaltic concrete a recipe for the composition of asphaltic cores is recommended. For the construction, rest and operating period of an embankment dam the load and the reaction of the asphaltic concrete cores as well as the appearing stress and deformations are described. Extensive material testings have been performed and at 41 asphaltic concrete specimens triaxial stress controlled pressure and creeping tests have been carried out. The evaluation of the triaxial tests led to proportions of the main stress and deformation limits as criteria of breaking. Under application of the standard equation for nonlinear viscoelastic element-laws a rheonom element formulation was developed from the experiment data and transformed into its differential form. With this approach the stress and deformation behavior of watertight asphaltic diaphragm can be precalculated for a period up to 10 years. The applicability of this approach, which can be also used within FE-calculations as well, is illustrated in four examples. (orig.) [Deutsch] Nach der Analyse bestehender Staudaemme mit Asphaltbetonkerndichtung und Untersuchungen zum Dreiphasensystem Asphaltbeton wird eine Rezepturempfehlung fuer den Asphaltkerndichtungsbau aufgestellt. Fuer die Bau-, Ruhe- und Betriebsphase eines Staudammes werden die Beanspruchungen und Reaktionen der Asphaltbetonkerndichtung sowie die auftretenden Spannungen und Verformungen beschrieben. Nach umfangreichen Materialpruefungen sind an 41 Asphaltbetonpruefkoerpern triaxiale spannungsgesteuerte Druck-Kriechversuche durchgefuehrt worden. Die Auswertung der Triaxialversuche ergab ein Grenzhauptspannungsverhaeltnis und Deformationsgrenzen als Bruchkriterien. Unter Verwendung der Standarformulierung fuer nichtlineare viskoelastische Stoffgesetze wurde aus den Versuchsdaten ein rheonomer Stoffansatz entwickelt und in seine differentielle Form

  8. „Es ist ein Kick, den man befriedigen muss!“ “It is a kick that one must satisfy!”

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Katharina Piechocki

    2004-07-01

    Full Text Available Der Band Jugend, Mode, Geschlecht. Die Inszenierung des Körpers in der Konsumkultur ist das Ergebnis qualitativer Feldstudien, die im Rahmen eines „interdisziplinären Seminars mit dem Titel ‚Jugendmode und Geschlechterkonstruktion‘ an der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln“ (S. 221 von Studierenden durchgeführt wurde. Bei den interviewten Kindern und Jugendlichen handelt es sich um „Mainstream“-Jugendliche und nicht um spezifische Jugendgruppen. Das Buch ist in vier thematische Kapitel gegliedert: „S-HE Mades“, „Angezogen: Fashion Mades“, „Anverleibt: Body Mades“ und „Angesehen: Media Mades“. Ein theoretisch orientiertes Kapitel mit Beiträgen von Wissenschaftlern aus den Bereichen Jugendkultur, Modedesign, Geschlechterforschung und Cultural Studies schließt diesen Band ab.The volume Jugend, Mode, Geschlecht. Die Inszenierung des Körpers in der Konsumkultur is the result of qualitative field studies, which were conducted by students within the framework of an “interdisciplinary seminar with the titel ‘Youth Fashion and the Construction of Gender’ of the Faculty for Educational Studies at the University of Cologne” (p. 221. The children and youth who were interviewed belong to “mainstream” youth, and not to specific youth groups. The book is divided into four thematical chapters: “S-HE Mades”, “Angezogen: Fashion Mades”, “Anverleibt: Body Mades” und “Angesehen: Media Mades”. The volume concludes with a theoretically oriented chapter that consists of contributions from scientists who work in the fields of youth culture, fashion design, gender research and cultural studies.

  9. Lignin removal from paper mill wastewaters in sequencing batch reactors (SBR) by adsorption to the sludge; Entfernung von Lignin aus Papierfabrikabwaessern in Sequencing-Batch-Reaktoren (SBR) durch Schlamm-Adsorption

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Schiegl, C.; Kriebitzsch, K.; Helmreich, B.; Wilderer, P.A. [Technische Univ. Muenchen, Garching (Germany). Lehrstuhl und Pruefamt fuer Wasserguete- und Abfallwirtschaft

    1997-11-01

    zunehmendem Schlammalter. Bei entsprechend hohen Trockensubstanzmengen bzw. entsprechend niedrigen Ligningehalten in den Zulaeufen bezueglich der Schlammenge ist in absatzweise betriebenen biologischen Abwasserreinigungsverfahren eine vollstaendige Eliminierung des Lignins aus dem Abwasser moeglich. (orig.)

  10. Östrogene für den Mann?

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Kuhl H

    1999-01-01

    Full Text Available Frauen haben eine um 6-7 Jahre längere Lebenserwartung als der Mann und sind bis zur Menopause weitgehend vor ischämischen Herzerkrankungen geschützt. Da es Hinweise auf eine protektive Rolle der Östrogene gibt, wird zunehmend die Frage diskutiert, ob auch der ältere Mann von einer Therapie mit Östrogenen profitieren könnte. Der Mann produziert im Testis erhebliche Mengen an Östrogenen, deren Wirkung jedoch aufgrund des antagonistischen Einflusses der Androgene normalerweise nicht sichtbar wird. Trotzdem haben Östrogene auch beim Mann eine physiologische Bedeutung. Der Estradiolspiegel liegt beim Mann zwischen 20 und 55 pg/ml, zeigt eine zirkadiane Rhythmik mit einem Maximum am Nachmittag und fällt nicht mit dem Alter ab. Östrogene stimulieren auch beim männlichen Geschlecht das Längenwachstum in der Pubertät und sind essentiell für die Knochenreifung und -mineralisation. Sie beeinflussen den Fettstoffwechsel und spielen bei der Regulation der Gonadotropinsekretion eine wichtige Rolle. Sie hemmen im Hoden direkt die Synthese des Testosterons und in der Prostata dessen Umwandlung in das stärker wirksame Dihydrotestosteron. Möglicherweise können die Östrogene auch den Mann durch eine direkte Wirkung auf die Arterienwand vor der Atherosklerose schützen. Bei der Frau wurde nachgewiesen, daß Östrogene die Oxidation der LDL und deren Akkumulation in der Intima reduzieren und die Proliferation der glatten Muskelzellen hemmen. Durch ihren vasodilatatorischen Effekt verhindern sie im Bereich eines dysfunktionellen Endothels Vasospasmen und damit ischämische Erkrankungen. Für die Prävention des Mannes kommen jedoch nur schwache Östrogene (z. B. Estriol, Estradiol-17alpha in Frage, die zwar eine günstige Wirkung auf die Arterien, aber keine östrogenisierende Wirkung auf den Phänotyp haben. Vor einer allgemeinen Anwendung beim Mann muß jedoch mit kontrollierten Untersuchungen die Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der

  11. Teknologiskift i den danske marinemotorbranche 1895-1980

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Søren Østergård Madsen

    2014-06-01

    Full Text Available Den danske – og skandinaviske – marinemotorbranche udviklede sig anderledes end i mange andre lande.. Dels var Danmark meget tidlig i motoriseringen af fiskerflåden, dels gav de mindre enheder i det skandinaviske fiskeri grobund for udvikling af en nordisk specialitet: totakts råoliemotoren. Fra 1913 og frem stod marinemotorproducenterne principielt med valget mellem tre typer, når de skulle producere motorer; firtakts- og totaktsglødehovedteknologi og dieselteknologi. Skiftet mellem disse teknologier skete forskudt fra fabrik til fabrik, og alle tre teknologier var derfor i markedet samtidig. Artiklen påviser en opdeling i markedet i indre og ydre farvande, hvor den ”forældede” teknologi efter introduktionen af en mere effektiv fortrak til de mindre kraftkrævende indre farvande. Dette skete for både firetakts- og totaktsglødehovedteknologien. Samtidig påviser artiklen, at fiskernes valg mellem forskellige producenter i mindre grad blev afgjort af lokal loyalitet og mere af det egentlige behov.Shift in technological focus in the Danish marine motor industry 1895-1980The Danish marine motor industry evolved together with its Scandinavian counterparts along totally different lines than the rest of the world. This is partly due to the fact that especially Denmark was very quick to motorize its fishing fleet, partly due to the smaller vessels which allowed the development of a Scandinavian specialty: the two-stroke crude oil engine. From 1913 an onwards the manufactory of marine engines could incorporate three different technologies: the four and two stroke hot bulb engine and the diesel engine. The shift between these technologies happened independently from one manufacturer to the other, and all three technologies were thus available at the same time. This paper demonstrates a division of the market into two: the outer and inner Danish waters. When a more efficient technology gained entrance in the market, the

  12. Den Europæiske union er på vej mod at udvikle og implementere europæiske regnskabsstandarder indenfor den offentlige sektor (EPSAS)

    DEFF Research Database (Denmark)

    Pontoppidan, Caroline Aggestam

    2013-01-01

    I maj 2013 var Europa-Kommissionen og Eurostat vært for en konference med formålet at forhandle om den fremtidige udvikling af harmoniserede offentlige regnskabsstandarder (European Public Sector Stardards' EPSAS), som skal anvendes af alle medlemslande i den Europæiske Union. Konfererencen, som...... blev holdt i Bryssel, samlede internationale organisatoner såsom International Federation of Accountants (FAC), Verdensbanken og International Monetary Fund (IMF) samt interessenter og beslutningstagere fra EU's medlemslande....

  13. Den danske professionelle fundraiser og de mange roller

    DEFF Research Database (Denmark)

    Vinstrup, Anya Bjørn

    2015-01-01

    Udforskningen af den professionelle fundraiser på de danske universiteter er et forskningsfelt, hvor der endnu kun er meget lidt viden. Organiseringen af fundraisere på de danske universiteter er forskellige med både centrale enheder, decentrale enheder og forskellige kombinationer af disse....... Diskussioner af hvad en fundraisers arbejdsområde, motivation og roller i det hele taget er, danner udgangspunkt for kvantitative og kvalitative analyser. Data er indsamlet via et online spørgeskema sendt til så vidt muligt alle fundraisere på de 8 danske universiteter. Der er undersøgt for statistisk...... vægtningen af de forskellige roller, samt hvorfor man blev fundraiser, og hvad der motiverer en i arbejdet. Det er en grundlæggende eksplorativ analyse, af nogle af de elementer, der er med til at influere valget og organiseringen af arbejdet med professionel fundraising samt ledelsen af de professionelle...

  14. Development and production of barrier-layers on CFRP for use in cryo-tanks. Final report; Entwicklung und Fertigung von Barriereschichten auf CFK fuer den Einsatz in Kryotanks. Teilvorhaben: Schichtentwicklung. Abschlussbericht

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Bittner, M.; Bittner, D.

    1996-12-31

    Actual Point of Research: Todays used tanks for storage and transportation ofgases are made of metal. They mostly are cylindrical with welded caps. They use to be very heavy. Intention: By coating CFRP with thermal spraying a composite structure with improved diffusion tightness should be obtained, for the construction of light tanks for cryogenic gases. Methode and Results: A lot of material investigations were done in order to to find out suitable combinations of substrate and coating material under mechanical and technical aspects. Six types of samples were considered worth for further diffusion tests. Two of those six samples showed even after 3 days with helium under pressure no diffusion. Two types of samples showed no permeation at all with a coating thicker than 350 {mu}g. Under manufacturing aspects cylinders are the most suited geometry for these tanks, thats why it was decided to take a bunch of pipes as tank. A single pipe consists of a double walled system, one of such a pipe has been manufactured as prototype with a length of 800 mm. (orig./MM) [Deutsch] Derzeitiger Stand der Forschung: Die zur Zeit ueblichen Behaelter fuer die Lagerung und den Transport von Gasen sind aus Metall hergestellt. Die Behaelter sind zylindrisch ausgefuehrt und besitzen verschweisste Polkappen. Die Tanks sind sehr schwer. Zielsetzung: Durch Beschichtungen von CFK soll ein Verbund mit deutlich geringerer Gasdurchlaessigkeit erzielt werden, aus dem besonders leichte Tanks entwickelt werden sollen fuer kryogene Gase. Methode und Ergebnis: Es wurden zahlreiche Materialuntersuchungen durchgefuehrt, um von den fertigungstechnischen und mechanischen Anforderungen her geeignete Kombinationen von Substrat- und Beschichtungswerkstoff zu finden. Es konnten sechs Probentypen ermittelt werden, die fuer Untersuchungen hinsichtlich ihrer Gasdichtheit sinnvoll sind. Bei zweien der 6 Probetypen war auch nach 3 Tagen unter Heliumbeaufschlagung noch keine Diffusion zu erkennen. Fuer 2

  15. Rid med på den næste bølge

    DEFF Research Database (Denmark)

    Just, Sine Nørholm; T. Gulbrandsen, Ib

    2016-01-01

    Strategisk kommunikation har traditionelt haft fokus på planlægning: Analyser af organisationens situation i forhold til dens målsætning. Og udarbejdelse af den kommunikationsstrategi, som det er bedst egnet til at nå de organisatoriske mål med. Imidlertid er der stadig større grund til at flytte...

  16. Forskere giver opskriften på den perfekte lærer

    DEFF Research Database (Denmark)

    Fugl, Marie

    2008-01-01

    Et tæt forhold til den enkelte elev. Evnen til at lede en klasse. Og et vist mål faglig dygtighed. Det er ingredienserne i den gode lærer, der får gode resultater hos eleverne. Interview med professor Sven Erik Nordenbo. Udgivelsesdato: Juni...

  17. Denitrification in the root zone using a simple empirical model SimDen

    DEFF Research Database (Denmark)

    Vinther, Finn Pilgaard

    2006-01-01

    Only by knowing soil type and amount of nitrogen applied, an estimate of the annual denitrification can be obtained with the simple empirical model SimDen.......Only by knowing soil type and amount of nitrogen applied, an estimate of the annual denitrification can be obtained with the simple empirical model SimDen....

  18. Sidste prognose før valget: SF den store vinder

    DEFF Research Database (Denmark)

    Thomsen, Søren Risbjerg

    2009-01-01

    KV09: I sin sidste prognose til Altinget.dk før kommunalvalget tirsdag holder professor Søren Risbjerg Thomsen fast ved SF som den store vinder.......KV09: I sin sidste prognose til Altinget.dk før kommunalvalget tirsdag holder professor Søren Risbjerg Thomsen fast ved SF som den store vinder....

  19. Influence of combustion air guidance on solid matter burnout and on pollutant emissions in grid incinerators; Einfluss der Verbrennungsluftfuehrung auf den Feststoffabbrand und auf das Schadstoffverhalten bei der Hausmuellverbrennung auf dem Rost

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Hunsinger, H.; Seifert, H. [Forschungszentrum Karlsruhe GmbH Technik und Umwelt (Germany). Inst. fuer Technische Chemie

    2003-07-01

    The contribution investigates the influence of combustion air guidance strategies on process optimisation. In particular, it is investigated if efficient burnout correlates with low pollutant emissions and if the effects are similar or contrary for the different process goals. (orig.) [German] Der Einfluss von Brennstoffqualitaeten, der Ofengeometrie sowie von Feuerungsbetriebsparametern auf die Bildungsraten von Schadstoffen wie PCDD/F und NO{sub x} und auf die Transferraten von Schwermetallen, Chlor- und Schwefelverbindungen aus dem Brennstoffbett ins Rauchgas ist zur Zeit nur ungenuegend bekannt. Besonders die Frage, wie die primaere Forderung nach moeglichst vollstaendigem Ausbrand von Rauchgas und Rostasche mit weiteren Zielen wie niedrige Bildungsraten von Schadstoffen und Inertisierung der Rostasche korreliert, zeigt den Bedarf umfassender systematischer Untersuchungen auf. Im Rahmen dieses Beitrags soll als Beispiel fuer Modifikationen des Verbrennungsprozesses der Einfluss unterschiedlicher Verbrennungsluftfuehrungen auf die aufgefuehrten Optimierungsziele vorgestellt werden. Insbesondere soll der Frage nachgegangen werden, ob ein effizienter Ausbrand mit niedrigen Schadstoffbildungsraten korreliert und ob zwischen den Zielgroessen gleiche oder kontraere Wirkungen auftreten. (orig.)

  20. Para uma sociologia das ausências e uma sociologia das emergências

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Boaventura de Sousa Santos

    2012-10-01

    Full Text Available Procede‑se a uma crítica do modelo de racionalidade ocidental – o modelo de uma razão indolente – propondo‑se os prolegómenos de um outro modelo, o de uma razão cosmopolita. Procura‑se fundar três procedimentos sociológicos nesta razão cosmopolita: a sociologia das ausências, a sociologia das emergências e o trabalho de tradução.

  1. POW3D-Neutron diffusion module of the AUS system. A user`s manual

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Harrington, B.V.; Pollard, J.P.; Barry, J.M.

    1996-11-01

    POW3D is a three-dimensional neutron diffusion module of the AUS modular neutronics code system. It performs eigenvalue, source of feedback-free kinetics calculations. The module includes general criticality search options and extensive editing facilities including perturbation calculations. Output options include flux or reaction rate plot files. The code permits selection from one of a variety of different solution methods (MINI, ICCG or SLOR) for inner iterations with region re balance to enhance convergence. A MINI accelerated Gauss-Siedel method is used for upscatter iterations with group rebalance to enhance a convergence. Chebyshev source extrapolation is applied for outer iterations. A detailed index is included.

  2. Untersuchungen zur Struktur der b2-Untereinheit der FOF1-ATP-Synthase aus Escherichia coli

    OpenAIRE

    Hornung, Tassilo

    2004-01-01

    Die Bindung von F1 an FO in der ATP-Synthase erfolgt über zwei Stiele. Während man davon ausgeht, dass der erste Stiel direkt an der ATP-Synthese beteiligt ist, so ist die Funktion des zweiten Stiels, der u.a. aus der b-Untereinheit besteht, noch recht unklar. Ein erster Schritt die Funktion des zweiten Stiels aufzuklären ist das Verständnis der Struktur der als Dimer auftretenden Untereinheit b. Mit Hilfe der ESR-Spektroskopie sollten neue Erkenntnisse bezüglich der Quartärstruktur von b2 er...

  3. Keine Angst vor der Muttersprache – vor den (anderen Fremdsprachen aber auch nicht! Überlegungen zum Verhältnis von Einsprachigkeit und Zweisprachigkeit im Fremdsprachenunterricht

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Frank G. Königs

    2015-10-01

    Full Text Available Die heute vorliegenden Forschungsergebnisse erlauben einen differenzierteren Blick auf die Rolle der Muttersprache bei der Aneignung einer fremden Sprache. Im vorliegenden Beitrag wird versucht, dieses differenzierte Bild nachzuzeichnen und die Rolle der Muttersprache aus unterschiedlichen Perspektiven auszuleuchten: Welche Erkenntnisse zur Sprachverarbeitung und zum Spracherwerb und welche vermittlungsmethodische Einsichten erlauben uns, die Rolle der Muttersprache zu bestimmen? Welche Bedeutung haben dabei der Bezug zur außerunterrichtlichen Realität der Lernenden und die dem scheinbar gegenüber-stehende natürliche Künstlichkeit des Fremdsprachenunterrichts? Was bedeutet dies alles für den Umgang mit Sprachen im fremdsprachlichen Klassenzimmer und im bilingualen Sachfachunterricht?  Recent research allows a more nuanced view of the role of the mother tongue in acquiring a foreign language. In this paper, an attempt is made to trace this differentiated image and illuminate the role of the mother tongue from different perspectives: What helps us to determine the role of the mother tongue given findings on language processing, language acquisition and (foreign language teaching methods? How do these results relate to the extracurricular realities of learners and the seemingly opposing natural artificiality of language teaching? What are the implications of this when dealing with languages in the foreign language classroom and CLIL?

  4. BMW six-cylinder technology for TLEV and OBD II requirements in the USA; BMW Sechszylinder Technik fuer TLEV- und OBD II-Anforderungen in den USA

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Albrecht, F.; Braun, H.S.; Krauss, M.; Meisberger, D.

    1996-10-01

    Beginning with MY 96, U.S. legislation requires all vehicle to be equipped with a sophisticated on board diagnostic system (OBDII). In addition, the BMW 6-cylinder engine complies with the TLEV exhaust gas levels for California. The 6-cylinder technology to meet the US requirements is described in detail. It differs in essential features in the engine peripherals from the EU technology, which has already been in series production for one and a half years. The biggest engineering taks was to develop, calibrate and test the functioning of the new monitoring and control algorithms. In addition to engine control, many other new systems and components have been developed, among which one could mention the electrical secondary air pump, the airgap isolated front pipe and the stepped underfloor catalytic converter of metal. (orig.) [Deutsch] Die US-Gesetzgebung erfordert ab Modelljahr 1996 zwingend die `On-Board-Ueberwachung` aller Sensoren, Aktuatoren beziehungsweise Systeme, die fuer den tadellosen Betrieb des Abgasreinigungs-Systems verantwortlich sind. Zusaetzlich muessen die TLEV-Abgasgrenzwerte fuer Kalifornien erfuellt werden. Die Sechszylinder-Technik von BMW zur Realisierung der US-Anforderungen unterscheidet sich in wesentlichen Merkmalen von der EU-Technik, die sich seit eineinhalb Jahren in Serie befindet. Der groesste Engineering-Aufwand bestand in der Funktionsentwicklung sowie Applikation und Absicherung der neuen Ueberwachungs- und Steuerungsalgorithmen. Neben der Motorsteuerung sind viele weitere neue Systeme beziehungsweise Komponenten realisiert. Zu erwaehnen sind die elektrische Sekundaerluftpumpe, die luftspaltisolierten Vorrohre und der gestufte Unterboden-Katalysator aus Metall. (orig.)

  5. Operating experience with low-NO{sub x} burners in the Netherlands; Betriebserfahrungen mit Low-NO{sub x}-Brennern in kohlenbefeuerten Kesseln in den Niederlanden

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Kluyver, J.P. de [N.V. Elektriciteits-Produktiemaatschappij Zuid-Nederland (EPZ), Limburg (Netherlands); Gast, C.H. [N.V. KEMA, Arnheim (Netherlands)

    1995-07-01

    In June 1990, a plan was agreed between operators and the government to reduce NO{sub x} emissions from power stations in the Netherlands from 74 million kilograms in the year 1989 to 55 million kilograms in the year 1994 and 35 million kilograms in the year 2000. For coal-fired power stations, this meant: conversion of burners to low-NO{sub x} burners, improvements in existing pulverized coal mills, application of secondary measures in some coal-fired power stations, use of the latest low-NO{sub x} technology in the design of new plant. The results so far obtained are compared with the targets set and further developments are described. (orig.) [Deutsch] Im Juni 1990 wurde zwischen Betreibern und Regierung ein Plan vereinbart, die NO{sub x}-Emissionen aus niederlaendischen Kraftwerken von 74 Mill. kg im Jahre 1989 auf 55 Mill. kg im Jahre 1994 und 35 Mill. kg im Jahre 2000 zu senken. Fuer die Kohlekraftwerke hiess das: Umbau der Brenner zu Low-NO{sub x}-Brennern, Verbesserungen der vorhandenen Kohlenstaubmuehlen. Anwendung sekundaerer Massnahmen in einigen kohlebefeuerten Kraftwerken. Einsatz der neuesten Low-NO{sub x}-Techniken beim Bau neuer Anlagen. Die bis jetzt erreichten Ergebnisse werden mit den Zielsetzungen verglichen und die weiteren Entwicklungen beschrieben. (orig.)

  6. Hot gas filtration: Investigations to remove gaseous pollutant components out of flue gas during hot gas filtration. Final report; HGR: Untersuchung zur Minimierung von gasfoermigen Schadstoffen aus Rauchgasen bei der Heissgasfiltration. Abschlussbericht

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Christ, A.; Gross, R.; Renz, U.

    1998-07-01

    Power plants with gas and steam turbines in pressurized fluidized bed or pressurized gasification processes enable power generation of coal with high efficiency and little emissions. To run these plants the cleaning of the flue gas is necessary before entering the turbines under the conditions of high temperature and pressure. Ceramic filter elements are the most probable method for hot gas cleaning. A simultaneous reduction of gaseous pollutant components under these conditions could help to make the whole process more efficient. The aim of the project is to integrate the catalytic reduction of carbon monoxide, hydrocarbons and nitric oxides into the hot gas filtration with ceramic filter elements as a one step mecanism. The project is focused on: - the catalytic behaviour of ferruginous ashes of brown coal, - the effectiveness of calcinated aluminates as a catalyst to remove uncombusted hydrocarbons in a hot gas filtration unit, - numerical simulation of the combined removal of particles and gaseous pollutant components out of the flue gas. (orig.) [Deutsch] Gas- und Dampfturbinen-Kraftwerke mit Druckwirbelschicht- oder mit Druckvergasungsverfahren ermoeglichen die Verstromung von Kohle mit hohem Wirkungsgrad und niedrigen Emissionen. Eine Voraussetzung fuer den Betrieb dieser Anlagen ist die Entstaubung der Rauchgase bei hohen Temperaturen und Druecken. Abreinigungsfilter mit keramischen Elementen werden dazu eingesetzt. Eine Reduzierung gasfoermiger Schadstoffe unter den gleichen Bedingungen koennte die Rauchgaswaesche ersetzen. Ziel des Gesamtvorhabens ist es, die Integration von Heissgasfiltration und katalytischem Abbau der Schadstoffe Kohlenmonoxid, Kohlenwasserstoffe und Stickoxide in einem Verfahrensschritt zu untersuchen. Die Arbeitsschwerpunkte dieses Teilvorhabens betreffen - die katalytische Wirkung eisenhaltiger Braunkohlenaschen, - die Wirksamkeit des Calciumaluminats als Katalysator des Abbaus unverbrannter Kohlenwasserstoffe im Heissgasfilter

  7. Thermodynamic aspects of heavy metal volatility during utilisation of the energetic and material fraction of waste materials; Schwermetallfluechtigkeit bei der energetischen und stofflichen Verwertung von Abfaellen aus der Sicht der Thermodynamik

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Meyer, B.; Starke, A. [TU Bergakademie Freiberg (Germany). Inst. IEC

    1998-09-01

    Co-combustion plants, in which fuel is partly substituted by waste materials, are subject to the 17th BImSchV (Nuisance Control Ordinance) provided that the thermal fraction of 25% is not exceeded. Emission limits are calculated proportionately on the basis of limiting values for emissions from coal power stations (13th BImSchV) and waste incinerators (17th BImSchV). Compared to coal, waste has higher concentrations of heavy metals and halogens, which results in enhanced emissions of heavy metal compounds and chlorides with the flue gas and gasification gas. Plant operators intending to opt for co-combustion must check if the existing flue gas purification system is efficient enough to meet the specifications of the 17th BImSchV. In general, thermodynamic modelling is the most common method of evaluation and optimisation for high-temperature processes of this kind. (orig./SR) [Deutsch] Da bei der Mitverbrennung ein Teil des Brennstoffes durch den Reststoff substituiert wird, unterliegen diese Anlagen der Anteilsregelung nach 17. BImSchV, sofern ein thermischer Anteil von 25% nicht ueberschritten wird. Emissionsgrenzwerte werden anteilig aus den z.B. fuer Kohlekraftwerke gueltigen Grenzwerten nach TA Luft oder 13. BImSchV und denen fuer Abfaelle u.ae. nach 17 BImSchV ermittelt. Der hier betrachtete Reststoff Muell beinhaltet im Vergleich zur Kohle hohe Konzentrationen an Schwermetallen und Halogenen. Dies laesst eine erhoehte Emission von Schwermetallverbindungen und Chloriden mit dem Rauchgas bzw. Vergasungsgas erwarten. Es muss in jedem Fall ueberprueft werden, ob die vorhandene Rauchgasreinigung ausreicht, wenn bei der Mitverbrennung/-vergasung die Emissionsgrenzwerte der 17. BImSchV zur Anwendung kommen. Als Bewertungs- und Optimierungsmethode fuer derartige Hochtemperaturprozesse setzt sich die thermodynamische Modellierung zunehmend durch. (orig./SR)

  8. The Dens: A Review of its Diverse Nomenclature and a Recommended Simplified Terminology

    Science.gov (United States)

    Johal, Jaspreet; Burgess, Brittni; Loukas, Marios; Chapman, Jens; Oskouian, Rod J; Tubbs, R. Shane

    2017-01-01

    Pathology of the dens, such as fractures, demands precise terminology so that communication between physicians are succinct, diagnoses are accurate, and treatment strategies exact. This review aims to summarize the various terms used to describe the parts of the dens and recommend the ideal terminology. Using standard search engines, English language publications were searched for the many terms used to describe parts of the dens. A multitude of terms was identified with many demonstrating overlaps. Terms identified included apex, tip, apicodental, subdental, dentocentral and odontocentral junctions, peg, waist, base, neck, shaft, shoulder, and stem. Exact terminology is necessary when diagnosing or treating patients with pathology of or near the dens. The authors suggest simplified terminology for describing the parts of the dens that can be used in the future in order to be unequivocal and to avoid confusion when classifying and communicating fractures through its parts. PMID:28229029

  9. The Dens: A Review of its Diverse Nomenclature and a Recommended Simplified Terminology.

    Science.gov (United States)

    Johal, Jaspreet; Fisahn, Christian; Burgess, Brittni; Loukas, Marios; Chapman, Jens; Oskouian, Rod J; Tubbs, R Shane

    2017-01-17

    Pathology of the dens, such as fractures, demands precise terminology so that communication between physicians are succinct, diagnoses are accurate, and treatment strategies exact. This review aims to summarize the various terms used to describe the parts of the dens and recommend the ideal terminology. Using standard search engines, English language publications were searched for the many terms used to describe parts of the dens. A multitude of terms was identified with many demonstrating overlaps. Terms identified included apex, tip, apicodental, subdental, dentocentral and odontocentral junctions, peg, waist, base, neck, shaft, shoulder, and stem. Exact terminology is necessary when diagnosing or treating patients with pathology of or near the dens. The authors suggest simplified terminology for describing the parts of the dens that can be used in the future in order to be unequivocal and to avoid confusion when classifying and communicating fractures through its parts.

  10. Herstellung und Eigenschaften von Mehrlagen-Keramiken aus präkeramischen Papieren

    OpenAIRE

    Windsheimer, Hans

    2015-01-01

    Die im Rahmen dieser Arbeit verwendeten, präkeramischen Papiere zeigen ein hohes Anwendungspotential für die Herstellung dünnwandiger Ingenieurkeramiken mit niedriger Dichte. Die Formgebung erfolgt dabei über Laminierverfahren, wobei präkeramische Papiere besonders geeignete Rohstoffe für den Einsatz der Rapid-Prototyping-Technologie (LOM) sind. Durch die Herstellung mittels etablierter papiertechnologischer Prozesse konnten Papiere mit unterschiedlichen keramischen Füllstoffen (A...

  11. Energetische, exergetische und ökonomische Evaluierung der thermochemischen Vergasung zur Stromerzeugung aus Biomasse

    OpenAIRE

    Wiese, Lars

    2007-01-01

    Da die energetische Nutzung nachwachsender Biomasse in Kraftwerken eine generelle Möglichkeit der Stromerzeugung ohne Ausstoß von fossilem CO2 darstellt, wurde in den vergangenen 15 Jahren in Deutschland eine Vielzahl von mit Biomasse betriebenen Dampfkraftwerken mit einer maximalen elektrischen Bruttoleistung von 20 MWel errichtet. Davon werden vor allem Anlagen mit einer installierten, elektrischen Leistung < 10 MWel zur gekoppelten Strom- und Wärmeerzeugung betrieben. Obwohl Vergasungs...

  12. Experience with fermentation of grass and grass silage from extensively used grassland. Feasibility study on monofermentation of grass silage from contaminated sites - biomass from grasslands of the Elbe dyke foreland; Betriebserfahrungen mit der Vergaerung von Gras und Grassilagen von extensiv genutztem Gruenland. Machbarkeitsuntersuchung zur Monovergaerung von Grassilagen schadstoffkontaminierter Standorte am Beispiel der eingesetzten Biomasse von Gruenlandflaechen aus dem Deichvorland der Elbe

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Heuer, Hans-Juergen [Landwirtschaftskammer Niedersachsen, Bezirksstelle Uelzen (Germany)

    2011-07-01

    This feasibility study was concluded in 2011; monofermentation of grass silage from contaminated sites of the Elbe dyke foreland was investigated. It was found that a biogas operated in monofermentation of grass silage from extensively used grasslands is technically and economically feasible in batch operation. It was also shown that the fermentation residue can be used as agricultural fertilizer, provided that it is first turned in a compost turning unit and then worked into the soil. In view of the high pollutant concentration of the soils in the Elbe dyke foreland, the results of the project give the agricultural businesses in the Elbe valley grasslands an alternative use of the land. [German] Die Machbarkeitsuntersuchung zur Monovergaerung von Grassilagen schadstoffkontaminierter Standorte am Beispiel der eingesetzten Biomasse von Gruenlandflaechen aus dem Deichvorland der Elbe wurde Anfang Mai 2011 abgeschlossen. Im Ergebnis wurde herausgearbeitet, dass sich eine Biogaslage im Monovergaerungsverfahren mit ausschliesslich nur Grassilagen von extensiv gefuehrten Gruenlandflaechen technisch und wirtschaftlich in einer Batch-Anlage betreiben laesst. Auch wurde der Nachweis gefuehrt, dass die Biomasse aus dem Deichvorland der Elbe als Gaerrest auf das Gruenland im Deichvorland unter Beruecksichtigung von naturschutzfachlichen Vorgaben und nach den Vorgaben der guten fachlichen Praxis beim Duengen zurueckgefuehrt werden kann. Vor einer Aufbringung auf dem Gruenland sollte der feste Gaerrest jedoch mit einem Kompost-Umsetzer aufbereitet werden. Nach dem Ausstreuen auf dem Gruenland ist der Gaerrest mit einer Wiesenschleppe einzureiben. Vor dem Hintergrund der hohen Schadstoffbelastung der Boeden im Deichvorland der Elbe, tragen die im Projekt erarbeiteten Ergebnisse dazu bei, den landwirtschaftlichen Betriebsleitern in der Elbtalaue eine alternative Nutzung zur bisherigen Lebensmittelproduktion unterbreiten zu koennen.

  13. Ausência de expectativa de suporte para o cuidado aos idosos da comunidade

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Déborah Cristina de Oliveira

    2016-06-01

    Full Text Available RESUMO Objetivo: identificar fatores associados à ausência de expectativa de suporte para o cuidado aos idosos da comunidade. Método: foram utilizados parte dos dados do estudo multicêntrico "Fragilidade em Idosos Brasileiros", pesquisa quantitativa, epidemiológica e transversal desenvolvida no período de 2008 a 2009. Foram realizadas análises de comparação e regressão dos dados de 671 idosos. Resultados: a avaliação da expectativa de suporte para o cuidado aos idosos mostrou-se um bom indicador de risco para ausência de expectativa de suporte em mulheres, idosos que residiam sozinhos e com percepção ruim da própria saúde. Conclusão: conclui-se que é preciso refletir sobre o sistema de suporte oferecido aos idosos no Brasil, visto que o perfil destes que estão em risco é cada vez maior na população. Ressalta-se também a importância da inserção de métodos subjetivos para avaliação da percepção dos idosos sobre suporte para o cuidado.

  14. Personal Knowledge Management eller personlig videnstyring - en metode til at udvikle og understøtte den enkeltes informationskompetence

    DEFF Research Database (Denmark)

    Schreiber, Trine; Harbo, Karen; Ditlevsen, Marianne Grove

    2004-01-01

    Vi lever i et vidensamfund, på mange arbejdspladser er viden den eneste ressource, vore institutioner og virksomheder er vidende, ja sågar lærende. Men hvem er det egentlig, der besidder denne viden? Den er ikke i samfundet, den er ikke på arbejdspladsen, ej heller findes den i en institution ell......, hvor det teoretiske fundament er personal knowledge management (PKM). Udgivelsesdato: februar...

  15. Bombensicher ohne Bombe? Die nukleare Abrüstung der Ukraine aus Sich des Waltzâ schen Neorealismus

    OpenAIRE

    Schäfer, Martin

    2014-01-01

    Für die Theorieentwicklung in den Internationalen Beziehungen (IB) war und ist Kenneth N. Waltz eine Schlüsselfigur. Sein Werk â Theory of International Politicsâ begründete den Neorealismus, der die Systemdynamiken zwischenstaatlicher Beziehungen fokussiert. Auch mit Fragen nuklearer Aufrüstung setzte Waltz sich eingehend auseinander. Doch wie steht es um nukleare Abrüstung? Ein Blick auf den akademischen Diskurs zeigt, dass Waltzâ Theorie der internationalen Politik für diesen Bereich keine...

  16. Die Schule auf dem Weg zum eTeaching: Analoge und digitale Medien aus der Sicht von Lehrpersonen

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Heinz Moser

    2006-05-01

    Full Text Available Im vorliegenden Text wird untersucht, wie sich der Unterricht in den Schulen durch digitale Medien verändert hat. Dabei wird über ein Forschungsprojekt berichtet, in welchem Lehrpersonen im Rahmen von didaktischen Weiterbildungsveranstaltungen befragt wurden. Besonders interessierte die Frage, wie weit analoge Medien den Unterricht noch heute dominieren, bzw. wie stark in den letzten Jahren digitale computerbasierte Medien genutzt werden. Gleichzeitig stellt sich aber auch die Frage, ob es typische didaktische Arrangements gibt, in derem Kontext die befragten Lehrkräfte eher analoge bzw. digitale Medien einsetzen.

  17. Waardepeilings van die digkuns van C.M. van den Heever

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    B. Odendaal

    2003-08-01

    Full Text Available Evaluations of the poetry of C.M. van den Heever This article traces the assessments of the value of the poetic work by the Afrikaans author C.M. van den Heever since the second quarter of the twentieth century. Appreciation of him as poet mainly revolves around his role as transitional figure in the important renewal of Afrikaans poetry in the 1930s, as can be seen from two rather divergent critiques by D.J. Opperman (completed in 1946 and 1952, respectively. An outstanding contribution by Van den Heever in this regard is the introduction of elements of Dutch poetry from around the turn of the nineteenth century to the Afrikaans literary world. A critic such as T.T. Cloete, in an article dating from 1957, convincingly argues that aspects of Van den Heever’s poetic style and technique, which other critics had sometimes judged harshly, are largely functional in co-communicating the specific (passively transcendental attitude towards life and reality conveyed in Van den Heever’s work. Local and international shifts in the dominant literary approaches, however, have caused singularly confessional poetry – such as the bulk of Van den Heever’s poetic output – to be increasingly marginalised since the mid- 1930s. In this respect he shares the fate of Dutch poet A. Roland Holst, whose poetry was influential in shaping the characteristics of Van den Heever’s.

  18. Vector competence of Aedes albopictus and Aedes aegypti (Diptera: Culicidae) for the DEN2-FJ10 and DEN2-FJ11 strains of the dengue 2 virus in Fujian, China.

    Science.gov (United States)

    Guo, Xiao-Xia; Li, Chun-Xiao; Zhang, Ying-Mei; Xing, Dan; Dong, Yan-De; Zhang, Heng-Duan; Qin, Cheng-Feng; Zhao, Tong-Yan

    2016-09-01

    Dengue is an acute, emerging, infectious disease transmitted by Aedes mosquitoes that has become a serious global public health problem. The DEN2-FJ10 and DEN2-FJ11 strains of the dengue 2 virus were originally isolated from the serum of a patient with dengue fever in Fujian Province, China, in 1999. Our data provide the first assessment of the vector competence of Aedes mosquitoes with respect to the DEN2-FJ10 and DEN2-FJ11 strains of the dengue virus. There were significant differences in the replication rates of these two viral strains in Aedes albopictus and Aedes aegypti (Paegypti than in Ae. albopictus 5 days post infection whereas replication of the DEN2-FJ11 was greater in Ae. albopictus than in Ae. aegypti 7 days post infection. The replicative ability of the DEN2-FJ11 strain was greater than that of the DEN2-FJ10 strain in infected Ae. albopictus. In infected Ae. aegypti, rapid proliferation of the DEN2-FJ10 strain occurred earlier than in the DEN2-FJ11 strain. There were no significant differences in the midgut and salivary gland infection rates of Ae. albopictus and Ae. aegypti with respect to either viral strain. Although the DEN2-FJ10 and DEN2-FJ11 strains differ in their virulence to neonatal rats, there was no significant difference in the ability of either Ae. albopictus or Ae. aegypti to transmit the DEN2-FJ10 and DEN2-FJ10 strains of the dengue 2 virus (P>0.05). In summary, our results indicate that Ae. albopictus and Ae. aegypti mosquitoes are moderately competent vectors of the DEN2-FJ10 and DEN2-FJ11 strains of the dengue virus and provide the first evidence of the effect of these two viral strains on the vector competence of mosquitoes in China.

  19. F0F1-ATP-Synthase aus Escherichia coli: Untersuchung verschiedener Proteinsysteme mit ESR-Spektroskopie

    OpenAIRE

    Kraft, Gerhard

    1999-01-01

    Das Enzym F0F1-ATP-Synthase katalysiert die Phosphorylierung von ADP zu ATP unter Ausnutzung des durch die Atmungskette entstehenden Protonengradienten an Membranen. Hierbei pumpt der membranintegrale F0-Teil des Proteins Protonen durch die Membran und induziert die ATP-Synthese, welche auf dem peripheren, wasserlöslichen F1-Teil des Proteins (F1-ATPase) stattfindet. F0 besteht aus drei Proteinuntereinheiten der Stöchiometrie a b_2 c_9-12, während F1 aus fünf Untereinheiten der Stöchiometrie ...

  20. Om den uformelle (misbrug af medier i det formelle uddannelsessystem

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Michael Paulsen

    2008-09-01

    Full Text Available En kombination af uddannelsesforskning og medieforskning anvendes til at forstå gymnasieelevers brug af nye digitale medier. På baggrund af elev- og lærerinterview fremlægger forfatterne en tolkning af mediebrugens betydning for de formelle læreprocesser. Artiklen kommer frem til, at medierne afleder elevernes opmærksomhed og fører til afhængighedsproblemer. Forfatterne fremlægger en tolkning af, hvordan eleverne afledes, og hvad de afledes til. Igennem denne tolkning kommer artiklen frem til, at medier som Messenger ikke blot afleder opmærksomhed, men også dekonstruerer forskellen mellem formelle og uformelle læreprocesser. I modsætning til, hvad eleverne og lærerne selv fortæller, indikerer tolkningen, at der finder en læring sted via elevernes dekonstruerende brug af de nye medier, men at lærerne ekskluderes fra de processer, hvorigennem læringen initieres. Artiklen konkluderer, at der bør udvikles en mediedidaktik, der dels afhjælper elevers afhængighedsproblemer, dels giver lærerne styrke til at spille en aktiv rolle ift. den sociale interaktion og læring, som de nye medier muliggør.

  1. A realidade da pesquisa no DEN/UFS

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Delvair de Brito Alves

    1998-12-01

    Full Text Available Esta pesquisa trata do processo de pesquisar no Departamento de Enfermagem e Nutrição da Universidade Federal de Sergipe - DEN/UFS. Ela foi desenvolvida a partir de entrevistas semi estruturadas realizadas com as docentes. Dos materiais obtidos, apresentamos concepções das docentes sobre grupos, linhas e projetos de pesquisa; a produção científica docente e discente; dificuldades e possibilidades relativas à atividade de pesquisar; estratégias que esse Departamento vem utilizando para o desenvolvimento da pesquisa, para a capacitação docente e formação de pesquisadores, além da inserção de estudantes (de graduação e de pós graduação no "mundo científico". Ela conclui pela necessidade de aprofundamento dessa atividade e pela divulgação e aplicação dos seus resultados na prática de enfermagem.

  2. Conservative Management of Type III Dens in Dente Using Cone Beam Computed Tomography

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    K Pradeep

    2012-01-01

    Full Text Available Dens in dente, also known as dens invaginatus, dilated composite odontoma, or deep foramen caecum, is a developmental malformation that usually affects maxillary incisor teeth, particularly lateral incisors. It may occur in teeth anywhere within the jaws, other locations are comparatively rare. It can occur within both the crown and the root, although crown invaginations are more common. The use of cone beam computed tomography (CBCT is very helpful in endodontic diagnosis of complex anatomic variations. In this case we demonstrate the use of CBCT in the evaluation and endodontic management of a Type III dens in dente (Oehler′s Type III.

  3. Construcción de un densímetro operado magnéticamente

    OpenAIRE

    PINZÓN, JORGE A.; Blanco, Luis H.

    2010-01-01

    Se diseñó y construyó un densímetro operado magnéticamente, el cual permite determinar la densidad de una solución con precisión hasta la quinta cifra decimal. En el diseno se tuvo en cuenta la posibilidad de poder armar y desarmar fácilmente las diferentes piezas que constituyen el densímetro, con el objeto de cambiar la bobina principal y asi aumentar el rango de las densidades que se pueden medir. La calibración del densímetro se realizó mediante anillos de platino y soluciones de cloruro ...

  4. Eine Extraktkombination aus Cranberry, Brunnenkresse und Meerrettich in der Anwendung bei Frauen mit unkompliziertem Harnwegsinfekt // A Complex Preparation of Cranberry, Horseradish and Watercress in the Treatment of Non-Severe Lower Urinary Tract Infect

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Thiel I

    2016-01-01

    -Resistenzen besteht für die Behandlung von unkomplizierten unteren Harnwegsinfektionen (Urethritis, Zystitis, Urethrozystitis ein dringender Bedarf an alternativen pflanzlichen Arzneimitteln. Vaccinium macrocarpon, die amerikanische Cranberry, wirkt durch verschiedene Mechanismen, ohne Resistenzen auszulösen. Aus diesem Grund wurde eine Anwendungsbeobachtung (n = 48 mit einer Zubereitung eines standardisierten Cranberry-Extraktes (67 mg Proanthocyanidine, kombiniert mit senfölglykosidischen Extrakten aus Brunnenkresse (Nasturtium officinale und Meerrettich (Armoracia rusticana, durchgeführt.br iPatienten:/i Frauen (≥ 18 Jahre mit einem Leukozytenanstieg im Harn und klinischen Symptomen typisch für Harnwegsinfektionen wie Dysurie, Harndrang, neu auftretende Inkontinenz und Schmerzen über dem Schambein erhielten in der ersten Woche eine Tablette mit der Extraktkombination zweimal täglich und eine Tablette pro Tag für die folgenden 4 Wochen. Nach 14 Tagen (t1 und nach 35 Tagen (t2 wurde eine weitere Erhebung und Kontrolluntersuchung mit einem Urin-Test durchgeführt. Patientinnen mit anhaltenden klinischen Symptomen bekamen ein Antibiotikum verschrieben, bei den anderen wurde die Einnahme der Extrakte aus Cranberry, Brunnenkresse und Meerrettich fortgesetzt.briErgebnisse:/i 34 Patientinnen (70,8 % konnten innerhalb der ersten 14 Tage (t1 auf die Einnahme eines Antibiotikums verzichten und 32 Patientinnen (66,7 % benötigten auch nach 35 Tagen (t2 kein Antibiotikum. 28 Patientinnen (87,5 % waren zum Zeitpunkt (t2 ohne Symptome. Es wurden keine Nebenwirkungen beobachtet.briSchlussfolgerung:/i Diese Anwendungsbeobachtung ist die erste Studie mit einem entsprechenden Kombinationsextrakt (Cranberry, Brunnenkresse, Meerrettich, die darüber hinaus das Konzept des Einsatzes alternativer Therapeutika zur Behandlung von unkomplizierten unteren HWIs unterstützt.

  5. Ein Versuch, Naturverhältnisse aus feministischer Sicht zu interpretieren Another attempt to explain the natural environment from a feminist perspective

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Helga Purgand

    2002-07-01

    Full Text Available Mit dem vorliegenden Sammelband Geschlechterverhältnisse – Naturverhältnisse wird nach dem innovativen Beitrag der feministischen Debatte für umweltsoziologisches Denken gefragt und nach Überschneidungen, Grenzen und Zwischenräumen zwischen „Geschlecht“ und „Natur“ gesucht. In ihm wird der lobenswerte Versuch unternommen, einen Zusammenhang zwischen Geschlechter- und Naturverhältnissen herzustellen „die in der Umweltsoziologie bislang stark vernachlässigte feministische Diskussion und Geschlechterforschung einzubeziehen und als genderbezogene Perspektive zu etablieren“. (S. 9 Das Buch enthält Beiträge von 15 Autorinnen, die unterschiedliche Natur- und Geschlechtsverhältnisse facettenreich, überwiegend kreativ und theoretisch anspruchsvoll betrachten. Das Buch enthält Zugänge aus der allgemeinen Soziologie, den Sprach- und Kulturwissenschaften, aus politik- und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen. Den ausdrücklich formulierten Anspruch, von multi- zu einer inter-disziplinären Durchdringung zu gelangen, erfüllt es nur in Ansätzen (besonders mit der Einleitung und den theoretischen Problemexplikationen. Das zustande gekommene „Nach-, Zusammen- und Querdenken“ über Begriffe, Theorien und neuere Forschungsansätze (von Foucault über Butler bis zu Donna Haraway belegt die Notwendigkeit, die naturwissenschaftlichen Annahmen „immanent zu dekonstruieren“. Sehr aufschlussreich sind in diesem Zusammenhang die Beiträge von Irmgard Schultz, Elvira Scheich, aber auch von Mary Mellor und besonders von Paula-Irene Villa, die interessante und kreative Gedanken zur Klärung des Verhältnisses von Natur, Kultur und Geschlecht anbieten. Deutlich wurde, dass weiterhin ein kontroverses Ringen um angemessene konzeptionelle Fassungen von Geschlechts- und Naturverhältnissen und die Integration von Gender als zentraler analytischer Querschnitts-Kategorie nötig sind. Insgesamt ist dem Buch ist eine schnelle Verbreitung und

  6. Inducing G2/M Cell Cycle Arrest and Apoptosis through Generation Reactive Oxygen Species (ROS-Mediated Mitochondria Pathway in HT-29 Cells by Dentatin (DEN and Dentatin Incorporated in Hydroxypropyl-β-Cyclodextrin (DEN-HPβCD

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Al-Abboodi Shakir Ashwaq

    2016-10-01

    Full Text Available Dentatin (DEN, purified from the roots of Clausena excavata Burm f., has poor aqueous solubility that reduces its therapeutic application. The aim of this study was to assess the effects of DEN-HPβCD (hydroxypropyl-β-cyclodextrin complex as an anticancer agent in HT29 cancer cell line and compare with a crystal DEN in dimethyl sulfoxide (DMSO. The exposure of the cancer cells to DEN or DEN-HPβCD complex leads to cell growth inhibition as determined by MTT (3-(4,5-dimethylthiazol-2-yl-2,5-diphenyltetrazolium bromide assay. To analyze the mechanism, in which DEN or DEN-HPβCD complex causes the death in human colon HT29 cancer cells, was evaluated by the enzyme-linked immunosorbent assay (ELIZA-based assays for caspase-3, 8, 9, and reactive oxygen species (ROS. The findings showed that an anti-proliferative effect of DEN or DEN-HPβCD complex were via cell cycle arrest at the G2/M phase and eventually induced apoptosis through both mitochondrial and extrinsic pathways. The down-regulation of poly(ADP-ribose polymerase (PARP which leaded to apoptosis upon treatment, was investigated by Western-blotting. Hence, complexation between DEN and HPβCD did not diminish or eliminate the effective properties of DEN as anticancer agent. Therefore, it would be possible to resolve the conventional and current issues associated with the development and commercialization of antineoplastic agents in the future.

  7. Inducing G2/M Cell Cycle Arrest and Apoptosis through Generation Reactive Oxygen Species (ROS)-Mediated Mitochondria Pathway in HT-29 Cells by Dentatin (DEN) and Dentatin Incorporated in Hydroxypropyl-β-Cyclodextrin (DEN-HPβCD)

    Science.gov (United States)

    Ashwaq, Al-Abboodi Shakir; Al-Qubaisi, Mothanna Sadiq; Rasedee, Abdullah; Abdul, Ahmad Bustamam; Taufiq-Yap, Yun Hin; Yeap, Swee Keong

    2016-01-01

    Dentatin (DEN), purified from the roots of Clausena excavata Burm f., has poor aqueous solubility that reduces its therapeutic application. The aim of this study was to assess the effects of DEN-HPβCD (hydroxypropyl-β-cyclodextrin) complex as an anticancer agent in HT29 cancer cell line and compare with a crystal DEN in dimethyl sulfoxide (DMSO). The exposure of the cancer cells to DEN or DEN-HPβCD complex leads to cell growth inhibition as determined by MTT (3-(4,5-dimethylthiazol-2-yl)-2,5-diphenyltetrazolium bromide) assay. To analyze the mechanism, in which DEN or DEN-HPβCD complex causes the death in human colon HT29 cancer cells, was evaluated by the enzyme-linked immunosorbent assay (ELIZA)-based assays for caspase-3, 8, 9, and reactive oxygen species (ROS). The findings showed that an anti-proliferative effect of DEN or DEN-HPβCD complex were via cell cycle arrest at the G2/M phase and eventually induced apoptosis through both mitochondrial and extrinsic pathways. The down-regulation of poly(ADP-ribose) polymerase (PARP) which leaded to apoptosis upon treatment, was investigated by Western-blotting. Hence, complexation between DEN and HPβCD did not diminish or eliminate the effective properties of DEN as anticancer agent. Therefore, it would be possible to resolve the conventional and current issues associated with the development and commercialization of antineoplastic agents in the future. PMID:27763535

  8. Untersuchungen zur Eliminierung und Resorption von Zink aus Säugerspermatozoen während der Nebenhodenpassage

    OpenAIRE

    Baldauf, Christina

    2003-01-01

    Während der Spermatogenese wird das Element Zink an die Sulfhydrylreste der Cysteine in den Mantelfaserproteinen der Spermienflagellen gebunden. So kann in den noch unreifen Mantelfasern die ungerichtete Ausbildung von Disulfidbrücken verhindert werden. Im Zuge der Spermatozoenreifung während der Nebenhodenpassage wird dieses Zink androgenabhängig zu einem hohen Prozentsatz wieder eliminiert. Die nun gerichtete Ausbildung von Disulfidbrücken ermöglicht die Versteifung der Mantelfasern. Diese ...

  9. Mächtiger Boden. Essay über den Versuch, einen Staatsapparat zu erlaufen

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Marie Luise Birkholz

    2015-08-01

    Full Text Available Der Text folgt in essayistischer Form einem Spaziergang durch das politische Zentrum Brasílias in Brasilien. Die Konzentration liegt auf der Gestaltung des Bodens. Wie ist die Planhauptstadt „vom Reißbrett“ in der Horizontalen gestaltet? Wie sehen repräsentative Plätze einer Stadt aus, die vor allem für Autos gebaut worden ist? Der forschende Blick liegt auf dem erlebten Ist-Zustand und wird assoziativ mit Ergebnissen der Forschungsarbeit aus Deutschland reflektiert. „Mächtiger Boden“ entstand als Satellit zur aktuellen Forschung der Autorin im Rahmen eines Aufenthalts in Brasilien.

  10. Pandektenvorlesung nach Puchta. Ein Kollegheft aus dem Wintersemester 1859/60 [book review

    OpenAIRE

    Lloredo Alix, Luis

    2010-01-01

    Este artículo reseña: Rudolf von JHERING, Pandektenvorlesung nach Puchta. Ein Kollegheft aus dem Wintersemester 1859/1860, hrsg. und kommentiert von Christian Jáde, Wallstein Verlag, Gottingen, 2008,478 p. La ciencia jurídica alemana del siglo XIX se cuenta entre las épocas más fecundas para el pensamiento jurídico, sobre todo si entendemos éste en un sentido lato. Hoy en día, la especialización académica ha conducido a una autonomía total de la filosofía del Derecho como disciplina cientí...

  11. Supporting structural components of fibrous composite materials in coach design; Tragende Strukturteile aus Faserverbundkunststoffen im Omnibusbau

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Lee, R.; Bartha, E. [Gottlob Anwaerther GmbH und Co., Stuttgart (Germany)

    1997-11-01

    This article is dealing with the possibilities for coach designers in using Fibrous composite materials like FGRP ans CFK. There are examples shown for three dimensional curved prefabricated parts in Fibrous composite method of Building (Sandwhich) forsupporting components. On the examples of an `integral front` are the advantages shown of such a construction in few of weight, manufacturing costs, resistance and working life. Coach specific particularities are taken particulary in consideration. (orig.) [Deutsch] Die Verwendung faserverstaerkter Kunststoffe als Werkstoff fuer die Karosserieaussenhaut hat sich beim Omnibusbau insbesondere aus Gruenden der einfachen dreidimensionalen Formbarkeit grossflaechig durchgesetzt. Verglichen mit gepressten Stahlblech-Formteilen, wie bei Pkw-Karosserien ueblich, lassen sich die vergleichsweise geringen Stueckzahlen bei Omnibussen in Kunststoff-Formen wirtschaftlich fertigen. Am Beispiel des Cityliners, einem Fernreisebus von Neoplan, wird der Einsatz faserverstaerkter tragende Karosserieteile mit UP-Harz-Matrix dargestellt. (orig.)

  12. Das Akute Abdomen beim Kleintier aus chirurgischer Sicht : Eine retrospektive Studie von 2000- 2005

    OpenAIRE

    Günther, Charlotte Stefanie

    2011-01-01

    Das Akute Abdomen bezeichnet einen akut bedrohlichen Zustand mit starken (progredienten) Bauchschmerzen, der wegen der Tendenz zur raschen Verschlimmerung der unverzüglichen Abklärung bedarf. Bei der Diagnosestellung ist neben dem klinischen Bild die Bildgebung von größter Bedeutung. Das Röntgen und der Ultraschall zählen hier zu den wichtigsten Verfahren. Nach Kenntnis der Autorin ist diese Studie die erste in der veterinärmedizinischen Literatur, die die Gesamtheit aller akuten Abdomen ...

  13. Eine nicht schreibende Welt : François Truffauts "Fahrenheit 451" aus einer medienfixierten Perspektive

    OpenAIRE

    2013-01-01

    "Writing Worlds" – ich möchte den Titel der Jahrestagung der Gesellschaft für Fantastikforschung 2013 absichtlich anders verstehen als die naheliegende Bedeutung und ihn mit "schreibende Welten" übersetzen, um mich so einer nicht schreibenden Welt zuwenden zu können: François Truffauts "Fahrenheit 451". In seiner Verfilmung von Ray Bradburys Roman verabsolutiert Truffaut die Quintessenz der Vorlage und präsentiert dem Rezipienten eine Welt, in der nicht nur bestimmte Bücher dem Zensus zum Opf...

  14. GMO-afgrøder ikke den eneste løsning

    DEFF Research Database (Denmark)

    Jacobsen, Niels; Jacobsen, Sven-Erik; Sørensen, Marten

    2010-01-01

    Er GMO-afgrøder den optimale løsning på klodens fremtidige plantebaserede fødevareproduktion? Findes der alternativer? Det er der to meget klare svar på:GMOafgrøderer ikke den eneste løsning, og ja, der findes mange og langt mere attraktive, bæredygtige løsninger......Er GMO-afgrøder den optimale løsning på klodens fremtidige plantebaserede fødevareproduktion? Findes der alternativer? Det er der to meget klare svar på:GMOafgrøderer ikke den eneste løsning, og ja, der findes mange og langt mere attraktive, bæredygtige løsninger...

  15. Type II dens evaginatus of maxillary central incisor: An alternative approach

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Mansour Alrejaie

    2015-01-01

    Full Text Available Dens evaginatus is the developmental anomaly of tooth that exhibits protrusion of a tubercle from occlusal surfaces of premolar, and lingual surfaces of maxillary central incisor and lateral incisors. Dens evaginatus is common in Caucasian population. Saudi Arabia is also well evidenced of such cases. These tubercles have an enamel layer covering dentin core containing a thin extension of pulp. These cusp-like protrusions are susceptible to pulp exposure from wear or fracture because of malocclusion. Type II dens evaginatus involves normal pulp with immature root apex. Materials to enhance the pulpal recession or pulpotomy procedures indicated in such cases require long time and efforts to ensure pulpal recession or root maturity, respectively. Also prolonged treatment has risk of fracture of the cusp and reinfection and requires patient commitment for the follow-up procedures. Present case describes the use of mineral trioxide aggregate (MTA in type II dens evaginatus of maxillary central incisor.

  16. Leo den Store: Prædiken på st. Laurentius' dag

    DEFF Research Database (Denmark)

    Willert, Niels

    1992-01-01

    Oversættelse af prædiken holdt af den kendte pave Leo den store i 400-tallet. Prædikenen forholder sig til Sankt Laurentius og hans martyrdød.Oversættelsen er et bidrag i en samling af prædikener fra oldkirken. Bogen har en indledning ved professor dr.theol. Christian Thodberg.......Oversættelse af prædiken holdt af den kendte pave Leo den store i 400-tallet. Prædikenen forholder sig til Sankt Laurentius og hans martyrdød.Oversættelsen er et bidrag i en samling af prædikener fra oldkirken. Bogen har en indledning ved professor dr.theol. Christian Thodberg....

  17. [Memel als Brücke zu den baltischen Ländern] / Ralph Tuchtenhagen

    Index Scriptorium Estoniae

    Tuchtenhagen, Ralph, 1961-

    2014-01-01

    Arvustus: Memel als Brücke zu den baltischen Ländern. Kulturgeschichte Klaipedas vom Mittelalter bis ins 20. Jahrhundert. (Tagungsberichte der Historischen Kommission für ost- und westpreussische Landesforschung. Bd. 26)

  18. Tagungsbericht: Gestirnte Kuppeln. Wie KulturwissenschaftlerInnen den Weltinnenraum des Planetariums erforschen

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Florian Sprenger

    2013-09-01

    Full Text Available Florian Sprenger berichtet für die MEDIENIMPULSE von einer überaus spannenden Berliner Tagung, bei welcher der Weltinnenraum des Planetariums zwischen scientific visualization und event eingehend zum Gegenstand wurde. Was steht in den Sternen?

  19. Die Mikroökonomie von Finanzkrisen. Eine Anwendung auf den Euroraum.

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Dominik Bernhofer

    2014-09-01

    Full Text Available Diese Studie untersucht die Auslandsforderungen der an die BIZ meldenden transnationalen Banken gegenüber den Euroraumländern seit dem Bankrott von Lehman Brothers; dabei soll der Rückgang dieser Forderungen in einem einfachen Modell multipler Gleichgewichte erklärt werden. Die Analyse legt den Schluss nahe, dass es für die betreffenden Banken rational war, die Euroraum-Peripherie an den Rand des Bankrotts zu treiben, und dass mutige wirtschaftspolitische Entscheidungen einen wichtigen Beitrag zur Stabilisierung der nachteiligen ökonomischen Konsequenzen geleistet haben. Solidarität zwischen den Euroraumländern erscheint in diesem Modell als wichtigste Voraussetzung für integrierte Finanzmärkte, weil sie das Auftreten von Koordinationsversagen zwischen transnationalen Banken verhindert und damit Finanzstabilität gewährleistet.

  20. [Ulrike Plath. Esten und Deutsche in den baltischen Provinzen Russlands] / Olaf Mertelsmann

    Index Scriptorium Estoniae

    Mertelsmann, Olaf, 1969-

    2013-01-01

    Arvustus: Plath, Ulrike. Esten und Deutsche in den baltischen Provinzen Russlands: Freundheitskonstruktionen, lebenswelten, Kolonialphantasien 1750-1810 (Veröffenlichungen des Nordost-Instituts, Bd. 11.)Harrasowitz. Wiesbaden 2011