WorldWideScience

Sample records for anlagen auf radioaktivitaet

  1. Radioactivity monitoring of areas near nuclear installations in Baden-Wuerttemberg. Annual report 2005; Ueberwachung der baden-wuerttembergischen Umgebung kerntechnischer Anlagen auf Radioaktivitaet. Jahresbericht 2005

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    NONE

    2006-06-15

    The report presents results of radioactivity monitoring in the vicinity of nuclear facilities by the Land Authority of Environment, Monitoring, and Conservation (LUBW Baden-Wuerttemberg) in 2005. This covers the facilities of Karlsruhe Research Center, the nuclear reactors at Obrigheim, Neckarwestheim and Philippsburg, and the TRIGA research reactor at Heidelberg in the German state of Baden-Wuerttemberg. Further, there are the Swiss nuclear power stations at Beznau/Leibstadt and the ''Paul-Scherrer-Institut'' near Villingen as well as the French nuclear power station of Fessenheim. Monitoring comprised measurements of local gamma dose rates, aerosols and precipitations as well as radioactivity concentrations in soil, vegetation, vegetables, milk and milk products, surface water, sediments, fish, and freshwater. Samples were taken seasonally or continuously depending on the medium. Special regional features like vineyards were taken into account. The results showed only low concentrations of the long-lived nuclides emitted during surface nuclear weapons tests and the Tchernobyl accident. Also, traces of licensed discharge of radioactivity were found only scarcely and especially in aquatic vicinities. The concentrations measured were not harmful to the population. There was nothing to suggest higher activity concentrations exceeding the licensed limit. Since 2002, also interim spent fuel stores at Philippsburg and Neckarwestheim have been monitored. The data are contained in ther report. The local gamma dose rates and neutron doses are below the threshold limit value or only slightly higher. (orig.)

  2. Fossil-fuelled and nuclear power stations. Pt. 1; Strom- und waermeerzeugende Anlagen auf fossiler und nuklearer Grundlage. T. 1

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Wehovsky, P [Siemens AG Unternehmensbereich KWU, Erlangen (Germany). Abt. 9414; Leidemann, W. [Siemens AG Unternehmensbereich KWU, Erlangen (Germany). Abt. 9414; Lezuo, A. [Siemens AG Unternehmensbereich KWU, Erlangen (Germany). Abt. 9414; Seifritz, W.; Fischedick, M. [Stuttgart Univ. (Germany). Inst. fuer Energiewirtschaft und Rationelle Energieanwendung (IER); Herrmann, D. [Stuttgart Univ. (Germany). Inst. fuer Energiewirtschaft und Rationelle Energieanwendung (IER); Pfeifer, T. [Stuttgart Univ. (Germany). Inst. fuer Energiewirtschaft und Rationelle Energieanwendung (IER); Fahl, U. [Stuttgart Univ. (Germany). Inst. fuer Energiewirtschaft und Rationelle Energieanwendung (IER); Voss, A. [Stuttgart Univ. (Germany). Inst. fuer Energiewirtschaft und Rationelle Energieanwendung (IER); Barnert, H. [Forschungszentrum Juelich GmbH (Germany). Inst. fuer Sicherheitsforschung und Reaktortechnik; Singh, J. [Stuttgart Univ. (Germany). Inst. fuer Energiewirtschaft und Rationelle Energieanwendung (IER)

    1994-12-01

    Datenblaetter zu KWK-Anlagen kleinerer Leistung. Die Datenblaetter zu Hochtemperaturreaktoren wurden schliesslich vom Institut fuer Sicherheitsforschung und Reaktortechnik (ISR) des Forschungszentrums Juelich, bzw. zu nuklearen Heizwerken und zu revolutionaeren neuen Reaktorkonzepten von Prof. W. Seifritz, Windisch (CH) erstellt. Der Teilbereich Elektroenergie- und Nah- bzw. Fernwaermeerzeugung spielt unter dem Blickwinkel der Emissionsminderung eine herausragende Rolle fuer die kuenftige Entwicklung der Energiewirtschaft. Sie ergibt sich aus der ausserordentlich breiten emissionsfreien Anwendbarkeit der erzeugten Energietraeger sowie ihrem wachsenden Anteil an der Bedarfsdeckung. Die in der Regel sehr leistungsfaehigen zentralisierten Umwandlungsanlagen bieten guenstige Voraussetzungen, um den spezifischen Brennstoffverbrauch bzw. die Umwandlungsemissionen durch technische Massnahmen zu veringern. Schliesslich koennen die gewuenschten Endenergietraeger auf der Grundlage sehr unterschiedlicher Brennstoffe bzw. Primaerenergiequellen erzeugt werden, die sich sowohl bezueglich Kosten und Reichweite als auch der spezifischen Emissionen z.T. ganz erheblich voneinander unterscheiden. Damit kann durch zielgerichtete schrittweise Veraenderung der Primaerenergiebasis nicht nur ein wesentlicher Beitrag zu Wirtschaftlichkeit und Versorgungsicherheit geleistet werden, sondern es bieten sich zugleich grundlegende Moeglichkeiten des Uebergangs zu emissionsfreien Formen der Energieversorgung. (orig./KOW)

  3. Fossil-fuelled and nuclear power stations. Pt. 2; Strom- und waermeerzeugende Anlagen auf fossiler und nuklearer Grundlage. T. 2

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Wehowsky, P. [Siemens AG Unternehmensbereich KWU, Erlangen (Germany). Abt. 9414; Leidemann, W. [Siemens AG Unternehmensbereich KWU, Erlangen (Germany). Abt. 9414; Lezuo, A. [Siemens AG Unternehmensbereich KWU, Erlangen (Germany). Abt. 9414; Seifritz, W.; Fischedick, M. [Stuttgart Univ. (Germany). Inst. fuer Energiewirtschaft und Rationelle Energieanwendung (IER); Herrmann, D. [Stuttgart Univ. (Germany). Inst. fuer Energiewirtschaft und Rationelle Energieanwendung (IER); Pfeifer, T. [Stuttgart Univ. (Germany). Inst. fuer Energiewirtschaft und Rationelle Energieanwendung (IER); Fahl, U. [Stuttgart Univ. (Germany). Inst. fuer Energiewirtschaft und Rationelle Energieanwendung (IER); Voss, A. [Stuttgart Univ. (Germany). Inst. fuer Energiewirtschaft und Rationelle Energieanwendung (IER); Barnert, H. [Forschungszentrum Juelich GmbH (Germany). Inst. fuer Sicherheitsforschung und Reaktortechnik; Singh, J. [Forschungszentrum Juelich GmbH (Germany). Inst. fuer Sicherheitsforschung und Reaktortechnik

    1994-12-01

    Datenblaetter zu KWK-Anlagen kleinerer Leistung. Die Datenblaetter zu Hochtemperaturreaktoren wurden schliesslich vom Institut fuer Sicherheitsforschung und Reaktortechnik (ISR) des Forschungszentrums Juelich, bzw. zu nuklearen Heizwerken und zu revolutionaeren neuen Reaktorkonzepten von Prof. W. Seifritz, Windisch (CH) erstellt. Der Teilbereich Elektroenergie- und Nah- bzw. Fernwaermeerzeugung spielt unter dem Blickwinkel der Emissionsminderung eine herausragende Rolle fuer die kuenftige Entwicklung der Energiewirtschaft. Sie ergibt sich aus der ausserordentlich breiten emissionsfreien Anwendbarkeit der erzeugten Energietraeger sowie ihrem wachsenden Anteil an der Bedarfsdeckung. Die in der Regel sehr leistungsfaehigen zentralisierten Umwandlungsanlagen bieten guenstige Voraussetzungen, um den spezifischen Brennstoffverbrauch bzw. die Umwandlungsemissionen durch technische Massnahmen zu veringern. Schliesslich koennen die gewuenschten Endenergietraeger auf der Grundlage sehr unterschiedlicher Brennstoffe bzw. Primaerenergiequellen erzeugt werden, die sich sowohl bezueglich Kosten und Reichweite als auch der spezifischen Emissionen z.T. ganz erheblich voneinander unterscheiden. Damit kann durch zielgerichtete schrittweise Veraenderung der Primaerenergiebasis nicht nur ein wesentlicher Beitrag zu Wirtschaftlichkeit und Versorgungsicherheit geleistet werden, sondern es bieten sich zugleich grundlegende Moeglichkeiten des Uebergangs zu emissionsfreien Formen der Energieversorgung. (orig./KOW)

  4. Räumliche Diffusion von Photovoltaik-Anlagen in Baden-Württemberg

    OpenAIRE

    Linder, Susanne

    2013-01-01

    Seit dem Jahr 2000 ist die Anzahl an installierten Photovoltaik-Anlagen in Deutschland – dank günstiger politischer Rahmenbedingungen – rasant von 76 MWp auf 24.820 MWp in 2011 gestiegen. Trotz bundesweit einheitlicher finanzieller Förderbedingungen durch das Erneuerbare-Energien-Gesetz existieren jedoch räumliche Unterschiede in der Anzahl an installierten Photovoltaik-Anlagen pro Einwohner, sowohl auf Ebene der Bundesländer, als auch zwischen einzelnen Gemeinden einer Region. In der vorlieg...

  5. Robustheit intralogistischer Anlagen

    OpenAIRE

    Hammel, Christian; Schulze, Frank; Schmidt, Thorsten

    2016-01-01

    Leistungsverfügbarkeit bewertet den Erfüllungsgrad vorgegebener Anforderungen an intralogistische Anlagen. Für die Gewährleistung der Leistungsfähigkeit bei schwankender Last und Störungen müssen die Anlagen eine hohe Robustheit aufweisen. Der Beitrag beschreibt einen Ansatz zur Bewertung der Robustheit solcher Systeme, insbesondere während verschiedener Phasen der Planung, und liefert damit Ansätze zur Steigerung der Robustheit und folglich zur planbaren Absicherung der Leistungsverfügbarkei...

  6. Comparative study of cogasification and co-combustion of communal sewage sludge in brown coal fuelled plants; Vergleich der Mitvergasung und Mitverbrennung kommunaler Klaerschlaemme in braunkohlegefeuerten Anlagen

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Schiffer, H.P.; Bierbaum, K.; Adlhoch, W.; Thomas, G. [Rheinbraun AG, Koeln (Germany)

    1996-12-31

    Co-combustion and cogasification of sewage sludge in brown coal fuelled plants are compared, and an economic assessment is made. (ABI) [Deutsch] Die Mitverbrennung und Mitvergasung von Klaerschlamm in braunkohlegefeuerten Anlagen werden verglichen und auf ihre Wirtschaftlichkeit hin untersucht. (ABI)

  7. Photovoltaik-Anlagen in Deutschland: Ausgestattet mit der Lizenz zum Gelddrucken?

    OpenAIRE

    Andor, Mark Andreas; Frondel, Manuel; Sendler, Sophie

    2015-01-01

    Auf Basis der Erhebungen zum Energieverbrauch der privaten Haushalte von RWI und forsa analysieren wir für mehrere hundert Haushalte, die über eine Photovoltaik-Anlage verfügen, die Renditen der Investitionen in PV-Anlagen. Unsere Ergebnisse verdeutlichen, dass diese Renditen mitunter sehr lukrativ waren, besonders bei Installation in den Jahren 2009 bis 2011, in denen hohe Vergütungssätze für Solarstrom mit stark gesunkenen Anlagekosten einhergingen. Unsere Sensitivitätsanalysen zeigen aller...

  8. Einfluss der Erstarrungsbedingungen auf die mechanischen Eigenschaften von einkristallinen Superlegierungen bei großen Wandstärken

    OpenAIRE

    Lamm, Matthias

    2007-01-01

    In der Bundesrepublik Deutschland repräsentiert ein Großteil der Anlagen zur Energieerzeugung aus fossilen Energieträgern nicht mehr den neuesten Stand der Technik. Vor allem der Wirkungsgrad der Anlagen muss verbessert werden, um der Forderung nach Minderung des CO2-Ausstoßes gerecht zu werden. Es müssen neue Kraftwerke in Betrieb genommen werden und gleichzeitig der Wirkungsgrad aller Anlagen steigen, auch um die sich auf den Wirkungsgrad negativ auswirkende zukünftige CO2-Abtrennung teilwe...

  9. Flexible Stromerzeugung mit Mikro-KWK-Anlagen

    OpenAIRE

    Lipp, Josef

    2015-01-01

    Die Arbeit realisiert eine flexible Stromerzeugung mit Mikro-KWK-Anlagen. Hierfür wird eine intelligente Speichereinsatzplanung unter Zuhilfenahme einer Wärmebedarfsprognose umgesetzt. Letztere fließt in einen Optimierungsalgorithmus ein, deren Zielgröße die Maximierung der generierbaren Erlöse anhand der EEX-Preise ist. Dieser erzeugt BHKW-Fahrpläne und Speichereinsatzpläne. Für deren Umsetzung wird eine intelligente Regelung programmiert, so dass im Zusammenwirken mit dem flexib...

  10. Electrosmog - effects of electrotechnical fields on the human organism; Elektrosmog - Wirkungen elektrotechnischer Felder auf den Menschen

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    David, E. [Forschungsstelle fuer Elektropathologie, Physiologischen Inst., Univ. Witten/Herdecke (Germany); Palic, M.

    1994-02-01

    The present article gives an overview of the currently known basic effects of fields emanating from electrical devices and plants on the human organisation and explains the defined limit values. (orig./MG) [Deutsch] Es wird ein Ueberblick ueber die wesentlichen Wirkungen der von elektrischen Anlagen und Geraeten ausgehenden Felder auf den menschlichen Organismus gegeben sowie die Grenzwerte erlaeutert. (orig./MG)

  11. Entwicklung eines komponentenbasierten Frameworks zur Bewertung heiz- und raumlufttechnischer Anlagen

    OpenAIRE

    Sucic, Darko

    2002-01-01

    In der vorliegenden Arbeit wird ein komponentenbasiertes Framework zur energetischen Bewertung heiz- und raumlufttechnischer Anlagen entwickelt. Heiz- und raumlufttechnische Anlagen können mit der Hilfe der Methode der Bedarfsentwicklung anhand ihres Energieaufwandes während der Planung und des Betriebes bewertet werden. Die Bewertung erfolgt durch: - die Feststellung des Energiebedarfs und der ihn zu beeinflussenden Größen mit Hilfe einer Gebäudesimulation - die Feststellung des Aufwan...

  12. Preliminary cleaning of brewery waste water in a two-stage anaerobic plant: influence of COD in the inflow on cleaning efficiency and biogas formation; Vorreinigung von Brauereiabwasser in zweistufigen Anaerob-Anlagen: Einfluss des CSB im Zulauf auf die Reinigungsleistung und Biogasbildung

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Herrmann, A.P. [Universitaet des Saarlandes, Saarbruecken (Germany). Lehrstuhl fuer Prozesstechnik; Janke, H.D. [Gesellschaft fuer Umweltkompatible Prozesstechnik mbH (upt), Saarbruecken (Germany); Chmiel, H. [Gesellschaft fuer Umweltkompatible Prozesstechnik mbH (upt), Saarbruecken (Germany); Universitaet des Saarlandes, Saarbruecken (Germany). Lehrstuhl fuer Prozesstechnik

    1999-07-01

    Using a continuously operated, two-stage laboratory system (acidification reactor and packed-bed methane reactor) and with brewery waste water as a substrate, systematic studies concerning the influence of COD{sup inflow} on fatty acid formation, COD reduction and biogas formation were carried out. In the upshot, the executed pilot tests permit the conclusion that treatment of a partial stream (COD{sup inflow} {>=} 5000mg/l), though not advantageous in terms of space/time yield, may be more economical on the whole under certain boundary conditions than treatment of the entire stream (COD{sup inflow} 1800-3000 mg/l). (orig.) [German] Mit einer kontinuierlich betriebenen, zweistufigen Laboranlage (Versaeuerungsreaktor und Festbett-Methanreaktor) wurden unter Verwendung von Brauereiabwasser als Substrat systematische Untersuchungen zum Einfluss des CSB{sup ZULAUF} auf die Fettsaeurebildung, CSB-Reduktion und Biogasbildung durchgefuehrt. Aus den durchgefuehrten Modellversuchen laesst sich zusammenfassend ableiten, dass eine Teilstrombehandlung (CSB{sup ZULAUF}{>=}5.000 mg/l) zwar hinsichtlich der Raum/Zeit-Ausbeute keine Vorteile mit sich bringt, aber unter bestimmten Randbedingungen insgesamt wirtschaftlicher als eine Vollstrombehandlung (CSB{sup ZULAUF} 1.800-3.000 mg/l) sein kann. (orig.)

  13. Projecting of space and water heating systems for gas-heated low-energy buildings. Final report; Planung von Anlagen zur Heizung und Warmwasserbereitung in gasbeheizten Niedrigenergiehaeusern. Abschlussbericht

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Schmitz, G.; Luedemann, B.

    1997-10-01

    Heating systems for low-energy buildings were investigated theoretically using simulation models (TRNSYS, Smile) calibrated with extensive measured data. Results were obtained for the following aspects: Controlled ventilation, comparison of heating systems, hot water systems. [Deutsch] Die vorliegende Studie hat die Auswirkungen der Niedrigenergiebauweise im Wohnungsbau auf die Planung von Anlagen zur Heizung und Warmwasserbereitung zum Gegenstand. Die Untersuchungen wurden ueberwiegend theoretisch mit Hilfe von Simulationsmodellen (TRNSYS, Smile) durchgefuehrt, die anhand umfangreicher Messdaten kalibriert werden konnten. Die Ergebnisse unterteilen sich in die Punkte: Kontrollierte Lueftung, Vergleich von Heizsystemen, Warmwassersysteme. (orig.)

  14. Energy recovery in reverse osmosis systems via pressure regulator, ENROD. Final report; Energierueckgewinnung bei Reverse-Osmosis-Anlagen mittels Drucktauscher, ENROD. Abschlussbericht

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Henrich, L.; Geisler, P.

    2003-03-01

    The energy efficiency of reverse osmosis systems is to be improved, and primary energy consumption is to be reduced. The following steps were taken: Further development of a three-chamber pressure regulator tube for higher efficiency of energy recovery. Direct pressure transfer from high pressure brine leaving the membrane to the low-pressure feed without intermediate systems involving mechanical or hydraulic loss (pumps, turbines) results in a 98 percent efficiency. The experience so far in projecting, construction, fabrication and operation must be adapted to the particular needs of RO systems, e.g. material, seawater corrosion resistance, optimal separation of media, armature actuation, low pressure fluctuations during operation, use of measuring instruments and integration of measurements and signals in system control. (orig.) [German] Zielsetzung und Anlass des Vorhabens: Energierueckgewinnung bei Reverse-Osmosis-(RO-)Anlagen mit wesentlich verbessertem Wirkungsgrad gegenueber den bisher eingesetzten Einrichtungen und Verfahren. Somit geringerer Bedarf an Versorgungsenergie aus oeffentlichen/privaten Energienetzen oder Eigenversorgung ueber z.B. Generatoren mit Dieselantrieb oder direktem Dieselmotorantrieb von Maschinen und Aggregaten und damit Umweltentlastung infolge geringerem Primaerenergieeinsatzes. Darstellung der Arbeitsschritte und der angewandten Methoden: Mit der Weiterentwicklung des im Bergbau mit Erfolg - ebenfalls bei der Energierueckgewinnung - eingesetzten Dreikammerrohraufgebers als Drucktauscher (DRT) kann die Effizienz der Energierueckgewinnung bei RO-Anlagen gesteigert werden. Aufgrund des direkten Drucktransfers vom Hochdruck-Brine nach dem Membranaustritt auf das Niederdruck-Feed ohne zwischengeschaltete Systeme mit ueblichen mechanischen und hydraulischen Verlusten bei Stroemungsmaschinen (Pumpen, Turbinen) laesst sich ein Wirkungsgrad von 98% erreichen. Die bisher vorliegenden Erfahrungen bei Planung, Konstruktion, Fertigung und

  15. Diffusion von Photovoltaik-Anlagen in Baden-Württemberg : Räumliche Unterschiede in der Nutzungsintensität von Photovoltaik-Dachanlagen - untersucht in der Region Heilbronn-Franken

    OpenAIRE

    Stein, Florian

    2011-01-01

    Es existieren regionale Unterschiede in der Nutzung von Photovoltaik-Anlagen (PV) in Baden-Württemberg. Die Bedeutung von Raumstruktur und Globalstrahlung für diese Unterschiede wurde großräumig untersucht. Es zeigte sich, dass die PV-Nutzung im ländlichen Raum Baden-Württembergs höher ist als im urbanen Raum. Dieser Zusammenhang gewann in den letzten Jahren an Bedeutung. Die Bedeutung der Globalstrahlung für die PV-Nutzung sank auf ein sehr niedriges Niveau. Weitere Untersuchungen wurden im ...

  16. Lyapunovfunktionen auf Zeitskalen

    OpenAIRE

    Zmorzynska, Alexandra

    2004-01-01

    Die Arbeiten von Alexander Michailowitsch Lyapunov (1857-1918) waren der Anfangspunkt intensiver Erforschung des Stabilitätsverhaltens von Differentialgleichungen. In der vorliegenden Arbeit sollen Lyapunovfunktionen auf Zeitskalen in Bezug auf das Stabilitätsverhalten des homogenen linearen Systems x-delta = A(t)x untersucht werden.

  17. Entwicklung und Validierung einer Simulationsbasis zum Test von Reglern raumlufttechnischer Anlagen

    OpenAIRE

    Le, Huu-Thoi

    2004-01-01

    Heutzutage gewinnt die Simulation von Gebäuden und Anlagen zunehmend an Bedeutung, um die Betriebsweise der Anlagen zu diagnostizieren bzw. zu bewerten und den Energiebedarf vorherzusagen. Dabei hängt die erzielte Genauigkeit von dem Kompliziertheitsgrad des angewendeten Simulationsprogramms ab. Deshalb ist Modellbildung und -validierung ein sehr wichtiger Bestandteil eines Softwareentwicklungsprozesses, um die Zuverlässigkeit zu sichern. Am Institut für Thermodynamik und Technische Gebäudeau...

  18. Bildungsreform auf dem Lande

    OpenAIRE

    Heckmann, Carolin

    2013-01-01

    Im Fokus der Arbeit stehen die Bildungsreformen auf dem Lande in der Zeitspanne von 1949 bis zum Ende der 1960er Jahre. Die Entwicklung der Volksschule in Nordhessen, genauer im südlichen Ringgau nahe der thüringischen Grenze, wird genauer betrachtet. Dafür wurden Schulchroniken aus dem Südringgau beschrieben und analysiert. Der Fokus liegt dabei auf der Entstehung der Mittelpunktschule Herleshausen/Nesselröden und den damit verbundenen Schließungen der einklassigen Volksschulen in den einzel...

  19. Focusing on solar power; Konzentration auf die Sonne

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Quaschning, V. [Deutsche Zentrum fuer Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR) auf der Plataforma Solar de Almeria (PSA) (Spain)

    2001-11-01

    Although solar thermal power plants produce power at much more favourable cost than photovoltaic systems, no new plants have been constructed on a commercial level since 1991. However, new project developments lead one to assume that new plants will indeed be constructed in the years to come. The World Bank provided about 200 million US dollars for financial support to the construction of combined gas-solar power stations in developing countries. In Europe, the testing of industrial-scale solar thermal hardware components was limited to the Plataforma Solar de Almeria in southern Spain, but recently the Spanish organization EHN started construction of a solar demonstration center in Tudela, Navarra, in northern Spain. The first plant, an 1.2 MW{sub p} system, is already under construction. A 10 MW{sub el} solar trough and a 5 MW{sub el} tower focus power plant with a storage unit and several dish/Stirling plants will follow within the next two years. [German] Obwohl solarthermische Kraftwerke Strom erheblich preisguenstiger als PV-Anlagen prodzieren koennen, wurden seit 1991 keine neuen kommerziellen Kraftwerke mehr errichtet. Eine groessere Zahl von Projektentwicklungen laesst aber Neubauten in den kommenden Jahren sehr wahrscheinlich werden. Die Weltbank hat rund 200 Mill. US-Dollar zur finanziellen Unterstuetzung des Baus kombinierter Gas-Solar-Kraftwerke in Entwicklungslaendern bereitgestellt. Dass auf die solarthermische Stromerzeugung grosse Erwartungen gesetzt werden, zeigen auch die juengsten Aktivitaeten. Bisher fand die Erprobung grosser solarthermischer Hardwarekomponenten in Europa ausschliesslich an der Plataforma Solar de Almeria in Suedspanien statt. Nun errichtet die spanische Gesellschaft EHN im nordspanischen Tudela in der Provinz Navarra ein solares Demonstrationszentrum. Eine 1,2-MW{sub p}-PV-Anlage ist bereits im Bau. Ein 10-MW{sub el}-Rinnen- und ein 5-MW{sub el}-Turmkraftwerk mit Speicher sowie einige Dish/Stirling-Anlagen sollen in den

  20. Photovoltaic systems. A guide for electricians, roofers, projecting engineers and architects; Photovoltaische Anlagen. Leitfaden fuer Elektriker, Dachdecker, Fachplaner, Architekten und Bauherren

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Haselhuhn, R.; Berger, F.; Hasenoehrl, G.; Morsch, R.; Quaschning, V.; Rauscher, S.; Seltmann, T.; Hartmann, U.

    2001-07-01

    can-polluting and sustainable power supply will rely heavily on photovoltaic systems. Experience has shown that the development of PV systems cannot be assured without careful, high-quality planning dimensioning, installation, commissioning and maintenance. This guide contains comprehensive information on all aspects of PV systems. It addresses architects, projecting engineers, builder-owners, electricians and roofers, as well as decision-makers on state and community level with the intention of informing them on the latest state of the art. Contents: 1. Functional principles, design, characteristics and properties of components, modules and current inverters; 2. in situ analysis and site analysis; 3. shading analysis; 4. Optimal planning, dimensioning and design; 5. simulation programmes; 6. installation, commissioning, failure detection and maintenance; 7. assembly systems and integration options; 8. funding programmes. To facilitate updating, the book is in the form of a loose-leaf collection. [German] Fuer eine klimavertraegliche und nachhaltige zukuenftige Energieversorgung Deutschlands ist der massive Ausbau der Photovoltaik unabdingbar. Die Rahmenbedingungen fuer einen solchen Ausbau sind geschaffen, der Markt befindet sich zur Zeit im Umbruch. In Deutschland werden von einem solchen Ausbau in erster Linie netzgekoppelte PV-Anlagen betroffen sein. Die Erfahrungen mit der Performance solcher Anlagen (1.000-Daecher-Programm, Programm Sonne in der Schule, Schweizer Foerderprogramm etc.) haben allerdings gezeigt, dass ohne eine sorgfaeltige und auf hohem Niveau stehende Planung, Dimensionierung, Installation, Inbetriebnahme und Wartung der optimale Ertrag und damit der Beitrag zum Klimaschutz nicht gewaehrleistet werden kann. Aus diesen Gruenden ist es notwendig und sinnvill, Architekten, Planern, Bauherren, Installationsbetrieben (sowohl Elektrikern als auch Dachdeckern) und last but not least den Entscheidungstraegern in Laendern und Kommunen ein

  1. Goldnanoteilchen auf Titandioxid

    OpenAIRE

    Borg, Nils

    2009-01-01

    In dieser Arbeit wurde das Wachstum sowie die ultraschnelle Elektronendynamik des Oberflächenplasmon Polaritons von Goldnanoteilchen auf Titandioxid untersucht. Die Messung der Dephasierungszeit des Oberflächenplasmons von Nanoteilchen mit definierter Form und Größe erfolgte dabei mit der Methode des spektralen Lochbrennens. Die Nanoteilchen wurden durch Deposition von Goldatomen aus einem thermischen Atomstrahl mit anschließender Diffussion und Nukleation, d.h. Volmer-Weber-Wachstum...

  2. Auswirkungen von Langlaufloipen auf Moorvegetation

    OpenAIRE

    Lanvers, Jan; Sieg, Birgit; Fartmann, Thomas

    2014-01-01

    Moore unterliegen auf Grund ihrer zahlreichen spezialisierten Arten und zugleich starken Gefährdung dem Schutz der EU Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie. In Süddeutschland, am Rand der Alpen, ist noch eine Vielzahl naturschutzfachlich wertvoller Moore vorhanden. Teilweise verlaufen durch diese Moore Langlaufloipen, über deren Wirkung auf die Vegetation bislang allerdings nur wenig bekannt ist. In dieser Arbeit werden deshalb die Auswirkungen von Langlaufloipen auf Standort, Flora und Vegetation v...

  3. Underground gas storage Uelsen: Findings from planning, building and commissioning the surface buildings and structures; Untertagegasspeicher (UGS) Uelsen: Erkenntnisse aus Planung, Bau und Inbetriebnahme der obertaegigen Anlagen

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Focke, H.; Brueggmann, R.; Mende, F.; Steinkraus, D.; Wauer, R. [BEB Erdgas und Erdoel GmbH, Hannover (Germany)

    1998-12-31

    The article describes the concepts of the plants and equipment and the specific features of the underground storage at Uelsen. The underground storage will be purpose-built as an H-gas storage in a nearly depleted sandstone deposit. At a nominal deliverability of 250.000 cubic m/h (Vn) the storage at Uelsen has more potential for expansion. This potential was taken into account by designing appropriate pressure stages, capacities, performance characteristics and space. (orig.). [Deutsch] Die nachfolgende Veroeffentlichung stellt das anlagentechnische Grundkonzept und die spezifischen Besonderheiten des UGS Uelsen dar. Der im suedwestlichen Niedersachsen als H-Gasspeicher in einer nahezu ausgefoerderten Buntsandsteinlagerstaette eingerichtete UGS Uelsen wird in mehreren Ausbaustufen bedarfsgerecht fertiggestellt. Bei einer Nennentnahmekapazitaet von 450.000 m{sup 3}/h (Vn) und einer Nenninjektionsleistung von 250.000 m{sup 3}/h (Vn) weist der UGS Uelsen noch weiteres Potential fuer Erweiterungen auf. Dieses Ausbaupotential wurde bei der Planung und dem Bau der bestehenden Anlagen durch Festlegung entsprechender Druckstufen, Kapazitaeten, Leistungsgroessen und Platzanordnungen beruecksichtigt. (orig.)

  4. A mammary repopulating cell population characterized in mammary anlagen reveals essential mammary stroma for morphogenesis.

    Science.gov (United States)

    Song, Jiazhe; Xue, Kai; She, Ji; Ding, Fangrong; Li, Song; Shangguan, Rulan; Dai, Yunping; Du, Liying; Li, Ning

    2014-09-10

    The cells with mammary repopulating capability can achieve mammary gland morphogenesis in a suitable cellular microenvironment. Using cell surface markers of CD24, CD29 and CD49f, mouse mammary repopulating unit (MRU) has been identified in adult mammary epithelium and late embryonic mammary bud epithelium. However, embryonic MRU remains to be fully characterized at earlier mammary anlagen stage. Here we isolated discrete populations of E14.5 mouse mammary anlagen cells. Only Lin(-)CD24(med)CD29(+) cell population was predicted as E14.5 MRU by examining their capacities of forming mammosphere and repopulating cleared mammary fat pad in vivo. However, when we characterized gene expressions of this E14.5 cell population by comparing with adult mouse MRU (Lin(-)CD24(+)CD29(hi)), the gene profiling of these two cell populations exhibited great differences. Real-time PCR and immunostaining assays uncovered that E14.5 Lin(-)CD24(med)CD29(+) cell population was a heterogeneous stroma-enriched cell population. Then, limiting dilutions and single-cell assays also confirmed that E14.5 Lin(-)CD24(med)CD29(+) cell population possessed low proportion of stem cells. In summary, heterogeneous Lin(-)CD24(med)CD29(+) cell population exhibited mammary repopulating ability in E14.5 mammary anlagen, implying that only suitable mammary stroma could enable mammary gland morphogenesis, which relied on the interaction between rare stem cells and microenvironment. PMID:24954407

  5. Reaktionen auf Geschmacksstoffe bei Duftstoffsensibilisierten

    OpenAIRE

    Fornoff, Nicole

    2005-01-01

    Positive Reaktionen im Epikutantest (ECT) auf den Duftstoffmix (DM) sind relativ häufig, teilweise ohne anamnestischen Bezug zu Duftstoffkontakt. Da Duftstoffe auch als Aromastoffe in Nahrungsmitteln weit verbreitet sind, wurde untersucht, ob die orale Zufuhr von Duftstoffen bei Sensibilisierten eine klinische Reaktion auslöst. Methode: 39 Personen mit einem positiven ECT auf den standartisierten 8%igen Duftstoffmix (DM) nahmen an der Studie teil. Bei allen Probanden wurde der DM und 11 Einze...

  6. Modernisation of space HVAC systems with high energy consumption; Sanierung von RLT-Anlagen mit hohen Energieverbraeuchen

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Willan, U. [ROM (Rud. Otto Meyer) - Technik fuer Mensch und Umwelt, Hamburg (Germany). Zentralbereich Ingenieurtechnik

    1997-12-31

    For office buildings and similarly used buildings, concepts are developed for the modernization of space hvac systems. The state of work in the following sectors is discussed: optimum comparison processes for space HVAC systems, measurements to assess the performance of alternative dehumidification and cooling systems, heat-physiological space model. (MSK) [Deutsch] Fuer Buerobauten und Gebaeude aehnlicher Nutzung werden Sanierungskonzepte fuer RLT-Anlagen erarbeitet. Im Folgenden wird der Stand der Arbeiten in den Bereichen: optimale Vergleichsprozesse fuer RLT-Anlagen, messtechnische Beurteilung alternativer Entfeuchtungs- und Kuehlsysteme sowie ein waermetechnisches Raummodell erlaeutert.

  7. Licensing issues in the context of terrorist attacks on nuclear power plants; Genehmigungsrechtliche Fragen terroristischer Angriffe auf Kernkraftwerke

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Danwitz, T. von

    2002-07-01

    The terrorist attack on the World Trade Center in September 2001 has prompted enhanced nuclear risk awareness among the German population. But in the current public debate about the safety of nuclear power plants in Germany in times of new dimensions of danger, aspects such as the role of the constitutional law, the German Atomic Energy Act, and the regulatory system governing nuclear power plant licensing in the context of protection and safety have not been addressed. The author therefore discusses the German nuclear power plant licensing law and administrative regime, elaborating on the significance attributed in those bodies of law to risks like terrorist attacks on nuclear power plants. (orig./CB) [German] Das allgemeine Risiko von terroristischen Anschlaegen auf Kernkraftwerke ist durch die Ereignisse vom 11. September 2001 wieder verstaerkt in das Bewusstsein der Oeffentlichkeit getreten. Die verfassungsrechtlichen Grundlagen und die atomgesetzliche Einordnung der Risiken von terroristischen Angriffen auf kerntechnische Anlagen bleiben jedoch in der aktuellen Diskussion weithin ungeklaert. Der Beitrag unternimmt es daher, die verfassungs- und verwaltungsrechtliche Bedeutung der Risiken terroristischer Angriffe auf Kernkraftwerke in atomrechtlichen Genehmigungsverfahren zu untersuchen. (orig./CB)

  8. Anfragebearbeitung auf Mehrkern-Rechnerarchitekturen

    OpenAIRE

    Huber, Frank

    2012-01-01

    Der Trend zu immer mehr parallelen Recheneinheiten innerhalb eines Prozessors stellt an die Softwareentwicklung neue Herausforderungen. Um die vorhandenen Ressourcen auszulasten und die stetige Steigerung der Parallelität in einen Leistungszuwachs umzusetzen, muss Software von der sequentiellen Verarbeitung in eine hochgradig parallele Verarbeitung übergehen. Diese Arbeit untersucht, wie solch eine parallele Verarbeitung in Bezug auf Relationale Datenbankmanagementsysteme umzusetzen ist. Daz...

  9. Electrotechnical CAD-CAM drawing. Wiring diagrams for electrotechnical/electronic engineering, installations, computers, switching cupboards and SPS-unit; Elektrotechnisches CAD-Zeichnen. Schaltplanerstellung fuer Elektrotechnik/Elektronik, Installationstechnik, Computertechnik, Schaltschraenke und SPS-Anlagen

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Bernstein, H.

    2000-07-01

    Electrotechnical CAD-CAM-drawing concerns everything to do with producing and managing wiring diagrams for electrical and electronic engineering. Symbols from PC-technology, digital controls, SPS-units, hydraulics, pneumatics and the mechanical conditions for switching cupboards make it easy to solve all problems of industrial or small-scale applications. WSCAD is demonstrated to show how user friendliness, simplicity, universality and speed can help to reduce daily work to a minimum and at the same time increase safety and productivity, as administrative work is automated to a very large extent. All examples reflect hands-on experience, the user also gets many hint for practical work. As many programs are contained on the two CD-Roms that come with the book it is easy to put theoretical knowledge into practice right away. The book also contains the regulations, standards and EU-directives for machine safety and protection.(orig.) [German] Elektrotechnisches CAD-Zeichnen bedeutet die komplette Erstellung und Verwaltung von Schaltplaenen fuer den gesamten Bereich der Elektrotechnik und Elektronik. Mit den Schaltzeichen aus PC-Technik, digitaler Steuerungstechnik, SPS-Anlagen, Hydraulik, Pneumatik und den mechanischen Bedingungen fuer Schaltschraenke, lassen sich alle Probleme in der industriellen und handwerklichen Anwendung einfach loesen. Anhand von WSCAD wird gezeigt, wie man durch Bedienerfreundlichkeit, Einfachheit, Universalitaet und Geschwindigkeit seine taegliche Arbeit auf ein Minimum verringern kann. Gleichzeitig wird die Sicherheit und Produktivitaet gesteigert, da die Verwaltungsarbeit weitgehend automatisch ablaeuft. Alle Beispiele sind praxisbezogen, und der Anwender erhaelt ausserdem zahlreiche Tips fuer die taegliche Arbeit. Da zahlreiche Programme, auf den beiden CD-ROM vorhanden sind, kann man die Theorie sofort in die Praxis umsetzen. Ausserdem sind die Vorschriften, Normen und EU-Richtlinien fuer die Sicherheit von Maschinen und Schutzmassnahmen

  10. Individualisierendes Rechtschreibtraining auf verhaltenstherapeutischer Basis

    OpenAIRE

    Schneider, Wolfgang; Springer, Adolf

    2013-01-01

    14 rechtschreibschwache Schüier des 4. und 5. Schuljahrs nahmen an einem fünfmonatigen Rechtschreib-Förderprogramm auf verhaltenstherapeutischer und instruktionspsychologischer Grundlage teil. Das Training bestand aus einem individualisierenden Verfahren unter Anwendung eines Münzverstärkungsprogramms. Gegenüber einer unbehandelten Kontrollgruppe zeigte sich für die Experimentalgruppe eine insgesamt deutliche Abnahme in der Fehlerhäufigkeit, die sich statistisch absichern ließ. Zusätzlich wir...

  11. Influence of oxygen impurities on underground gas storage and surface equipment. Literature study; Einfluss von Sauerstoff als Spurengas auf Untertagegasspeicher und obertaegige Anlagen. Literaturstudie

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Muschalle, T.; Amro, M. [Technische Univ. Bergakademie Freiberg (Germany). Inst. fuer Bohrtechnik und Fluidbergbau

    2013-06-15

    Oxygen is formally associated with a large variety of problems that can occur in a gas storage site and the connected installations. The corrosion of steel by oxygen, especially in the presence of water and CO{sub 2} or H{sub 2}S, the formation of black powder and sulfur precipitation are well examined. Precipitations in valves and screens, as well as excessive corrosion in pipelines, may lead to malfunctions resulted in additional costs. Furthermore, the presence of oxygen during the drying process leads to the decomposition of glycol, which is also disruptive for the gas processing. The oxidization of iron- and sulfide-bearing minerals in the storage formation is well known. Reduced permeability by precipitation of elemental sulfur and minerals might occur. This report summarizes the state of knowledge about the influence of oxygen on gas storage sites and the connected surface facilities.

  12. Influence of corrosive atmospheres on the properties of refractories in operation of waste incineration plants; Einfluss korrosiver Bedingungen auf die Eigenschaften feuerfester Werkstoffe in Anlagen der thermischen Abfallverwertung

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Tonnesen, Thorsten; Telle, Rainer [RWTH Aachen (Germany). Inst. fuer Gesteinshuettenkunde

    2009-07-01

    The corrosion mechanisms of different refractories in operation of waste incineration plants are presented. A testing method in steam atmosphere according to ASTM was used to determine the oxidation resistance. The experiments at 1000 C proved an excellent stability in shape dimensions of the refractories and low volume change below 1 %. Furthermore vapour phase corrosion experiments with SiC mortars and evaluation of slag corrosion tests of high alumina bricks after use in a waste incineration plant have been performed. (orig.)

  13. 3D-Simulation und Planung von Anlagen der Hütten- und Walzwerkstechnik

    OpenAIRE

    Oppermann, Ingo

    2009-01-01

    In der Präsentation werden typische Engineeringaufgaben präsentiert, die mit modernen IT-Werkzeugen erledigt werden. Es wird auf die Einführung und die Durchgängigkeit eines 3D-CAD-Systems eingegangen und gezeigt, wie mit diesem System Simulations- und Prozesskettenthemen in der Praxis bei der SMS Siemag AG behandelt werden. Ebenfalls anhand von Beispielen wird die Thematik der großen Baugruppen und der Anlagenplanung im 3D-Engineering dargestellt.

  14. Market analysis offshore wind energy; Marktanalyse Windenergie auf See

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    NONE

    2015-07-01

    will implement against the background of high Investment volumes and technical challenges each but usually only a manageable number of projects in Europe per year. The various legal requirements in the area of offshore wind energy, and in particular planning, Licensing and network side should be further coordinated and more interlinked. Considerations are also European regulations and the support systems of our European neighbors. [German] Der Nordsee kommt im Vergleich zur Ostsee aufgrund des verfuegbaren Flaechenangebots ein deutlich groesseres Potenzial zu. Im Vergleich zur Nordsee liegen die erschliessbaren Potenziale der Ostsee allerdings deutlich kuestennaeher, was nicht nur beim Netzanschluss sondern auch beim Bau und Betrieb der Anlagen Effizienzvorteile haben kann. Noch ist unklar, ob die verfuegbaren Flaechen im Kuestenmeer der Ostsee in relevanten Groessenordnung erweitert werden koennen. Der entsprechende Raumplanungsprozess wurde im Jahr 2014 durch Mecklenburg-Vorpommern angestossen. Die Analyse der im Bundesfachplan Offshore festgelegten Cluster, die der Offshore-Netzentwicklungsplan in Zonen fuer die Nord- und Ostsee (1-5) strukturiert, zeigt, dass zumindest in der Ausbauphase bis 2025, ggf. auch bis 2030 die kuestennaeheren Zonen 1 und 2 in Nord- und Ostsee ein ausreichendes Flaechenpotential bieten und zugleich im Hinblick auf einen effizienten und strukturierten Netzausbau erschlossen werden sollten. Der Ausbaupfad bis 2020 ermoeglicht die von der Industrie in Aussicht gestellten Kostendegressionen in Hoehe von ueber 30 Prozent. Die bereits heute erkennbaren Kostensenkungen muessen insofern im Rahmen der Erarbeitung des Ausschreibungsdesigns beruecksichtigt werden. Dies gilt auch fuer die Frage eines optimalen Park- und Anlagendesigns aus energiewirtschaftlicher Sicht. Neben jeweils projektinternen Schwierigkeiten auf Netz- wie auf Windparkseite liegen erhebliche Schnittstellenprobleme zwischen Windpark und Netzanschluss. Dies liegt u.a. an den

  15. Funktionell gefüllte Isolierwerkstoffe für Hochfeld-Gleichspannungs-Isoliersysteme in kompakten gasisolierten Anlagen

    OpenAIRE

    Tenzer, Michael

    2015-01-01

    Isolatoren für gasisolierte Systeme für die Hochspannungs-Gleichstrom-Übertragung (HGÜ) sind anderen Feldverhältnissen ausgesetzt als in Wechselspannungsanlagen. Insbesondere die Ansammlung von Ladungen an der Grenzfläche Gas-Isolator führt in der Praxis zu erheblichen Einschränkungen in der elektrischen Festigkeit. Bisher bestehen nur wenige Prototyp-Anlagen von gasisolierten Gleichspannungs-Schaltanlagen (DC-GIS), dort wird der Problematik der Isolatoren mit einer besonders g...

  16. Heat recovery in sewage sludge gasification systems; Waermerueckgewinnung bei Anlagen zur Klaerschlammvergasung

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Lamp, P.; Reichel, A.; Ziegler, F. [Bayerisches Zentrum fuer Angewandte Energieforschung e.V. (ZAE Bayern), Abt. Energieumwandlung und -speicherung, Garching (Germany)

    1996-12-31

    Using the example of a pilot plant for sewage sludge gasification by the Noell conversion process, the potential for energy optimisation is described. The goals of development are twofold: First, the process stages must be optimized so as to minimize energy consumption and secondly, all options for energy use and energy must be utilized. (orig) [Deutsch] Anhand einer Pilotanlage zur Klaerschlammvergasung nach dem NOELL-Konversionsverfahren sollen Moeglichkeiten der energetischen Optimierung beispielhaft aufgezeigt werden. Ziel muss es sein, zum einen die Verfahrensschritte auf einen moeglichst geringen Energiebedarf hin zu optimieren und zum anderen Moeglichkeiten der Waermeverschiebung und -rueckgewinnung soweit wie moeglich auszunutzen. (orig)

  17. Mit der Kamera forschend auf Reisen

    OpenAIRE

    Mendel, Tommi

    2011-01-01

    Was haben Pilger- und Backpackerreisen gemeinsam? Inwiefern können beide als Übergangsrituale verstanden werden? Diese Fragen stellt sich Tommi Mendel in seiner Doktorarbeit und begleitete dafür Fusspilger und Globetrotter auf der Reise.

  18. Einflussfaktoren auf die Teamleistung im interkulturellen Vergleich

    OpenAIRE

    Ritz, Frank

    2004-01-01

    Die Teamleistung ist in Einrichtungen hohen Gefährdungspotentials aus sicherheitswissenschaftlicher Sicht vor allem unter dem Aspekt, sicheres Handeln im Team zu gewährleisten, von Bedeutung. In dieser Arbeit wird Teamleistung anhand der wahrgenommenen Interaktionsprozesse innerhalb von Teams in Operationssälen untersucht. Auf Grundlage wissenschaftlicher Literatur werden wichtige Einflussfaktoren auf die Teamleistung in organisationalem Vertrauen und dem Vertrauen in automatisierte Systeme v...

  19. V-Topologien auf Körpererweiterungen

    OpenAIRE

    Dupont, Katharina

    2010-01-01

    In meiner Diplomarbeit untersuche ich wie sich V-Topologien, d.h. von Bewertungen oder Absolutbeträgen induzierte Topologien, auf Körpererweiterungen verhalten. Wir zeigen, dass sich jede V-Topologie auf jede algebraische Körpererweiterung fortsetzen lässt und untersuchen unter welchen Voraussetzungen diese Fortsetzung eindeutig ist. In diesem Zusammenhang befassen wir uns mit den Begriffen topologisch henselsch (nach Berrondo) und t-henselsch (nach Prestel/Ziegler). Im letzten Teil der Arbe...

  20. Biogas-BHKW: Einflussparameter auf die Formaldehydemissionen

    OpenAIRE

    Neumann, Torsten; Beer, Volker; Wedwitschka, Harald

    2010-01-01

    An 11 Blockheizkraftwerken (BHKW) ohne Oxidationskatalysator und an 10 BHKW mit Oxidationskatalysator in Sachsen und Thüringen wurden die Einflussfaktoren auf die Formaldehydemissionen untersucht. Geprüft wurden insbesondere die Motorbetriebsparameter wie z.B. Zylindertemperaturen, Verbrennungsluftverhältnis, die Biogaszusammensetzung und die Biogasfeuchte. Im Ergebnis konnte kein bzw. nur ein geringer Einfluss der untersuchten Parameter auf die Formaldehydbildung festgestellt werden. Ebe...

  1. Nutzerzentrierte Untersuchung von Benachrichtigungen auf intelligenten Uhren

    OpenAIRE

    Yalcin, Taha

    2014-01-01

    Mit der Verbreitung von intelligenten Geräten wie Smartphones, Uhren oder Tablets spielen Benachrichtigungen und deren Auswirkung auf das Nutzerverhalten eine große Rolle. Diese Arbeit beschäftigt sich mit Benachrichtigungen auf intelligenten Uhren. Mit Hilfe einer Online-Umfrage und einer Feldstudie wurde untersucht, welche Benachrichtigungen von unterschiedlichen Anwendungsarten bei den Nutzern als wichtiger empfunden werden und welche als unwichtiger. Hierbei konzentrierte sich diese A...

  2. Hepatische Effekte von Wachstumshormon auf den Glukosestoffwechsel

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Rufinatscha K

    2015-01-01

    Full Text Available Untherapierter Wachstumshormonmangel im Erwachsenenalter (AGHD ist mit viszeraler Adipositas, Dyslipidämie, Insulinresistenz und Fettleber verbunden. Interessanterweise finden sich viele der AGHD-Merkmale auch bei Patienten mit metabolischem Syndrom. Die nichtalkoholische Fettlebererkrankung (NAFLD gilt als hepatische Manifestation des metabolischen Syndroms. In einigen Studien wurden bei Patienten mit NAFLD verminderte Konzentrationen von zirkulierendem IGF-1, dessen Synthese zu einem großen Teil durch Wachstumshormon (GH reguliert wird, beschrieben. Mäuse, welche eine hepatische Wachstumshormondefizienz aufweisen, zeigen zahlreiche phänotypische Charakteristika des metabolischen Syndroms, unter anderen auch eine Fettlebererkrankung. Dies legt einen Zusammenhang zwischen dem Wachstumshormon und der Entstehung einer NAFLD nahe. Ziel unserer Studie ist es, in einem Zellkulturmodell die Effekte des Wachstumshormons auf den intrazellulären Glukosestoffwechsel näher zu untersuchen. Im Detail sollen Auswirkungen einer verminderten Wachstumshormonrezeptorexpression auf den Insulinsignaltransduktionsweg, den Glykogengehalt und auf Schlüsselenzyme der Glukoneogenese untersucht werden. Präliminäre Daten zeigen, dass eine verminderte Wachstumshormonrezeptorexpression mit intrazellulären Veränderungen des hepatischen Glukosestoffwechsels verbunden ist. Die verminderte Insulinsensitivität könnte auf Alterationen im Insulinsignaltransduktionsweg und Änderungen der Glukoneogenese zurückzuführen sein. Diese präliminären Daten weisen darauf hin, dass Wachstumshormon einen direkten Einfluss auf den Glukosestoffwechsel in der Leber hat. Zudem legen sie nahe, dass Veränderungen im Wachstumshormonstoffwechsel einen wichtigen pathophysiologischen Mechanismus in der Entstehung der Fettlebererkrankung bei Patienten mit metabolischem Syndrom darstellen könnten. Der folgende Artikel soll einen kurzen Überblick über die Effekte von Wachstumshormon

  3. Untersuchungen einer Kraftmesstechnik basierend auf optischer Objektverfolgung

    OpenAIRE

    Rutschmann, Sabrina; Martinez Schramm, Jan; Wolfram, Jeremy; Laurence, Stuart

    2009-01-01

    Im Hochenthalpiekanal Göttingen (HEG) des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) soll im Rahmen des ExoMars-Projektes erstmalig eine berührungslose Kraftmesstechnik einge-setzt werden. Eine Hochgeschwindigkeitskamera nimmt die Bewegungstrajektorie eines freiflie-genden Modells auf, aus der mit einer computergestützten Objektdetektion auf die angreifen-den Kräfte rückgeschlossen werden soll. Ziel der hier beschriebenen Arbeit soll es sein, die Genauigkeit und damit die Anwendbark...

  4. Der Einfluss von Anreizsystemen auf die intrinsische Motivation

    OpenAIRE

    Kunz, Jennifer; Quitmann, Annegret

    2011-01-01

    Der Einfluss unterschiedlicher Anreiztypen auf die intrinsische Motivation ist seit Jahren Gegenstand einer heftigen Kontroverse. Der vorliegende Beitrag erweitert diese Diskussion, indem er die Analyse auf zwei weitere Kernelemente von Anreizsystemen, die Ausgestaltung der Bemessungsgrundlage und der Belohnungsfunktion, ausweitet. Er arbeitet auf Basis eines sach-analytischen Vorgehens unter Einbeziehung der Theorie der kognitiven Bewertung heraus, welchen Einfluss die in der betriebswirtsch...

  5. Development of a product data model to support an integral planning of buildings and their heating- and air conditioning devices; Entwicklung eines Produktdatenmodells zur Unterstuetzung der integralen Planung von Gebaeuden und ihrer heiz- und raumlufttechnischen Anlagen

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Hinkelmann, M.

    2000-08-01

    . (orig.) [German] Der Lebenszyklus aller technischen Anlagen ist weitgehend gleich. Eine Anlage wird zunaechst geplant, dann errichtet und abgenommen, anschliessend beginnt der normale Betrieb. Im regulaeren Betrieb wird in regelmaessigen Zeitabstaenden eine Wartung durchgefuehrt. In groesseren Abstaenden werden umfangreiche Erneuerungen, Renovierungen, notwendig. Der zeitliche Ablauf eiener Renovierung ist wie der zeitliche Ablauf einer Neuplanung. In jeder Phase des Lebenszyklus werden Software-Werkzeuge zur Bewertung der Planungs- bzw. Betriebszustaende und zur Unterstuetzung der Planungsaufgaben eingesetzt. Die Effizienz dieser Werkzeuge haengt entscheidend von einem reibungslosen Datenaustausch ab. Es gilt daher ein Schema zu finden, das die Integration der Software-Werkzeuge fuer Planung, Betrieb und Renovierung ermoeglicht. In der vorliegenden Arbeit wird ein Szenario zur Integration von Planungs- und Bewertungswerkzeugen fuer HLK-Anlagen entwickelt. Das Szenario orientiert sich an den Gegebenheiten des heute ueblichen Planungsablaufs mit verschiedenen unabhaengigen Planern. Zentraler Bestandteil dieses Szenarios ist ein Produktdatenmodell, das sich durch eine flexible und offene Beschreibung von Gebaeude und technischer Anlage auszeichnet. Es wird eine, als ein Metamodell bezeichnete, uebergeordnete Struktur vorgeschlagen, mit deren Hilfe das Produktdatenmodell einheitlich und ueberschaubar dargestellt werden kann. Das Metamodell erleichtert zudem die Erweiterungen des Datenmodells, da Erweiterungen zunaechst auf der abstrakten Ebene des Metamodells behandelt werden koennen und erst in einem zweiten Schritt ausformuliert werden. Um nicht eine Vielzahl von technischen Komponenten abbilden zu muessen, wird ein allgemeines Datenmodell fuer technische Komponenten vorgeschlagen, das mit Hilfe eines abstrakten Datentyps 'Parameter' implementiert wird. Das im Rahmen dieser Arbeit implementierte System ermoeglicht erstmalig, Simulationsmodelle fuer das

  6. Regionale Einflussfaktoren auf den Ausbau erneuerbarer Energien

    OpenAIRE

    Keppler, Dorothee

    2007-01-01

    First published in GAIA: Keppler, Dorothee: Regionale Einflussfaktoren auf den Ausbau erneuerbarer Energien : Ergebnisse einer Fallstudie in der Brandenburger Energieregion Lausitz. - In: GAIA : ökologische Perspektiven für Wissenschaft und Gesellschaft. - ISSN: 0940-5550. - 16 (2007), 4, pp. 289–296.

  7. Value based management auf Basis von ERIC

    OpenAIRE

    Velthuis, Louis John

    2004-01-01

    Im Rahmen des Value Based Managements sollen alle Manahmen der Unternehmensfhrung auf die Steigerung des intrinsischen Marktwertes des Eigenkapitals ausgerichtet werden. Hauptanwendungsbereiche des Value Based Managements sind die Planung, Performancemessung, Managemententlohnung sowie die Bereichssteuerung. Eine konsequente shareholder-orientierte Steuerung beinhaltet eine adquate Ermittlung von Wertbeitrgen in den einzelnen Anwendungsbereichen. Hierzu dienen insbesondere absolute Wertbeitra...

  8. Dünne Beschichtungen auf Biomaterialien

    Science.gov (United States)

    Klee, Doris; Lahann, Jörg; Plüster, Wilhelm

    Ein Schwerpunkt der Implantatentwicklung liegt in der Synthese und Verarbeitung geeigneter Biomaterialien, die bezüglich ihrer mechanischen Eigenschaften und ihrer Stabilität die erwünschte Funktion im Organismus erfüllen sollen. Die biologische Antwort auf Biomaterialien im Implantateinsatz wird jedoch hauptsächlich von der chemischen Zusammensetzung und der Struktur der Implantatoberfläche bestimmt [1]. Sie ist entscheidend für die Langzeitverträglichkeit eines Implantats. Geeignete Ansätze zur Verbesserung der Grenzflächenverträglichkeit von Biomaterialien, ohne die mechanischen Eigenschaften und die Funktionalität des Implantates zu verändern, beruhen auf die Aufbringung einer definierten, falls erforderlich biologisch aktiven Beschichtung auf die Werkstoffoberfläche. Bei den eingesetzten Beschichtungsverfahren handelt es sich vielfach um bekannte Verfahren zur Oberflächenmodifizierung technischer Werkstoffe, die auf physikalischen und chemischen Prozessen basieren. Je nach Beschichtungsverfahren können unterschiedliche Schichtdicken erzielt werden. Zur Charakterisierung der Zusammensetzung und Struktur der beschichteten Biomaterialoberflächen ist der Einsatz oberflächensensitiver Analytik unverzichtbar. Vielfach wird eine Kombination von Methoden eingesetzt, die sich hinsichtlich ihrer Informationstiefe und Informationsaussage unterscheiden [1].

  9. Systematic analysis of geothermal plants. Influence of temperatures in consumer systems on the specific cost of the distributed heat; Systemanalytische Erfassung von Nutzungsanlagen hydrogeothermaler Ressourcen. Einfluss der Temperaturen in den Abnehmersystemen auf den Waermegestehungspreis

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Schallenberg, K. [GeoForschungsZentrum Potsdam (Germany)

    1997-12-01

    On the basis of a general investigation of the impact of geological situation, thermal water loop and consumer structure on the economy of heating systems, different geothermal plants are analysed in detail. In the study, for example, variations of the temperature conditions in district heating systems were considered while the geologic conditions are maintained. It is shown that the specific costs calculated for the distributed heat are sensitive to the amount of heat extracted from the Earth`s interior. Therefore, it was necessary to make assumptions for the duration curve of the consumer system. An exponential duration curve was verified by comparison with data from an existing district heating system. The calculated specific heat costs for different network layouts are transformed finally into an equivalent investment potential. The results clearly indicate the possibilities for an optimization of the system when investments into the heating network would be made. (orig.) [Deutsch] Hydrogeothermale Nutzungsanlagen wurden auf Basis der Einflussgroessen Geologie, Thermalwasserkreis und Abnehmerstruktur systemanalytisch erfasst. Daraus ergibt sich die Grundlage zum Vergleich verschiedener Anlagen. Nachhaltige Einfluesse auf die Wirtschaftlichkeit von Geothermieanlagen ergeben sich aus der Betriebsweise der Abnehmerstruktur. Die dargestellten Untersuchungen zielen deshalb zunaechst auf die Variation der Temperaturparameter des Netzes und deren Einfluss auf die Waermegestehungskosten ab. Bei diesem Ansatz wurden zunaechst die geologischen Eingangsgroessen konstant gehalten. Grundlage der statischen Kostenrechnung in Anlehnung an VDI 2067 ist eine Kostenzusammenstellung der Einzelkomponenten einer geothermischen Heizzentrale. Um den geothermischen Beitrag zur Waermeversorgung moeglichst genau zu beschreiben, ist die Kenntnis von geordneten Jahresganglinien der Abnehmersysteme erforderlich. Zur mathematischen Beschreibung diente eine Exponentialfunktion, deren

  10. Ein erweiterter Blickwinkel auf Gender Mainstreaming

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Gesine Fuchs

    2005-11-01

    Full Text Available Der vorliegende Band füllt eine Lücke zwischen der wissenschaftlichen Fundamentalkritik an Gender Mainstreaming und optimistischen Anleitungen zur Umsetzung von Gender-Mainstreaming-Strategien, indem er Kontroversen, Ansätze theoriegeleiteter Begleitforschung und erste Ergebnisse versammelt. Die Autorinnen konzentrieren sich insbesondere auf die politischen, auch mikropolitischen, Bedingungen zur Umsetzung. Das Buch ist empfehlenswert für alle, die Gender Mainstreaming umsetzen wollen und dazu Politik treiben müssen.

  11. Informationssystem Versorgungsdaten bei DIMDI nimmt Pilotbetrieb auf

    OpenAIRE

    Müller, W.

    2014-01-01

    Am 17. Februar 2014 nimmt das neue Informationssystem Versorgungsdaten (Datentransparenz) des DIMDI den Pilotbetrieb auf. Damit werden erstmals aggregierte Versorgungsdaten der gesetzlichen Krankenkassen für Analysen nutzbar. Das System eröffnet insbesondere der Versorgungsforschung neue Möglichkeiten: Zugänglich werden unter anderem ambulante und stationäre Diagnosen sowie Daten über ambulant verordnete und abgerechnete Arzneimittel. In dieser Vollständigkeit - über die verschiedenen gesetzl...

  12. Recht auf Fortpflanzung und medizinischer Fortschritt

    OpenAIRE

    Knoop, Susanne

    2005-01-01

    Die Dissertation untersucht die Frage, ob es ein vom deutschen Grundgesetz geschuetztes Recht des Menschen auf Fortpflanzung gibt und welchen Umfang dieser Schutz ggf. hat. Dabei wird insbesondere geprueft, ob auch die Inanspruchnahme von Methoden der medizinisch assistierten Fortpflanzung Grundrechtsschutz geniesst. Zum Einstieg in das Thema wird im Teil 1 zunaechst eine Bestimmung der zur Fortpflanzung gehoerenden Entscheidungen und Taetigkeiten durchgefuehrt, verbunden mit einer begri...

  13. Auf ein Neues: Reform der Pflegeversicherung

    OpenAIRE

    Rothgang, Heinz; Raffelhüschen, Bernd; Vatter, Johannes; Lüngen, Markus; Paschke, Ellen; Eekhoff, Johann; Läufer, Ines

    2011-01-01

    Die Bundesregierung hatte geplant, Ende September Eckpunkte für eine Reform der Pflegeversicherung vorzustellen. Da sich die Koalitionspartner nicht einigen konnten, wird dies nun verschoben. Die Autoren des Zeitgesprächs machen deutlich, dass jetzt aber Entscheidungen erforderlich sind: Auf der Ausgabenseite wird sich die demographische Entwicklung niederschlagen, die Anpassung des Pflegebegriffs kann zu Kostensteigerungen führen und auch die Entlohnung der Beschäftigten wird steigen. Entspr...

  14. Einfluss von Kalorienrestriktion auf den Metabolismus

    OpenAIRE

    Schwarz, Franziska (Dipl. Ernähr.)

    2015-01-01

    Die Häufung von Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und einigen Krebsarten, deren Entstehung auf Übergewicht und Bewegungsmangel zurückzuführen sind, ist ein aktuelles Problem unserer Gesellschaft. Insbesondere mit fortschreitendem Alter nehmen die damit einhergehenden Komplikationen zu. Umso bedeutender ist das Verständnis der pathologischen Mechanismen in Folge von Adipositas, Bewegungsmangel, des Alterungsprozesses und den Einfluss-nehmenden Faktoren. Ziel dieser Arbeit war die Entste...

  15. "Steuer auf die Steuer": Mehrbelastungen durch Steuerkumulation begrenzen

    OpenAIRE

    Fichte, Damian; Lemmer, Jens

    2016-01-01

    Unter der Bezeichnung „Steuer auf die Steuer“ versteht man eine Doppelbesteuerung bzw. Steuerkumulation. Bestimmte Güter unterliegen sowohl einer speziellen Verbrauchsteuer als auch der allgemeinen Umsatzsteuer, sodass dadurch eine Belastungsverschärfung eintritt. Da auf Güter wie Benzin, Kaffee, Strom, Alkohol und Tabak jeweils eine spezielle Verbrauchsteuer erhoben wird, sind alle Bürger von einer „Steuer auf die Steuer“ betroffen. Anders als die Umsatzsteuer werden jedoch die speziellen Ve...

  16. Development of a directly solar driven refrigerator on the basis of a diffusion-absorption refrigeration process; Entwicklung einer direkt solar angetriebenen Kaelteanlage auf Basis des Diffusions-Absorptions-Kaelteprozesses

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Schmid, Fabian; Zetzsche, Marco; Spindler, Klaus [Stuttgart Univ. (DE). Inst. fuer Thermodynamik und Waermetechnik (ITW)

    2011-07-01

    In the past, the focus of solar cooling was on adsorption and absorption with capacities over 10 kW. A new concept for decentral solar cooling is currently under development at the Institute of Thermodynamics and Thermal Engineering. The concept is based on the diffusion-absorption refrigeration process, with solvent circulation based on the thermosyphon principle. The new system is free of wear, consumes no electricity and makes no noise. The components are partly integrated in the solar collector. A thermal capacity of about 400 W is intended. For higher capacites, several plants can be interconnected into a modular system. With a meander integrated in the soalr collector, the solar collector can also be used for water heating of necessary. Laboratory measurements included the influence of different heating capacities and the influence of recirculation cooling by free or forced convection on the refrigerating capacity of the system. The internal heat exchangers have great influence on capacity and performance; several variants were investigated and tested in practice. The cold generation process and the laboratory plant are described in detail, and performance results and measured values so far are presented. Future development steps and the potential of the technology are outlined. [German] In den letzten Jahren lag der Fokus der solaren Kuehlung auf Ad- und Absorptionskaelteanlagen. Diese Anlagen haben einen Leistungsbereich von mehr als 10 kW. Am Institut fuer Thermodynamik und Waermetechnik wird ein neues Konzept zur dezentralen solaren Kuehlung entwickelt. Grundlage ist der Diffusions-Absorptionskaelteprozess. Hierbei erfolgt der Loesungsmittelumlauf durch das Thermosiphonprinzip. Dadurch hat die entwickelte Anlage den Vorteil, dass sie verschleissfrei, strom- und geraeuschlos arbeitet. Die Bauteile der Kaelteanlage werden teilweise direkt in den Solarkollektor integriert (Thermosiphonpumpe/Austreiber). Es wird eine Kaelteleistung von circa 400 W angestrebt

  17. History of radioactivity. Geschichte der Radioaktivitaet

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Minder, W.

    1981-01-01

    The author describes the historical development of the physics of atoms and nuclei. After a consideration of the ancient Greek philosophy concerning atoms the behaviour of gases is discussed with regards to statistical mechanics. Then the developement of chemistry from alchemy is described. Thereafter the early studies of gas discharges are described with regards to the electronic structure of atoms. In this connection the periodic system of elements is considered. Then the detection of the ..cap alpha..-radiation of Uranium by Becquerel and the detections of M. and P. Curie are described. Thereafter the radiactive decay of nuclei is discussed. Then a popular introduction into nuclear structure is given with special regards to artificial radioactivity and nuclear fission. Finally nuclear reactors, the atomic bombs, applications of radionuclides, and problems of radiation protection are described.

  18. Auswirkungen auf limnische Lebensräume

    OpenAIRE

    Haase, Peter; Hering, Daniel; Hoffmann, Andreas; Müller, Ruth; Nowak, Carsten; Pauls, Steffen; Stoll, Stefan; Straile, Dietmar

    2012-01-01

    Die direkten Auswirkungen der in Folge des projizierten Klimawandels steigenden Lufttemperaturen und veränderten Niederschläge auf limnischeSysteme in Deutschland sind vielfältig: So wird die veränderte Niederschlagssituation (mehr Extremereignisse, weniger Sommerniederschlag, mehr Winterniederschlag; s. Kap 2) das Abflussverhalten von Fließgewässern sowie die Wasserstände von Standgewässern in Form einer erhöhten Amplitude deutlich beeinflussen. Tendenziell werden kleinere Gewässer häufiger ...

  19. Auf dem Weg zur Digitalen Bibliothek

    OpenAIRE

    Degkwitz, Andreas; Frank, Nina; Hendrix, Imma; Pfeifenberger, Regina; Tollkühn, Katharina

    2013-01-01

    Nichts hat den Lebensalltag in den vergangenen zwanzig Jahren mehr verändert als das Internet, das uns mit Handys, Laptops, Net- und Notebooks, Smartphones und Tablet-PCs allgegenwärtig begleitet. Das iPhone bietet den permanenten Zugang zu weltweit verfügbarer Information in der Westentasche und hat damit einen völlig neuen Umgang mit Interaktion und Informationsrecherche herbeigeführt. Der tief greifende Wandel hat sich massiv auf die Weiterentwicklung der Serviceprofile wissenschaftl...

  20. Weltseeverkehr: Warten auf das Ende der Baisse

    OpenAIRE

    Böhme, Hans

    1999-01-01

    Erwartungsgemäß kam es im Jahr 1998 noch nicht zu einer Trendwende auf den Seeverkehrsmärkten. Sie standen vielmehr weiter unter starkem Druck. Neben der Asien-Krise machte sich 1998 zunehmend die konjunkturelle Abschwächung in der Welt bemerkbar. Auch die ersten Monate 1999 haben wenig Aussicht eröffnet, daß es noch vor Jahresende zu einer nachhaltigen Aufwärtsbewegung kommt. Die Schwächetendenzen verbreiteten und vertierten sich im Verlauf des Jahres 1998. Nachdem die Bulkcarrier schon 1997...

  1. Electronic Commerce auf lokalen Märkten

    OpenAIRE

    Schwickert, Axel C.; Lüders, René

    1999-01-01

    eCommerce, versteht man es als Business-to-Consumer-Beziehung, sollte nicht lediglich unter dem Gesichtspunkt des globalen Handels betrachtet werden. Besonders Markttransaktionen von privaten Haushalten bzgl. Konsumgütern bzw. Gütern des täglichen Bedarfs finden vorwiegend auf lokalen und physischen Märkten statt. Die Bundesbürger verwenden z. B. einen großen Teil ihres verfügbaren Einkommens zum Kauf von Lebensmitteln oder Kleidung, die sie in Kaufhäusern, Supermärkten oder im selbständigen ...

  2. Macht auf das Tor! - Opens the gate!

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Claudemir de Quadros

    2011-09-01

    Full Text Available Macht auf das Tor! (Abra o portão foi publicado, possivelmente, na primeira metade do século 20. Editado por Max Dirkschneider, Raimund Heuler e Felix Oberborbeck, apresenta músicas, rimas, piadas, jogos e canções.A edição apresentada nesse espaço é de um livro que pertence à família de Carolina Drebes, estudante do curso de Pedagogia do Centro Universitário Franciscano, Santa Maria/RS.

  3. Spektralselektive optoelektronische Sensoren auf der Basis amorphen Siliziums

    OpenAIRE

    Rieve, Peter

    2006-01-01

    Die Dissertation beschreibt die Entwicklung spektralselektiver optoelektronischer Sensoren auf der Basis amorphen Siliziums. Das herausragende Merkmal dieses neuartigen Detektortyps besteht in seiner spannungsgesteuerten spektralen Empfindlichkeit, welche die Wellenlängenabhängigkeit der optischen Absorption des Halbleitermaterials durch die Bereitstellung eines entsprechenden Ladungsträger-Driftprofils ausnutzt. Auf diese Weise ist es möglich, mit einem einzigen Bauelement ein komplettes ...

  4. Der Einfluss von Rekrutiererverhaltensweisen auf den Bewerber: Ein mediierter Prozess

    OpenAIRE

    Eberz, Lisa-Marie; Baum, Matthias; Kabst, Rüdiger

    2012-01-01

    In dieser Studie wird die Wirkung der Rekrutiererfreundlichkeit und -kompetenz auf den Bewerber und dessen Absicht, den Bewerbungsprozess weiter zu verfolgen, empirisch analysiert. Als theoretisches Fundament dienen das Signaling und die Theory of Reasoned Action. Unter Zuhilfenahme eines Strukturgleichungsmodells kann gezeigt werden, dass die wahrgenommene Freundlichkeit und Kompetenz des Rekrutierers entgegen bisheriger Annahmen keine direkten Auswirkungen auf den Bewerbungsprozess haben, s...

  5. Manipulator systems for nuclear reactor decommissioning which can take end effectors; Endeffektorfaehige Manipulatorsysteme zur Stillegung von kerntechnischen Anlagen

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Lampersberger, E. [VOEST-ALPINE Machinery, Construction and Engineering AG, Linz (Austria); Hell, W. [VOEST-ALPINE Machinery, Construction and Engineering AG, Linz (Austria); Vrba, H. [VOEST-ALPINE Machinery, Construction and Engineering AG, Linz (Austria)

    1995-11-01

    The development of a remote-handling system on the basis of the new master-slave manipulator will decisively influence the possibilities of remote-controlled manipulation in nuclear technology under the premises of - high availability - universal range of application - a standard normal for industry - maintenance friendlyness. (orig.) [Deutsch] Die Entwicklung eines Fernhantierungssystems auf Basis des neuen Master-Slave-Manipulators wird unter den Praemissen - hohe Verfuegbarkeit - universeller Einsatzbereich - industrieueblicher Standard - Wartungsfreundlichkeit die Moeglichkeiten der fernbedienten Manipulation in der Kerntechnik entscheidend beeinflussen. (orig.)

  6. Wirkung von chronisch-psychosozialem Stress auf myeloide Suppressorzellen und auf Tumorwachstum

    OpenAIRE

    Schmidt, Dominic

    2016-01-01

    In der vorliegenden Arbeit wurde untersucht, welche Auswirkungen chronisch-psychosozialer Stress auf das Immunsystem besitzt. CSC induziert unreife, myeloide Zellen, die regulatorisch das Immunsystem beeinflussen und in der Literatur als myeloide Suppressorzellen (myeloid-derived supressor cells; MDSC) bekannt sind. Lymphozyten, B- und T-Zellen, waren nach CSC in sekundär lymphatischen Organen reduziert, wohingegen MDSC prozentual anstiegen. Ferner stieg das suppressive Verhalten monozytische...

  7. Textsortenklassifikation auf der basus Kommunikativer Grundbedingungen

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Gabriele Diewald

    1995-12-01

    Full Text Available Im folgenden wird versucht, eine Basisklassifikation von Textsorten zu entwerfen, die umfassend und nichtwillkürlich ist. Mit "umfassend" ist gemeint, daß nicht nur ein bestimmter Ausschnitt aus dem Spektrum möglicher Sprachverwendungen untersucht wird, sondern daß alle Vorkommen dominant sprachlicher Kommunikation, mit denen ein Sprecher normalerweise konfrontiert ist, einbezogen werden.1 Mit "nichtwillkürlich" ist zum einen gemeint, daß die Wahl der Klassifikationskriterien nicht beliebig, sondern aus relevanten, textexternen Faktoren ableitbar ist. 2 Zum anderen betrifft das Problem der Willkürlichkeit die Frage, ob ein Modell die schlüssige Zurückführung von Texteigenschaften auf entsprechende Klassifikationsmerkmale ermöglicht.

  8. Ecological aspects to the use of pretreated waste in thermal plants; Oekologische Aspekte beim Einsatz aufbereiteter Abfaelle in thermischen Anlagen

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Friedel, M.; Urban, A.I. [Kassel Univ. (Gesamthochschule) (Germany). Fachgebiet Abfalltechnik

    1998-09-01

    The present contribution focuses on the input side of individual process techniques. It shows on the basis of example calculations how two parameters describing the incinerable (residual) waste that are of particular importance for unconventional thermal treatment methods, namely ``pollutant load`` and ``calorific value``, can be influenced by a recycling stage and then further by mechanical-biological pretreatment. [Deutsch] Im folgenden soll das Hauptaugenmerk auf die Inputseite zu den einzelnen thermischen Verfahren gelegt werden und anhand einer Beispielrechnung aufgezeigt werden, wie sich die fuer einen Einsatz in nichtkonventionellen thermischen Verfahren besonders wichtigen Parameter des aufbereiteten (Rest)Abfalls `Schadstoffbelastung` und `Heizwert` zunaechst durch eine Verwertung und weiter durch eine mechanisch-biologische Vorbehandlung veraendern. (orig./SR)

  9. Adsorptionsmechanismen von Perylen und PTCDA auf Ag(110)

    OpenAIRE

    Ellerbrake, R. (Rainer)

    2003-01-01

    Das Adsorptionsverhalten der aromatischen Kohlenwasserstoffe Perylen und PTCDA, per Vakuumsublimation auf Ag(110) aufgedampft, wird mit experimentellen und theoretischen Methoden untersucht. TDS-, XPS-, STM und LEED-Untersuchungen zeigen, dass sich Perylen auf Ag(110) im Monolagenbereich nahe Raumtemperatur bzgl. der Bedeckung wie ein 2D van der Waals-Gas verhält. Erst nahe der geschlossenen Monolage bilden sich periodische, aber inkommensurable Strukturen aus. Computer...

  10. Abbildung relationaler Daten auf die Ontologie des CIDOC CRM

    OpenAIRE

    Peter, Sven

    2015-01-01

    Vor dem Hintergrund des Problems der Datenbankintegration hat diese Arbeit das Mapping der relationalen Daten des Bilddatenbanksystems ConedaKor auf die vom ICOM entwickelte Ontologie CIDOC CRM zum Ziel. Nachdem die beiden zugrunde liegenden Datenmodelle vorgestellt worden sind, diskutiert die Arbeit verschiedene Mapping-Ansätze im Hinblick auf die Automatisierung des Mapping-Prozesses. Aus dieser Diskussion resultierend, wird für das spezifische Problem des Abbildens der relationalen Date...

  11. Einfluss produktionsbezogener Kommunikation auf das Verbrauchervertrauen in (Bio-)Lebensmittel

    OpenAIRE

    Kriege-Steffen, Astrid

    2015-01-01

    Untersuchungsgegenstand in der vorliegenden Arbeit ist der Einfluss von Vertrauen in Lebensmittel auf den Kaufentscheidungsprozess und die Bedeutung von produktionsbezogener Kommunikation auf das Verbrauchervertrauen. Die Entscheidungsgründe für oder gegen bestimmte Lebensmittel wurden bereits in einigen Studien untersucht. Dabei werden beispielsweise die Bedeutung des Preises, des Gesundheitswertes und des Tier- und Umweltschutzes erfasst. Ebenso werden Ängste der Konsumenten in Bezug au...

  12. Untersuchungen zum Einfluss des Eingliederungsalters auf die Fruchtbarkeitsleistung von Jungsauen

    OpenAIRE

    Görtz, Eva Maria

    2014-01-01

    Die Wirtschaftlichkeit der Ferkelerzeugung wird maßgeblich von der Fruchtbarkeitsleistung der Sauenherden bestimmt. Das Ziel der vorliegenden Arbeit bestand darin, einen möglichen Einfluss des Eingliederungsalters auf die Fruchtbarkeitsleistung von Jungsauen zu untersuchen. Mit den Ergebnissen sollten Vorschläge zur Leistungsstabilisierung und Leistungssteigerung der Praxis unterbreitet werden können. Erwartet wurden positive Auswirkungen einer früheren Einstallung der Jungsauen auf die Leist...

  13. Flüssigphasenabscheidung von Titandioxid auf Polymerlatex-Templaten

    OpenAIRE

    Strohm, Holger

    2005-01-01

    Es wurde der Einfluss einer Substratfunktionalisierung auf die Flüssigphasenabscheidung von TiO2 auf dispersen Polymerlatexpartikeln in wässriger Lösung untersucht. Als Partikelsubstrate wurden zwei verschiedene Polystyrol-Latizes verwendet: Ein Latex mit einer geringen negativen Oberflächenladungsdichte (PS-Latex) und ein carboxylatfunktionalisierter Latex (PSC-Latex) mit einer hohen Dichte oberflächengebundener Ladungen. Durch die Adsorption von Polyelektrolyten aus wässriger Lösung konnte ...

  14. Absorber design in sour natural gas treatment plants: Impact of process variables on operation and economics = Absorberentwurf für Anlagen zur Behandlung von sauren Erdgasen: Einfluss Prozessparameter auf Betriebsführung und Prozesswirtschaftlichkeit

    NARCIS (Netherlands)

    Blauwhoff, P.M.M.; Kamphuis, B.; Swaaij, van W.P.M.; Westerterp, K.R.

    1985-01-01

    Two models of absorber have been developed which describe the absorption of H2S and CO2 from natural gases by aqueous di-isopropanolamine (DIPA) or methyl-di-ethanolamine (MDEA) solutions. In these models mass transfer, reaction and equilibrium processes as they prevail in conventional tray absorber

  15. Measurement and automatic control techniques at sewage treatment plants. Concepts, experience, trends.. Manuscripts and posters; Mess- und Regelungstechnik in abwassertechnischen Anlagen. Konzepte, Erfahrungen, Trends. Manuskripte und Poster-Praesentationen

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    NONE

    1997-12-31

    This conference volume on measurement and automatic control techniques at sewage treatment plants deals with the following subjects: online analytics, measurement techniques and control techniques; use of model-assisted techniques; transparency and acceptance, plant management; process control concepts; optimization of operation. (SR) [Deutsch] Themen dieses Konferenzbandes ueber Mess- und Regelungstechnik in abwassertechnischen Anlagen sind: Online-Analytik, Mess- und Stelltechnik; Einsatz modellgestuetzter Verfahren; Transparenz und Akzeptanz, Betriebsmanagement; Leittechnische Konzepte; Betriebsoptimierung. (SR)

  16. Maria Montessori und das Recht der Kinder auf Bildung

    OpenAIRE

    Dieter, Anne

    2007-01-01

    Vor einhundert Jahren eröffnete die Wissenschaftlerin und Sozialreformerin Dr. med. Maria Montessori in Rom ihre erste Kindertagesstätte, das „Casa dei Bambini”. Inzwischen gibt es allein in Deutschland ca. eintausend Kindergärten und auch Schulen, die nach ihrem Konzept arbeiten. Der Beitrag will auf die Zusammenhänge zwischen dem Menschenrecht auf Bildung, dem pädagogischen Konzept der Maria Montessori und ihrem natur- und verhaltenswissenschaftlich begründeten Ansatz der Lernforschung hinw...

  17. Zum Unternehmerhabitus. Eine kultursoziologische Bestimmung im Hinblick auf Schumpeter

    OpenAIRE

    Loer, Thomas

    2006-01-01

    Unternehmerisches Handeln ist soziologisch gesehen ein Typus des Handelns, der unter den Bedingungen der Moderne exemplarisch für Handeln überhaupt stehen kann, verbindet es doch Freimut zu riskanter Entscheidung mit dem Anspruch auf rationale Verlässlichkeit: Der Unternehmer kann ebenso wenig umhin, Neuerungen zu suchen und zu fördern wie er dabei auf berechnende Berücksichtigung und materiale Würdigung seiner Möglichkeiten und der Erfolgschancen seines Handelns verzichten kann. Um so handel...

  18. Enantioselektive katalytische Hydrierung mit polymerfixiertem Katalysator auf einer Kieselgurmatrix

    OpenAIRE

    Jaser, Karl

    2004-01-01

    Diese Arbeit beschäftigt sich mit der Fixierung des enantioselektiven Rhodium-Pyrphos-Katalysators auf einer inerten Kieselgurmatrix. Dabei wird als Polymer Glycerin-tris[polypropylenglycol-amingestoppt]-ether verwendet, das mit 1,3,5-Benzoltricarbonsäure-trichlorid oder 1,6-Diisocyanato-hexan vernetzt wird. Die Hydrierdauer einer bestimmten Menge Acetamidozimtsäure, der Umsatz und der ee-Wert, die im Batch-Betrieb ermittelt wurden, lassen einen Rückschluss auf die Menge des reaktiven Rhodium...

  19. Künstliche Ribonucleasen auf Basis von 2-Aminobenzimidazolen

    OpenAIRE

    Peter, Sascha

    2007-01-01

    Die Entwicklung künstlicher Ribonucleasen bietet das Potential, Werkzeuge für die Biotechnologie und langfristig neuartige Pharmaka bereitzustellen. 2-Aminobenzimidazole haben sich als metallfreie Katalysatoren zur unspezifischen Spaltung von Ribonucleinsäuren bewährt. In der vorliegenden Arbeit sollte das Konzept von künstlichen Ribonucleasen auf Basis dieser Molekülklasse auf seine Tragfähigkeit gerprüft werden. Außerdem sollten weitere mechanistische Erkenntnisse über die Katalyse der RNA-...

  20. Einflüsse von Umweltvariablen und Fahrereigenschaften auf die Wahl der Geschwindigkeit im Kraftfahrzeug

    OpenAIRE

    Brandenburg, Stefan

    2014-01-01

    Welche Geschwindigkeit wählen Sie auf einer Landstraße? Welche auf einer Autobahn? Sicherlich werden Ihre Antworten auf beide Fragen ähnlich lauten, beispielsweise: Kommt darauf an, welches Geschwindigkeitslimit gilt. Genau diese beispielhafte Antwort fanden bereits empirische Untersuchungen zu dieser Fragestellung (z. B. vanNes, Brandenburg & Twisk, 2008, 2010). Nach den Ergebnissen dieser Untersuchungen stellt das jeweilige Geschwindigkeitslimit den größten Einfluss auf die Wahl der Geschwi...

  1. Using continuous UV extinction measurements to monitor and control the aerated phase of sequencing batch reactors; Einsatz der kontinuierlichen UV-Extinktionsmessung fuer die Ueberwachung und Regelung der Belueftungsphase in SBR-Anlagen

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Nicolet, L.; Rott, U. [Stuttgart Univ. (Germany). Inst. fuer Siedlungswasserbau, Wasserguete- und Abfallwirtschaft; Bardeck, S. [Optek-Danulat GmbH (Germany)

    1999-07-01

    The work describes the measurement of UV extinction - expressed as the spectral absorption coefficient SAC - at a randomly chosen wave length as a technique for monitoring organic load in effluents from sequencing batch reactors (SBR) at municipal and industrial waste water treatment plants. Further described is to what extent the continuous determination of the SAC can be used in practice for the control of the aerated phase of sequencing batch reactors. By this means, process stabilization and optimization can be achieved and operating reliability can be enhanced. (orig.) [German] Inhalt dieses Beitrages ist es, die Messung der UV-Extinktion - ausgedrueckt durch den spektralen Absorptionskoeffizient (SAK) - bei einer frei gewaehlten Wellenlaenge als Verfahren fuer die Ueberwachung der organischen Belastung in den Ablaeufen von SBR-Anlagen (Sequencing-Batch-Reactor) in der kommunalen und industriellen Abwasserreinigung vorzustellen. Weiterhin soll dargestellt werden, in wieweit die kontinuierliche Bestimmung des SAK in der Praxis fuer die Regelung der beluefteten Phase von SBR-Anlagen eingesetzt werden kann. Hiermit kann eine Prozessstabilisierung und -optimierung der Anlagen erreicht sowie die Betriebssicherheit erhoeht werden. (orig.)

  2. Einfluss von Titan auf den Entwurf von Unterwasserfahrzeugen

    OpenAIRE

    Malletschek, Andreas

    2011-01-01

    Die Dissertation zum „Einfluss von Titan auf den Entwurf von Unterwasserfahrzeugen“ beschäftigt sich sowohl mit der Erarbeitung der werkstoffseitigen Grundlagen für die allgemeine Integration von Titan in der Meerestechnik als auch mit der konkreten Analyse und Bewertung der Anwendung von Titan in verschiedenen schiffstechnischen Systeme eines Unterwasserfahrzeugs.

  3. Auswirkung der Studienberatung auf Studierverhalten, Studiergewohnheiten und Leistungsmotivation von Studierenden

    OpenAIRE

    Ghulam, Mustafa

    2014-01-01

    Einleitung: Warum Studierenden sich an die Studienberatung wenden und welchen geschichtlichen Hintergrund die Institution der Studienberatung hat, wurde bereits erforscht, aber die genaue Umsetzung und die genauen Auswirkungen auf Studierverhalten, Studiergewohnheiten und Leistungsmotivation von Studierenden stellen Forschungslücken dar. Diesen Aspekten wird im Rahmen der vorliegenden Arbeit nachgegangen. Methoden: Mit 36 Studierenden aus den Bachelorstudiengängen (Betriebswirtschaftslehre, ...

  4. Determinanten der technischen Sozialisation - Einflussfaktoren auf die MINT-Studienwahl

    OpenAIRE

    Pfenning, Uwe

    2014-01-01

    Darstellung und Diskussion der zentralen Determinanten der Berufsfindung für MINT-Berufe und zur Definition zum MINT-Beurfen in der Moderne unter Bezugnahme auf Aspekte der Technikemanzipation von den Naturwissenschaften, der Techniksozialisation als Findungsprozess zwischen eigenen Talenten und externen Anforderungsprofilen sowie der Technikmündigkeit als Leitbild der Moderne.

  5. On the stability of AuFe alloy nanoparticles

    International Nuclear Information System (INIS)

    AuFe nanoparticles with mean diameters d p = 13.2 nm have been prepared by inert-gas condensation. Conventional and high-resolution transmission electron microscopy and energy-dispersive x-ray spectroscopy investigations show that the particles are mostly icosahedra. Scanning transmission electron microscopy–energy-dispersive x-ray spectroscopy and scanning transmission electron microscopy–electron energy-loss spectroscopy show that the as-grown particles exhibit a core-shell structure. The shell is mainly composed of an amorphous FeO layer. Although Fe and Au are immiscible in the bulk, the particle cores are found to be homogeneously mixed at the atomic level with a local composition of around Au84Fe16 (at.%). AuFe nanoparticles exhibit a complex magnetic structure in which the core behaves as a spin glass with a freezing temperature of 35 K, whereas the amorphous FeO shell behaves as a ferro-ferrimagnetic system. On annealing above 300 °C, the AuFe icosahedra phases separate into their elemental constituents. Hence the as-grown AuFe icosahedra are metastable, thereby implying that the bulk phase diagram also applies for nanoscopic materials. (papers)

  6. Uneinheitliche Entwicklungen auf dem sächsischen Arbeitsmarkt

    OpenAIRE

    Michael Weber

    2015-01-01

    Seit Jahresbeginn wurde auf dem sächsischen und dem gesamten ostdeutschen Arbeitsmarkt die sozialversicherungspflichtige Beschäftigung weiter ausgebaut, während die geringfügige Beschäftigung zurückgefahren wurde. Auch die saisonbereinigte Zahl der freien Stellen ist erstmals seit anderthalb Jahren wieder rückläufig.

  7. Nährwertkennzeichnung und ihr Einfluss auf das Verbraucherverhalten

    DEFF Research Database (Denmark)

    Grunert, Klaus G.; Storcksdieck, Stefan

    2009-01-01

    , die an prominenter Stelle auf der Vorderseite der Verpackung angebracht werden. Neuere Forschung zeigt, dass die meisten Verbraucher in der Lage sind, solche Informationen korrekt zu verarbeiten, dass aber nur eine Minderheit der Verbraucher dies im Geschäft auch tut. Die entscheidende Frage der...

  8. Untersuchung des flexiblen Finite-Elemente-Toolkits FEniCS auf einer BlueGene/Q-Architektur im Hinblick auf parallele Effizienz

    OpenAIRE

    Breuer, Thomas

    2015-01-01

    Zur Lösung von Differentialgleichungen mit Hilfe der Finite-Elemente-Methode (FEM) gibt es viele Implementierungen, die in unterschiedlichsten Simulationsprogrammeneingesetzt werden. Diese Software ist meistens auf ein bestimmtes Anwendungsgebiet spezialisiert und auch nicht sehr portabel für die Verwendung auf unterschiedlichen Computerarchitekturen. Im Gegensatz zu dieserSpezialisierung gibt es auf der anderen Seite Simulationssoftware wie das Open-Source-Projekt FEniCS, welches einen allge...

  9. Einfluss steigender Temperaturen und CO2-Konzentrationen auf Pflanzenphänologie und -anatomie

    OpenAIRE

    Streitfert, Anita

    2005-01-01

    Die CO2-Konzentration ist seit 1750 von 280 ppm auf heute 375 ppm angestiegen und wird sich bis 2100 weiter auf 540-970 ppm erhöhen. Dieser Anstieg wirkt sich indirekt über die Erwärmung der Atmosphäre als auch direkt auf die Pflanzen aus. Ziel dieser Arbeit war daher die Auswirkung der Klimaerwärmung in den letzten 50 Jahren und der prognostizierten Klimaerwärmung auf die Pflanzenentwicklung sowie die Wirkung von moderat erhöhten CO2-Konzentrationen (+20 %) auf die Phänologie, die Anatomie u...

  10. Einfluss von DNA-Variationen auf die koronare Herzerkrankung

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Drexel H

    2008-01-01

    Full Text Available Erkenntnisse aus Familien- oder Zwillingsstudien lassen auf einen hohen genetischen Hintergrund der koronaren Herzerkrankung (KHK schließen. Seit einiger Zeit versucht man mittels intensiver Forschung, die genetischen Faktoren, welche das kardiovaskuläre Risiko beeinflussen, zu identifizieren. Aufgrund der hohen Frequenz der KHK in der Bevölkerung spielen hierbei Mendel’sche Erkrankungen, wie die familiäre Hypercholesterinämie, nur eine untergeordnete Rolle. Anhand der Ergebnisse aus Kopplungs- und Assoziationsstudien sind bisher zahlreiche DNA-Polymorphismen in Kandidatengenen als potenzielle genetische Risikofaktoren für die KHK vorgeschlagen worden. Die möglichen Auswirkungen dieser Polymorphismen auf das Erkrankungsrisiko werden in der Literatur allerdings meist kontrovers diskutiert. Metaanalysen haben gezeigt, dass DNA-Polymorphismen der Gene für Apolipoprotein E, Cholesteryl Ester Transfer-Protein, Faktor V, Prothrombin und Adiponektin einen signifikanten Zusammenhang mit der KHK aufweisen. Die jüngste Entwicklung von technischen Verfahren für die Hochdurchsatzgenotypisierung sowie die wachsende Kenntnis um die Strukturierung des Genoms in Haplotypen eröffnete der Forschung neue Möglichkeiten für die Ermittlung des genetischen Einflusses auf die KHK. Infolgedessen konnten mehrere unabhängig durchgeführte genomweite Assoziationsstudien den chromosomalen Abschnitt 9p21 erstmalig als genetischen Modulator für die KHK identifizieren. Die genaue Wirkweise dieser in der Region 9p21 lokalisierten DNA-Variationen auf die Entstehung der KHK ist bis dato allerdings unbekannt. Zukünftige technologische Entwicklungen, wie das "next generation sequencing", werden innerhalb absehbarer Zeit die Forschung über den Zusammenhang zwischen genetischer Variabilität und der KHK weiter maßgeblich beeinflussen. Durch dieses Wissen wird es uns gelingen, das KHK-Risiko besser abschätzen zu können und neue Therapien auf Personen mit hohem

  11. The influence of advanced generations of equipment of information- and communication technology on the energy consumption in Germany up to the year 2010 - possibilities to increase energy efficiency and -conservation in this domains. Final report. Summary of final report. Annex; Der Einfluss moderner Geraetegenerationen der Informations- und Kommunikationstechnik auf den Energieverbrauch in Deutschland bis zum Jahr 2010 - Moeglichkeiten zur Erhoehung der Energieeffizienz und zur Energieeinsparung in diesen Bereichen. Abschlussbericht. Kurzfassung des Abschlussberichts. Summary of the final report. Anhang zum Abschlussbericht

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Cremer, C.; Eichhammer, W.; Friedewald, M.; Georgieff, P.; Rieth-Hoerst, S.; Schlomann, B.; Zoche, P.; Aebischer, B.; Huser, A.

    2003-01-01

    For 2001, this study ascertained an electricity demand of 38 TWh for ICT end-use appliances in households and offices and their associated infrastructure. This corresponds to a share of almost 8% of the total electricity consumption of final consumption sectors in Germany (AGEB 2002). About 50% of the power demand are accounted for by household end-use appliances, a further 20% by office end-use appliances, the remaining 30% by the infrastructure required. A clear increase in the power demand by 45% up to 55.4 TWh is anticipated up to 2010 which is primarily caused by the increasing significance of ICT infrastructure. The stock of appliances and systems of ICT infrastructure will grow noticeably and since these devices, such as servers or mobile communications systems, are continuously operated, the consumption growth in normal mode is the strongest. The consumption in standby mode shows an increasing tendency, most notably up to the middle of the decade, whereas it decreases in off-mode. However, this has less to do with efforts for greater efficiency and more to do with the expected substitution of the off- by the standby mode (especially in televisions). (orig.) [German] Fuer das Jahr 2001 wurde in dieser Untersuchung ein den IuK-Endgeraeten in Haushalten und Bueros und der zugehoerigen Infrastruktur zuzurechnender Strombedarf in Hoehe von 38 TWh ermittelt. Dies entspricht einem Anteil von knapp 8% am gesamten Stromverbrauch der Endverbrauchssektoren in Deutschland (AGEB 2002). Rund 50% des Strombedarfs entfallen dabei auf die Haushalts-Endgeraete, weitere gut 20% auf die Buero-Endgeraete, die restlichen rund 30% auf die dafuer erforderliche Infrastruktur. Bis 2010 wird mit einem deutlichen Anstieg des Strombedarfs um 45% auf 55,4 TWh gerechnet, der vor allem durch die zunehmende Bedeutung der IuK-Infrastruktur verursacht wird. Da die meisten der im Bestand deutlich wachsenden Geraete und Anlagen der IuK-Infrastruktur wie Server oder Mobilfunkanlagen dauerhaft

  12. Gebäude-Anlagen-Simulation unter Berücksichtigung der hygrischen Prozesse in den Gebäudewänden

    OpenAIRE

    Perschk, Alf

    2000-01-01

    Das Ziel der Dissertationsschrift bestand in der Entwicklung von Modellen, die notwendig waren, um eine komplexe Gebäudesimulation durchführen zu können. Dabei wurde der Schwerpunkt auf die Eigenentwicklung gelegt, während andere Modelle nur erwähnt und kurz beschrieben bzw. deren notwendige Erweiterungen erläutert wurden. Die Arbeit unterteilt sich in die Hauptpunkte Gebäude, Anlage, Modellverifizierung und Beispielrechnungen. Als Simulationswerkzeug wurde das Programmsystem TRNSYS verwendet...

  13. Auf den Schultern von Riesen und Zwergen Einsteins unvollendete Revolution

    CERN Document Server

    Renn, Jürgen

    2006-01-01

    Dies ist die Geschichte von Einsteins unvollendeter Revolution, einer tiefgreifenden Veränderung unserer Begriffe von Raum, Zeit, Materie und Strahlung. Diese Revolution begann in Einsteins Wunderjahr 1905, wurde durch seine allgemeine Relativitätstheorie aus dem Jahre 1915 fortgesetzt und wirkt in den heutigen Versuchen der Wissenschaft, die Entstehung und das Schicksal des Universums zu verstehen, weiter. Vor dem Hintergrund einer historischen Theorie des wissenschaftlichen Fortschritts wird Einsteins bis heute nicht abgeschlossene Revolution als das Ergebnis einer langfristigen Entwicklung des Wissens verständlich. Anhand der spannenden Geschichte von Einsteins Entdeckungen wird nachvollziehbar, warum große Denker wie Einstein weiter gesehen haben als ihre Vorgänger. Sie standen nicht nur auf den Schultern von Riesen, also den wissenschaftlichen Leistungen einzelner großer Vorgänger wie Newton, sondern auch auf den Schultern von "Zwergen", dem wissenschaftlichen Wissen, dem technischen Wissen, und d...

  14. Der Einfluss von Relaxin auf das Wachstum von Mammakarzinomen

    OpenAIRE

    Habla, Christiane

    2010-01-01

    Brustkrebs ist die häufigste Krebstodesursache bei Frauen in den Industrienationen mit einer jährlich ansteigenden Neuerkrankungsrate (Senn und Niederberger 2002). Durch vorangegangene Untersuchungen wurde bereits deutlich, dass das Peptidhormon Relaxin unter in vitro Bedingungen maßgeblich zur Tumorprogression von Mammakarzinomen beiträgt (Binder et al. 2002). Die vorliegende Arbeit hat untersucht, ob Relaxin diese Wirkung auch in vivo auf Mammakarzinome ausübt. Relaxin ist...

  15. Auswirkungen von Mehrfachmandaten deutscher Vorstands- und Aufsichtsratsvorsitzender auf den Unternehmenserfolg

    OpenAIRE

    Balsmeier, Benjamin; Buchwald, Achim; Peters, Heiko

    2010-01-01

    Mehrfachmandatsträger in Vorständen und Aufsichtsräten stehen seit langer Zeit in der öffentlichen Kritik. Anhand eines Paneldatensatzes für die größten deutschen Unternehmen im Zeitraum von 1996 bis 2006 wird der Einfluss von Mehrfachmandaten von Vorstands- und Aufsichtsratsvorsitzenden auf den Unternehmenserfolg untersucht. Die Ergebnisse legen den Schluss nahe, dass zwischen der Anzahl der Aufsichtsratsmandate des Vorstandsvorsitzenden und dem Erfolg seines Unternehmens ein konkaver positi...

  16. Zur Wirkung hoher Temperaturen auf vorratsschädliche Insekten

    OpenAIRE

    Adler, Cornel

    2008-01-01

    Vorratsschädliche Insekten sind Spezialisten, die in der Lage sind, trockene pflanzliche Materialien aufzuspüren, zu besiedeln und damit über die Befeuchtung durch Respiration dem Abbau durch weitere Organismen (Pilze, Milben, Bakterien) zuzuführen. Auf diese Weise sind sie die Auslöser eines Kompostierungsprozesses. Durch ihr hervorragendes Orientierungsvermögen entlang eines Duftstoffgradienten finden sie sich regelmäßig in Vorratslagern und Gebäuden der Lebens- und Futtermittelverarbeitung...

  17. Die Rothschilds. Aktien auf Waterloo (Erich Waschneck, Deutschland, 1940)

    OpenAIRE

    Hoppe, Johanne

    2015-01-01

    Der Vorbehaltsfilm Die Rothschilds. Aktien auf Waterloo (Erich Waschneck, Deutschland 1940) zeichnet ein Zerrbild historischer Tatsachen um den Aufstieg der Familie Rothschild aus Frankfurt am Main zur europäischen Finanzmacht zu Beginn des 19. Jahrhunderts und stützt somit antisemitische wie antibritische Legendenbildung. Mein Text soll den Inhalt wie den zeitgenössischen Entstehungskontext unter besonderer Berücksichtigung der politischen Absichtenbeschreiben um in der Folge eine Analyse de...

  18. Evaluierung des Deutschen Satellitendatenarchivs auf Nachhaltigkeit und Effizienz

    OpenAIRE

    Wegner, Max

    2013-01-01

    Das Deutsche Satellitendatenarchiv (D-SDA) ist eine Kernkomponente des Erdbeobachtungszentrums (Earth Observation Center, EOC) des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR). Diese Arbeit evaluiert das D-SDA anhand der Long Term Data Preservation Common Guidelines der Europäischen Raumfahrtagentur ESA bezüglich seiner Nachhaltigkeit und Effizienz. Auf dieser Grundlage werden zwei Maßnahmen für eine gesteigerte Effizienz, Wirtschaftlichkeit beziehungsweise Nachhaltigkeit diskutiert und n...

  19. Auswirkungen verschiedener Zellaufschlussverfahren auf den Prozess der Zuckergewinnung

    OpenAIRE

    Rudolph, Holger

    2007-01-01

    Die Extraktion ist der einzige Prozessabschnitt der Saccharosegewinnung, der im sauren Milieu durchgeführt wird. Dies geschieht aus Rücksicht auf die Stabilität des Pektins der Zellwände. Die Extraktion im alkalischen Milieu verspricht zahlreiche wirtschaftliche Vorteile, konnte bislang aber trotz zahlreicher Untersuchungen nicht großtechnisch umgesetzt werden. Die Probleme ergeben sich hauptsächlich aus der für die thermische Denaturierung erforderlichen hohen Temperatur. In der vorliegenden...

  20. Einfluss des Pneumoperitoneums auf die Ultrastruktur des Peritoneums

    OpenAIRE

    Jakob, Jens

    2004-01-01

    Hintergrund: Der Einsatz minimal invasiver Techniken in der onkologischen Chirurgie wird wegen der Berichte über Trokarmetastasen kontrovers diskutiert. Die Pathogenese von Inzisionsmetastasen und intraperitonealem Tumorwachstum ist bisher nicht bekannt. Als mögliche Ursachen kommen bei Einsatz der laparoskopischen Chirurgie auch Einflüsse von Gas und Druck auf das Peritoneum in Betracht. Dabei könnte eine peritoneale Inflammation die Adhäsion und das Wachstum von Tumorzellen begünstigen. Wir...

  1. Brennstoffzellensysteme auf Basis regenerativer Energieträger

    OpenAIRE

    Grüner, Heike

    2010-01-01

    Der Einsatz von regenerativen Energieträgern in Brennstoffzellensystemen ermöglicht eine beachtliche Reduzierung von Treibhausgasemissionen im Vergleich zur konventionellen Strom- und Wärmegewinnung. Im Rahmen dieser Arbeit wurde der am besten geeignete, nicht-leitungsgebundene regenerative Energieträger für ein stationäres PEM-Brennstoffzellen-BHKW identifiziert und ein ursprünglich auf Erdgas basierendes Gesamtsystem mit diesem Energieträger charakterisiert. Als leicht speicherbare Energiet...

  2. Staatsverschuldung: Privilegien des Staates auf dem Prüfstand

    OpenAIRE

    Büttner, Thiess; Konrad, Kai A.; Rocholl, Jörg

    2014-01-01

    Der wissenschaftliche Beirat beim Bundesfinanzministerium hat jüngst in einer Stellungnahme darauf aufmerksam gemacht, dass die gegenwärtige Finanzordnung in der Europäischen Währungsunion dem Staat in seiner Eigenschaft als Schuldner besondere Privilegien einräumt. Die Autoren geben einen kurzen Überblick über diese Privilegien, diskutieren die daraus resultierenden Probleme und zeigen die Notwendigkeit ihres Abbaus auf. Even though governments usually enjoy favourable borrowing condition...

  3. Die Schweiz auf dem Weg zu einer tiefgreifenden Dekarbonisierung

    OpenAIRE

    Betschart, Mario; Füssler, Jürg; Iten, Rolf; Bertschmann, Damaris; Thalmann, Philippe; Vielle, Marc

    2015-01-01

    Die Schweiz kann ihre CO2-Emissionen aus dem Energieverbrauch bis zum Jahr 2050 um 4 Tonnen pro Einwohner reduzieren und damit die Vorgaben des international angestrebten Ziels einer globalen Klimaerwärmung von 2°C einhalten. Eine detaillierte Analyse mit ver-schiedenen Szenarien im Rahmen des Deep Decarbonization Pathways Projects konnte auf-zeigen, dass die damit verbundenen Kosten für die Wirtschaft verkraftbar sind.

  4. Einfluss von normobarer Hypoxie auf die Fettutilisation bei einer Laufausdauerbelastung

    OpenAIRE

    Isbary, Georg Johannes

    2006-01-01

    Wir stellten uns die Frage, ob es bei einer Laufausdauerbelastung in moderater, normobarer Hypoxie zu einer veränderten Fettutilisation kommt, oder nicht. Mit derselben Fragestellung wurden daneben die intramyozellulären Fette betrachtet. In die Studie wurden 8 erfahrene und ausdauertrainierte Langstreckenläufer eingeschlossen, die eine zweistündige Belastung auf dem Laufband (Steigung 1%) mit einer Geschwindigkeit absolvierten, die 70% der Laufgeschwindigkeit ihrer individuellen anaeroben Sc...

  5. Nanoporöses Aluminiumoxid als funktionale Beschichtung auf Biomaterialien

    OpenAIRE

    Pedimonte, Birgit Joana

    2013-01-01

    Biomaterialien im Hartgewebekontakt setzen unterschiedliche Eigenschaften, wie hohe mechanische Stabilität bei geringem Reibungsverlust, eine gute Anbindung in das Empfängergewebe und einen hemmenden Einfluss auf die Bildung von Biofilmen, voraus. Insbesondere Beschichtungen welche eine gezielte Modifikation von topologischen, mechanischen und chemischen Oberflächeneigenschaften bewirken, haben sich als aussichtsreich erwiesen, um eine stabile Knochen/Implantat Anbindung herzustellen. Nanostr...

  6. Herstellung von selektiven Solarabsorberschichten auf TiOxNy-Basis

    OpenAIRE

    Petri, Daniela

    2013-01-01

    Im Rahmen dieser Arbeit wurde die Herstellung von selektiven Solarabsorberschichten auf der Basis von TiOxNy über ein Tauchbeschichtungsverfahren unter atmosphärischen Bedingungen untersucht. Dazu wurde das nanoskalige Titannitridpulver zusammen mit einem organisch modifizierten, silicatischen Binder in Ethanol zu einer Suspension verarbeitet. Die Stabilisierung des Titannitrids erfolgte zunächst elektrostatisch mittels der Zugabe von Tetramethylammoniumhydroxid (TMAH), später sterisch durch ...

  7. Textile Betonbewehrungen auf Basis der Multiaxial-Kettenwirktechnik

    OpenAIRE

    Cherif, Chokri; Hausding, Jan; Berger, Ulrike; Younes, Ayham; Kleicke, Roland

    2011-01-01

    Dieser Beitrag bietet einen Überblick über die in zwölf Jahren Forschungsarbeit am Institut für Textilmaschinen und Textile Hochleistungswerkstofftechnik (ITM) erzielten Ergebnisse auf dem Gebiet textiler Betonbewehrungen unter Einsatz der Nähwirktechnik. Standen zunächst die Weiterentwicklung der Nähwirk- bzw. Multiaxial-Kettenwirktechnik und die Integration zusätzlicher Prozessschritte im Mittelpunkt, so wurde dies mit der Einführung neuer Faserwerkstoffe durch die Beantwortung grundlegende...

  8. Wie reagieren Hochschulen auf neue Technologien? Das Beispiel der Photovoltaik

    OpenAIRE

    Franz, Peter

    2008-01-01

    Hochschulen kommt als Akteuren in regionalen Innovationssystemen die Aufgabe zu, neues Wissen für eine Region verfügbar zu machen, durch Lehre zur Humankapitalbildung und durch Forschung zur Erweiterung des Wissens beizutragen. Diese Funktionen sind insbesondere wichtig bei der Adaption neuer Technologien, wie dies bei der Photovoltaik der Fall ist. 89 deutsche Hochschulen – darunter 65 Fachhochschulen – bieten mittlerweile 171 Vollzeitstudiengänge mit Ausrichtung auf die Photovoltaik an. Jed...

  9. Adsorption von Phthalocyaninen auf Edelmetalloberflächen

    OpenAIRE

    Kröger, I.

    2011-01-01

    Die Untersuchungen der physikalischen Eigenschaften großer π-konjugierter Moleküle, deren Wechselwirkung untereinander und die Adsorption auf metallischen Oberflächen sind ein Schwerpunktthema in der aktuellen Forschung der Oberflächenphysik. Durch ihre ausserordentliche Vielfältigkeit stellen Moleküle vielversprechende Materialien für optische und elektronische Bauelemente (organische Leuchtdioden, organisches Feldeffekttransistoren, organische Solarzellen) dar und finden bereits in...

  10. Auswirkungen akuten psychosozialen Stresses auf Feedback‐basiertes Lernen

    OpenAIRE

    Petzold, Antje

    2010-01-01

    Die Dissertation beschäftigt sich mit der Frage, ob und wie Feedback-basiertes Lernen durch Stress moduliert wird. Der Zusammenhang zwischen Stress und Kognition sowie die zugrunde liegenden biologischen Mechanismen sind Gegenstand der kognitiven Stressforschung. Während der Einfluss von Stress und Stresshormonen auf andere Lernformen bereits gut etabliert ist, gibt es bisher kaum Studien, die Feedback-basiertes Lernen unter Stress bei Menschen betrachtet haben. In der vorliegenden Arbeit wer...

  11. Einfluss der approximalen Kastenelevationstechnik auf die marginale Adaptation von Keramikinlays

    OpenAIRE

    Hehn, Julia

    2012-01-01

    1. Hintergrund und Ziele Auf Grund der schmelzähnlichen Eigenschaften, einer hohen Biokompatibilität und der ästhetisch anspruchsvollen Optik werden heute bevorzugt vollkeramische Werkstoffe als Inlaymaterial verwendet. Wie Langzeitstudien belegen, können auch weit extendierte Kavitäten erfolgreich mit Keramik versorgt werden. Die indirekte Versorgung tiefreichender Defekte bis apikal der Schmelz-Zement-Grenze gestaltet sich jedoch sehr arbeits- und zeitintensiv. Ziel der vorliegenden Studie ...

  12. Die Einflüsse des Tabakkonsums auf die weibliche Fertilität und auf eine ART-Behandlung

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Gruber I

    2011-01-01

    Full Text Available Rauchen ist ein Gesundheitsrisiko. Der Griff zur Zigarette hat ein „cooles“ Image – vor allem bei jungen Menschen gilt Rauchen als Zeichen von „Reife“. Der Zigarettenrauch enthält mehr als 3800 chemische Komponenten. Die darin enthaltenen Toxine greifen in jedes Stadium der Reproduktion ein, und beeinträchtigen dadurch die Gesundheit der nächsten Generation. Zigarettenrauch bewirkt bei Frauen nachweislich eine vorzeitige Menopause, weiters eine verminderte Chance auf eine spontane Konzeption, auch der Erfolg im Rahmen einer assistierten Reproduktion ist deutlich vermindert. Raucher weisen eine unbestrittene Reduktion von Spermienqualität und Spermienbeweglichkeit auf. Insbesondere werden vermehrt DNA-Schäden in den Spermien nachgewiesen, darum sind auch spätere embryonale oder postnatale Störungen häufiger. Deshalb sollte rauchenden Paaren mit Kinderwunsch eine Rauchentwöhnung im Rahmen eines Aufklärungsgespräches dringend empfohlen werden.

  13. Conversion of sewage treatment plants on sludge digestion. Energetic and economic optimization potential; Umstellung von Klaeranlagen auf Schlammfaulung. Energetisches und oekonomisches Optimierungspotenzial

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Schmitt, Theo G.; Gretzschel, Oliver [Technische Univ. Kaiserslautern (Germany). tectraa-Zentrum fuer innovative Abwassertechnologien; Hansen, Joachim [Luxembourg Univ., Kirchberg (Luxembourg). Siedlungswasserwirtschaft und Wasserbau; Siekmann, Klaus; Jakob, Juergen [Ingenieurgesellschaft Dr. Siekmann - Partner GmbH, Thuer (Germany)

    2014-03-15

    Techniken und Ansaetzen die Umstellung von Klaeranlagen auf Schlammfaulung ab einer Anschlussgroesse von 10.000 Einwohnern wirtschaftlich sein kann. Fuer Rheinland-Pfalz wurde in dem Projekt NAwaS ein umfangreiches Gesamt-Potenzial fuer eine wirtschaftliche Umstellung von Klaeranlagen auf Faulungstechnik ermittelt. In Abhaengigkeit von der Preissteigerungsrate und dem Zinssatz betraegt dieses bis zu 50 % des derzeit erzeugten Stroms aus Faulgas. Zusaetzlich kann auf den umgestellten Anlagen der Waermebedarf fast komplett abgedeckt sowie eine Energieeinsparung von 5 kWh/(E x a) erwartet werden. Bezieht man die Moeglichkeiten, die sich durch eine Annahme von Fremdschlaemmen oder von geeigneten Co-Substraten, durch eine Nachruestung von Klaeranlagen mit Blockheizkraftwerken bzw. Mikrogasturbinen sowie durch eine verfahrenstechnische Optimierung bei bestehenden Faulungsanlagen ergeben, mit in die Ueberlegungen ein, so kann die Energieerzeugung und somit die Wirtschaftlichkeit insgesamt weiter deutlich gesteigert werden. Einige der Klaeranlagen werden sich durch die Massnahmen der Energieeinsparung und Energieerzeugung sogar zu energieautarken Klaeranlagen entwickeln koennen.

  14. Influence of phosphorus elimination on sludge treatment and sludge usage at municipal wastewater treatment plants; Einfluss von P-Eliminierungsverfahren auf Schlammbehandlung und -verwertung bei der kommunalen Abwasserreinigung

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Poepel, H.J.; Jardin, N.

    1995-01-01

    .) [Deutsch] Im ersten Teil der Arbeit wird der Einfluss der erhoehten biologischen Phosphorelimination auf den Ueberschussschlammanfall, die Phosphorrueckloesung waehrend der Schlammbehandlung und die daraus resultierende P-Rueckbelastung untersucht. Dazu wurden umfangreiche Versuche im halbtechnischen Massstab mit verschiedenen Eindickungssystemen (Zentrifuge, Siebtrommel und Schwerkrafteindickung) und Stabilisierungsverfahren (anaerob-mesophile und aerob-thermophile Stabilisation) durchgefuehrt. Bei der erhoehten biologischen Phosphorelimination wurde, bedingt durch die Einlagerung von Phosphor in Form von Polyphosphat, ein zusaetzlicher Schlammanfall von etwa 3 g TS/g P gefunden. Alle untersuchten Verfahren der getrennten Ueberschussschlammeindickung verursachten nur eine geringe P-Rueckbelastung. Bei beiden Stabilisierungsverfahren wurde das Polyphosphat vollstaendig hydrolysiert und Phosphat freigesetzt. Durch Ausfaelle von Struvit (Magnesium-Ammonium-Phosphat) und Adsorptionsreaktionen wurde jedoch ein grosser Teil des freigesetzten Phosphats refixiert, so dass die resultierende P-Rueckbelastung meist unter 20% der P-Zulauffracht lag. Auf Basis der durchgefuehrten Versuche wurde ein kinetisches Modell zur Beschreibung von Phosphatrueckloesung und -fixierung entwickelt. Im zweiten Teil der Arbeit wird der Einfluss der chemisch-physikalischen Phosphorelemination auf Schlammanfall und P-Rueckloesung waehrend der Schlammbehandlung untersucht. Dazu wurden Untersuchungen an zwei halbtechnischen Versuchsanlagen durchgefuehrt, von denen eine ohne und die andere mit P-Faellung betrieben wurde. Der Ueberschussschlamm beider Anlagen wurde mit Hilfe der anaerob-mesophilen Stabilisierung anschliessend getrennt ausgefault. Variiert wurden die relativen Faellmittelmenge ({beta}=0,7 bis 2), die P-Konzentration im Zulauf (15 bis 20 mg/l P{sub ges}) und das Schlammalter (4 bis 8 Tage). Die Verwendung von AVR zur Phosphatfaellung fuehrte zu einem zusaetzlichen...

  15. Entwicklung eines Entwurfsverfahrens für Schiffsruder auf der Basis statistischer Betriebsprofile

    OpenAIRE

    Greitsch, Lars

    2011-01-01

    Anhand des untersuchten Beispielschiffs wird deutlich, dass die Definition des Entwurfspunktes, auf den sich üblicherweise alle Entwurfs- und Optimierungsstrategien fokussieren, sich im späteren Betriebsalltag im Vergleich zum auftretenden mittleren Betriebszustand nicht bestätigt. Damit weichen auch die aus dem Entwurfszustand abgeleiteten Annahmen in ähnlicher Weise von der Realität ab. Die auf dieser Basis erstellte Entwurfsvariante ist wie belegt im Hinblick auf den späteren Betrieb subop...

  16. Erhebung zur wesensgemäßen Haltung von Schweinen auf Demeter-Betrieben

    OpenAIRE

    Pötzsch, Johanna; Hörning, Bernhard; Hoffmann, Heide

    2015-01-01

    Ziel der Untersuchung war ein Einblick in die Schweinehaltung auf Demeter-Betrieben in Deutschland. Es wurden Vor-Ort-Interviews auf 19 Betrieben in 5 Regionen durchgeführt. Insgesamt wurden auf den Betrieben ca. 200 Sauen und 2.000 Mastschweine gehalten. Demzufolge hatte die Schweinehaltung einen relativ geringen Stellenwert. Viele Betriebe hielten alte Rassen und fütterten verschiedene Grundfuttermittel.

  17. E-Commerce. Auswirkungen auf den Bucheinzelhandel. Mit Ergebnissen der zweiten Branchenumfrage in der Region Franken

    OpenAIRE

    Kuhn, Axel

    2008-01-01

    2004 erschienen mit E-Commerce. Auswirkungen auf den Bucheinzelhandel die Ergebnisse einer empirischen Studie des Forschungsprojekts Electronic Publishing und E-Commerce im Buchhandel, welche die Auswirkungen des elektronischen Handels auf die Strukturen des Buchhandels untersuchten. Die Studie wurde 2007 wiederholt, um aus den Veränderungen Erkenntnisse über die Etablierung des elektronischen Handels im Bucheinzelhandel zu gewinnen. Die hier vorliegenden Ergebnisse zeigen auf, wie sich die E...

  18. Familiale Einflüsse auf das Erlernen von Instrumenten bei Kindern und Jugendlichen

    OpenAIRE

    Pape, Winfried

    1998-01-01

    Den allgemeinen Rahmen für die folgenden Darlegungen und Kommentierungen von empirischen Befunden zur Frage des familialen Einflusses auf das Erlernen von Instrumenten bei Kindern und Jugendlichen bildet der Entwurf eines Modells musikalischer Sozialisation, der auf der AMPF-Tagung 1996 (Halle) vorgestellt wurde. Dieser Entwurf nimmt direkten Bezug auf das von K. Hurrelmann und D. Geulen entworfene „Strukturmodell der Sozialisationsbedingungen“ (1980), das in der allgemeinen Sozialisationsfor...

  19. Auswirkung von Umweltchemikalien auf die Biologie von Chironomiden und Fischen als deren Prädatoren

    OpenAIRE

    Langer-Jaesrich, Miriam

    2012-01-01

    Im Rahmen der Dissertation wurden in mehreren Teilprojekten die Auswirkungen von Umweltchemikalien auf Chironomiden als Schlüsselorganismen in aquatisch-benthischen Lebensräumen untersucht. Dabei lag der Fokus besonders auf der Erfassung von nicht-standardisierten Endpunkten und Bioindikatoren sowie auf der Bearbeitung einer weiterführenden ökologisch relevanten Fragestellung zum Räuber-Beute-Verhältnis unter Schadstoffeinfluss. Im ersten Teil der Dissertation wurde das herkömmliche Standa...

  20. Patientensicherheit: neue Initiativen auf supranationaler Ebene - Gesundheitskonsum in den USA: Managed Care versus Consumerism

    OpenAIRE

    Czypionka, Thomas; Kraus, Markus; Röhrling, Gerald; Straka, Heidemarie

    2008-01-01

    Patientensicherheit: neue Initiativen auf supranationaler Ebene: In den letzten Jahren hat sich eine ganze Reihe von Initiativen auf internationaler und EU-Ebene zur Patientensicherheit etabliert und produziert bereits erste Ergebnisse, die große Beachtung verdienen, wie z. B. die Empfehlungen der WHO World Alliance for Patient Safety. Auch auf europäischer Ebene wurde die Bedeutung der Patientensicherheit erkannt und mit der Schaffung eines europäischen Netzwerkes begonnen. Diese konzertiert...

  1. Silbernanoteilchen auf Magnesiumoxid - Über den Vergleich von optischer Spektroskopie, Rasterkraftmikroskopie und Transmissionselektronenmikroskopie

    OpenAIRE

    Alschinger, Matthias

    2006-01-01

    In der vorliegenden Arbeit wurde das Wachstum von Silbernanoteilchen auf Magnesiumoxid und dabei insbesondere deren Größen- und Formrelation untersucht. Hierzu wurden Silbernanoteilchen auf ausgedehnten Magnesiumoxidsubstraten sowie auf Magnesiumoxid-Nanowürfeln präpariert. Zur Charakterisierung wurde die optische Spektroskopie, die Rasterkraftmikroskopie und die Transmissionselektronenmikroskopie eingesetzt. Während die Elektronenmikroskopie direkt sehr exakte Daten bezüglich der Größe u...

  2. Auswirkungen einer Low-Input-Strategie in einem Anbaubetrieb auf die Spinnenfauna

    OpenAIRE

    Volkmar, Christa; Schumacher, Kerstin; Freier, Bernd

    2008-01-01

    Ziel des Reduktionsprogramms chemischer Pflanzenschutz ist es, die Anwendung von Pflanzenschutzmitteln (PSM) auf das notwendige Maß zu begrenzen (Backhaus & al. 2005). Als geeigneter quantitativer Indikator für die Kennzeichnung der Pflanzenschutzmittel-Anwendungsintensität findet der Behandlungsindex Verwendung. Praxisstudien sollen zeigen, wie sich eine längerfristige Reduktion der Anwendung von PSM auf betrieblicher Ebene auf den ökologischen Status quo von Ackerflächen auswirkt.

  3. Photovoltaik – Soziale und ökonomische Faktoren des Investitionsverhaltens auf landwirtschaftlichen Betrieben

    OpenAIRE

    Plaas, Elke; Bergmann, Holger

    2013-01-01

    In diesem Beitrag wird der Frage nachgegangen, welchen Einfluss Familie und soziales Umfeld auf Investitionen in erneuerbare Energieerzeugung auf landwirtschaftlichen Betrieben in den Jahren bis 2012 gehabt haben. In einer mündlichen Befragung im Rahmen der EUROTIER 2012 wurden 235 Landwirt/innen befragt. Die Analyse der erhobenen Daten wurde auf die Grundlage des Lebenszyklusmodells gestellt, um zu überprüfen, ob die Mehrzahl der Landwirte landwirtschaftliche Einkommen maximieren oder satisf...

  4. mRNA decay factor AUF1 binds the internal ribosomal entry site of enterovirus 71 and inhibits virus replication.

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Jing-Yi Lin

    Full Text Available AU-rich element binding factor 1 (AUF1 has a role in the replication cycles of different viruses. Here we demonstrate that AUF1 binds the internal ribosome entry site (IRES of enterovirus 71 (EV71 and negatively regulates IRES-dependent translation. During EV71 infection, AUF1 accumulates in the cytoplasm where viral replication occurs, whereas AUF1 localizes predominantly in the nucleus in mock-infected cells. AUF1 knockdown in infected cells increases IRES activity and synthesis of viral proteins. Taken together, the results suggest that AUF1 interacts with the EV71 IRES to negatively regulate viral translation and replication.

  5. Soziokulturelle Auswirkungen des Bergwandertourismus auf die Lokalbevölkerung

    OpenAIRE

    Streck, Sophie

    2012-01-01

    Die vorliegende Studie beschäftigt sich mit dem Verhältnis zwischen Bergwandertourismus und Lokalkultur am Beispiel des Trekking in Ladakh. Im Zentrum der Untersuchung stehen Einflüsse des Bergtourismus auf die soziokulturellen Verhältnisse der ansässigen Bewohner. An Hand einer Feldforschung unter Wandertouristen und der eingebundenen Lokalbevölkerung ist eine empiriebasierte und praxisorientierte Arbeit entstanden, die durch die Auswertung von Sekundärquellen ergänzt werden konnte. Die Erge...

  6. Callcenter: Mitarbeiterkontrollen auf dem datenschutzrechtlichen Prüfstand

    OpenAIRE

    Hoss, Dennis

    2010-01-01

    Callcenter spielen in der heutigen Zeit eine bedeutende Rolle in der Kundenkommunikation. Für die Betreiber der Callcenter ist dabei der Umgang mit Kundendaten selbstverständlich; dasselbe gilt oftmals in Bezug auf die Daten ihrer Mitarbeiter, die bei der Telekommunikation anfallen. Das Persönlichkeitsrecht der Arbeitnehmer schränkt den zulässigen Umgang mit solchen Daten jedoch stark ein. Der vorliegende Beitrag behandelt – insbesondere unter Berücksichtigung des seit 1. September 2009 gelte...

  7. Saualpe, ihr Mineralienreichtum und die auf ihr zuerst entdeckten Mineralien

    OpenAIRE

    Ernest Faninger

    1991-01-01

    Der Artikel befaßt sich mit der Geologie der Saualpe in Kärnten und der benachbarten Koralpe, insbesondere noch mit den zu Anfang des vorigen Jahrhunderts auf der Saualpe zuerst entdeckten Mineralien. Es handelt sich dabei um Zoisit, Karinthin und Löllingit. Was der Saualpe anbelangt, muß im letztem Zeitabschnitt noch Kahlerit dazugezählt werden, während im Zusammenhang mit der Koralpe als neu entdecktes Mineral Weinebeneit erwähnt werden soll. Die Saualpe wurde auch die Typusfundstätte für d...

  8. Herstellung von hohlen mineralischen Strukturen auf der Basis von Hefezellen

    OpenAIRE

    Weinzierl, Daniel

    2009-01-01

    Ziel der Arbeit war die Erzeugung von hohlen Pigmenten durch die Bildung einer mineralischen, hohlen Struktur an der Oberfläche von Hefezellen. Dafür sollten großtechnisch herstellbare Hefen so modifiziert werden, dass sie als kleinzellige Kristallisationskerne für die Herstellung der mineralisierten Pigmenthohl-körper dienen. Somit sollten teure Mineralien auf günstige, hohle Strukturen aufgebracht werden, um kostengünstige Hohlpigmente herstellen zu können. Die hergestellten hohlen Pi...

  9. Auswirkungen der EU-Erweiterung auf die deutsche Bauwirtschaft

    OpenAIRE

    Reuter, Richard

    2011-01-01

    Ab dem 1. Mai 2011 können Arbeitnehmer aus den 2004 der EU beigetretenen Staaten ohne Beschränkungen einen Arbeitsplatz in Deutschland annehmen. Die Bauwirtschaft hatte zum Zeitpunkt der EU-Osterweiterung besonders große Befürchtungen, dass es zu ruinöser Konkurrenz auf den Baumärkten kommen könnte. Allerdings hatte nach Auffassung des Autors die Einführung eines Bau-Mindestlohns mit dem Arbeitnehmerentsendegesetz 1997 für die Bauwirtschaft wesentlich gravierendere Folgen als die Osterweiteru...

  10. Die Auswirkungen von Pinostrobin auf Endothelzellen der humanen Nabelschnurvene

    OpenAIRE

    Siekmann, Tabea Ricarda Luise

    2014-01-01

    Pinostrobin wirkt antiproliferativ auf HUVEC. Je höher die Konzentration dieses Flavonoids ist, desto antiproliferativer wirkt es. Seine Wirkung entfaltet Pinostrobin im Laufe von 48 Stunden. Möglich wäre eine zytotoxische Reaktion durch Membraninstabilität bei einer gravierenden Leifähigkeitsänderung durch hohe Pinostrobindosen. Pinostrobin bewirkt eine Calciumerhöhung im Intrazellulärraum. Das Calcium strömt entweder aus dem Extrazellulärraum in die Zelle ein, oder es wird aus intrazellu...

  11. Einfluss von Konstruktion und Betriebsweise von Trinkwasserinstallationen auf das Wachstum von Mikroorganismen im Trinkwasser

    OpenAIRE

    Astitouh, F. (Fariha)

    2013-01-01

    Das Wachstumsverhalten von Biofilmen und Krankheitserregern im Wasser aus Trinkwasserinstallationen wird durch Temperatur und Stagnation beeinflusst. Die Vermeidung von „lauwarmen“ Temperaturen, die das Legionellenwachstum begünstigt, stellt höhere Anforderungen an Konstruktion und Betriebsweise von Kaltwassersystemen. Diese Arbeit analysiert Konstruktionsprinzipien von Stockwerksinstallationen auf den Einfluss auf das Wachstum von Mikroorganismen im Trinkwasser „Kalt“. Die Versuchsanlage sim...

  12. Mergers & Acquistions von Logistikunternehmen : Bedeutung, Struktur und Auswirkung auf die Branchenkonzentration

    OpenAIRE

    Hofmann, Erik; Bachmann, Harald

    2010-01-01

    Der vorliegende Aufsatz analysiert Unternehmenszusammenschlüsse als relevante Wachstumsform in der Logistikbranche. In Bezug auf den Charakter der Zusammenschlüsse lässt sich eine deutliche Dominanz von horizontalen Verbindungen innerhalb der Logistikbranche erkennen. Dabei sind die meisten Mergers & Acquisitions auf eine geografische Ausweitung des bereits bestehenden Leistungsangebots ausgerichtet. Ferner wird anhand von Branchenkonzentrationsmessungen dargestellt, dass Unternehmenszusammen...

  13. Beratung auf Facebook und Twitter? Wie virtuelle Beratungsangebote auf die neuen Leitmedien reagieren können

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Heinz Thiery

    2011-10-01

    Full Text Available Facebook und Twitter erleben aktuell einen enormen Zulauf. Beide konkurrieren um die Vorherrschaft als Leitmedium des WEB 2.0. Mit ihrem Angebotsmix sind sie nicht nur für die Mehrheit der Internetnutzer attraktiv, sie prägen darüber hinaus die Nutzungsgewohnheiten, die sich in Form einer spezifischen „Internetkultur“ etablieren. Zudem forcieren die Leitmedien technische Trends wie beispielsweise das „mobile computing“. Der Artikel beschäftigt sich mit der Frage, welche Auswirkungen diese Entwicklungen auf die professionellen Onlineberatungsangebote hat und wie ihnen begegnet werden kann.

  14. Ertragsbildung und Konkurrenzverhalten perennierender Körnerfruchtarten in Rein- und Mischbeständen auf marginalen Standorten

    OpenAIRE

    Weik, Lena

    2002-01-01

    Der Anbau perennierender Körnerfrüchte in Rein- und Mischbeständen auf marginalen Ackerstandorten wurde als alternativer Ansatz zur Erhaltung dieser Flächen untersucht. Die zentralen Fragen lauteten: - Welches Potential zur Bildung von Spross- und von Korntrockenmasse weisen die Arten auf marginalen Standorten auf? - Sind die untersuchten Arten auf marginalen Standorten perennierfähig? - Wie weit sind die Konkurrenzverhältnisse in Mischbeständen perennierender Körnerfruchtarten mitte...

  15. Bahnen auf Rotationskörperschalen im reibungslosen Fall ohne Medium und mit nicht konstanter Winkelgeschwindigkeit im homogenen Feld

    OpenAIRE

    Schröer, Harald

    2015-01-01

    Es werden Bahnen auf Rotationskörperschalen mit Lagrange-Gleichungen betrachtet. Vorausgesetzt ist hier reibungsfrei und ohne Medium. Es wird auf verschiedene Typen von Rotationskörperschalen eingegangen. Die Differentialgleichungen werden gelöst (bzw. auf Integrale zurückgeführt).

  16. Kelvinsondenmikroskopie an organischen Dünnschicht-Halbleitern:Einfluss der Schichtprozessierung auf elektrische, optische und morphologische Eigenschaften organischer Solarzellen

    OpenAIRE

    Madena, Thomas

    2011-01-01

    Im Rahmen dieser Arbeit erfolgte eine umfassende Untersuchung des Einflusses herstellungsbedingter Unterschiede auf die elektrischen und optischen Eigenschaften organischer BHJ-Solarzellen. Die Ergebnisse der elektrischen und optischen Charakterisierung wurden mit den kraftmikroskopischen Analysen der Halbleiterschichten verglichen und auf mögliche Zusammenhänge untersucht. Die Untersuchungen erfolgten an organischen Halbleitermischschichten, hergestellt auf Basis des Polymer-Fulleren-Gemisch...

  17. Radioactivity - superstition and science; Radioaktivitaet - Aberglaube und Wissenschaft

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Hinsch, Hermann

    2010-07-01

    Fairy-tales, myths, superstition - how was it fair, when we could still be afraid for witches and goblins. Where demons floated and nicks danced, the dry science has spreaded and disenchanted the life. If there would not be things like radioactivity, against which can be struggled in the collective well being. Then it is bad, clear, or good, it heals sicks, also clear. But what is now correct? In his usual humorous way the author, Dr. Hermann Hinsch, explains by means of numerous examples the phenomenon ''radioactivity'' and its effects on life. Provocantly but illustratively he illuminates, which position radioactive radiation has in our life and how and where we have already met it wantedly or unwantedly. Perhaps we must then something less shudder, but something more realism at such theme is surely not harmful.

  18. The AREVA integrated and sustainable concept of fatigue design, monitoring and re-assessment; AREVA FATIGUE CONCEPT - ein geschlossenes Konzept zur Verfolgung und Optimierung der auf Ermuedung basierenden Schaedigungseffekte von thermisch und mechanisch beanspruchten Kraftwerksbauteilen

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Begholz, Steffen; Rudolph, Juergen [AREVA NP GmbH, Erlangen (Germany)

    2008-07-01

    .B Neubau von KKW's mit 60Jahren Laufzeit, der Laufzeitverlaengerung bestehender Anlagen und der Beruecksichtigung von medienbedingten Effekten, ist die Verbesserung der Nachweismethoden ein Hauptanliegen der F and E-Aktivitaeten von AREVA. Dabei wird das Hauptziel verfolgt, den aktuellen Erschoepfungsgrad der Kraftwerksbauteile realitaetsnaeher zu bestimmen. Mit einem integralen und mehrstufigen Ansatz zur Beurteilung der Ermuedungsproblematik wird gleichzeitig der Weg zur Kostenoptimierung und Pruefzyklenminimierung eroeffnet. Die Ermuedungsueberwachung sollte bereits in der Inbetriebsetzungsphase einsetzen, da die hohen auftretenden Lasten bereits einen signifikanten Beitrag zum Erschoepfungsgrad leisten. AREVA empfiehlt den Einsatz des Systems FAMOS (Fatigue Monitoring System) zur Bestimmung der realen transienten Lasten und Weiterverarbeitung im Sinne einer ersten Ermuedungsschnellbewertung. In einem mittelfristigen Zeitrahmen (z.B. alle 10 Jahre im Rahmen der PSUe) sollten die aktuellen Erschoepfungsgrade mittels einer detaillierten regelwerkskonformen Ermuedungsanalyse bestimmt werden. Eingangsdaten dafuer sind die realen gemessenen Lasten, wobei die Spezifikation der Temperaturtransienten aus systemtechnischer Expertensicht erfolgt. Die Ermuedungsnachweise erfolgen i.d.R. als Finite-Elemente-Analysen unter Beruecksichtigung der transienten Temperaturfeldbelastungen am Bauteil sowie der primaeren Belastungen. Die FE Analysen erfolgen, je nach Bauteilbeanspruchung auf Basis von elastischem oder elasto-plastischem Materialverhalten. Potenzielle Problemzonen koennen auf diese Art und Weise zuverlaessig identifiziert werden, was wiederum einen Beitrag zur Inspektionskostenreduktion leistet. Natuerlich ist die Verwendung eines Temperaturmesssystems im Kraftwerk eine Voraussetzung. Von der Entwicklungsseite her sollen direkte Messungen der Ermuedungsschaedigung, verfeinerte Analysekonzepte (z.B. Anwendung der Kurzrissbruchmechanik und realistische Simulation des

  19. Development of a system for detection and diagnosis of errors in the operation of space HVAC systems; Entwicklung eines Systems zur Erkennung und Diagnose von Fehlern beim Betrieb von HLK-Anlagen

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Bach, H.; Bauer, M.; Grob, R.F. [Stuttgart Univ. (Germany). Lehrstuhl fuer Heiz- und Raumlufttechnik

    1997-12-31

    Buildings with heating and space HVAC systems require considerable automatic control effort to ensure engergy-efficient operation. Faults are only to be avoided by the use of automatic fault detection systems. The contribution describes the procedure adopted in operation monitoring, the IKE system for fault detection and diagnosis, and the evaluation of the FDD system. (MSK) [Deutsch] Gebaeude mit heiz-und raumlufttechnischen Anlagen erfordern bei energetisch rationellem Bertrieb einen grossen Aufwand an Steuerungs-und Regelungstechnik. Um ohne Fehler zu arbeiten erfordert diese Steuerungs-und Regelungstechnik den Einsatz von automatischen Fehlererkennungssystemen. Im Folgenden werden die Vorgehensweise bei der Betriebsueberwachung, das IKE-System zur Fehlererkennung und Diagnose sowie die Evaluierung des FDD-Systems (Fault Detection and Diagnosis System) erlaeutert.

  20. Trigeneration plants in a field test: Enhancement of control and hydraulics; KWKK-Anlagen im Feldtest. Verbesserung ihrer Regelung und Hydraulik. Projekt ''Praxistest und Kombiregler einer KWKK-Anlage''

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Backes, Klaus; Adam, Mario; Gottschald, Jonas [Fachhochschule Duesseldorf (Germany). Arbeitsgruppe E2 - Erneuerbare Energien und Energieeffizienz; Faber, Christian; Henneboehl, Fred; Lanz, Marco; Anthrakidis, Anette [Fachhochschule Aachen, Juelich (Germany). Solar-Institut Juelich

    2011-07-01

    Space HVAC system have the potential for better performance factors than conventional systems with separate generation of electricity, heat, and cold. In most cases, however, the components are not well matched, and the control regime needs to be improved. Especially the energy consumption of the pumps and recirculation cooler should be low. For this, two German universities (FH Duesseldorf and FH Aachen) investigated three systems with miniature cogeneration units by SenerTec and PowerPlus Technologies and with absorption refrigerators by SorTech AG. Two of the systems are classic field tests on the site of a customer (flower shop and engineering consultants' office), while the third is an innovative Hardware-in-the-Loop test stand ''HiL'' at Duesseldorf university. The HiL test stand comprises a real cogeneration unit, store and refrigerator, but the other components like recirculation cooler, building, and fan coils are replaced by simulation models in Matlab/Simulink with the tool boxes Carnot and Stateflow. Dynamic real-time simulation and real equipment are linked via the automatic HiL test stand, so the description can be similar to a real situation. Boundary conditions like building size, site, weather, usage patterns and hydraulics of heat and cold supply can be varied in the computer. This way, suggested control optimisation strategies can be tested in realistic conditions, reliable plant operation can be ensured in all states, and customer problems and critical states can be investigated individually. The field test stands, the HiL test stand and the results are presented. Concrete questions are gone into, e.g. how the operation of the individual components can be matched optimally, how energy can be saved when the cooling load of the refrigerator is reduced, and whether overtravel times or speed reduction of pumps are energetically interesting. [German] KWKK-Anlagen bieten Potential fuer bessere Gesamt-Nutzungsgrade der

  1. Ein nicht-erwerbszentrierter Blick auf die Geschlechterverhältnisse in der DDR und Ostdeutschland

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Sylka Scholz

    2001-11-01

    Full Text Available Im Mittelpunkt des Buches von Susanne Stolt steht die Frage nach alltäglichen Geschlechterbeziehungen in Ostdeutschland nach der Wende und der individuellen Suche nach Anerkennung von Männern und Frauen. Theoretisch stützt Stolt sich dabei v.a. auf den psychoanalytisch geprägten Ansatz von Jessica Benjamin mit der Fokussierung auf das Anerkennungsproblem und empirisch auf qualitative Interviews von Frauen und Ehepaaren. Sie distanziert sich von „erwerbszentrierten Perspektiven“, die die Dominanz des Erwerbssystems und die Abwertung von Fürsorgearbeit fortschreiben und damit die in die Erwerbssphäre eingeschriebene männliche Herrschaft reproduzieren.

  2. Auswirkungen regionaler Freihandelsabkommen auf deutsche und europäische Agrarmärkte

    OpenAIRE

    Pelikan, Janine; Banse, Martin

    2014-01-01

    Das vorliegende Thünen Working Paper basiert auf einer Anfrage des BMEL, Referat 621, an das Thünen-Institut für Marktanalyse bzgl. einer Analyse möglicher Auswirken der derzeit in der EU diskutierten Freihandelsabkommen mit den USA und Japan. Der Schwerpunkt dieser Untersuchung, die mit dem allgemeinen Gleichgewichtsmodell MAGNET durchgeführt wurde, liegt auf der Folgenabschätzung des Abbaus der tarifären Protektion auf die europäischen und deutschen Agrarmärkte. Neben den direkten Wirkungen...

  3. Heidelberger Universitätsrede 2007: Klimawandel... auf beiden Seiten des Atlantiks

    OpenAIRE

    Arthur, Michael

    2007-01-01

    Welche wirtschaftlichen Folgen etwa auf uns zukommen könnten, hat der vor einem Jahr von der britischen Regierung in Auftrag gegebene Bericht von Lord Nicholas Stern, dem ehemaligen Chefökonomen der Weltbank, eindringlich vor Augen geführt. Ausgehend von verschiedenen Modellrechnungen schätzt er die Kosten und Risiken im schlimmsten Falle auf bis zu 20 Prozent des globalen Bruttoinlandsprodukts jährlich. Basierend auf diesem Bericht wird der Britische Botschafter in Berlin, Sir Michael Arthur...

  4. Einflüsse von Pimecrolimus und Triamcinolonacetonid auf die epidermale Hautbarriere bei atopischer Dermatitis

    OpenAIRE

    Weppner, Merle

    2016-01-01

    Untersuchung der epidermalen Hautbarriere durch Bestimmung klinischer Parameter, biophysikalischer Parameter (Transepidermaler Wasserverlust, Hauthydratation, Integrität des St. corneum), lichtmikroskopischer Analysen (Immunhistochemie auf epidermale Proliferations- und Differenzierungsmarker) sowie elektronenmikroskopischer Analysen (Lamellenkörperchen/ lamellar bodies).

  5. Maßgetreue Dokumentation der Wundtopografie auf der Oberfläche der individuellen virtuellen Leichenpuppe

    OpenAIRE

    Kruse, Johannes

    2004-01-01

    Im Gerichtsmedizinischen Institut Tübingen wurde die Methode der dreidimensionalen, fotorealistischen Oberflächenvermessung mittels Streifenlichttopometrie für die gerichtsmedizinischen Erfordernisse adaptiert. Sie erlaubt die schnelle, im Submillimeterbereich auflösende, vollständige Erfassung von Körperoberflächen. In der Routine werden momentan zwei SLT-Anlagen eingesetzt: eine mobile mit einem Streifenlichtprojektor und einer Kamera sowie eine fest installierte mit automatisiertem Me...

  6. Quantitative Bildverarbeitung und ihre Anwendung auf melanozytäre Hautveränderungen

    OpenAIRE

    Pompl, René

    2007-01-01

    Die Abbildung von Objekteigenschaften auf reproduzierbare Parameterskalen ist eines der primären Ziele der quantitativen Bildanalyse. In vielen Anwendungen muß das Ergebnis für den Anwender nachvollziehbar sein: Die Darstellung der Ergebnisse muß der Wahrnehmung des menschlichen Experten entsprechen. So muß beispielsweise bei Verdacht auf ein malignes Melanom der Haut (``schwarzer Hautkrebs'') der Arzt das Ergebnis eines Diagnoseunterstützungssystems mit seinem Wissens- und Erfahrungs...

  7. Eigensinnige 'Kunden' : Auswirkungen strenger Zumutbarkeitsregeln auf Langzeitarbeitslose und prekär Beschäftigte

    OpenAIRE

    Dörre, Klaus; Bescherer, Peter; Röbenack, Silk; Schierhorn, Karen

    2008-01-01

    Der Beitrag präsentiert erste Befunde aus dem Teilprojekt "Eigensinnige 'Kunden'. Die Auswirkungen strenger Zumutbarkeit auf die Erwerbsorientierung Arbeitsloser und prekär Beschäftigten" des SFB 580. Hauptsächlich auf eine qualitative Befragung von Beziehern des Arbeitslosengeldes II gestützt, argumentiert der Artikel vor dem Hintergrund der aktuellen underclass-Debatte. Er zeigt, dass es sich bei den Langzeitarbeitslosen keineswegs um Angehörige einer kulturell homogenen Unterschicht handel...

  8. In vitro Endothelialisierung und Thrombozytenadhäsion auf titanbeschichteten polyether- und polykarbonat-basierten Polyurethanen

    OpenAIRE

    Li, Jing

    2016-01-01

    Die Titanbeschichtung von PUs unter Anwendung der PACVD-Technik ist eine angemessene Methode zur Verbesserung der Endothelialisierbarkeit dieser Polymere. Die Endothelzellen vermehren nur auf PEU, nicht auf untersuchte PCU. die Hämokompatibilität und die Elastizität des Materials ist nicht inkonsistent, um es klinisch als Gefäßprothese oder Herzunterstützungssystem nutzen zu können, muss erst noch im Chandler-Loop-Modell oder im Tiermodell untersucht werden.

  9. Studien zu Synthese, Charakterisierung und Bewertung von strukturierten Katalysatoren auf Basis karbidabgeleitetem Kohlenstoffs

    OpenAIRE

    Knorr, Tilman

    2013-01-01

    Die vorliegende Arbeit befasst sich mit der Synthese strukturierter Katalysatorsysteme auf der Basis von karbidabgeleitetem Kohlenstoff. Dieser stellt eine Klasse von Kohlenstoffmaterialien dar, die durch Reaktivextraktion des Metalls aus Karbiden bei Temperaturen um 1000 °C synthetisiert werden können. Hierzu werden in der Regel Halogene eingesetzt. Diese Kohlenstoffmaterialien sind mikroporös und weisen enge Porengrößenverteilungen im Ångström-Bereich auf. In dieser Arbeit wurden verschiede...

  10. Wirkung eines aggressiven Diskussionsstils auf verstärkungs- und ausgleichsorientierte Beobachter

    OpenAIRE

    Brandstätter, Hermann

    1985-01-01

    Die vorliegende Untersuchung sollte zur Klärung der Frage beitragen, unter welchen Bedingungen ein aggressiver Diskussionsstil einflußfördernd oder einflußmindernd wirkt. 72 Vpn (Studenten) wurden durch möglichst lebhaftes Vorstellen von Gesprächssituationen auf soziale Verstärkungs- oder Ausgleichsorientierung bzw. auf keine spezielle Orientierung eingestimmt. Es wurde erwartet, daß verstärkungsorientierte Vpn als Diskussionsbeobachter in einem nachfolgenden Experiment die Aggressivität des ...

  11. Effekte von Noradrenalin und LPS auf die mitochondriale Atmung von Alveolarmakrophagen

    OpenAIRE

    Widmann, Matthias

    2014-01-01

    Hintergrund: Wie bisherige Studien zeigen, ist der Mechanismus, über welchen sowohl Endotoxine als auch Katecholamine in den Regelkreislauf der Mitochondrien eingreifen, sehr komplex. In dieser Studie sollten daher die isolierten Effekte von Noradrenalin und Endotoxinen auf die mitochondriale Atmung von Lungenalveolarmakrophagen der Maus untersucht werden. Methoden: Es wurden 5 Gruppen auf Veränderungen der Atmungsaktivität im gekoppelten sowie maximal entkoppelten Zustand untersucht: eine Ko...

  12. Ekel und 'Natur': zur Übertragung von Grenzen des Selbst auf Grenzen in der Lebensumwelt

    OpenAIRE

    Putzhammer, Simon

    2011-01-01

    "Der Text kann einerseits als Positionsbestimmung in Hinblick auf Theorien zum Ekel gelesen werden. Ekel wird als für die Subjektwerdung in der frühen Kindheit notwendiges, gelerntes Verhaltensmuster beschrieben. Dieses wird zu einem Gefühl und im Verlauf der Persönlichkeitsentwicklung durch den Einfluss von Moral und Ästhetik weiter geprägt. Andererseits wird gezeigt, dass Analogien zwischen durch den Ekel ausgeschlossenen Triebregungen und Reaktionen auf Objekte der Lebensumwelt bestehen. '...

  13. Schlafentzug: Wirkung auf Stimmung, Müdigkeit und spontane Schlafepisoden bei depressiven Patienten und gesunden Versuchspersonen

    OpenAIRE

    Hudjetz, Saskia

    2012-01-01

    Die Studie untersuchte 36 stationär behandelte Depressive und 24 gesunde Probanden zum Therapieeffekt eines 40-stündigen Schlafentzugs. Kontinuierlich wurde das Schlaf-EEG mit einem portablen System untersucht. Alle drei Stunden schätzten sie ihre Stimmung und Befindlichkeit auf visuellen Analogskalen ein. Die Ergebnisse bestätigen: Das Ansprechen auf Schlafentzug ist umso besser, je konsequenter Schlaf vermieden wird. Zwischen Depressiven und Gesunden zeigen sich gegenläufige Effekte hinsich...

  14. Die Arbeit der Organisationseinheit "Beteiligungsmanagement" im Gesamtkontext der Steuerung öffentlicher Unternehmen auf kommunaler Ebene

    OpenAIRE

    Creusen, Leander

    2014-01-01

    Diese Arbeit beschäftigt sich mit dem Thema Beteiligungsmanagement und der damit verbundenen Steuerung öffentlicher Unternehmen auf kommunaler Ebene. Der Ausgangspunkt der Untersuchung ist die Erkenntnis, dass eine Kommune keine absolute Kontrolle über ihre öffentlichen Unternehmen ausüben kann und sollte. Stattdessen wird angenommen, dass im Zuge einer effizienten Steuerung eine Fokussierung auf relevante Themen, Bereiche und Aktivitäten der öffentlichen Unternehmen erfolgt. Da die Steuerung...

  15. Über Modellierung, Analysis und Simulation von Stofftransport auf Wurzeln in strukturierten Böden

    OpenAIRE

    Fischer, Torsten

    2002-01-01

    Die Arbeit entstand im Zusammenhang mit einem Projekt, dessen Fernziel die Simulation des Wasser- und Stoffhaushalts in einem Boden-Wurzel-System war. Erstmalig wird dabei die Wurzel in ihrer tatsächlichen geometrischen Struktur als Graph betrachtet, und die Prozesse in der Wurzel durch gekoppelte Systeme von gewöhnlichen Differentialgleichungen auf den Kanten dieses Graphen beschrieben. Ein solches System von Differentialgleichungen auf den einzelnen Kanten des Graphen zusammen mit Kopplungs...

  16. Untersuchungen zum Einfluss von experimentellen Ascaridia galli-Infektionen auf das Verhalten von Legehennen

    OpenAIRE

    Duß, Claudia Inge

    2005-01-01

    In der vorliegenden Arbeit wurde der Einfluss experimenteller Ascaridia galli-Infektionen bei Legehennen zweier Herkünfte auf das Verhalten, den sozialen Status, den Serumtestosteronspiegel und auf Leistungsparameter untersucht. Hierzu wurden im ersten Durchgang 45 Junghennen der Herkunft Lohmann LSL und im zweiten Durchgang 45 Junghennen der Herkunft Lohmann Brown, aufgeteilt in drei gleich große Gruppen (Infektionsgruppe 1 und 2, sowie Kontrollgruppe), in der 20. Lebenswoche in Bodenhaltung...

  17. Zum Umgang mit hybriden Bedrohungen: auf dem Weg zu einer nationalen Resilienzstrategie

    OpenAIRE

    Tamminga, Oliver

    2015-01-01

    Hybride Bedrohungen sind für den betroffenen Staat eine Herausforderung: Es ist für ihn kompliziert, auf sie in angemessener Art und Weise zu reagieren, weil die Angreifenden, die oftmals verdeckt agieren, nur schwer zu identifizieren und zuzuordnen sind. Als eine mögliche Antwort auf hybride Bedrohungen wird in der sicherheitspolitischen Debatte derzeit intensiv das Konzept der Resilienz diskutiert. Es rückt die eigenen Verwundbarkeiten, den Umgang mit Gefahren und Bedrohungen sowie die Inst...

  18. Untersuchung zum Photoschalten azobenzolhaltiger molekularer Adsorbatschichten auf Goldoberflächen

    OpenAIRE

    Müller, Mathias

    2015-01-01

    Das photochrome Molekül Azobenzol kann via UV- und Blaulichtbestrahlung selektiv zwischen zwei isomeren Zuständen (trans, cis) reversibel geschaltet werden. Wird dieses Molekül in Materialien eingebunden oder auf Oberflächen fixiert, können Material- oder Oberflächeneigenschaften vollständig/graduell variiert werden. Mittels LSPR-Spektroskopie werden die Photoisomerisationsprozesse von Azothiolen auf 120 nm durchmessenden und 10 nm dicken plasmonsichen Goldnanodisks vermessen. Die...

  19. Wirkung ultrafeiner Modellpartikel auf das isolierte Langendorff-Herz von Meerschweinchen

    OpenAIRE

    Radykewicz, Roman

    2008-01-01

    Epidemiologische Studien zeigen einen Zusammenhang zwischen der Konzentration von ultrafeinen Partikeln in der Luft und Herzerkrankungen. In dieser Arbeit wurde die Wirkung von verschiedenen ultrafeinen Modellpartikeln (UFP) auf das isolierte Meerschweinchenherz untersucht, um zu klären, ob ultrafeine Partikel eine direkte Wirkung auf das isolierte Herz ausüben oder diese durch inflammatorische und andere Effekte in der Lunge hervorgerufen werden. Es konnte gezeigt werden, dass ultrafeine ...

  20. Übertragung von Si=Si-Doppelbindungen auf organische Substrate: Stabile konjugierte Systeme vs. Umlagerungsreaktionen

    OpenAIRE

    Bejan, Iulia Cornelia

    2010-01-01

    In dieser Arbeit wurde die Synthese und Charakterisierung von Systemen mit mehreren phenylen- oder vinylen-konjugierten Si=Si- bzw. C=Si-Doppelbindungen angestrebt. An diesen Verbindungen wurde die Art der Wechselwirkung sowie der Grad der Konjugation zwischen siliciumhaltigen Doppelbindungen und aromatischen Verknüpfungseinheiten untersucht. Auf diese Weise wurde die Grundlage für die Darstellung von Polymeren auf Basis dieser Bauelemente bereitet, um die aktuellen Entwicklungen von P=C- und...

  1. Die Sphere-Search-Suchmaschine zur graphbasierten Suche auf heterogenen, semistrukturierten Daten

    OpenAIRE

    Graupmann, Jens

    2006-01-01

    In dieser Arbeit wird die neuartige SphereSearch-Suchmaschine vorgestellt, die ein einheitliches ranglistenbasiertes Retrieval auf heterogenen XML- und Web-Daten ermöglicht. Ihre Fähigkeiten umfassen die Auswertung von vagen Struktur- und Inhaltsbedingungen sowie ein auf IR-Statistiken und einem graph-basierten Datenmodell basierendes Relevanz-Ranking. Web-Dokumente im HTML- und PDFFormat werden zunächst automatisch in ein XML-Zwischenformat konvertiert und anschließend mit Hilfe von Annotati...

  2. Varianten der Altbausanierung in Berlin-Mitte und deren Auswirkungen auf betroffene Bewohner

    OpenAIRE

    Schempp, Christine

    2013-01-01

    Die Dissertation behandelt ein aktuelles und stadtpolitisch wichtiges Thema, die Sanierung von Altbauten und deren Auswirkungen auf die Bewohner. Die zentrale Fragestellung der Arbeit ist, wie sich die Situation der Mieter in einem Sanierungsgebiet von der Situation der Mieter in einem Gebiet ohne förmliche Festlegung in Bezug auf den Erhalt einer gemischten Bewohnerstruktur über alle Altersklassen und Einkommenssituationen unterscheidet. In diesem Rahmen wird auch der Einfluss einer staatlic...

  3. Gefahrenfall und Entempirisierung. Anmerkungen zur Unterscheidung literarischer Akteure und Personen mit Bezug auf Oliver Jahraus’ Replik

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    David-Christopher Assmann

    2013-11-01

    Full Text Available Anmerkungen zur Unterscheidung literarischer Akteure und Personen mit Bezug auf Oliver Jahraus’ Replik. Die Replik setzt die seit der ersten Ausgabe von Textpraxis geführte Diskussion um eine Neufokussierung der systemtheoretischen Literaturwissenschaft fort. David-Christopher Assmann antwortet auf Oliver Jahraus’ Kritik an der Unterscheidung von Akteuren und Personen im Literatursystem, die jener in Ausgabe #3 in die Debatte eingeführt hat.

  4. Auswirkungen des gesetzlichen Mindestlohnes auf die Beschäftigung und den Arbeitnehmerschutz in der Abfallwirtschaft

    OpenAIRE

    Guertzgen, Nicole; Sprietsma, Maresa; Niefert, Michaela; Gottschalk, Sandra

    2012-01-01

    Der vorliegende Beitrag liefert eine Zusammenfassung der Ergebnisse der Evaluation der Einführung des Mindestlohnes in der Abfallwirtschaft zum 01.01.2010. Die Evaluation setzt sich aus einem Branchenbild sowie einer kausalen Wirkungsanalyse des Mindestlohnes auf Basis einer Unternehmensbefragung zusammen. Auf Basis der Befragungsdaten zeigt sich, dass die Betroffenheit der Branche vom Mindestlohn mit ca. 23% der Unternehmen und 6% der Beschäftigten als gering einzustufen ist. Die Resultate d...

  5. Computer-Simulationen zum Adsorptionsverhalten polymerer Ketten auf rauen Oberflächen

    OpenAIRE

    Michel, Andreas

    2003-01-01

    In dieser Arbeit wurde das Adsorptionsverhalten von Polymeren mit Hilfe von Molekulardynamik-Simulationen untersucht. Ein wesentlicher Aspekt dieser Arbeit ist die verfeinerte Analyse der ketteninternen Dynamik. Speziell wird auf das Verhalten des Torsionswinkels - insbesondere auf Übergänge von einer bevorzugten in eine andere bevorzugte Lage im Torsionswinkel-Potential (Trans-Gauche Flips) - geachtet. Gefunden wurde ein Stabilisierungs-Effekt oberflächennaher Ketten...

  6. Modellstudien zur Untersuchung des Einflusses solarer Prozesse auf die mittlere Atmosphäre

    OpenAIRE

    Nieder, Holger

    2015-01-01

    Ziel dieser Arbeit ist es, einen Beitrag zur Untersuchung des Einflusses der solaren Variabilität auf die Atmosphäre zu leisten. Übergeordnete Fragestellung ist der Einfluss solarer Variabilität auf Ozon, da Ozon aufgrund der Absorption von Strahlung von großer Bedeutung für das thermische Gleichgewicht und damit auch für die Dynamik der Atmosphäre ist.

  7. Einfluss der Herstellungsparameter auf die mechanischen Eigenschaften von Si-(B-)C-N-Precursorkeramiken

    OpenAIRE

    Bauer, Arndt

    2002-01-01

    Ziel dieser Arbeit ist es, den Herstellungsprozess für Precursorkeramiken zu optimieren und den Einfluss einzelner Herstellungsparameter auf die Eigenschaften und insbesondere auf die Hochtemperaturkriechverformung von Si-(B)-C-N-Precursorkeramiken zu charakterisieren. Am Beispiel eines kommerziell erhältlichen Polysilazans Ceraset werden als wichtigste Parameter die Vernetzungstemperatur der Polymere, die Polymerpartikelgröße nach dem Mahlen und Sieben sowie die Press- und Pyrolysebedingu...

  8. Der Einfluss von Dexmedetomidin auf myokardiales Stunning und die transmyokardiale Perfusionsverteilung im chronisch instrumentierten wachen Hund

    OpenAIRE

    Ewelt, C. (Christian)

    2006-01-01

    Beim myokardialen Stunning handelt es sich um eine postischämische kontraktile Dysfunktion, die nach Wiederherstellung der Perfusion trotz fehlender irreversibler Zellschädigung und trotz eines normalen koronaren Blutflusses persistiert. In der vorliegenden Arbeit wurden die Effekte einer präischämischen Gabe des hochselektiven alpha2-Agonisten Dexmedetomidin auf den Schweregrad und die Erholung von myokardialem Stunning sowie auf die transmyokardiale Perfusionsverteilung untersucht. Durch di...

  9. Nur ein Test? – Auswirkungen nicht unterstützenden Testleiterverhaltens bei Intelligenztestungen auf den Selbstwert

    OpenAIRE

    Otterpohl, Nantje; Schwinger, Malte

    2015-01-01

    Intelligenztestungen gehören zum beruflichen Alltag in der psychologischen und sonderpädagogischen Praxis. Während verschiedene Studien darauf hinweisen, dass bei der Durchführung von Intelligenztests die Art der Testinstruktion sowie das Testleiterverhalten einen bedeutsamen Einfluss auf die Testangst und die Testleistung haben, wurde bisher kaum untersucht, inwiefern diese Faktoren auch einen Einfluss auf das Selbstwertgefühl nach der Testung haben. Zur Untersuchung dieser Frage wurden mit ...

  10. Untersuchung innermotorischer Einflussgrößen auf die Partikelemission eines Ottomotors mit Direkteinspritzung

    OpenAIRE

    Dageförde, Helge

    2015-01-01

    Die Arbeit befasst sich mit der Ermittlung der Ursachen von Partikelemissionen und der Ableitung von Maßnahmen zu ihrer Reduktion. Dabei spielt die Betrachtung der Gemischbildung eine wesentliche Rolle. Es werden innermotorische optische Untersuchungen an einem Einhubtriebwerk sowie einem Einzylindermotor durchgeführt und mehrere Faktoren auf ihren Einfluss auf die Partikelbildung und -oxidation diskutiert. Die motorischen Untersuchungen werden mit Partikelmessungen im Abgas begleitet.

  11. Der Einfluss des Budgetbegleitgesetzes 2011 auf das Handelsvolumen am österreichischen Kapitalmarkt

    OpenAIRE

    Niemann, Rainer; Rünger, Silke

    2012-01-01

    In diesem Beitrag wird untersucht, ob die Einführung der Wertpapier-KESt zum 1. Jänner 2011 einen signifikanten Einfluss auf das Handelsvolumen am österreichischen Kapitalmarkt hatte. Basierend auf der Annahme, dass Investoren die Information über die Einführung der Wertpapier-KESt zum steueroptimalen Erwerbszeitpunkt von Aktien nutzen, wurde unterstellt, dass im Zeitraum zwischen der Ankündigung und dem Inkrafttreten der Steuerreform vermehrt Aktien gekauft wurden. Mittels Ereignisstudie kon...

  12. Photoschaltbare Azobenzol-modifizierte selbstorganisierte Monoschichten auf Gold(111)-Oberflächen

    OpenAIRE

    Bretthauer, Frauke

    2007-01-01

    Für die Entwicklung photoschaltbarer selbstorganisierter Monoschichten (SAMs) auf Gold(111)-Oberflächen wurden neue Azobenzol-terminierte Asparagussäure - und Liponsäurederivate synthetisiert. Um den Einfluss lateraler Wasserstoffbrückenbindungen auf Qualität und Orientierungsordnung der Schichten zu untersuchen, wurden Monolagen, die durch amid- und esterverknüpfte Verbindungen gebildet wurden, miteinander verglichen. Die Filmbildung aus der Lösung wurde in situ durch optische Frequenzverdop...

  13. Die Wirkung flexibler Entgeltkomponenten auf den Arbeitsmarkt unter Berücksichtigung betriebswirtschaftlicher Aspekte

    OpenAIRE

    Schlegtendal, Götz

    2003-01-01

    Untersuchungsgegenstand dieser Arbeit sind die Wirkungen flexibler Entgeltkomponenten (Leistungslohn, Erfolgsbeteiligung, Kapitalbeteiligung) auf der betriebs- und volkswirtschaftlichen Ebene. Ausgangspunkt ist dabei die Analyse der herrschenden Arbeitslosigkeit im Hinblick auf die Ursachen und die Gründe ihrer Verfestigung und Persistenz. Dabei wird festgestellt, dass die existierende Arbeitslosigkeit über verschiedene Theorien erklärt und in mehrere Bestandteile zerlegt werden kann. Ein erh...

  14. Survey-Feedback in internationalen Organisationen : Affektive Einflüsse auf organisationale Einstellungen

    OpenAIRE

    Hausmann, Natascha

    2015-01-01

    Die Arbeit beschäftigt sich mit der Bedeutung von kultureller Affektivität im Einfluss auf organisationale Einstellungen im internationalen Kontext. Dabei wird der Fokus auf kulturelle Affektivität gerichtet, da bisherige Studien zu kulturellen Einflussfaktoren, wie zum Beispiel zu klassischen kulturellen Wertedimensionen von Hofstede (1980), keinen systematischen Zusammenhang mit organisationalen Einstellungen aufwiesen. In der vorliegenden Arbeit wird angenommen, dass kulturelle Affektivitä...

  15. Influence of combustion air guidance on solid matter burnout and on pollutant emissions in grid incinerators; Einfluss der Verbrennungsluftfuehrung auf den Feststoffabbrand und auf das Schadstoffverhalten bei der Hausmuellverbrennung auf dem Rost

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Hunsinger, H.; Seifert, H. [Forschungszentrum Karlsruhe GmbH Technik und Umwelt (Germany). Inst. fuer Technische Chemie

    2003-07-01

    The contribution investigates the influence of combustion air guidance strategies on process optimisation. In particular, it is investigated if efficient burnout correlates with low pollutant emissions and if the effects are similar or contrary for the different process goals. (orig.) [German] Der Einfluss von Brennstoffqualitaeten, der Ofengeometrie sowie von Feuerungsbetriebsparametern auf die Bildungsraten von Schadstoffen wie PCDD/F und NO{sub x} und auf die Transferraten von Schwermetallen, Chlor- und Schwefelverbindungen aus dem Brennstoffbett ins Rauchgas ist zur Zeit nur ungenuegend bekannt. Besonders die Frage, wie die primaere Forderung nach moeglichst vollstaendigem Ausbrand von Rauchgas und Rostasche mit weiteren Zielen wie niedrige Bildungsraten von Schadstoffen und Inertisierung der Rostasche korreliert, zeigt den Bedarf umfassender systematischer Untersuchungen auf. Im Rahmen dieses Beitrags soll als Beispiel fuer Modifikationen des Verbrennungsprozesses der Einfluss unterschiedlicher Verbrennungsluftfuehrungen auf die aufgefuehrten Optimierungsziele vorgestellt werden. Insbesondere soll der Frage nachgegangen werden, ob ein effizienter Ausbrand mit niedrigen Schadstoffbildungsraten korreliert und ob zwischen den Zielgroessen gleiche oder kontraere Wirkungen auftreten. (orig.)

  16. Molekularbiologische Analyse von Her2/neu-Nanostrukturen in unterschiedlichen Brustkrebszelllinien auf Gen- und Proteinebene basierend auf hochaufgelösten fluoreszenzmikroskopischen Darstellungen

    OpenAIRE

    Müller, Patrick

    2011-01-01

    Untersuchungen zur Her2/neu-Amplifikation und -Expression, die im Zusammenhang mit der Entstehung von Brustkrebs und seiner Diagnostik stehen, sind für eine zusätzliche Verfeinerung der Diagnoseparameter und damit einer Verbesserung der Therapieansätze von enormer Bedeutung. In dieser Arbeit wurden durch hochauflösende lichtmikroskopische Verfahren grundlegende Untersuchungen zu Her2/neu sowohl auf Gen-, als auch auf Proteinebene durchgeführt, um neue und unterstützende Ansätze für einen bess...

  17. Besitzt der Mensch einen freien Willen? Antwort auf Libets Herausforderung

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Josef Seifert

    2013-10-01

    Full Text Available Auf die entscheidende Frage nach der Existenz menschlicher Willensfreiheit gibt Libet auf Grund empirischer Experimente mit der Freiheit eine partiell negative philosophische Antwort: es gibt nur „negative“ Vetofreiheit; positive Handlungen werden vom Gehirn verursacht. Von Libets philosophischer Interpretation seiner experimentellen Ergebnisse, der zufolge der Mensch keine positive, sondern nur eine „negative“ Vetofreiheit besitze, soll gezeigt werden, daß (a im Licht anderer wissenschaftlicher Forschungsergebnisse ihre empirische Basis unzureichend und irreführend scheint, sie (b eine weder neurowissenschaftlich noch philosophisch gesehen solide Methodologie verwendet, insbesondere was Zeitmessungen bewußter Akte angeht; (c primär philosophischer Natur ist, (d eine insbesondere wegen einer behavioristischen Handlungstheorie und einer fehlenden Analyse der vielfältigen personalen Akte, welche willentlicher Bewegung vorausgehen, des Willensaktes selbst, und der „Positivität“ „negativer Freiheit“ in philosophischer Hinsicht eine äußerst unzureichende Basis hat und (e widersprüchlich ist. Abstract of Do humans possess free will? Answer to Libet’s challenge Based on his “empirical experiments with free will,” Libet gives a partially negative philosophical answer to the crucial question about the existence of human free will. According to Libet’s philosophical interpretation of his experimental results, humans only possess „negative” (veto- free will; “positive volitional actions” are caused by the brain. The paper seeks to show that: a in the light of other results of scientific research even the empirical basis of this claim seems to be insufficient and misleading; (b Libet uses a methodology that is neither neuroscientifically nor philosophically speaking solid, in particular as to what concerns time measurements of conscious acts; (c his thesis is of primarily philosophical nature; (d and in philosophical

  18. Echtzeit-Ultraschallsimulation auf Grafik-Prozessoren mit CUDA

    Science.gov (United States)

    Reichl, Tobias; Passenger, Josh; Acosta, Oscar; Salvado, Olivier

    Trotz der zunehmenden Verbreitung jüngerer bildgebender Verfahren bleibt medizinischer Ultraschall (US) weiterhin ein wichtiges Hilfsmittel bei chirurgischen Eingriffen und der klinischen Diagnose. Viele US-gestützte medizinische Prozeduren erfordern allerdings ausgiebiges Training, so dass es wünschenswert ist, eine realistische Simulation von US-Bildern zur Verfügung zu stellen. Im Gegensatz zu früheren Ansätzen simulieren wir solche Bilder auf der "Graphics Processing Unit“. Wir erweitern hierzu eine Methode, die von Wein et al. für die Abschätzung von US-Reflexionen aus Daten der Computertomographie (CT) vorgeschlagen wurde, zu einer leichter zu berechnenden Form. Zusätzlich schätzen wir die US-Absorption aus den CT-Daten ab. Mit Hilfe von NVIDIAs "Compute Unified Device Architecture“ (CUDA) simulieren wir Reflexion, Verschattung, Rauschen und radiale Unschärfe, ausgehend von unbearbeiteten CT-Daten in Echtzeit und ohne Vorausberechnung.

  19. Saualpe, ihr Mineralienreichtum und die auf ihr zuerst entdeckten Mineralien

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Ernest Faninger

    1991-12-01

    Full Text Available Der Artikel befaßt sich mit der Geologie der Saualpe in Kärnten und der benachbarten Koralpe, insbesondere noch mit den zu Anfang des vorigen Jahrhunderts auf der Saualpe zuerst entdeckten Mineralien. Es handelt sich dabei um Zoisit, Karinthin und Löllingit. Was der Saualpe anbelangt, muß im letztem Zeitabschnitt noch Kahlerit dazugezählt werden, während im Zusammenhang mit der Koralpe als neu entdecktes Mineral Weinebeneit erwähnt werden soll. Die Saualpe wurde auch die Typusfundstätte für die Gesteinsart Eklogit.Femer befaßt sich der Artikel mit Personen, die mit der Entdeckung derSaualpe im Pionierzeitalter der Mineralogie verbunden gewesen sind. Von diesen müssen jedenfalls Freiherr Sigmund Zois (1747-1819, der Mineralienhändler Simon Preschern, der bischöfliche Generalvikar von Klagenfurt bzw. später Bischof von Linz Sigismund von Hohenwart (1745-1825 und der Mineraloge Friederich Mohs (1773-1836 erwähnt werden.

  20. Darstellung von Hysterese-Operatoren mit stückweise monotaffinen Input-Funktionen durch Funktionen auf Strings

    OpenAIRE

    Klein, Werner Olaf

    2014-01-01

    In Brokate-Sprekels 1996 wurde ein Darstellungsresultat für Hysterese-Operatoren, die auf skalaren, stetigen, stückweise monotonen Funktionen definiert sind, hergeleitet. Dieses erlaubt es, die Operatoren eindeutig aus Funktionalen auf Strings reeller Zahlen, d.h. auf Tupeln aus reellen Zahlen mit beliebiger Länge, bei denen die Vorzeichen der Differenzen aufeinander folgender Paare alternieren, zu gewinnen. In dieser Habilitation wird nun ein Ansatz vorgestellt, um auch für Hys...

  1. Calculation of short-circuit current in electrical systems. According to DIN VDE 0102 (IEC 60 909) and DIN EN 61660-1 (VDE 0102 Part 10). Theory, regulations, practice - operating material parameters and exemplary calculations; Kurzschlussstromberechnung in elektrischen Anlagen. Nach DIN VDE 0102 (IEC 60 909) und DIN EN 61660-1 (VDE 0102 Teil 10) - Theorie, Vorschriften, Praxis - Betriebsmittelparameter und Rechenbeispiele

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Kasikci, I.

    2000-07-01

    The book discusses the calculation of short circuits in electric systems according to the latest standards and regulations. It contains many practical examples and projecting information, plus a CD-ROM for calculating electric sytems using the KUBS plus program of Siemens. The program supports experts in short-circuit current calculation, in selecting protective systems, and in conductor dimensioning. Selectivity, backup protection and voltage drup are considered. [German] Das Buch befasst sich mit der Berechnung von Kurzschluessen in elektrischen Anlagen nach neuesten Normen und Vorschriften (DIN VDE 0102-IEC 60 909), ferner mit der Berechnung der einzelnen Kurzschlussstroeme und ihrer Bedeutung fuer die Planung und Projektierung elektrischer Anlagen. Die stufenweise Darstellung der Vorschrift ist beibehalten und moeglichst einfach und verstaendlich zusammengefasst, damit der Leser seine Arbeit ohne grosse Muehe erledigen kann. Das Buch gibt zahlreiche praxisbezogene Beispiele und Projektierungshinweise. Eine CD-ROM zur Berechnung elektrischer Anlagen mit dem Programm KUBS plus der Firma Siemens liegt dem Buch bei. Das Programm unterstuetzt die Fachleute bei der Kurzschlussstromberechnung, der Auswahl der Schutzeinrichtungen und der Leiterdimensionierung. Dabei werden die Selektivitaet, der Back-up-Schutz und der Spannungsfall beruecksichtigt und angezeigt. (orig.)

  2. Pestel study: system comparison of the generation of electric current and heating energy in coupled and uncoupled plants; Pestel Studie: Systemvergleich der Strom- und Heizenergieerzeugung in gekoppelten und ungekoppelten Anlagen

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Moeller, K.P.

    1995-12-31

    A system comparison of the generation of electric current and heating energy in coupled and uncoupled plants was carried out in the years 1983/84 at the Eduard Pestel Institute for system research in Hannover. A report is given on the main focus of the investigation which was the comparison of cogeneration power plant for cogeneration with the current generation in modern condensation power plants and the corresponding generation of heating energy in modern gas boilers. The primary energy consumption for generating electric current was compared by means of four examples to the consumption for heating energy generation. The costs of this generation in terms of national economy and industrial management were also compared to each other by means of four examples. (orig.) [Deutsch] Am Eduard Pestel Institut fuer Systemforschung e.V. in Hannover wurde in den Jahren 1983/1984 ein Systemvergleich zwischen der Strom- und Heizenergieerzeugung in gekoppelten und ungekoppelten Anlagen durchgefuehrt. Schwerpunkt der Untersuchung, ueber den heute berichtet werden soll, war der Vergleich von - Blockheizkraftwerken zur gekoppelten Erzeugung mit - einer Stromerzeugung in modernene Kondensationskraftwerken und der entsprechenden Heizwaermeerzeugung in modernen Gaskesseln. Dabei wurden anhand von vier konkreten Fallbeispielen jeweils - die Primaerenergieverbraeuche fuer die Strom- und Heizwaermeerzeugung sowie - die volkswirtschaftlichen und betriebswirtschaftlichen Kosten dieser Erzeugung miteinander verglichen. (orig.)

  3. Die Wirkung von Kundenbindungsmaßnahmen auf das Einkaufsverhalten im Einzelhandel: Treueprogramme versus Kundenkarten im deutschen Lebensmitteleinzelhandel

    OpenAIRE

    Ziehe, Nikola; Stoll, Raina

    2010-01-01

    Die vorliegende empirische Studie soll zeigen, wie sich Bonusprogramme, speziell Treueprogramme und Kundenkarten, auf das Einkaufsverhalten von Konsumenten im deutschen Lebensmitteleinzelhandel auswirken. Die Studie wurde von Bachelorstudenten des Studiengangs Business Administration der Fachhochschule Düsseldorf durchgeführt. Die Ergebnisse der Studie beruhen auf zwei verschiedenen Untersuchungsteilen: Einerseits hat eine mündliche Befragung der Konsumenten im Lebensmitteleinzelhandelsgeschä...

  4. Effekte eines standardisierten Kiefernrindenextraktes und dessen Metabolit auf NO und NO-Synthasen

    OpenAIRE

    Uhlenhut, Klaus

    2012-01-01

    Um die Grundlagen für die in klinischen Studien beim Einsatz des standardisierten Kiefernrindenextraktes (Pycnogenol®) gefundenen Effekte auf einer mechanistischen zellulären Ebene aufzuklären, wurde in der hier vorliegenden Arbeit der Einfluss der Komponenten des Extraktes und dessen Metabolit M1 (chemisch benannt δ-(3,4-Dihydroxyphenyl)-γ-valerolacton bzw. 5 (3,4 Dihydroxybenzyl)dihydrofuran 2(3H) on) hinsichtlich der Wirkung auf Stickstoffmonoxid(= NO)-produzierende Systeme untersucht. NO ...

  5. Niedertemperaturabscheidung von Dünnschicht-Silicium für Solarzellen auf Kunststofffolien

    OpenAIRE

    Koch, Christian

    2003-01-01

    Flexible Silicium Dünnschichtsolarzellen auf preiswerten Plastikfolien erlauben eine deutliche Senkung der Kosten für großflächige Fotovoltaik. Jedoch begrenzen Kunststoffsubstrate wie PET wegen ihrer geringen thermischen Stabilität die maximale Prozesstemperatur auf 80°C. Mit dieser Einschränkung gelang es bisher nicht, amorphes Si mit ausreichender Materialqualität für effiziente Solarzellen herzustellen. Entgegen diesen Erfahrungen berichtet die vorliegende Arbeit zum ersten Mal über die r...

  6. IGFBP-2 vermittelte Änderungen der Genexpression und Auswirkungen auf die Apoptose in humanen Tumorzelllinien

    OpenAIRE

    Frommer, Klaus

    2006-01-01

    IGFBP-2 (Insulin-Like Growth Factor Binding Protein-2) ist Teil des IGF-Systems und spielt als solches eine wichtige Rolle bei der Regulation vieler zellulärer und physiologischer Vorgänge. Auch in der Tumorbiologie besitzt IGFBP-2 eine bedeutende Rolle. Auf der Grundlage dieser Beobachtungen stellte sich die Frage, auf welche Art und Weise IGFBP-2 an der Vermittlung dieser Effekte beteiligt ist. Dieser Frage wurde im Rahmen wurde im Rahmen dieser Doktorarbeit nachgegangen. Des Weiteren wurde...

  7. Der Einfluss von Vitamin D und Asthma auf NEO-FFI Persönlichkeitsfaktoren

    OpenAIRE

    Finearty, Andrea Christina Anna

    2012-01-01

    Am Physiologischen Institut Tübingen untersuchten wir im Rahmen unserer beiden Studien," Vitamin D-Studie" und "Asthma-Studie", unterschiedliche Faktoren auf ihren möglichen Einfluss auf die Hauptdimensionen der Persönlichkeit. Hierfür benutzten wir den sogenannten "NEO-Five-Factor Inventory (NEO-FFI)" Persönlichkeitsfragebogen, der sehr zuverlässig die Hauptpersönlichkeitsmerkmale Neurotizismus, Extraversion, Offenheit für neue Erfahrungen, Verträglichkeit und Gewissenhaftigkeit erfragt. Dab...

  8. Salad oil fuels motor cars; Frittenflitzer verbreitet Appetit auf Deutschlands Strassen

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Joos, S. [Fachhochschule Weingarten (Germany)

    2002-03-01

    Sascha Joos is a researcher who investigates vegetable oil technologies for motor cars. This contribution discusses the shortcomings of salad oil as compared to diesel fuel and presents solutions to the technical problems, e.g. modifications of the fuelling system. [German] Ein Golf Diesel kann auch mit Salatoel fahren - diese Behauptung seines Tankwarts brachte Sascha Joos auf die Idee, im Bereich der Pflanzenoeltechnik zu forschen. In seinem Beitrag analysiert er die nachteiligen Eigenschaften reinen Salatoels als Kraftstoff im Vergleich zum Diesel und zeigt Wege auf, wie diese Nachteile durch eine Anpassung des Kraftstoffsystems ausgeglichen werden koennen. (orig.)

  9. Einfluss negativer Ionen auf Driftwellen in einem Ar/O2-Plasma geringer Dichte

    OpenAIRE

    Knist, Sascha

    2012-01-01

    In dieser Arbeit wird der Effekt der Elektronenverarmung auf die Driftwelleninstabilität in einem Argon-Sauerstoff (Ar/O2)-Mischplasma geringer Dichte ($n_e = 4 · 10^{14}$\\,m$^{−3}$) bei hohem Magnetfeld ($B = 0.5$\\,T) untersucht. Die vom Druckgradienten der Elektronen angetriebenen Driftwellen sind sowohl in elektro-positiven Argon-Plasmen als auch in reaktiven, elektro-negativen Ar/O2-Mischplasmen zu finden. Der Einfluss negativer Sauerstoffionen auf Driftwellen wurde im Expe...

  10. Zum Einfluss einer unterschiedlichen Schwefelversorgung auf Leistungsparameter, Verdaulichkeit und Spurenelementgehalte in verschiedenen Geweben bei wachsenden Rindern

    OpenAIRE

    Wessels, Anke

    2005-01-01

    Ziel der vorliegenden Arbeit war die Untersuchung des Einflusses einer unterschiedlichen Schwefelversorgung auf die tierischen Leistungsparameter (Futteraufnahme, Gewichtsentwicklung), die Verdaulichkeit der Ration und die Spurenelementgehalte in verschiedenen Geweben bei wachsenden Rindern. Zu diesen Fragestellungen wurden drei Versuchsreihen mit Fleckviehbullen durchgeführt, bei denen Ammoniumsulfat und Calciumsulfat eingesetzt wurden. Die Schwefelgehalte in den verschiedenen Rationen von 0...

  11. Wirkung von Transaminaseinhibitoren auf die Tryptophan-abhängige Pigmentbildung von Malassezia furfur

    OpenAIRE

    Vöhrs, Inga Susanne Gabriele

    2010-01-01

    Die vorliegende Arbeit untersucht die Wirkung von Transaminaseinhibitoren auf die Pigmentbildung von Malassezia furfur. Das Phänomen der Pigmentbildung von Malassezia furfur durch Verstoffwechselung der Aminosäure Tryptophan, wenn diese als alleinige Stickstoffquelle vorhanden ist, wurde 1998 erstmalig beschrieben (Mayser 1998). Diese Pigmente können verschiedene klinische Ausprägungen der Pityriasis versicolor verursac...

  12. Einfluss von 2,3-Dihydrofarnesol auf das Wachstum von Dermatophyten

    OpenAIRE

    Horter, Felix

    2014-01-01

    Bei der Arbeit handelt es sich um eine Experimentelle Arbeit, die den Einfluss von 2,3-Dihydrofarnesol, einer von Candida albicans sezernierten Substanz, auf verschiedene Dermatophyten untersucht. Untersucht wurde die Wirkung an Trichophyton rubrum, Trichophyton mentagrophytes, Epidermophyton floccosum und Microsproum canis.

  13. Einfluss von Formulierungsparametern auf die nasale Verfügbarkeit von Natriumcromoglicat, Xylometazolinhydrochlorid und Oxymetazolinhydrochlorid

    OpenAIRE

    Krase, Sigrun

    2003-01-01

    Die vorliegende Arbeit befasst sich mit dem Einfluss von Formulierungsparametern auf die nasale In-vitro-Verfügbarkeit der Arzneistoffe Oxymetazolinhydrochlorid (OXY), Xylometazolinhydrochlorid (XYLO) und Natriumcromoglicat (DSCG) und untersucht das Permeationsverhalten von ausgewählten Fertigpräparaten und Eigenrezepturen an exzidierter Rindernasenmukosa sowie deren Wechselwirkungen mit einer Mucinmodelldispersion. Der Vergleich der strukturanalogen Sympathomimetika XYLO und OXY gegeneinande...

  14. Projekt zur Eutergesundheit und Milchqualität auf Engadiner Alpen - Ergebnisse des Alpsommers 2001

    OpenAIRE

    Walkenhorst, Michael

    2003-01-01

    Die Alpmilch birgt ein grosses Qualitätspotential in sich, wozu besonders die kräuterreiche Futtergrundlage der Alpkühe beiträgt. Dennoch ist immer wieder ein erheblicher Anstieg der Tankmilchzellzahlen auf der Alp zu verzeichnen.

  15. Vorläufiger Bericht über geologische Forschungen auf Java. Zweiter Teil

    NARCIS (Netherlands)

    Martin, K.

    1911-01-01

    Das früher behandelte Gebirgsland im Westen des Kali Progo, durch welches das auf S. 73 gezeichnete Profil gelegt ist, wurde von P. VAN DIJK sehr zweckmässig Kulon-Progo- oder West-Progogebirge genannt ¹); ich werde mich dieser Bezeichnung im folgenden ebenfalls bedienen. Die Gastropoden des Tertiär

  16. [Heinz von zur Mühlen. Auf den Spuren einiger revlaer Firmen und Familien] / Paul Kaegbein

    Index Scriptorium Estoniae

    Kaegbein, Paul

    2007-01-01

    Arvustus: Heinz von zur Mühlen. Auf den Spuren einiger revlaer Firmen und Familien. In : Buch und Bildung im Baltikum. Münster : LIT, 2005, lk. 527-541. Pika tänava majade omanikest alates 17. sajandist - perekonnad Koch, Meyer, Kluge, Ströhm, Wassermann, Glehn, Eggers, Koppelson, Weiss. Nii loob autor pildi Tallinna "firmade ajaloost"

  17. Elektrogesponnene Nanofasern auf Basis kationischer Polyurethane zur Darstellung permanent antibakterieller Materialien

    OpenAIRE

    Hehl, Judith

    2010-01-01

    Diese Arbeit beschreibt die Entwicklung und Charakterisierung permanent antibakterieller Materialien auf Basis kationischer Polyurethane. Einsatzgebiete solcher Materialien finden sich in der Herstellung antibakterieller Textilien, z.B. für den medizinischen Bedarf. Es wurden verschiedene kationische Polyurethane durch Alkylierung tertiärer Aminogruppen des zuvor hergestellten Basispolymers mit verschiedenen Alkylhalogeni...

  18. Pränatale Übertragung der Toxoplasmen von der Mutter auf das Kind

    OpenAIRE

    Janitschke, Klaus

    1999-01-01

    In dem vorliegenden Beitrag wird zunächst über die Infektion der Schwangeren mit Toxoplasmen sowie über die Laboratoriumsdiagnostik bei der Mutter, dem Fötus und Neugeborenen berichtet. Danach werden die Folgen für das Kind und die Chemotherapie dargestellt. Zudem wird eingehend die Vorbeugung und die Vorsorgeproblematik behandelt sowie auf die Meldepflicht eingegangen.

  19. Das Publikationsverhalten deutschsprachiger Marketing-Wissenschaftler ? eine empirische Analyse auf Basis bibliometrischer Vergleichsstudien

    OpenAIRE

    Loos, Jeanette

    2012-01-01

    Die zeitschriftenbezogene Publikationsleistung von Wissenschaftlern der deutschsprachigen Betriebswirtschaft hat in den vergangenen Jahren zunehmend an Bedeutung gewonnen. Im Zuge dieser Entwicklung beeinflussen heute Veröffentlichungen in (hochrangigen) Zeitschriften hierzulande zahlreiche Entscheidungsprozesse im akademischen System wie etwa Berufungen oder Mittelzuweisungen. Dabei ist der zentrale Stellenwert zeitschriftenbezogener Veröffentlichungen vor allem auf in den vergangenen Jahren...

  20. Positives Kälberhandling - Wirkung auf die Fleischqualität?

    OpenAIRE

    Probst, Johanna

    2011-01-01

    Eine gute Mensch-Tier-Beziehung sollte auf jedem Hof angestrebt werden, da sie die Basis für einen stressfreien Umgang mit Tieren ist. Besonders in der Mutterkuhhaltung ist dies wichtig, da sich Unfällemit aggressiven Tieren häufen – meist ist es jedoch die Furcht der Tiere vor dem Menschen, die dafür verantwortlich ist.

  1. Superparamagnetic Au-Fe3O4 nanoparticles: one-pot synthesis, biofunctionalization and toxicity evaluation

    Science.gov (United States)

    Pariti, A.; Desai, P.; Maddirala, S. K. Y.; Ercal, N.; Katti, K. V.; Liang, X.; Nath, M.

    2014-09-01

    Superparamagnetic Au-Fe3O4 bifunctional nanoparticles have been synthesized using a single step hot-injection precipitation method. The synthesis involved using Fe(CO)5 as iron precursor and HAuCl4 as gold precursor in the presence of oleylamine and oleic acid. Oleylamine helps in reducing Au3+ to Au0 seeds which simultaneously oxidizes Fe(0) to form Au-Fe3O4 bifunctional nanoparticles. Triton® X-100 was employed as a highly viscous solvent to prevent agglomeration of Fe3O4 nanoparticles. Detailed characterization of these nanoparticles was performed by using x-ray powder diffraction, transmission electron microscopy, scanning tunneling electron microscopy, UV-visible spectroscopy, Mössbauer and magnetometry studies. To evaluate these nanoparticles’ applicability in biomedical applications, L-cysteine was attached to the Au-Fe3O4 nanoparticles and cytotoxicity of Au-Fe3O4 nanoparticles was tested using CHO cells by employing MTS assay. L-cysteine modified Au-Fe3O4 nanoparticles were qualitatively characterized using Fourier transform infrared spectroscopy and Raman spectroscopy; and quantitatively using acid ninhydrin assay. Investigations reveal that that this approach yields Au-Fe3O4 bifunctional nanoparticles with an average particle size of 80 nm. Mössbauer studies indicated the presence of Fe in Fe3+ in A and B sites (tetrahedral and octahedral, respectively) and Fe2+ in B sites (octahedral). Magnetic measurements also indicated that these nanoparticles were superparamagnetic in nature due to Fe3O4 region. The saturation magnetization for the bifunctional nanoparticles was observed to be ˜74 emu g-1, which is significantly higher than the previously reported Fe3O4 nanoparticles. Mössbauer studies indicated that there was no significant Fe(0) impurity that could be responsible for the superparamagnetic nature of these nanoparticles. None of the investigations showed any presence of other impurities such as Fe2O3 and FeOOH. These Au-Fe3O4 bifunctional

  2. Ernährungsgewohnheiten und ihre Auswirkungen auf die Ernährungssicherung künftiger Generationen

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Schlatzer, Martin

    2013-06-01

    Full Text Available Der hohe Fleischkonsum in Industrieländern sowie der zusätzlich steigende Bedarf an Fleisch in Entwicklungs- und Schwellenländern haben einen großen Einfluss auf Umwelt, Klimawandel und Ressourcen. Aufgrund von Bevölkerungswachstum sowie Einkommenssteigerungen in Schwellenländern, geänderter Konsummuster und Ressourcenverknappung wird der Druck auf die Ernährungssicherung in den kommenden Dekaden steigen. Eine Verringerung unseres Fleischkonsums oder die Wahl einer vegetarischen Ernährung könnte den Druck auf unsere Ressourcen senken und einen wichtigen Beitrag zur langfristigen Ernährungssicherung leisten.

  3. Wachstum von dünnen Metall-organischen Gerüstverbindungen auf funktionalisierten Goldoberflächen

    OpenAIRE

    Arslan, Hasan Kemal

    2012-01-01

    Das Ziel dieser Arbeit war, die Präparation von Metall-organische Gerüstverbindungen (MOF)-Filmen auf Oberflächen und als freistehende monolithische Membrane darzustellen, sowie deren Anwendung. Dazu wurden SURMOFs mit Hilfe LPE-Methode auf Oberflächen aufgebaut. Das Wachstum des SURMOFs wurde durch Entwicklung des Sprühprozesses beschleunigt. Zum anderen war das Ziel die Herstellung von 2D und 3D SURMOFs auf Oberflächen. Des Weiteren sollten PSM an den SURMOFs durchgeführt werden.

  4. Die abbildung eines schreibers auf dem relief aus Ajdovski gradec über Vranje bei Sevnica

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Peter Petru

    2015-10-01

    Full Text Available Die Redaction des Sammelbandes, der 1mserem angesehenen klassischen Philologen Prof. Dr. M. Grošelj gewidmet ist, hat mir durch ihre Einladung die Möglichkeit gegeben, entsprechend der fachlichen Liebe des Professors das bisher in Slowenien  älteste direkte Zeusnis des Schifttums vorzustellen, die auf Ajdovski gradec ëntdeckte Darstellung eines Schreibers (Abb. l. Im J. 1978 wurde in diesem Fundort in der Zisterne (castellum aquae tmter anderen auch ein Steinblock mit den Darstellungen eines Schreibers, der Medusa, der Szene eines von einem Löwen verfolgten Pferdes und der Abbildung einer Weinrebe auf der Seiten­fläche (Abb. 2 ausgegraben. Die orphisch-pythagoreischen Vorstellungen von der Flucht vor dem Tode, abgeschtlossen mit der Gestalt der Medusa, deuten den Glauben an die resurrectio an und bestätigen auf unmittelbare Weise, dass das Denkmal Teil einer grösseren Grabkammer ist. Leider fehlt unmittelbar neben dem Schreiber das durch eine norisch-pannonische Volute begrenzte Feld mit Inschrift, das bestimmter angeben würde, wem das honument gesetzt worden war, und dadurch eine genauere zeitliche Einordnung ermöglichen würde. So ist jedoch die Datierung nur mittelbar, gestützt auf bildliche Elemente, die darauf hinweisen, dass das Denkmal in die erste Hälfte des 3. Jahrhundorts zu setzen ist. Bildnerisch äussern sich nämlich auf dem Bonkmal mit der Darstellung des Schreiber Stilelemente, ausgedrückt in zeichnerischen Konzept, und eine in den Umrissen erfolgreich eingefangen örpermasse, die indes in den entscheidenden Details oberglächlich ausgestaltet und grösstenteils unsymmetrisch sind, wobei die ornamentalen Huster verkümmert worden sind, während der pflanzliche Rebenschmuck zu einem zweidimensionalen Schema oder Symbol zusammengeschrumpft ist. Infolgedessen steht diese flächige Kunst der zeicherisch konzipierten narrative. Darbietungsweise der ursprünglichen illyrischkeltischen Altangesessenen näher. Ausserdem

  5. Flüchtlinge sind sehr ungleich auf die EU-Länder verteilt - auch bezogen auf die Wirtschaftskraft und Einwohnerzahl

    OpenAIRE

    Brenke, Karl

    2015-01-01

    In die Europäische Union kommen derzeit so viele Asylbewerber wie noch nie. Dabei sind die Schutzsuchenden recht ungleich auf die Mitgliedstaaten der EU verteilt: Große Länder wie das Vereinigte Königreich, Frankreich, Italien und Spanien haben eine relativ geringe Zahl von Asylbewerbern aufgenommen. Auch in den osteuropäischen Ländern mit Ausnahme Ungarns wurden im ersten Halbjahr 2015 vergleichsweise wenige Asylanträge gestellt. Weitaus mehr Flüchtlinge kommen nach Mitteleuropa, nach Schwed...

  6. Review: Peter Cichon, Reinhart Hosch, Fritz Peter (eds., Der undankbare Kontinent? Afrikanische Antworten auf europäische Bevormundung (2010 Buchbesprechung: Peter Cichon, Reinhart Hosch, Fritz Peter (Hrsg., Der undankbare Kontinent? Afrikanische Antworten auf europäische Bevormundung (2010

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Andreas Mehler

    2010-01-01

    Full Text Available Review of the edited volume: Peter Cichon, Reinhart Hosch, Fritz Peter (eds., Der undankbare Kontinent? Afrikanische Antworten auf europäische Bevormundung, Hamburg: Argument Verlag, 2010, ISBN 978-3-88619-474-2, 285 pages. Besprechung des Sammelbandes: Peter Cichon, Reinhart Hosch, Fritz Peter (Hrsg., Der undankbare Kontinent? Afrikanische Antworten auf europäische Bevormundung, Hamburg: Argument Verlag, 2010, ISBN 978-3-88619-474-2, 285 Seiten

  7. Diskussionsbeiträge auf der 2. Unionskonferenz über Kernphysik, Moskau, 20. - 26. September 1937

    OpenAIRE

    Pauli, Wolfgang

    1981-01-01

    Wolfgang Paulis Bemerkungen zu einigen Problemen der Kernphysik auf der 2. Unionskonferenz Moskau, 20. - 26. September 1937: - über kosmische Strahlung - über den beta-Zerfall - über die Kernkräfte

  8. [Auf Wache für die Nation : Erinnerungen der Weltkriegsagent Juozas Gabrys berichtet (1911-1918)] / Mart Kuldkepp

    Index Scriptorium Estoniae

    Kuldkepp, Mart, 1983-

    2015-01-01

    Arvustus: Auf Wache für die Nation : Erinnerungen der Weltkriegsagent Juozas Gabrys berichtet (1911-1918). Hrsg. von Eberhard Demm und Christina Nikolajew. Verlag Peter Land. Frankfurt am Main u.a. 2013

  9. Rezension von: Ina E. Bieber: Frauen in der Politik. Einflussfaktoren auf weibliche Kandidaturen zum Deutschen Bundestag. Wiesbaden: Springer VS 2013.

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Regina Weber

    2014-03-01

    Full Text Available Ina E. Bieber untersucht in ihrer Dissertation die Einflussfaktoren für erfolgreiche Bundestagskandidaturen von Frauen. Anhand von Längsschnitt- und Querschnittsdaten analysiert sie Faktoren auf der Mikroebene wie individuelle Eigenschaften und Dispositionen sowie Faktoren auf der Makroebene wie Partei- und Wahlsystemeinflüsse. Vor allem letztere wirken sich signifikant auf die Wahlchancen von Frauen aus. Allein das Geschlecht ist kein signifikanter Faktor für den Wahlerfolg zum Bundestag – vor allem die Zugehörigkeit zu Parteien des linken Spektrums und Kandidaturen auf Listenplätzen zeitigen für Frauen größere Chancen, erfolgreich zu kandidieren. Bei den individuellen Faktoren sind erwartete geschlechterspezifische Effekte, zum Beispiel durch Familienstand etc., nicht aufgetreten.

  10. Einfluss von Thujonen und Omeprazol auf die Aktivität der glatten Muskelzelle im Ileum der Ratte

    OpenAIRE

    Huhnstock, Stefan

    2010-01-01

    Untersucht wurde der Einfluss von Thujonen (α Thujon, αβThujon, natürliches Mischthujon) und Omeprazol auf die Ruheaktivität, den Basaltonus, die pharmakologisch vorstimulierte glatte Muskulatur ,sowie die elektrisch induzierte Kontraktionen und die elektrisch induzierte Relaxation unter nicht-adrenergen nicht-cholinergen Bedingungen an der glatten Muskelzelle im Ileum von Ratten. Auf die Ruheaktivität und den Basaltonus hatten die Substanzen keinen Einfluss. Thujone hatten einen signifikante...

  11. Ein neuer semiosphärischer Blick auf Märkte: Homogenisierung, Sequenzierung und intra-organisationale Rigidisierung

    OpenAIRE

    Locher, Maximilian Matthias

    2015-01-01

    [Einleitung ...] Im Folgenden soll die Transaktionstheorie Priddats in einem ersten Schritt prägnant zusammengefasst werden, bevor sie dann nach einer kurzen Einführung in das Geschäft mit Immobilienanleihen anhand dieses Geschäfts konkretisiert wird. In einem zweiten Schritt soll diese theoretische Reformulierung des Geschäfts mit Immobilienanleihen auf seine zentralen Tendenzen reflektiert werden, bevor diese auf ihre Prägung des Umgangs mit Zukunft, und das bedeutet in einer Wirtschaft, di...

  12. Zum Einfluß platinmodifizierter Aluminidschichten auf das thermo-mechanische Ermüdungsverhalten einer einkristallinen Nickelbasis-Superlegierung

    OpenAIRE

    Grube, Friederike

    2004-01-01

    Die Arbeit befaßt sich mit dem Einfluß von Diffusionsschutzschichten auf die Spannungsantwort und Lebensdauer einer beschichteten einkristallinen Nickelbasis-Superlegierung (CMSX-6) unter thermo-mechanischen Ermüdungsbedingungen (TMF, thermo-mechanical fatigue). Hierbei werden zwei verschiedene platinmodifizierte Aluminidschichten mit unterschiedlichen Mikrostrukturen (zweiphasig mit hohem Al-Gehalt, einphasig mit niedrigem Al-Gehalt) verglichen. Um schichtinduzierte Einflüsse auf die Lebensd...

  13. Selbst- und/oder Fremdsozialisation: Zur Theoriedebatte in der Sozialisationsforschung. Eine Entgegnung auf Jürgen Zinnecker

    OpenAIRE

    Bauer, Ullrich (Prof. Dr.)

    2002-01-01

    Ausgehend von Jürgen Zinneckers Darstellung "Selbstsozialisation - Essay über ein aktuelles Konzept" (ZSE 3/00) zielt der Beitrag auf die grundlagentheoretische Debatte in der Sozialisationsforschung. Es wird aufgezeigt, dass das Programm der Selbstsozialisation nicht die beanspruchte Rolle bei der Reformulierung der Sozialisationsforschung spielen kann. Das Konzept der Selbstsozialisation zentriert die Sozialisationsforschung auf die Perspektive des Subjekts und vernachlässigt die Analyse st...

  14. Wirkungen hoher Schwefelgaben auf Mineralstoffgehalte, Proteinfraktionen und Kleberqualität von Weizen aus biologisch-dynamischem Anbau

    OpenAIRE

    Hagel, I.; Wieser, H; Schnug, E.

    1999-01-01

    In der vorgestellten Arbeit sollte geprüft werden, ob hohe Schwefel-Gaben den Dehnwiderstand des Klebers weiter verringern und welche Auswirkungen diese auf die Proteinfraktionen ausüben. Gleichzeitig sollte ein Beitrag zur Schwefel-Ernährung von Weizen unter biologisch-dynamischen Anbauverhältnissen geleistet werden. Auf einem Winterweizenschlag (Sorte Bussard) eines biologisch-dynamisch wirt­schaftenden Betriebes (Dottenfelderhof, Bad Vilbel) wurde 1998 zu Vegetationsbe­ginn ein Schwefe...

  15. Neuartige Elektrodenmaterialien auf der Basis von Metallo-Polyelektrolyten und Hybridpolymeren für elektrochrome Fenster

    OpenAIRE

    Schott, Marco

    2015-01-01

    Im Rahmen der vorliegenden Arbeit wurde die Herstellung von elektrochromen (Nanokomposit-) Materialien auf der Basis des Metall-Komplexes Fe(ph-tpy)2 und eines Metallo-supramolekularen Polyelektrolyten (Fe-MEPE) für den Einsatz in glas- und kunstoffbasierten elektrochromen Elementen (ECDs) mit elektrisch schaltbarer Transmission untersucht. Mittels Layer-by-Layer (LbL)- und Tauchbeschichtungsverfahren ist es möglich, homogene Fe-MEPE-Filme auf transparenten, leitfähigen Oxidsubstraten (TCO) h...

  16. Hilft wenig viel? Eine Minimalintervention für Patienten während der Wartezeit auf ambulante Verhaltenstherapie

    OpenAIRE

    Helbig, Sylvia; Hoyer, Jürgen

    2014-01-01

    Hintergrund: Der Artikel berichtet Ergebnisse einer kontrollierten Studie zu Effekten einer Minimalintervention in der Wartezeit auf Beginn einer ambulanten Psychotherapie. Methoden: 75 Personen, die sich in einer universitären Verhaltenstherapieambulanz aufgrund von Angst- oder depressiven Störungen anmeldeten, wurden parallelisiert nach Alter, Geschlecht und Diagnose zwei Bedingungen zugeordnet. Die Versuchsgruppe (VG) erhielt während der Wartezeit auf den Behandlungsplatz bibliotherape...

  17. Hellig handling, grusom gjerning - en studie av menneskeofringsmotivet og -tematikken i Goethes Iphigenie auf Tauris og Schillers Don Karlos

    OpenAIRE

    Saxegaard, Jostein

    2009-01-01

    In dieser Masterarbeit werden Menschenopfermotive und -thematik in Johann Wolfgang Goethes Iphigenie auf Tauris (1787) und Friedrich Schillers Don Karlos. Infant von Spanien. (1787) untersucht. Im ersten Kapitel wird das Projekt präsentiert und begründet. Danach wird im zweiten Kapitel die Literaturgeschichte des Menschenopfermotivs dargestellt um die vielen thematischen Möglichkeiten des Motivs anzudeuten. Auf der Grundlage theoretischer Arbeiten von Henri Hubert & Marcel Mauss, Herfried ...

  18. Etablierung eines auf Luminex xMAP® Carboxybeadtechnologie basierenden Untersuchungsverfahrens, zum Einsatz in der Routinediagnostik von Zytokinpolymorphismen

    OpenAIRE

    Putzbach, Jens

    2014-01-01

    Die Testung von Zytokingen-Punktmutationen (SNP) bei klinischen Assoziationsstudien wird vornehmlich mittels der SSP Methode vorgenommen. Bei der Untersuchung höherer Fallzahlen im Rahmen von Studien zeigen sich jedoch die Grenzen dieser Methode auf, da dieses Verfahren einen verhältnismäßig geringen Durchsatz von Proben ermöglicht bei vergleichsweise hohem Material-, Zeit- und Personalaufwand. Wir entwickelten einen Test, welcher auf der xMAP® Carboxybeadtechnologie der Firma Luminex basi...

  19. Akutstresseffekte auf die lokale Entzündungsregulation am Modell der Gingivitis : der Entzündungszustand als moderierende Variable

    OpenAIRE

    Weik, Ulrike

    2009-01-01

    Die vorliegende Arbeit untersucht den moderierenden Einfluss des Entzündungszustands (z. B. kurzzeitig bzw. akut vs. chronisch) auf die lokale immunologische Stressreaktion auf einen akuten psychischen Stressor. Es wird dabei ein Forschungsmodell aus der Zahnmedizin angewendet, welches erlaubt, lokale Entzündungsprozesse unter ethisch vertretbaren und unter ökologisch validen Bedingungen im Humanexperiment in vivo messwiederholt zu erfassen: die plaqueinduzierte Gingivitis. Es erfolgte ein sy...

  20. Einfluss von Heparinen auf die Tumorzelladhäsion an Endothelzellen in-vitro am Beispiel des Pankreaskarzinoms

    OpenAIRE

    Weigert, Oliver

    2006-01-01

    Begleitende Heparinmedikation führte in klinischen Studien zu einer Prognoseverbesserung bei onkologischen Patienten. Dieser Überlebensvorteil beruht nicht ausschließlich auf Prävention und Therapie thromboembolischer Komplikationen, sondern repräsentiert einen zusätzlichen, spezifischen Effekt auf maligne Prozesse. Die zugrundeliegenden Vorgänge und die Beobachtung, dass fraktionierte Heparine (LMWH) den unfraktionierten Heparinen diesbezüglich überlegen erscheinen, sind bislang ungeklärt. A...

  1. Der Einfluss von sozialer Ungleichheit und kulturellen Unterschieden auf die Wahrnehmung von finanziellen und Arbeitsplatzrisiken: Überlegungen zur Risikogesellschaft

    OpenAIRE

    Abbott, David; Quilgars, Deborah; Jones, Anwen

    2006-01-01

    Der vorliegende Artikel beruht auf Daten einer Studie, die sich mit der Frage beschäftigt, wie verschiedene soziale und kulturelle Gruppen die Risiken von Einkommens- und Arbeitsplatzverlust wahrnehmen und darauf reagieren. Autoren wie LASH, DOUGLAS und LUPTON betonten die Bedeutung von Gruppenzugehörigkeit und sozialen Kategorien für die Strukturierung der Reaktionsweisen auf verschiedene Risikoarten. Sie sprechen daher lieber von Risikokulturen als von der Risikogesellschaft. Trotzdem erken...

  2. Immer auf den ersten Rängen : Leibniz-Preis für den Frankfurter Volkswirtschaftler Roman Inderst

    OpenAIRE

    2010-01-01

    Wenn es um Superlative geht, dann steht der 40-jährige Prof. Roman Inderst immer ganz oben auf dem Treppchen: jung und schon auf den ersten Rängen unter den Top Ten der europäischen Wirtschaftswissenschaftler. Und am 15. März wurde er auch noch als jüngster unter den zehn Preisträgern mit dem wichtigsten deutschen Forschungspreis, dem mit 2,5 Millionen Euro dotierten Gottfried Wilhelm Leibniz-Preis 2010, ausgezeichnet.

  3. Quantitative Untersuchungen zum Einfluss von Düsengeometrie und Gasdichte auf den Primärzerfallsbereich von Dieselsprays

    OpenAIRE

    Leick, Philippe

    2008-01-01

    Das Einspritzsystem eines modernen, direkt einspritzenden Dieselmotors hat einen starken Einfluss auf die Gemischaufbereitung im Brennraum und daher auch auf die Leistungsentfaltung, den Kraftstoffverbrauch und die Emissionen des Fahrzeugs. Es besteht ein direkter Zusammenhang zwischen diesen Größen und der Ausbreitung und Zerstäubung des Kraftstoffsprays. Um diesen Prozess zu verstehen und zu modellieren, und um Validierungsdaten und Randbedingungen für dreidimensionale numerische Simulation...

  4. SPSS Einsatz auf unterschiedlichen Plattformen in einem Netzwerk : Daten- und Ergebnisaustausch

    OpenAIRE

    Krüger, Bernhard; Ritter, Heiner; Züll, Cornelia

    1993-01-01

    Seit einiger Zeit gibt es in der PC-Welt drei Versionen von SPSS: SPSS für OS/2, SPSS/PC+ und SPSS für Windows. Als problematisch erweist sich für viele Anwender der Datenaustausch zwischen diesen verschiedenen Versionen. Auf einige der in der Praxis auftretenden Probleme wird im vorliegenden Bericht eingegangen. Die Autoren beziehen sich auf die Systeme SPSS/PC+ (Version 4.0.1 und 5.0.1), SPSS für Windows (Version 5.0.2), SPSS für Macintosh (Version 4.0.3) und SPSS für HP-UX (Release 4.0 für...

  5. Micro-optical coherence tomography tracking of magnetic gene transfection via Au-Fe3O4 dumbbell nanoparticles

    Science.gov (United States)

    Shi, Wei; Liu, Xinyu; Wei, Chao; Xu, Zhichuan J.; Sim, Stanley Siong Wei; Liu, Linbo; Xu, Chenjie

    2015-10-01

    Heterogeneous Au-Fe3O4 dumbbell nanoparticles (NPs) are composed of Au NPs and Fe3O4 NPs that bring in optical and magnetic properties respectively. This article reports the engineering of Au-Fe3O4 NPs as gene carriers for magnetic gene transfection as well as contrast agents for micro-optical coherence tomography (μOCT). As a proof-of-concept, Au-Fe3O4 NPs are used to deliver the green fluorescent protein to HEK 293T cells and their entrance into the cells is monitored through μOCT.Heterogeneous Au-Fe3O4 dumbbell nanoparticles (NPs) are composed of Au NPs and Fe3O4 NPs that bring in optical and magnetic properties respectively. This article reports the engineering of Au-Fe3O4 NPs as gene carriers for magnetic gene transfection as well as contrast agents for micro-optical coherence tomography (μOCT). As a proof-of-concept, Au-Fe3O4 NPs are used to deliver the green fluorescent protein to HEK 293T cells and their entrance into the cells is monitored through μOCT. Electronic supplementary information (ESI) available. See DOI: 10.1039/c5nr05459a

  6. Chaperone Hsp27 modulates AUF1 proteolysis and AU-rich element-mediated mRNA degradation.

    Science.gov (United States)

    Knapinska, Anna M; Gratacós, Frances M; Krause, Christopher D; Hernandez, Kristina; Jensen, Amber G; Bradley, Jacquelyn J; Wu, Xiangyue; Pestka, Sidney; Brewer, Gary

    2011-04-01

    AUF1 is an AU-rich element (ARE)-binding protein that recruits translation initiation factors, molecular chaperones, and mRNA degradation enzymes to the ARE for mRNA destruction. We recently found chaperone Hsp27 to be an AUF1-associated ARE-binding protein required for tumor necrosis factor alpha (TNF-α) mRNA degradation in monocytes. Hsp27 is a multifunctional protein that participates in ubiquitination of proteins for their degradation by proteasomes. A variety of extracellular stimuli promote Hsp27 phosphorylation on three serine residues--Ser(15), Ser(78), and Ser(82)-by a number of kinases, including the mitogen-activated protein (MAP) pathway kinases p38 and MK2. Activating either kinase stabilizes ARE mRNAs. Likewise, ectopic expression of phosphomimetic mutant forms of Hsp27 stabilizes reporter ARE mRNAs. Here, we continued to examine the contributions of Hsp27 to mRNA degradation. As AUF1 is ubiquitinated and degraded by proteasomes, we addressed the hypothesis that Hsp27 phosphorylation controls AUF1 levels to modulate ARE mRNA degradation. Indeed, selected phosphomimetic mutants of Hsp27 promote proteolysis of AUF1 in a proteasome-dependent fashion and render ARE mRNAs more stable. Our results suggest that the p38 MAP kinase (MAPK)-MK2-Hsp27 signaling axis may target AUF1 destruction by proteasomes, thereby promoting ARE mRNA stabilization. PMID:21245386

  7. Fehlender Einfluss von Metformin auf röntgenologische Hufreheparameter beim equinen metabolischen Syndrom

    OpenAIRE

    Fedtke, Alexandra

    2015-01-01

    Mit Hilfe eines verblindeten, Placebo-kontrollierten cross-over Studiendesigns wurde der Einfluss des in der Humanmedizin als orales Antidiabetikum viel eingesetzten Metformins auf den Stoffwechsel und röntgenologische Parameter der Hufrehe bei Pferden mit equinem metabolischem Syndrom (EMS) untersucht. Von 61 adipösen und vorberichtlich unter Hufrehe leidenden Tieren genügten 8 Pferde und 8 Ponys den Ein- und Ausschlusskriterien und 14 Probanden beendeten die Studie. Zu den Zeitpunkten 0 (Be...

  8. Pharmakawirkung auf in vitro kultivierte primäre humane Osteoblasten

    OpenAIRE

    Kalinowski, Ivonne

    2016-01-01

    In der Arbeit wurde der Einfluss dreier Antibiotika (Cefotiam, Ceftriaxon, Linezolid) sowie eines COX-2-Inhibitors (Parecoxib) und eines Bisphosphonats (Ibandronat) auf in vitro kultivierte primäre humane Osteoblasten untersucht. Anhand zahlreicher Testverfahren mit verschiedenen Pharmakakonzentrationen und Einwirkzeiten erfolgte die qualitative und quantitative Beurteilung von Proliferation, Zellaktivität, Apoptoseverhalten und osteogener Differenzierung. Dadurch können Rückschlüsse bezüglic...

  9. Einflussfaktoren auf die Mobilisierbarkeit von PCB und PAK in Rieselfeld-Bodenproben

    OpenAIRE

    Becker, Romy

    2006-01-01

    Anthropogen beeinflusste, urbane Böden, wie das Rieselfeld Berlin-Buch, enthalten oft eine Vielzahl organischer und anorganischer Schadstoffe in hohen Konzentrationen. Eine Wiedernutzung dieser Flächen, z.B. als Erholungsgebiete, beinhaltet ein großes Risiko für die Umwelt und höhere Organismen, da Einflussfaktoren auf das Desorptionsverhalten der verschiedensten Schadstoffe, vor allem der hydrophoben organischen Substanzen (HOC), nur wenig bekannt und zugrunde liegende Mechanismen noch nicht...

  10. Einfluss eines diabaten Turboladermodells auf die Gesamtprozess-Simulation abgasturboaufgeladener PKW-Dieselmotoren

    OpenAIRE

    Berndt, René

    2009-01-01

    Die Gesamtprozess-Simulation abgasturboaufgeladener Motoren erfolgt unter Zuhilfenahme entsprechender Kennfelder für Verdichter und Turbine. Diese Kennfelder werden im Allgemeinen auf einem Turboladerprüfstand bei definierten Randbedingungen beim Turboladerhersteller gemessen. Die so ermittelten Kennfelder decken jedoch nur einen bestimmten Betriebsbereich des Turboladers ab, der Bereich kleiner Turboladerdrehzahlen, der für den motorischen Teil- und Schwachlastbetrieb relevant ist, wird nich...

  11. Einfluss von Nickel auf Herstellung und Eigenschaften von bainitischem Gusseisen mit Kugelgraphit

    OpenAIRE

    Moualla, Hadi

    2009-01-01

    Gerade in Hinblick auf die Kombination aus hervorragender Festigkeit, relativ guter Zähigkeit und Dauerfestigkeit sowie beachtlicher Verschleißbeständigkeit macht bainitisches Gusseisen mit Kugelgrafit und dabei besonders das ADI (Austempered Duktile Iron) durch sein ausferritisches Gefüge seine Vorteile gegenüber Gusseisenwerkstoffen insbesondere Gusseisen mit Kugelgraphit und auch Stahlguss deutlich. Die konventionelle Herstellung von ADI erfolgt über ein Austenitisieren und ein anschließen...

  12. Einfluss von Wärme auf die mechanischen Eigenschaften von Zementen

    OpenAIRE

    Menne-Happ, Ulrike

    2013-01-01

    Das Ziel der Forschungsarbeiten zu dieser Dissertation war zu überprüfen, ob die Anwendung von Wärme einen Einfluss auf GIZ und GCP hat und ob der Lack die mechanischen Eigenschaften von GCP beeinflusst. Als Erstes wurden die mikromechanischen Parameter wie die Vickershärte, das mikroskopische Elastizitätsmodul (Emirko) und das Kriechverhalten von fünf konventionellen, hoch viskösen GIZ unter verschiedenen Temperaturbedingungen und Lagerzeiten verglichen. Im zweiten Teil wurden makromechanisc...

  13. Makroökonomische Einflussfaktoren auf die Risikoprämien deutscher Bankaktien

    OpenAIRE

    Behr, Patrick; Steffen P. Sebastian

    2006-01-01

    Die vorliegende Studie untersucht fur den Zeitraum Februar 1973 bis Dezember 2003 den Einfluss sechs makrookonomischer Variablen auf die Risikoprämien von Bankaktien in Deutschland. Besondere Bedeutung kommt der getrennten Analyse von Universal- und Hypothekenbanken zu. Die Untersuchungsergebnisse bestatigen die Eingangshypothese, dass die Renditen der Aktien von Universalbanken anderen Ein°ussfaktoren als die von Hypothekenbanken unterliegen. Durch die Verwendung eines dynamischen Regression...

  14. Modellversuche zur Untersuchung des Impulstransfers durch Impakt unterschiedlicher Projektilgeometrien auf asteroidenähnliche Materialien

    OpenAIRE

    Reichenbach, N.; Hupfer, J.; Hoerth, T.; Schäfer, F.

    2014-01-01

    Zur Vermeidung von Kollisionen von erdnahen Objekten (NEOs) mit der Erde besteht die Möglichkeit, mit einem kinetischen Impaktor durch einen Impulstransfer dieses NEO von seiner Bahn abzulenken. Der Impuls nach dem Impakt eines kinetischen Impaktors auf einen Asteroiden ist aufgrund der dabei entstehenden Auswurfsmasse entgegen der Einschlagsrichtung größer als der Initialimpuls des Impaktors vor dem Einschlag. Dabei ist die Größe des Impulstransfers von verschiedenen Faktoren, wie z.B. der F...

  15. Der Einfluß von Doxycyclin auf die Cytokin- und Lipidmediatorsynthese sowie die Proliferation humaner Leukozyten

    OpenAIRE

    Sezer, Ömer

    2004-01-01

    In dieser Arbeit wurde der Einfluß von Doxycyclin auf die Cytokin- und Lipidmediatorsynthese sowie das Proliferationsverhalten humaner Leukozyten untersucht. Die PBMC und PMN wurden durch einen diskontinuierlichen doppelten Ficoll-Gradienten getrennt. Die Zellen wurden in Anwesenheit von Doxycyclin unter gleichzeitiger Stimulation mit TSST-1, ConA, SEB und LPS für 24 h bei 37 [$\\textdegree$]C unter Zellkulturbedingungen inkubiert. Die freigesetzten Cytokine wurden mittels ELISA. D...

  16. Einfluss perinataler Variablen auf das Hirnblutungsrisiko von Frühgeborenen unter 32 Schwangerschaftswochen

    OpenAIRE

    Ambros, Cordula

    2010-01-01

    Um den Zusammenhang zwischen perinatalen Variablen und dem Eintreten einer Hirnblutung zu untersuchen, wurden perinatale Daten von 169 Frühgeborenen unter 32 abgeschlossenen Schwangerschaftswochen, welche zwischen dem 1.1.2002 und dem 30.6.2005 im Perinatalzentrum des Klinikums rechts der Isar der Technischen Universität München entbunden wurden, erfasst. Eine leicht-, mittel- oder hochgradige Hirnblutung trat bei 23,1% der Frühgeborenen auf. Dabei lag ein inverser Zusammenhang zwischen dem G...

  17. Recommender-System für Projektkollaborationen basierend auf wissenschaftlichen Publikationen und Patenten

    OpenAIRE

    Quix, Christoph; Geisler, Sandra; Hai, Rihan

    2016-01-01

    Die erfolgreiche Durchführung von Entwicklungs- und Forschungsprojekten hängt von vielen Faktoren ab. Innovationspotential und Zukunftsorientierung helfen bei der Antragsbewilligung. Doch genauso wichtig ist die Zusammensetzung des Projektteams. Insbesondere bei interdisziplinären Projekten ist man auf ein Team angewiesen, das aus hervorragenden Experten der jeweiligen Teilgebiete besteht. Die Medizintechnik ist ein gutes Beispiel für ein sehr innovatives und gleichzeitig hoch interdisziplinä...

  18. Synthese und Charakterisierung von Polymerbürsten auf Basis von Polyrotaxanen

    OpenAIRE

    Teuchert, Christian

    2013-01-01

    Die vorliegende Arbeit behandelt die Synthese und Charakterisierung von zylindrischen Polymerbürsten auf Basis von Polyrotaxanen. Hierzu wurden zunächst Polyrotaxane aus Polyethylenglycol (10000 Da), a-Cyclodextrin und verschieden großen Stoppermolekülen mit einem Belegungsgrad von bis zu 47 % hergestellt. Durch Veresterung der Hydroxylgruppen der aufgefädelten a-Cyclodextrine mit 2-Bromisobuttersäurebromid konnten lösliche Makroinitiatoren hergestellt werden, die anschließend mittels ...

  19. Die Dezentralisierung im Gesundheitswesen Kolumbiens und Brasiliens und ihre Auswirkungen auf die Leprakontrolle

    OpenAIRE

    Kalk, Andreas

    2002-01-01

    Pläne zur Dezentralsierung sind ein integrierter Bestandteil der Gesundheitssektorreform in einer zunehmenden Anzahl von Ländern. Die Fähigkeit derartiger Reformen, die Qualität und Effizienz des Gesundheitssystem zu verbessern, ist nur durch begrenzte wissenschaftliche Evidenz untermauert. Diese Studie beabsichtigt die Auswirkungen der Dezentralisierung auf ein spezielles Feld der Seuchenkontrolle, die Leprakontrolle, in Kolumbien und Brasilien zu untersuchen. Sie analysiert die zuzuordnende...

  20. Einfluss der clear-cornea-Phakoemulsifikation auf den Augeninnendruck bei Glaukompatienten - eine pro- und retrospektive Analyse

    OpenAIRE

    Schneider, Anja

    2008-01-01

    Anhand dieser Untersuchung sollte geklärt werden, welchen Einfluss eine extrakapsuläre Kataraktoperation mit clear-cornealer Schnitt-Technik, Phakoemulsifikation und Implantation einer Hinterkammerlinse auf den Augeninnendruck bei Patienten mit Offenwinkelglaukom hat. Dabei wurden sowohl retrospektiv die Daten von 76 Patienten als auch prospektiv die Daten von 49 Patienten aus der Universitätsaugenklinik Würzburg verglichen. Alle Patienten wiesen entweder ein Primäres Offenwinkelglaukom oder ...

  1. Einfluss der westlichen Ernährung auf die Entstehung und den Verlauf von Tumorerkrankungen

    OpenAIRE

    Jansen, Natalie (Dr.med.)

    2013-01-01

    Einfluss der westlichen Ernährung auf die Entstehung und den Verlauf von Tumorerkrankungen und Tumorentstehung Dr. med. Natalie Jansen Tumorerkrankungen gehören weltweit zu den dritthäufigsten Todesursachen. Die UNO gibt als Prognose für die Tumorerkrankungen eine Verdoppelung der Erkrankungen bis zum Jahr 2030 aus. Trotz intensiver Forschung und immer neuen Chemotherapeutika konnte zwar in den letzten Jahren die Früherkennung verbessert werden, die Überlebenschancen bei metastasierten Tumorl...

  2. Quantifizierung und Klassifizierung der kaninen Ellbogeninkongruenz auf Grundlage einer standardisierten Röntgen- und Messmethode

    OpenAIRE

    Starke, Andreas

    2014-01-01

    Andreas Starke Quantifizierung und Klassifizierung der kaninen Ellbogeninkongruenz auf Grundlage einer standardisierten Röntgen- und Messmethode Klinik für Kleintiere der Veterinärmedizinischen Fakultät der Universität Leipzig (79 Seiten, 27 Abbildungen, 8 Tabellen, 132 Literaturangaben) Zielstellung: Ziel der vorliegenden Arbeit war die objektive Quantifizierung der knöchernen Konformation des Ellbogengelenkes gesunder und erkrankter Hunde unter standardisierten Bedingungen. ...

  3. Die Auswirkungen des Gemeinschaftsrechts auf die Mitwirkung der Arbeitnehmer im Arbeits- und Gesundheitsschutz

    OpenAIRE

    Hernichel, Erhard

    1995-01-01

    "Die Rahmenrichtlinie 89/391/EWG bezweckt die Durchführung von Maßnahmen zur Verbesserung der Sicherheit und des Gesundheitsschutzes der Arbeitnehmer. Dabei wird einer Ausweitung der Mitwirkungsrechte der Arbeitnehmer besondere Bedeutung beigemessen. Vor dem Hintergrund der erheblichen Unterschiede der rechtlichen Ausgestaltung des Systems der industriellen Beziehungen in den einzelnen Mitgliedstaaten stößt dieses Vorhaben auf Schwierigkeiten. Der Beitrag beschäftigt sich mit der Frage, inwie...

  4. Entwicklung von Photoreaktoren und kinetische Untersuchungen auf dem Gebiet der photokatalytischen Wasserspaltung mit Kohlenstoffnitrid als Photokatalysator

    OpenAIRE

    Schröder, Marc

    2015-01-01

    In der hier vorliegenden Arbeit wurden die Einflüsse verschiedener Reaktionsbedingungen auf die photokatalytische Wasserstoffevolutionsreaktion (HER) untersucht, wobei Kohlenstoffnitrid als Photokatalysator, Platin als Co-Katalysator und Triethanolamin als Opferreagenz verwendet wurden. In einem neu konzipierten Photoreaktor mit einer definierten Bestrahlungsfläche wurde die Reaktion im Detail untersucht. Es konnten diverse Abhängigkeiten der HER-Rate, wie z.B. von der Lichtintensität oder de...

  5. Auf dem Weg zur Informationskompetenz: Portale und Datenbanken als Gegenpart zu Google & Co. [Praxisbericht

    OpenAIRE

    Linten, Markus

    2009-01-01

    Der Beitrag stellt Chancen für gelungene wissenschaftliche Arbeit durch effektive Nutzung des Mediums Internet in den Fokus, nimmt vorab auf die in den USA vernehmbare Diskussion zum unreflektierten Gebrauch von Suchmaschinen ("Is Google making us stoopid?") Bezug und erläutert Nutzen und Grenzen dieser Suchmaschinen. Abschließend werden eine methodische Vorgehensweise für die Recherche wissenschaftlicher Fachinformationen sowie einige relevante Informationsquellen für den Bildungsbereich vor...

  6. Der Einfluß viszeraler afferenter Nervenfasern auf den postoperativen Ileus bei der Ratte

    OpenAIRE

    Meile, Tobias

    2003-01-01

    Der postoperative Ileus steht häufig einer schnellen Genesung der Patienten im Wege. Frühere Untersuchungen haben erkennen lassen, daß Capsaicin-sensible, afferente Nervenfasern bei der Induktion des postoperativen Ileus wahrscheinlich eine entscheidende Rolle spielen. Ratten in der vorliegenden Arbeit wurden Dehnungsmeßstreifen zur Registrierung der gastrointestinalen Motilität auf die Darmwand genäht. Capsaicin wurde entweder intraperitoneal oder intraluminal in das Zökum appliziert, gle...

  7. Jüngere Entwicklungen auf dem Risikokapitalmarkt für Biotechnologie in Deutschland

    OpenAIRE

    Schudy, Simeon

    2006-01-01

    Die Bedeutung von Risikokapital für innovative Industrien wurde in der Literatur vielfach hervorgehoben. Der vorliegende Beitrag stellt die Entwicklungen des deutschen Risikokapitalmarktes für Biotechnologie im Zeitraum 1995-2005 dar und geht auf regionale Unterschiede ein. Der Risikokapitalmarkt wurde deutlich durch den Börsenboom Ende der neunziger Jahre und den darauf folgenden Zusammenbruch des Neuen Marktes beeinflusst. Ende 2003 zeichnete sich ein Aufwärtstrend der Risikokapitalinvestit...

  8. Preiserhöhungen bei Molkereiprodukten und Backwaren: nur geringer Einfluss auf die Lebenshaltungskosten

    OpenAIRE

    Christian Dreger

    2007-01-01

    Im Juli 2007 wurden die Milchpreise in Deutschland um 7 Cent je Liter angehoben, und für andere Molkereiprodukte wurden drastische Steigerungen angekündigt. Inzwischen ist auch bei Brot und Backwaren sowie bei Fleisch von deutlichen Preiserhöhungen die Rede. Verschiedentlich wird bereits gefordert, Sozialleistungen an die steigenden Lebensmittelpreise anzupassen. Die aktuellen Preisentwicklungen bei einer Reihe von Lebensmitteln haben indes nur geringe Auswirkungen auf die Inflation, und auch...

  9. Einfluss des Transkriptionsfaktors Tal1 auf die Osteoklastogenese durch Regulation von DC-STAMP

    OpenAIRE

    Courtial, Nadine

    2012-01-01

    Das menschliche Knochengewebe unterliegt einem ständigen Auf- und Abbau. Der Knochenumbau, die so genannte Knochenremodellierung, findet stetig statt und etwa 10 % des gesamten Knochengewebes werden innerhalb eines Jahres erneuert (Lerner UH, 2006). Während der Knochenremodellierung befindet sich die Zellaktivität der Knochenaufbauenden Osteoblasten und der Knochen-abbauenden Osteoklasten in einem empfindlichen Gleichgewicht (Karsenty G und Wagner EF, 2002; Teitelbaum SL, 2000). Durch Stör...

  10. Einflüsse von Zytokinen auf humane hämatopoetische CD34-positive Stammzellen

    OpenAIRE

    Schertlin, Tobias

    2009-01-01

    Das Ziel der Arbeit war, die Einflüsse verschiedener Zytokine bzw. Wachstumsfaktoren (unter anderem Stammzellfaktor (SCF), Thrombopoetin (TPO), Flt3-Ligand (FL-3), Interleukin-3 (IL-3), Tumornekrosefaktor-a (TNF-a) und Granulozyten-Makrophagen-Stimulierender-Faktor (GM-CSF)) auf humane hämatopoetische, CD34-positive Stammzellen (HSZ) zu evaluieren. Eine relativ hohe Zellamplifikation bei gleichzeitig geringer Differenzierungsinduktion ermöglichte eine Kombination der Zytokine TSF, SCF und FL-...

  11. Verstaatlichungs- und Entstaatlichungsprozesse von Polizei und Rechtssystem und ihre Auswirkungen auf die Todesstrafe

    OpenAIRE

    Reicher, Dieter

    2003-01-01

    'In diesem Aufsatz wird analysiert, welche Auswirkungen Ver- und Entstaatlichungsprozesse von Polizei und Rechtssystem auf die Anwendung der Todesstrafe haben. Ich werde argumentieren, dass stark bürokratisierte Staaten unter bestimmten Umständen dazu neigen, weniger grausame Strafen zu verhängen als plutokratische Staaten mit einer dünnen Verwaltungsstruktur. Das ist deshalb so, weil bürokratisch betriebene Gerichtsbarkeit und Polizei ein stark distanziertes Verhältnis zu Tätern und Opfern v...

  12. Einflüsse von Lebensstilmerkmalen auf den Übergang in die erste Ehe

    OpenAIRE

    Lois, Daniel

    2008-01-01

    'Es wird der Frage nachgegangen, inwieweit Lebensstilmerkmale wie eine Familien-, Freizeit- oder Berufsorientierung eigenständig den Übergang von der nichtehelichen Lebensgemeinschaft in die erste Ehe erklären können. Die Ergebnisse zeigen, dass die Lebensstilelemente im Hinblick auf das Heiratsverhalten weder einfache Reflexe anderer soziostruktureller Merkmale wie Alter, Bildung oder Erwerbsstatus darstellen, noch von diesen unabhängig sind. Zwischen einem häuslich-familienorientierten sowi...

  13. Die Auswirkungen von Corporate Social Responsibility und Organisationsstolz auf Mitarbeiter im Kundenkontakt

    OpenAIRE

    Rhein, Miriam Katharina

    2012-01-01

    Corporate Social Responsibility (CSR) leistet nicht nur einen Beitrag zum Wohle verschiedener Stakeholdergruppen, sondern kann sich über die Wahrnehmungen der Mitarbeiter positiv auf den Unternehmenserfolg auswirken. Es kann angenommen werden, dass eine von den Mitarbeitern als glaubwürdig wahrgenommene CSR das Potenzial besitzt, kurzfristige, äußerst intensive positive emotionale sowie längerfristig anhaltende einstellungsbezogene Reaktionen hervorzurufen und dadurch relevante Verhaltensweis...

  14. Einfluss von supraphysiologisch dosiertem Testosteron auf das Remodeling nach Myokardinfarkt bei der Ratte

    OpenAIRE

    Zur Mühlen, Constantin von

    2004-01-01

    In den letzten Jahren wurden verstärkt die Auswirkungen von Androgenen auf das kardiovaskuläre System des Menschen untersucht, wobei das mögliche Wirkspektrum sowohl positive als auch negative Aspekte umfasst. Anzumerken ist jedoch, dass gerade negative Beobachtungen, wie der plötzliche Herztod von Bodybuildern nach Androgenmissbrauch, jeweils Einzelfalldarstellungen sind und klinische Studien hierzu fehlen. Epidemiologische Daten zeigen wiederum eine höhere Lebenserwartung von Männern nach H...

  15. Einfluss algenbürtiger Stoffe auf Flockungs- und Adsorptionsprozesse in der Wasseraufbereitung

    OpenAIRE

    Mania, Mirko

    2007-01-01

    In der vorliegenden Arbeit wird der Einfluss unterschiedlicher Fraktionen natürlicher organischer Stoffe (NOM) auf Oxidations-, Koagulations- und Adsorptionsprozesse bei der Trinkwasseraufbereitung aus Oberflächenwasser untersucht. Natürliche organische Stoffe sind oftmals die Ursache für eine Verschlechterung der Partikelentfernung in der Flockung und für die Bildung von Desinfektionsnebenprodukten bei der Chlorung des Wassers. Bei den NOM handelt es sich um eine heterogene Stoffgruppe, dere...

  16. Einfluss gekrümmter Sequenzen auf Fernwechselwirkungen in superhelikaler DNA

    OpenAIRE

    Bussiek, Malte

    2001-01-01

    Gekrümmte Sequenzbereiche nehmen bevorzugt eine Endschleifenposition in scDNA ein. Daraus sollte eine festgelegte dreidimensionale scDNA-Konformation resultieren, die die Wechselwirkungswahrscheinlichkeit von entfernt liegenden Orten in der DNA beeinflusst. Der Einfluss von Krümmung auf Fernwechselwirkungen in scDNA wurde durch kinetische Messungen der intramolekularen Vernetzung zweier sequenzspezifisch biotinylierter Stellen in der DNA über Streptavidin charakterisiert. Die Markierung der...

  17. Klimawandel als kollektives Risiko : ein Experiment zum Einfluss der Verlustrisikofunktion auf die Zielerreichung

    OpenAIRE

    Wiegand, Luisa

    2010-01-01

    In dieser Arbeit wird der Einfluss verschiedener Risikoszenarien auf das Verhalten von Gruppen untersucht. Das Problem der Bereitstellung des Klimaschutzes wird als Kollektivgut-Spiel modelliert. Gruppen, die an einem Experiment teilnahmen, in dem nur die Erreichung einer bestimmten Beitragssumme für die Bereitstellung des Klimaschutzes entscheidend war (diskretes Experiment), werden mit solchen verglichen, in deren Experiment sich Beiträge, wenn bereits hohe Beiträge geleistet worden waren, ...

  18. Einfluss von Hilfsstoffen auf die Bioverfügbarkeit von Substanzen der BCS Klasse III

    OpenAIRE

    Heinen, Christian

    2014-01-01

    In dieser Arbeit wurde der Effekt verschiedener Hilfsstoffe auf die Permeabilität von Substanzen der BCS Klasse III untersucht. Drei pharmazeutische Hilfsstoffe wurden hinsichtlich der Möglichkeit ihres Einsatzes als Permeationsverbesserer in Arzneistoffformulierungen untersucht. Außerdem wurde die Beteiligung von Gallensalzen an der Nahrungsmittel-Interaktion von Trospium untersucht.rnEs wurden Komplexe aus Trospium und λ-Carrageen hergestellt. Eine verbesserte Permeation, die höchstwahrsche...

  19. Kamera-basierte Erkennung von Geschwindigkeitsbeschränkungen auf deutschen Straen

    Science.gov (United States)

    Nienhüser, Dennis; Ziegenmeyer, Marco; Gumpp, Thomas; Scholl, Kay-Ulrich; Zöllner, J. Marius; Dillmann, Rüdiger

    An Fahrerassistenzsysteme im industriellen Einsatz werden hohe Anforderungen bezüglich Zuverlässigkeit und Robustheit gestellt. In dieser Arbeit wird die Kombination robuster Verfahren wie der Hough-Transformation und Support-Vektor-Maschinen zu einem Gesamtsystem zur Erkennung von Geschwindigkeitsbeschränkungen beschrieben. Es setzt eine Farbvideokamera als Sensorik ein. Die Evaluation auf Testdaten bestätigt durch die ermittelte hohe Korrektklassifikationsrate bei gleichzeitig geringer Zahl Fehlalarme die Zuverlässigkeit des Systems.

  20. Die Verknüpfung von Teilmodellen auf der Grundlage der Dimensionsanalyse

    OpenAIRE

    Hoppe, Dietrich

    2010-01-01

    Für den Zweck der Modellbildung wird es im Beitrag als einfacher angesehen, erst Teilmodelle des zu beschreibenden Objektes zu erzeugen und diese nachher zu einer gesamtheitlichen Struktur miteinander zu verknüpfen, als das Objekt unmittel bar in seiner Gesamtheit zu modellieren. Aus dieser Sicht wird untersucht, wie die Verknüpfung von vorgegebenen Teilmodellen auf systematische Weise mit Hilfe der sogenannten Dimensionsanalyse durchgeführt werden kann. Das Strukturierungs problem wird dabei...

  1. Zum Einfluss von sozialem Stress auf Konzentrationsleistungen von Kindergartenkindern: Feldexperimentelle Befunde

    OpenAIRE

    Krampen, Günter

    2008-01-01

    Dargestellt werden die Ergebnisse aus drei feldexperimentellen Studien zu den kurzfristigen Effekten von sozialem Stress auf die Konzentrationsleistungen von Kindern. An den Experimenten waren insgesamt 250 Kindergartenkinder beteiligt, deren kurzfristige Konzentrationsleistungen wiederholt mit der Kaseler-Konzentrations-Aufgabe für 3- bis 8-Jährige (KKA) erfasst wurden. Ergänzend wurden die Kinder direkt nach der Konzentrationstestung zu subjektiv erlebten Störungen und ihrer aktuellen Müdig...

  2. Der Einfluss von frühen politischen Orientierungen und politischem Amt auf Willy Brandts Amerikapolitik

    OpenAIRE

    Michel, Judith

    2011-01-01

    Der Beitrag untersucht anhand von zwei Fallbeispielen mittels der hermeneutischen Quelleninterpretation, inwiefern sich Willy BRANDTs frühe politisch-soziale Orientierung und sein jeweiliges politisches Amt auf seine Amerikapolitik ausgewirkt haben. Das Beispiel des Vietnamkriegs zeigt, dass sowohl seine frühe biografische Prägung als auch das Regierungsamt ihn dazu veranlassten, sich mit öffentlicher Kritik am amerikanischen Einsatz in Südostasien zurückzuhalten. In seiner Altkanzlerzeit tra...

  3. Tantalmodifikationen auf Implantat-Stahl für kardiale Stents, Herstellung und Charakterisierung

    OpenAIRE

    Bonfig, Jochen

    2006-01-01

    Mit Hilfe der PVD-Technik (Physical Vapour Disposition) hergestellte Tantal/Tantaloxidschichten auf Edelstahlplättchen wurden bezüglich ihrer mechanischen Eigenschaften und ihrer Biokompatibilität untersucht. Dabei kamen als Untersuchungsmethoden die Rasterelektronenmikroskopie (REM), das XRD (X-Ray Diffraction) und die Sekundär-Neutralteilchen-Massen-Spektrometrie (SNMS) zum Einsatz. Abschließend wurden die Repassivierungseigenschaften der Oberfläche des Systems Stahl/Tantal/Tantaloxid unter...

  4. Infrarot-optische, elektrische und strukturelle Charakteristika spektralselektiver Funktionsschichten auf der Basis dotierter Metalloxide

    OpenAIRE

    Rydzek, Matthias

    2012-01-01

    Optisch transparente und elektrisch leitfähige Funktionsschichten auf der Basis dotierter Metalloxid-Halbleiter spielen eine bedeutende Rolle als wärmestrahlungsreflektierende Schichten in der modernen Architektur. Über die im Material vorhandenen freien Ladungsträger wird eine kollektive Anregung im infraroten Spektralbereich ermöglicht, die zu einem Anstieg der Reflektivität der Metalloxidschicht führt. Dies geht einher mit einer Reduktion der Wärmeabstrahlung der Funktionsschicht. Die Moti...

  5. Translokation von Fremdstoff-Metaboliten und ihr Einfluß auf die Rhizosphäre

    OpenAIRE

    Diekmann, Frauke

    2006-01-01

    Viele Agrochemikalien und Schadstoffe werden in Pflanzen durch Konjugation mit Glutathion (GSH) entgiftet. Die im Zuge der Entgiftung entstehenden GSH-Konjugate und deren Abbauprodukte γGC- und Cys-X werden durch Pflanzenwurzeln transportiert und an den Boden abgegeben. GSH-Konjugate werden selektiv schneller transportiert als die Metaboliten. In der Wurzelzone werden die Rhizosphären-Organismen auf unterschiedliche Weise durch die Konjugate beeinflusst. Nach Zugabe der Konjugate induzieren B...

  6. Der Einfluss der selektiven Serotonin 1 B/D-Agonisten auf die Thrombozyten- und Erythrozytenfunktion

    OpenAIRE

    Heuel, T. (Thomas)

    2005-01-01

    Der Einfluss von selektiven und unselektiven Serotonin 1 B/D Agonisten auf die Thrombozyten und Erythrozytenfunktion wurde in einer einfachblinden, placebokontrollierten Studie an 20 Probanden untersucht. Getestet wurden 2,5 mg Zolmitriptan, 100 mg Sumatriptan, 2 mg Ergotamintartrat und 1000 mg Acetylsalicylsäure. Hierbei zeigte sich nach Einnahme von Placebo, Sumatriptan und Zolmitriptan keine signifikante Änderung der Plättchenreaktivität (PR) oder Erythrozytenaggregation (ER). Nach Einnahm...

  7. Das Verrechnungssystem der Federal Reserve und seine Übertragbarkeit auf den Euroraum

    OpenAIRE

    Klose, Jens; Weigert, Benjamin

    2012-01-01

    In der aktuellen Debatte über die Target2-Salden im Eurosystem wurde zu deren Abbau das Ausgleichsverfahren der Federal Reserve in den USA vorgeschlagen. Der dortige Ausgleichsmechanismus ist jedoch rein bilanzieller Natur und führt lediglich zu einer Neuaufteilung der Aktivseite des konsolidierten Notenbanksystems auf die Teilnotenbanken. Insbesondere bietet dieses Verfahren keine Möglichkeit, den Aufbau der Verrechnungssalden bereits im Vorfeld zu verhindern. Der diskutierte Ausgleich der T...

  8. Einfluß von Plasmabehandlungen auf die Haftfestigkeit vakuumtechnisch hergestellter Polymer-Metall-Verbunde

    OpenAIRE

    Großmann, Jörn (geb. Friedrich)

    2009-01-01

    Die vakuumtechnische Metallisierung von Kunststoffen und Polymeren bietet neue Möglichkeiten zur Gestaltung elektronischer Komponenten sowie in Anwendungsgebieten wie z.B. in der Automobilindustrie für Reflektoren oder dekorative Elemente im Fahrzeuginnenraum. Die Haftung einer vakuumtechnisch abgeschiedenen Metallisierung auf Polymeren ist dabei eine wichtige Voraussetzung für den Einsatz des metallisierten Bauteils. Zur Verbesserung der Haftfestigkeit vakuumtechnischer Schichten wird in ind...

  9. Entwicklung türkischer Immobilienbewertungsverfahren, basierend auf den Erfahrungen der deutschen Wertermittlungsmethoden

    OpenAIRE

    Bakirci Rissi, Sevim

    2010-01-01

    Die vorliegende Arbeit soll einen Beitrag leisten zur Entwicklung eines modernen türkischen Immobilienbewertungssystems unter Berücksichtigung der anerkannten internationalen Bewertungsstandards und basierend auf den Erfahrungen bei den deutschen Wertermittlungsmethoden. Für die Entwicklung des türkischen Immobilienbewertungssystems wird die bestehende Situation in der Türkei aufgezeigt und zur Lösung der bestehenden Probleme die Übertragbarkeit des deutschen Immobilienbewertungs-Know-how übe...

  10. Einfluss von Saatzeit und Strohmulch auf Blattlausbesiedelung und Viruserkrankungen in Fababohnen (Vicia faba L.)

    OpenAIRE

    Saucke, Helmut; Juergens, Monique; Döring, Thomas Felix; Fittje, Susanne; Lesemann, Dietrich-Eckhard; Vetten, Heinrich-Josef

    2008-01-01

    Fababohnen (Vicia faba L.) nehmen in der Ökologischen Landwirtschaft als Protein- und N-Quelle eine wichtige Stellung in der Fruchtfolge ein (Lampkin 1994; Müller & von Fragstein und Niemsdorff 2006). Als ertragslimitierende Faktoren spielen neben Wasserknappheit auch Schaderreger wie Insekten, Pilze und verschiedene Viruserkrankungen (Cockbain 1983) eine wichtige Rolle. Virusbedingte Ertragseinbußen wurden von Schmidt (1984) in konventionellen Fababohnen Ostdeutschlands auf jährlich ca. 8% g...

  11. Laserspektroskopische Untersuchungen zur Adsorption und Reaktion von CO auf katalytisch aktiven Oberflächen

    OpenAIRE

    Schweitzer, Michael

    2003-01-01

    In dieser Arbeit wurde die optische Summenfrequenz-Spektroskopie (SFG) verwendet, um ausgehend von einer Kalibrierung der CO SFG-Spektren gegen die absolute Oberflächenbedeckung mittels kombinierter TPD-, LEED- und SFG-Messungen sowie kinetischer Modellrechnungen die CO-Adsorption auf Pt(111)-, Rh(111)- und polykristallinen Pt- und Rh-Oberfläche über einen Druckbereich von pCO = 10-8 - 1000 mbar und unter praxisrelevanten Oxidationsbedingungen zu untersuchen. Mit Hilfe eines Modells, das die ...

  12. Hochbrillante Diodenlaser-Strahlquellen auf der Basis von hybriden Oszillator-Verstärker-Systemen

    OpenAIRE

    Wang, Xiaozhuo

    2014-01-01

    Eine der aktuellen Herausforderungen für die Forschung auf dem Gebiet der Halbleiterlaser Lichtquellen ist es, hohe optische Leistungen im Wattbereich mit beugungsbegrenzter Strahlqualität und spektral stabilisierter, schmalbandiger Emission zu vereinen. Jede Verbesserung erlaubt neue Anwendungen für die Materialbearbeitung, optische Freiraumkommunikation, in der Displaytechnologie und in der LIDAR-Technik. Wesentliche Fortschritte konnten diesbezüglich mit Master-Oscillator Power-Amplifier (...

  13. Der Einfluss türkischer Eltern auf den Schulerfolg ihrer Kinder

    OpenAIRE

    Balci, Erdinc

    2009-01-01

    Die Ergebnisse der OECD-Leistungsstudie PISA offenbarten in deutlichem Ausmaß die bestehenden Bildungsunterschiede zwischen deutschen Schülern und insbesondere Jugendlichen mit türkischem Migrationshintergrund und belegten dadurch die enge Beziehung zwischen Bildungserfolg und soziokulturellem Hintergrund. Um – mit Blick auf bisherige Untersuchungen – eine neue Perspektive zu eröffnen, wird in dieser Dissertation durch den Vergleich der jeweiligen Bildungssituation türkischer Jugendlicher an ...

  14. Auswirkungen von Medikamentengenehmigungen auf die Bewertung von Biotech- und Pharmaunternehmen: Eine Ereignisstudie. Eine empirische Untersuchung

    OpenAIRE

    Sturm, Andreas

    2007-01-01

    Die Arbeit untersucht den Einfluss der Genehmigung von Medikamenten durch die amerikanische Zulassungsbehörde FDA (Food and Drug Administration) auf den Aktienkurs der Antrag stellenden Aktiengesellschaft. Dabei werden Genehmigungen von wichtigen pharmazeutischen und biopharmazeutischen Medikamenten aus den Jahren 1985-2004 herangezogen. Als Ergebnis kann festgehalten werden, dass die Aktienmärkte die neue Information in einer effizienten Art und Weise einarbeiten. Die Existenz eines Marktes ...

  15. Kohlenstofffaser-verstärkter Kohlenstoff: Faser-Matrix-Anbindung und deren Einfluss auf den Kurzfaserverbund

    OpenAIRE

    Heim, Daniel

    2014-01-01

    Kohlenstofffaser-verstärkter Kohlenstoff kommt bei hohen Temperaturen bis zu 2000 °C in Schutzgasatmosphäre oder Vakuum zum Einsatz. Die Eigenschaften des Verbundwerkstoffes hängen von der Faser-Matrix-Anbindung ab. Diese Anbindung wird für drei PAN basierte Kohlenstofffasern untersucht. Zusätzlich erfolgt eine Sensitivitätsanalyse der mechanischen Biegeeigenschaften von Kurzfaserverbunden in Bezug auf Herstellungsparameter wie Fasertyp, Faserlänge, Faservolumengehalt und Faservorbehandlung....

  16. Einfluss von Dexamethason auf endokrine Regulatoren der fetalen Programmierung in humanen Trophoblasten

    OpenAIRE

    Seidel, Julia

    2010-01-01

    Hintergrund und Ziele Erwachsene, die von einer intrauterinen Wachstumsrestriktion (IUGR) betroffen waren, weisen ein erhöhtes kardiovaskuläres Mortalitätsrisiko auf. Barker formulierte bereits 1992 einen hypothetischen Zusammenhang zwischen niedrigem Geburtsgewicht und dem erhöhtem Risiko, im späteren Leben an dem metabolischen Syndrom zu erkranken, welches Adipositas, arterielle Hypertonie, koronare Herzkrankheit sowie Diabetes mellitus Typ II subsumiert. Er postulierte eine Ätiologie diese...

  17. Auswirkungen ausgewählter Einflussfaktoren auf die genomweite DNA-Methylierung beim Menschen

    OpenAIRE

    Gutwein, Jana

    2015-01-01

    Umweltfaktoren können über epigenetische Mechanismen das Expressionsmuster von Genen verändern. So kann eine Veränderung des Lebensstils, z.B. Zigarettenkonsum, durch epigenetische Modifikationen, wie die der DNA-Methylierung, wesentlich zur Pathogenese einiger Erkrankungen beitragen. In der hier vorliegenden Arbeit sollte der Einfluss des Alters, eines hohen Body Mass Index (BMI), des Rauchens und der Schichtarbeit auf das DNA-Methylierungsmuster von Zwillingen mittels arraybasierter Technol...

  18. Einfluss eines veränderten Methylierungspotenzial auf die MGMT-Promotormethylierung

    OpenAIRE

    Geisler, Hermann

    2014-01-01

    Die Methylierung von Nukleinsäuren, Proteinen und Phospholipiden wird durch Methyltransferasen vermittelt, die als Methylgruppendonor S-Adenosyl-Methionin (SAM) verwenden. Die Synthese von SAM wird durch die L-Methionin-S-Adenosyltransferase (MAT) katalysiert. SAM entsteht durch den Transfer einer Adenosylgruppe von ATP auf Methionin. Als Produkt aller SAM-abhängiger Transmethylierungsreaktionen entsteht S-Adenosylhomocystein (SAH). SAH ist ein potenter Inhibitor der meisten, wenn nicht s...

  19. Welchen Einfluss können Computeranimationen auf die Raumvorstellungsentwicklung haben?

    OpenAIRE

    Huhmann, Tobias

    2012-01-01

    Die Entwicklung von Raumvorstellung ist eines der zentralen Ziele des Geometrie-unterrichts in der Grundschule. Den Neuen Medien scheint ein großes Potenzial zur Förderung von Raumvorstellung im Geometrieunterricht zugeschrieben zu werden, gleichwohl ist ihr tatsächlicher Einfluss wenig erforscht.Die vorliegende Arbeit führt philosophische, psychologische und mathematikdidakti-sche Ansätze zu einem Verständnis von Raumvorstellung zusammen, welches auf mentale Modelle rekurriert.Der Einfluss v...

  20. Notifiable events in facilities for fission of nuclear fuels in the Federal Republic of Germany. Nuclear power plants and research reactors with a maximum continuous thermal output of more than 50 kW. Fourth quarterly report 1997; Meldepflichtige Ereignisse in Anlagen zur Spaltung von Kernbrennstoffen in der Bundesrepublik Deutschland. Kernkraftwerke und Forschungsreaktoren, deren Hoechstleistung 50 kW thermische Dauerleistung ueberschreitet. 4. Quartal 1997

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    NONE

    1998-08-01

    The report presents a brief survey of notifiable events in German nuclear power plants and research reactors of the given output category, covering the last quarter of the year 1997. (orig./CB) [Deutsch] Der vorliegende Bericht enthaelt die Uebersicht ueber die meldepflichtigen Ereignisse in Anlagen zur Spaltung von Kernbrennstoffen (Kernkraftwerke und Forschungsreaktoren, deren Hoechstleistung 50 kW thermische Dauerleistung ueberschreitet) der Bundesrepublik Deutschland fuer das vierte Vierteljahr 1997. (orig./AJ)

  1. Langzeituntersuchungen an netzgekoppelten Photovoltaikanlagen in Sachsen

    OpenAIRE

    Rindelhardt, Udo; Teichmann, Günther; Futterschneider, Hein

    2010-01-01

    Zwischen 1993 und 1997 wurden 50 kleine netzgekoppelte Photovoltaikanlagen in Sachsen im Rahmen des 1000-Dächer-Photovoltaik-Programms systematisch untersucht. Neben der kontinuierlichen Auswertung der monatlichen Einstrahlung und der Energieerzeugung wurden alle Anlagen mittels eines PV-Anlagen-Analysators vermessen. An 5 Anlagen wurde ein erweitertes Messprogramm durchgeführt. Die mittlere jährliche Einstrahlung auf geneigte Dachflächen in urbanen Gebieten Sachsens wurde zu 1050 kWh/m² best...

  2. Genetisches Programmieren als neues Instrumentarium zur Prognose makroökonomischer Größen : Anwendungen auf Inflationsraten und Wechselkurse

    OpenAIRE

    Zschischang, Elmar

    2005-01-01

    Die vorliegende Dissertation untersucht, ob sich das GenetischeProgrammieren als ein neues Instrument zur Vorhersage monetärer Größen eignet. Hierzu wurde auf der Grundlage des Matrizenrechenprogramms GAUSS ein entsprechendes Computerprogramm entwickelt. Das mit GP GAUSS bezeichnete Programm wird zunächst auf nichtlineare dynamische Prozesse angewendet und mit den Ergebnissen anderer Genetischer Programme verglichen. Im Anschluß an eine Sensitivitätsanalyse wird GP GAUSS auf die Prognose von ...

  3. Einfluss einer vierstündigen Hypoxieexposition (12,5% O 2) auf die Expression von hypoxie-und stressinduzierbaren Proteinen in Zusammenhang mit Antioxidantien

    OpenAIRE

    Höchst, Katrin

    2009-01-01

    Eine adäquate Sauerstoffversorgung des menschlichen Organismus ist eine essentielle Grundvoraussetzung für die Funktion aller Organe und Körpersysteme. In dieser Arbeit beschäftigen wir uns mit der Auswirkung von Hypoxie auf das Immunsystem, was auch im Sport in Bezug auf Höhentraining von Bedeutung ist. Wir untersuchten den Effekt moderater Hypoxie auf die Regulation von verschiedenen Stressantworten des Immunsystems (oxidativer Burst, Phagozytose, Expression der Hitzschockproteine HSP ...

  4. Anwendungsfelder und Ausgestaltungsansätze für das Event-Marketing im Kundenmanagement auf Industriegütermärkten

    OpenAIRE

    Budinscak, Damir

    2014-01-01

    Marktseitige Sättigungstendenzen und die damit verbundene Intensivierung des Wettbewerbs lassen auf Industriegütermärkten den Bedarf nach neuen, innovativen und erfolgsversprechenden Ansätzen zur Ansprache von organisationalen Nachfragern entstehen. Auf der Seite industrieller Anbieter besteht Unsicherheit darüber, wie verfügbare Ressourcen sinnvoll auf verschiedene kommunikationspolitischen Maßnahmen verteilt werden sollen. Dies mit der Zielsetzung, den industriellen Nachfragern die Entschei...

  5. Finanzielle Auswirkungen der formalen Überleitung auf Basis der Pflegestärkungsgesetze für die Gesetzliche Pflegeversicherung (Soziale Pflegeversicherung und Private Pflegepflichtversicherung)

    OpenAIRE

    Walendzik, Anke; Lux, Gerald; van der Linde, Kirsten; Wasem, Jürgen

    2015-01-01

    [Hintergrund und Ziel der Studie ...] Die vorliegende Studie liefert erste Anhaltspunkte zu einer Beantwortung der Fragen nach Finanzwirkungen der anstehenden Reform auf SPV und PPV. Die finanziellen Auswirkungen der formalen Überleitung von Pflegestufen auf Pflegegrade auf Basis des geplanten 2. Pflegestärkungsgesetzes für die Gesetzliche Pflegeversicherung (GPV), bestehend aus der SPV und der PPV, werden abgeschätzt. Aufgrund einer mangelhaften Datenlage bzw. Datenverfügbarkeit insbesondere...

  6. Power transmission in combined compressors comprising a radial and side channel stage. Final report and appendices; Untersuchungen ueber die Energieuebertragung in kombinierten Verdichtern aus Radial- und Seitenkanalstufe. Abschlussbericht und Anlagen

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Surek, D.

    2001-07-30

    In the field of turbo-compressors, the following problems must be solved in order to extend the range of operation: (a) Prevention of rotating stall at part load; (b) Extension of the permissible operating range at part load; (c) Extension of the operation range of radial and side channel compressors in higher vacuum below p{sub s}=50kPa. (c) can be achieved by changing the flow pattern in the rotor and in the region of interaction between the blade wheel and guide wheel of radial compressors or by actively influencing transient flow, e.g. by coupling radial compressor stages with a side channel compressor stage as final stage. The contribution goes into detail about the latter solution. [German] Fuer den Turboverdichterbau sind gegenwaertig folgende Probleme zur Erweiterung der Betriebsbereiche dringend zu loesen: (a) Vermeiden oder beseitigen von Rotating Stall im Teillastbereich,(b) Erweiterung des zulaessigen Arbeitsbereiches im Teillastgebiet, (c) Erschliessung des Arbeitsbereichs von Radial- und Seitenkanalverdichtern im hoeheren Vakuumbereich unterhalb von p{sub s}=50 kPa. Die Erweiterung des zulaessigen Arbeitsbereichs im Teillastgebiet kann durch Veraenderung der Stroemungsstruktur im Laufrad und im Interaktionsbereich zwischen Lauf- und Leitrad von Radialverdichtern oder durch die aktive Beeinflussung der instationaeren Stroemung z.B. durch Kopplung von Radialverdichterstufen mit einer Seitenkanalverdichterstufe als Endstufe erfolgen. Seitenkanalverdichter verfuegen ueber stabile Kennlinien im gesamten Betriebsbereich. Im Kombinationsbetrieb einer Radialverdichterstufe mit nach- oder vorgeschalteter Seitenkanalverdichterstufe praegte die Seitenkanalverdichterstufe dem Kombinationsverdichter ihr stabiles Kennlinienverhalten auf, so dass sich eine stabile Gesamtkennlinie ergibt. Eine Pumpgrenze tritt nicht mehr auf, so dass der Betrieb von Verdichterkombinationen aus Radial- und Seitenkanalstufe im gesamten Kennlinienbereich moeglich ist. Die

  7. Farbe bekennen – Grüne Bibliotheken auf die Tagesordnung! Vortrag auf dem 103. Deutschen Bibliothekartag, Bremen, 5. Juni 2014

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Petra Hauke

    2014-12-01

    Full Text Available Was in vielen Ländern bereits im Alltag der Bibliotheken verankert ist, beginnt in Deutschland erst sehr zaghaft: Das Verantwortungsbewusstsein von Bibliotheken für die ökologische Bildung der Gesellschaft und die Konsequenzen daraus für die Bibliothekspraxis. Es ist höchste Zeit, in der deutschen Bibliothekslandschaft publik zu machen, was eine „Grüne Bibliothek“ sein kann – bezogen auf das Gebäude, die Ausstattung, das Management, die Services für die Nutzer. Anhand einer Checkliste wird gezeigt, wie Bibliotheken mit einem „grünen“ Konzept nicht nur selbst etwas für die ökologische Nachhaltigkeit tun können, sondern auch wie sie als Multiplikatoren in den Kommunen, Hochschulen und bei anderen Trägern Einfluss auf das ökologische Verhalten nehmen und damit einen wichtigen Beitrag für unsere Gesellschaft leisten. Bringing environmental awareness to libraries does not necessarily imply huge financial efforts or a big budget. Ecological sustainability is an undervalued aspect of the marketing strategy for libraries which has more impact on clients and on stakeholders than one would expect. Small steps in going green can make a big impact for the library’s image. Little financial input can produce an important marketing outcome. Activities in this field can be developed in cooperation with unpaid partners like non-governmental organisations (NGOs, Friends of the Library groups, library suppliers and, last but not least, the library users. A checklist on how to go green gives an overview of important aspects in planning, construction, and library operations in order to introduce the first “green footsteps”.

  8. Crystal Structure of the N-Terminal RNA Recognition Motif of mRNA Decay Regulator AUF1

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Young Jun Choi

    2016-01-01

    Full Text Available AU-rich element binding/degradation factor 1 (AUF1 plays a role in destabilizing mRNAs by forming complexes with AU-rich elements (ARE in the 3′-untranslated regions. Multiple AUF1-ARE complexes regulate the translation of encoded products related to the cell cycle, apoptosis, and inflammation. AUF1 contains two tandem RNA recognition motifs (RRM and a Gln- (Q- rich domain in their C-terminal region. To observe how the two RRMs are involved in recognizing ARE, we obtained the AUF1-p37 protein covering the two RRMs. However, only N-terminal RRM (RRM1 was crystallized and its structure was determined at 1.7 Å resolution. It appears that the RRM1 and RRM2 separated before crystallization. To demonstrate which factors affect the separate RRM1-2, we performed limited proteolysis using trypsin. The results indicated that the intact proteins were cleaved by unknown proteases that were associated with them prior to crystallization. In comparison with each of the monomers, the conformations of the β2-β3 loops were highly variable. Furthermore, a comparison with the RRM1-2 structures of HuR and hnRNP A1 revealed that a dimer of RRM1 could be one of the possible conformations of RRM1-2. Our data may provide a guidance for further structural investigations of AUF1 tandem RRM repeat and its mode of ARE binding.

  9. Nitrogen emissions during pyrolysis and combustion; Einfluesse auf die Stickstofffreisetzung bei der Pyrolyse und Verbrennung

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Koepsel, R.F.; Friebel, J.; Halang, S. [Technische Univ. Bergakademie Freiberg (Germany). Inst. IEC

    1998-09-01

    Reduction of nitric oxide emissions during brown coal combustion is an important contribution to clean utilisation of this very important domestic primary energy source. In modern processes, the nitrogen contained in the fuels is the main source of oxides. The distribution of this nitrogen in the products can be influenced by modifying the degassing parameters especially in the first phase of combustion, i.e. pyrolysis. The heat-up rate, pressure, as well as the genesis and mineral content of the coal were found to be the main influencing paramters. Depending on the fuel characteristics (degree of coalification, concentration of volatile matter, ash composition), the nitrogen released during pyrolysis and the nitrogen retained in the solid residue contribute to the total emissions of nitric oxides in different degrees. (orig.) [Deutsch] Die Verminderung der Stickoxidemission bei der Verbrennung von Braunkohle stellt einen wichtigen Beitrag zur sauberen Verwertung dieses bedeutendsten einheimischen Primaerenergietraegers dar. In modernen Prozessen bildet dabei der im Brennstoff gebundene Stickstoff die Hauptquelle der Oxide. Insbesondere durch Einflussnahme auf die Entgasungsbedingungen waehrend der ersten Phase der Verbrennung - der Pyrolyse - kann die Verteilung dieses Stickstoffes auf die Produkte beeinflusst werden. Als wesentliche Einflussgroessen auf die Einbindung in den verbleibenden Koks und die Freisetzung fluechtiger N-haltiger Gase (HCN, NH{sub 3}) wurden die Aufheizgeschwindigkeit, der Druck und die Mineralsubstanz der Kohle gefunden. Eine wesentliche Einflussgroesse stellt daneben auch die Herkunft der Kohlen dar. In Abhaengigkeit von den Brennstoffeigenschaften (Inkohlungsgrad, Gehalt an fluechtigen Bestandteilen, Aschezusammensetzung) tragen der waehrend der Pyrolyse freigesetzte und der im festen Rueckstand verbleibende Stickstoff in unterschiedlichem Masse zur Gesamtemission an Stickoxiden bei. (orig.)

  10. Langfristige Perspektiven von Anlagen in Sachwerten

    OpenAIRE

    Bräuninger, Michael; Stiller, Silvia; Vöpel, Henning

    2009-01-01

    Die erheblichen Turbulenzen an den Finanzmärkten, die Talfahrten von Aktienkursen sowie die Veränderung der relativen Attraktivität unterschiedlicher Anlageformen beeinflussen die Investitionsentscheidungen von Anlegern. In der Studie untersucht das HWWI die Rentabilität von Investitionen in Sachwerte. Die Analyse zeigt besondere Chancen von Schifffahrts- und Immobilienmärkten. Dazu werden das globale Wirtschaftswachstum, der Globalisierungsprozess sowie die Finanzierungsformen über Fremdkapi...

  11. Blindleistungsbereitstellung aus dezentralen Photovoltaik-Anlagen

    OpenAIRE

    Hoffmann, Arnaud

    2015-01-01

    Mit der Anwendungsrichtlinie N 4105 des VDE wurde ein erster Schritt gegangen, um die erneuerbaren Erzeugungsanlagen an der Spannungshaltung zu beteiligen. Dabei sollten sie jedoch lediglich ihre selbstverursachte Spannungs-Fluktuation kompensieren. Insbesondere durch die Verbreitung von Smart Grids wird die Hürde für die Implementierung weiterer Funktionen und Aufgaben für dezentrale Energieerzeugungsanlagen gesenkt und letztlich durch den Wegfall konventioneller Kraftwerke auch nötig. In de...

  12. Zugriff auf nachrichtenorientierte Kommunikationsdienste von mobilen Geräten - Entwicklung einer bidirektionalen Verwaltungskomponente

    OpenAIRE

    Todea, Jochen Christian

    2010-01-01

    Diese Arbeit befasst sich mit der Problematik der Zugriffe auf nachrichtenorientierte Kommunikationsdienste von mobilen Geräten. Da diese Kommunikationsdienste nicht dafür ausgelegt sind via Netzwerk zugänglich zu sein, sondern nur lokal in der gleichen virtuellen Maschine ausgeführt werden können, wird ein zusätzlicher Dienst entwickelt der diesen Zugriff möglich macht. Zusätzlich beinhaltet er die verarbeitende Komponente und fungiert somit als Schnittstelle. Es wird detailliert darauf eing...

  13. Untersuchung der kinect-Kamera auf Eignung in SLAM und 3D-Modellerstellung

    OpenAIRE

    Skarman, Tobias

    2011-01-01

    Im Rahmen dieser Studienarbeit soll die Kinect-Kamera in Bezug auf SLAM (Simultaneous localization and mapping) und andere Computer-Vision-Anwendungen untersucht werden. Die Kinect ist ein Gerät aus der Unterhaltungselektronik, das Sensorik für den Einsatz im Bildverstehen enthält. Das sind eine herkömmliche Farbkamera und ein Sensormodul, das Information über Distanz von Punkten im Bildbereich liefern kann. Damit macht das Gerät Funktionalität massenverfügbar, die eine wichtige Rolle im R...

  14. Evolution of spin clusters from the spin glass region in AuFe

    International Nuclear Information System (INIS)

    Zero field Moessbauer spectra (4.2-40 K) have been obtained on AuFe alloys containing 5 and 10 at %Fe in differing metallurgical states. Graphs of the reduced magnetic hyperfine field versus reduced temperature have been compared with Brillouin curves. This comparison shows that the heat treated 5 at %Fe sample is essentially a homogeneous spin glass whereas the behaviour of the heat treated 10 at %Fe sample and alloys in an as rolled (atomically clustered) state can be better described by the additional presence of magnetic clusters of spins. (Auth.)

  15. Rußlands Gazprom : T. 2, Gazprom als Akteur auf internationaler Ebene

    OpenAIRE

    Heinrich, Alexander

    1999-01-01

    'Durch die Umwandlung der sowjetischen Erdgasindustrie in das Unternehmen 'Gazprom' entstand in Rußland der größte Gaskonzern der Welt. In der russischen Volkswirtschaft nimmt der Gigant eine Ausnahmestellung ein. Er ist verantwortlich für fast ein Viertel der gesamten Steuerzahlungen und erwirtschaftet etwa ein Viertel der russischen Deviseneinnahmen. Auch außerhalb Rußlands ist Gazprom von großer wirtschaftlicher Bedeutung. Der Konzern ist für viele Staaten auf dem Gebiet der ehemaligen Sow...

  16. Arbeitslosigkeit in ostdeutschen Familien : der Einfluß des Familienkontexts auf das individuelle Arbeitslosigkeitsrisiko

    OpenAIRE

    Beckmann, Petra; Bender, Stefan

    1993-01-01

    Grundlage der empirischen Analysen war eine Ende 1991 durchgeführte persönliche Befragung von 9695 repräsentativ ausgewählten ostdeutschen Frauen und Männern im Alter zwischen 15 und 60 Jahren. Kern der Untersuchung war, die Arbeitslosigkeit eines Individuums in Zusammenhang zu bringen mit dem Familienkontext, in den der einzelne eingebunden ist. Auf diese Weise sollte zum einen dargestellt werden, wie groß der Kreis der durch die Arbeitslosigkeit eines Individuums direkt Betroffenen ist und ...

  17. Einfluss von Legierungselementen auf Ausscheidungsverhalten und mechanische Eigenschaften von Maraging-Stählen

    OpenAIRE

    Höring, Stefan

    2010-01-01

    Die Mikrostruktur und das Ausscheidungsverhalten dreier Maraging-Stähle – Corrax sowie zwei Fe-Ni-Al-Cr-(Cu)-Modelllegierungen – wurden mittels dreidimensionaler Atomsonde, Transmissionselektronenmikroskop, Rückstreuelektronenbeugung und Röntgenbeugung analysiert. Die Stähle zeigen eine gute thermische Stabilität gegenüber der Bildung von rückumgewandeltem Austenit bei der Wärmebehandlung (525°C). Bis zu einer Alterungszeit von 300 h kann kein Einfluss des Austenit-Anteils auf die Härte festg...

  18. Medizinisches Callcenter im Nachtdienst, Teil 2: Die Wirkung auf die Befindlichkeit

    OpenAIRE

    Gnädinger, M; Buchwalder, C; Orellano, J; van der Meer, A.

    2008-01-01

    Die Nächte stellen wohl die grösste Belastung der Ärzte2 im Notfalldienst dar, vor allem, nachdem wegen Überalterung Notfallkreise zusammengelegt werden mussten und damit der Druck auf den einzelnen Dienstarzt zugenommen hat. Die Dienstkreise Frauenfeld und Arbon–Romanshorn mit 30450 bzw. 37217 Einwohnern untersuchten, ob eine nächtliche Vortriagierung (22 bis 8 Uhr) der Anrufe durch ein medizinisches Callcenter die Dienstärzte entlasten könnte. Die Phase ohne Callcenter dauerte vom ...

  19. Einfluss von stäubenden Substanzen auf die Vinifikation von Wein

    OpenAIRE

    Daniel, Claudia; Matray, Silvia; Gallati, Philip; Tuchschmid, Andi

    2015-01-01

    Die Kirschessigfliege (Drosophila suzukii) wurde 2008 aus Südostasien nach Europa eingeschleppt und verursacht seitdem z.T. massive Ertragsausfälle. Aufgrund der Witterungsbedingungen wurden im Jahr 2014 erstmals starke Schäden am Wein festgestellt. Per Ausnahmebewilligung hat das BLW für das Jahr 2014 den Einsatz von Kaolin (Produkt Surround) bewilligt, jedoch mit dem Hinweis: „Die Auswirkungen einer Behandlung auf die Gärung der Maische aus behandelten Trauben wurde nicht untersucht.“ Viele...

  20. Die Auswirkungen des demografischen Wandels auf das Gründungsgeschehen in Deutschland

    OpenAIRE

    Theuer, Sebastian; Gottschalk, Sandra

    2008-01-01

    Die demografische Entwicklung in Deutschland wird auf mittlere Sicht zu einer nennenswerten Absenkung der bisher für das Gründungsgeschehen bedeutsamen Alterskohorten führen. Diese Studie zeigt durch eine Projektion der gegenwärtigen Strukturen in die Zukunft, dass die demografische Bevölkerungsentwicklung in Deutschland langfristig zu einer Absenkung des Unternehmensgründungsgeschehens führen würde, wenn die Abnahme des Gründerpotenzials, das sich hauptsächlich aus der Gruppe der 30 bis 45-J...

  1. Der Einfluß des vasoaktiven intestinalen Peptids auf den postoperativen Ileus bei der Ratte

    OpenAIRE

    Klumpp, Anna-Maria

    2005-01-01

    Ziel der vorgelegten Arbeit war, die Beteiligung des vasoaktiven intestinalen Peptids (VIP) an der Pathogenese des postoperativen Ileus zu untersuchen. Mittels Dehnungsmeßstreifen, welche bei Sprague-Dawley-Ratten auf Magen, Dünn- oder Dickdarm genäht wurden, konnte die gastrointestinale Motilität in einem Ileus-Modell aufgezeichnet werden. Präoperativ ehielten die Tiere entweder einen VIP-Rezeptorantagonisten (D-P-Chloro-Phe6, Leu17-VIP) oder Plazebo (Vehikel) intraperitoneal injiziert. Get...

  2. Auf des Messers Schneide: "Stahlproduction" im 7.Jh. v.Chr. in Italien?

    OpenAIRE

    Abbingh, Gerwin; Nijboer, Albertus

    2014-01-01

    Die Analysen der Eisenartefakte aus Satricum zeigen klar, dass sich die Eisentechnologie in Latium Vetus für das 7. Jh. v. Chr. schon in Phase 2 der Anwendung des Eisens nach Snodgrass (1980, 362) befunden hat (s. auch Nijboer 1998, 159 f.). Snodgrass stellte folgende Phasen für die Anwendung von Eisen auf: Phase 1: Eisen wird in der Regel für kleine Objekte (meistens Schmuck und Ornamente) verwendet. Phase 2: Eisen wird neben für Ornamenten und Schmuck auch für kleinere Werkzeuge (Messer, Be...

  3. Magnetic behaviour of AuFe and NiMo alloys

    Indian Academy of Sciences (India)

    Prashant Singh; Rudra Banerjee; Moshiour Rahaman; A V Ruban; Biplab Sanyal; Abhijit Mookerjee

    2011-04-01

    We study the electronic structure and a mean-field phase analysis based on the pair–pair energies derived from first-principles electronic structure calculations of AuFe and NiMo alloys. We have used the tight-binding linear muffin-tin orbitals-based augmented space recursion (TB-LMTO-ASR) method to do so. We investigate different behaviours of the two alloy systems by mapping the problems onto equivalent Ising models and then discuss the magnetic phase diagrams using the calculated pair energies. All three phases: paramagnetic, random ferromagnetic and spin glass, have been studied.

  4. Anabole Wirkungen auf den Knochen durch pulsatiles exogenes Parathormon - ein wiederentdecktes Therapieprinzip

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Bernecker PM

    2002-01-01

    Full Text Available Parathormon (PTH wird in den Zellen der Nebenschilddrüse produziert und in enger Abhängigkeit vom Serumspiegel des ionisierten Kalziums in die Zirkulation abgegeben. Ein Abfall des Serum-Kalziums führt zu einem augenblicklichen Ansteigen der PTH-Ausschüttung aus der Nebenschilddrüse, ohne daß "second messenger"-Mechanismen zum Tragen kommen; viel mehr wird die Kalziumkonzentration durch einen auf der Oberfläche der Nebenschilddrüsenzellen befindlichen Kalzium-empfindlichen Rezeptor direkt durch die Zelle erfaßt. PTH wirkt auf verschiedene Weise; Ziel der Wirkung ist in jedem Fall eine Anhebung des Serum-Kalzium-Spiegels. Aus der Extrazellulärflüssigkeit (ECF des Knochens, die durch das Havers'sche Kanalsystem zirkuliert, kann recht rasch Kalzium mobilisiert werden. In der Knochen-ECF sind ca. 1-3 Gramm Kalzium in lockerer Ionenbindung gespeichert; diese können unter dem Einfluß von Parathormon sehr rasch in das Blutkompartment übergeführt werden. Am Knochen stimuliert Parathormon die Knochenresorption, auch hier mit dem physiologischen Ziel, Kalzium freizusetzen. Da der Knochenstoffwechsel jedoch in definierten "Knochenumbaueinheiten" (bone remodelling units = BMU erfolgt, in denen Knochenresorption und Knochenformation eng gekoppelt sind und sequentiell ablaufen, wurde die Steuerung dieser Umbauvorgänge durch PTH schon vor längerer Zeit untersucht. Die Überraschung war groß, als man feststellen mußte, daß die den Knochen abbauenden Osteoklasten keinerlei Rezeptoren für PTH, sondern nur für dessen physiologischen Gegenspieler, das Calcitonin, besitzen. PTH-Rezeptoren wurden dagegen in großer Dichte auf Osteoblasten, also Knochen-aufbauenden Zellen, gefunden. Es wird daher angenommen, daß der initiale Reiz für die Knochenresorption auf die Osteoklasten indirekt übermittelt wird, und zwar über bisher unbekannte second-messaging-Mechanismen; Prostaglandine der E- und F-Serien als auch Interleukin-1 wurden hier als solche

  5. Der Einfluß des sympathischen Nervensystems auf die Kontrolle des Blutdrucks

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Hirschl MM

    2003-01-01

    Full Text Available Das sympathische Nervensystem ist der wesentlichste Regulator des kardiovaskulären Systems und damit auch des arteriellen Blutdrucks. Eine Überaktivität des Sympathikus ist eine wesentliche Ursache für das Auftreten einer arteriellen Hypertonie. Die zugrundeliegenden Mechanismen sind allerdings bis dato ungeklärt. Allerdings hat eine Überaktivität des Sympathikus konkrete Auswirkungen auf das Herz und den Metabolismus. Neben der Entwicklung einer Linksventrikelhypertrophie besteht ein erhöhtes Risiko für maligne Herzrhythmusstörungen.

  6. Die Auswirkungen der medialen Internetnutzung auf die Print-Zeitung - Eine medienlinguistische Analyse

    OpenAIRE

    Uhrich, Daniela Brigitte

    2015-01-01

    Das Ziel dieser Dissertation mit dem Titel „Die Auswirkungen der medialen Internetnutzung auf die Print-Zeitung“ war es, herauszufinden, wie sich die Print-Zeitungen durch den Einfluss der Online-Medien verändern. Als Korpus wurden die lokale Tageszeitung Mainpost, die überregionale Tageszeitung Süddeutsche Zeitung, sowie die Wochenzeitschrift Spiegel gewählt. In den beiden Zeiträumen Juni bis August 1999 und Juni bis August 2009 wurden die Titelthemen der drei Presseerzeugnisse untersucht un...

  7. Werbebotschafter auf der Straße. Die Tüte und die Kunst

    OpenAIRE

    Koch, Anne-Katrin

    2012-01-01

    Die Tüte ist ein Objekt, das in besonderer Weise den heutigen öffentlichen Raum mitgestaltet und diesen in den vergangenen 50 Jahren veränderte. Schon das Gedankenspiel, sich eine klassische Einkaufspassage ohne Tüten vorzustellen, fällt sehr schwer. Die Tüte aus Papier kam Mitte des 19. Jahrhunderts auf und entwickelte sich mit den veränderten Einkaufsstrukturen über die Jahrzehnte zu einem Massenobjekt, welches durch die Herstellung aus Kunststoffen eine größere Stabilität bot und damit ei...

  8. Ein Verfahren zur Analyse prozessualer Logistikleistung auf Basis der Data Envelopment Analysis

    OpenAIRE

    Kühner, Michael

    2005-01-01

    Der hohe Einfluss logistischer Leistungsfähigkeit auf den ökonomischen Erfolg von Unternehmungen ist der Grund dafür, warum sich viele Unternehmen vor allem in klassischen Märkten zunehmend durch die Gestaltung ihrer organisationsinternen und -übergreifenden Logistikaktivitäten von ihren Wettbewerbern differenzieren. Zur Planung, Lenkung und Verbesserung ist es wichtig, neben der Struktur die Leistungsfähigkeit der Logistik möglichst detailliert analysieren zu können. Ziel der Arbeit ist die ...

  9. Einfluss der europäischen Regionalpolitik auf die deutsche Regionalförderung

    OpenAIRE

    Schwengler, Barbara

    2013-01-01

    Im vorliegenden Papier wird der Einfluss der europäischen Regionalpolitik auf die deutsche Regionalförderung von den Anfängen bis zur Gegenwart untersucht. Dafür werden die Unterschiede und Gemeinsamkeiten in der Entwicklung der europäischen und nationalen Regionalförderung eingehend erläutert. Es wird gezeigt, dass im Zuge der Erweiterung der Europäischen Union und der gestiegenen regionalen Disparitäten zwischen den Ländern nicht nur die Regelungen und Vorgaben für die Abgrenzung europäisch...

  10. Zum Einfluss forstlicher Bewirtschaftung auf die Avifauna von Rotbuchenwäldern im nordostdeutschen Tiefland

    OpenAIRE

    Schumacher, Heiko

    2007-01-01

    Kurzfassung der Dissertation an der Georg-August-Universität Göttingen, Fakultät für Forstwissenschaften und Waldökologie, Institut für Wildbiologie und Jagdkunde (2006), betreut durch Prof. Dr. Dr. h. c. Antal Festetics. Ziel dieser Arbeit war die Untersuchung des Einflusses forstwirtschaftlicher Maßnahmen auf die Avifauna von Rotbuchenwäldern im nordostdeutschen Tiefland. Die Arbeit ist veröffentlicht im Cuvillier Verlag, Göttingen, ISBN-Nr. 3-86537-745-9.

  11. Einfluss der Anwendererfahrung auf den Haftverbund von Dentinadhäsiven im Scherbindungsfestigkeitsversuch

    OpenAIRE

    Asef, Ghezal

    2015-01-01

    Adhäsive lassen als Haftvermittler einen Verbund zwischen Dentin und Komposit zu und ermöglichen in der prothetischen Zahnheilkunde u.a. den Aufbau stark zerstörter Zähne in Form eines adhäsiven Stumpfaufbaus. Das Ziel der vorliegenden Arbeit war es, den Einfluss der Anwendererfahrung auf den Haftverbund von drei Adhäsivsystemen zu untersuchen und insbesondere die Handhabung der Druckluft unter den Anwendern zu überprüfen. Darüber hinaus wurden die Adhäsive anhand ihrer Scherbindungsfestigkei...

  12. Entwicklung eines FoIP-Gateways auf Basis von Open Source

    OpenAIRE

    Seidel, Marcel

    2016-01-01

    Mit HylaFAX+ wurde eine gute Grundlage für eine neue Faxlösung an der Technischen Universität Chemnitz gefunden. Durch die vielen Schnittstellen, die HylaFAX+ bietet, konnte es um fehlende Funktionen erweitert werden, sodass es den gestellten Anforderungen entspricht. Auf Basis dieser Arbeit, kann unter Berücksichtigung der Richtlinien des URZ, eine neue Faxlösung implementiert werden, welche den XMediusFAX-Server ablöst. Das FoIP-Gateway nimmt E-Mails entgegen und verarbeitet diese inklusive...

  13. Vorbereitung auf die Familienbildung mit donogener Insemination - die Bedeutung edukativer Gruppenseminare

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Thorn P

    2006-01-01

    Full Text Available Der edukative Anteil von Beratung wird häufig vernachlässigt. Dieser Artikel berichtet über einen edukativen Gruppenansatz für die Vorbereitung von Patienten, die eine donogene Insemination in Deutschland beabsichtigen oder bereits in Behandlung sind. Die Struktur, der Ablauf und der Inhalt dieser Gruppenseminare sowie eine Zusammenfassung zweier Studien werden beschrieben. Diese Studien weisen auf, daß der edukative Ansatz und das Gruppensetting empfohlen werden können, um Selbstsicherheit im Umgang mit der donogenen Insemination und der Aufklärung von Kindern und Nahestehenden zu erlangen.

  14. Einfluss von Wiedervernässungsmaßnahmen auf den Stoffhaushalt degradierter Niedermoore

    OpenAIRE

    Velty, Silke

    2008-01-01

    Zur Einschätzung der Auswirkungen einer Wiedervernässungsmaßnahme auf den Stoffhaushalt eines degradierten Niedermoores wurde ein ehemals entwässertes und seit 1996 wieder vernässtes ca. 10 Hektar großes Areal im Randow-Welse-Bruch im nordöstlichen Brandenburg über mehrere Jahre untersucht. Stoffkreisläufe wurden vor allem in Abhängigkeit der sich durch die Wiedervernässung ändernden Redoxbedingungen modifiziert. Obwohl Phosphor, ein die Eutrophierung auslösendes Element, selbst direkt nicht...

  15. bwIDM : Föderieren auch nicht-webbasierter Dienste auf Basis von SAML

    OpenAIRE

    Simon, Michael; Waldvogel, Marcel; Schober, Sven; Semaan, Saher; Nussbaumer, Martin

    2012-01-01

    Zur organisationsübergreifenden Nutzung von IT-Diensten werden Dienst- Föderationen gebildet. Dabei kann das Nutzerkonto der sogenannten Heimateinrichtung auch zum Zugriff auf nicht-lokale Dienste genutzt werden. Während die Integration webbasierter Dienste in Föderationen mit SAML und beispielsweise Shibboleth mittlerweile in vielen Anwendungsbereichen allgegenwärtig ist, fällt die Integration nicht-webbasierter IT-Dienste schwer. Existierende Ansätze, mit denen sich prinzipiell auch nicht-w...

  16. Fluiddynamische Auswirkungen auf die Messabweichung von Ultraschall-Durchflussmessgeräten

    OpenAIRE

    Tawackolian, Karsten

    2013-01-01

    In der vorliegenden Arbeit werden aktuelle strömungsmechanische Methoden zur umfassenden Charakterisierung eines Ultraschall-Durchflussmessgerätes (UFM) für Präzisionsmessungen untersucht. Hierbei ist die Beschreibung der Strömungsvorgänge ein wichtiger Bestandteil für ein Modell der Messung. Derzeit verfügbare Methoden der Strömungssimulation sowie laseroptische Messmethoden stellen hierfür eine attraktive Lösung dar. Die Messgerätegeometrie hat einen entscheidenden Einfluss auf das Strömung...

  17. Einfluss geomagnetischer Aktivität auf polares Ozon in der mittleren Atmosphäre

    OpenAIRE

    Fytterer, Tilo

    2016-01-01

    Durch Störungen im Erdmagnetfeld (geomagnetische Aktivität) können geladene Teilchen in die Erdatmosphäre eindringen. Diese sogenannten präzipitierenden Teilchen führen in 70-130 km zur Bildung von reaktiven Stickstoff- (NOx=N+NO+NO2) und Wasserstoffverbindungen (HOx=H+OH+HO2), welche einen katalytischen Abbau von Ozon (O3) verursachen können. In dieser Arbeit wurde sowohl der indirekte Teilcheneinfluss durch NOx als auch der direkte Teilcheneinfluss durch HOx auf O3 untersucht.

  18. Räumliche Verteilung von Kalziumsignalen in Bergmanngliazellen als Antwort auf neuronale Aktivität

    OpenAIRE

    Mohrhagen, Kai

    2000-01-01

    Bergmann Gliazellen reagieren auf elektrische Stimulation der Parallelfasern in Ihrem Soma Kalziumsignalen. Diese Signale sind sensitiv gegenüber den Antagonisten TTX, kalziumfreie Lösung und Cadmium. Ein Antagonist spannungaktivierter Kaliumkanäle, der synaptische Ereignisse verlängert, führt zu erheblich verstärkten Antworten. Um Kalziumantworten in Bergmann Gliazellsomata auszulösen ist eine erheblich stärkere elektrische Stimulation notwendig, als man für Kalziumantworten im Ausläufer der...

  19. Einfluss des Gerüstdesigns auf die Bruchlast von ZrO2-Kronen

    OpenAIRE

    Stawarczyk, B; Jahn, D.; Becker, I; Fischer, J.; Hämmerle, C H F

    2008-01-01

    In der vorliegenden Untersuchung wurden die Bruchlasten von Kronen mit anatomisch und nicht anatomisch unterstützten Gerüsten geprüft und verglichen. Dafür wurden mittels einer ZENO Tec CAD/CAM Anlage Gerüste aus Zirkoniumdioxid gefräst und mit dafür geeigneten Verblendkeramiken verblendet. Die verblendeten Kronen wurden auf einem Metallstumpf zementiert und in einer entsprechenden Prüfvorrichtung im 45°-Winkel bis zum Bruch belastet.

  20. Kornfeinung borhaltiger Hochtemperatur-Leichtbaulegierungen auf Basis der intermetallischen Phase Gamma-TiAl

    OpenAIRE

    Gosslar, Daniel-Hendrik

    2012-01-01

    Die Kornfeinung borhaltiger TiAl-Basislegierungen wurde unter dem Einfluss der Titanborid-Bildung in der Schmelze untersucht. Die Bestimmung kristallographischer Orientierungsbeziehungen zeigt, dass Titanboride als heterogene Keimbildungszentren für die beta(Ti)- und alpha(Ti)-Phase wirken können. Bei geringen Borgehalten bilden sich Titanboride in-situ in der Schmelze gemeinsam mit der beta(Ti)- aber vor der alpha(Ti)-Phase. In diesem Fall kann die Kornfeinung des Gussgefüges auf heterogene ...

  1. Wirkung experimentell hergestellter Stäube auf das Zytokinmuster der humanen Nasenschleimhaut

    OpenAIRE

    Thess, Bernard Auguste Joseph

    2006-01-01

    EINLEITUNG: Epidemiologische Untersuchungen über die Auswirkungen von Luftverunreinigungen zeigten einen Zusammenhang zwischen der Schwebstaubkonzentration in der Außenluft und Atemwegserkrankungen. Ziel dieser Arbeit war, die Effekte von nasalen Expositionen mit Inertstäuben auf das Zytokinmuster der humanen Nasenschleimhaut zu untersuchen. METHODEN: Zweiunddreißig freiwillige gesunde Probanden wurden in vier Sitzungen mit 150 ug/m³, 500 ug/m³, 1000 ug/m³ und 0 ug/m³ als Kontrolle mit Kal...

  2. Kurswertreaktionen auf die Ankündigung von Going Private : Transaktionen am deutschen Kapitalmarkt

    OpenAIRE

    Walter, Andreas; Eisele, Florian

    2003-01-01

    Untersuchungsgegenstand der vorliegenden Arbeit ist der deutsche Going Private-Markt der Jahre 1995 bis 2002. In dieser Zeit werden insgesamt 52 Going Privates angekündigt, die zu einem Delisting bis einschließlich Juni 2003 führen. Die 37 Unternehmen in der analysierbaren Stichprobe weisen dabei zum letzten Bilanzstichtag vor der Going Private-Ankündigung eine Marktkapitalisierung von insgesamt 6.925,9 Mio. € auf. Es zeigt sich weiterhin, dass Going Private-Unternehmen im Vorfeld der Going P...

  3. Untersuchungen zum Einfluss der Mischintensität auf die Potenz nanostrukturierter Fließregulierungsmittel

    OpenAIRE

    Weber, Stefanie

    2009-01-01

    Der Einfluss der Mischintensität sowie der Härte des Trägermaterials auf die Fließregulierung trockener Pulver wurde untersucht. Binäre Mischungen aus Maisstärke bzw. DATEM und diversen nanostrukturierten Fließregulierungsmitteln vom Typ AEROSIL, SIPERNAT und PRINTEX wurden in einem Turbula-Freifallmischer bzw. in einem Somakon-Labormischer hergestellt und mithilfe eines Zugspannungstesters hinsichtlich ihrer Fließeigenschaften charakterisiert. Es zeigte sich, dass der Energieeintrag während ...

  4. Das Denkmal für die ermordeten Juden Europas und seine Wirkung auf die Besucher

    OpenAIRE

    Steinberg, Katharina

    2014-01-01

    In dieser Studie wird erstmals die Frage untersucht, wie das Denkmal für die ermordeten Juden Europas in Berlin auf die Besucher wirkt. Dafür wird eine quantitative Befragung von 500 Besuchern durchgeführt. Zunächst werden die Erinnerungskulturtheorien von Jan und Aleida Assmann und Horst-Alfred Heinrich vorgestellt. Anschließend wird das Denkmal für die ermordeten Juden Europas örtlich und zeitlich eingebunden, indem das Konzept des repräsentativen öffentlichen Raums eingeführt und die Erinn...

  5. Diasporenbankanalyse zum Nachweis gefährdeter Segetalarten auf ehemaligen Ackerstandorten : Keimlingsauflaufverfahren versus Freilandauflaufverfahren

    OpenAIRE

    Kurtz, Christine; Heinken, Thilo

    2011-01-01

    Im Rahmen des DBU-Projekts „100 Äcker für die Vielfalt“ für den Schutz heimischer Ackerwildkrautvegetation wurden im Osten von Brandenburg sieben potenzielle Schutzackerflächen untersucht. Auf den sandigen bis lehmigen, z. T. basen- und kalkreichen Brachen oder Grünlandstandorten in Hanglage, die seit 2, 20 oder 50 Jahren nicht mehr ackerbaulich genutzt werden, wuchsen zur Zeit der Ackernutzung gefährdete Segetalarten wie Agrostemma githago, Arnoseris minima, Nigella arvensis und Stachys annu...

  6. Das Leben ist Schmerz : Modern Primitivism auf der Suche nach einer neuen Authenzität

    OpenAIRE

    Stiglegger, Marcus

    2010-01-01

    Modern Primitivism hat sich neben New Barbarians und Tribalism als Modewort etabliert. In allen drei Fällen spiegeln sich Facetten eines subkulturellen Phänomens, das zusehends in verschiedene Bereiche der populären Kultur eindringt: Mode, Film und Musik. Auf den folgenden Seiten möchte ich einen Versuch wagen, diese Phänomenologie zu definieren und ihre Popularisierung anhand filmischer Beispiele nachzuweisen. Die spezifische Verbindung von Sexualität, physischem Schmerz und Gewalt, in der d...

  7. Entwicklung und Generierung von faserverstärkten Formmassen auf der Basis eines neuartigen Melaminetherharzes

    OpenAIRE

    Sommer, Maria-Kristin

    2008-01-01

    Melaminharze und ihre Formmassen sind seit langem eingeführte Materialien, die sich durch eine hohe Oberflächenhärte, einen charakteristischen Oberflächenglanz sowie eine uneingeschränkte Einfärbbarkeit auszeichnen. Die derzeit am Markt erhältlichen Formmassen basieren auf unveretherten oder partiell veretherten Melamin-Formaldehyd-Harzen, die den Nachteil einer erhöhten Formaldehydfreisetzung haben. Der Einsatz neuartiger nahezu vollständig veretherter Melaminfestharze führt zu einer signifi...

  8. Colorimetric aptasensing of ochratoxin A using Au@Fe3O4 nanoparticles as signal indicator and magnetic separator.

    Science.gov (United States)

    Wang, Chengquan; Qian, Jing; Wang, Kun; Yang, Xingwang; Liu, Qian; Hao, Nan; Wang, Chengke; Dong, Xiaoya; Huang, Xingyi

    2016-03-15

    Gold nanoparticles (Au NPs) doped Fe3O4 (Au@Fe3O4) NPs have been synthesized by a facile one-step solvothermal method. The peroxidase-like activity of Au@Fe3O4 NPs was effectively enhanced due to the synergistic effect between the Fe3O4 NPs and Au NPs. On this basis, an efficient colorimetric aptasensor has been developed using the intrinsic dual functionality of the Au@Fe3O4 NPs as signal indicator and magnetic separator. Initially, the amino-modified aptamer specific for a typical mycotoxin, ochratoxin A (OTA), was surface confined on the amino-terminated glass beads surafce using glutaraldehyde as a linker. Subsequently, the amino-modified capture DNA (cDNA) was labeled with the amino-functionalized Au@Fe3O4 NPs and the aptasensor was thus fabricated through the hybridization reaction between cDNA and the aptamers. While upon OTA addition, aptamers preferred to form the OTA-aptamer complex and the Au@Fe3O4 NPs linked on the cDNA were released into the bulk solution. Through a simple magnetic separation, the collected Au@Fe3O4 NPs can produce a blue colored solution in the presence of 3,3',5,5'-tetramethylbenzidine and H2O2. When the reaction was terminated by addition of H(+) ions, the blue product could be changed into a yellow one with higher absorption intensity. This colorimetric aptasensor can detect as low as 30 pgmL(-1) OTA with high specificity. To the best of our knowledge, the present colorimetric aptasensor is the first attempt to use the peroxidase-like activity of nanomaterial for OTA detection, which may provide an acttractive path toward routine quality control of food safety. PMID:26583358

  9. Illegale Migration im Mittelmeerraum : Antworten der südlichen EU-Mitgliedstaaten auf nationale und europapolitische Herausforderungen

    OpenAIRE

    Riedel, Sabine

    2011-01-01

    "Die Bilder von Flüchtlingswellen im Mittelmeerraum sind nicht neu. Bereits 2008 verzeichnete die italienische Insel Lampedusa mit über 30 000 Flüchtlingen einen bis dahin nicht gekannten Zustrom an Asylbewerbern und Arbeitssuchenden aus Nordafrika. Dennoch ließ Italiens Premier Silvio Berlusconi 2009 das Lager schließen. Er setzte stattdessen auf ein Rückführungsabkommen mit Libyen und gemeinsame Kontrollen auf See. Die Kritik des UNHCR an der prekären Menschenrechtslage unter dem Gaddafi-Re...

  10. Das offene Selbstgespräch des Teampartners - Einfluss auf die wahrgenommene Kompetenz und die eigene Anstrengungsbereitschaft

    OpenAIRE

    Graf, David; Lier, Florian; Seiler, Roland

    2012-01-01

    Einleitung und Fragestellung In der Forschung zum Selbstgespräch im Sport dominiert die Frage nach dessen Wir-kung auf die Leistung. Der Einfluss des während der Leistungserbringung geäußerten Selbstgesprächs auf (un-)beteiligte Personen (z.B. Zuschauer, Gegenspieler oder Dop-pelpartner) wurde bislang kaum untersucht. Van Raalte, Brewer, Cornelius und Petitpas (2006) konnten immerhin zeigen, dass Zuschauer einen Tennisspieler als kompetenter einschätzen, wenn er in einem Laborexperiment mi...

  11. Kriminalität in den Medien : Erscheinungsformen, Nutzungsstruktur und Auswirkungen auf die Kriminalitätsfurcht

    OpenAIRE

    Reuband, Karl-Heinz

    1998-01-01

    'Auf der Basis von Umfragen in der Bevölkerung in Chemnitz, Dresden und Leipzig wird untersucht, welche Medieninhalte über Kriminalität rezipiert werden und welche Folgen daraus für die Kriminalitätsfurcht erwachsen. Die Häufigkeit, mit der unterschiedliche Zeitungen gelesen werden, hat ebenso wenig einen Effekt auf die Furcht wie die Dauer des Fernsehens oder das Sehen von Kriminalfilmen. Das Sehen von Magazinen über Kriminalfälle hat dagegen sehr wohl Wirkungen, die - wie Panelanalysen bele...

  12. Der Einfluss des Schweregrades eines neuropsychologischen Tests (Span-of-Apprehension-Test) auf kognitiv-evozierte Potentiale

    OpenAIRE

    Dannemann, Sven

    2003-01-01

    Bei einer Gruppe von 9 gesunden Probanden wurde während einer EEG-Ableitung mit 64 Kanälen der Span-of-Apprehension-Test durchgeführt. Auf der Verhaltensebene zeigte sich mit Zunahme des Schweregrades des SAT, d.h. mit Zunahme der Distrakto-renanzahl, eine Verlängerung der Reaktionszeiten sowie eine Zunahme der Fehlerrate. Weder auf der Verhaltensebene noch bei den evozierten Potentialen fand sich ein Un-terschied zwischen Zielbuchstaben F oder T. Eine erhöhte Anforderung an die Probanden wäh...

  13. Die Effekte ambidextrer Führung auf die Ideengenerierung und Ideenimplementierung, die Team-Innovation und die allgemeine Teamleistung

    OpenAIRE

    Kearney, Nadine

    2013-01-01

    Die vorliegende Arbeit basiert auf der Annahme, dass die bisherigen Ansätze in der Führungsliteratur vor dem Hintergrund neuer Herausforderungen durch Ansätze ergänzt werden sollten, die sich explizit auf den Umgang mit scheinbaren Widersprüchen und Paradoxien beziehen. Zu diesem Zweck wird in Anlehnung an bestehende Paradox-Ansätze eine Konzeptualisierung und Operationalisierung der ambidextren Führung vorgeschlagen. Ambidextre Führung wird dabei definiert als Verhaltensweisen, die gegensätz...

  14. Phase decomposition of AuFe alloy nanoparticles embedded in silica matrix under swift heavy ion irradiation

    Science.gov (United States)

    Pannu, Compesh; Bala, Manju; Singh, U. B.; Srivastava, S. K.; Kabiraj, D.; Avasthi, D. K.

    2016-07-01

    AuFe alloy nanoparticles embedded in silica matrix are synthesized using atom beam sputtering technique and subsequently irradiated with 100 MeV Au ions at various fluences ranging from 1 × 1013 to 6 × 1013 ions/cm2. The X-ray diffraction, absorption spectroscopy, X-ray photo electron spectroscopy and transmission electron microscopy results show that swift heavy ion irradiation leads to decomposition of AuFe alloy nanoparticles from surface region and subsequent reprecipitation of Au and Fe nanoparticles occur. The process of phase decomposition and reprecipitation of individual element nanoparticles is explained on the basis of inelastic thermal spike model.

  15. Einfluss von Umweltbedingungen und Entwicklungsstadium auf Ertragsparameter und sekundäre Pflanzeninhaltsstoffe von Zitronenmelisse (Melissa officinalis L.

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Russo, Marco

    2014-09-01

    Full Text Available Um die Qualität von Arznei- und Gewürzpflanzen langfristig sichern zu können, ist eine genauere Kenntnis der sie beeinflussenden Faktoren von Interesse. Am Beispiel der Zitronenmelisse (Melissa officinalis L. wurden in zwei Feldversuchen an unterschiedlichen Standorten die Einflüsse der Faktoren Lichtintensität, Sorte und Erntezeitpunkt auf Ertragsparameter sowie sekundäre Pflanzeninhaltsstoffe untersucht. Es konnten teilweise deutliche Effekte der unterschiedlichen Lichtbedingungen auf die Gesamtphenole und die antioxidative Kapazität beobachtet werden, die zum Teil signifikanten Wechselwirkungen zwischen den Prüffaktoren unterlagen.

  16. Untersuchungen optischer Eigenschaften von porösen Strukturen auf der Basis von III-V-Halbleiterverbindungen

    OpenAIRE

    Sarua, Andrei

    2009-01-01

    In der Arbeit wurden sowohl optische, als auch Schwingungs- und Struktur-Eigenschaften poröser Strukturen auf der Basis von n-GaP, n-GaAs und n-InP mit Hilfe der Raman- und FTIR- Spektroskopie untersucht. Speziell den in polaren Materialien auftretenden Fröhlich-Moden wurde dabei besondere Aufmerksamkeit gewidmet. Es wurden experimentelle Ergebnisse theoretischen Modellen auf der Basis der Effektiven Medien Theorie gegenübergestellt. Die Ergebnisse sollen helfen, Grundkenntnisse über die Eige...

  17. Filme, die beflügeln : Einflüsse von Filmen auf die Reisemotivation, Raumwahrnehmung und Imagebildung

    OpenAIRE

    Siehl, Stefan

    2010-01-01

    Populäre Filme, TV-Serien, Werbespots oder bekannte Filmfiguren haben einen enormen Einfluss auf das Image ihrer Schauplätze und auf unsere kulturräumlichen Vorstellungen. Erfolgreiche Filme erreichen ein Millionenpublikum und in der Folge dessen gewinnt Filmtourismus weltweit an Bedeutung. Filme haben sich zu einer Institution für den Tourismusmarkt entwickelt. Ein Grund liegt in der Gemeinsamkeit des Films und der Reise – beide entführen für eine gewisse Zeit aus dem Alltag heraus in eine W...

  18. Pediatric radiological diagnostics in suspected child abuse; Kinderradiologische Diagnostik bei Verdacht auf Kindesmisshandlung

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Erfurt, C.; Schmidt, U. [Technische Universitaet Dresden, Institut fuer Rechtsmedizin, Medizinische Fakultaet, Dresden (Germany); Hahn, G. [Universitaetsklinikum Carl Gustav Carus, Dresden, Abteilung Kinderradiologie, Institut und Poliklinik fuer Radiologische Diagnostik, Dresden (Germany); Roesner, D. [Universitaetsklinikum Carl Gustav Carus, Dresden, Klinik und Poliklinik fuer Kinderchirurgie, Dresden (Germany)

    2009-10-15

    Advanced and specialized radiological diagnostics are essential in the case of clinical suspicion of pediatric injuries to the head, thorax, abdomen, and extremities when there is no case history or when ''battered child syndrome'' is assumed on the basis of inadequate trauma. In particular, the aim of this sophisticated diagnostic procedure is the detection of lesions of the central nervous system (CNS) in order to initiate prompt medical treatment. If diagnostic imaging shows typical findings of child abuse, accurate documented evidence of the diagnostic results is required to prevent further endangerment of the child's welfare. (orig.) [German] Klinisch diagnostizierte Verletzungen an Kopf, Thorax, Abdomen oder Extremitaeten eines Kindes bei scheinbar leerer Anamnese oder Angabe eines inadaequaten Traumas erfordern beim Verdacht auf ein Battered-Child-Syndrom eine erweiterte und spezialisierte radiologische Diagnostik. Diese soll insbesondere im Bereich des ZNS Verletzungsfolgen erfassen, um therapeutische Massnahmen einleiten zu koennen. Bei typischen, auf eine Misshandlung hinweisenden radiologischen Befunden ist eine praezise beweissichere Befunddokumentation erforderlich, um eine weitere Kindeswohlgefaehrdung zu vermeiden. (orig.)

  19. Der Einfluss von rechtsgerichtetem Autoritarismus und sozialer Dominanzorientierung auf homophobe Einstellungen

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Sarah Andrejewski

    2016-06-01

    Full Text Available Das Thema Homophobie geriet seit 2012 verstärkt in das Interesse der Medien. Ursachen waren u.a. die Erlassung homophober Gesetze in Russland, Outings von prominenten Persönlichkeiten wie Fußballspieler und Politiker oder die in Frankreich auftretenden Massendemonstrationen zur Verhinderung der gleichgeschlechtlichen Ehe. Durch das kürzlich stattfindende Attentat in einem beliebten Club der LGBT-Community in Orlando ist das Thema präsenter denn je. Neben Untersuchungen, die aufdecken, welchen Vorurteilen Menschen mit einer homosexuellen Ausrichtung ausgesetzt sind und wie sich diese im Alltag der Betroffenen niederschlagen, suchen vermehrt Studien nach den Gründen dieser Vorurteile. Die vorliegende Arbeit bedient sich dazu etablierter Konzepte aus der Vorurteilsforschung, um diese in einen Zusammenhang mit homophoben Einstellungen und Verhaltensweisen zu bringen. Mithilfe einer Online-Befragung von 249 heterosexuellen Teilnehmern wurde der Einfluss von rechtsgerichteten Autoritarismus (RWA, sozialer Dominanzorientierung (SDO und sozialer Identität (SI auf homophobe Einstellungen ermittelt. Es konnte nachgewiesen werden, dass die untersuchten Variablen negativ auf die Einstellungen der Untersuchungsteilnehmer gegenüber Schwulen und Lesben wirken. Gleichzeitig wurde die Mediatorrolle der sozialen Identität als Identifikation mit der eigenen heterosexuellen Orientierung getestet und nachgewiesen, dass diese als Mediator zwischen RWA, SDO und homophoben Einstellungen fungiert.

  20. Heterogeneous nuclear ribonucleoprotein D/AUF1 interacts with heterogeneous nuclear ribonucleoprotein L

    Indian Academy of Sciences (India)

    Hong-Gyu Park; Ji-Young Yoon; Mieyoung Choi

    2007-12-01

    Heterogeneous nuclear ribonucleoprotein L (hnRNP L) is one of the principal pre-mRNA-binding proteins found in human cells. The hnRNP L protein is fairly abundant. However, it is not restricted to the nucleus, and instead shuttles between the nucleus and the cytoplasm. It is composed of 558 amino acid residues and harbours four loosely conserved RNP-consensus RNA-binding domains. In an attempt to characterize the interaction occurring between cellular proteins and hnRNP L, yeast two-hybrid screening was conducted using a HeLa cDNA library. Some of the cDNA clones were found to harbour a partial human hnRNP D/AUF1 cDNA (GeneBank accession number NM_031369). In this study, we determined that hnRNP L interacts specifically with the hnRNP D/AUF1 in the yeast two-hybrid system. This interaction was verified via an in vitro pull-down assay.

  1. LIDAR measurements from the Falcon; LIDAR-Messungen auf der Falcon

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Ehret, G. [DLR Deutsches Zentrum fuer Luft- und Raumfahrt e.V., Oberpfaffenhofen (Germany). Inst. fuer Physik der Atmosphaere

    2001-02-01

    Apart from the many natural influencing parameters, our atmosphere is greatly influenced by anthropogenic trace elements, which may deplete the protective ozone layer and also cause extreme weather and climate situations. Airborne LIDAR measurements can provide important information in this respect. In past years, LIDAR measurements of the DLR contributed significantly to our knowledge of the microphysical properties of polar stratospheric clouds (PSC) and thus to research on chemically induced ozone depletion in the arctic stratosphere. The new water vapour LIDAR on board the Falcon was used for first-time-ever measurements of the two-dimensional water vapour distribution in the tropopause. The results showed that airborne LIDAR measurements are suited for investigating the water vapour climatology in the upper troposphere and the lower stratosphere. In the context of the DLR project WIND, which was carried out in close co-operation with the French CNRS/CNES, the wind field of the troposphere was investigated using a Doppler LIDAR on board the Falcon. The findings had great influence on the ESA's decision to develop a Doppler LIDAR for applications in space. This so-called 'Atmospheric Dynamics Mission' is to provide information on the global wind field with a view to improving the accuracy of weather and climate forecasts. (orig.) [German] Die Lufthuelle der Erde ist im stetigen Wandel. Neben den vielfaeltigen Prozessen, die die Umwelt und das Klima beeinflussen, ist die Aufmerksamkeit der Atmosphaerenforschung zunehmend auf den vom Menschen verursachten Spurenstoffeintrag in die Atmosphaere gerichtet. Solche 'anthropogenen' Veraenderungen koennen einerseits die uns schuetzende Ozonschicht empfindlich stoeren und andererseits zu unerwuenschten extremen Wetter- und Klimasituationen fuehren. Die flugzeuggetragene LIDAR-Fernerkundung kann zu vielen Fragen aus der aktuellen Umwelt- und Klimaforschung wichtige Beitraege liefern. So konnte das

  2. Technical-scale realization of simultaneous aerobic nitrification/denitrification in cyclic plants for a population of more than 100 000; Grosstechnische Realisierung der simultanen, aeroben Nitrifikation/Denitrifikation in zyklischen Anlagen ueber 100.000 EGW

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Demoulin, G. [SFC-Umwelttechnik, Salzburg (Austria); Goronszy, M.C. [Tri Tech Inc., Lake Forest, CA (United States)

    1999-07-01

    On account of local requirements and because of its economic and technical advantages, cyclic activated sludge process was given preference over conventional technology when building the sewage treatment plant at Neubrandenburg. The process-technical installations were completely accommodated in two circular ponds of the diameter 62.3 m and water depth 5.5 m each, with two reactors to one circular pond each. Construction of the biological treatment plant started in 1998. At its start of operation in November 1998, it was the first European plant employing this technology. With the plant currently running to some 80 to 90 % of its capacity, specified elimination efficiency has been met since spring 1999. (orig.) [German] Aufgrund der oertlichen Gegebenheiten sowie der wirtschaftlichen und technischen Vorzuege des zyklischen Belebtschlammverfahrens wurde diesem beim Bau der Klaeranlage Neubrandenburg der Vorzug ueber die konventionelle Technologie gegeben. Die Verfahrensbauwerke fuer die biologische Abwasserbehandlung wurden komplett in zwei Rundbecken mit je 62,3 m Durchmesser und 5,5 m Wassertiefe untergebracht, wobei zwei Reaktoren jeweils ein Rundbecken ergeben. Im Februar 1998 wurde mit dem Bau der Biologie begonnen. Diese nahm bereits im November 1998 als erste Anlage nach diesem Verfahren in Europa den Betrieb auf. Die geforderten Entfernungsleistungen werden bei einer derzeitigen Auslastung von ca. 80-90% seit Fruehjahr 1999 eingehalten. (orig.)

  3. Phase Transformations in Au-Fe Particles and Thin Films: Size Effects at the Micro- and Nano-scales

    Science.gov (United States)

    Amram, Dor; Rabkin, Eugen

    2016-05-01

    Thin Au-Fe bilayers (3-30 nm in total thickness) were deposited on sapphire substrates. Annealing in a temperature range of 600-1100°C resulted in solid-state dewetting and the subsequent formation of micro- and nano-particles. Electron microscopy, atomic force microscopy and in situ x-ray diffraction were employed to systematically study two phase transformations in the Au-Fe system: (1) precipitation of α-Fe from supersaturated Au-Fe solid-solution particles; and (2) α↔ γ transformation in Fe and Au-Fe thin films and particles. In both cases, the transformations proceeded differently than in the bulk already for sub-micron (100 nm to 1 μm) particles. These results were explained by the low defect concentration in the particles, nucleation difficulties, slow diffusivity on facets, and Au segregation. A "reverse size effect" was observed in thin Fe films, and discussed in terms of nucleation model taking into account the small size of the parent phase. The main conclusion is that phase transformations in the particles and in the bulk proceed differently, not only for nano-sized particles as was customarily believed but also for particles of sub-micrometer size. We suggest that this size effect is governed by two different length scales: the inter-defect spacing (upper limit) and the bulk critical nucleus size (lower limit).

  4. Schulpflicht oder Schulrecht? Flüchtlingskinder und das Menschenrecht auf Bildung - zur Situation in der Bundesrepublik Deutschland

    OpenAIRE

    Hartmann-Kurz, Claudia

    2002-01-01

    In diesem Beitrag sind die geltenden Regelungen in den einzelnen Bundesländern zum Schulbesuch junger Flüchtlinge Gegenstand der Betrachtung. ... Außerdem wird die juristische Begründung des Schulbesuchsrechts thematisiert. Unter dem Aspekt "Menschenrecht auf Bildung" wird die Konvention über die Rechte des Kindes vorgestellt und erläutert. (DIPF/Orig.)

  5. Der Einfluss von Tests auf Studienleistung und Leistung [The Effects of Tests on Study Behavior and Performance

    NARCIS (Netherlands)

    Dirkx, Kim; Kester, Liesbeth; Kirschner, Paul A.

    2012-01-01

    Dirkx, K. J. H., Kester, L., & Kirschner, P. A. (2012, 24 September). Der Einfluss von Tests auf Studienverhalten und Leistung [The Effects of Study Behavior and Performance]. Presentation at the Leibniz Institute for Pedagogies in Sciences and Mathematics (IPN), Kiel, Germany.

  6. Auf dem richtigen Weg sein“ – phraseodidaktische Ansätze im DaF-Unterricht

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Urška Valenčič Arh

    2015-01-01

    Full Text Available Phraseme sind sprachliche Universalien, die sowohl in der Phraseologieforschung als auch in der Fremdsprachendidaktik einen Aufschwung erleben. Phraseologie dient zur Erweiterung des Wortschatzes einer Sprache wie auch der kommunikativen Handlungs­kompetenz. Um die Vermittlung phraseologischer Wortschätze und das Erarbeiten von Lehrwerken bemüht sich ein Teilgebiet der Phraseologie, die Phraseodidaktik. Ihre Erkenntnisinteressen reichen von der Sensibilisierung der Lernenden für phraseologische Phänomene bis zur Entwicklung und zum Erwerb eines gewissen Minimums an phraseologischer Kompetenz in der Mutter- und/oder Fremdsprache. Im folgenden Beitrag werden einige Aspekte der Förderung der phraseologischen Kompetenz im DaF-Unterricht erläutert. Ferner steht die Integration der phraseologischen Ausdrücke und ihre Ausdrucksschulung im Lehr- und Übungsbuch studio d – Die Mittelstufe B2, das sich an der Niveaustufe B2 des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens orientiert, im Zentrum. Der Schwerpunkt liegt nicht nur auf dem Quantum und der Frequenz von phraseologischen Ausdrücken, sondern in erster Linie auf der Vermittlung und dem gesteuerten phraseologischen Spracherwerb im Rahmen eines geplanten und strukturierten DaF-Unterrichts. Das Anliegen dieses Beitrags ist es auch, auf die Bedeutsamkeit von einer gut durchdachten Eingliederung der Phraseologie in den Gemeinsamen europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GER als einen wichtigen Bestandteil der Wortschatzkompetenz auf allen Niveaus von A1 bis C2 hinzuweisen.

  7. Gedanken zu psychologischen Aspekten der Armut : Resignation als Reaktion auf Frustration in den unteren Bevölkerungsschichten

    OpenAIRE

    Gissi, Jorge

    1995-01-01

    Ausgehend von der Feststellung, dass die meisten Menschen, die in Lateinamerika in Armut leben, durch Resignation gekennzeichnet sind, wird versucht, persönlichkeits- und sozialpsychologische Theorien zur Interpretation dieser Befunde heranzuziehen. Dabei wird darauf verwiesen, dass rein psychologische Interpretationsmuster nicht ausreichen, sondern dass die Resignation weitgehend eine Reaktion auf die realen Lebensverhältnisse ist, in denen die Menschen leben.

  8. Test laboratory on the summit. Solar modules in the Bavarian Forest; Testlabor auf dem Gipfel. Solarmodule im Bayerischen Wald

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Schwarzburger, Heiko

    2013-10-01

    Despite the difficult market a Frankish installer is investing in highest solar modules quality and revives a disused listening station of the Cold War in new ways. [German] Trotz des schwierigen Marktes investiert ein fraenkischer Installationsbetrieb in hoechste Solarmodulqualitaet - oder gerade deswegen. Und belebt eine ausgediente Abhoerstation des Kalten Krieges auf neue Weise.

  9. Entwicklung und Anwendung analytischer Methoden zum Human-Biomonitoring von Flammschutzmitteln auf Basis von Phosphorsäuretriestern

    OpenAIRE

    Mach, Chantal

    2014-01-01

    Flammschutzmittel auf Organophosphatbasis werden nach Absorption vielfach biotransformiert. Aus den Trialkyl- und Triarylphosphaten entstehen nach Hydrolyse die entsprechenden Dialkyl- und Diarylphosphat-Verbindungen. Die Tri- und Diarylphosphate werden durch Esterspaltung in die analogen phenolischen Verbindungen überführt. In der vorliegenden Arbeit wurden drei Biomonitoringverfahren entwickelt, optimiert und validiert, mit denen die Belastung des Menschen mit Organophosphatflammschutzmitte...

  10. Der Einfluß der Herztransplantation auf die Partnerschaft als Faktor der Lebensqualität

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Laederach-Hofmann K

    2000-01-01

    Full Text Available Eine terminale Herzkrankheit mit all ihren somatischen und psychosozialen Konsequenzen und deren Einflüssen auf die Lebensqualität belastet den Patienten und ebenso sein Umfeld, vorab seinen Partner. Das soziale Netz ist einer der wichtigsten Faktoren, der zu psychischer Stabilität beiträgt. Es hilft, Gefühle von Hilflosigkeit, Depression und Unsicherheit besser zu ertragen, vermindert die Ängstlichkeit und verbessert die Lebensqualität. Ziel dieser prospektiven Untersuchung war es, Angaben über den Einfluß einer Herztransplantation auf die Partnerschaftsbeziehung zu erhalten. Methoden: Von 26 Paaren wurden mittels der Familienbögen (FAM III, die 7 interaktionelle Dimensionen erfassen, Daten zu drei Zeitpunkten gesammelt: 1 wenn der Patient auf die Warteliste gesetzt wurde, 2 1 Jahr und 3 5 Jahre nach Transplantation. Zusätzlich wurde die Lebensqualität mit einem Globalmaß erfragt. Resultate: Im Verlauf einer Herztransplantation berichten beide, Patient und Partner, von einer generellen Verschlechterung der Partnerschaftsbeziehung. Ein Jahr nach Herztransplantation verschlechtert sich für die Patienten die Partnerschaftsbeziehung signifikant (Summenwert, p = 0,034. Dabei ist der wichtige Punkt die Verschlechterung der Emotionalität (p = 0,009, die einen Mangel an affektiver Kommunikation und eine Verschlechterung emotionaler Bedürfnisbefriedigung anzeigt. Fünf Jahre nach Herztransplantation ist der Summenwert unverändert, lediglich die Emotionalität hat sich geringradig verbessert (p = 0,032 im Vergleich zu 1 Jahr nach Herztransplantation. Ähnlich wie die Patienten geben auch deren Partner eine Verschlechterung im Summenwert des FAM III an (p = 0,0006. Allerdings fühlen sich die Partner noch in weiteren 4 von 7 Dimensionen beeinträchtigt, nämlich im Rollenhaushalt (p = 0,014, in der Kommunikation (p = 0,017, in der affektiven Beziehung (p = 0,020 und in den Werten und Normen (p = 0,021. Jedoch bleibt der für die Patienten

  11. Policy Challenges Related to Biofuel Development in Tanzania Politische Herausforderungen in Bezug auf Biokraftstoffe in Tansania

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Hussein Sosovele

    2010-01-01

    Full Text Available Biofuels have recently emerged as a major issue in energy policy, agricultural development and natural resource management. The growing demand for biofuels is being driven by high oil prices, energy security concerns and global climate change. In Tanzania there is growing interest on the part of foreign private investors in establishing biofuel projects, although globally there are concerns related to biofuel investments. Tanzania has approved a number of such projects, but the biofuel subsector faces several policy challenges that could clearly hamper its development. These include the lack of a holistic and comprehensive energy policy that addresses the broad spectrum of energy options and issues, and weak or absent institutional and legal frameworks. This article highlights some key policy issues critical to the development of biofuels and argues that if these challenges are not addressed at the national policy level, biofuel development may not result in the expected benefits to Tanzania and the majority of its local communities. Biokraftstoffe sind in jüngster Zeit in den Bereichen Energiepolitik, Landwirtschaftsentwicklung und nationales Ressourcenmanagement zu einem wichtigen Thema geworden. Die wachsende Nachfrage nach Biokraftstoffen wird durch die hohen Ölpreise, Befürchtungen in Bezug auf Energiesicherheit und den globalen Klimawandel vorangetrieben. In Tansania ist wachsendes Interesse ausländischer Privatinvestoren an Biokraftstoffprojekten zu beobachten, obwohl es weltweit Bedenken gegenüber solchen Investitionen gibt. Die tansanische Regierung hat einer ganzen Reihe entsprechender Projekte zugestimmt, doch mit dem Biokraftstoffsektor sind politische Herausforderungen verbunden, die diese Entwicklung behindern könnten. Dazu gehören das Fehlen einer ganzheitlichen und umfassenden Energiepolitik, die das ganze Spektrum energiepolitischer Fragestellungen und Optionen einschließt, wie auch schwache oder fehlende institutionelle

  12. Einfluß von Ramipril auf die Nierenfunktion von Patienten mit Diabetes mellitus und Hypertonie

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Dienstl F

    1998-01-01

    Full Text Available 120 Patienten mit milder Hypertonie (oder Grenzwert-Hypertonie und Diabetes mellitus wurden über einen Zeitraum von 12 Monaten ambulant behandelt. Sie erhielten 2,5 mg Ramipril (Tritace® einmal täglich, bei Bedarf wurde nach 4 Wochen die Dosis auf 5 mg täglich angehoben bzw. nach 8 Wochen zusätzlich 5 mg Felodipin (Munobal® verabreicht. Kontrolluntersuchungen wurden nach 1, 3, 6, 9 und 12 Monaten durchgeführt. In die Auswertung der Wirksamkeits-Variablen wurden 104 Patienten aufgenommen (54 Männer und 50 Frauen. Das Alter betrug im Median 64 Jahre (29-81 Jahre, der body-mass Index war im Median 26,7. Zu Studienbeginn bestand bei 12 Patienten eine Grenzwert-Hypertonie (RR diastolisch 90-94 mm Hg, bei 87 eine milde (RR diastolisch 95-104 mm Hg und bei 5 eine mittelschwere Hypertonie (RR diastolisch  104 mm Hg. 11 Patienten hatten einen insulinabhängigen (Typ-I- Diabetes, ein nicht-insulinabhängiger (Typ-II- Diabetes lag bei 93 Patienten vor. 39 Patienten waren mit der Dosis von 2,5 mg Tritace täglich gut eingestellt, bei 50 war eine Dosiserhöhung auf 5 mg notwendig, und 15 Patienten benötigten eine Kombination mit Munobal. Zum Ende der Studie (im Median nach 368 Tagen war bei 67 Patienten der diastolische Blutdruck unter 90 mm Hg, bei 34 bestand eine Grenzwert-Hypertonie und bei 3 noch eine milde Hypertonie. Die Einstellung der Hypertonie wurde vom Prüfer bei 80 Patienten als "sehr gut", bei 13 als "gut", bei 8 als "befriedigend", und bei 2 als "genügend" eingestuft. Nüchternblutzucker, HbA1c und Glukosurie verbesserten sich signifikant. Der Serumkreatininspiegel nahm gering, aber signifikant ab. Während bei Studienbeginn bei 38 % der Patienten eine Mikroalbuminurie bestand, waren es nach 12 Monaten nur mehr 17 %. Unerwünschte Ereignisse traten bei 9 Patienten (7,5 % auf, 3 davon hatten mehr als ein unerwünschtes Ereignis: Husten (5, Orthostase (2, Nausea (1, Flush (1, Cephalea (1; bei 2 Patienten wurde Tritace

  13. Models for settlement prediction of structures in opencast dumps; Modelle zur Setzungsprognose von Bauwerken auf Tagebaukippen

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Birle, E.; Vogt, S. [Technische Univ. Muenchen (Germany). Zentrum Geotechnik

    2016-05-01

    For construction projects at opencast dumps e.g. for planning of traffic routes or individual buildings a prognosis of dump subsicence after the establishment of the structures is required. It should be noted that on dump surfaces time-dependent subsidence are observed which can change by construction activities at the dump surface. As tools for describing the dump subsidence phenomenological models that have been developed based on the evaluation of dump characteristic subsidence and allow a one-dimensional analysis of creep deformation and visco-elastoplastic material models within the finite element method for analyzing complex geometric boundary conditions. [German] Fuer Baumassnahmen auf Tagebaukippen beispielsweise zur Planung von Verkehrswegen oder einzelnen Bauwerken ist eine Prognose der Kippensetzungen nach Errichtung der Bauwerke erforderlich. Dabei ist zu beachten, dass auf Kippenoberflaechen ausgepraegte zeitabhaengige Setzungen beobachtet werden, die sich durch Baumassnahmen an der Kippenoberflaeche aendern koennen. Als Werkzeuge zur Beschreibung der Kippensetzungen stehen prinzipiell phaenomenologische Modelle, die auf Basis der Auswertung von Kippeneigensetzungen entwickelt wurden und die eine ein-dimensionale Analyse der Kriechverformungen zulassen sowie visko-elastoplastische Stoffmodelle im Rahmen der FiniteElemente- Methode zur Analyse komplexer geometrischer Randbedingungen zur Verfuegung. In Abhaengigkeit vom Randwertproblem ist zu entscheiden, welches der Modelle zur Beschreibung der Kippensetzungen heranzuziehen ist. Mit phaenomenologischen Kriechmodellen und einer ein-dimensionalen Analyse der Verformungen koennen die sich nach Ende der Verkippung einstellenden Kippensetzungen in der Regel genuegend genau beschrieben werden, sofern an der Kippenoberflaeche keine signifikanten Spannungsaenderungen infolge von Baumassnahmen eingetragen werden. Kommt es dagegen zu Spannungsaenderungen, beispielsweise durch die Errichtung eines hohen

  14. The role of MRI in suspected inner ear malformations; Stellenwert der MRT bei Verdacht auf Innenohrmissbildung

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Koesling, S.; Juettemann, S.; Amaya, B. [Halle-Wittenberg Univ., Halle (Germany). Klinik fuer Diagnostische Radiologie; Rasinski, C.; Bloching, M. [Halle-Wittenberg Univ., Halle (Germany). Klinik fuer Hals-, Nasen-, Ohrenkrankheiten; Koenig, E. [Leipzig Univ. (Germany). Klinik fuer Hals-, Nasen-, Ohrenkrankheiten

    2003-12-01

    Purpose: This is a prospective analysis of the value of MRI in suspected inner ear malformations. Materials and Methods: In 50 patients (43 children and young adults, 7 adults) with suspected inner ear malformation MRI (1.5 T) was performed. In addition, 42 of these patients underwent CT. For the analysis of the inner ear structures, the constructive interference in steady state (CISS) sequence with 0.7 mm slice thickness was used. Functional tests revealed a sensorineural hearing loss or deafness in 82 temporal bones (TB) and a combined hearing loss in 4 TB. The hearing loss was unilateral in 14 patients. MRI and CT findings were compared. Results: Imaging findings were normal in 58 TB. The pathological findings included inner ear malformations (35 TB), inflammatory changes (4 TB), partial obliteration of labyrinth (2 TB) and congenital aural atresia (1 TB). An isolated absence of the cochlear nerve (1 TB) could only be found by MRI. In the remaining cases, an inner ear malformation was diagnosed by MRI and CT with the same confidence but MRI was superior in displaying the fine details. Conclusions: MRI will become the method of choice in the diagnosis of inner ear malformations. (orig.) [German] Ziel: Das Ziel der Arbeit bestand in einer prospektiven Analyse des Stellenwertes der MRT bei Verdacht auf eine Innenohrmissbildung. Material und Methodik: 50 Patienten (43 Kinder und Jugendliche, 7 Erwachsene) mit dringendem Verdacht auf eine Innenohrmissbildung erhielten eine MRT-Untersuchung (1,5 T), bei 42 dieser Patienten wurde auch eine CT durchgefuehrt. Bei der Beurteilung der Innenohrstrukturen kam die CISS-Sequenz mit einer Schichtdicke von 0,7 mm zur Anwendung. Durch Funktionstests wurde an 82 Schlaefenbeinen (SB) eine Innenohrhoerstoerung und an 4 SB eine kombinierte Hoerstoerung diagnostiziert. 14 Patienten hatten eine einseitige Hoerstoerung. MRT- und CT-Ergebnisse wurden verglichen. Ergebnisse: Einen bildgebenden Normalbefund wiesen 58 SB auf. Folgende

  15. Einfluss der periduralen Schmerztherapie auf postoperative Schmerzen und Darmtätigkeit bei Patienten nach offener Nephrektomie, Teilnephrektomie oder Nephroureterektomie

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Rud O

    2015-01-01

    Full Text Available Einleitung: Wir untersuchten prospektiv den Einfluss der periduralen Schmerztherapie auf postoperativen Schmerz und Darmtätigkeit bei Patienten nach elektiver offener Nephrektomie, Teilnephrektomie oder Nephroureterektomie. Patienten und Methoden: Es wurden 38 konsekutive Patienten (mittleres Alter 62,39 ± 16,09 mit einem mittleren Body-Mass-Index von 27,33 ± 3,77 untersucht, die sich zwischen Januar und Dezember 2013 in unserer Klink einer offenen Nephrektomie, Teilnephrektomie oder Nephroureterektomie unterzogen hatten. Zur postoperativen Schmerztherapie wurden 20 (52,63 % Patienten präoperativ mit einem Periduralkatheter (PDK versorgt. Die Angabe der Schmerzintensität erfolgte anhand einer numerischen Ratingskala (NRS von 0–10. Zudem wurden der „postoperative Opioidverbrauch“ und der „Zeitpunkt des ersten Stuhlgangs“ zwischen beiden Gruppen auf signifikante Unterschiede mittels T-Test überprüft. Die Patienten mit PDK wurden hinsichtlich sensomotorischer Defizite und Kraftminderung untersucht. Ergebnisse: Die Patienten mit PDK hatten im Vergleich zu den Patienten ohne PDK signifikant weniger Schmerzen (maximaler Schmerz 3,35 vs. 6 Punkte auf der NRS, weniger Opioidverbrauch (2 von 20 Pat. in der PDK-Gruppe und 15 von 18 Pat. in der Gruppe ohne PDK und früher ersten Stuhlgang (p = 0,014. 6 von 20 Patienten gaben am 1. postoperativen Tag Parästhesien in Ober und/oder Unterschenkel an. Bis zum 3. postoperativen Tag waren sie bei allen Patienten nicht mehr nachweisbar. Schlussfolgerung: In unserer kleinen Studie zeigte sich ein positiver Einfluss der periduralen Analgesie auf die postoperativen Schmerzen, den Opioidverbrauch sowie auf die Darmtätigkeit. Dieses Verfahren soll gegenüber möglichen Komplikationen abgewogen werden. Hierzu sind Studien mit größerer Fallzahl notwendig.

  16. Die Ultraschalluntersuchung der Beinvenen bei Verdacht auf Venenthrombose - eine Übersicht

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Schellong SM

    2009-01-01

    Full Text Available Der Ultraschall der Beinvenen ist das wichtigste bildgebende Verfahren zum Nachweis oder Ausschluss einer tiefen Beinvenenthrombose. Er ist vollständig nicht-invasiv, beliebig oft wiederholbar und lässt sich bei entsprechender Übung in wenigen Minuten durchführen. Bei sicherer Beherrschung sollte die Zahl unklarer Befunde im Bereich von nicht mehr als 1–2 % liegen. Der folgende Übersichtsartikel beschreibt den Untersuchungsablauf auf der Basis der Anatomie der Beinvenen, wie er sich im UItraschall darstellt, stellt die Studienlage zur Zuverlässigkeit des Verfahrens dar und gibt Hinweise zur Dokumentation. Die Untersuchung der Beinvenen bei der diagnostischen Aufarbeitung einer Varikose oder der chronischen venösen Insuffizienz wird in dieser Übersicht nicht behandelt.

  17. Zusammenarbeit zwischen Freiherr Sigmund Zois und Valentin Vodnik auf dem Gebiet der geologischen Wissenschaften

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Ernest Faninger

    1995-12-01

    Full Text Available Freiherr Sigmund Zois (1747-1819 und der als slowenischer Dichter bekannte Valentin Vodnik (1758-1819 arbeiteten zusammen auch auf dem Gebiet der geologischen Wissenschaften. Ende des achtzehnten Jahrhunderts gab es einen Meinungskampf zwischen den Anhängern der neptunistischen und der vulkanistischen Theorie. Zois meinte, daß sich der gesamte, das Triglavgebirge aufbauende, Kalk einst im Meer abgelagert hätte. Als Beweis dafür brauchte er nur noch Versteinerungen von den höchsten Erhebungen des Triglavgebirges, die von den unteren Lagen waren ihm sowieso schon bekannt. Die nötigen Beweisstücke besorgte ihm Vodnik, der im August 1795 die erste von Zois in das Triglavgebirge organisierte Expedition leitete, im September desselben Jahres sich aber auch der zweiten anschloß. Im Zusammenhang mit der ersten Expedition entstand VodniksOde Vršac, bekannt nach einem Gipfel im Triglavgebirge.

  18. Detektion von fahrspuren und kreuzungen auf nichtmarkierten straen zum autonomen führen von fahrzeugen

    Science.gov (United States)

    Vacek, Stefan; Bürkle, Cornelius; Schröder, Joachim; Dillmann, Rüdiger

    Das Wissen über Position und Verlauf der Straße ist eine der wichtigsten Informationen, die zum Führen autonomer Straßenfahrzeuge benötigt wird. Die meisten Arbeiten gehen davon aus, dass Markierungen auf der Straße vorhanden sind, die die Erkennung enorm erleichtern. Üblicherweise werden die Fahrbahnränder detektiert und die Fahrspur mit Hilfe eines Kaiman-Filters geschätzt [1]. Andere Arbeiten verwenden zusätzlich die Straßenfarbe und kombinieren die verschiedenen Hinweise in einem Partikel-Filter [2]. Ein allgemeiner Überblick über Verfahren zur Fahrspurdetektion findet sich in [3].

  19. La station moustérienne de plein air de Neufechingen-« Auf Wappe

    OpenAIRE

    Brun-Ricalens, Foni Le; Rick, Susanne; Haag, Hans-Peter; Vogelgesang, Utto

    2013-01-01

    Présentation d’une série lithique relevée en prospection de surface à Neufechingen-« Auf Wappenhöh » près de Sarrebruck (D) sur une moyenne terrasse de la vallée de la Sarre. Par les caractères techno-typologiques rencontrés (débitage Levallois et Discoïde, retouche Quina), cette industrie en silex est attribuable au Paléolithique moyen. Il est à souligner que cette station de plein air moustérienne se développe à proximité de gîtes de matières premières siliceuses, en l’occurrence diverses v...

  20. Integrated pit gas utilisation system at Budenheim landfill; Integrierte Deponiegas-Nutzungsanlage auf der Deponie Budenheim

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Stachowitz, W.H. [Haase Energietechnik GmbH, Neumuenster (Germany); Herz, J. [AEW Plan GmbH, Mainz (Germany)

    1996-10-01

    At Budenheim landfill near Mainz, the pit gas utilisation system operated since 1990 is currently being extended for the utilisation of lean gas that was flared until now. The gas utilisation system will also provide energy to the projected seepage water treatment unit. A steam piston engine installed instead of a steam turbine will improve the energy balance significantly. (orig./SR) [Deutsch] Auf der Deponie Budenheim bei Mainz wird zur Zeit eine Erweiterung der seit 1990 betriebenen Deponiegas-Entsorgungsanlage realisiert. Es geht vor allem darum, das bisher abgefackelte Schwachgas in die Nutzung einzubeziehen und die Wirtschaftlichkeit des Anlagenbetriebs durch ein integriertes Konzept zu optimieren. Dabei soll das Deponiegas auch die Energieversorgung der in Planung befindlichen Sickerwasser-Behandlungsanlage sicherstellen. Technische Besonderheit: Der hier statt einer Dampfturbine eingesetzte Dampfkolbenmotor verbessert die Energiebilanz signifikant. (orig./SR)

  1. Quantenphysik und Kommunikationswissenschaft auf dem Weg zu einer allgemeinen Theorie der Kommunikation

    CERN Document Server

    Hamberger, Erich

    2015-01-01

    Der Quantenphysiker Herbert Pietschmann beschäftigt sich seit Jahrzehnten mit dem Phänomen Kommunikation. Der Kommunikationswissenschaftler Erich Hamberger setzt sich seit langem mit der Frage der Adaptierung erkenntnistheoretischer Einsichten der Quantentheorie für die Geistes- und Biowissenschaften auseinander. 2003 begegnen sich die beiden - und staunen über die „verschränkten Erkenntnisinteressen“. 2006 bestreiten sie eine erste gemeinsame universitäre Lehrveranstaltung. 2011 folgt Das Phänomen Kommunikation transdisziplinär betrachtet. Aus ihrer Zusammenarbeit ist dieses Buch entstanden. Naturwissenschaft arbeitet auf der Grundlage des mechanistischen Denkrahmens. Die bisher einzige Ausnahme ist die Quantenphysik. Weder Leben noch Kommunikation ist mittels des mechanistischen Denkrahmens zu verstehen. Auch der Denkrahmen der Quantenphysik reicht dazu nicht aus. Der Bedarf nach adäquatem Denken im Bereich der Kommunikation kann durch quantenphysikalisches Denken NICHT befriedigt werden, jedoc...

  2. Pressure sensor optimization; Druckmesstechnik: auf den optimalen Sensor kommt es an

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Schmitt, G. [WIKA Alexander Wiegand GmbH und Co. KG, Klingenberg (Germany)

    2001-07-01

    Three different sensor technologies are commonly applied today, namely the metal thin film, piezoresistive and ceramic thick layer technologies, all of which have advantages and shortcomings. Selection of an optimum sensor for a given application is made easier if all technologies are available from one producer. [German] In der elektronischen Druckmesstechnik werden heutzutage im Wesentlichen drei Sensortechnologien angewandt: Metall-Duennfilm-, Piezoresistiv- und Keramik-Dickschichttechnologie. Aus dem Blickwinkel der jeweiligen Anwendung sind mit jeder von ihnen Vorteile, aber auch Nachteile verbunden. Da es stets auf die Wahl des optimalen Sensors ankommt, erweist es sich als umso nuetzlicher, wenn alle Technologien aus einer Hand erhaeltlich sind und damit eine breite Palette an Sensorloesungen - bis zu anwendungsspezifischen Ausfuehrungen - moeglich ist. (orig.)

  3. Zwischen citizenship und commoning. Recht auf Stadt in Zeiten der Eurokrise

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Noel David Nicolaus

    2014-12-01

    Full Text Available Der Artikel untersucht die Rekonfigurationsprozesse von citizenship in Europa im Kontext der sogenannten Eurokrise am Beispiel von Berlin, da diese Stadt zu einem wichtigen Anziehungspunkt für Migrant_innen des ‚kognitiven Prekariats‘ der europäischen Peripherie geworden ist. Anhand der neuen Hierarchisierungen innerhalb des EU-Raums und der vielfältigen Formen sozialen Widerstands, die durch die Austeritätspolitiken ausgelöst wurden, werden zunächst die Konsequenzen der Krise untersucht. Im zweiten Teil wird argumentiert, dass die Zunahme und Neuausrichtung innereuropäischer Migrationsbewegungen im Rahmen der Krise als basisdemokratische Einforderung des europäischen Freizügigkeitsrechts angesehen werden kann, die nicht zuletzt mit einer Erschaffung von commons einhergeht. Der dritte Teil untersucht, wie sich vor dem Hintergrund des Diskurses von Berlin als creative city Gentrifizierung, Migration und Recht-auf-Stadt-Politiken miteinander verschränken.

  4. Konzeption und Entwurf einer auf Petri-Netzen basierenden programmierbaren Kontrollschaltung

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    H. Baur

    2003-01-01

    Full Text Available Petri-Netze eignen sich aufgrund der direkten Darstellbarkeit von Nebenläufigkeiten und leistungsfähiger Analyseverfahren zur Beschreibung von komplexen Kontrollabläufen. Die hier vorgestellte PNDU (Petri Net Decision Unit ist ein programmierbarer Hardware- Interpreter für Kontrollalgorithmen, die durch Petri-Netze beschrieben werden. Die Petri-Netze werden kodiert in einem Speicher abgelegt und unter Einbeziehung der Eingangssignale und interner Zustände nach einem festgelegten Algorithmus abgearbeitet. Der implizite Wartezustand der PNDU motiviert in Hinblick auf den Einsatz in eingebetteten, batteriebetriebenen Geräten eine asynchrone Realisierung. Die PNDU wurde mit VHDL als synchrone und vergleichend dazu als selbstgetaktete Schaltung entworfen.

  5. Contaminated land rehabilitation - activities, networks and programmes of the European Union; Altlastenaktivitaeten auf europaeischer Ebene

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Kasamas, H. [CLARINET Koordinierungsstelle, Wien (Austria)

    2000-07-01

    The paper discusses EU programmes and cooperative projects for soil and groundwater rehabilitation, R and D activities for rehabilitation technology development, and the outcome of programmes and projects when available. (orig./CB) [German] Um den Herausforderungen der Altlastenproblematik in den industrialisierten Laendern noch effektiver zu begegnen, wurde die internationale Zusammenarbeit, vor allem auf europaeischer Ebene, verstaerkt in Angriff genommen. Internationale Initiativen zu diversen altlastenrelevanten Problemstellungen sollen eine koordinierte Vorgangsweise zum Nutzen aller teilnehmenden Laender ermoeglichen. Parallele Anstrengungen in der technischen und wissenschaftlichen Entwicklung sollen vermieden und der Einsatz begrenzt vorhandener Mittel effektiviert werden. Der multinationale Erfahrungsaustausch soll die Wiederholung von weniger zielfuehrenden Entwicklungen in anderen Laendern vermeiden helfen. Dieser Beitrag bietet einen Ueberblick ueber Ziele und Ergebnisse diverser internationaler Initiativen im Altlastenbereich und verweist zu weiterfuehrenden Informationsquellen. (orig.)

  6. Effekte einer mehrjährigen Ozonbehandlung von Fichten (Picea abies (L.) Karst.) auf die Struktur und Funktion von Ektomykorrhiza-Gemeinschaften

    OpenAIRE

    Ernst, Jana

    2013-01-01

    In dieser Arbeit wurden die Auswirkungen einer langjährigen, doppelt ambienten Ozonbegasung von Fichten auf Ektomykorrhiza (ECM)-Gemeinschaften untersucht. Neben einer erhöhten Biodiversität und funktionellen Diversität wurden auch Effekte auf funktioneller Ebene bezüglich der Exoenzymaktivitäten nachgewiesen. Nach Ende der Ozonbegasung glichen sich sowohl die Struktur als auch die Funktionen der ECM-Gemeinschaften unter ambienten Bedingungen den Kontrollflächen an, was auf eine hohe Resilien...

  7. Der Einfluss des Ernährungsverhaltens auf die Rechte künftiger Generationen am Beispiel des Fleischkonsums in Deutschland

    OpenAIRE

    Schropp, Stephanie

    2013-01-01

    Künftige Generationen haben das Recht auf eine Welt, die mindestens den Lebensstandard und Komfort von heute ermöglicht. Schreitet die Erderwärmung allerdings in prognostiziertem Tempo voran, kann dies nicht mehr gewährleistet werden. Einen großen Einfluss auf CO2-Emissionen hat der Verbraucher mit seinem Ernährungsstil. Vor allem der Konsum von Fleisch weist eine schlechte Klimabilanz auf. Indirekte Folgen sind Armut in Entwicklungsländern (Nord-Süd-Konflikt) und die Ausbeutung von Land und ...

  8. Determinanten der Arbeitsmotivation und Leistungsfähigkeit älterer Arbeitnehmer und Auswirkungen auf den Weiterbeschäftigungswunsch

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Prof. Dr. Dennis A. V. Dittrich

    2010-03-01

    Full Text Available In Zeiten des demografischen Wandels, den damit verbundenen Herausforderungen für die sozialen Sicherungssysteme und einem drohenden Mangel an Fachkräften gewinnt eine Verlängerung der Lebensarbeitszeit zunehmend an Bedeutung. In Anlehnung an die Kontinuitätstheorie (Atchley 1989 wird davon ausgegangen, dass Individuen, die mit ihren Strukturen und Leistungen zufrieden sind, länger im Beruf verweilen. Daher wird untersucht, ob Motivation und wahrgenommene Leistungsfähigkeit einen Einfluss auf den Weiterbeschäftigungswunsch haben. Darüber hinaus soll die Frage beantwortet werden, ob Faktoren, die einen positiven Einfluss auf Motivation und Leistungsfähigkeit haben, auch einen direkten Einfluss auf die Weiterbeschäftigung zeigen. Neben objektiven Faktoren wie Unternehmensgröße und Stellung im Beruf werden subjektive Faktoren, wie z.B. Einschätzung der Anerkennung, der Anforderungen und der Sinnhaftigkeit der Tätigkeit, auf ihren Erklärungsbeitrag, überprüft. Die folgende Analyse basiert auf einer Befragung, die im Mai 2008 zusammen mit dem Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung (BiB durchgeführt wurde. Sie ermöglicht, die Weiterbeschäftigungswünsche im Alter, die vorhandene Arbeitsmotivation und den Gesundheitszustand zu identifizieren. Die zentralen Ergebnisse der statistischen Analyse zeigen, dass bei Männern eine hohe Motivation mit dem Wunsch nach einer Weiterbeschäftigung im Rentenalter verknüpft ist. Auf Frauen trifft dies nicht zu, für sie ist die Leistungsfähigkeit das entscheidende Kriterium. Generell zeigt sich, dass eine positive Einschätzung der subjektiven Einflussfaktoren die Arbeitsmotivation stärkt. Darüber hinaus wurde bezüglich der objektiven Faktoren ermittelt, dass bei den Männern das Arbeitszeitregime (Vollbeschäftigung und die berufliche Stellung (Angestellte positiv mit dem Weiterbeschäftigungswunsch korrelieren. Insbesondere eine sinnvolle Tätigkeit bei den Männern und die Leistungsf

  9. Untersuchungen zum Einfluß von Naturlicht im Vergleich zu zwei verschiedenen Kunstlichtregimen auf die Reproduktionsparameter weiblicher und männlicher Kaninchen (Oryctolagus cuniculus)

    OpenAIRE

    Schüddemage, Meike

    2000-01-01

    Das Ziel der vorliegenden Arbeit war es, den Einfluß von Naturlicht im Vergleich zu zwei Kunstlichtregimen auf die Reproduktionsleistungen weiblicher und männlicher Hauskaninchen zu analysieren. Die Untersuchungen konzentrierten sich auf die Erfassung der Konzeptionsrate sowie der Wurfgröße und Wurfmasse sowohl bei der Geburt als auch beim Absetzen. Weiterhin wurde die Säugeaktivität der Häsinnen analysiert. Zusammenhänge zwischen Wurfgröße, Geburtsmasse, Lebendmasseentwicklung und V...

  10. Bielefeld Academic Search Engine : Technik und Praxis. Vortrag auf der 8. Inetbib-Tagung in Bonn am 4.11.2004

    OpenAIRE

    Summann, Friedrich

    2004-01-01

    Der Vortrag stellt die technischen Hintergründe der BASE-Suchmaschine (Bielefeld Academic Search Engine) dar. Dabei wird die Hard- und Softwareumgebung der Lösung betrachtet, wobei neben den genutzten Modulen der FAST-Suchengine die Entwicklungen der UB Bielefeld den Schwerpunkt bilden. Dabei wird auf PHP-Basis die Benutzeroberfläche des Frontend bereitgestellt, während eine Reihe von Eigenentwicklungen (basierend auf Python, Perl, XSLT) im Backend die Erfassung und Indexierung der Daten (Web...

  11. Weiterentwicklung der ökobilanziellen Bewertung des Energiepflanzenanbaus auf Ebene von Modellbetrieben und Einzelkulturen anhand von Fallstudien für Bayern

    OpenAIRE

    Bystricky, Maria

    2016-01-01

    In dieser Arbeit wurde der Energiepflanzenanbau in Bayern ökologisch bewertet. Für drei Untersuchungsgebiete wurden Bioenergieszenarien mit dem Nachhaltigkeitsbewertungsmodell REPRO berechnet. Die Ergebnisse wurden in Ökobilanzen für Bioenergie integriert und die Umweltwirkungen dann mit denen von Bioenergie basierend auf einzelnen Kulturen verglichen. So konnte gezeigt werden, dass das konkrete Anbausystem einen unterschiedlich starken Einfluss auf verschiedene Umweltwirkungen eines verstärk...

  12. Wirkung des Ballastwasser-Biozids Acrolein auf verschiedene pathogene Bakterienstämme in Meer-, Brack- und Süßwasser

    OpenAIRE

    Fuchs, Andrea

    2008-01-01

    Diese Diplomarbeit beschäftigt sich mit der Frage, welche Wirkung das Biozid Acrolein auf verschiedene pathogene Bakterien hat. Vor dem Hintergrund der IMORichtlinie 125 [53] wurde im Ballastwasser-Übereinkommen von 2004 fest gelegt, dass Schiffe ihr Ballastwasser vorbehandeln müssen, bevor es ausgepumpt werden darf. Diese Anordnung beruht auf der Tatsache, dass durch Ballastwasser jedes Jahr Millionen von Organismen verschleppt werden und die heimische Flora und Fauna der Zielhäfen aus dem G...

  13. Einfluss von Statinen, Niereninsuffizienz, Chlamydia pneumoniae-Infektion und Toll-like-Rezeptordefekten auf die Maturation und Funktion Dendritischer Zellen bei der Atherogenese im Mausmodell

    OpenAIRE

    Rieger, Andreas

    2013-01-01

    Hintergrund und Ziele Die Atherosklerose ist, wie Forschungsergebnisse des vergangenen Jahrzehnts zeigen, eine inflammatorische Erkrankung. Neuere Arbeiten weisen auf die zentrale Bedeutung Dendritischer Zellen (DCs) bei der Initiierung der Entzündung im Rahmen der Athersosklerose hin. Ziel unserer Arbeit war es deshalb, tierexperimentell die Auswirkung verschiedener Einflussfaktoren auf die Rekrutierung, Reifung und Fähigkeit zur T-Lymphozyten-Aktivierung von DCs, und damit zusammenhängend, ...

  14. Auswirkungen eines verringerten Haushaltsbudgets auf den Lebensmittelkonsum : eine empirische Untersuchung zu den finanziell bedingten Veränderungen am Lebensmitteleinkauf und beim Ernährungsverhalten

    OpenAIRE

    Yildiz, Juliane

    2014-01-01

    Problemstellung und Zielsetzung In Deutschland lässt sich beim Ernährungs- und Gesundheitsverhalten ein sozialer Gradient feststellen. Personen mit niedrigem Einkommen weisen dabei durchschnittlich ein unausgewogeneres Essverhalten auf als Personen mit höherem Einkommen. Ziel der Arbeit ist es, die Auswirkungen einer Budgetverringerung auf den Lebensmittelkonsum und das Essverhalten dynamisch zu betrachten und daraus handhabbare Interventionsstrategien abzuleiten. Methodische Vorge...

  15. Atmosphärische gasförmige Vorläufer von Aerosol und Ozon: Messungen mit CIMS-Methoden auf einem Flugzeug und am Boden

    OpenAIRE

    Aufmhoff, H.

    2004-01-01

    Die vorliegende Arbeit zielt auf Messungen von atmosphärischen Spurengasen, die einen Einfluss auf die Bildung von Ozon und Aerosol-Teilchen haben. Es wurden Flugzeug- und Bodenmessungen mit zwei unterschiedlichen Arten von Massenspektrometern in Höhen von 0-12km durchgeführt. Diese Messungen mit (Ultra-)CIMS (= Chemische-Ionisations-Massenspektrometrie) beinhalteten besonders die Spurengase SO2, H2SO4, (CH3)2CO (Aceton) und CH3OH (Methanol). Wandverluste und Wasserda...

  16. Sportliches Training bei Multiple Sklerose : Auswirkungen von Training und Schulung auf motorische, klinische und psychologische Parameter bei Multiple-Sklerose-Erkrankten

    OpenAIRE

    Kersten, Stephanie Heidi

    2015-01-01

    Multiple Sklerose (MS) wird als eine chronisch-entzündliche neurodegenerative Erkrankung des zentralen Nervensystems definiert, die vermutlich auf einer autoimmunen Ätiologie basiert. Neben der medikamentösen Behandlung nehmen sport- und bewegungstherapeutische Ansätze einen immer größeren Stellenwert in der MS-Therapie ein. Zahlreiche Untersuchungen zeigen, dass sich regelmäßig durchgeführtes sportliches Training positiv auf die Motorik und den Krankheitsverlauf von MS-Betroffenen auswirkt. ...

  17. Therapiebegrenzung aus der Sicht von Pflegenden und Leitenden in Pflegeheimen und Hospizen mit Schwerpunkt Verzicht auf Flüssigkeitsgabe und Ernährung

    OpenAIRE

    Weigert, Kathrin

    2013-01-01

    Die Motivation der Studie war die Erhebung von Kenntnissen und Einstellungen Pflegender in Pflegeheimen und Hospizen zu Fragen des Patientenwillens, der Patientenverfügung und der Therapiebegrenzung mit Schwerpunkt auf Verzicht auf Flüssigkeitsgabe und Ernährung bei Bewohnern und Gästen dieser Einrichtungen. Ziel war die Erarbeitung von Hilfen zur Verbesserung dieser Kenntnisse und zur Steigerung der Beachtung der Autonomie der Bewohner. Dafür wurden mit einer quantitativen Studie mittels ...

  18. Einfluss von Fluorid-Ionen auf die Dynamik der galvanischen Korrosion im System Titan-Implantat / Abutment / Suprakonstruktion (Titan / Titan und Titan / Co-Cr-Mo-Legierung)

    OpenAIRE

    Herbst, Julia Friederike Jutta

    2015-01-01

    Die Fluoridexposition im Rahmen der täglichen Zahnpflege kann das galvanische Korrosionsverhalten von Implantatmaterialien empfindlich beeinflussen. Von besonderem Interesse ist dabei die Dynamik der Reaktion auf eine spontane Fluoridexposition. Zur Untersuchung dieser Dynamik wurde die Reaktion der Kopplungen Ti/Ti und Ti/CoCrMo auf die Zugabe verschiedener Fluoridkonzentrationen sowohl im neutralen als auch im sauren Milieu mittels elektrochemischer Rauschmessungen aufgezeichnet. Anschließe...

  19. In-situ Wachstumsuntersuchungen zur selbstorganisierten Ausbildung von InAs-Quantenpunkten auf GaAs(001)-Oberflächen

    OpenAIRE

    Steimetz, Elisabeth

    2002-01-01

    In dieser Arbeit werden optische Methoden (Reflexions-Anisotropie Spektroskopie (RAS) und Spektroskopische Ellipsometrie (SE)) im Hinblick auf ihre Eignung zur Kontrolle der Formierung von InAs-Quantenpunkten auf GaAs während des MOVPE-Wachstums eingesetzt. Hierbei werden alle Teilphasen der Herstellung von Quantenpunktschichten (Wachstum der 2D-Benetzungsschicht, Relaxation und Übergang zum 3D-Wachstum, Reifungsprozesse der InAs-Nanostrukturen und schließlich Überwachsen der Gesamtstruktur m...

  20. Biophysikalische Untersuchungen zur Wirkung des Pilzbefalls im Weizen auf die Prozesse der Photosynthese und ihre Eignung für die Befallserfassung vom fahrenden Traktor

    OpenAIRE

    Hammes, Enno

    2005-01-01

    Die Ziele dieser Arbeit waren die Suche nach einem Verfahren, das über die Messung der Chlorophyll-Fluoreszenz die Erkennung von Pilzbefall bei Weizen mit Septoria Tritici vom fahrenden Traktor aus ermöglichen soll, und die Analyse der Auswirkung einer Pilzinfektion auf das photosynthetische System in Pflanzen, insbesondere auf die Wechselwirkung zwischen Chloroplasten, Peroxisomen und Mitochondrien. Alle zur Infektionserkennung betrachteten Messgrößen leiden unter einer starken Variabilität,...

  1. Man-made mineral fibres - effects on morphology of the lung; Pulmonale Reaktionsmuster auf kuenstliche Mineralfasern

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Respondek, M. [Berufsgenossenschaftliche Krankenanstalten Bergmannsheil -Universitaetsklinik-, Bochum (Germany). Inst. fuer Pathologie; Wiethege, T. [Berufsgenossenschaftliche Krankenanstalten Bergmannsheil -Universitaetsklinik-, Bochum (Germany). Inst. fuer Pathologie; Mueller, K.M. [Berufsgenossenschaftliche Krankenanstalten Bergmannsheil -Universitaetsklinik-, Bochum (Germany). Inst. fuer Pathologie

    1995-12-01

    Rockwool-Fasern (Steinwolle) im Tiermodell in vivo untersucht. Wistar-Ratten wurden 0,2 ml Rockwool-Feinfaser-Suspension (10 mg/ml physiologischer Kochsalzloesung) instilliert. Die Lungen wurden nach Zeitraeumen von 1 Tag bis zu 730 Tagen histomorphologisch, physikalisch-analytisch und molekularbiologisch untersucht. Die morphologischen und immunhistochemischen Untersuchungsergebnisse zeigten, dass die Fasern waehrend der ersten vierzehn Tage nach Faserinstillation eine zum Teil ausgepraegte, aber unspezifische, exsudative Entzuendungsreaktion verursachen. Im weiteren Beobachtungszeitraum waren eine wechselnd aktive Proliferationsphase mit Hyperplasien und Metaplasien des Bronchial- und Alveolarepithels, eine Ausbildung von Fasergranulomen und phasenartiger Dominanz unterschiedlicher Entzuendungszelltypen zu dokumentieren. Waehrend der gesamten Untersuchungsdauer zeigte sich eine ausgepraegte Clearance-Funktion der Alveolarmakrophagen. Die morphometrischen Faseruntersuchungen ergaben eine Abnahme des Medianwertes der Rockwoolfaserlaenge von 18 {mu}m zu Beginn des Versuches auf 7 {mu}m nach 730 Tagen. Die immunhistochemischen und molekulargenetischen Untersuchungen zur Rolle des Tumor Suppressor Gens p53 lieferten keinen Hinweis auf eine Mutation im Bereich des untersuchten Genlokus. Eine Akkumulation des P53 Porteins deutet jedoch auf eine Schaedigung einzelner Zellen durch die instillierten Fasern hin. Nach den vorliegenden Untersuchungsergebnissen hat die kuenstliche Rockwool-Faser ein im Vergleich zu Krokydolith-Asbest schwaecheres fibrogenes Potential. Tumoren entwickelten sich in dem Beobachtungszeitraum von 2 Jahren nicht. (orig./MG)

  2. Zur Entstehung der Rede des Manuel II. Palaiologos auf die Heilige Maria von Ägypten [BHG 1044c

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Eleni Kaltsogianni

    2011-07-01

    Full Text Available Der Aufsatz beschäftigt sich mit der bisher unedierten Rede des Manuel II. Palaiologos auf die Heilige Maria von Ägypten [BHG 1044c]. Der Schwerpunkt der Untersuchung liegt auf dem Verhältnis des Textes zu einer früheren Schrift des gelehrten Kaisers, der sechsten aus seinen sieben so genannten Orationes ethico-politicae, welche er circa 1407 für seinen Sohn und Thronfolger Johannes VIII. verfasst hat. Wie der Autor selbst bemerkt, stellt die Rede eine verkürzte und leicht bearbeitete Fassung der VI. Oratio ethico-politica dar. Ziel meines Beitrages ist also, die Etappen der Entstehung des jüngeren Textes aus dem älteren zu rekonstruieren. Außerdem wird die Umarbeitungstechnik Manuels untersucht und das Verhältnis zwischen den zwei Überlieferungsträgern der Rede, Vatic. gr. 632 und Vatic. gr. 1619, diskutiert.

  3. Kann ich mit Insulinbehandlung Busfahrer bleiben? Eine Darstellung der aktuellen Gesetzgebung in Hinblick auf Fahrneigung bei Diabetes mellitus

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Rinnert K

    2010-01-01

    Full Text Available Die Aktualität der Frage, ob eine Insulinbehandlung die Tätigkeit als Busfahrer ausschließt, ergibt sich allein schon aus der Neufassung der „Richtlinien über den Führerschein der Europäischen Union“ vom 25.08.2009 [1]. Die Neubewertung von „akzeptablen Risiken“ ist einerseits bedingt durch die neuen Behandlungsverfahren, andererseits aber auch geboten durch die rapide Zunahme der Diabeteserkrankung in allen Ländern, auch im Zusammenhang mit dem demographischen Wandel der Bevölkerung in Europa. Die Fahrerlaubnisverordnung auf europäischer und nationaler Ebene wird dargestellt und Unterschiede zwischen der aktuellen deutschen und österreichischen Regelung werden erläutert. Mögliche Kompensationsmechanismen von Fahreignungsmängeln werden im Hinblick auf ein geeignetes Risikomanagement bei beruflicher Nutzung von Kraftfahrzeugen diskutiert.

  4. Competing mechanisms for ordering tendencies in BCC CuAuZn{sub 2} and FCC AuFe alloys

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Johnson, D.D.; Althoff, J.D. [Sandia National Labs., Livermore, CA (United States); Staunton, J.B.; Ling, M.F. [Warwick Univ., Coventry (United Kingdom). Dept. of Physics; Pinski, F.J. [Cincinnati Univ, OH (United States). Dept. of Physics

    1995-07-01

    We have briefly discussed the ASRO (atomic short-range order) in AuFe and CuAuZn{sub 2}. General points are that (1) we have implemented a first-principles theory of ASRO in N-component alloys which allows determination of the electronic origins of said ASRO; (2) such calculations can provide much information on the high- and (sometimes) low-temperature alloys; and (3) this approach has identified the origin for the novel special-point ASRO in AuFe. Displacement effects, i.e., non-rigid lattice effects, as well as the other contributions beyond band-energy, are being incorporated into the multicomponent alloy calculations. Such improvements will allow us to investigate other alloys, where charge effects may play a role, to ``design`, for example, higher temperature intermetallics through alloying.

  5. Man made mineral fibres - effects on morphology of the lung; Pulmonale Reaktionsmuster auf kuenstliche Mineralfasern

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Mueller, K.M. [Inst. fuer Pathologie der Berufsgenossenschaftlichen Kliniken Bergmannsheil - Universitaetsklinik und Berufsgenossenschaftliches Forschungsinstitut fuer Arbeitsmedizin, Inst. an der Ruhr-Universitaet, Bochum (Germany); Respondek, M. [Inst. fuer Pathologie der Berufsgenossenschaftlichen Kliniken Bergmannsheil - Universitaetsklinik und Berufsgenossenschaftliches Forschungsinstitut fuer Arbeitsmedizin, Inst. an der Ruhr-Universitaet, Bochum (Germany); Wiethege, T. [Inst. fuer Pathologie der Berufsgenossenschaftlichen Kliniken Bergmannsheil - Universitaetsklinik und Berufsgenossenschaftliches Forschungsinstitut fuer Arbeitsmedizin, Inst. an der Ruhr-Universitaet, Bochum (Germany)

    1994-04-01

    Verdickung der Pleurahauptschicht. (IV) Metaplastische Veraenderung der Mesothelzellen. Die immunhistochemischen und molekulargenetischen Untersuchungen zur Rolle des Tumor Suppressor Gens p53 lieferten bislang keinen Hinweis auf eine Mutation im Bereich des untersuchten Genlocus. Eine Akkumulation des Proteins deutet jedoch auf eine Schaedigung einzelner Zellen durch die instillierten Fasern hin. Nach den bisher vorliegenden Ergebnisse hat die kuenstliche Rockwool-Faser ein im Vergleich zu natuerlichen Mineralfasern schwaecheres fibrogenes Potential. Tumoren wurden im bisherigen Untersuchungszeitraum nicht dokumentiert. (orig.)

  6. Einfluss humoraler Faktoren auf die neuromuskuläre Transmission bei der chronischen inflammatorischen demyelinisierenden Polyneuropathie (CIDP)

    OpenAIRE

    Bertram, Simone

    2011-01-01

    Chronische inflammatorische demyelinisierende Polyneuropathie (CIDP) ist eine erworbene Erkrankung des peripheren Nervensystems (PNS), an deren Entstehung sowohl zellvermittelte als auch humorale Immunmechanismen gegen bisher unbekannte Antigene beteiligt sind. Um neue Erkenntnisse über die Rolle humoraler Faktoren bei der CIDP zu erlangen, wurde der Effekt von aufgereinigtem IgG von elf Patienten mit klassischer CIDP auf die neuromuskuläre Transmission untersucht. Mit Hilfe der durchströ...

  7. Zum Einfluss konjugierter Linolsäureisomere auf zootechnische Parameter und das Lebensmittel Fisch am Beispiel von Karpfen und Forellen

    OpenAIRE

    Maaß, Daniel

    2005-01-01

    In vorliegender Arbeit sollte ein Beitrag zur Einschätzung der Wirkung von konjugierten Linolsäureisomeren (CLA) auf die Leistungsparameter wie Gewichtsentwicklung und Futteraufwand, die Nährstoffverdaulichkeit und die Körperzusammensetzung von Karpfen und Forellen anhand des Datenmaterials aus drei Fütterungsversuchen vorgenommen werden. Des weiteren wurde untersucht, inwieweit nutritive CLA-Zulagen das Fettsäuremuster und die sensorische Qualität des Filets als verzehrsrelevantes Teilstück ...

  8. Auf der Suche nach den neuen Vätern : Familien mit nichttraditioneller Verteilung von Erwerbs- und Familienarbeit

    OpenAIRE

    Oberndorfer, Rotraut; Rost, Harald

    2002-01-01

    "Die Begriffe „neue Väter“ und „neue Männer“ stehen für veränderte Einstellungen gegen-über den Geschlechtsrollen in der Moderne. Allerdings konstatiert die sozialwissenschaftli-che Forschung bislang eine bemerkenswerte Beharrlichkeit der traditionalen Aufgabentei-lung in den Familien auf der Verhaltensebene. Als Hauptursache gelten Einkommensunter-schiede zwischen den Geschlechtern, die maßgeblich zur Beibehaltung der traditionellen Rollenstruktur beitragen. Vor diesem Hintergrund untersucht...

  9. Einfluss der Verarbeitungstechnik auf die Polyphenole und antioxidative Kapazität von Apfel- und Beerenobstsäften

    OpenAIRE

    Rechner, Andreas

    2001-01-01

    In der vorliegenden Arbeit wird durch Stufenkontrollen bei der Herstellung von Fruchtsäften geklärt, welchen Einfluss klassische und moderne Verfahrenstechnologien auf die antioxidativ wirksamen Inhaltsstoffe von Apfel- und Beerensäften haben. Ziel ist es, Fruchtsäfte mit hohen, optimierten Gehalten antioxidativ wirksamen Inhaltsstoffe (Polyphenolen, antioxidative Vitamine) bei hoher Stabilität und sensorischer Qualität herzustellen. Dabei müssen in der Fruchtsaftherstellung speziell...

  10. Untersuchungen über zellphysiologische Effekte einer Selektion auf Staubbadeaktivität bei der Japanischen Wachtel (Coturnix japonica)

    OpenAIRE

    Küneweg, Claudia

    2006-01-01

    Zielstellung der vorliegenden Arbeit war es, die Zusammenhänge zwischen Verhalten und Stoffwechselphysiologie näher zu beleuchten. Als Versuchstiere dienten japanische Wachteln, die zuvor einer Zweiwegeselektion für das Merkmal Staubbadeaktivität unterworfen worden waren. Die auf diese Weise entstandenen Linien H (hohe Staubbadeaktivität), N (niedrige Staubbadeaktivität) und K (nicht selektierte Kontrolllinie) unterschieden sich in diesem Merkmal signifikant voneinander. Im Rahmen der ...

  11. Auswirkungen der Inhalationsnarkotika Enfluran und Isofluran auf die mesenterische Oxygenierung bei größeren abdominal-chirurgischen Eingriffen

    OpenAIRE

    Eustermann, J. (Jutta)

    2004-01-01

    In dieser Studie wurde der Einfluß der Inhalationsnarkotika Isofluran und Enfluran auf die mesenteriale Oxygenierung bei ausgedehnten Eingriffen untersucht. Bei 20 Patienten wurde nach Gabe von Enfluran oder Isofluran, die lebervenöse Sauerstoffsättigung bestimmt. Bei steigender Enflurankonzentration erhöhte sich die mesenteriale Sauerstoffextraktionsrate als Zeichen eines reduzierten Sauerstoffangebotes. Im Gegensatz hierzu ist bei der Isofluran Narkose keine Reduktion der lebervenösen Sauer...

  12. Einfluss der Zusammensetzung von Asphaltgemischen auf die Ermüdungsbeständigkeit von Verkehrsflächenbefestigungen aus Asphalt

    OpenAIRE

    Dragon, Ines

    2015-01-01

    In Deutschland werden Verkehrsflächenbefestigungen größtenteils auf der Grundlage empirisch gewonnener Erkenntnisse dimensioniert und ausgeführt. Die Dimensionierung der Dicken der gebundenen und ungebundenen Schichten von Straßenbefestigungen erfolgt unter Anwendung der RStO 12. Des Weiteren wird das Gebrauchsverhalten der Baustoffgemische dieser Schichten indirekt über ihre Zusammensetzung und einige wenige leistungsbezogene Prüfverfahren beschrieben. Da die Beanspruchung der Straßenbef...

  13. Urteilen im Chemieunterricht : eine empirische Untersuchung über den Einfluss des Chemieunterrichts auf das Urteilen von Lernenden in Alltagsfragen

    OpenAIRE

    Menthe, Jürgen

    2006-01-01

    Im Zentrum der Argumentation um die Bedeutung des naturwissenschaftlichen Unterrichts in der allgemein bildenden Schule steht seine Funktion, den Lernenden zu helfen, ihr Leben in einer mehr und mehr naturwissenschaftlich geprägten Welt besser zu verstehen und vor diesem Hintergrund bewusster zu gestalten: auf der Basis einer fundierten wissenschaftlichen Grundbildung sollen sie zu verantwortlich handelnden „mündigen“ Bürger/innen und Verbraucher/innen werden. Gute Fachkenntnisse im Unterrich...

  14. "Voll auf Liebe programmiert, mit Gefühl" - Codierung und Intimität in virtuellen Welten

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Stefan Kühne

    2008-04-01

    Full Text Available Der Artikel schlägt einen Bogen von einer frühen Form der codierten Intimität in telegrafierten Nachrichten in den 1920er Jahren hin zu den öffentlichen Diskursen, die im Internet z. B. durch Profile ermöglicht werden. Es wird gefragt, welche Auswirkungen diese digitale Kommunikation auf unser Verhältnis zur Intimität hat.

  15. Der Effekt von Wachstumsfaktoren auf die Proliferation von humanen Fibrochondrozyten aus unterschiedlichen avaskulären Regionen des Meniskus

    OpenAIRE

    Martinek, Stefanie

    2005-01-01

    In der vorliegenden experimentellen Arbeit wurde der Effekt von drei verschiedenen Wachstumsfaktoren, Transforming growth factor a (TGFa), Vascular endothelial growth factor (VEGF) und Insulin-like growth factor 1 (IGF-1), auf die Proliferation zweier verschiedener Populationen menschlicher Meniskuszellen gemessen. Unter Verwendung von 16 Menisci aus 4 weißen Neuseeland Kaninchen wurde zunächst das Verhalten von Menisci in einer Gewebekultur untersucht. Die steril entnommenen Kaninchen-Menisc...

  16. Einfluss der perkutanen koronaren Intervention (PCI) auf das Ergebnis der elektiven chirurgischen Koronarrevaskularisation bei stabiler Angina pectoris

    OpenAIRE

    Müller, Erik

    2015-01-01

    Erkrankungen der Herzkranzgefäße sind die häufigste Todesursache in den Industrieländern. Chirurgische und interventionelle Verfahren spielen eine wichtige Rolle in ihrer Behandlung. Die Anzahl perkutaner koronarer Interventionen (PCI) nimmt seit ihrer Einführung stetig zu. Bislang ist unklar, welchen Einfluss diese Entwicklung auf das Ergebnis einer späteren chirurgischen Revaskularisierung hat. Für die vorliegende Arbeit wurden 815 Patienten untersucht, die sich im Jahr 2008 am Herzzentr...

  17. Sport nach Krebs : der Einfluss sportlicher Aktivität auf die Bewältigung einer Brustkrebserkrankung

    OpenAIRE

    Wilde-Gröber, Ulrike

    2004-01-01

    Im Anschluss an Diagnose und Behandlung treten bei den meisten an Brustkrebs erkrankten Frauen eine Vielzahl psychischer und sozialer Probleme sowie physische Beeinträchtigungen auf. „Sport nach Krebs“ stellt ein ambulantes, wohnortnahes Nachsorgekonzept in der Rehabilitation dar, das speziell für brustkrebsoperierte Frauen von den Landessportverbänden angeboten wird. Neben der Verbesserung funktioneller behandlungsbedingter Beeinträchtigungen sollen die positiven Wirkungen von Bewegung, S...

  18. Der Einfluss der deutschen und österreichischen Nationalökonomie auf die Betriebswirtschaftslehre am Beispiel J. A. Schumpeter

    OpenAIRE

    Stephan, Michael

    2011-01-01

    Joseph A. Schumpeter (1883-1950) zählt zu den bedeutendsten und einflussreichsten deutschsprachigen Nationalökonomen des 20. Jahrhunderts. Das Wirken des Ökonomen auf die deutsch- und englischsprachige ökonomische Literatur und Forschung ist im Bereich der Volkswirtschaftslehre breit untersucht worden. Schumpeter hat in seinen wissenschaftlichen Arbeiten jedoch auch Themen aufgegriffen, die besondere Relevanz für die Betriebswirtschaftslehre besitzen. Der vorliegende Beitrag beschäftigt sich ...

  19. Intern versus extern: Eine personalökonomische Analyse von Einflussfaktoren auf die Besetzung von Spitzenführungspositionen

    OpenAIRE

    Zimmermann, Stefan

    2009-01-01

    Die unternehmensinterne Besetzung von Stellen gilt als der Standardfall und wird auch im Bereich des Topmanagements empfohlen. Empirische Untersuchungen zeigen jedoch, dass ein nennenswerter Anteil der Spitzenführungskräfte über Unternehmensgrenzen hinweg rekrutiert wird. Dieser Beitrag widmet sich der Frage des Rekrutierungsweges auf Grundlage ökonomischer Ansätze. Herangezogen werden die Humankapitaltheorie und die Neue Institutionenökonomie. Die Ergebnisse zeigen, dass eine strikt oder übe...

  20. Eigenschaften und Genese periglazialer Deckschichten auf Carbonatgesteinen des Muschelkalks in einem Teilgebiet der ostthüringischen Triaslandschaft

    OpenAIRE

    Bullmann, Heike

    2011-01-01

    Periglaziale Deckschichten auf carbonatreichen Gesteinen der geologischen Formation des Muschelkalks sind bisher nur peripher Gegenstand wissenschaftlicher Untersuchungen innerhalb der Deckschichtenfor-schung. Um diese Lücke zu schließen, widmet sich die vorliegende Arbeit dem Aufbau des oberflächenna-hen Untergrundes im Muschelkalk in einem Teilgebiet in der ostthüringischen Triaslandschaft. Die Ergebnisse zeigen, dass die periglazialen Deckschichten in Abhängigkeit von lithologischen Ges...

  1. Einflüsse der mikroskaligen Oberflächengeometrie von Asphaltdeckschichten auf das Tribosystem Reifen-Fahrbahn

    OpenAIRE

    Weise, Markus

    2015-01-01

    Im Verkehrswesen werden an eine qualitativ hochwertige und dauerhafte Straßenverkehrsanlage besondere Anforderungen hinsichtlich Sicherheit und Funktionalität gestellt. In der Arbeit werden daher die qualitativen und quantitativen Einflüsse von extrinsischen und intrinsischen Faktoren auf diese wesentlichen Grundanforderungen untersucht. Bei einer isolierten Betrachtung der Oberfläche einer Fahrbahndeckschicht als das Verbindungselement zwischen dem Reifen und der Straße hinsichtlich dieser G...

  2. Entwicklung eines thermisch stabilen und flexiblen Polymers auf Basis von PLA für medizinische Anwendungen

    OpenAIRE

    Köhn, Jeanett

    2015-01-01

    Die Nachfrage von Industrie und Gesellschaft nach Kunststoffen aus nachwachsenden Rohstoffen steigt aus einer Reihe von Gründen in der heutigen Zeit stetig. Damit einhergehende neuartige Verarbeitungsmethoden und Anwendungsschwerpunkte führen zu immer neuen Anforderungen an die Materialien. Daher ist es notwendig, die Entwicklung verarbeitungs- und anwendungsorientierter Polymermaterialien auf der Basis nachwachsender Rohstoffe von der Synthese bis zur Verarbeitung weiter voranzutreiben. I...

  3. Der Einfluss Tiergestützter Therapie auf die Befindlichkeit und das Verhalten dementer und depressiver Patienten in der Gerontopsychiatrie

    OpenAIRE

    Schervier-Vogt, Antonia Isabel

    2014-01-01

    Ziel dieser Arbeit ist es zum einen, einen Einblick in die verschiedenen Formen Tiergestützter Therapie einschließlich der verwendbaren Tierarten sowie ihrer Vor- und Nachteile zu geben, zum anderen soll eine Literaturanalyse zu Tiergestützter Therapie bei Demenz und Depression den aktuellen Stand der Wissenschaft darlegen. Im experimentellen Teil der Arbeit soll gezeigt werden, welche Auswirkungen Tiergestützte Therapie auf das Verhalten (aktive Therapieteilnahme, Körperhaltung, Mimik, Komm...

  4. Der Einfluss von Steuern auf Investitions- und Desinvestitionsentscheidungen bei Immobilienvermögen : Eine ökonomische Analyse

    OpenAIRE

    Schönemann, Kristin

    2013-01-01

    In der Dissertationsschrift werden die wesentlichen Merkmale von direkten und indirekten Immobilieninvestitionen in Deutschland für vier Spezialthemen der Immobilienbesteuerung dargestellt und somit ein Einblick in die vielseitige und komplexe Besteuerung von direkten und indirekten Immobilieninvestitionen gewährt. Die Investitionsmöglichkeiten in direkte Immobilienanlageformen werden in Kapitel 2 und 3 besprochen. Die indirekte Immobilienanlage und ihre Auswirkungen auf die Preisbildung werd...

  5. Die Auswirkungen der Leistungsmotivation und der Stressverarbeitung auf die kognitive Leistung alkoholabhängiger Patienten : Eine experimentelle Untersuchung

    OpenAIRE

    Scheurich, Armin

    2002-01-01

    Die Studie untersuchte den Einfluss der Leistungsmotivation und Stressverarbeitung auf die kognitive Leistung alkoholabhängiger Patienten. Die Patienten zeigten vor der Untersuchung erhöhte emotionale Labilität und Ängstlichkeit. Die Patienten konnten im Experiment zum Einfluss der Motivation durch die Vorgabe einer Zielsetzungsinstruktion (Goal-Setting Theorie), im nächsten Durchgang 20% mehr einfache Additionen zu lösen, ihre Leistung signifikant steigern (Anzahl der ri...

  6. Einfluß von Thalidomid auf die Atherogenese im Tiermodell der ApoE-/-/LDL-/--Doppel- Knockout Maus

    OpenAIRE

    Gunkel, Irina Anjuli

    2012-01-01

    In der vorliegenden Arbeit wurde mittels Synchrotron- basierter Mikro-CT und Nano-CT der Einfluß von Thalidomid auf die Atherogenese im Tiermodell von 35 Wochen alten ApoE-/-/LDL-/-- Doppel- Knockout Mäusen untersucht. Die Technologie der Nano-CT ermöglicht eine nicht- destruktive Darstellung von Strukturen im Submikrometerbereich. Nach intravasaler Kontrastmittelperfusion können Gefäßnetzwerke dreidimensional erfasst und volumetrische Analysen vorgenommen werden. Die ...

  7. Effekt der Bandstruktur von Cu(111)- und Cu(110)-Oberflächen auf den resonanten Ladungstransfer bei streifender Streuung

    OpenAIRE

    Hecht, Thomas

    2000-01-01

    Diese Arbeit untersucht den Einfluss der elektronischen Bandstruktur von Festkörperoberflächen auf den resonanten Ladungsaustausch zwischen Festkörpern und atomaren Projektilen. Dazu wurden diese atomaren Projektile an einkristallinen Cu(111)- und Cu(110)-Oberflächen gestreut. Die Streuung erfolgt unter streifendem Einfall, typischerweise bei Einfallswinkeln zwischen 0.5 bis zu 4 Grad zur Oberfläche bei Projektilgeschwindigkeiten von 0.05 bis zu 1.4 atomaren Einheiten. Unter diesen B...

  8. Chinas Blick auf die Europäische Union: aus chinesischen Fachzeitschriften der Jahre 2006 und 2007

    OpenAIRE

    Wacker, Gudrun; Wesner, Friederike

    2007-01-01

    Nach der Veröffentlichung der Europäischen Sicherheitsstrategie im Jahr 2003 waren die Erwartungen in China gegenüber der EU hoch, sowohl in Bezug auf die Gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik (GASP) und die internationale Rolle Europas wie auch die bilateralen Beziehungen. Angesichts der Probleme der EU, Erweiterung und Vertiefung gleichzeitig voranzubringen, hat sich unter chinesischen Beobachtern mittlerweile Ernüchterung eingestellt. Wenn Europa in der wissenschaftlichen Debatte in chi...

  9. Auswertung von Georadarmessungen auf Lockersedimenten des Rio Palancia (Spanien) : erweiterte Radarstratigraphie, Laboruntersuchungen der Dielektrizitätskoeffizienten und Modellierungen

    OpenAIRE

    Salat, Christina

    2011-01-01

    Flusssysteme im mediterranen Raum reagieren besonders sensitiv auf Veränderungen von Umweltbedingungen, z.B. durch Neotektonik, Klimaänderungen und Landnutzung. Geowissenschaftler der Goethe-Universität Frankfurt untersuchen in diesem Zusammenhang das Einzugsgebiet des Rio Palancia (Spanien), um über die Erstellung einer Sediment-Massenbilanzierung die Entwicklungsgeschichte des Systems zu erforschen. Zur Identifizierung und Quantifizierung verschiedener Sediment-Ablagerungstypen wurde das Ge...

  10. Rigide, multivalente Grundgerüste auf Adamantanbasis für die Zelloberflächenerkennung

    OpenAIRE

    Pannier, Nadine

    2008-01-01

    Ziel dieser vorliegenden Arbeit war es multivalente Grundgerüste auf Adamantanbasis für die Konjugation mit Zelloberflächenbindern zu entwickeln. Bei dem Entwurf der Adamantan-Grundgerüste haben wir uns an natürlichen Systemen orientiert und dafür zwei Bausteine synthetisiert, das symmetrisch tetrasubstituierten Kernfragment und die unsymmetrisch tetrasubstituierten Kopffragmente. Als Kernfragmente wurden erfolgreich zwei Tetracarboxyadamantan-Derivate synthetisiert. Es konnten hierfür zwei n...

  11. Auf dem Weg zur Versöhnung : die Norwegisch-Deutsche Vereinigung in den Jahren von 1960 bis 1976

    OpenAIRE

    2006-01-01

    Wegen der deutschen Okkupation Norwegens in den Jahren von 1940 bis 1945 verschlechterte sich das Verhältnis zwischen Norwegen und Deutschland erheblich. In Norwegen befestigte sich ein negatives Gefühl gegenüber Deutschland und den Deutschen.Über das Verhältnis zwischen Norwegen und der Bundesrepublik Deutschland in der Nachkriegszeit sind einige Forschungsarbeiten geschrieben worden. Die Forschung hat sich vor allem auf politische, sicherheitspolitische und wirtschaftliche Aspekte des bilat...

  12. Einfluss der Waldstruktur auf die Nistplatzwahl von Greifvögeln in den March-Auen, Niederösterreich

    OpenAIRE

    Sumasgutner, Petra; Zuna-Kratky, Thomas; Krenn, Harald W.

    2012-01-01

    Zwischen Januar und Juli 2008 wurden im March-Auwald zwischen Hohenau und Drösing im niederösterreichischen Bezirk Gänserndorf (19,7 km2) systematisch Greifvogelhorste kartiert, und auf Besetzung und Bruterfolg kontrolliert. Im weitgehend geschlossenen Waldgebiet sind zwei unterschiedliche Forstwirtschaftsformen vorrangig. Der nördliche Teil wird als Hochwald (960 ha) geführt, der südliche Teil als Mittel- und Niederwald (1010 ha). Analysen zur Waldstruktur rund um jed...

  13. Effekte unterschiedlicher Konzentrationen einer kalziumhaltigen Salzhydratschmelze auf das erosive Potential säurehaltiger Getränke

    OpenAIRE

    Monova, Asya

    2011-01-01

    Das Phänomen „dentale Erosionen an Zahnhartsubstanz“ als Folge des erhöhten Konsums von sauren Getränken stand im Mittelpunkt der vorliegenden in-vitro Studie. Das Ziel war, den remineralisierenden Einfluss einer neuartigen calciumhaltigen Salzhydratschmelze auf das erosive Potential handelsüblicher säurehaltigen Getränke wie Coca Cola, Orangensaft, Eistee u. a. zu untersuchen. Unterschiedliche Konzentrationen dieser calciumreichen Salzhydratschmelze (SHS) wurden den Testgetränken in Pulverfo...

  14. Preispremium Swissness Worldwide und "Country of Origin" - Effekte : Der Einfluss von Produktethnizität auf die Zahlungsbereitschaft

    OpenAIRE

    Fischer, Peter Mathias; Reinecke, Sven

    2015-01-01

    Der Beitrag analysiert den Einfluss des Herkunftslandes eines Produktes auf das jeweilige Preispremium. Konkret wurde dabei anhand eines repräsentativen Haushaltpanels mit über 4.000 Konsumenten aus 14 verschiedenen Ländern das Preispremium für schweizerische Produkte und Dienstleistungen differenziert nach Produktkategorien und Herkunftsland berechnet. Die Ergebnisse zeigen, dass es keinen generellen finanziellen Mehrwert von "Swissness" gibt, sondern dass die Zahlungsbereitschaft der Konsum...

  15. Alram, Michael: Nomina Propria Iranica in Nummis. Materialgrundlagen zu den iranischen Personennamen auf antiken Münzen, Wien 1986

    OpenAIRE

    Gippert, Jost

    2010-01-01

    Rezension zu: Alram, Michael: Nomina Propria Iranica in Nummis. Materialgrundlagen zu den iranischen Personennamen auf antiken Münzen. [Iranisches Personennamenbuch, herausgegeben von Manfred Mayrhofer und Rüdiger Schmitt, Band IV; Österreichische Akademie der Wissenschaften, Philosophischhistorische Klasse: Sonderpublikation der Iranischen und der Numismatischen Kommission]. Wien: Österreichische Akademie der Wissenschaften, 1986. Textband: 347 p., XXIII Tabellen; Tafelband: 47 Tafeln. öS 2....

  16. Zum Mechanismus der Anionenwirkung auf die Permeabilität kationischer Polymethacrylatüberzüge

    OpenAIRE

    Grützmann, Ronny

    2005-01-01

    Das Polymethacrylat Eudragit RS wird seit fast 40 Jahren zur Herstellung retardierender Filmüberzüge auf Tabletten, Pellets und Kristallen verwendet. Aufgrund seiner kationischen quartären Ammoniumgruppen (QAG) interagiert das Polymer mit einfachen Anionen und mit anionischen Arzneistoffmolekülen. Die Wechselwirkungen zwischen den Anionen und den QAG des Polymers beeinflussen die Permeabilität von Eudragit RS-Überzügen, was zur Steuerung der Wirkstofffreisetzung genutzt werden kann. Der Ei...

  17. Neuartige Aluminium- und Zirconiumverbindungen auf der Basis von Omikron-Phenylendiamin als Katalysatoren für die Olefinpolymerisation

    OpenAIRE

    Kühn, M.

    2004-01-01

    Die durchgeführten Synthesen ergaben eine Reihe neuer Liganden auf der Basis von N,N'-donorfunktionalisiertem sowie sterisch anspruchsvollen o-Phenylendiaminderivaten. Diese ließen sich zu einer variationsreichen Palette mit drei Strukturtypen neuartiger Aluminiumverbindungen umsetzen, deren Struktur sich durch die gewählten Reaktionsbedingungen bzw. die Ligandenwahl steuern lässt. Weiterhin wurden Zirconiumkomplexe mit unterschiedlichen Koordinationsgeometrien am Zentralatom dargestellt. Die...

  18. Entwicklung von Verfahren zur Prognose des Ertrags großflächiger Energieversorgungssysteme auf der Basis von Satelliteninformationen

    OpenAIRE

    Reise, Christian

    2004-01-01

    Werden Photovoltaik- und Windkraftwerke in großem Maße zur Stromerzeugung in bestehenden Energieversorgungsnetzen eingesetzt, müssen die Auswirkungen der Fluktuationen der Energieeinspeisung in diese Netze untersucht werden. Die Arbeit konzentriert sich zunächst auf die photovoltaische Stromerzeugung und stellt statistische Untersuchungen zur Gleichzeitigkeit und zur Variabilität der solaren Einstrahlung an. Als wesentliche Quelle für Einstrahlungsdaten dienen in dieser Arbeit Bilddaten des e...

  19. Wachstum von Zink-Phthalocyanin-Filmen auf Si und Eignung als Material für eine Hybridsolarzelle

    OpenAIRE

    Kelting, Christian

    2011-01-01

    In dieser Arbeit wurde das Filmwachstum von Zink-Phthalocyaninen unterschiedlicher Fluorierung untersucht. Dazu wurden dünne Filme der Phthalocyanine auf Glas, Polyimid und Silizium durch Dampfphasenabscheidung abgeschieden. Das Wachstum wurde während der Abscheidung durch optische Spektroskopie und elektrische Leitfähigkeitsmessungen untersucht. Außerdem wurden Untersuchungen der Morphologie mittels Rasterkraftmikroskopie durchgeführt. Weitere Einblicke in die Filmstruktur ermöglichte die El...

  20. Optische Diagnose an singulären Tropfen auf polymeren Isolierstoffoberflächen im elektrischen Feld

    OpenAIRE

    Keim, Sabine

    2004-01-01

    In der vorliegenden Arbeit wird das Verhalten von singulären Tropfen im elektrischen Wechsel- und Gleichfeld auf polymeren Isolierstoffoberflächen der Hochspannungstechnik untersucht. Das Ziel der experimentellen Untersuchungen ist eine Mechanismenklärung in der Alterungsfrühphase hydrophober Isolierstoffoberflächen. Zur Untersuchung elektrohydrodynamischer Prozesse an singulären Tropfen wird eine Versuchstechnik entwickelt, die eine Analyse des Tropfenverhaltens im elektrischen Feld ermöglic...

  1. Auswirkungen von Aktivgaszumischungen im vpm-Bereich zu Argon auf das MIG-Impulsschweißen von Aluminium

    OpenAIRE

    Goecke, Sven-Frithjof

    2005-01-01

    Die Auswirkungen von Stickstoff, Sauerstoff und Wasserstoffzumischungen im vpm-Bereich zu Argon auf das MIG-Impulsschweißen von Aluminium werden mittels mechanisch-technologischer Untersuchungen, der Hochgeschwindigkeitskinematografie und der Emissions-Spektroskopie ermittelt. Stickstoff- und Sauerstoffzumischungen bewirken bereits unter 0,1 % eine erhebliche Erhöhung des Einbrands und eine Verringerung der Mikroporosität gegenüber Reinargon, während durch Wasserstoffzumischung bis etwa 0,1 %...

  2. Der Einfluss des COMT Val108/158Met Polymorphismus auf das µ-Opioidrezeptorsystem im Gehirn des Menschen

    OpenAIRE

    Jochim, Burkard Johannes

    2007-01-01

    Das Enzym Catechol-O-Methyltransferase (COMT) spielt im ZNS eine wichtige Rolle in der Metabolisierung von biogenen Aminen. Seine Funktion wird durch den Val108/158Met-Polymorphismus im kodierenden Gen beeinflusst. Neuere Untersuchungen legen nahe, dass sich dieser COMT-Polymorphismus auch auf die Funktion des Opioidrezeptor-Systems auswirkt. Es wurden daher in dieser Arbeit µ-Opioidrezeptoren (MOP) in humanem post mortem Gewebe (frontaler Cortex, Striatum, Thalamus, Kleinhirn) von nicht ...

  3. Entwicklung von Extraktions- und Absorptionssystemen auf Basis ionischer Flüssigkeiten für die Entschwefelung von Kohlenwasserstoffen

    OpenAIRE

    Kuhlmann, Esther

    2008-01-01

    Da die Anforderungen an den Schwefelgehalt der fossilen Brennstoffe - nicht zuletzt durch gesetzliche Richtlinien bezüglich der Schadstoffemissionen - im Laufe der Zeit ständig gestiegen sind, sind effektive Entschwefelungsverfahren für fossile Brennstoffe von hohem Interesse. Die derzeitige Entschwefelungstechnologie basiert auf dem HDS-Verfahren, alternative Verfahren sind aber wünschenswert, insbesondere wenn Anwendungen einen Schwefelgehalt von weit unter 10 ppm erforderlich machen. Daher...

  4. Der Einfluss von personeller Einkommensverteilung auf die „Great Depression“ und die „Great Recession“

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Stefan Trappl

    2015-12-01

    Full Text Available Der Einfluss gestiegener Einkommensungleichheit auf die „Great Depression“ und die „Great Recession“ wurde mehrfach postuliert (Galbraith 1954/2009; Eccles 1951; Rajan 2010; Stiglitz 2012; Piketty 2014. Konkrete empirische Arbeiten zum Zusammenhang zwischen Einkommensverteilung und dem Entstehen von Wirtschaftskrisen gibt es aber bislang wenige. Kumhof/Ranciere (2010 überprüften die von Rajan (2010 aufgestellte Hypothese, die einen entsprechenden Zusammenhang postuliert, mittels Modellrechnung. Bordo/Meissner (2012 und darauf aufbauend Gu/Huang (2014 verwendeten unterschiedliche Regressionsmodelle in Bezug auf einen entsprechenden Zusammenhang, ohne jedoch eindeutige Ergebnisse zu liefern. Die vorliegende Arbeit schließt an diese Arbeiten an, beschränkt die Untersuchung allerdings auf Staaten, für die Daten für die letzten hundert Jahre verfügbar sind, und untersucht zudem explizit die Zeiträume um die beiden größten Krisen der letzten hundert Jahre, die „Great Depression“ und die „Great Recession“. Die Auswertungen zeigen, dass die personelle Einkommensverteilung ein guter Prädiktor für die Kriseneintrittswahrscheinlichkeit ist.

  5. Waste incineration on its way to the power plants; Muellverbrennung auf dem Weg zum Kraftwerk

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Reich, J. [STEAG encotec GmbH, Essen (Germany); Neukirchen, B. [STEAG AG, Essen (Germany)

    2004-07-01

    Looking at the year 2005 and the end of disposal of untreated domestic waste the politic hopes that the prognosticated lack of waste treatment capacity is remedied by coal-fired power plants. The classical municipal waste incinerators by contrast want to get recognition as energetic recycler in comparison with power stations. The decision of the European Court of Justice concerning recycling and disposal of domestic waste by incineration has started the discussion and competition on fuel-rich commercial waste. Are municipal waste incineration plants power stations or must power plants be regarded as incinerators? These questions are still open. (orig.) [German] Mit Blick auf das Jahr 2005 und das Ende der Ablagerung von unbehandeltem Siedlungsabfall hofft die Politik, dass der prognostizierte Mangel an Vorbehandlungskapazitaeten von den Kohlekraftwerken behoben wird. Die klassischen Muellverbrennungsanlagen wollen dagegen mit dem Kraftwerksvergleich die Anerkennung als energetische Verwerter erreichen. Das EuGH-Urteil zur Verwertung oder Beseitigung von Siedlungsabfall durch Verbrennen hat in diesem Jahr die Diskussion und den Kampf um den heizwertreichen Gewerbeabfall angeheizt. Die Frage, wie weit in Zukunft die Muellverbrennungsanlagen als Kraftwerke, aber auch die Kraftwerke als Muellverbrennungsanlagen angesehen werden muessen, ist noch offen. (orig.)

  6. auf Augenhöhe: Rundumblicke zur Peer-Online-Beratung

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Karlheinz Benke

    2010-04-01

    Full Text Available Peer Beratung bezieht sich nicht bloß auf die Arbeit von und mit Menschen im ähnlichen Lebensalter sondern auch von jenen mit ähnlichen Lebenskontexten, was in beiden Fällen entsprechende Ausbildungen einfordert. Allerdings zeigt sich der Online Beratungsalltag diesbezüglich in vielen Schattierungen und Qualitätslevels und dies nicht zuletzt deswegen, weil Wissenschaft, Forschung und BildungsanbieterInnen aktuelle Querschnittsarbeitsfelder wie ‚Online Kommunikation und –Beratung’ bzw. der ‚Virtualität’ an sich als Lebens- und Arbeitsbereich nach wie vor kaum öffentlich über Angebote Aufmerksamkeit zollen. Wie sieht also zum einen der aktuelle wissenschaftliche Umgang mit dieser Thematik bspw. in österreichischen Bildungs- und Forschungseinrichtungen aus? Welche Ressourcen schlummern dabei in den jugendlichen Online BeraterInnen selbst Jugendliche online beraten und dazu eine Antwort verfassen? Was kann daraus für den Status Quo der (PeerOnline Beratung geschlossen werden?

  7. Photoelectron spectroscopy study of Fe-diluted Au-Fe alloys

    International Nuclear Information System (INIS)

    The electronic structure of Fe-diluted Au-Fe alloys has been studied by taking core-level and valence-band spectra using x-ray photoemission spectroscopy and synchrotron radiation. From the core-level spectroscopy, we found that the Fe 2p spectrum is composed of d6 and d7 multiplets from Fe impurity atoms. This behaviour is qualitatively discussed within the context of electron-electron interaction. In order to explore the electron-correlation effects in the valence band, we obtained Fe 3d partial spectral weights by taking advantage of the Cooper-minimum phenomenon of an Au 5d photoionization cross section. It was found that the spin-down states have an appreciable amount of spectral weights throughout the host Au 5d band, contrary to previous one-electron calculations predicting two-peak structure of the Fe 3d states. We suggest that this discrepancy results from the correlation effect of the Fe 3d electrons

  8. Recent developments in the electricity generation market in 2014; Aktuelle Entwicklungen auf dem Stromerzeugungsmarkt im Jahr 2014

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Hofmann, Holger [Oppenhoff und Partner Rechtsanwaelte Steuerberater mbB, Koeln (Germany)

    2015-02-16

    Following up the report on the developments in the Electricity market from last year to this case this article shall give an overview of the current developments in 2014. The year 2014 was marked by the energy sector Program of the coalition agreement, which, under the three objectives of security of supply Affordability and environmental impact which has made clear Specifications for the production side in particular with regard to the final Nuclear Phase-out phase, the announced amendment of the EEG, system stability and also Fracking. The predominant theme in 2014 this was certainly the reform of the EEG and around it rambling topics on European level. Too much uncertainty with plant operators, investors and companies in German power generation market, has led in addition to the mentioned legislative package the revision of the EU environmental and energy aid guidelines, State aid procedure of the European Commission regarding the German promotion of electricity from renewable Energy and the process in the case of Aaland Vindkraft before the ECJ. The dynamics on the generation side, inter alia through the increased connection of decentralized generation plants, result in an increasing regulation in power generation. Finally a first bill for Fracking is published at the end of 2014. [German] Anknuepfend an den Bericht ueber die Entwicklungen auf dem Stromerzeugungsmarkt aus dem letzten Jahr soll dieser Beitrag einen Ueberblick ueber die aktuellen Entwicklungen in 2014 geben. Das Jahr 2014 war gepraegt von dem energiewirtschaftlichen Programm des Koalitionsvertrags, das unter dem Zieldreieck aus Versorgungssicherheit, Preisguenstigkeit und Umweltvertraeglichkeit klare Vorgaben fuer die Erzeugerseite vor allem mit Blick auf den endgueltigen Atomausstieg, die angekuendigte Novellierung des EEG, Systemstabilitaet und auch Fracking gemacht hat. Das vorherrschende Thema im Jahr 2014 war hierbei sicherlich die Reform des EEG sowie die sich darum rankenden Themen auf

  9. Zur Entwicklung eines kulturadäquaten Konzeptes für interkulturelle Trainings. Beispiel: interkulturelles Training für Chinesen zur Vorbereitung auf die Zusammenarbeit mit Deutschen

    OpenAIRE

    Xue, Dongyan

    2004-01-01

    Für viele international tätigen deutschen Unternehmen ist heutzutage das interkulturelle Training ein Bestandteil der Vorbereitungsmaßnahmen einer Auslandsentsendung. Immer häufiger taucht inzwischen die Frage auf, ob sich die ausländischen Partner ebenfalls auf die Zusammenarbeit mit Deutschen vorbereiten sollten. Einige Unternehmen, die Niederlassungen im Ausland unterhalten, entdecken erhebliche Effizienzprobleme in der Zusammenarbeit, wenn die ausländischen Partner nicht auf die kulturell...

  10. Einfluss der Kaliumdüngung auf das Wachstum und die Wassernutzungseffizienz von Ackerbohne (Vicia faba), Sommerweizen (Triticum aestivum) und Tomate (Solanum lycopersicum) unter Kontroll-, Trockenstress- bzw. Salinitätsbedingungen

    OpenAIRE

    Reeb, verh. Gerwers, Dominik

    2011-01-01

    Ziel dieser Arbeit war es, den speziellen Einfluss einer Kalium-(K)-Düngung auf das Pflanzenwachstum herauszustellen. Es wurde untersucht, ob der Wasserhaushalt der Pflanzen durch Kalium verbessert und inwiefern die Wassernutzungseffizienz (WUE) verändert wird. Dabei wurde auch nach speziellen Wirkungen von K auf die Verbesserung der WUE unter Trockenstress- und Salinitätsbedingungen geforscht. Die Verbesserung der WUE könnte auf eine Verringerung des Wasserverbrauches und /...

  11. Functional surfaces on duplex stainless steel by lasercladding; Funktionale Oberflaechen auf Duplex-Stahl durch Laserfeinbeschichten

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Dwars, A. [KSB Aktiengesellschaft, Pegnitz (Germany); Emmel, A. [FH-Amberg, Weiden (Germany)

    2008-08-15

    The product-lubricated axial and radial bearings installed in multistage high-pressure pumps inevitably encounter severe mixed friction conditions as the pumps start and stop. This leads to extremely high tribological loads on the bearing components, compounded by the effects of a highly corrosive pumped fluid. The present paper describes a laser cladding process which produces near-net-shape coatings of new, highly corrosion and wear resistant functional layers which can be deposited directly on high-alloy stainless steels without requiring additional buffer layers and without affecting the mechanical properties and corrosion resistance of the substrate. The results cover the solidification behaviour of the coatings as well as the microstructure resulting from various heat treatment conditions. In addition, the technological properties of the coatings and the resulting composites are discussed. The coating systems are tested as to their corrosion resistance and tribological characterization in a pump-specific tribological system. (Abstract Copyright [2008], Wiley Periodicals, Inc.) [German] Waehrend der An- und Abfahrvorgaenge mehrstufiger Hochdruckpumpen durchlaufen mediumgeschmierte Axial- und Radiallager unweigerlich einen stark ausgepraegten Mischreibungsbereich. Dies fuehrt zu einer extrem hohen tribologischen Belastung der Lagerkomponenten bei gleichzeitig hoher korrosiver Belastung durch das Foerdermedium. Der vorliegende Beitrag beschreibt einen Laserbeschichtungsprozess zur Erzeugung von hoch korrosions- und verschleissfesten sowie gleichzeitig tribologisch geeigneten Funktionsschichten, die ohne zusaetzliche Pufferung direkt auf hochlegierten Duplex-Staehlen aufgebracht werden koennen, ohne die Eigenschaften des Grundmaterials zu verschlechtern. Die dargestellten Ergebnisse umfassen sowohl das Erstarrungsverhalten der erzeugten Schichten, als auch die Grenzflaechen- und Gefuegeausbildung der entstehenden Werkstoffverbunde in Abhaengigkeit der moeglichen

  12. Ein kombinierter Operationsansatz zur Therapie der rektovaginalen Endometriose auf der Basis histologischer Befunde

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Köhler C

    2008-01-01

    Full Text Available Einleitung: Eine Endometriose des Septum rectovaginale kann oberflächlich dem Darm aufliegen oder die Darmwand infiltrieren. Durch bildgebende Verfahren kann jedoch präoperativ eine Infiltration des Darms weder hinreichend bestätigt noch ausgeschlossen werden, was zu einem therapeutischen Dilemma führt, da nur die Darmwand eindeutig infiltrierende Endometrioseprozesse durch eine Darmresektion behandelt werden sollten. Wir möchten ein neues Operationsverfahren vorstellen, das eine intraoperative Differenzierung zwischen einer oberflächlichen und einer infiltrativen Darmendometriose erlaubt. Patienten und Methodik: 70 Patientinnen mit rektovaginaler Endometriose wurden nach einem neu entwickelten kombinierten vaginal-laparoskopisch-abdominalen Verfahren operiert. Diese Operationsmethode wird Schritt für Schritt vorgestellt. Die Entscheidung zur Darmresektion wurde dabei allein aufgrund der intraoperativen Befunde und nicht aufgrund der präoperativen bildgebenden Diagnostik getroffen. Alle Resektate wurden standardisiert histologisch aufgearbeitet. Ergebnisse: Ob eine Darmresektion notwendig war, ließ sich intraoperativ anhand der Präparation des rektovaginalen Septums entscheiden. Daher wurden nur bei Patientinnen mit gesichertem infiltrativem Darmbefall Darmresektionen unter Erhalt des Mesointestinums durchgeführt. Weder intraoperative noch postoperative Komplikationen wie Anastomoseninsuffizienzen oder Restharnmengen traten auf. Diskussion: Die vorgestellte Operationsmethode zur Therapie der rektovaginalen Endometriose erlaubt eine exakte Diagnosestellung und präzise Therapieentscheidung bei minimaler Morbidität. Die Resektion des Darmschlauches ohne Mesoresektion ist ausreichend, da sich die Endometrioseknoten – wie histologisch bewiesen wurde – nur im ventralen Darmbereich befinden. Durch die Mesoerhaltung werden die vegetativen Funktionen des kleinen Beckens nicht beeinträchtigt.

  13. Die elektronische Gesundheitsakte (ELGA in Österreich Eine Evaluierung in Bezug auf funktionale Benutzeranforderungen

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Alexander Ströher

    2010-02-01

    Full Text Available Die Einführung der elektronischen Gesundheitsakte, kurz ELGA, in Österreich ist ein seit längerer Zeit kontrovers diskutiertes Thema. Gerade in den letzten Monaten waren vermehrt Lebenszeichen der ELGA in der Presse zu finden, deren Umsetzung Teil der aktuellen Regierungsvereinbarung ist. Zudem wurden in vielen Gesprächen im Rahmen des Studiums immer wieder Vorwürfe geäußert, dass die Vorgaben seitens der Arbeitsgemeinschaft ELGA (ARGE ELGA zu sehr techniklastig seien, während die Forderungen der einzelnen zukünftigen Benutzer nicht oder zu wenig Beachtung finden. Im Rahmen der vorliegenden Arbeit wurde erarbeitet, wie sehr sich wirklich die Vorgaben seitens der ARGE ELGA auf den Bereich Technik konzentrieren bzw. welche Benutzeranforderungen bereits definiert wurden. Im nächsten Schritt wurden mittels eines problemzentrierten Interviews verschiedene Benutzergruppen der geplanten ELGA zu deren funktionalen Benutzeranforderungen befragt. Die ausgewählten Stakeholder waren: Ärzte, Apotheker, Soziale Dienste und Vertreter von Selbsthilfeorganisationen.Aus den durchgeführten 29 Interviews wurde im Anschluss eine Auswertung von funktionalen Benutzeranforderungen für die bislang beschriebenen Kernanwendungen der ELGA (Portal, e-Arztbrief, e-Befund Labor/Radiologie und e-Medikation erstellt. So wurde am Vordringlichsten die Einführung einer elektronischen Medikamentenübersicht bzw. der e-Impfpass gewünscht. Aber auch die Möglichkeit zur Präsentation der Selbsthilfe im Rahmen des ELGA-Portals war ein Punkt mit hoher Zustimmung. Demgegenüber wurde der Vorschlag des Versteckens von Dokumenten bzw. der Online-Kontakt mit dem behandelnden Arzt deutlich abgelehnt. Als Ergebnis wird zusammengefasst, dass derzeit keine ausreichende Definition von funktionalen Benutzeranforderungen für die elektronische Gesundheitsakte verfügbar ist. Die aus den Interviews erarbeiteten Anforderungen stellen aufgrund des geringen Stichprobenumfangs aller

  14. Einfluß von Xenoöstrogenen auf sekretorische Funktionen von Sertoli-Zellen

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Hayatpour J

    2000-01-01

    Full Text Available Eine Belastung durch Umweltschadstoffe wird als eine mögliche Ursache für den beobachteten Rückgang in der Anzahl der Spermatozoen diskutiert. Eine Beeinträchtigung der Morphologie oder Physiologie der Sertoli-Zellen könnte dafür verantwortlich sein, da diese eine elementare Funktion für die Spermatogenese ausüben. Wir untersuchten in einem in vitro-Modell den Einfluß der Xenoöstrogene Bisphenol-A, Daidzein und Ethinylestradiol auf bestimmte Parameter von Sertoli-Zellen, die aus juvenilen Ratten präpariert wurden. Hierbei wurde die Zellvitalität, die Aktivität mitochondrialer Dehydrogenasen, sowie die Sekretion des Kohlenhydrats Laktat und des spezifischen, endokrinen Hormons Inhibin-B analysiert. Bei Konzentrationen zwischen 0,1 nM und 1µM bewirkten die untersuchten Xenoöstrogene keine signifikanten Veränderungen der genannten sekretorischen Sertoli-Zell-Parameter. Bei höheren Konzentrationen verursachte Bisphenol-A dagegen eine signifikante und dosisabhängige Steigerung der Laktat-Produktion. Daidzein und Ethinylestradiol erhöhten geringfügig die Laktatmenge im Zellkulturüberstand. Darüber hinaus steigerten alle untersuchten Xenoöstrogene im Bereich um 3-10 µM die Produktion von Inhibin-B. Solche Änderungen in der Physiologie der Sertoli-Zelle könnten schließlich zu einer gestörten Spermatogenese führen. Für die Untersuchung potentieller Sertoli-Zell-Noxen empfiehlt sich daher die Analyse der Sekretionen von Laktat und Inhibin-B durch juvenile Sertoli-Zellen der Ratte als nützliche und empfindliche Parameter.

  15. Notifiable events in facilities for fission of nuclear fuels in the Federal Republic of Germany. Nuclear power plants and research reactors with a maximum continuous thermal output of more than 50 kW. Second quarterly report 1998; Meldepflichtige Ereignisse in Anlagen zur Spaltung von Kernbrennstoffen in der Bundesrepublik Deutschland. Kernkraftwerke und Forschungsreaktoren, deren Hoechstleistung 50 kW thermische Dauerleistung ueberschreitet. Vierteljahresbericht 2. Quartal 1998

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    NONE

    1998-12-31

    The report contains the documentation of notifiable events in the defined reactors recorded over the second quarter of 1998. The documentation is prepared according to the national notification and reporting system prescribed by the relevant law in Germany, and is filed to the national atomic energy supervisory authorities in Germany for documentation in the national record. (orig./CB) [Deutsch] Der vorliegende Bericht enthaelt die Uebersicht ueber die meldepflichtigen Ereignisse in Anlagen zur Spaltung von Kernbrennstoffen (Kernkraftwerke und Forschungsreaktoren, deren Hoechstleistuung 50 kW thermische Dauerleistung ueberschreitet) der Bundesrepublik Deutschland fuer das zweite Vierteljahr 1998. Meldepflichtige Ereignisse in Kernkraftwerken der Bundesrepublik Deutschland werden seit 1975 nach bundeseinheitlichen Meldekriterien in der jeweils gueltigen Fassung an die atomrechtlichen Aufsichtsbehoerden gemeldet und in einer zentral gefuehrten Liste erfasst. (orig.)

  16. Einfluss der MidScala Elektrode auf die postoperative Resthörigkeit und das Sprachverstehen nach Cochlea Implantation

    OpenAIRE

    Romswinkel, S; Stöver, T; Helbig, S

    2015-01-01

    Einleitung: Die kürzlich zur Cochlea Implantation (CI) zugelassene MidScala-Elektrode (Advanced Bionics, USA) wurde entwickelt, um eine atraumatische Elektrodeninsertion in die Hörschnecke zu ermöglichen und das Restgehör zu erhalten. In dieser Studie wurde der Einfluss der Elektrode auf den Restgehörerhalt untersucht.Methoden: Die MidScala-Elektrode wurde bei 25 Patienten implantiert, von denen zwölf noch ein messbares Restgehör aufwiesen (48%). Postoperativ wurde zur Lagekontrolle ein Rön...

  17. Balloon-based site sensing. Aerial photography for agricultural purposes; Mit dem Fesselballon auf Spurensuche. Luftaufnahmen fuer die Landwirtschaft

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Buerkert, A.; Mahler, F.; Gerard, B. [Hohenheim Univ. (Germany). Inst. fuer Pflanzenernaehrung

    1997-12-31

    Under the roof of the special research programme run by Hohenheim University, for investigation into ``site-specific agriculture in West Africa``, scientists are elaborating a particular way of taking and interpreting photographs for agricultural information: Based on aerial photographs, methods are developed for deducing information on the space and time-related variations of plant growth within a given area. (orig./CB) [Deutsch] Im Rahmen des Sonderforschungsbereichs `Standortgemaesse Landwirtschaft in Westafrika` an der Universitaet Hohenheim beschaeftigen sich Wissenschaftler mit einer speziellen Form der Bilderstellung und -auswertung: Auf der Basis von Luftbildern werden Methoden entwickelt, um die raeumliche Variabilitaet des Pflanzenaufwuchses in ihrer zeitlichen Dynamik zu ermitteln. (orig.)

  18. Untersuchungen auf dem Gebiet der Al-Mg-Si- und Al/Mg2Si-in-situ Legierungen

    OpenAIRE

    Uyma, Falko

    2009-01-01

    Das Ziel dieser Arbeit bestand in der Entwicklung eines Werkstoffes auf Basis der Legierung AlSi13,5Mg9,5 (=Al-15Mg2Si-8Si), die sich durch ein verbessertes Verschleißverhalten, geringere thermische Ausdehnung und geringere Dichtewerte auszeichnet. Eine wesentliche Aufgabe der Arbeit bestand in der Einstellung bester mechanischer Eigenschaften durch die Feinung der Primär-Phase (Mg2Si) sowie durch Mikrolegieren. Ausbleibende Resultate begründeten die Wahl einer angepassten Legierungszusammens...

  19. Dissexualitätsbehandlung im einzeltherapeutischen Setting zur Prävention sexueller Übergriffe auf Kinder

    OpenAIRE

    Faistbauer, Stefan

    2011-01-01

    This case study addresses the question, whether a therapeutical treatment program for men with a pedophile or hebephile sexual preference in an individual therapy setting shows preventive effect on sexual abuse of children. It is part of a large research project of the „Institut für Sexualwissenschaft und Sexualmedizin“ at the university hospital Charité in Berlin, which has developed the manual „Berliner Gruppentherapie zur Prävention sexueller Übergriffe auf Kinder“ for the treatment of pe...

  20. Synthese und Charakterisierung neuer Schwefel-Tripodliganden für monomolekulare Filme auf Goldoberflächen

    OpenAIRE

    Krämer, Andreas

    2006-01-01

    Durch Selbstorganisation gebildete monomolekulare Filme spielen eine große Rolle bei der gezielten Funktionalisierung von Oberflächen. Sie entstehen meist durch in situ Adsorption von Adsorbatmolekülen auf Substratoberflächen. Ankergruppen stellen dabei das mit dem Substrat wechselwirkende Molekülsegment dar. Dreizähnig konstruierte Ankergruppen, die über ein vierbindiges Verzweigungsatom im Molekül integriert sind, zeichnen sich durch den Vorteil aus, dass sie eine senkrechte Anordnung der A...

  1. Einflüsse von Isofluran- und Ketamin-Narkose auf akustisch-evozierte Feldpotenziale im auditorischen Cortex der Ratte

    OpenAIRE

    Reimer, A.; Schiemann, D; Engel, AK; Kral, A.

    2007-01-01

    Für neurophysiologische Untersuchungen am auditorischen Cortex der anästhesierten Ratte sollte die Narkose die untersuchten Parameter so wenig wie möglich beeinflussen. Wir verglichen die Einflüsse von Isofluran- und Ketamin-Narkose auf akustisch-evozierten Potentiale (AEPs). Diese sind zur Beurteilung von auditorischen Feldern geeignet, da zwischen primären und sekundären Cortex-Arealen Unterschiede in Form, Amplitude und Latenz der Antwort bestehen.Erwachsene Brown Norway Ratten wurden in z...

  2. Acute pain treatment on postoperative and medical non-surgical wards [Akutschmerztherapie auf operativen und konservativen Stationen

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Korczak, Dieter

    2013-05-01

    Full Text Available [english] The effectiveness of acute pain treatment in hospitals is examined. An efficient therapy of acute pain is efficient and cost-effective. Although every patient is entitled for the relief of pain, many hospitals do not treat acute pain in an optimal manner.[german] Es wird die Effektivität der Akutschmerztherapie in Krankenhäusern untersucht. Eine effiziente Behandlung akuter Schmerzen ist wirksam und spart Kosten. Obwohl jeder Patient Anspruch auf Linderung seiner Schmerzen hat, behandeln viele Krankenhäuser akute Schmerzen noch nicht optimal.

  3. Strömungssimulation und experimentelle Untersuchung für innovative Verflüssiger auf Basis neuartiger Rohre

    OpenAIRE

    Schaake, Katrin; Manzke, Sebastian

    2009-01-01

    In dieser Arbeit werden neuartige Flachrohre für die Verwendung als Rückwandverflüssiger in der Haushaltskältetechnik mit numerischen und dynamischen Simulationen sowie Experimenten untersucht. Dabei kommen unterschiedliche überströmte Längen sowie der Einfluss horizontaler Abstände auf den Wärmeübergang durch freie Konvektion zur Betrachtung. Realisiert wird die numerische Strömungssimulation mit der Software Fluent 3.6.26, wobei das RNG-k-epsilon- als Turbulenzmodell und diskrete Ordinaten ...

  4. Expressionskontrolle von ER Aminopeptidasen in Melanomzellen und deren Einfluss auf die Generierung von CD8+ T-Zellepitopen

    OpenAIRE

    Seifert, Christin

    2012-01-01

    Melanomzellen, welche hauptsächlich aus einer malignen Transformation Pigment-bildender Zellen der Haut hervorgehen, können durch autologe CD8+ T-Lymphozyten selektiv zerstört werden. Die Selektivität basiert hierbei auf der Interaktion des T-Zellrezeptors (TCR) mit spezifischen Oberflächenkomplexen der Tumorzellen, bestehend aus HLA Klasse I Molekülen und daran gebundenen Antigenpeptiden. Die Antigenpeptide gehen aus der Degradation von Tumorproteinen hervor, die initial durch den Proteasomk...

  5. Einfluss von Schleifbrand auf die Flankentragfähigkeit einsatzgehärteter Zahnräder

    OpenAIRE

    Schwienbacher, Simon

    2008-01-01

    Im Rahmen der vorliegenden Arbeit wurde die Auswirkung der durch die Schleifbearbeitung beeinflussten Randzoneneigenschaften auf die Flankentragfähigkeit einsatzgehärteter Zahnräder untersucht. Maßgebende Randzonenkennwerte, d.h. Gefügezustand, Härte und Eigen-spannungen, wurden mit herkömmlichen und modernen, mikromagnetischen Prüfverfahren ermittelt und mit experimentellen Grübchentragfähigkeiten korreliert. Die Untersuchungsergebnisse, die eine Minderung der Flankentragfähigkeit mit zunehm...

  6. Auswirkungen von TTIP auf die österreichische Landwirtschaft und Nahrungsmittelproduktion: Beschäftigungs- und Struktureffekte

    OpenAIRE

    Miess, Michael; Raza, Werner; Reiner, Christian; Schmelzer, Stefan; Tröster, Bernhard

    2016-01-01

    Gegenstand dieser Studie sind die wirtschaftlichen Folgen und Beschäftigungseffekte durch TTIP unter besonderer Berücksichtigung von Landwirtschaft und Lebensmittelproduktion in Österreich.1 Auf Basis einer Schätzung der durch TTIP zu erwartenden Veränderung der Handelsströme analysiert die Studie die für Österreich wahrscheinlichen (i) Beschäftigungs- und Wertschöpfungseffekte sowie (ii) Struktureffekte. Dabei kommen zwei numerische allgemeine Gleichgewichtsmodelle (ÖFSE-Weltmodell, IHS-Arbe...

  7. Die Auswirkung von Prebiotika auf das Infektgeschehen bei langzeitig parenteral ernährten Kindern und Jugendlichen

    OpenAIRE

    Heller, Judith

    2011-01-01

    Neunzehn Kinder und Jugendliche unter langzeitiger parenteraler Ernährung im Alter von 1 - 13 Jahren (im Mittel 5,3, im Median 4,1 Jahre alt) wurden initial zur Teilnahme an der Studie gemeldet. Im Laufe der Interventionszeit von insgesamt mehr als einem Jahr schieden 6 Kinder und Jugendliche frühzeitig aus der Studie aus. Dreizehn Probanden beendeten die Studie. Die Kinder nahmen 6 Monate lang täglich eine auf ihr Körpergewicht angepasste Menge der Prebiotikamischung (GOS/FOS/AOS) und 6 M...

  8. Einfluss der mechanischen Eigenschaften von Sportschuhen auf die Verletzungshäufigkeit der unteren Extremität im Basketballsport

    OpenAIRE

    Graumann, Lutz

    2005-01-01

    Sportverletzungen der unteren Extremität im Basketball in Abhängigkeit der Torsionssteifigkeit des Sportschuhs Graumann, L. (1), Walther, M. (2). (1) Bundeswehrkrankenhaus Amberg, (2) Lehrstuhl für Orthopädie der Universität Würzburg Fragestellung: In der Basketballsaison 1998/99 wurde untersucht, welchen Einfluss die Steifheit eines Torsions-Elementes auf die Verletzungshäufigkeit der unteren Extremität im Basketballsport hat. Methoden: Vier optisch gleiche Basketballschuhe der Firma adidas,...

  9. Ältere Menschen als Opfer von Tötungsdelikten : Analysen auf der Basis der Polizeilichen Kriminalstatistik

    OpenAIRE

    Görgen, Thomas; Hüneke, Arnd

    2005-01-01

    Die Untersuchung hat gezeigt, dass ältere Menschen - wie in den weitaus meisten Kriminalitätsfeldern - auch im Bereich der polizeilich registrierten Tötungsdelikte weniger gefährdet sind als jüngere Erwachsene. Zwei Ausnahmen verdienen Erwähnung. Bei von der Polizei als Morde in Zusammenhang mit Raubdelikten klassifizierten Fällen weisen ältere Menschen - und hier vor allem die Männer - von allen Altersgruppen das höchste Viktimisierungsrisiko auf. Auch als Opfer fahrlässiger Tötungen werden ...

  10. Einfluss legumer Vorfrüchte auf Ertrag und Qualität von Winterweizen im ökologischen Landbau

    OpenAIRE

    Gruber, Harriet

    2007-01-01

    In einem randomisierten Parzellenversuch wurden über drei Jahre vier verschiedene Vorfrüchte (Blaue Lupine, Körnererbse, Kleegras Frühjahrsblanksaat, Grünbrache Phace-lia/Perserklee) angebaut und deren Einfluss auf Ertrag und Qualität von Winterweizen (Sorte Capo) geprüft. Überjähriges Kleegras konnte aus versuchstechnischen Gründen nicht einbezogen werden. Nach allen Vorfrüchten wurde ein dem Standort angemessener Kornertrag (Mittel der Jahre und Varianten 39,1 dt/ha) erreicht. Allerding...

  11. Klangraum Körper - Einfluss einer musiktherapeutischen Intervention mit der Klangliege auf Resilienz und Wohlbefinden in der Onkologie

    OpenAIRE

    Bieligmeyer, Sarah

    2016-01-01

    Hintergrund. Krebserkrankungen zählen zu den schwersten Erkrankungen und stellen in den Industrieländern die zweithäufigste Todesursache dar. Für Betroffene stellt diese Erkrankung sowohl eine körperliche als auch eine psychische Belastung dar. Die Musiktherapie zählt zu den unterstützenden Therapieformen, bei der mit Hilfe der Musik unterschiedlichste Effekte beim Menschen erzielt werden können. Die vorliegende Arbeit untersucht die Wirkung der Klangliegen-Intervention auf das psychische Woh...

  12. Charakterisierung und Bilanzierung korrosiver Ablagerungen auf Metallelektroden nach elektrischen Entladungen unter SF6-Atmosphäre

    OpenAIRE

    Beyer, Claus

    2003-01-01

    Im Rahmen dieser Arbeit wurden für Hoch-spannungsuntersuchungen geeignete Halterungen entwickelt, die einen Austausch von entladungsgeschädigten Cu-, Al-, Ag-, W- und WCu-Elektroden nach Teil- und Funkenentladungen unter einer SF6-Überdruckat-mosphäre erlaub-ten. Für die Analysen der geschädigten Elektroden konnte ein mehrstufiges Multimethoden-kon-zept entwickelt werden, welches Informationen über die stofflichen Veränderungen an den Elektroden sowohl auf der Oberfläche (nm-Bereich) als auch...

  13. Synthese und Charakterisierung von Modellverbunden auf der Basis mehrwandiger Kohlenstoff Nanoröhrchen und SiO2

    OpenAIRE

    Seeger, Torsten

    2001-01-01

    Der große Elastizitätsmodul und die große Biegedehnung von CNTs führt zu großem Interesse an ihrer Verwendung als Verstärkungsfasern in nanostrukturierten Verbunden. Dieses Interesse gab den Anlaß zu dieser Arbeit. Es wurden Methoden zur Modifizierung der chemisch wenig reaktiven Oberfläche von MWNTs entwickelt. Brom stellte sich dabei als besonders effektiv heraus: TGA sowie HRTEM lassen auf eine Veränderung der CNT-Mantelflächen schließen. Durch Anwendung von Polyelektrolyten wie Poly...

  14. Wirkung von nichtliquorgängigem Naloxon-Methiodid auf myokardiales Stunning im chronisch instrumentierten, wachen Hund

    OpenAIRE

    Strothmann, F. (Frank)

    2004-01-01

    Präischämischen Gabe des peripher wirkenden Opioidrezeptorantagonisten Naloxon-Methiodid (NM) hat keine Wirkung auf myokardiales Stunning, welches eine reversible, postischämische kontraktile Dysfunktion, die nach Wiederherstellung der Perfusion persistiert, darstellt. 10 Hunde wurden chron. instrumentiert um Messungen von MAP, LAP, LVP und LV dp/dt, der BFV LAD der RIVA, und der WTF durchzuführen. Über Ballonokkluder wurde eine 10-minütigen Myokardischämie induziert und 2 Stunningversuche r...

  15. Auswirkungen suboptimaler Manganversorgung auf biochemische Parameter, Mangan-Versorgungsstatus und Chondropoese beim Ferkel : Untersuchungen zur optimalen Manganversorgung

    OpenAIRE

    Kauer, Christian

    2006-01-01

    In der vorliegenden Arbeit wurden die Auswirkungen einer im Mangangehalt abgestuften Diät auf die körperliche Entwicklung, die mangankonzentrationen und manganabhänige Enzyme sowie deren Metaboliten untersucht, mit dem Ziel, den Manganbedarf des Ferkels näher einzugrenzen. Zu diesem Zweck wurden frisch abgesetzte Ferkel nach einer viertägigen Eingewöhungsphase mit einer Lebendmasse von 7,24 ± 0,76 kg in sechs Gruppen zu 6 Tieren aufgeteilt. Die Tiere erhielten eine Diät aus Magermilchpulv...

  16. Der Einfluss der Persönlichkeit auf das Informationsverhalten: Eine empirische Studie zur Suche im Web

    OpenAIRE

    Schmidt, Thomas

    2016-01-01

    In dieser Arbeit wird eine quantitative Studie mit 30 Teilnehmern präsentiert, die den Zusammenhang zwischen Persönlichkeit und dem Informationsverhalten im Kontext der Web-Suche untersucht. Die Arbeit führt zunächst in das psychologische Konzept der Persönlichkeit und die dazugehörige Forschung im IR ein. Die Persönlichkeit der Teilnehmer wird mit Hilfe eines psychometrischen Tests operationalisiert, der Persönlichkeit auf verschiedene Dimensionen abbildet. Die Teilnehmer müssen Such-Tasks i...

  17. Systemintegration von Brennstoffzellen auf Kläranlagen - Potenzialabschätzung für Baden-Württemberg

    OpenAIRE

    Keicher, Klaus; Krampe, Jörg; Rott, Ulrich; Ohl, Michael; Blesl, Markus; Fahl, Ulrich

    2004-01-01

    Die Ziele des Vorhabens umfassen die Potenzialabschätzung der Nutzung von Klärgas in Brennstoffzellen sowie die Ermittlung eines Anforderungs- und Einsatzprofils für den Brennstoffzelleneinsatz auf Kläranlagen. Des weiteren sollen die Integration verbesserter Anlagentechnik sowie zusätzlicher Komponenten und Verfahrensschritte in den Kläranlagenbetrieb untersucht werden. Die Klärgasgewinnung in Baden-Württemberg beträgt aktuell 587,4 GWh/a, überwiegend aus Kläranlagen der Größenklasse 5 (ü...

  18. Sozio-ökonomische Beurteilung von Innovationen: Untersuchungen über die Innovationenakzeptanz auf Betriebs-Haushaltsebene in Niger

    OpenAIRE

    Haigis, Jörg

    2004-01-01

    Die vorliegende Forschungsarbeit beschäftigt sich mit der Frage, welche sozio-ökonomischen und persönlichen Eigenschaften der Haushaltsoberhäupter als den Hauptentscheidungsträgern innerhalb der nigrischen Betriebs-Haushaltssysteme einen maßgeblichen Einfluss auf deren Übernahmeverhalten ausüben. Dabei steht die gleichzeitige Neuerungsübernahme gegenüber dreizehn ausgewählten, verschiedenartigen neuen Technologien im Mittelpunkt. Als Bezugszeitpunkt dient das Jahr 1995. Die Untersuchung de...

  19. Der Einfluss des Ernährungsverhaltens auf die Rechte künftiger Generationen am Beispiel des Fleischkonsums in Deutschland

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Schropp, Stephanie

    2013-06-01

    Full Text Available Künftige Generationen haben das Recht auf eine Welt, die mindestens den Lebensstandard und Komfort von heute ermöglicht. Schreitet die Erderwärmung allerdings in prognostiziertem Tempo voran, kann dies nicht mehr gewährleistet werden. Einen großen Einfluss auf CO2-Emissionen hat der Verbraucher mit seinem Ernährungsstil. Vor allem der Konsum von Fleisch weist eine schlechte Klimabilanz auf. Indirekte Folgen sind Armut in Entwicklungsländern (Nord-Süd-Konflikt und die Ausbeutung von Land und weiteren natürlichen Ressourcen künftiger Generationen. Ein bewusster und nachhaltiger Ernährungsstil kann dem entgegen wirken. Aber nicht nur der Konsument allein ist für die Reduzierung von Treibhausgas-Emissionen verantwortlich. Auch Politik und Handel sind gefordert. Denn nur in Gemeinschaft kann der Klimawandel verzögert und eine Generationengerechtigkeit aufrechterhalten werden.

  20. The 'energy mafia'. Why solar power has little chance in Italy; Die Energie 'Mafia'. Warum in Italien die Sonne auf die Schattenseite verbannt ist

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Hoffmann, K.

    2001-09-01

    Bureaucracies, a lack of environmental awareness and state monopolies on the energy market combined to explain the marginal position of solar power in Italy. [German] Buerokraktische Hemmnisse, fehlendes Umweltbewusstsein und die staatlichen Monopolisten auf dem Energiemarkt verbannen die Sonne in Italien auf die Schattenseite. (orig.)

  1. Die Wirkung einer hochdosierten Langzeittherapie mit Cerivastatin auf Letalität, Hämodynamik und linksventrikuläres Remodeling nach Myokardinfarkt bei weiblichen Ratten

    OpenAIRE

    Schweizer, German

    2007-01-01

    Die Wirkung einer hochdosierten Langzeittherapie mit Cerivastatin auf Letalität, Hämodynamik und linksventrikuläres Remodeling nach Myokardinfarkt bei weiblichen Ratten Um die Wirkung einer hochdosierten Statintherapie auf das linksventrikuläre Remodeling und Überleben nach Myokardinfarkt zu studieren, behandelten wir weibliche Ratten nach Koronarligatur mit dem HMG-CoA-Reduktase-Inhibitor Cerivastatin (0.6 mg/kg Körpergewicht). Zusätzlich wurde einigen Tieren der NO-Synthase Inhibitor N-Nitr...

  2. Untersuchungen zum Einfluss radialer Schmierölbohrungen auf die Zahnfußtragfähigkeit außenverzahnter Stirnräder

    OpenAIRE

    Liebig, Thomas

    2015-01-01

    Die Arbeit untersucht den Einfluss von von radialen, im Zahngrund auslaufenden Schmierölbohrungen auf die Zahnfußtragfähigkeit außenverzahnter Stirnräder durch theoretische und experimentelle Untersuchungen. Es werden Formeln entwickelt, die ohne zeitaufwändige Berechnungen eine sichere Beurteilung des Einflusses von Schmierölbohrungen auf die Zahnfußtragfähigkeit ermöglichen. Dazu wird ein Einflussfaktor Y_OeB ermittelt, welcher die einfache Integration in vorhandene Berechnungsstandards erl...

  3. Untersuchungen zur Wirkung von Anthocyanen auf die mikrobielle Metabolisierung von Lactose-[13C]-Ureid und Lactose-[15N2]-Ureid im Colon des Menschen

    OpenAIRE

    Abel, Georg

    2014-01-01

    Die vorliegende Arbeit wurde im Rahmen des Teilprojektes „Bioverfügbarkeits- und Interventionsstudien beim Menschen“ des BMBF-geförderten Verbundprojektes „Anthocyane in Fruchtsäften aus Beerenobst – In vivo Studien zu Bioverfügbarkeit und Wirkungen auf die Mikroflora“ (BMBF Az. 0315379A) angefertigt. Ziel dieser Arbeit war es, den Einfluss von Anthocyanen in Form von Fruchtsaftgetränken auf bakterielle Fermentationseigenschaften im Colon des Menschen mit 13C- und 15N-markiertem Lactoseur...

  4. Einfluß von Persönlichkeitsmerkmalen gemessen anhand des Freiburger Persönlichkeitsinventars (FPI) auf postanästhesiologisches Erbrechen

    OpenAIRE

    Löbmann, Ulrich B. H.

    2003-01-01

    Zusammenfassung:In der vorliegenden prospektiven, randomisierten und mehrfach stratifizierten, doppelblinden, kontrollierten Studie mit faktoriellem Design sollte analysiert werden, ob die Ausprägung eines Persönlichkeitsmerkmals, welches mit dem Freiburger Persönlichkeitsinventar (FPI) erhoben wurde, einen direkten Einfluß auf PÜ&E hat und welchen Stellenwert ein möglicher Einfluß auf das PÜ&E-Risiko im Kontext der sonstigen Einflußfaktoren hat. Insgesamt konnten 1180 Teilnehmer in die Studi...

  5. Der Einfluss von TGF-beta1 auf regulatorische T-Zellen in einem murinen Modell für Asthma

    OpenAIRE

    Presser, Katrin Julia

    2007-01-01

    Ziel der vorliegenden Arbeit war es, den Einfluss von regulatorischen T-Zellen (Treg) auf die Pathogenese des Asthmas in einem murinen Modell zu untersuchen. Es konnte gezeigt werden, dass die Co-Expression von TGF-ß1 und IL-10 auf Treg notwendig ist, um im Tiermodell vor einer Atemwegs-Hyperreagibilität (AHR) zu schützen. Natürliche Treg konnten keinen Schutz vermitteln. Weiterhin wurde gezeigt, dass der Schutz vor AHR durch TGF-ß1 über Empfänger T-Zellen vermittelt wird. Dabei reichte...

  6. Charakterisierung einer neuen Amplifikationseinheit auf Chromosom 3q25-q26 beim Prostatakarzinom mit Hilfe molekular-zytogenetischer und quantitativer PCR-Techniken

    OpenAIRE

    Kindich, Roland

    2007-01-01

    Die Genamplifikation spielt in der Entstehung und Progression von Tumoren eine wichtige Rolle. Sie führt zu einer zunehmenden genomischen Instabilität und betrifft Onkogene, die für die Kontrolle und Regulation bestimmter zellulärer Prozesse zuständig sind. Im Prostatakarzinom konnten auf Chromosom 3q Gewinne von genetischem Material in 50% der Tumore nachgewiesen und auf die chromosomale Region 3q25-q26 eingegrenzt werden (Sattler et al. 1999, 2000). Entsprechend dem Ziel dieser Arbeit diese...

  7. Ein "Stadtorden" auf dem Land. Der Augustiner-Eremiten-Konvent Seemannshausen im späten Mittelalter und in der frühen Neuzeit

    OpenAIRE

    Weindl, Martin

    2007-01-01

    Die Dissertation knüpft an die Ergebnisse der jüngsten Mendikantenforschung an, die die Bettelorden nicht mehr nur als Phänomen mittelalterlicher Urbanität versteht, sondern auch ihre Ausstrahlung auf die dörfliche Welt und den Grad ihrer Integration in ländliche Strukturen genauer zu bestimmen will. Diese Erweiterung der Perspektive drängt sich beim niederbayerischen Augustiner-Eremiten-Konvent Seemannshausen geradezu auf, weil er aus einem 1255 vom Regensburger Domdekan Heinrich Seemann ...

  8. Heterojunction metal-oxide-metal Au-Fe3O4-Au single nanowire device for spintronics

    International Nuclear Information System (INIS)

    In this report, we present the synthesis of heterojunction magnetite nanowires in alumina template and describe magnetic and electrical properties from a single nanowire device for spintronics applications. Heterojunction Au-Fe-Au nanowire arrays were electrodeposited in porous aluminum oxide templates, and an extensive and controlled heat treatment process converted Fe segment to nanocrystalline cubic magnetite phase with well-defined Au-Fe3O4 interfaces as confirmed by the transmission electron microscopy. Magnetic measurements revealed Verwey transition shoulder around 120 K and a room temperature coercive field of 90 Oe. Current–voltage (I-V) characteristics of a single Au-Fe3O4-Au nanowire have exhibited Ohmic behavior. Anomalous positive magnetoresistance of about 0.5% is observed on a single nanowire, which is attributed to the high spin polarization in nanowire device with pure Fe3O4 phase and nanocontact barrier. This work demonstrates the ability to preserve the pristine Fe3O4 and well defined electrode contact metal (Au)–magnetite interface, which helps in attaining high spin polarized current

  9. A Facile Approach to Fabricate Water-soluble Au-Fe3O4 Nanoparticle for Liver Cancer Cells Imaging

    Institute of Scientific and Technical Information of China (English)

    梁重时; 吴献荣; 谢叶归; 刘顺英

    2012-01-01

    Au-Fe3O4 nanoparticles were widely used as nanoplatforms for biologic applications through readily further functionalization. Dopamine (DA)-coated superparamagnetic iron oxide (SPIO) nanoparticles (DA@Fe3O4) have been successfully synthesized using a one-step process by modified coprecipitation method. Then 2--3 nm gold nanoparticles were easily conjugated to DA@Fe3O4 nanoparticles by the electrostatic force between gold nanoparti- cles and amino groups of dopamine to afford water-soluble Au-Fe3O4 hybrid nanoparticles. A detailed investigation by dynamic light scatting (DLS), transmission electron microscopy (TEM), fourier transform infrared (FT-IR) and X-ray diffraction (XRD) were performed in order to characterize the physicochemical properties of the hybrid nanoparticles. The hybrid nanoparticles were easily functionalized with a targeted small peptide A54 (AGKGTPSLETTP) and fluorescence probe fluorescein isothiocyanate (FITC) for liver cancer cell BEL-7402 imaging. This simple approach to prepare hybrid nanoparticles provides a facile nanoplatform for muti-functional derivations and may be extended to the immobilization of other metals or bimolecular on SPIO surface.

  10. Modellierung der Netzeinfluesse von Photovoltaikanlagen unter Verwendung meteorologischer Parameter

    OpenAIRE

    Wirth, Georg

    2014-01-01

    Die Installation einer hohen Anzahl an Photovoltaik (PV) Anlagen führt zu neuen Herausforderungen für die Stromnetze. Ziel dieser Arbeit ist es, meteorologische Auswirkungen auf Planung und Betrieb von Verteilungsnetzen mit einer hohen Konzentration von dezentralen PV-Anlagen zu untersuchen und Modelle zu entwickeln, um diese zu beschreiben. Zur Validierung der Modelle werden elektrische und meteorologische Daten aus einer detaillierten Messkampagne in einem Verteilnetz verwendet. Der erste ...

  11. Projektabwicklung und Ergebnisse des Bund-Länder-1000-Dächer-Photovoltaik-Programmes in Sachsen

    OpenAIRE

    Teichmann, G.; Lang, D; Rindelhardt, U.

    2010-01-01

    Im Report werden die im Rahmen des Bund-Länder-1000-Dächer-Photovoltaik-Programmes in Sachsen erzielten Ergebnisse dargestellt. Insgesamt wurden auf Dächern von Ein- und Zweifamilienhäusern in den Jahren 1992 - 1994 150 netzgekoppelte Anlagen mit einer Gesamtleistung von 523 kWp errichtet. Dabei kamen Module und Wechselrichter von jeweils acht verschiedenen europäischen Herstellern zum Einsatz. Die beteiligten Fachfirmen erwarben ein breites Know-how zur Auslegung und Installation der Anlagen...

  12. Resonator quantum electrodynamics on a microtrap chip; Resonator-Quantenelektrodynamik auf einem Mikrofallenchip

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Steinmetz, Tilo

    2008-04-29

    In the present dissertation experiments on resonator quantum electrodynamics on a microtrap chip are described. Thereby for the first time single atoms catched in a chip trap could be detected. For this in the framework of this thesis a novel optical microresonator was developed, which can because of its miniaturization be combined with the microtrap technique introduced in our working group for the manipulation of ultracold atoms. For this resonator glass-fiber ends are used as mirror substrates, between which a standing light wave is formed. With such a fiber Fabry-Perot resonator we obtain a finess of up to {approx}37,000. Because of the small mode volumina in spite of moderate resonator quality the coherent interaction between an atom and a photon can be made so large that the regime of the strong atom-resonator coupling is reached. For the one-atom-one-photon coupling rate and the one-atom-one-photon cooperativity thereby record values of g{sub 0}=2{pi}.300 MHz respectively C{sub 0}=210 are reached. Just so for the first time the strong coupling regime between a Bose-Einstein condensate (BEC) and the field of a high-quality resonator could be reached. The BEC was thereby by means of the magnetic microtrap potentials deterministically brought to a position within the resonator and totally transformed in a well defined antinode of an additionally optical standing-wave trap. The spectrum of the coupled atom-resonator system was measured for different atomic numbers and atom-resonator detunings, whereby a collective vacuum Rabi splitting of more than 20 GHz could be reached. [German] In der vorliegenden Dissertation werden Experimente zur Resonator-Quantenelektrodynamik auf einem Mikrofallenchip beschrieben. Dabei konnte u. a. erstmals einzelne, in einer Chipfalle gefangene Atome detektiert werden. Hier fuer wurde im Rahmen dieser Arbeit ein neuartiger optischer Mikroresonator entwickelt, der sich dank seiner Miniaturisierung mit der in unserer Arbeitsgruppe

  13. Bio-Lebensmittel in der öffentlichen Gemeinschaftsverpflegung - Eine Studie auf dem dänischen Markt und in den entsprechenden Aufsichtsbehörden

    DEFF Research Database (Denmark)

    Nielsen, Thorkild; Kristensen, Niels Heine; Mikkelsen, Bent Egberg

    2003-01-01

    Nielsen T, Kristensen NH, Mikkelsen BE (2003): Bio-Lebensmittel in der öffentlichen Gemeinschaftsverpflegung - Eine Studie auf dem dänischen Markt und in den entsprechenden Aufsichtsbehörden. Proceedings from "Ökologischer Landbau der Zukunft - Die 7. Wissenschaftstagung zum Ökologischen Landbau...

  14. Sinn und Bedeutung der pädagogischen Tätigkeit bei Schleiermacher. Pädagogik auf dem Wege von moderner zur postmodernen Wissenschaft

    OpenAIRE

    Thoomes, Daan

    1990-01-01

    Die Feststellung, dass sich eine erzieherische Handlung vollzieht, stösst meistens nicht auf Schwierigkeiten. Empfehlung welche Handlung in einer bestimmten Lage am meisten geeignet ist, ist viel schwerer. Und sich über den Sinn pädagogischer Handlungen in erweitertem Sinne zu äusseren, ist eine geradezu heikle Sache.

  15. Au-F127 strawberry-like nanospheres as an electrochemical interface for sensitive detection of carcinoembryonic antigen in real sample.

    Science.gov (United States)

    Li, Juan; Xie, Hangqing; Liu, Yuhong; Ren, Hang; Zhao, Wenbo; Huang, Xiaohua

    2015-11-01

    Nanomaterial-based signal-amplification strategies hold a great promise in realizing sensitive biological detection. A simple label-free electrochemical immunosensor for sensitive detection of carcinoembryonic antigen (CEA) was developed by immobilizing anti-CEA antibodies onto the Au-F127 strawberry-like nanospheres modified glassy carbon electrode (Au-F127/GCE). The Au-F127 strawberry-like nanospheres offered a large surface and multifunctional substrate for the effective immobilization of anti-CEA and the existence of Au could accelerate electron transfer and make the electrochemical signal amplified. The Au-F127 nanocomposites and anti-CEA were characterized by transmission electron microscopy (TEM), polycrystalline electron diffraction ring pattern, ultra-violet visible (UV-vis) spectra and attenuated total reflection-Fourier transform infrared (ATR-FTIR) spectra. Electrochemical impedance spectroscopy (EIS) and differential pulse voltammetry (DPV) were employed to verify the stepwise assembly of the immunosensor and evaluated the analytical performance of the fabricated immunosensor, respectively. The immunosensor showed a wide liner response range between 0.01 and 80 ng mL(-1) with a low detection limit of 0.24 pg mL(-1) at a signal-to-noise (S/N) ratio of 3. Additionally, the proposed method was successfully applied to determine CEA in human serum samples with satisfactory results. PMID:26452840

  16. Einfluss des Phosphodiesterase-Typ-5 Inhibitors Sildenafil auf den Ca2+-aktivierten K+-Kanal mit großer Leitfähigkeit in humanen Endothelzellen

    OpenAIRE

    Lüdders, Dörte Wiebke

    2006-01-01

    Sildenafil ist ein bekannter Phosphodiesterasehemmer, der den cGMP-Spiegel in der Zelle erhöht. In der vorliegenden Arbeit wurde der Einfluss von Sildenafil auf den Ca2+-aktivierten K+-Kanal mit großer Leitfähigkeit (BKCa) in humanen Endothelzellen aus Umbilikalvenen (HUVEC) untersucht und ob cGMP in diesem Zusammenhang eine Rolle spielt.

  17. Bi-functional Au/FeS (Au/Co{sub 3}O{sub 4}) composite for in situ SERS monitoring and degradation of organic pollutants

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Ma, Shuzhen; Cai, Qian; Lu, Kailing; Liao, Fan, E-mail: fliao@suda.edu.cn; Shao, Mingwang, E-mail: mwshao@suda.edu.cn [Institute of Functional Nano & Soft Materials (FUNSOM), Jiangsu Key Laboratory for Carbon-Based Functional Materials and Devices & Collaborative Innovation Center of Suzhou Nano Science and Technology, Soochow University (China)

    2016-01-15

    The bi-functional Au/FeS (Au/Co{sub 3}O{sub 4}) composite was fabricated by in situ reducing Au nanoparticles onto the surface of FeS (Co{sub 3}O{sub 4}). The as-prepared FeS possessed a multi-structure composed of plenty of nanoplates, which were coated by Au nanoparticles with an average size of ∼47.5 nm. While the Co{sub 3}O{sub 4} showed a thin hexagonal sheet containing Au nanoparticles on its surface with an average size of ∼79.0 nm. Both the as-prepared Au/FeS and Au/Co{sub 3}O{sub 4} composites exhibited excellent SERS performance, capable of enhancing the Raman signals of R6G molecules with the enhancement factor up to 1.81 × 10{sup 6} and 7.60 × 10{sup 4}, respectively. Moreover, Au/FeS (Au/Co{sub 3}O{sub 4}) composite also has been verified to have intrinsic peroxidase-like activity, which could decompose H{sub 2}O{sub 2} into hydroxyl radicals and then degrade organic pollutants into small molecules. Therefore, SERS can be used to real-time and in situ monitoring the degradation process of R6G molecules, employing the Au/FeS (Au/Co{sub 3}O{sub 4}) composite both as SERS substrate and catalyst. Graphical abstract: SERS was used to real-time and in situ monitoring the degradation of R6G, employing the Au/FeS and Au/Co{sub 3}O{sub 4} composites both as SERS substrates and catalysts.

  18. Notifiable events in facilities for fission of nuclear fuels in the Federal Republic of Germany. Nuclear power plants and research reactors with a maximum continuous thermal output of more than 50 kW. Annual report 1997; Meldepflichtige Ereignisse in Anlagen zur Spaltung von Kernbrennstoffen in der Bundesrepublik Deutschland. Kernkraftwerke und Forschungsreaktoren, deren Hoechstleistung 50 kW thermische Dauerleistung ueberschreitet. Jahresbericht 1997

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    NONE

    1998-10-01

    There were 117 notifiable events reported from nuclear power plants in Germany, and 12 reported from research reactors. These events have been anlysed for the annual report 1997 under a variety of aspects. The results do not indicate any systematics of occurrence. None of the reported events resulted in any release of radioactivity exceeding the regulatory limits, so that there were no off-site risks involved. Among the reported events, there were three belonging to category E (prompt notification), the other 114, or 12, respectively, were at lowest scale, N, and there were none belonging to scale S. (orig./GL) [Deutsch] Im Jahr 1997 wurden aus den Kernkraftwerken der Bundesrepublik Deutschland urspruenglich insgesamt 117 und aus den Forschungsreaktoren 12 Ereignisse gemeldet. Fuer den Jahresbericht wurden diese Ereignisse nach verschiedenen Gesichtspunkten analysiert. Systematische Schwachstellen wurden dabei nicht festgestellt. Bei keinem der gemeldeten Ereignisse traten Abgaben radioaktiver Stoffe oberhalb genehmigter Grenzwerte auf. Eine Gefaehrdung von Personen und der Umgebung war in keinem Fall gegeben. Im Berichtsjahr wurden drei Ereignisse in der Kategorie E (Eilmeldung) gemeldet. Die anderen 114 bzw. 12 Ereignisse lagen in der niedrigsten Meldekategorie N (Normalmeldung). Ereignisse der Kategorie S (Sofortmeldung) traten nicht auf. (orig./GL)

  19. Electromagnetic fields from the environment, or EMC for man. On the effect of electric, magnetic, and electromagnetic fields on man; EMVU, die EMV fuer den Menschen, ueber die Wirkungen elektrischer, magnetischer und elektromagnetischer Felder auf den Menschen

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    David, E. [Univ. Witten/Herdecke, Inst. fuer Normale und Pathologische Physiologie, Witten (Germany); Reissenweber, J. [Univ. Witten/Herdecke, Inst. fuer Normale und Pathologische Physiologie, Witten (Germany); Peier, D. [Univ. Dortmund, Inst. fuer Hochspannungstechnik (Germany)

    1994-12-31

    The increasing use of electrotechnical equipment causes enhanced exposure of the environment to electromagnetic fields. The impact of such fields on biological systems and on man is difficult to assess because of its complexity. In the first part the article gives an overview of the effect of electromagnetic fields on melatonin production in man, dealing specifically with the importance of melatonin for the night-and-day rhythm, sleep, the immune system, as a hormone antagonist, and for the development and growth of tumors. In a second part the authors discuss possible effects on electronic implants, especially cardiac pacemakers. (MG) [Deutsch] Die zunehmende Nutzung elektrotechnischer Einrichtungen fuehrt dazu, dass die Umwelt in steigendem Mass elektromagnetischen Feldern ausgesetzt ist. Die Ermittlung der Auswirkungen dieser Felder auf biologische System und auf den Menschen erweist sich aufgrund ihrer Komplexitaet als schwierig. In einem ersten Teil gibt der Artikel einen Ueberblick ueber die Auswirkungen elektromagnetischer Felder auf die Melatoninproduktion beim Menschen, wobei naeher auf die Bedeutung des Melatonins beim Tag-Nacht-Rhythmus, dem Schlaf, auf das Immunsystem, als Hormonantagonist und bei Tumorentstehung und -wachstum diskutiert werden. In einem zweiten Teil diskutieren die Autoren moegliche Auswirkungen auf elektronische Implantate, v.a. auf Herzschrittmacher. (orig.)

  20. Long-term performance of ETICS on external walls of large-panel buildings; Dauerbestaendigkeit von WDVS auf Plattenbau - Fassaden

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Reuschel, M. [Materialforschungs- und Pruefungsanstalt fuer Bauwesen Leipzig (Germany)

    1997-12-31

    Urgently required renovation work on external walls of large panel buildings makes novel demands on thermal insulation composites. In the quest for a practice-oriented test method, a pilot project was carried out. Separate parts of a completely renovated housefront were covered with different thermal insulation composites in a way permitting to carry out investigations for a period of several years. The test methods used and the installed thermal insulation composites are described. The results are pointed out. (MSK) [Deutsch] Die dringend erforderlichen Fassadeninstandsetzungen von Plattenbauten stellen an Waermedaemmverbundsysteme neue Anforderungen. Auf der Suche nach einer praxisgerechten Pruefmethode wurde ein Demopruefstand errichtet, der es ermoeglicht im Rahmen einer Komplettsanierung einen separaten Fassadenbereich mit unterschiedlichen Waermedaemmverbundsystemen so zu bekleiden, dass Untersuchungen ueber mehrere Jahre durchgefuehrt werden koennen. Im Folgenden werden die angewendeten Pruefmethoden und die installierten WDV-Systeme erlaeutert. Die einzelnen Ergebnisse werden aufgezeigt.

  1. Polycrystalline silicon film solar cells on insulator devices. Final report; Duennschichtsolarzellen aus kristallinem Silicium auf Glassubstraten. Abschlussbericht

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Werner, J.H.; Wagner, T.A.; Bruehne, K.; Berge, C.; Dassow, R.; Jensen, N.; Koehler, J.; Nerding, M.; Oberbeck, L.; Rinke, T.J.; Bergmann, R.B.; Schubert, M.B.

    2002-07-01

    The goal of presenting a highly efficient thin film silicon solar cell was achieved by manufacturing a 4 cm{sup 2}, 45 {mu}m thin cell with an AM1.5 efficiency of 16.6% (confirmed by FhG-ISE, Freiburg, Germany). This result reflects the potential of a novel transfer technique for single-crystalline silicon thin films which uses an electrochemically etched separation layer. Since the year 2000, this method was investigated in this project, and it proved to be very promising for manufacturing high efficiency thin film silicon solar cells. The transfer technique is now subject of a project in continuation in order to verify the feasibility of its industrial application. Polycrystalline silicon with grain sizes in the range of (1-100) {mu}m suffers from grain boundaries crossing the pn-junction which enhance recombination, and thereby limit the output voltage of respective solar cells to very low, and practically useless values. For the first time, a complete analysis of these limitations is given. Hence, the initial approach of epitaxially growing solar cell absorbers on a laser-crystallised seed layer proved not successful. After proper optimisation, hot-wire chemical vapour deposition (HW-CVD) yields <110>-textured nanocrystalline silicon (nc-Si) films with stable and improved electronic properties. A successful use in stacked 'micromorph' solar cells, however, seems unlikely since the deposition rate of high-quality nc-Si from HW-CVD turns out to be as low as such as plasma deposited nc-Si. As further project results, there are spin-offs for microelectronics from ion-assisted deposition (IAD), for displays from laser crystallisation, and for photovoltaics in heterojunction solar cells. (orig.) [German] Das Projektziel wurde mit der Herstellung einer 45 {mu}m duennen, monokristallinen Siliciumsolarzelle auf Glas mit einem Wandlungswirkungsgrad von 16,6% (bestaetigt bei FhG-ISE, Freiburg) erreicht. Dieses Ergebnis war moeglich durch die Anwendung einer neu

  2. Malignome der Prostata bei Patienten mit invasivem Harnblasenkarzinom: Onkologische Auswirkungen auf mögliche apexerhaltende Zystektomieverfahren

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Gakis G

    2010-01-01

    Full Text Available Einleitung: Aktuelle Studien legen nahe, dass Zystektomien mit Erhalt des Prostataapex bei Patienten mit invasivem Harnblasenkarzinom die postoperative Kontinenz und erektile Funktion verbessern können. Jedoch existieren Bedenken hinsichtlich des postoperativen onkologischen Ergebnisses. Material und Methoden: Zwischen 2004 und 2007 wurden die klinischen und histologischen Parameter von 95 konsekutiven, radikal zystektomierten Patienten mit invasivem Harnblasenkarzinom hinsichtlich eines im Prostataapex lokalisierten Malignoms sowie der prä- und postoperativen PSA-Werte untersucht. Ergebnisse: Ein inzidentelles Prostatakarzinom (PCa wurde histologisch bei 26 von 95 Patienten (27,4 % nachgewiesen, wobei 7 hiervon im Prostataapex lokalisiert waren (mittleres Alter: 69 Jahre. Der mittlere präoperative PSA-Wert lag bei 3,3 ± 0,8 ng/ml (0,2–14 und war postoperativ unterhalb der Nachweisgrenze bei allen Patienten (mittleres Follow-up: 14,3 Monate; 3–32. Der präoperative Gesamt-PSAWert lag bei im Prostataapex lokalisierten PCa bei 5,7 ± 2,0 ng/ml (0,22–14 im Vergleich zu 2,0 ± 0,6 ng/ml (0,2–9 beim außerhalb des Prostataapex lokalisierten PCa (p 0,04. Weitere 7 der 95 (7,4 % Patienten wiesen ein Urothelkarzinom im Prostataapex ohne weitere pathologische Hinweise in der präoperativen transurethralen Resektion auf. Schlussfolgerungen: Basierend auf unseren Daten trägt ein apexerhaltendes Zystektomieverfahren bei Patienten mit invasivem Harnblasenkarzinom ein Gesamtrisiko von 14,8 % für einen Verbleib von Malignomgewebe in situ und ist deshalb nicht zu empfehlen. Weiterhin waren die PSA-Werte bei im Prostataapex lokalisierten PCa signifikant erhöht. Keiner der präoperativen Parameter konnte ein Malignom im Prostataapex sicher ausschließen.

  3. Auf dem Weg der Samenzelle in die Eizelle entdeckt die Forschung immer noch neue Phänomene und Hindernisse

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Michelmann HW

    2006-01-01

    Full Text Available Über die ersten Schritte der Gameteninteraktion, d. h. die Bindungsart der Spermatozoen an der Zona pellucida und deren Penetration, existieren widersprüchliche Interpretationen in der Literatur. Rasterelektronenmikroskopische (REM- Bilder über diese Prozesse helfen bei der Veranschaulichung oder bei den Erklärungsversuchen zur Lösung dieser Kontroversen. Zu Beginn der Gameteninteraktion sind die Corona-radiata-Zellen locker um die Zona pellucida angeordnet. Kanalähnliche Interzellularspalten zwischen ihnen erleichtern den Spermatozoen den Weg zur Zona pellucida. Der erste Kontakt zwischen Spermatozoen und Zona findet auf unterschiedliche Art und Weise statt. Am häufigsten ist eine flache, tangentiale Anheftung mit nachfolgendem Eindringen des Spermatozoons in die Zona. Es gibt jedoch auch ein vertikales Penetrieren, das immer dann auftritt, wenn Cluster von Spermatozoen auf der Zona gebunden sind. Es binden sowohl Spermatozoen mit als auch ohne Akrosomenreaktion. Auch nach einer erfolgten Befruchtung binden noch weitere Spermatozoen an die Zona. Entgegen den Aussagen in der Literatur machen wir nicht nur enzymatische und/oder mechanische Prozesse für den Vorgang der Penetration der Samenzelle durch die Zona pellucida verantwortlich, auch die Zona pellucida scheint an diesem Vorgang beteiligt. Aus REM-Bildern kann der Eindruck entstehen, daß an die Zona gebundene Spermatozoen, inklusive ihrer Schwänze, von der filamentös erscheinenden, extrazellulären Matrix der Zona pellucida umschlossen und so in die Zona integriert werden. Nach unserer Meinung kann es neben einem enzymatischen und mechanischen Vorgang noch ein drittes unterstützendes Phänomen geben, das es ermöglicht, daß ein Spermatozoon die extrem elastische und stabile Zona pellucida durchdringt. Eine Beteiligung der Zona pellucida an diesem Vorgang legen nach unserer Interpretation die REM-Aufnahmen nahe.

  4. Regulatorisch-toxikologische Maßnahmen zur Minimierung von Verbraucherrisiken in Deutschland und Europa am Beispiel von Lungenschäden durch dünnflüssige Lampenöle auf Petroleumdestillat- und Paraffinbasis

    OpenAIRE

    Hahn, Axel

    2014-01-01

    Vergiftungen mit flüssigen Kohlenwasserstoffen beim Menschen sind seit Anfang des letzten Jahrhunderts bekannt. In den 1950er Jahren waren diese Vergiftungen die Hauptursache für Klinikaufnahmen bei Vergiftungen mit Haushaltschemikalien im Kindesalter in den USA. Erste Hinweise auf eine Gefährdung durch dünnflüssige Lampenöle auf Petroleumdestillat- und Paraffinbasis, die Brennstoffe in Öl- oder Zierlampen waren, kamen aus Skandinavien. Hinweise auf ein besonderes Risiko für Kleinkinder ergab...

  5. In-vitro-Studie über den Einfluss von Speichel bzw. Öl-Wasser-Kontamination auf Adhäsivtechniken bei Klasse II-Kompositfüllungen

    OpenAIRE

    Beilhack, Elisabeth

    2004-01-01

    In der vorliegenden In-vitro-Studie wurde der Einfluss von Speichel und Öl auf die marginale Adaptation von zwei verschiedenen Adhäsivsystemen und Kompositen anhand von Klasse-II-Füllungen im Vergleich untersucht. Es sollte geklärt werden, ob und in welcher Phase eine Speichel- beziehungsweise Ölkontamination Einfluss auf den adhäsiven Verbund nimmt. Außerdem sollte eruiert werden, welches der beiden Adhäsiv- beziehungsweise Kompositmaterialien weniger sensibel auf eine Kontamination mit Spei...

  6. Die tumorsuppressive Wirkung von NF-κB/RelA auf die Entstehung des Pankreaskarzinoms im Zusammenhang mit dem CXCR2-Signalweg und der zellulären Seneszenz

    OpenAIRE

    Gehring, Caroline Anna

    2014-01-01

    Im Mittelpunkt dieser Dissertation steht der Einfluss des Transkriptionsfaktors NF-κB/RelA auf die Pankreaskarzinomentstehung. Es zeigte sich ein signifikanter Überlebensvorteil von KrasG12D-Mäusen, welche NF-κB/RelA exprimieren. Unsere Untersuchungen und Ergebnisse dazu warfen die Frage auf, ob RelA einen Einfluss auf das PanIN-Progressionsmodell hat und es in Abhängigkeit von RelA zum Übergang von Zellen in Seneszenz kommt. In diesem Kontext untersucht die Arbeit auch den Zusammenhang der E...

  7. Development of a regional concept for energy management for the region of Karlsruhe. Final report; Entwicklung eines regionalen Energiemanagement-Konzeptes und Anwendung auf die TechnologieRegion Karlsruhe. Endbericht

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Rentz, O.; Fichtner, W.; Frank, M. [Karlsruhe Univ. (T.H.) (Germany). Inst. fuer Industriebetriebslehre und Industrielle Produktion; Wolf, M.A.; Rejman, M.; Eyerer, P. [Fraunhofer-Institut fuer Chemische Technologie (ICT) (Germany); Reimert, R.; Schulz, A.; Buren, V. v. [Karlsruhe Univ. (T.H.) (Germany). Engler-Bunte-Institut Bereich 1 - Gas, Erdoel und Kohle; Schaefers, B.; Bernart, Y. [Karlsruhe Univ. (T.H.) (DE). Institut fuer Soziologie (IfSoz) (Germany)

    2002-09-01

    Major objectives of this project are: to prepare a cross-disciplinary analysis of all characteristic aspects of the energy supply and demand patterns of a group of selected energy-intensive companies in the Karlsruhe and Rhine harbour area (5 industrial power consumers, 1 utility), to identify practical approaches for optimization and integration of energy and material flows, (networking), and to develop optimised investment and energy supply options within the framework of given conditions. The basis of the optimal solution and energy network presented and explained in detail is a new combined-cycle power plant running as a gas-fired CHP plant, substituting about 50% of the systems formerly used. (orig./CB) [German] Fragestellungen der Effizienzsteigerung und der Verwertung von Abfaellen und Abwaerme gewinnen an Relevanz vor dem Hintergrund der begrenzten Aufnahmekapazitaet der Umweltmedien fuer Schadstoffe. Im Rahmen des Projektes wurde am Beispiel der Region Karlsruhe (5 Industrieunternehmen und 1 EVU) die Entwicklung betriebsuebergreifender Energieversorgungssysteme (Netzwerke) interdisziplinaer analysiert und beschrieben. Zielsetzungen des Projekts waren unter anderem: Bestimmung von zukunftsfaehigen Optionen, intelligente Vernetzung von Energiestroemen, wirtschaftliche Optimierung betriebsuebergreifender Energiemanagement-Loesungen. Die optimale vorgestellte Loesung ist charakterisiert durch den Neubau einer zentralen, gasgefeuerten GuD-Anlage, die etwa die Haelfte der bisherigen Anlagen ersetzt und zusammen mit den weiterhin genutzten Anlagen die Energieversorgung der Unternehmen sicherstellt. (orig./CB)

  8. Influencing parameters of water and methanol transport in a big direct methanol fuel cell; Einflussgroessen auf den Wasser- und Methanoltransport einer groesseren Direkt-Methanol Brennstoffzelle

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Schonert, Morten

    2008-07-01

    . There was no effect of cathode water on the cell voltage. However, the influence of different catalysts could be clearly identified and is a major influencing factor of MEA performance. The stability of the cell voltage, on the other hand, is strongly dependent on the flow distribution structure. For example, with a single meander operation at the low air volume flows required for water autonomy is possible. Methanol permeation can be influenced and minimized via the methanol concentration on the anode as a function of current density. (orig.) [German] In der vorliegenden Arbeit wurden die Einflussgroessen auf den Wasser- und Methanoltransport einer groesseren Direkt-Methanol Brennstoffzelle (Pel > 1 kW) untersucht. Hintergrund ist ein angestrebter wasserautarker Betrieb eines Direkt-Methanol Brennstoffzellensystems. Da bei der elektrochemischen Reaktion auf der Anode Wasser verbraucht wird und auf der Kathode dabei mehr Wasser entsteht, muss diese Differenz ueber die Luft ausgetragen werden. Alles weiter auf der Kathode anfallende Wasser muss kondensiert und der Anode zurueckgefuehrt werden. Mit zunehmender Umgebungstemperatur muss dabei der Luftvolumenstrom reduziert werden, da ansonsten mehr Wasser als erlaubt ausgetragen wuerde. Des Weiteren fuehren niedrigere Luftvolumenstroeme auf der Kathode zu einer instabilen Zellspannung, was auch einem uebermaessigen Anfall von Wasser zugeschrieben wird. Es ist daher von der Seite der Systemtechnik gewollt, die Menge des auf der Kathode anfallenden Wassers zu reduzieren. Es zeigte sich, dass die Wasserpermeation durch die Membran-Elektroden-Einheit (MEA) bei den fuer das Erreichen der Wasserautarkie notwendigen geringen Luftvolumenstroemen vorrangig von der Aufnahmekapazitaet und der Verweilzeit der Luft ueber der Kathode abhaengig ist und weniger von der Art des auf der Kathode verwendeten Materials. Die Wasserpermeation kommt bei einem Ausgleich des Konzentrationsgradienten zum Stillstand. Neben der Wasserpermeation kommt

  9. Der laterale mittfemorale Ischiadicusblock in Kombination mit einer kontinuierlichen "3 in 1"-Blockade als Anästhesieverfahren sowie in der postoperativen Schmerztherapie beim Kniegelenksersatz:Durchführbarkeit, Morphometrie und Auswirkungen auf die Schmerztherapie, eine prospektive beschreibende Studie

    OpenAIRE

    Kramer, A

    2004-01-01

    Problem: Ein lateraler Ischiadicusblock wurde auf Durchführung und Einsetzbarkeit beim Kniegelenksersatz untersucht. Die Auswirkungen des Blocks auf die postoperative Schmerztherapie unter 3in1-Blockade wurden bestimmt. Methode: 31 Patienten erhielten 3in1-Katheter und single-shot Ischiadicusblock. Punktionstiefe und Beinmaße, Punktionsdauer und Anschlagszeit wurden erhoben, zudem evt Verfahrensänderungen. Die Patienten wurden nach Schmerzintensität und Analgetikabedarf, Komplikationen und Zu...

  10. Mikrobiologische Untersuchung der antimikrobiellen Wirksamkeit silberhaltiger, abriebarmer Oberflächenbeschichtungen aus amorphen Kohlenstoff (Diamond-like Carbon, DLC) auf Titan und Polyethylen für orthopädische Implantate

    OpenAIRE

    Jüssen, Sebastian Horst

    2015-01-01

    In der vorliegenden Arbeit wurde die antibakterielle Potenz verschiedener silberhaltiger, abriebarmer Diamond-like Carbon (DLC) Oberflächenmodifikationen auf Titan (Ti6Al4V) und Polyethylen (UHMWPE) für den Einsatz auf tribologisch belasteten Gelenkflächen untersucht. Implantatassoziierte Infektionen gelten neben der durch Abriebpartikel verursachten aseptischen Lockerung als ein Hauptproblem im klinischen Alltag und können zu schwerwiegenden Komplikationen führen. Ziel dieser Arbeit war es d...

  11. Der Einfluss der Anästhetika Sevofluran und Propofol auf die Regulation der apoptoseassoziierten Proteine Bax, Bcl-2, Mdm-2 und p53 nach inkompletter zerebraler Hemisphärenischämie bei der Ratte

    OpenAIRE

    Bachl, Monika Maria

    2005-01-01

    Der Einfluss der Anästhetika Sevofluran und Propofol auf apoptoseassoziierte Proteine während zerebraler Ischämie ist bisher nicht erforscht. In der vorliegenden Studie wurden die Effekte dieser Narkotika auf die Regulation der Apoptosefaktoren Bax, Bcl-2, Mdm-2 und p53 bei 36 narkotisierten Sprague-Dawley-Ratten untersucht, bei denen eine inkomplette zerebrale Hemisphärenischämie mit anschließender Reperfusion induziert wurde. Die Apoptosefaktoren wurden mittels Immunfluoreszenz- und Western...

  12. Power generation from animal meal in the circulating fluidized bed combustor at Lippewerk, Luenen; Energetische Nutzung von Tiermehl in der Zirkulierenden Wirbelschichtanlage (ZWS) auf dem Lippewerk, Luenen

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Fendel, A. [Rethmann Lippewerk GmbH, Luenen (Germany)

    2001-07-01

    Experiments have shown that the Luenen plant can be operated with animal meal as mono-fuel. In fact, combustion characteristics will be better and emissions lower. The ash has an excellent burnout. It contains no proteins, so it appears reasonable to assume that any prions will be destroyed during combustion. [German] Auf Basis der bestehenden Betriebserfahrungen ist die ZWS in Luenen technisch nachweislich in der Lage, 100% der Feuerungswaermeleistung ueber Tiermehl abzudecken. Damit ist ein Betrieb als Monobrennstoffanlage durchfuehrbar. Besonders erfreulich ist zu werten, dass sich bei dem Einsatz von Tiermehl das Verbrennungsverhalten der Anlage positiver darstellt und eine Verbesserung der Emissionssituation auftritt. Die entstehende Asche weist einen ungewoehnlich guten Ausbrand auf. In ihr sind Proteine nicht mehr nachweisbar und daraus kann rueckgeschlossen werden, dass in der ZWS auch potentiell Prionen vernichtet werden. (orig.)

  13. Environment-friendly high-speed rail transport: a joint task for aerodynamics and aeroacoustics; Umweltvertraeglicher Hochgeschwindigkeitsverkehr auf der Schiene - eine Gemeinschaftsaufgabe von Aerodynamic and Aeroakustik

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Schulte-Werning, B.; Huber, T.; Loelgen, T.; Matschke, G.; Willenbrink, L. [Deutsche Bahn AG, Muenchen (Germany). Forschungs- und Technologie-Zentrum

    1998-12-31

    The continuing demand for environment-friendly high-speed rail transport finds expression in the requirement that vehicles should have lower air resistance and be quieter than those now running. The article describes the research work at Deutsche Bahn AG in which a joint task for aerodynamics and aeroacoustics is to investigate the effects of bogie cladding on air resistance and noise emission and also the development of the next generation of quiet current collectors. [Deutsch] Die weitherin aktuellen Forderungen nach umweltvertraeglichem Hochgeschwindigkeitsverkehr auf der Schiene aeussert sich in der Auflage, dass die neuen Zuggenerationen widerstands- und geraeuschaermer sein sollen als die heutigen Fahrzeuge. Die Forschungsvorhaben der Deutschen Bahn AG, in denen als gemeinschaftliche Aufgabe von Aerodynamik und Aeroakustik der Einfluss von Drehgestellverkleidungen auf den Widerstand und die Laermemission untersucht und die naechste Generation von leisen Stromabnehmern entwickelt wird, werden vorgestellt. (orig.)

  14. Development of renewable energy 2014/15. Wind power keeps the energy turnaround on course; Entwicklung der erneuerbaren Energien 2014/15. Windkraft haelt die Energiewende auf Kurs

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Musiol, Frank; Bickel, Peter; Nieder, Thomas [Zentrum fuer Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Wuerttemberg (ZSW), Stuttgart (Germany)

    2015-10-15

    An expansion of wind energy use in barely thought possible extent has contributed significantly to the fact that electricity production achieving a significant increase of renewable energy in 2014 and their share in gross electricity consumption could rise to 27.4% in Germany. So the wind ensured that the energy transition could be kept on course, as in the renewable energy in the heating and transport sectors did like in previous years, little. [German] Ein Ausbau der Windenergienutzung in kaum fuer moeglich gehaltenem Ausmass hat wesentlich dazu beigetragen, dass die Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien auch im Jahr 2014 ein deutliches Plus erzielen und ihr Anteil am Bruttostromverbrauch in Deutschland auf 27.4 % steigen konnte. So sorgte die Windkraft dafuer, dass die Energiewende weiter auf Kurs gehalten werden konnte, denn bei den Erneuerbaren im Waerme- und Verkehrssektor tat sich wie schon in den Vorjahren wenig.

  15. Monitoring effects of river restoration on groundwater with radon; Ueberwachung der Auswirkungen von Flussaufweitungen auf das Grundwasser mittels Radon

    Energy Technology Data Exchange (ETDEWEB)

    Hoehn, Eduard [Eawag, Eidgenoessische Anstalt fuer Wasserversorgung, Abwasserreinigung und Gewaesserschutz, Duebendorf (Switzerland)

    2007-03-15

    ersten Hochwasser bewirkten die Renaturierungsmassnahmen eine Aufweitung des Ufers und eine Verringerung der Fliessdistanz des infiltrierenden Wassers zu den Rohren. Im Vergleich mit Radonmessungen vor diesen Massnahmen, resultierten Messungen, die 16 Tage nach einem zweiten Hochwasser durchgefuehrt wurden, in einer Verringerung der Radon-Grundwasseralter auf dieser Strecke, dies als Folge der Verringerung der Fliessdistanzen. Die Zahlen von autochthonen und coliformen Bakterien stiegen bereits bei einer Messung nach der Befreiung des Ufers und dann besonders bei einer Messung einen Tag nach dem ersten Hochwasser. Damit stuetzen diese Befunde die Interpretation der Radonmessungen. Auf die Trinkwasserqualitaet wirkte sich die Flussaufweitung hingegen bislang nicht aus. Solche Untersuchungen leisten einen Beitrag zur Loesung des raumwirksamen Nutzungskonflikts zwischen Flussrenaturierung und Grundwassernutzung als Trinkwasser. (orig.)

  16. Hegemoniale Männlichkeit auf dem historischen Prüfstand Hegemonic Masculinity on the Historical Test Bed

    Directory of Open Access Journals (Sweden)

    Angela Berlis

    2006-07-01

    Full Text Available Das Konzept der „hegemonialen Männlichkeit“ des australischen Soziologen Robert William Connell hat seit Mitte der achtziger Jahre zunächst im englischsprachigen Raum und – mit Erscheinen seines Hauptwerkes Der gemachte Mann. Konstruktion und Krise von Männlichkeiten (1999 in deutscher Übersetzung – ab Ende der neunziger Jahre auch im deutschen Sprachraum erheblichen Einfluss auf die entstehende Männerforschung ausgeübt. Im vorliegenden Buch wird die „konkrete heuristische Verwertbarkeit“ (S. 22 von Connells Konzept für die historische Forschung und die historisch unterschiedlichen Ausprägungen von Männlichkeit untersucht. Der Sammelband ist als interdisziplinärer Beitrag zur Männlichkeitsforschung konzipiert und enthält insgesamt zwölf geschichts-, literatur- und kulturwissenschaftliche Beiträge sowie einen soziologischen Beitrag. Das Ziel, zur begrifflichen Präzisierung innerhalb der Männer- und Geschlechterforschung beizutragen und das Connellsche Konzept auf seine Brauchbarkeit für die historische Forschung auszuloten, wird in vielen Beiträgen des lesenswerten Sammelbandes verwirklicht.Australian sociologist Robert William Connell’s concept of “hegemonic masculinity” has had considerable influence since the mid-eighties on the emerging body of men’s research, first in English-speaking world and then, following the publication of his central text Masculinities in German translation in 1999, also in the German speaking world. The volume at hand probes the “concrete heuristic utility” of Connell’s concept for historical research and examines the historically different developments of masculinities (22. The collected volume is conceived as an interdisciplinary contribution to masculinity research and contains twelve articles combining perspectives from history, literature, and cultural studies as well as one sociological contribution. The goal of this interesting collected volume is to help make the

  17. Untersuchungen zum Einfluss des HMG-CoA-Reduktase-Inhibitors Lovastatin auf die Toxizität ionisierender Strahlung sowie des Anthrazyklinderivats Doxorubicin im Mausmodell

    OpenAIRE

    Henninger, Christian

    2012-01-01

    Hintergund: HMG-CoA-Reduktase-Inhibitoren (Statine) sind klinisch etablierte Cholesterinsenker. Über die Inhibition der intrinsischen Cholesterinbiosynthese hinaus zeigen sie sogenannte pleiotrope biologische Effekte. Ein Großteil dieser Wirkungen wird auf die Inhibition kleiner Ras homologer GTPasen (Rho GTPasen) zurückgeführt. In vitro schützt das Statinderivat Lovastatin (Lova) primäre humane Endothelzellen vor der Zytotoxizität von ionisierender Strahlung (IR) und dem Krebsmedikament Doxo...

  18. Experimentelle und klinische Untersuchung des Einflusses von Prä- und Probiotika auf bakterielle Translokation und postoperative Infektionen nach abdominalchirurgischen Eingriffen

    OpenAIRE

    Rayes, Nada

    2004-01-01

    In der vorliegenden Arbeit wurde der Einfluss von Prä- und Probiotika auf bakterielle Translokation (BT) und postoperative Infektionen nach großen viszeralchirurgischen Eingriffen untersucht. Dabei wurde aus methodischen Gründen zunächst BT nach Leber- (LR) und Colonresektion (CR) allein oder in Kombination experimentell im Rattenmodell quantifiziert und deren potentielle Pathomechanismen untersucht. Anschließend wurde der Einfluss von einzelnen Probiotika und einer Kombination verschiedener ...

  19. Der Einfluss persönlichkeitsbezogener Merkmale und kontextueller Faktoren auf die prähospitale Verzögerung beim akuten Myokardinfarkt

    OpenAIRE

    Gärtner, Cornelia

    2014-01-01

    Ziel der Arbeit war es, persönlichkeitsbezogene und kontextuelle Einflussfaktoren auf die prähospitale Verzögerung beim Myokardinfarkt zu erfassen. Eingeschlossen wurden 332 Teilnehmer, die zum akuten Ereignis interviewt wurden und einen Fragebogen mit validierten Modulen zur Erfassung psychologischer Faktoren ausfüllten. Die mediane Prähospitalzeit lag bei 176 Minuten. In der multivariaten Analyse zeigte sich, dass intermittierende Schmerzen und die Unterschätzung des eigenen Infarktrisikos ...

  20. Entwicklung neuer hochbeladener Trägermaterialien für die organische Festphasensynthese auf der Basis von vernetztem Polyethylenimin (Ultraharze)

    OpenAIRE

    Barth, Michael

    2004-01-01

    Die vorliegende Dissertation befasst sich mit der Synthese, Charakterisierung, Evaluierung und Anwendungskonzepten von neuen hochbeladenen Trägermaterialien auf der Basis von vernetztem Polyethylenimin (Ultraharze). Im ersten Teil geht es um die Erarbeitung eines robusten Syntheseprotokolls für die Herstellung der Ultraharze. Durch Vernetzung von niedermolekularem Polyethylenimin (PEI) mit Terephthalaldehyd und anschließender Reduktion wurde ein hoch quellfähiges Trägermaterial erhalten, w...